Magenkrämpfe bei Citalopram

Nebenwirkung Magenkrämpfe bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1345 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Magenkrämpfe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 1345 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Magenkrämpfe berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Magenkrämpfe bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1740
Durchschnittliches Gewicht in kg690
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,740,00

Citalopram wurde von Patienten, die Magenkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Magenkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenkrämpfe bei Citalopram:

 

Citalopram für Depression, Schlafstörungen mit Sodbrennen, Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit, Herzrasen

Ich nehme die Tablette schon seit fast über 1 Monat und habe bei mir Persönlich einiges bemerkt und möchte es auch genauer erklären. Mein Arzt hat mir vorher alles genau erklärt wie es mit dem Medikament abläuft,damit ich mich auf gewisse Nebenwirkungen gefasst machen sollte. Ich haben die ersten 4 Tagen nur eine halbe Tablette eingenommen und ab dem 5. Tag die ganze. Besonders in diesem Zeitraum bemerkte ich Nebenwirkungen wie z.B Magenkrämfe und Sodbrennen wobei dies dann auch zu Appetitlosigkeit führte. Abgesehen davon verging dies dann auch später und es kommt nur noch selten vor.Was mir aber Sorgen macht ist, dass ich extreme Herzrasen habe, die ich sogar bei schlafen bemerke. Besonders morgens beim aufwachen zittern meine Hände und ich werde unruhig da fangen schon die Herzrasen an wobei es immer in abwechslung ist. Manchmal habe ich einen sehr leichten Puls und kontrolliere schon seit einigem wie ne verrückte meine Herzschläge ob alles noch stimmt.

Citalopram bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Schlafstörungen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Tablette schon seit fast über 1 Monat und habe bei mir Persönlich einiges bemerkt und möchte es auch genauer erklären. Mein Arzt hat mir vorher alles genau erklärt wie es mit dem Medikament abläuft,damit ich mich auf gewisse Nebenwirkungen gefasst machen sollte. Ich haben die ersten 4 Tagen nur eine halbe Tablette eingenommen und ab dem 5. Tag die ganze. Besonders in diesem Zeitraum bemerkte ich Nebenwirkungen wie z.B Magenkrämfe und Sodbrennen wobei dies dann auch zu Appetitlosigkeit führte. Abgesehen davon verging dies dann auch später und es kommt nur noch selten vor.Was mir aber Sorgen macht ist, dass ich extreme Herzrasen habe, die ich sogar bei schlafen bemerke. Besonders morgens beim aufwachen zittern meine Hände und ich werde unruhig da fangen schon die Herzrasen an wobei es immer in abwechslung ist. Manchmal habe ich einen sehr leichten Puls und kontrolliere schon seit einigem wie ne verrückte meine Herzschläge ob alles noch stimmt.

Eingetragen am  als Datensatz 32262
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen mit Taubheitsgefühle, Blähungen, Magenkrämpfe, Sinusitis, Müdigkeit, Schwitzen

Ich habe citalopram genommen und es hat gut gegen meine Depressionen geholfen. Zudem habe auch ich die Erfahrung gemacht, dass Citalopram schneller wirkt als erst nach 2 Wochen. Nach zwei Wochen gehen die Nebenwirkungen etwas zurück. Aber ich hatte nach langer Einnahme andere Beschwerden, eingeschlafene Arme und Beine. Blähungen, Magenkrämpfe und chronische Sinusitis. Somit habe ich es abgesetzt um es mir aufgrund erneuter schwerer Depressionen wieder verschreiben zu lassen...andere Medikamente sollen nicht ärmer an Nebenwirkungen sein. Leider vertrage ich Medikamente eh nicht so gut, aber sie schlagen gut an. Ich hatte mich damals - der Arzt meinte ich könne das selber einschätzen - wegen der Nebenwirkungen auf 10mg dosiert. Bei 20mg war ich zudem immer müde und schwitzte unmässig. Jetzt versuche ich es mit 5 und hoffe Sport und anderes tun ihren Teil ( die äusseren Umstände sind gerade auch belastend, also kann es vielleicht bald auch ein "ohne" geben).

Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe citalopram genommen und es hat gut gegen meine Depressionen geholfen. Zudem habe auch ich die Erfahrung gemacht, dass Citalopram schneller wirkt als erst nach 2 Wochen. Nach zwei Wochen gehen die Nebenwirkungen etwas zurück.

Aber ich hatte nach langer Einnahme andere Beschwerden, eingeschlafene Arme und Beine. Blähungen, Magenkrämpfe und chronische Sinusitis. Somit habe ich es abgesetzt um es mir aufgrund erneuter schwerer Depressionen wieder verschreiben zu lassen...andere Medikamente sollen nicht ärmer an Nebenwirkungen sein.

Leider vertrage ich Medikamente eh nicht so gut, aber sie schlagen gut an. Ich hatte mich damals - der Arzt meinte ich könne das selber einschätzen - wegen der Nebenwirkungen auf 10mg dosiert. Bei 20mg war ich zudem immer müde und schwitzte unmässig.

Jetzt versuche ich es mit 5 und hoffe Sport und anderes tun ihren Teil ( die äusseren Umstände sind gerade auch belastend, also kann es vielleicht bald auch ein "ohne" geben).

Eingetragen am  als Datensatz 27216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Chronische Rückenschmerzen mit Magenkrämpfe, Gewichtsabnahme, Benommenheit

Citalopram bekam ich aufgrund meiner chronischen Rückenschmerzen. Zu Beginn der Behandlung (20 mg) vernahm ich die ersten zwei Wochen eine prima Wirkung. Leider kamen nach zwei Wochen die Magenkrämpfe, welche mit einem Magenschutz behoben wurden. Derzeit bin ich auch hier schon bei 40 mg angekommen. Zudem nahm ich innerhalb von zwei Wochen fast 5 kg ab. Amineurin nehme ich abends in einer Dosis von derzeit 50 mg, begonnen hatte ich mit 25 mg. Diese macht mich allerdings so benommen, dass ich nach Einnahme der Tablette binnen von 30 Minuten im Bett sein muss. Müde ist gar kein Ausdruck:-)

Citalopram bei Chronische Rückenschmerzen; Amineurin bei Chronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramChronische Rückenschmerzen5 Wochen
AmineurinChronische Rückenschmerzen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram bekam ich aufgrund meiner chronischen Rückenschmerzen. Zu Beginn der Behandlung (20 mg) vernahm ich die ersten zwei Wochen eine prima Wirkung. Leider kamen nach zwei Wochen die Magenkrämpfe, welche mit einem Magenschutz behoben wurden. Derzeit bin ich auch hier schon bei 40 mg angekommen. Zudem nahm ich innerhalb von zwei Wochen fast 5 kg ab.

Amineurin nehme ich abends in einer Dosis von derzeit 50 mg, begonnen hatte ich mit 25 mg. Diese macht mich allerdings so benommen, dass ich nach Einnahme der Tablette binnen von 30 Minuten im Bett sein muss. Müde ist gar kein Ausdruck:-)

Eingetragen am  als Datensatz 23719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angsstörung mit Durchfall, Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe, Zittern

Also...am Anfang nur 5 tropfen danach steigend auf 15. Viele Nebenwirkungen. Am schlimmsten Magen-Darm Probleme/Krämpfe. Durchfall. Appetitlos. Kann kaum etwas essen. Zittern kommt dazu.

Citalopram bei Angsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngsstörung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also...am Anfang nur 5 tropfen danach steigend auf 15. Viele Nebenwirkungen. Am schlimmsten Magen-Darm Probleme/Krämpfe. Durchfall. Appetitlos. Kann kaum etwas essen. Zittern kommt dazu.

Eingetragen am  als Datensatz 73747
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Ängste, manische Depression mit Magenkrämpfe, Brechreiz, Blähungen, Herzrasen, Schweißausbrüche, Motorische Störungen, Gliederschmerzen, Muskelzuckungen, Appetitlosigkeit, Angstgefühle, Mundtrockenheit, Mydriasis

So ziemlich alle, die der Beipackzettel hergibt : Magenkrämpfe und wahnsinniger minütlicher Brechreiz und Würgen. Darmgase, Herzrasen, starker Puls, Schweißausbrüche, motorische Mängel, musste alle 2 Minuten aus dem Bett aufspringen und wieder zur Toilette rennen, Gliederschmerzen, Muskelzucken, Appetitlosigkeit, erhöhte Angst, Mundtrockenheit, Beklemmung der Atmung, Pupillenerweiterung mit Tränen....da bleibt eigentlich nicht viel außer "lethalen Zwischenfällen"...

Citalopram bei Ängste, manische Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramÄngste, manische Depression3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

So ziemlich alle, die der Beipackzettel hergibt : Magenkrämpfe und wahnsinniger minütlicher Brechreiz und Würgen. Darmgase, Herzrasen, starker Puls, Schweißausbrüche, motorische Mängel, musste alle 2 Minuten aus dem Bett aufspringen und wieder zur Toilette rennen, Gliederschmerzen, Muskelzucken, Appetitlosigkeit, erhöhte Angst, Mundtrockenheit, Beklemmung der Atmung, Pupillenerweiterung mit Tränen....da bleibt eigentlich nicht viel außer "lethalen Zwischenfällen"...

Eingetragen am  als Datensatz 24022
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]