Nebenwirkung bei Medikament

Magenkrämpfe bei Fumaderm

Insgesamt haben wir 92 Einträge zu Fumaderm. Bei 22% ist Magenkrämpfe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 92 Erfahrungsberichten zu Fumaderm wurde über Magenkrämpfe berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Magenkrämpfe bei Fumaderm.

Prozentualer Anteil 61% 39%
Durchschnittliche Größe in cm 169 182
Durchschnittliches Gewicht in kg 66 91
Durchschnittliches Alter in Jahren 36 38
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 23,38 27,30

Fumaderm wurde von Patienten, die Magenkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Fumaderm wurde bisher von 21 sanego-Benutzern, wo Magenkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenkrämpfe bei Fumaderm:

 

Fumaderm für Psoriasis mit Magenkrämpfe, Durchfall, Hautbrennen

nettes hallo, bin seit meiner Geburt davon betroffen, jahrelang nur an den Hauptpunkten Knien und Ellenbogen. In den letzten Jahren ist es immer schlimmer geworden am ganzen Körper. Bin jetzt im 2 Monat mit der Einnahme 3 x 2 Tabletten am Tag. Ich muss sagen war am Anfang nicht überzeugt davon. Aber ich muss sagen meine Haut wird immer besser und ich hoffe das es ganz verschwindet.
Die Nebenwirkungen sind auch nicht ohne, Magenkrämpfe, Durchfall,>>>>> in der Eingewöhnung brennen der Haut am ganzen Körper ( kurz zeitig ) aber wenn das das Ergebnis für gutes aussehen der Haut bedeutet nehme ich diese Nebenwirkungen gerne in Kauf. Ich hoffe das es soweit zurück geht das
ich dann nur noch weise Flecken habe >>>>>>>> der Körper sieht schon gut aus nur noch an den Beinen aber ich denke das verschwindet auch noch. Dann bin ich mit 37 Jahren eventuell zufrieden mit meiner Haut. Und ich hoffe für mich und jeden den es betrifft das man es dauerhaft Einnehmen kann mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis-Vulgaris mit Magenkrämpfe, Durchfall

Von den Bauchkrämpfen, von denen hier berichtet wird, bleibe ich auch nicht verschont, aber ich rate, in der Apotheke Buscopan zu kaufen. Das sind Tabletten, die entkrampfen. Sobald man merkt, dass die Krämpfe wieder anfangen, sofort eine einnehmen. Bei mir hilft das - davor bin ich nachts immer gegen 3:00 Uhr aufgewacht, im Halbschlaf in die Küche gewandelt und habe mir einen Magenfein-Tee gekocht (der übrigens auch hilft) :>
Tricks à la Tablette mit Mich einnehmen sollte man aber auch beherzigen.

Nebenwirkungen wie Durchfall habe ich auch. Am Anfang der Behandlung oft weichen Stuhl gehabt, dann eine Zeit lang "normalen" und nun, wo ich 3 x täglich eine Tablette einnehme, ist es bei mir nur noch flüssig. Mein Magen entleert sich komplett. Ich verzichte nun schon auf den morgentlichen Kaffee und bin gerade noch dabei, herauszufinden, welche/s Getränke/Essen das Ganze ein wenig mildert.

Aber ich muss zugeben, dass ich, nach der doch bisher kurzen Dauer der Einnahme, schon Besserungen bemerke. Die unterirdischen Entzündungen an den Armen sind zurückgegangen und auch die Schuppung, ebenso am Haaransatz. Ich hoffe, dass das alles mal relativ zügig auch auf die Kopfhaut zutrifft :D mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis (Schuppenflechte) mit Durchfälle, Magenkrämpfe, Übelkeit

Fumaderm hat mir geholfen!

Das schon mal vorweg. Mich ereilten anfangs eine Menge Nebenwirkungen. So hatte ich nach der Eingewöhnungsphase (mit Fumaderm initial) ca. 2 bis 3 Monate starke Durchfälle, Magenkrämpfe, teilw. Übelkeit. Musste zusätzlich (teilw. 1 x am Tag) noch Loperamid (Mittel gg. Durchfall) nehmen, um überhaupt arbeiten gehen zu können.
Mich hat diese Fumaderm fertig gemacht. Allerdings war ich so stark betroffen von der Schuppenflechte - beruflich stehe ich "in der Öffentlichkeit" - das mir schon fast alles egal war.

Das Durchhalten und Kämpfen hat sich mehr als gelohnt! Die Nebenwirkungen verschwanden nach und nach. Selten hab ich mal Durchfall oder einen Flush (unangenehme Hautrötung).

Heute seh ich aus wie ein normaler Mensch und habe wieder Lust am Leben.
Das Beste ist, dass man F. viele Jahre nehmen kann. Darüber liegen schon einige Studien vor.

Allerdings greift die Pharmafirma beim Preis heftig in die Tasche der Krankenkassen. Ca.581 Euro kosten 200 Stück! Seltsam, dass nach ca. 20 Fumaderm kein vergleichbares Präparat kostengünstiger hergestellt wird...

Mein Fazit: das Beste gg. Schuppenflechte von den "inneren Medikamenten"!
(Empfehlung nur 9 Punkte, da unangemessen teuer) mehr…

 

Fumaderm für Schuppenflechte, Psoriasis mit Durchfall, Blähungen, Magenkrämpfe

Ich wurde von meinem Arzt auf die verschiedenen Nebenwirkungen hingewiesen, sowohl auch auf die schlimmste, der extrem seltenen Blutbildveränderung (Weiße Blutkörperchen verändern sich -> bishin zu Blutkrebs).

Auf Grund des unglaublichen Juckreiz, Schlaflosigkeit, Aussehen und damit einhergehenden Depressionen, habe ich als 23 Jähriger den Schritt trotz allem gewagt und bin belohnt worden.

Die Nebenwirkungen sind HEFTIG, aber das Ergebnis unglaublich. Fast nichts mehr an den Armen oder Beinen zu sehen. Auf der Kopfhaut ist absolut NICHTS mehr. Weder Schuppen noch Juckreiz. Meine Psoriasis war "Sehr schwer" sie bedeckte knapp 20% meiner Haut.

Die Nebenwirkungen sind Durchfall, Blähungen und Magenkrämpfe. Bei 6 Tabletten musste ich manchmal unterbrechen, da die Krämpfe so heftig wurden, dass ich zu nichts mehr fähig war (Arbeit/Studium), doch lieber so, als mit dem Juckreiz und der zerstörten Haut.

Wenn man die Mitte gefunden hat, ist dieses Mittel ein Segen. Man sollte alle 4 Wochen zur Blutuntersuchung gehen. Ansonsten kann ich jedem nur dazu raten, der wie ich von der Krankheit vorallem psychisch in die Knie gezwungen wird! mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis mit Flush, Magenkrämpfe, Durchfall

Meine gesamte Haut war stark mit Psoriasis überdeckt. Zunächst Begann ich Ende 2009 mit der üblichen Initiierung und anschließend mit den Fumaderm. Die Nebenwirkungen steigerten sich bei jeder Erhöhung der Dosis sowohl in der Anzahl aber vor allem in der Intensität. Alles von in dem Beipackzettel erwähnt war, trat bei mir auf. Schlimm waren vor allem die Flush's im Hochsommer, die Krämpfe und der Durchfall. Hatte da schon schwer zu Kämpfen mit meinem inneren Schweinehund. Aber die positiven Ergebnisse im Bekanntenkreis und die Hoffnung auf ein normales Leben ließen mich alle Schmerzen, Krämpfe und depressiven Anfälle ertragen. Alles in allem waren nach ca. 6-9 Monaten (nagelt mich da nciht fest) die gesamten äußerlichen Symptome der Psorias abgeklungen und nur noch Rötungen vorhanden, so dass ich die Dosis nach und nach reduzieren konnte, wodurch sich auch sämtliche im Beipackzettel aufgeführten Nebenwirkungen reduzierten. Erste Ergebnisse (Reduktionen des Plaques) waren schon nach 3 Monaten zu erkennen. Natürlich alles unter engmaschiger Kontrolle meines Arztes. Und JA, es hat sich sowas von gelohnt. Problemlos habe ich dann die Dosis von 3/Tag vertragen. Irgendwann nahm ich dann nur noch 1 oder gar keine...je nach dem wie ich an die Einnahme gedacht habe. Zwischenzeitlich hatte ich wieder ein paar Schübe und Symptome, so dass ich nach Rücksprache mit meinem Arzt wieder angefangen habe 3 Fumaderm zu nehmen. Als Nebenwirkung habe ich bisher "nur" Flush's, was bei 37°C und 30°C im Büro allerdings die Hölle ist. Aber das wird zu einem reinen Luxusproblem, wenn ich nur daran denke, wie ich 2009 ausgeschaut habe. So relativieren sich ganz schnell die "bösen" Nebenwirkungen zu dem was das Medikament an Wirkung erzielt und Lebensfreude wiedergibt. mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis mit Magenkrämpfe, Blähungen, Hitzewallungen

Es treten vor allem Nachts Magenkrämpfe auf.
Dabei bilden sich Gase im Magen/Darm die sich durch etwas Bewegung (Aufrichten und leichtes kreisendes Massieren) durch den Darm winden und dann (oben und unten) entweichen. Danach ist nach kurzer Zeit der Schmerz wieder weg, meistens gefolgt von einem seltsam kribbelnden Geschmack im Mund und es folgt ein Hitzeflash.
Abmildern kann man das ganze offensichtlich durch Einnahme der Tabletten mit Milch (z.B. nach Cerialien mit Milch).
Derzeit nur noch etwa 1 mal pro Monat.
Es spielt keine Rolle wann ich die Tablette am Tag nehme. mehr…

 

Fumaderm für Schuppenflechte mit Appetitlosigkeit, Schwindel, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Durchfall, Magenkrämpfe

Ich habe nach der zweiten Schwangerschaft wieder extreme Probleme mit meiner Schuppenflechte am gesamten Körper bekommen. So entscheid ich mich erneut ( nach der Geburt meiner ersten Tochter, vor 9 Jahren, habe ich bereits schon einmal mit Fumaderm Erfolg gehabt!) für die Behandlung mit Fumaderm. Am Anfang habe ich gar keine Nebenwirkungen festgestellt, allerdings auch keine Wirkung. Nun bin ich auf der 6 Tabletten-Dosis pro Tag und ich bekomme keinen Happen mehr runter. Ich habe stark mit Appetitlosigkeit, Schwindel, Schlaflosigkeit und Übelkeit, begleitet von Durchfall und Magenkrämpfen der Extraklasse zu tun. Im Moment lässt es sich noch fast aushalten, jedoch sehe ich immer noch keine positive Wirkung bei der Schuppenflechte...aus diesem Grund überlege ich nun die Tabletten wieder abzusetzen. mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis-Arthritis mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Juckreiz, Hitzewallungen, Durchfall, Blähungen

Durch Fumaderm bekomme ich meine Schuppenflechte weg! Meine Dosis konnte ich auf alle 2Tage eine Tablette reduzieren! Die Nebenwirkung wärend der Anfangseinnahmephase sind nicht besonders schön. Ca. 9Std. nach Einnahme der Tablette werde ich wach durch Magenkrämpfe, Übelkeit, Jucken, Hitzewallungen, auch Durchfall und Blähungen bekleiden einen. Doch ist die Dosis erreicht die ich brauche, lassen auch die Nebenwirkungen nach und tretten sehr selten auf.
In allem bin ich sehr zufrieden mit Fumaderm und kann es Jedem Psoriasis Betroffenen weiter empfehlen. Man muß nur die Phase der Therapie(Nebenwirkungen) durchhalten!!! mehr…

 

Fumaderm für Schuppenflechte mit Magenkrämpfe

Hallo!
Ich bekam mit 21 Jahren wirklich schreckliche Schuppenflechte.Mein ganzer Körper sah aus als ob ich in kochendes Wasser gesprungen wäre.Daraufhin mußte ich 3 Wochen in die Hautklinik wo ich jeden Tag ins Puva Bad mit anschließender Bestrahlung ging.
Als sich meine Haut gebessert hatte bekam ich Fumaderm verschrieben.Anfangs hatte ich vor allem Nachts starke Magenkrämpfe die aber mit Aktren auszuhalten waren.Jetzt nehme ich Fumaderm 8 Jahre und bin super zufrieden.Endlich den Sommer genießen können.Ich kann die Therapie nur weiter empfehlen. mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Durchfall, Zittern

Ich hatte fürchterliche Bauchkrämpfe, Übelkeit und Durchfall,
habe am ganzen Körper gezittert und konnte mich für ca 2Std nicht auf den Beinen halten und das bei jeder Einnahme,
brennender Schmerz bis in den Brustbereich
seid drei Tagen hab ich die Tabletten abgesetzt, Bauchkrämpfe und Schmerzen sind noch nicht abgeklungen
ausserdem hab ich in vier Wochen fast 7 Kilo abgenommen mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis mit Durchfall, Magenkrämpfe

Großen Dank für die vielen Informationen! Die sind wirklich sehr hilfreich!
Nach insgesamt 8 Wochen erst Fumaderm Initial und dann 1 blaue Tablette täglich (und starker Verbesserung der Schuppenflechte) mußte ich leider auf 1 Initial täglich zurückgehen, da der Dauerdurchfall sonst nicht verantwortlich zu stoppen war. Sofort waren Durchfall und Krämpfe gestoppt.
Gibt es Erfahrungen, dass auch allein mit einer geringen Dosis Initial (höchstens 2 - 3 Tabletten/Tag) eine Verbesserung der Schuppenflechte erreicht wird? mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis-Arthritis mit Magenkrämpfe, Durchfall

Schon während der Einnahme von Fumaderm initial verschwand die Psoriasis an Kopf und Körper.
Seit der Umstellung auf Fumaderm blau habe ich immer 11 Stunden nach der Einnahme starke Bauchkrämpfe und oft Durchfall.
Die Arthritis hat sich noch nicht gebessert, aber da ist die Dauer der Einnahme wohl noch zu kurz. Bin jetzt heute zum ersten Mal nicht zur Arbeit gegangen, möchte aber bis zu 3 Fumaderm/Tag weitermachen, dann versuchen zu reduzieren. mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis-Vulgaris mit Durchfall, Magenkrämpfe

Am Anfang hatte ich oft Magenkrämpfe und Durchfall. Doch nach dieser Zeit der Eingewöhnung geht es mir jetzt blendend.
Kann regelrecht zuschauen wie die Flechte blass werden und verschwinden. mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis mit Magenkrämpfe, trockene Augen, Sonnenempfindlichkeit

Man muss umbedingt vor/bei der Einnahme gut gegessen haben, das hilft die Nebenwirkungen zu minimieren, mit stillem Wasser klappt's am besten..
Bei mir waren folgende Nebenwirkungen:
brennen auf der Haut bei Sonne (Haut wird empfindlicher)
seltener werdende Magenkrämpfe
trockene Augen mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis-Arthritis mit Gelenkschmerzen, Flush, Magenkrämpfe, Durchfall

Ich(m, 36) nehme Fumaderm blau (1-0-1) seit ca 3 Jahren. Die Besserung der Rötungen trat nach ca 8 - 9 Wochen statt, nach knapp 5 Monaten hatte ich gar nichts mehr! Allerdings begannen meine Zehen und Fingergelenke immer mehr zu schmerzen. Das wird zur Zeit immer noch mit Arkoxia (0-0-1) behandelt, allerdings werden die Schmerzen immer schlimmer. Kann nicht einmal mehr jem die Hand geben.

Zu den Nebenwirkungen: Auch jetzt bekomme ich ab und zu einen Flush und noch öfter heftige Magenkrämpfe, Durchfall. Meistens zur Arbeitszeit, was oft zur Folge hat, dass ich heimgehen muss.

Ich hoffe immer noch auf eine rein pflanzliche Lösung ohne Nebenwirkungen und gefährliche langfristige Nachwirkungen.

Was hilft mir eine Tabeltte, die die mir zwar bei Haut hilft, mich aber mit Mitte 40 an Magenkrebs kaputtgehen lässt?

Ich apelliere an Pharmaindustrie, endlich mehr Naturprodukte zu adäquaten Preisen auf den Markt zu bringen. mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis mit Kopfschmerzen, Magenkrämpfe, Übelkeit, Wirkungslosigkeit

Einnahme verbunden mit heftigen Nebenwirkungen. Kopf- und krampfartige Bauchschmerzen, Übelkeit.
Wirksamkeit gleich null. Medikament wurde abgesetzt. mehr…

 

Fumaderm für Schuppenflechte mit Durchfall, Magenkrämpfe

Nach 3 Jahren und vielen Medikamenten wieder Fumaderm.3 mal Täglich seit einem Monat,keine verbesserung,nebenwirkung Durchfall und magenkrämfe so gut wie beseitigt durch einen Becher Milchreis einer bekanten Marke. Beim essen die Fumaderm werfen und es geht fast immer gut! mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis-Vulgaris mit Durchfall, Magenkrämpfe, Hautbrennen

die ersten 4 Monate waren wohl die schlimmsten, mit schrecklichen Magenkrämpfen und Durchfall.
Fumadermdosis wurde immer erhöht.
als die Dosis gleich blieb und die Flechte weg war war es angenehmer.
Jetzt bei der Reduzierung habe ich wieder schreckliches Hautbrennen und Magenschmerzen, aber das nehm ich in Kauf. Die Flechte ist bis jetzt nicht wieder da.
ich würde immer wieder trotz der schlimmen Nebenwirkungen Fumaderm einnehmen. mehr…

 

Fumaderm für Psoriasis mit Magenkrämpfe, Durchfall

Mein Arzt hatte mich darüber aufgeklärt ... eine Magenresistente Tablette wirkt halt net im Magen, sondern im Darm und dort verursacht sie Probleme ... Magenkrämpfe, Dauersitzung auf dem Ort ... und der rapide Abfall von Stoffwechselrückständen gehörten zum Alltag ...

Mir persönlich hat eine Vitaminzugabe geholfen, welche auch bei unverträglichen Antibiotika verabreicht wird ... auch Milch bei der Einnahme soll helfen ?! mehr…

Fumaderm wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Fumaderm, Fumadermderm, Fumaderm initial, Fumarderm, fumaderm blau, Fumaderm 2 Tbl. Täglich, Fuma derm

alles über Magenkrämpfe
alles über das Medikament Fumaderm

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.