Magenschmerzen bei Carmen

Nebenwirkung Magenschmerzen bei Medikament Carmen

Insgesamt haben wir 61 Einträge zu Carmen. Bei 7% ist Magenschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 61 Erfahrungsberichten zu Carmen wurde über Magenschmerzen berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Magenschmerzen bei Carmen.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm162173
Durchschnittliches Gewicht in kg6285
Durchschnittliches Alter in Jahren6263
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,7828,40

Carmen wurde von Patienten, die Magenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Carmen wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Magenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 4,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenschmerzen bei Carmen:

 

Carmen für Bluthochdruck mit Ohrenrauschen, Kopfschmerzen, Gesichtsrötung, Hitzewallungen, Sehstörungen, Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Magenschmerzen, Sodbrennen, Stimmungsschwankungen, Atemnot, Benommenheit

Carmen hat bei mir gut den Blutdruck gesenkt - aber der Preis der Nebenwirkungen war viel zu hoch. Die Nebenwirkungen begannen mit -einseitigem sich verstärkenden Ohrensausen/-zischen -Kopfschmerzen -Gesichtsrötung -Hitzewallungen -Sehstörungen -Übelkeit -Schwindel Danach kamen noch hinzu: -"Brennen" auf der Haut im Rücken -Schläfrigkeit -Magenschmerzen -Sodbrennen -Völlegefühl -Stimmungsschwankungen Das steigrte sich dann noch in -Luftnot -Schmerzen im Bruskorb -Kurzatmigkeit -Luftnot -Angst -Benommenheit -häufige Urinabgabe -Bauchscmerzen

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Carmen hat bei mir gut den Blutdruck gesenkt - aber der Preis der Nebenwirkungen war viel zu hoch.
Die Nebenwirkungen begannen mit
-einseitigem sich verstärkenden Ohrensausen/-zischen
-Kopfschmerzen
-Gesichtsrötung
-Hitzewallungen
-Sehstörungen
-Übelkeit
-Schwindel

Danach kamen noch hinzu:
-"Brennen" auf der Haut im Rücken
-Schläfrigkeit
-Magenschmerzen
-Sodbrennen
-Völlegefühl
-Stimmungsschwankungen

Das steigrte sich dann noch in
-Luftnot
-Schmerzen im Bruskorb
-Kurzatmigkeit
-Luftnot
-Angst
-Benommenheit
-häufige Urinabgabe
-Bauchscmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 36378
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Magenschmerzen

Bei nur 5 mg schon am ersten Tag 2 Std. Bauchschmerzen. Versuchte es am zweiten Tag noch einmal, da ich dachte es geht vielleicht weg. Fehlanzeige. Die Beschwerden dauerten einen Tag und eine Nacht an und waren wie eine schwere Gastritis. War geschockt und setzte ab. Ein Tag ohne und der Bauch war wieder o.k. Ich hab diese Tabletten überhaupt nicht vertragen.

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei nur 5 mg schon am ersten Tag 2 Std. Bauchschmerzen. Versuchte es am zweiten Tag noch einmal, da ich dachte es geht vielleicht weg. Fehlanzeige. Die Beschwerden dauerten einen Tag und eine Nacht an und waren wie eine schwere Gastritis. War geschockt und setzte ab. Ein Tag ohne und der Bauch war wieder o.k. Ich hab diese Tabletten überhaupt nicht vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 37979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Schwindel, Müdigkeit, Magenschmerzen, Darmbeschwerden

Habe Carmen 10 Jahre lang ,5mg morgens und abends,ohne jegliche Nebenwirkuingen eingenommen.Danach wurde ich auf Valsartan umgestellt,das ich gar nicht vertrug.Und jetzt wieder Carmen,10mg morgens,5mg abends und nach einer Woche traten Nebenwirkungen auf:Schwindel,Müdigkeit und vor allem Magenschmerzen und Darmbeschwerden. Sehr wahrscheinlich ist die Dosis zu hochj!!

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Carmen 10 Jahre lang ,5mg morgens und abends,ohne jegliche Nebenwirkuingen eingenommen.Danach wurde ich auf Valsartan umgestellt,das ich gar nicht vertrug.Und jetzt wieder Carmen,10mg morgens,5mg abends und nach einer Woche traten Nebenwirkungen auf:Schwindel,Müdigkeit und vor allem Magenschmerzen und Darmbeschwerden. Sehr wahrscheinlich ist die Dosis zu hochj!!

Eingetragen am  als Datensatz 41384
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Schweißausbrüche, Herzrasen, Angstzustände, Blähungen, Magenschmerzen, Impotenz

Nach der Einnahme, die ersten 2 Tage ging es mir sehr gut.Danach vermehrte Schweiß- ausbrüche, herzrasen und angstzustände.Dauer Magenschmerzen.Blähungen.Impotent inner- halb von 14 Tagen.Werde nach Rücksprache mit meinem Arzt dieses Medikament durch ein anderes ersetzen.Nicht zu empfehlen.

carmen ace bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
carmen aceBluthochdruck18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme, die ersten 2 Tage ging es mir sehr gut.Danach vermehrte Schweiß-
ausbrüche, herzrasen und angstzustände.Dauer Magenschmerzen.Blähungen.Impotent inner-
halb von 14 Tagen.Werde nach Rücksprache mit meinem Arzt dieses Medikament durch
ein anderes ersetzen.Nicht zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 17761
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]