Adrimedac

Das Medikament Adrimedac wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Adrimedacwurde bisher von 1 sanego-Benutzer mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Adrimedac traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Abgeschlagenheit (1/1)
100%
Haarausfall (1/1)
100%
Kopfschmerzen (1/1)
100%
Müdigkeit (1/1)
100%
Stimmungsschwankungen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 7 Nebenwirkungen bei Adrimedac

Adrimedac wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Brustkrebs100%(2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Adrimedac

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Doxorubicin100% (1 Bew.)

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Adrimedac.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1630
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren590
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,340,00

In Adrimedac kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Doxorubicin

Fragen zu Adrimedac

Zu Adrimedac liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu Adrimedac stellen.

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Endoxan für Brustkrebs, Brustkrebs mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Haarausfall, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Taubheitsgefühl, Stimmungsschwankungen

4 Infusionen jeweils im Abstand von 3 Wochen. Übelkeit, Kopfschmerzen, Haarausfall schon kurz nach der ersten Chemo, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Taubheitsgefühl in Mund und Nase, Mundtrockenheit, Trockenheit in der Nase, Eingerissene Mundwinkel und Lippen, alles in allem aber nicht so schlimm...

Endoxan bei Brustkrebs; Adrimedac bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EndoxanBrustkrebs12 Tage
AdrimedacBrustkrebs12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

4 Infusionen jeweils im Abstand von 3 Wochen. Übelkeit, Kopfschmerzen, Haarausfall schon kurz nach der ersten Chemo, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Taubheitsgefühl in Mund und Nase, Mundtrockenheit, Trockenheit in der Nase, Eingerissene Mundwinkel und Lippen, alles in allem aber nicht so schlimm wie befürchtet und jeweils nur für ein paar Tage. Ausbleiben der Regel und Stimmungsschwankungen: die dritte Chemo hat mich wohl in die Wechseljahre geschickt.

Eingetragen am  als Datensatz 23643
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyclophosphamid, Doxorubicin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Adrimedac

Adrimedac wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Endoxan

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]