Aggrenox

Das Medikament Aggrenox wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aggrenoxwurde bisher von 19 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Aggrenox traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (7/17)
41%
Durchfall (4/17)
24%
Schlaflosigkeit (4/17)
24%
Kopfschmerzen (3/17)
18%
Muskelschmerzen (3/17)
18%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 23 Nebenwirkungen bei Aggrenox

Aggrenox wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Schlaganfall56%(9 Bew.)
Transitorische ischämische…13%(2 Bew.)
Vaskulitis13%(5 Bew.)
Thromboseprophylaxe13%(3 Bew.)
Blutgerinnungsstörungen6%(12 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wir haben 17 Patienten Berichte zu Aggrenox.

Prozentualer Anteil 38%62%
Durchschnittliche Größe in cm166173
Durchschnittliches Gewicht in kg8087
Durchschnittliches Alter in Jahren6360
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,2928,88

In Aggrenox kommen folgende Wirkstoffe zum Einsatz

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Fragen zu Aggrenox

alle Fragen zu Aggrenox

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Aggrenox 200/25 für Schlaganfall mit Gelenkbeschwerden, Muskelbeschwerden

Wirkt als Blutverdünner mangelhaft, muß laufend zu Aderlaß. Beim Laufen treten nach kurzer Zeit Beschwerden in den Ober- schenkeln, Kniegelenken und Waden auf. Nachts treten häufig die gleichen Beschwerden auf

Aggrenox 200/25 bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aggrenox 200/25Schlaganfall1000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt als Blutverdünner mangelhaft, muß laufend zu Aderlaß.
Beim Laufen treten nach kurzer Zeit Beschwerden in den Ober-
schenkeln, Kniegelenken und Waden auf.
Nachts treten häufig die gleichen Beschwerden auf

Eingetragen am  als Datensatz 39531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Schlaganfall mit Schlaflosigkeit, Durchfall, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen

Mit Sehstörungen und Empfindungsstörungen im Arm in die Rettungsstelle, dort wurde ein leichter Schlaganfall diagnostiziert. Seitdem 2xtgl. Aggrenox, die bei mir Schlaflosigkeit, Durchfälle, Muskel-u. Gelenkschmerzen bewirken

Aggrenox bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxSchlaganfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Sehstörungen und Empfindungsstörungen im Arm in die Rettungsstelle, dort wurde ein
leichter Schlaganfall diagnostiziert. Seitdem 2xtgl. Aggrenox, die bei mir Schlaflosigkeit,
Durchfälle, Muskel-u. Gelenkschmerzen bewirken

Eingetragen am  als Datensatz 51341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Schlaganfall mit Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Durchfall, Schlaflosigkeit, Unruhe, Pulssteigerung, Blutdruckabfall, Schweißausbrüche

1. Sehr starke Herzschmerzen 2. Kopfschmerzen am Morgen und zeitweise über den Tag 3. Durchfall 4. Schlaflosikeit und starke Unruhe in den Beinen 5. Erhöhter Puls. Bei sehr geringer Belastung zwischen 90 und 100 und Schweissausbruch 6. Oftmals zu geringer Blutdruck 79/65, 86/62, mehrfach...

Aggrenox bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxSchlaganfall12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Sehr starke Herzschmerzen
2. Kopfschmerzen am Morgen und zeitweise über den Tag
3. Durchfall
4. Schlaflosikeit und starke Unruhe in den Beinen
5. Erhöhter Puls. Bei sehr geringer Belastung zwischen 90 und 100 und Schweissausbruch
6. Oftmals zu geringer Blutdruck 79/65, 86/62, mehrfach 90/66

Aggrenox wurde abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 32213
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Thromboseprophylaxe mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Unruhezustand

nach der Einnahme von Aggrenox traten Kopfschmerzen und Überlkeit auf, migräneartig. In der Nacht kein Schlaf möglich trotz Schlaf-/Schmerzmittelgaben; unruhige Beine (restless legs). Das passierte in einer Klinik nach meinem Schlaganfall, weil das Medikament angeblich 1000mal besser sei als...

Aggrenox bei Thromboseprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxThromboseprophylaxe2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach der Einnahme von Aggrenox traten Kopfschmerzen und Überlkeit auf, migräneartig. In der Nacht kein Schlaf möglich trotz Schlaf-/Schmerzmittelgaben; unruhige Beine (restless legs). Das passierte in einer Klinik nach meinem Schlaganfall, weil das Medikament angeblich 1000mal besser sei als ASS100. Die Sympthome müsse man halt 3 bis 7 Tage aushalten, dann würdes es besser. Für mich waren aber Schlaganfall und Migräne "nicht kompatibel", mit ASS100 keinerlei Nebenwirkungen. Diese eben geschilderten Probleme tauchten bei mehreren Mitpatienten auf: Migräne, nicht kontrollierbare Unruhe, Schlaf-Unfähigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 30197
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für ADH-Syndrom, Diabetes mellitus Typ II, Diabetes mellitus Typ II, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Schilddrüsenunterfunktion, Wassereinlagerungen, Wassereinlagerungen, Magenschutz, Stimmungsschwankungen, Cholesterinwerterhöhung, Blutgerinnungsstörungen mit keine Nebenwirkungen

im grossen und ganzen vertrgae ich die medis sehr gut.ausser wenn mein zucker hoch ist, dann kommt es schon vor das mir sehr schwindlig ist.aber ich finde im allgemeinen das die medikamente heutzutage besser verträglicher sind als früher.auch in sachen insulin hat sich etliches getan. da ich ja...

Aggrenox bei Blutgerinnungsstörungen; Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung; Citalopram bei Stimmungsschwankungen; Pantozol bei Magenschutz; HCT bei Wassereinlagerungen; Torasemid bei Wassereinlagerungen; L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion; Metoprolol bei Bluthochdruck; Pipamperon bei Schlafstörungen; Humalog bei Diabetes mellitus Typ II; Lantus bei Diabetes mellitus Typ II; attentin bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxBlutgerinnungsstörungen8 Jahre
SimvastatinCholesterinwerterhöhung12 Jahre
CitalopramStimmungsschwankungen5 Jahre
PantozolMagenschutz14 Jahre
HCTWassereinlagerungen6 Jahre
TorasemidWassereinlagerungen2 Jahre
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion1 Jahre
MetoprololBluthochdruck20 Jahre
PipamperonSchlafstörungen1 Jahre
HumalogDiabetes mellitus Typ II3 Jahre
LantusDiabetes mellitus Typ II2 Jahre
attentinADH-Syndrom1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

im grossen und ganzen vertrgae ich die medis sehr gut.ausser wenn mein zucker hoch ist, dann kommt es schon vor das mir sehr schwindlig ist.aber ich finde im allgemeinen das die medikamente heutzutage besser verträglicher sind als früher.auch in sachen insulin hat sich etliches getan.
da ich ja seit 1985 diabetes typ mody 3 habe und dabei insulinresistent bin is eh nicht gerade leicht mich mit insulin gut einzustellen ist halt ein ewiger prozess.
seit 1987 habe ich colitis ulcerosa und seit gut und gern 2002 kompletter stillstand von der colitis.da bin ich sehr froh drum.

Eingetragen am  als Datensatz 44467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure, Simvastatin, Citalopram, Pantoprazol, Hydrochlorothiazid, Torasemid, Thyroxin, Metoprolol, Insulin lispro, Insulin glargin, Dexamfetamin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für wegen Schlaganfall mit keine Nebenwirkungen

Mein Mann bekam das Medikament nach einem später erkanntem leichtem Schlaganfall von Neurologen verordnet, mit dem Hinweis, es könnten Kopfschmerzen auftreten. Mein Mann hatte große Bedenken, denn er kennt eigentlich keine Kopfschmerzen. Daher ist er sehr zufrieden mit der Verordnung....

Aggrenox bei wegen Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aggrenoxwegen Schlaganfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Mann bekam das Medikament nach einem später erkanntem leichtem Schlaganfall von Neurologen verordnet, mit dem Hinweis, es könnten Kopfschmerzen auftreten. Mein Mann hatte große Bedenken, denn er kennt eigentlich keine Kopfschmerzen. Daher ist er sehr zufrieden mit der Verordnung. Zuzahlungsmäßig ist es teurer. Tipp: Vielleicht kommem die Nebenwirkungen von anderen gesundheitlichen Problemen, wie zB. Wirbelsäule. Eine manuelle Therapie - Schmerzpunkt-Therapie - ist zu empfehlen. Kostenpunkt 13,-Euro, Behandlung Kopf- und Kiefernregien, Hals undf Schultern. Ohne vorher Röntgen beim Orthopäden. Entspannungskurs Tai Chi ist auch sehr zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 54324
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Z.n. TIA mit Kopfschmerzen, Nasenbluten, Durchfall, Muskelschmerzen, Müdigkeit

Ob das Medikament Wirkung zeigt, kann ich nicht so recht beurteilen, da ich wegen einer Thrombozythämie auch noch mit Xagrid behandelt werde, das ja ähnliche Eigenschaften hat. Die Nebenwirkungen von Aggrenox sind enorm. Ich habe häufig Kopfschmerzen, starkes Nasenbluten, ständig Durchfall...

Aggrenox bei Z.n. TIA

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxZ.n. TIA3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ob das Medikament Wirkung zeigt, kann ich nicht so recht beurteilen, da ich wegen einer
Thrombozythämie auch noch mit Xagrid behandelt werde, das ja ähnliche Eigenschaften hat.
Die Nebenwirkungen von Aggrenox sind enorm.
Ich habe häufig Kopfschmerzen, starkes Nasenbluten, ständig Durchfall und Muskelschmerzen. Es
heißt ja, dass sich das nach ein paar Tagen einpendelt, das kann ich nicht bestätigen. Ich habe diese Beschwerden seit der Einnahme im Januar. Dazu kommt ständige Tagesmüdigkeit, weil an Schlaf in der Nacht kaum noch zu denken ist.

Eingetragen am  als Datensatz 52326
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Z.n.Schlaganfall mit keine Nebenwirkungen

Ich konnte keine NW feststellen. Wegen einer bevorstehenden Zahn-OP(Parodontosebehandlung) muß ich Aggrenox absetzen. Seit 28.03.12 habe ich es abgesetzt. Seit 30.03.12 habe ich starkes morgentliches Nasenbluten. Seit 31.03.12 nach wie vor morgentliches Nasenbluten, Schleihersehen und...

Aggrenox bei Z.n.Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxZ.n.Schlaganfall12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich konnte keine NW feststellen.
Wegen einer bevorstehenden Zahn-OP(Parodontosebehandlung)
muß ich Aggrenox absetzen.
Seit 28.03.12 habe ich es abgesetzt.
Seit 30.03.12 habe ich starkes morgentliches Nasenbluten.
Seit 31.03.12 nach wie vor morgentliches Nasenbluten, Schleihersehen und Druckschmerz rechte Gehirnseite.
Seit heute RR-Steigerung von bisher 115-128 zu 71-72
auf 141/84 P61.( bei unverminderter Einnahme von 1/2 Tbl.BelocZok früh und abends
Werde morgen mit der Neurologie am Klinikum Landshut Verbindung aufnehmen und dies besprechen.

Eingetragen am  als Datensatz 43220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Bluthochdruck, Thromboseprophylaxe mit Sehstörungen, Sehkraftverlust

Seit Beginn der Einnahme von Aggrenox treten sehr oft Sehstörungen auf, und die Sehkraft meiner Augen hat sich in der kurzen Zeit so verschlechtert, dass eine neue Brille notwendig ist. Ich habe dies mehreren Ärzten gesagt, aber keiner will da einen Zusammenhang erkennen. Nachdem ich jedoch im...

Aggrenox bei Thromboseprophylaxe; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxThromboseprophylaxe3 Jahre
MetoprololBluthochdruck15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Beginn der Einnahme von Aggrenox treten sehr oft Sehstörungen auf, und die Sehkraft meiner Augen hat sich in der kurzen Zeit so verschlechtert, dass eine neue Brille notwendig ist.
Ich habe dies mehreren Ärzten gesagt, aber keiner will da einen Zusammenhang erkennen. Nachdem ich jedoch im Internet auf Artikel gestoßen bin, die einen Zusammenhang bestätigen, habe ich den Hersteller kontaktiert, die alles abgestritten haben.

Eingetragen am  als Datensatz 35723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Schlaganfall mit keine Nebenwirkungen

keine

Aggrenox bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxSchlaganfall10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 41841
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Transitorische ischämische Attacke mit Durchfall

81 jährige patientin seit einnahme von aggrenox starke nachtliche wassrige durchfaelle. Sonst keine anzeichen

Aggrenox bei Transitorische ischämische Attacke

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxTransitorische ischämische Attacke-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

81 jährige patientin seit einnahme von aggrenox starke nachtliche wassrige durchfaelle. Sonst keine anzeichen

Eingetragen am  als Datensatz 56472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Schlaganfall mit Magendruck

leichter Magendruck

Aggrenox bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxSchlaganfall7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leichter Magendruck

Eingetragen am  als Datensatz 72887
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Schlaganfall mit Schwindel, Muskelschmerzen, Schlaflosigkeit, Erektionsstörungen

Sehr oft Schwindel, Muskelschmerzen, Schlaflosigkeit, Erektionsprobleme

Aggrenox bei Schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxSchlaganfall4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr oft Schwindel, Muskelschmerzen, Schlaflosigkeit, Erektionsprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 46144
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Vaskulitis, Vaskulitis, Vaskulitis mit Müdigkeit, Übelkeit, Leberwerterhöhung

Müdigkeit, Übelkeit, Leberwerte erhöht

Aggrenox bei Vaskulitis; ASS bei Vaskulitis; Azathioprin 1A Pharma bei Vaskulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxVaskulitis4 Jahre
ASSVaskulitis4 Jahre
Azathioprin 1A PharmaVaskulitis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Übelkeit, Leberwerte erhöht

Eingetragen am  als Datensatz 35048
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure, Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für nach schlaganfall mit keine Nebenwirkungen

keine

Aggrenox bei nach schlaganfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aggrenoxnach schlaganfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 66852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Transitorische ischämische Attacke mit keine Nebenwirkungen

Absolut keine!

Aggrenox bei Transitorische ischämische Attacke

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxTransitorische ischämische Attacke3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Absolut keine!

Eingetragen am  als Datensatz 54784
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aggrenox für Autoimmune Zerebrale Vaskulitis, Autoimmune Zerebrale Vaskulitis mit keine Nebenwirkungen

keine

Aggrenox bei Autoimmune Zerebrale Vaskulitis; ASS bei Autoimmune Zerebrale Vaskulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AggrenoxAutoimmune Zerebrale Vaskulitis4 Jahre
ASSAutoimmune Zerebrale Vaskulitis4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 35047
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Dipyridamol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Aggrenox

Aggrenox wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

ASS, Metoprolol, Pantozol, Citalopram, Simvastatin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 17 Benutzer zu Aggrenox

Graphische Auswertung zu Aggrenox

Graph: Altersverteilung bei Aggrenox nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Aggrenox nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Aggrenox
[]