Azafalk

Das Medikament Azafalk wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azafalkwurde bisher von 4 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 8,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Azafalk traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Müdigkeit (2/5)
40%
Appetitlosigkeit (1/5)
20%
Blähungen (1/5)
20%
Durchfall (1/5)
20%
Gewichtszunahme (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 11 Nebenwirkungen bei Azafalk

Azafalk wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Morbus Crohn22%(2 Bew.)
Colitis ulcerosa22%(3 Bew.)
Hepatitis11%(1 Bew.)
Müdigkeit11%(2 Bew.)
Herzrhythmusstörungen11%(2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 7 Krankheiten behandelt mit Azafalk

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Azafalk

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Azathioprin84% (166 Bew.)
Imurek13% (27 Bew.)
Zytrim2% (2 Bew.)
Azaimun<1% (1 Bew.)

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Azafalk.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm162184
Durchschnittliches Gewicht in kg6787
Durchschnittliches Alter in Jahren4248
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0125,70

In Azafalk kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Azathioprin

Fragen zu Azafalk

alle Fragen zu Azafalk

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Azafalk für Colitis ulcerosa mit Schwindel, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Habe seit 1995 CU. In den letzten Jahren immer wieder schwere Schube mit Cortison behandelt. Seit Anfang diesen Jahres habe ich umgestellt auf Azafalk 150mg. In den ersten Wochen ging es mir echt übel. Schwindel, Appetitlosigkeit und müde. Nach ca. 3 Wochen, Darmbeschwerden wie weggeblasen....

Azafalk bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzafalkColitis ulcerosa5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit 1995 CU. In den letzten Jahren immer wieder schwere Schube mit Cortison behandelt. Seit Anfang diesen Jahres habe ich umgestellt auf Azafalk 150mg. In den ersten Wochen ging es mir echt übel. Schwindel, Appetitlosigkeit und müde. Nach ca. 3 Wochen, Darmbeschwerden wie weggeblasen. Wichtig ist noch das Blutbild vom Haus-Doc kontrollieren zu lassen. In den ersten Wochen, jede Woche, später evtl. im 3 wöchigem Abstand.
Seit dem keine Beschwerden mehr bei der CU. Allerdings seit ein paar Wochen kehrt die Müdigkeit zurück. Bin Mittags schlapp und müde. Nehme die Tabletten nach dem Mittagessen ein, anschließend nach ca. 1 Stunde bin ich stark müde. Habe jetzt versucht die Tabletten später einzunehmen, dann wird mir Abends wieder übel. Also lebe ich aktuell mit der Müdigkeit. Dies akzeptiere ich gerne solange mein Darm mich in Ruhe lässt. Also, empfehlenswert wenn Cortison nicht mehr hilft oder schon zu lange eingenommen wird.

Eingetragen am  als Datensatz 63414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azafalk für Colitis ulcerosa, Morbus Chron, Colitis ulcerosa, Morbus Chron mit keine Nebenwirkungen

Ich habe seit 27 Jahren beide Darmerkrankungen, obwohl dies lt. Ärzte nicht möglich ist. Der Blick in den Darm belehrte sie alle eines Besseren. Zwischen dem 10 und 18. Jahr der Erkrankung nahm ich keinerlei Medis ein; hatte keine Beschwerden. War dann mit dem dritten Kind schwanger und es wuchs...

Azafalk bei Colitis ulcerosa, Morbus Chron; Azathioprin 1A Pharma bei Colitis ulcerosa, Morbus Chron

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzafalkColitis ulcerosa, Morbus Chron14 Jahre
Azathioprin 1A PharmaColitis ulcerosa, Morbus Chron3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 27 Jahren beide Darmerkrankungen, obwohl dies lt. Ärzte nicht möglich ist. Der Blick in den Darm belehrte sie alle eines Besseren. Zwischen dem 10 und 18. Jahr der Erkrankung nahm ich keinerlei Medis ein; hatte keine Beschwerden. War dann mit dem dritten Kind schwanger und es wuchs eine Fistel im Afterbereich. Ein halbes Jahr nach der Entbindung mußte ich neine NotOP über mich ergehen lassen; Bauchraum unter Eiter, Fistel ging nach innen. Keine typische Bauchverhärtung. Durch Zufall wurde ich operiert, bekam in der Aufwachphase einen Darmverschluß und dabei wurden mir 30 cm Darm entnommen. Lt. Histologie gutartig. 6 Wochen Stoma, RückOP und seitdem täglich zwei Azafalk bzw. Azathioprin. Mittlerweile alle zwei Jahre Darmspiegelung zur Kontrolle. Keine Nebenwirkungen. Der Blutdruck ist leicht erhöht, aber damit kann ich leben. Keine Wassereinlagerungen, kein Übergewicht. Wenn ich die Sachen der anderen Erkrankten höre Wahnsinn. Das hatte ich alles bei meiner ersten Schwangerschaft. Damals hätte ich ohne Cortison mein Kind nicht austragen können. War Mitte der '80er. Damals war bei uns auf dem Land diese Krank-heit eh äußerst unbekannt. Erst durch Kliniken in München bekamen unsere Ärzte Bescheid. Niewieder Cortison!!! War für mich Hororr pur.

Eingetragen am  als Datensatz 21874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Claversal für Morbus Crohn, Morbus Crohn mit Durchfall

Hatte bei mit den Claversal Tabletten überhaupt keine probleme hatte nicht mal Nebenwirkungen. Die Azafalk Tabletten konnte ich irgend wann nicht mehr einnehmen da ich immer Durchfall bekommen habe wenn ich sie eingenommen hattel.

Claversal bei Morbus Crohn; Azafalk bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClaversalMorbus Crohn2 Jahre
AzafalkMorbus Crohn6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte bei mit den Claversal Tabletten überhaupt keine probleme hatte nicht mal Nebenwirkungen. Die Azafalk Tabletten konnte ich irgend wann nicht mehr einnehmen da ich immer Durchfall bekommen habe wenn ich sie eingenommen hattel.

Eingetragen am  als Datensatz 7393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mesalazin, Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azafalk für Blähungen, Kopfschmerzen, herzrasen, Achillessehnenentzündung, Müdikeit mit Kopfschmerzen, Sehnenentzündung, Müdigkeit, Herzrasen, Blähungen

Habe bei beiden Medikamenten in der Anfangsphase ein wenig probleme gehabt die ersten zwei Wochen,danach ging es mir besser habe CU seit OKT 1997

Azafalk bei Kopfschmerzen, herzrasen, Achillessehnenentzündung, Müdikeit; Mezavant bei Blähungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzafalkKopfschmerzen, herzrasen, Achillessehnenentzündung, Müdikeit2 Jahre
MezavantBlähungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe bei beiden Medikamenten in der Anfangsphase ein wenig probleme gehabt die ersten zwei Wochen,danach ging es mir besser
habe CU seit OKT 1997

Eingetragen am  als Datensatz 21608
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin, Mesalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azafalk für Autoimmunhepatitis, Autoimmunhepatitis mit Gewichtszunahme, Lichtempfindlichkeit

Tollerierbare Gewichtszunahme, Lichtempfindlichkeit, Antikörper sind nach 1 1/2 jahren noch nicht wieder aufgetreten, bleibende Schäden sind mir nicht bekannt

Azafalk bei Autoimmunhepatitis; Prednisolon bei Autoimmunhepatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzafalkAutoimmunhepatitis3 Jahre
PrednisolonAutoimmunhepatitis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tollerierbare Gewichtszunahme, Lichtempfindlichkeit, Antikörper sind nach 1 1/2 jahren noch nicht wieder aufgetreten, bleibende Schäden sind mir nicht bekannt

Eingetragen am  als Datensatz 12179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin, Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Azafalk

Azafalk wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Claversal, Prednisolon, Mezavant, Azathioprin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Azafalk

Graph: Altersverteilung bei Azafalk nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Azafalk nach Geschlecht 
[]