DOSS

Das Medikament DOSS wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

DOSSwurde bisher von 1 sanego-Benutzer mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von DOSS traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Antriebslosigkeit (1/1)
100%
Gewichtszunahme (1/1)
100%
Libidoverlust (1/1)
100%
Schlaflosigkeit (1/1)
100%
Schweißausbrüche (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 6 Nebenwirkungen bei DOSS

Wir haben 1 Patienten Bericht zu DOSS.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg850
Durchschnittliches Alter in Jahren550
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,760,00

In DOSS kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Alfacalcidol

Fragen zu DOSS

alle Fragen zu DOSS

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

L-Thyroxin für Alfacalcidol, Schilddrüsenknoten mit Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Schlaflosigkeit, Libidoverlust, Antriebslosigkeit

Hatte vor ueber 20 Jahren eine totale Schilddruesen-OP. Leider wurden bei der OP die Epitelkoerperchen komplett mit entfernt. Danach totaler Zusammenbruch und zehn Jahre eine Abfloge von verschiedenen Medikamenten und Dosierungen. Ausserdem ein Prozess gegen die behandelnden und operierenden...

L-Thyroxin bei Schilddrüsenknoten; DOSS bei Alfacalcidol

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinSchilddrüsenknoten20 Jahre
DOSSAlfacalcidol20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte vor ueber 20 Jahren eine totale Schilddruesen-OP. Leider wurden bei der OP die Epitelkoerperchen komplett mit entfernt. Danach totaler Zusammenbruch und zehn Jahre eine Abfloge von verschiedenen Medikamenten und Dosierungen. Ausserdem ein Prozess gegen die behandelnden und operierenden Aerzte, zwar Prozess gewonnen, aber der lebenslaengliche Leidensweg dauert an und kann nie wieder behoben werden. Zu dem Thyroxin kam die Einnahme von Doss, Calcium und Blutdruckmedikamenten.
Ausserdem eine kontinuierliche Gewichtszunahme von 20 kg.

Trotz minimalem Essverhalten, vegetarischer und mediterraner Kost ist an ein Abnehmen nicht zu denken, im Gegenteil, eine staendige Zunahme trotz geringster Nahrungsaufnahme.

Bluthochdruck seit dem Eingriff, morgendliche Unlust und mindestens zweistuendige Anlaufzeit. Schweissausbrueche, Stimmungsschwankungen und Schlaflosigkeit, sexuelle Unlust und Antriebslosigkeit.

Trotz wiederholter Blutentnahme und Einstellung des Thyroxins keine Verbesserung, im Gegenteil, die Symptome verstaerken sich ins Negative.

Die bestaendige Gewichtszunahme (waehrend andere essen und auch abnehmen) ist total deprimierend. Bin von Kleidergroesse 36-38 auf 44 gekommen. Das bin nicht ich und es ist sehr frustrierend, eben weil auch durch wiederholte Arztbesuche man nur das stoische Laecheln entgegen gessetzt bekommt und man nicht fuer voll genommen wird.

Aus heutiger Sicht wuerde ich mich nur bedingt, wenn ueberhaupt nicht, operieren lassen, zumal der Kunstfehler zwar gerichtlich vorliegt, aber mir das in keinster Weise fuer mein Leben hilft.
Wer hat eine Alternative, vor allen Dingen um von diesem Gewicht jemals wieder herunter zu kommen?

Eingetragen am  als Datensatz 34503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Alfacalcidol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit DOSS

DOSS wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

L-Thyroxin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]