Ergenyl

Das Medikament Ergenyl wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ergenylwurde bisher von 91 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Ergenyl traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Gewichtszunahme (52/97)
54%
Müdigkeit (23/97)
24%
keine Nebenwirkungen (16/97)
16%
Zittern (14/97)
14%
Konzentrationsstörungen (11/97)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 90 Nebenwirkungen bei Ergenyl

Ergenyl wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Epilepsie57%(63 Bew.)
Bipolare Störung20%(21 Bew.)
Stimmungsschwankungen6%(12 Bew.)
Depression3%(4 Bew.)
Psychose3%(5 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 11 Krankheiten behandelt mit Ergenyl

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Ergenyl

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Orfiril50% (110 Bew.)
Valproat25% (51 Bew.)
Depakine16% (32 Bew.)
Convulex4% (5 Bew.)
valpro TAD2% (3 Bew.)

Wir haben 97 Patienten Berichte zu Ergenyl.

Prozentualer Anteil 66%34%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg7691
Durchschnittliches Alter in Jahren3949
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,9427,95

In Ergenyl kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Valproinsäure

Fragen zu Ergenyl

alle Fragen zu Ergenyl

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Ergenyl chrono für bipolare Störung, Gewichtszunahme, bipolare Störung mit Aggressivität, Gewichtszunahme

Durch das Medikament sind bei mir offensichtlich die hier auf der Seite genannten Nebenwirkungen auch aufgetreten. Ich hab sie nur am Anfang nicht als solche bemerkt, da man die Dosierung ja langsam erhöht. Oft weiß ich auch nicht ob mein Zustand jetzt folge von der bipolaren Störung oder den...

Ergenyl chrono bei bipolare Störung; L-Thyroxin bei bipolare Störung, Gewichtszunahme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronobipolare Störung2 Jahre
L-Thyroxinbipolare Störung, Gewichtszunahme2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch das Medikament sind bei mir offensichtlich die hier auf der Seite genannten Nebenwirkungen auch aufgetreten. Ich hab sie nur am Anfang nicht als solche bemerkt, da man die Dosierung ja langsam erhöht. Oft weiß ich auch nicht ob mein Zustand jetzt folge von der bipolaren Störung oder den Nebenwirkungen von Ergenyl sind. Gerade in Vebindung von Alkohol und verschobenem Schlaf-Wachrhytmus. Nebenwirkungen sind von stark nach schwar sortiert: Aggressivität, Vergesslichkeit, psychotisches Erleben, Trägheit und Gewichtszunahme natürlich von ca. 8 kg. Ich denke oft, ob es das alles wert ist, oder ob man es nicht einfach einmal ohne Medikamente versuchen sollte ? Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht ?
Info noch: Meine Krankheit ist vor 7 bis 8 Jahren zum ersten mal aufgetreten, und dann immer wieder in Phasen, wie das halt so ist, zwischendurch ging es auch mal ein zwei jahre ohne behandlung gut...

Eingetragen am  als Datensatz 21738
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl chrono für Epilepsie, Epilepsie mit Gewichtszunahme, Haarausfall, Akne, Stimmungsschwankungen, Zittern, Libidoverlust, Sprachstörungen, Appetitsverlust, Traumveränderungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Zu Ergenyl: Die Wirksamkeit ist gut; leider begleiten mich viele Nebenwirkungen, weshalb mein Neurologe mich nun auf Keppra einschleicht - als Monotherapie - also ein Zwischenbericht. Ergenyl: starke Gewichtszunahme Haarausfall Akne Stimmungsschwankungen Zittern Libidoverlust...

Ergenyl chrono bei Epilepsie; Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoEpilepsie4 Monate
KeppraEpilepsie14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Ergenyl:

Die Wirksamkeit ist gut; leider begleiten mich viele Nebenwirkungen, weshalb mein Neurologe mich nun auf Keppra einschleicht - als Monotherapie - also ein Zwischenbericht.

Ergenyl:
starke Gewichtszunahme
Haarausfall
Akne
Stimmungsschwankungen
Zittern
Libidoverlust
Vergesslichkeit
Sprachstörungen
kein Hunger bzw. Sättigungsgefühl
starkes Träumen

Keppra:
dauermüde, bis zum \"Einschlafen im Stehen\"
körperlich schwach
Blackouts, wie nach übermäßigem Alkoholkonsum
innere Unsicherheit

Beide Medis zusammen machen aus mir einen \"tagesuntauglichen\" Mitmenschen - hoffe, in 7 Wochen, wenn die Umstellung erfolgt ist, Besseres berichten zu können ;)

Was mich nebenbei sehr verwundert & nochmehr verärgert ist die Zuzahlungspflicht bei Keppra, die für Ergenyl nicht besteht.

Eingetragen am  als Datensatz 8443
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl Chrono 500 mg für Manie, Manie mit Benommenheit, Juckreiz, Wassereinlagerungen, Schluckbeschwerden

Hatte zuerst Seroquel und hatte nur Probleme. Ich fühlte mich benommen, grade zu berauscht. Hatte mit Juckreiz und Wassereinlagerungen in den Beinen zu tun und schließlich kamen noch Schluckprobleme dazu und ich wäre fast erstickt. Jetzt bekomme ich Ergenyl Chrono und komme super klar. In mir...

Ergenyl Chrono 500 mg bei Manie; Seroquel bei Manie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl Chrono 500 mgManie4 Wochen
SeroquelManie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte zuerst Seroquel und hatte nur Probleme. Ich fühlte mich benommen, grade zu berauscht. Hatte mit Juckreiz und Wassereinlagerungen in den Beinen zu tun und schließlich kamen noch Schluckprobleme dazu und ich wäre fast erstickt.

Jetzt bekomme ich Ergenyl Chrono und komme super klar. In mir bin ich ruhiger und kann mich dadurch mit meiner Krankheit besser auseinander setzen. Mein Urteilsvermögen wirkt geschärfter und kritischer. Beim jetzigen Stand - könnte ich mir vorstellen mit der Krankheit in Unterstützung mit den Ergenyl Chrono meine Lebensqualität und die meines Umfeldes(im Zusammenhang mit mir) für mich verbessern zu können. Bei beiden Medikamenten hatte ich keine Gewichtszunahme, habe sogar 3kg verloren und bekomme sie nicht wieder dazu.

Eingetragen am  als Datensatz 8051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie nach Meningitis mit Demenz, Appetitsteigerung, Sehstörungen

Nach jedem epil. Anfall wurde die Dosierung von Ergenyl erhöht (mittlerweile bei 2100 mg). Der Valproinsäure-Spiegel ist absolut im "grünen" Bereich. Konnte mein Mann im Mai 2009 noch lesen und jede Frage beantworten, zeigt er heute regelrechte Anzeichen von Demenz. Dieser Prozess war...

Ergenyl bei Epilepsie nach Meningitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie nach Meningitis11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach jedem epil. Anfall wurde die Dosierung von Ergenyl erhöht (mittlerweile bei 2100 mg). Der Valproinsäure-Spiegel ist absolut im "grünen" Bereich. Konnte mein Mann im Mai 2009 noch lesen und jede Frage beantworten, zeigt er heute regelrechte Anzeichen von Demenz. Dieser Prozess war "schleichend" und ich führte ihn auf die Anfälle zurück. Die letzte Erhöhung erfolgte im Dezember 2009. Bis dahin konnte er zumindest noch lesen/vorlesen. Die Beantwortung von Fragen viel ihm jedoch auch da schon immer schwerer.
Seit nach den letzten 3 Anfällen keine Erhöhung der Dosierung erfolgt und keine Verschlechterung eingetreten ist, bin ich überzeugt, dass dies die Nebenwirkungen (sind auch beschrieben) von Ergenyl sind. Der Zustand ist schwer erklärbar. Er scheint alles zu verstehen, kann sich aber nicht mehr artikulieren, er kann die Worte nicht aussprechen, redet teilweise in der "Babysprache". Tagsüber schläft er sehr viel, nachts bekommt er offenbar Albträume. Er weiß mittlerweile nicht einmal mehr spontan unsere Namen. Wenn ihn etwas "quält", ruft er nach seiner verstorbenen Mutter oder den Namen seiner ebenfalls verstorbenen älteren Schwester.
Manchmal fängt er nachts an zu weinen und fragt immer wieder: "wieso, wieso, wieso".
Weicher Stuhl, großer Hunger, Einschränkung des Sehvermögens.
Durch die Schädigung des Gehirns ist er rechtsseitig fast bewegungsunfähig und hat auch keinen Antrieb mehr, zu trainieren.
Sobald er frisch gewickelt ist und gegessen hat, verhält er sich wie ein Säugling. Er lächelt und schläft satt und zufrieden ein.
Angebllich "verschwinden" diese Symptome nach Absetzen des Medikamentes.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Eingetragen am  als Datensatz 23856
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Ehefrau
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Valproate für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Gereiztheit

Als bei mir Epilepsie festgestellt wurde, wurden mir Valproate verschrieben. Das Medikament nahm ich mehrere Jahre bis sich bei mir wieder kleinere Anfälle und starke Übelkeit sowie Appetitlosigkeit einstellten. Deswegen wurde das Medikament gegen Ergenyl was zwar der Gleiche Wirkstoff ist, aber...

Valproate bei Epilepsie; Ergenyl bei Epilepsie; Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ValproateEpilepsie5 Jahre
ErgenylEpilepsie1 Jahre
KeppraEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als bei mir Epilepsie festgestellt wurde, wurden mir Valproate verschrieben. Das Medikament nahm ich mehrere Jahre bis sich bei mir wieder kleinere Anfälle und starke Übelkeit sowie Appetitlosigkeit einstellten. Deswegen wurde das Medikament gegen Ergenyl was zwar der Gleiche Wirkstoff ist, aber verträglicher sein soll ausgetauscht. Die Übelkeit blieb aus, aber die Anfälle gingen nicht zurück. Seit ca. einem Jahr nehmen ich nun Keppra. Am Anfang der Behandlung hatte ich bei einer Dosis von 500mg - 0 - 1000mg noch leichte Anfälle. Nach einer Höherdosierung auf 750mg morgens blieben diese aus. Ich habe etwas an Gewicht zugenommen und leide unter Konzentrationsstörungen und Schlafstörungen und bin oft gereizt. Die Nebenwirkungen sind aber tolerierbar.

Eingetragen am  als Datensatz 9595
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für bipolare Störung, Depressionen, Depressionen mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Muskelschwäche, Müdigkeit

gewichtszunahme von 13 kilo in 2 monaten trotz intensivem ausdauertraining und gleichbleibendem essverhalten. danach keine gewichtsabnahme trotz diät und sport.habe mit 15 mg angefangen und habe nach 4 wochen auf 30 mg erhöhen müssen.seitdem nicht mehr depressiv gewesen.habe seit 2 wochen auf...

Mirtazapin bei Depressionen; Cipralex bei Depressionen; Ergenyl chrono bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen9 Monate
CipralexDepressionen9 Monate
Ergenyl chronobipolare Störung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gewichtszunahme von 13 kilo in 2 monaten trotz intensivem ausdauertraining und gleichbleibendem essverhalten. danach keine gewichtsabnahme trotz diät und sport.habe mit 15 mg angefangen und habe nach 4 wochen auf 30 mg erhöhen müssen.seitdem nicht mehr depressiv gewesen.habe seit 2 wochen auf 15mg wieder reduziert.immer noch stabil. muss erwähnen das ich noch 5 mg cipralex nehme...die\\\"fress-attacken\\\" haben sich nach der reduzierung auch was gemildert...waren unerträglich!!!träume immer noch sehr intensiv aber posiv.schlafe leider jetzt mit 15 mg nich4 mehr so schnell ein,bin aber alltags nicht mehr so extrem müde.die starke muskelschwäche hat sich auch gebessert.grundsätzlich würde ich mirtazapin nicht verteufeln,mit den nebenwirkungen muss man nur umzugehen wissen.am schlimmsten ist der aussichtslose kampf mit dem gewicht...:-(

Eingetragen am  als Datensatz 1454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Escitalopram, Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lithium für Schwere Depression, Schwere Depression, bipolare Störung, bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Kraftlosigkeit, Tremor, Tinnitus

Ich werde seit dem 21. July 2010 intensiv, das erste Mal in meiner langen Leidensgeschichte wohl richtig behandelt. Trevilor in Kombination mit Mirtazipin konnte mich aus sehr schweren Depressionen heraushelfen. Allerdings switschte ich dann ohne Stimmungsstabilisator in die Manie mit...

Lithium bei bipolare Störung; Ergenyl bei bipolare Störung; Cipralex bei Schwere Depression; Mirtazipin bei Schwere Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lithiumbipolare Störung-
Ergenylbipolare Störung-
CipralexSchwere Depression-
MirtazipinSchwere Depression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich werde seit dem 21. July 2010 intensiv, das erste Mal in meiner langen Leidensgeschichte wohl richtig behandelt.
Trevilor in Kombination mit Mirtazipin konnte mich aus sehr schweren Depressionen heraushelfen.
Allerdings switschte ich dann ohne Stimmungsstabilisator in die Manie mit Wahnvorstellungen, psychotische Symptome.
Bei meiner Einlieferung am 21. August 2010 mit einer Manie wurde sofort das ganze Trevilor abgesetzt.
In den folgenden Monaten kam es bis heute zu folgender Einstellung: 1750mg Ergenyl,675mg Litium (Quilonorm retard),Cipralex 15 mg,Elontril 300 mg, Mirtazipin 45mg,Valdoxan 25 mg.
Vor dieser Zeit hatte ich etliche schwere Depressionen und hypomanische, wie manische Phasen.
Ich habe unter dieser oben genannten Medikation ca 12 kg zugenommen. Ich fühle mich sehr oft wackelig in meinen
Körper,Meine Muskeln ermüden sehr schnell, ich habe weniger Kraft, körperlich wie vom Verstand.
Ich habe Zittern im Körper, also Tremor. Besonders auffällig ist eine schwerfälligkeit der Beine.
Dies gefällt mir überhaupt nicht. Von der Stimmung bin ich einigermaßen stabil. Fühle mich aber meistens leicht
depressiv, insbesonders wenn ich meinen Körper so spüre. Ergenyl in Kombination mit Lamotrigin ging überhaupt nicht. Ich war nur noch am zittern. Ich habe sehr gute Erfahrung mit EKT bei schwerer Depression.
Sie hat mich nach einem Jahr aus einer Depression herausgeholt. Es scheint bei dieser Erkrankung nicht ohne Medikamente zu gehen. Ich kann das Absetzten der Medikation nicht empfehlen, habe immer wieder Rückfälle gehabt.Beim Eindosieren von Cipralex in oben genannter Medikation bekam ich einen Tinnitus auf dem rechten Ohr.
Der Zusammenhang ist offensichtlich. In den nächsten Wochen und Monaten versuche ich mit immer weniger Medikamenten auszukommen. Ich hoffe, daß ich dann irgendwann vielleicht nur noch die Stimmungsstabilisatoren brauche.
Liebe Leute, ich habe solch wahnsinnige Qualen erlebt. Ich habe mir das in den schlimmsten Träumen nicht vorstellen können. Ich hoffe das ich mit meiner Darstellung dem ein oder anderen helfen kann.
Alles Gute Mudito

Eingetragen am  als Datensatz 34903
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium, Valproinsäure, Escitalopram, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel Prolong für Stimmungsschwankungen, Depression, Psychose-Prophylaxe mit keine Nebenwirkungen

Seroquel nehme ich seit ca 6 Jahren...seitdem hat sich die Krankheit so gut zurück entwickelt, das ich sagen kann wieder ein normales Leben zu führen.Natürlich ist auch die Kombination mit Cymbalta und Ergenyl chrono wichtig..dadurch sind auch die Depressionen und die Stimmungsschwankungen so gut...

Seroquel Prolong bei Psychose-Prophylaxe; Cymbalta bei Depression; Ergenyl chrono bei Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel ProlongPsychose-Prophylaxe-
CymbaltaDepression-
Ergenyl chronoStimmungsschwankungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel nehme ich seit ca 6 Jahren...seitdem hat sich die Krankheit so gut zurück entwickelt, das ich sagen kann wieder ein normales Leben zu führen.Natürlich ist auch die Kombination mit Cymbalta und Ergenyl chrono wichtig..dadurch sind auch die Depressionen und die Stimmungsschwankungen so gut wie weg...Seit ca. einem halben Jahr nehme ich Seroquel prolong...es hat mich erst ins Schleudern gebracht...aber es war wohl mehr meinen eigene Angst...das es mit der Medikamentenumstellung schief geht, und ein Klinikaufenthalt ansteht...was sich aber nicht bestätigt hat und ich mit Seroquel Prolong den ganzen Tag über gut drauf bin, und auch nicht so müde werde, nach der einmaligen Einnahme am Abend....

Eingetragen am  als Datensatz 15689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Duloxetin, Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol retard für Unruhe, Allergie, bipolare Störung, Depressionen mit Zittern, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Hautveränderungen, Kopfschmerzen

Vorweg muß ich mein Werdegang erzählen , damit man sich ein Bild machen kann über meine Krankheit. Bin mit 6,5 monaten als Zwilling zu früh auf die Welt gekommen, durch Sauerstoffmangel und Querlage,doch überlebt, dann Brutkasten Aufenthalt, 1/4 Jahr Entzug der Mutter ( selber die Krankheit )...

Tramadol retard bei Depressionen; Ergenyl chrono bei bipolare Störung; Xusal bei Allergie; Atosil bei Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol retardDepressionen8 Monate
Ergenyl chronobipolare Störung8 Monate
XusalAllergie8 Monate
AtosilUnruhe8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorweg muß ich mein Werdegang erzählen , damit man sich ein Bild machen kann über meine Krankheit. Bin mit 6,5 monaten als Zwilling zu früh auf die Welt gekommen, durch Sauerstoffmangel und Querlage,doch überlebt, dann Brutkasten Aufenthalt, 1/4 Jahr Entzug der Mutter ( selber die Krankheit ) allso Genetisch bedingt gut erholt und gewachsen,doch mit 2 Jahren endogene Exeme ( Neurodermitis ) , Asthma mit schlimmen Anfällen ( Spray, bei schlimmen Atemwegsverengung Spritzen) Neurodermitis Behandlungen mit Jahrzenten Cortison (gespritzt,Tabletten,Salben) richtig ausgebrochen ist meine bipolare Störung mit 18 Jahren, habe es nie behandeln lassen, weil ich nicht wusste was mit mir los ist.War immer zwischen Depressionen und BurnOut, habe mich in Alkohol versteckt, exessives Trinken über Jahre, was ja jeder weiß bei Depressionen, daß man sich eine Maske auf setzt und alles verdrängt,Einsamkeit leben um sich anderen nicht zu muten zu müssen, weil man sich selbst nicht mag und es auch niemenden zeigen will.Kommunikationsprobleme, Leere im Kopf, zurück haltend, Dann gibt es aber auch die andere Seite, das manische, wo man genau das Gegenteil ist.
vor 6 Jahren dann der völlige zusammenbruch mit sehr schweren Dep. , Klinikaufenthalt, Teraphie ect. dann ging es paar Jahre einigermaßen mit verschiedenen Medikamenten, wie Remergil, Mirtazipan, Seroquel mit immer selbst absetzten, was im Nach hinein nicht gut war, aber ich es probieren mußte. Um ein Unterschied zu merken, wollte nie Wahr haben das ich krank bin.Dann wieder völliger Zusammenbruch , Klinik, alles wieder noch mal durch machen.Neue Medikamente, selbst Studie um mich mich mit meiner Krankheit aus ein ander zu setzen.

Ich zitter seit ich das Ergenyl chrono 300- 1-0-1 nehme was zur Phasenprofilaxe eingenommen wird um meine bipolare Störung (Dep./ Manie ) ausgleichen soll in den Spitzen.
Laut einigen Erfahrungs Berichten hier ;
Das Trevilor 37, 5 mg 1-0-1, macht oft müde, Schlaflosigkeit, Haut sehr schlecht,
Xusal 5 mg 1-0-0 hilft sehr gut, kein tränenden Augen mehr, keine laufende Nase, oder verstopft.
Atosil0,25 mg nehm ich nur noch 0-0-1 für die Nacht,weil mein Allgemein Artzt mir sagte, sehen sie zu das sie davon weg kommen, obwohl bemerkt auf Hömapatie praktiziert.
So jetzt geht es mir seit ein paar Tagen wieder sehr schlecht, alle Symtome wieder da.
Innere Unruhe, zittern so wieso, Erschöpfungs Zustand, Schlaflosigkeit, Allergien Kopfschmerzen bis zu Gehirnschlägen rechts seitig bis in den Nacken und aus laufend in den Arm.
schwitzen Nachts Konzentrationsschwäche und wenn ich mich mit Arbeit unter Druck setze, worauf ich kein Einfluss habe , zittern wie Parkinson.
Hat jemand vielleicht einen Rat oder ähnliches...sorry wenn vielleicht etwas unverständlich aber mein Denkvermögen lässt es zur Zeit nicht besser zu.

Eingetragen am  als Datensatz 17687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Valproinsäure, Levocetirizin, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl chrono für Schlafstörungen, Psychose, bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen

In 4 Jahren habe ich 30 Kilo zugenommen, Schlafstörungen Ich werde meinen Arzt fragen, ob es nicht eine Medikamentenkombination gibt, die die Gewichtszunahme stoppen kann.

Ergenyl chrono bei bipolare Störung; Solian bei Psychose; Cyatyl Z bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronobipolare Störung4 Jahre
SolianPsychose4 Jahre
Cyatyl ZSchlafstörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In 4 Jahren habe ich 30 Kilo zugenommen, Schlafstörungen
Ich werde meinen Arzt fragen, ob es nicht eine Medikamentenkombination gibt, die die Gewichtszunahme stoppen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 2407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Amisulprid, Zuclopenthixol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):136
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

vimpat für Fokale idiopathische Epilepsie, Fokale idiopathische Epilepsie, Fokale idiopathische Epilepsie mit Zittern, Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Gedächtnisprobleme, Erbrechen, Übelkeit, Unwohlsein

Vimpat: ich habe leicht bis mittelstarkes Zittern der Hände und des Kopfes Ergenyl chrono: Müdigkeit, Konzentrationsprobleme und Gedächtnisschwierigkeiten Frisium: Erbrechen, Übelkeit und allg. Unwohlsein

vimpat bei Fokale idiopathische Epilepsie; Ergenyl chrono bei Fokale idiopathische Epilepsie; Frisium bei Fokale idiopathische Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vimpatFokale idiopathische Epilepsie3 Wochen
Ergenyl chronoFokale idiopathische Epilepsie3 Monate
FrisiumFokale idiopathische Epilepsie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vimpat: ich habe leicht bis mittelstarkes Zittern der Hände und des Kopfes
Ergenyl chrono: Müdigkeit, Konzentrationsprobleme und Gedächtnisschwierigkeiten
Frisium: Erbrechen, Übelkeit und allg. Unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 31921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lacosamid, Valproinsäure, Clobazam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Epilepsie, Depressionen mit keine Nebenwirkungen

Ich weiß bis heute nicht, wer meinem Mann und wann genau Mirtazapin verordnet und verabreicht hat. War auf alle Fälle der größte Schwachsinn. Mein Mann hatte NIE Depressionen. Nachdem ich die beiden Beipackzettel "studiert" habe, habe ich Mirtazapin "schleichend", aber eigenmächtig abgesetzt....

Mirtazapin bei Depressionen; Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen6 Monate
ErgenylEpilepsie11 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich weiß bis heute nicht, wer meinem Mann und wann genau Mirtazapin verordnet und verabreicht hat. War auf alle Fälle der größte Schwachsinn. Mein Mann hatte NIE Depressionen. Nachdem ich die beiden Beipackzettel "studiert" habe, habe ich Mirtazapin "schleichend", aber eigenmächtig abgesetzt. Seither "kämpt er nur noch" mit den Nebenwirkungen von Ergenyl.

Eingetragen am  als Datensatz 23857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Ehefrau
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Depression mit keine Nebenwirkungen

seit ich nach 10 jahren schwerster depressionen ins krankenhaus eingeliefert wurde, hatte ich das glück, direkt an den richtigen neurologen zu geraten. vorher wurden meine einzunehmenden medikamente mehrfach gewechselt, kein erfolg. erst die kombination cipralex-ergenyl crono brachte den...

Cipralex bei Depression; Ergenyl chrono bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression4 Jahre
Ergenyl chronoDepression4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seit ich nach 10 jahren schwerster depressionen ins krankenhaus eingeliefert wurde, hatte ich das glück, direkt an den richtigen neurologen zu geraten. vorher wurden meine einzunehmenden medikamente mehrfach gewechselt, kein erfolg. erst die kombination cipralex-ergenyl crono brachte den gewünschten erfolg. dieser stellte sich schon wenige tage nach der einnahme ein. seitdem bin ich die beschwerden los.
ich kann wieder, nach 10jahren, glücklich durch`s leben gehen.

Eingetragen am  als Datensatz 25369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergeny Chrono 500 für Epilepsie mit Wassereinlagerungen, Magenbeschwerden

Bei mir ist die Epilepsie im Alter von 15 Jahren eingetreten. Heute bin ich 26 und seit 5 Jahren anfallsfrei. Ergenyl Chrono habe ich 6 Jahre eingenommen. Beim Einstellen auf das Medikament waren natürlich Nebenwirkungen zu beobachten. Ich habe in den ersten 3 Monaten 10 Kilo zugenommen,...

Ergeny Chrono 500 bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergeny Chrono 500Epilepsie6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir ist die Epilepsie im Alter von 15 Jahren eingetreten. Heute bin ich 26 und seit 5 Jahren anfallsfrei. Ergenyl Chrono habe ich 6 Jahre eingenommen. Beim Einstellen auf das Medikament waren natürlich Nebenwirkungen zu beobachten. Ich habe in den ersten 3 Monaten 10 Kilo zugenommen, überwiegend Wassereinlagerungen. Nach den 3 Monaten hat sich das Gewicht aber wieder normalisiert. Die Nebenwirkungen sind in den 6 Jahren auch weniger worden. Musste natürlich alle 3 Monate einen Bluttest durchführen,Leberwerte musste überprüft werden. Ich hatte oft Magenschleimhautentzündungen, die waren aber meisstens darauf zurückzuführen das ich manchmal die Tabletten auf leeren Magen genommen haben, was man ja eigentlich nicht tun soll. Das Gewicht ist nach Absetzen des Medikaments wieder auf Normalzustand. 165cm 50kg, damals 60kg nach 3 Monaten... das war eigentlich die schlimmste Nebenwirkung für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 21606
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl chrono 500 für Epilepsie mit keine Nebenwirkungen

gute Erfahrungen ohne Nebenwirkungen

Ergenyl chrono 500 bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chrono 500Epilepsie14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gute Erfahrungen ohne Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 19109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Aggressivität

Hallo!!! Mein Sohn ist jetzt 7 Jahr und nimmt dieses Medikament mittlerweile 2 Jahre und hat seitdem 12 Kilo zugenommen. Er hat große Schwierigkeiten in der Schule aber es ist auch nicht nur das gewicht sondern er wird sehr schnell agressiv somit eine doppelte belastung. Der Kinderarzt sagt...

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!!!
Mein Sohn ist jetzt 7 Jahr und nimmt dieses Medikament mittlerweile 2 Jahre und hat seitdem 12 Kilo zugenommen. Er hat große Schwierigkeiten in der Schule aber es ist auch nicht nur das gewicht sondern er wird sehr schnell agressiv somit eine doppelte belastung. Der Kinderarzt sagt immer das ist eine übliche Nebenwirkung ich müßte doch mehr aufpassen was er esse. Tja, ich kann sagen das ich weiß was mein kind essen darf und was nicht nur er ist ständig hungrig hat kein sättigungsgefühl und wenn ich die Küche verlasse schnappt er sich das erst beste und ißt es heimlich finde ständig verstecke mit essen. HILFE weiß echt nicht mehr weiter würde mich über jede Hilfe freuen
Liebe Grüße Nadine

Eingetragen am  als Datensatz 8164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):125 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):38
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl chrono für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Haarausfall

Gewichtszunahme, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Haarausfall Ich nehme dieses Medikament schon seit ca. 6 Monaten. Da ich zuerst von Keppra darauf umgestellt wurde (wegen Dauermüdigkeit, Black-outs), dachte ich das ich mit diesem Medikament endlich die Lösung gefunden hatte. Innerhalb...

Ergenyl chrono bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Haarausfall

Ich nehme dieses Medikament schon seit ca. 6 Monaten. Da ich zuerst von Keppra darauf umgestellt wurde (wegen Dauermüdigkeit, Black-outs), dachte ich das ich mit diesem Medikament endlich die Lösung gefunden hatte.
Innerhalb von zwei Wochen nahm ich 6 Kilo zu. Mittlerweile sind es 13 Kilo die ich dank Ergenyl zugenommen habe. Es belastet mich wirklich sehr, da ich schon bevor ich die Medikamente nahm, sehr auf mein Gewicht geachtet habe. Doch nun da ich Ergenyl nehme, müsste ich den ganzen Tag lang nur noch Sport treiben und mich mit einem Apfel am Tag zufrieden stellen, wenn ich die Kilos wieder runterhaben möchte.
Meine Ärztin gab mir einen Ernährungsplan, den ich stehts eingehalten habe. Doch anstatt Kilos zu verlieren, blieb das Gewicht. Ich bin wirklich total verzweifelt. Kann mir vlt jmd sagen, wie ich meine Pfunde wieder los werde? Wär mir eine große Hilfe. Oder meint ihr ich sollte gleich auf ein anderes Medikament umsteigen??

Eingetragen am  als Datensatz 20959
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl Chrono 500 retard für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Hautveränderungen, Reizbarkeit

Einahmedosis 1-0-1. Gewichtszunahme in diesen wenigen Wochen 5kg - Tendenz steigend. Allgemeines Befinden jedoch gut. Keine Müdigkeit, Migräneattacken (habe ich sonst wöchentlich) oder Anfälle. Komme morgens schneller \"in Gang\". Sexuelles hat Interesse stark nachgelassen, bis hin zur völligen...

Ergenyl Chrono 500 retard bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl Chrono 500 retardEpilepsie6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einahmedosis 1-0-1. Gewichtszunahme in diesen wenigen Wochen 5kg - Tendenz steigend. Allgemeines Befinden jedoch gut. Keine Müdigkeit, Migräneattacken (habe ich sonst wöchentlich) oder Anfälle. Komme morgens schneller \"in Gang\". Sexuelles hat Interesse stark nachgelassen, bis hin zur völligen Lustlosigkeit :( was mich sehr belastet (und natürlich meinen Partner). Zudem stellen sich am gesamten Körper Hautirretationen (schorfige Stellen mit schwachem Juckreiz) und Pickel ein. Der Speichelfluß hat sich deutlich erhöht. Habe das Gefühl, schlechter zu hören und bin vergesslicher geworden. Leicht erhöhte Reizbarkeit. Hoffe auf Besserung der Symptome.

Eingetragen am  als Datensatz 7774
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit keine Nebenwirkungen

Bei mir wurde Epilepsie mit 13 festgestellt, hatte sporadisch auftretende Krampfanfälle, die erfolglos mit Tegretal behandelt wurden. Erst nach 13 Jahren (!!!) erkannte ein inzw. pensionierter Neurologe, das ich keine wirkliche Epilepsie, sondern irgendeine Über/Unterfunktion bei der Produktion...

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde Epilepsie mit 13 festgestellt, hatte sporadisch auftretende Krampfanfälle, die erfolglos mit Tegretal behandelt wurden. Erst nach 13 Jahren (!!!) erkannte ein inzw. pensionierter Neurologe, das ich keine wirkliche Epilepsie, sondern irgendeine Über/Unterfunktion bei der Produktion von aktiven/passiven Neuronen hatte. Schon nach der ersten Einnahme einer halben Tablette Ergenyl, blieb ich frei von Anfällen. Dabei lag die Dosis gerade mal bei 600mg pro Tag. (2 Tabletten)
Nebenwirkungen verspürte ich gar keine, wobei dies sicher von der Dosis abhängig ist.
Vor 4 Jahren setzte ich Ergenyl nach Absprache mit meinem Arzt ab und bin weiterhin frei von Anfällen, also ingesamt seit 14 Jahren.

Eingetragen am  als Datensatz 55111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Schwitzen, Stimmungsdämpfung, Muskelverhärtung

In 5 Jahren 40 KG an Gewicht zugenommen. Hat meine Stimmung so sehr gedämpft, dass ich zusätzlich ein Antidepressivum benötigte. Ich war am Rücken, in den Achselhöhlen und unter der Brust ständig nassgeschwitzt. Die Haut reagierte darauf zuerst mit Mitessern, dann Pickel, Akne und Abszessen....

Ergenyl bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenylbipolare Störung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In 5 Jahren 40 KG an Gewicht zugenommen.
Hat meine Stimmung so sehr gedämpft, dass ich zusätzlich ein Antidepressivum benötigte.
Ich war am Rücken, in den Achselhöhlen und unter der Brust ständig nassgeschwitzt. Die Haut reagierte darauf zuerst mit Mitessern, dann Pickel, Akne und Abszessen. Offensichtlich wurde hier viel Gift ausgeschieden. Durch das Schwitzen hatte ich einen enormen Verlust an Mineralstoffen etc., der nicht kontrolliert wurde. Muskel- und Faszienverhärtungen die sich weder der Neurologe noch der Orthopäde erklären konnten, waren die Folge. Sport, selbst Yoga und das sanfteste Streching haben die Situation verschlimmert. Seit ich hochwertige Mineralien einnehme sowie durch Osteopathie geht es mir rund fünf Monate, nachdem ich das Medikament abgesetzt habe, langsam besser. Die Haut wird wieder normal. Ich kann mich wieder sportlich betätigen.
Die Schmerzen durch die Muskelverhärtung sowie die ständige Verdunstungskälte am Rücken, die die Situation zusätzlich verschlimmerte, werden durch eine Schmerztherapeutin behandelt: Akupunktur und ein Opiat, sonst kann ich kaum mehr ohne Rollator gehen.
Als Folgekrankheiten kamen neben den Schmerzen Adipositas, Bluthochdruck, Ödeme und vieles mehr. War dieses Jahr mindestens 1 x wöchentlich bei irgendeinem Arzt um hinter die Ursachen zu kommen. Mir wurden bis zu 14 Medikamente verschrieben, die sich nicht untereinander vertragen haben, wodurch ich 3 x in bedrohliche Situationen wie Lähmung, Atemstillstand im Liegen sowie ein Blutdruck von bis zu 250/200, kam. An die Schulmedizin glaube ich seither kaum mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 49366
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Schizoaffektive Psychose mit Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

Ergenyl wurde mir während einer manischen Phase im Rahmen meiner schizoaffektiven Störung verabreicht. Es wurde schnell auf 1000mg täglich heraufdosiert, dies hat bei mir keinerlei Nebenwirkungen verursacht. In den nächsten Monaten und Jahren habe ich dann aber 35kg zugenommen! Vor allem die...

Ergenyl bei Schizoaffektive Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylSchizoaffektive Psychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ergenyl wurde mir während einer manischen Phase im Rahmen meiner schizoaffektiven Störung verabreicht. Es wurde schnell auf 1000mg täglich heraufdosiert, dies hat bei mir keinerlei Nebenwirkungen verursacht.

In den nächsten Monaten und Jahren habe ich dann aber 35kg zugenommen! Vor allem die Kombination mit Zyprexa (Olanzapin), das auch zu einer Gewichtszunahme führen kann, war dabei ungünstig. Ergenyl steigert den Appetit und verlangsamt den Stoffwechsel. Es ist deswegen nicht leicht, wieder abzunehmen.

Die Wirkung dagegen ist einwandfrei, ich hatte nie wieder eine manische Phase, und auch die Depression ist ausgeblieben. Dazu muss man aber auch sagen, dass ich noch parallel Cipralex/Cipramil als Antidrepressivum einnehme.

Eingetragen am  als Datensatz 43584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Haarausfall, Depressive Verstimmungen

Gleich am Anfang, als ich auf das Medikament eingestellt wurde hatte ich einen Anfall, für mich zu einer eher abnormalen Zeit, seitdem sind schon mehrere Monate vergangen und ich bin Anfallfrei. Aber ich habe stark an Gewicht zugenommen, sodass ich vorallem an den Oberschenkeln und an den Hüften...

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleich am Anfang, als ich auf das Medikament eingestellt wurde hatte ich einen Anfall, für mich zu einer eher abnormalen Zeit, seitdem sind schon mehrere Monate vergangen und ich bin Anfallfrei. Aber ich habe stark an Gewicht zugenommen, sodass ich vorallem an den Oberschenkeln und an den Hüften Dehnungsstreifen bekommen habe. Außerdem hat meine Konzentration abgenommen, und ich bin oft müde. Und meine Haare vielen aus, mittlerweile fallen sie nicht mehr so stark aus. Außerdem bin ich wegen kleinigkeiten oft stark niedeergeschlagen und wütend, was eigentlich gar nicht zu mir passt.

Eingetragen am  als Datensatz 35541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl chrono für Depressionen, Depressionen mit Gewichtszunahme

-enorme Gewichtszunahme trotz Ausdauertraining (3x wöchentlich) und strenger Diät -bei Erhöhung des Ergenyls erneute Gewichtszunahme von 7 Kilo in 2 Monaten -nach Absetzen des Ergenyls vor 3 Monaten konnte das Gewicht nicht reduziert werden, die weitere Gewichtszunahme wurde allerdings gestoppt

Ergenyl chrono bei Depressionen; Trevilor bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoDepressionen2 Jahre
TrevilorDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-enorme Gewichtszunahme trotz Ausdauertraining (3x wöchentlich)
und strenger Diät
-bei Erhöhung des Ergenyls erneute Gewichtszunahme von 7 Kilo in 2 Monaten
-nach Absetzen des Ergenyls vor 3 Monaten konnte das Gewicht nicht reduziert werden, die weitere Gewichtszunahme wurde allerdings gestoppt

Eingetragen am  als Datensatz 2096
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

lamictal 100 für Grandmal-Anfälle, Grandmal-Anfälle, Grandmal-Anfälle mit Denkstörungen, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Zittern, Reizbarkeit, Suizidgedanken, Nierensteine

Nierensteinbildung, Verlangsamung der Denkleistung, Unkonzentriertheit,Traurigkeit, Weinen, Zittern, Reizbarkeit, Selbsttötungsgedanken, Suizidversuch

lamictal 100 bei Grandmal-Anfälle; Topamax bei Grandmal-Anfälle; Ergenyl chrono 300 bei Grandmal-Anfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
lamictal 100Grandmal-Anfälle8 Jahre
TopamaxGrandmal-Anfälle8 Jahre
Ergenyl chrono 300Grandmal-Anfälle8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nierensteinbildung, Verlangsamung der Denkleistung, Unkonzentriertheit,Traurigkeit, Weinen, Zittern, Reizbarkeit, Selbsttötungsgedanken, Suizidversuch

Eingetragen am  als Datensatz 13642
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin, Topiramat, Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Schwindel, Wassereinlagerungen, Hyponaträmie

Valproinsäure ist eigentlich nicht für die Behandlung von E. geeignet. Ergenyl hattte bei mir erhebliche Nebenwirkungen: Schwindel, Wassereinlagerungen in den Beinen, starker Vitamin D- Verlust, und ! starker Abfall des Natriumgehaltes- war kurz vor einer Hyponatriämie !! mein mich...

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Valproinsäure ist eigentlich nicht für die Behandlung von E. geeignet.
Ergenyl hattte bei mir erhebliche Nebenwirkungen:

Schwindel, Wassereinlagerungen in den Beinen, starker Vitamin D- Verlust, und ! starker Abfall des Natriumgehaltes- war kurz vor einer Hyponatriämie !!
mein mich behandelnder Neurologe, der wie so viele Ärzte den Beipackzettel nie liest, gab immer nur wieder den Hinweis. Mehr in die Sonne gehen, wegen des Vitamins D -lächerlich, und viel, viel, viel nachsalzen.
Bei meinem kleinen Schlaganfall, wurden in Krankenhaus meinem aufgeschwollene Körper in einer Nacht daher 7 Liter entzogen-Ergenyl läßt gruessen.

Eingetragen am  als Datensatz 60483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Tumorresektion mit Erektionsstörungen

behandlung sehr gut verträglich. seit geraumer zeit ( Aura und Epilepsie )in der Ruhephase und kein durchhaltevermögen beim SEX

Ergenyl bei Tumorresektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylTumorresektion8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

behandlung sehr gut verträglich.
seit geraumer zeit ( Aura und Epilepsie )in der Ruhephase
und kein durchhaltevermögen beim SEX

Eingetragen am  als Datensatz 73386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit keine Nebenwirkungen

haben mich zurück ins leben gebrach andere Sorten konnte ich nicht vertragen muss jetzt anderes separat nehmen mit selben Inhalt

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

haben mich zurück ins leben gebrach andere Sorten konnte ich nicht vertragen

muss jetzt anderes separat nehmen mit selben Inhalt

Eingetragen am  als Datensatz 64774
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Persönlichkeitsstörungen mit keine Nebenwirkungen

normalerweise nehme ich Cymbalta,diese schon seit über 2Jahren die höchdtdosis 120mg,vor kurzem war ich nach einem rückfall wieder im Krankenhaus/Psychatrie,dort sollte ich erst Lithium bekommen, da ich mit medikamenten nicht sorgfältig umgehe musste man eine alternative finden,Ergenyl,ich hatte...

Ergenyl bei Persönlichkeitsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylPersönlichkeitsstörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

normalerweise nehme ich Cymbalta,diese schon seit über 2Jahren die höchdtdosis 120mg,vor kurzem war ich nach einem rückfall wieder im Krankenhaus/Psychatrie,dort sollte ich erst Lithium bekommen, da ich mit medikamenten nicht sorgfältig umgehe musste man eine alternative finden,Ergenyl,ich hatte extreme Stimmungsschwankungen,von minute zu minute,sehr extrem!
Ergenyl ist ein Stimmungsaufheller,es hilft kann ich sagen... zur zeit nehme ich morgens 300mg,abends 500mg,und es macht mir keinen Heisshunger!! Sehr wichtig!

Eingetragen am  als Datensatz 61120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schwitzen, Konzentrationsstörungen, Appetitsteigerung, Thrombozytopenie

Ergenyl ist das erste Medikament, welches bei Epilepsie bei mir dazu geführt hat, dass ich seit 10 Jahren weder einen Anfall noch Auren habe. Dieses sehr gute Ergebnis in der Wirkung hatte ich zuvor bei noch keinem Medikament. Wirkung daher 1A. Allerdings nimmt man diverse Nebenwirkungen in Kauf.

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ergenyl ist das erste Medikament, welches bei Epilepsie bei mir dazu geführt hat, dass ich seit 10 Jahren weder einen Anfall noch Auren habe. Dieses sehr gute Ergebnis in der Wirkung hatte ich zuvor bei noch keinem Medikament. Wirkung daher 1A. Allerdings nimmt man diverse Nebenwirkungen in Kauf.

Eingetragen am  als Datensatz 56762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ergenyl 500 chrono für Psychose mit keine Nebenwirkungen

keine nw

ergenyl 500 chrono bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ergenyl 500 chronoPsychose900 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine nw

Eingetragen am  als Datensatz 56486
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Müdigkeit

Nehme seit 23 Jahren Ergenyl. Hatte mit 15 Jahren 3x Anfälle. Nehme 2x täglich 500 mg. Hab mir nie Gedanken um Nebenwirkungen gemacht, da ich sie gefühlt mein ganzes Leben nehme. Nachdem ich mich nun spasseshalber einmal eingelesen habe, stimme ich vielen zu. Ich bin eigentlich ständig müde....

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 23 Jahren Ergenyl. Hatte mit 15 Jahren 3x Anfälle. Nehme 2x täglich 500 mg. Hab mir nie Gedanken um Nebenwirkungen gemacht, da ich sie gefühlt mein ganzes Leben nehme. Nachdem ich mich nun spasseshalber einmal eingelesen habe, stimme ich vielen zu. Ich bin eigentlich ständig müde. Ansonsten fühle ich mich gut. Körperliche Probleme schiebe ich meist auf andere Dinge wie Wetter etc. Zugenommen habe ich nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 56264
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Zittern der Hände, Müdigkeit

Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich bipolar erkrankt; Tabletteneinnahme seit 2003. Nehme derzeit Ergenyl und Cipralex. Die Nebenwirkungen sind schon heftig, dennoch ist die Lebensqualität besser als ohne diese Kombi. Bin Langzeitbipolarer (37 Jahre mit allen Höhen und Tiefen), daher ist eine...

Ergenyl bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenylbipolare Störung13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit meinem 16. Lebensjahr bin ich bipolar erkrankt; Tabletteneinnahme seit 2003. Nehme derzeit Ergenyl und Cipralex. Die Nebenwirkungen sind schon heftig, dennoch ist die Lebensqualität besser als ohne diese Kombi.
Bin Langzeitbipolarer (37 Jahre mit allen Höhen und Tiefen), daher ist eine Behandlung schwierig.
Hat jemand - mit ebenfalls langem Leidensweg - eine bessere Medikamenten-Alternative?

Eingetragen am  als Datensatz 54816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit keine Nebenwirkungen

Sehr gut

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gut

Eingetragen am  als Datensatz 52559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):106
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen

Ich habe sehr viel zugenommen. (Wassereinlagerungen). Bei 1,52m habe ich 74 kg gewogen!

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sehr viel zugenommen. (Wassereinlagerungen). Bei 1,52m habe ich 74 kg gewogen!

Eingetragen am  als Datensatz 51244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Halluzinationen, Tremor, Augenbrennen

zwar lebe ich anfallsfrei dank des Medikamentes, habe aber eine große Bandbreite an Nebenwirkungen erfahren dürfen.

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zwar lebe ich anfallsfrei dank des Medikamentes, habe aber eine große Bandbreite an Nebenwirkungen erfahren dürfen.

Eingetragen am  als Datensatz 49795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Bipolarität mit Gewichtszunahme, Zittern, Polyneuropathie

Vorher hatte ich Seroquel, was mich suizidal machte. So war ich bereit, alle Nebenwirkungen zu "schlucken". In den 5 Jahren habe ich 40 KG zugenommen, gezittert... Jetzt habe ich nicht nur eine Bipolare Störung und Depression sondern auch noch axonale und "normale" Polyneuropathie, Adipositas,...

Ergenyl bei Bipolarität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylBipolarität5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorher hatte ich Seroquel, was mich suizidal machte. So war ich bereit, alle Nebenwirkungen zu "schlucken". In den 5 Jahren habe ich 40 KG zugenommen, gezittert... Jetzt habe ich nicht nur eine Bipolare Störung und Depression sondern auch noch axonale und "normale" Polyneuropathie, Adipositas, Bluthochdruck, Diabetes II. Das alles unter Kontrolle des Hausarztes und Psychiaters. Danke dafür. Ich kann kaum mehr gehen, benötige einen Rollator, meine Lebensqualität ist enorm eingeschränkt, da so etwas wie Kino gehen meine Kräfte übersteigt. Meine Schmerzen sind so groß, dass ich zeitweise 6 Novalgin, 250 mg Lyrica und 2 Valeron 6 mg nehmen musste, um mich überhaupt noch bewegen zu können. Durch Akupunktur kann ich die Novalgin weglassen. Seither kann ich meine Hüfte wieder etwas besser bewegen. Zusätzlich versuche ich es mit Osteopathie. Von der Schulmedizin habe ich gründlich die Nase voll.

Eingetragen am  als Datensatz 46426
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):114
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Haarausfall, Pickel

Haarausfall; Leberfleckenbildung; Pickel

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Haarausfall; Leberfleckenbildung; Pickel

Eingetragen am  als Datensatz 44732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gereiztheit

Macht schläfrig, Lustlosigkeit und Gereiztheit.

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Macht schläfrig, Lustlosigkeit und Gereiztheit.

Eingetragen am  als Datensatz 42914
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für bipolare Störung, bipolare Störung mit Gewichtszunahme, Zittern, Depressive Verstimmungen

-anfangs Gewichtszunahme, Zittern, leichte Depression -nach ca. 6 Wochen stabil,

Ergenyl bei bipolare Störung; Citalopram bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenylbipolare Störung-
Citaloprambipolare Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-anfangs Gewichtszunahme, Zittern, leichte Depression
-nach ca. 6 Wochen stabil,

Eingetragen am  als Datensatz 41615
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsie mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Konzentrationsschwierigkeiten

gut verträglich, manchmal Müdigkeitserscheinungen, Gewichtszunahme bis zu 15 Kilogramm, vermehrtes Hungergefühl, Konzentrationsschwierigkeiten, sonst ok. Keine Anfälle mehr.

Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie18 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gut verträglich, manchmal Müdigkeitserscheinungen, Gewichtszunahme bis zu 15 Kilogramm, vermehrtes Hungergefühl, Konzentrationsschwierigkeiten, sonst ok.

Keine Anfälle mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 37700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl 500 für Psychose, Psychose, Psychose mit Gewichtszunahme, Emotionslosigkeit, Restless-Legs-Syndrom

gewichtszunahme von insgesamt 25 kg in einem jahr!!!! gefühle total abgestellt!!!! natürlich gewollt von der psychiatrie !!! unrühige beine nachts !!!! dafür dann restex genommen u. gut geholfen...

Ergenyl 500 bei Psychose; Promethazin bei Psychose; Risperidon bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl 500Psychose1 Jahre
PromethazinPsychose1 Jahre
RisperidonPsychose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gewichtszunahme von insgesamt 25 kg in einem jahr!!!!
gefühle total abgestellt!!!! natürlich gewollt von der psychiatrie !!!
unrühige beine nachts !!!! dafür dann restex genommen u. gut geholfen...

Eingetragen am  als Datensatz 35620
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Promethazin, Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Epilepsiesie, Epilepsie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Zittern

Die Nebenwirkungen sind sehr stark ausgeprägt. Vor allem schnell müde, Gewichtszunahme, Zittern, Unsicherheit durch Schwindel Mein Arzt wollte mich schon umstellen, aber dann weiß ich nicht ob ich wieder Anfälle bekomme. Sonst muß ich meinen Führerschein abgeben.

Ergenyl bei Epilepsie; Lamictal bei Epilepsiesie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylEpilepsie15 Jahre
LamictalEpilepsiesie15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen sind sehr stark ausgeprägt. Vor allem schnell müde, Gewichtszunahme, Zittern, Unsicherheit durch Schwindel
Mein Arzt wollte mich schon umstellen, aber dann weiß ich nicht ob ich wieder Anfälle bekomme. Sonst muß ich meinen Führerschein abgeben.

Eingetragen am  als Datensatz 35380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl chrono für Epilepsie, Epilepsie mit Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Abgeschlagenheit, Nierensteine

Ergenyl macht Müde und ich konnte nicht an Gewicht zu nehmen.Und war in der Schule und bei der Arbeit Unkonzentriert.Und fühle mich nur schlapp. Topamax hat bei mir gar nicht geholfen bei den Anfällen.Und hat NIERENSTEINE gemacht.Hatte kunz hinter einander 2 mal eine Nierenstein-op in einem...

Ergenyl chrono bei Epilepsie; Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoEpilepsie-
TopamaxEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ergenyl macht Müde und ich konnte nicht an Gewicht zu nehmen.Und war in der Schule und bei der Arbeit
Unkonzentriert.Und fühle mich nur schlapp.

Topamax hat bei mir gar nicht geholfen bei den Anfällen.Und hat NIERENSTEINE gemacht.Hatte kunz hinter
einander 2 mal eine Nierenstein-op in einem Jahr.

Eingetragen am  als Datensatz 35326
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Depression, Borderline-Störung mit Müdigkeit

Bin mit dem Medikament gut zurecht gekommen. Meine Stimmung hat sich deutlich stabilisiert. Anfangs zur Einstellung habe ich mit Müdigkeit zu kämpfen gehabt, doch diese hat sich schnell gelegt. War sehr zufrieden mit der Ergenyl Säure bzw. dem Valproat. Zur Zeit der Einnahme war ich...

Ergenyl bei Depression, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylDepression, Borderline-Störung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin mit dem Medikament gut zurecht gekommen. Meine Stimmung hat sich deutlich stabilisiert.
Anfangs zur Einstellung habe ich mit Müdigkeit zu kämpfen gehabt, doch diese hat sich schnell gelegt.
War sehr zufrieden mit der Ergenyl Säure bzw. dem Valproat.
Zur Zeit der Einnahme war ich kurzzeitig akut suizidal und es hat mir sehr geholfen. Ich war bei 900mg.

Eingetragen am  als Datensatz 35024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trileptal für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie mit Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Trilepta,Tegretal,Ergenyl machen Müde,Apetit losigkeit und wirken bei mir nicht!Obwohl der Arzt drauf schwört. Topamax hahe ich 2 jahre genommen geholfen hat es nichts.Und ich hatte nach 2 jahren innerhalb 1 jahres 2 mal eine OP wegen Nierensteinen.Also finger weg davon

Trileptal bei Epilepsie; Ergenyl chrono bei Epilepsie; Tegretal bei Epilepsie; Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalEpilepsie-
Ergenyl chronoEpilepsie-
TegretalEpilepsie-
TopamaxEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trilepta,Tegretal,Ergenyl
machen Müde,Apetit losigkeit und wirken bei mir nicht!Obwohl der Arzt drauf schwört.
Topamax hahe ich 2 jahre genommen geholfen hat es nichts.Und ich hatte nach 2 jahren innerhalb
1 jahres 2 mal eine OP wegen Nierensteinen.Also finger weg davon

Eingetragen am  als Datensatz 34926
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin, Valproinsäure, Carbamazepin, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra 500/250 für Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie, Epilepsie mit Gewichtszunahme, Antriebssteigerung, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Bei Keppra nimmt man an Gewicht zu und wenn man zu viel davon nimmt ist man Überdreht.Und hat schwierigkeiten damit um zu gehen. Bei Ergenyl und Trileptal wird man Müde und der Appetit lässt nach.Ich hatte durch Appetitlosigkeit 3 Jahrzehnte Untergewicht und war mehr mal zur Kur deswegen.Und...

Keppra 500/250 bei Epilepsie; Trileptal 300 bei Epilepsie; Ergenyl chrono bei Epilepsie; Topamax bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Keppra 500/250Epilepsie2 Tage
Trileptal 300Epilepsie2 Tage
Ergenyl chronoEpilepsie-
TopamaxEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Keppra nimmt man an Gewicht zu und wenn man zu viel davon nimmt ist man Überdreht.Und hat schwierigkeiten damit um zu gehen.
Bei Ergenyl und Trileptal wird man Müde und der Appetit lässt nach.Ich hatte durch Appetitlosigkeit
3 Jahrzehnte Untergewicht und war mehr mal zur Kur deswegen.Und die Müdigkeit hat meine Schulischen-
leistungen und Beruflichen Leistungen beeinflußt.
Gut zum ruhigstellen der Anfälle,für den altag nicht so gut.Ich habe aber auch alle Behanlungsmetoden
durch die für meine Anfälle in frage kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 34817
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Oxcarbazepin, Valproinsäure, Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schmerzen (Kopf), Schlafstörungen, Unruhe, Stimmungsschwankungen, Posttraumatische Belastungsstörung bei Borderline mit Gewichtszunahme, Magenbeschwerden

Ibuprofen: wirkt schnell und umfassend. Schränke die Einnahme wegen auftretender Magenbeschwerden jedoch ein. Truxal: wirkt bei mir sehr schnell beruhigend. Jedoch bin ich nach der Einnahme von 50 mg pro Gabe, bis zu 3 Mal täglich nicht sehr handlungsfähig. Deshalb nehme ich dieses Medikament...

Seroquel bei Posttraumatische Belastungsstörung bei Borderline; Ergenyl chrono bei Stimmungsschwankungen; Truxal bei Schlafstörungen, Unruhe; Ibuprofen bei Schmerzen (Kopf)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPosttraumatische Belastungsstörung bei Borderline2 Jahre
Ergenyl chronoStimmungsschwankungen2 Jahre
TruxalSchlafstörungen, Unruhe2 Jahre
IbuprofenSchmerzen (Kopf)10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ibuprofen: wirkt schnell und umfassend. Schränke die Einnahme wegen auftretender Magenbeschwerden jedoch ein.
Truxal: wirkt bei mir sehr schnell beruhigend. Jedoch bin ich nach der Einnahme von 50 mg pro Gabe, bis zu 3 Mal täglich nicht sehr handlungsfähig. Deshalb nehme ich dieses Medikament als Bedarf, wobei es mir gute Dienste leistet.
Ergenyl chrono: nehme dieses Medikament seit 2 Jahren zur Stimmungsstabilisation. Hier halte ich es für sehr wichtig, dass es lückenlos eingenommen wird. Vertragen habe ich dieses Medikament gut. Leider hatte ich anfänglich leichte Gewichtsprobleme, welche ich gezielt durch ausreichende Bewegung und eiweißlastige Ernährung im Griff behielt.
Seroquel: 200 mg zur Nacht. Nach der Einnahme stellen sich recht schnell Heißhungerattacken ein. Da ich dieses Medikament zur Nacht einnehme, kann ich diese ganz gut umgehen. Das Medikament wirkt recht schnell, so dass ich ohne schlimme Alpträume durch die Nacht komme. Am Folgetag fühle ich mich ausgeschlafen, so dass es mich tagsüber nicht behindert. Habe Seroquel allerdings von 300 mg auf 200 mg runter reduzieren lassen, da ich unter der Einnahme von 300 mg am Folgetag lange schläfrig war.

Eingetragen am  als Datensatz 32417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Valproinsäure, Chlorprothixen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamichta für Epilepsie, Epielepsie mit Zittern, Agressivität, Gewichtszunahme

Ich bin seit 17 Jahren mit Lamictal und Ergenyl Crono in Behandlung und habe seitdem keine Anfälle mehr, fahre Auto, bin in der Altenpflege. Erst seit ich Lamictal nehme, bin ich anfallsfrei. Leider habe ich einiges zugenommen, aber das hat auch andere Gründe. Was mich stört, das ich immer...

Lamichta bei Epielepsie; Ergenyl bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamichtaEpielepsie17 Jahre
ErgenylEpilepsie15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin seit 17 Jahren mit Lamictal und Ergenyl Crono in Behandlung und habe seitdem keine Anfälle mehr, fahre Auto, bin in der Altenpflege. Erst seit ich Lamictal nehme, bin ich anfallsfrei. Leider habe ich einiges zugenommen, aber das hat auch andere Gründe. Was mich stört, das ich immer schnell agressiv werde und zittere. Aber das nehme ich in Kauf, da ich keine Schlafstörungen, Schwindel oder dergleichen habe. Lamictal ist ein super Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 31715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl für Antriebsstörungen, ADS, Innere Anspannung, Stimmungsschwankungen mit Gewichtszunahme, Müdigkeit

Ich habe durch Ergenyl innerhalb von 3 Wochen 6 Kilo zugenommen. War anfangs ziemlich müde.

Ergenyl bei Stimmungsschwankungen; Seroquel bei Innere Anspannung; strattera bei ADS; Fluoxetin bei Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErgenylStimmungsschwankungen-
SeroquelInnere Anspannung-
stratteraADS-
FluoxetinAntriebsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durch Ergenyl innerhalb von 3 Wochen 6 Kilo zugenommen. War anfangs ziemlich müde.

Eingetragen am  als Datensatz 31479
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure, Quetiapin, Atomoxetin, Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ergenyl chrono für Epilepsie tonisch-klonisch mit Schwindel, Zittern der Hände

Einnahme abends, morgens Schwindel, tagsüber Zittern der Hände

Ergenyl chrono bei Epilepsie tonisch-klonisch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ergenyl chronoEpilepsie tonisch-klonisch23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme abends, morgens Schwindel, tagsüber Zittern der Hände

Eingetragen am  als Datensatz 30155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Ergenyl

Ergenyl wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Keppra, Trevilor, Lamictal, Mirtazapin, Seroquel

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 105 Benutzer zu Ergenyl

Graphische Auswertung zu Ergenyl

Graph: Altersverteilung bei Ergenyl nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Ergenyl nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Ergenyl
[]