Fem 7 Conti

Das Medikament Fem 7 Conti wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Fem 7 Contiwurde bisher von 6 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 8,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Fem 7 Conti traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (3/6)
50%
Dauerblutungen (1/6)
17%
juckender Ausschlag (1/6)
17%
Nesselsucht (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Fem 7 Conti wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Wechseljahresbeschwerden83%(5 Bew.)
Hormonersatztherapie17%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Fem 7 Conti

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Fem 7 Conti transdermales …100% (4 Bew.)

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Fem 7 Conti.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg630
Durchschnittliches Alter in Jahren550
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,070,00

In Fem 7 Conti kommen folgende Wirkstoffe zum Einsatz

Estradiol, Levonorgestrel

Fragen zu Fem 7 Conti

alle Fragen zu Fem 7 Conti

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Fem 7 Conti für Wechseljahresbeschwerden mit keine Nebenwirkungen

Wegen vorzeitiger Wechseljahre, die mit 41 Jahren begannen, habe ich einige Jahre natürliches Progesteron angewendet. Damit kam ich ein paar Jahre gut zurecht, bis der Östrogenspiegel auch zu niedrig war und nahezu stündliche Hitzewallungen wieder zurück kehrten. Schlafstörungen,...

Fem 7 Conti bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fem 7 ContiWechseljahresbeschwerden5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen vorzeitiger Wechseljahre, die mit 41 Jahren begannen, habe ich einige Jahre natürliches Progesteron angewendet. Damit kam ich ein paar Jahre gut zurecht, bis der Östrogenspiegel auch zu niedrig war und nahezu stündliche Hitzewallungen wieder zurück kehrten. Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Benommenheit, Gereiztheit usw. Ließen mich ziemlich verzweifeln. Im Job war ich nicht mehr leistungsfähig. Um diese Problemein den Griff zu bekommen, habe dann verschiedene homöopathische Mittel ausprobiert, die bei mir leider nicht mehr wirkten. Insofern habe ich mich dann doch zu dieser Hormontherapie durchgerungen. Anders als bei Tabletten, fällt die Dosierung bei einem Pflaster etwas niedriger aus, da die Magen-Darm-Passage nicht überwunden werden muss. Mit der Gewissheit wenigstens nicht so viel "Chemie" aufzunehmen, habe ich es gewagt. Keine drei Tage später hatte ich mein altes Leben wieder zurück. Keine Hitzewallungen mehr, guter Schlaf, volle Leistungsfähigkeit und seelische Ausgeglichenheit haben mich überzeugt. Ich hatte noch nie nennenswerte Nebenwirkungen. Selbst wenn sich das Pflaster mal löst, kann man es wieder aufkleben. Die Haut sollte an der Stelle fettfrei und trocken sein, und man muss das Pflaster eine gute Minute aufdrücken. Gut finde ich, dass ich mich eine Woche nicht um die Hormone kümmern muss, da das Pflaster ja nur alle sieben Tage gewechselt wird. Was bleibt ist die Angst vor den "großen" Nebenwirkungen nach 5 Jahren Hormonpflaster. Ich gehe mind. einmal im Jahr zur Vorsorge und habe mit der Mammographie schon mit 46 begonnen. Bisher ist alles in Ordnung, und ich hoffe, dass es so bleibt.

Eingetragen am  als Datensatz 71736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fem 7 Conti für Wechseljahresbeschwerden mit Nesselsucht

Die Beschwerden wie Schweißausbrüche(Tag u. Nacht), schlechte Laune und Schlappheit verschwanden innerhalb weniger Tage. Nach ca. 2 Wochen bekam ich Nesselsucht auf den Armen. Ein starkes Brennen und Quaddeln die ich mir überwiegend Nachts blutig kratzte. Mit dem Homonpräparat brachte ich es...

Fem 7 Conti bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fem 7 ContiWechseljahresbeschwerden-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Beschwerden wie Schweißausbrüche(Tag u. Nacht), schlechte Laune und Schlappheit verschwanden innerhalb weniger Tage. Nach ca. 2 Wochen bekam ich Nesselsucht auf den Armen. Ein starkes Brennen und Quaddeln die ich mir überwiegend Nachts blutig kratzte. Mit dem Homonpräparat brachte ich es nicht gleich in Verbindung da ich es ja schon einige Zeit nahm. Jetzt nehme ich das Pflaster seit 4 Tagen nicht mehr. Die Symptome der Wechseljahre sind noch nicht wieder aufgetreten. Die Quaddeln auf den Armen sind langsam verschwunden aber ich habe immer noch ein Brennen auf den Armen das mich dazu verleitet mit der flachen Hand und festen Druck darüber zu streichen um das Brennen entgegenzuwirken. Wie lange sind die Homone eigendlich im Körper?

Eingetragen am  als Datensatz 63665
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fem 7 Conti für Hormonersatztherapie nach TotalOperation mit keine Nebenwirkungen

Habe mich erst mal super gefühlt, nachdem ich lange kein Hormonpflaster mehr erhalten habe, und war mit den Nerven fertig wegen der Lieferschwierigkeiten. Habe mich durch das Pflaster frisch, munter, aktiv und leistungsstark gefühlt und vor allen Dingen wieder klar im Kopf. Dort, wo das Pflaster...

Fem 7 Conti bei Hormonersatztherapie nach TotalOperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fem 7 ContiHormonersatztherapie nach TotalOperation3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mich erst mal super gefühlt, nachdem ich lange kein Hormonpflaster mehr erhalten habe, und war mit den Nerven fertig wegen der Lieferschwierigkeiten. Habe mich durch das Pflaster frisch, munter, aktiv und leistungsstark gefühlt und vor allen Dingen wieder klar im Kopf.
Dort, wo das Pflaster klebt, juckt es ab und zu, aber das ist tolerierbar. Das Pflaster gefällt mir besser als Estragon, von dem ich auch schon begeistert war. Es ist klein und man muss es nur einmal pro Woche wechseln. Wenn es noch Lieferprobleme geben sollte, bitte den Apotheker darum bitten, bei der Internationale Apotheke anzufragen. Vorher die Krankenkasse höflich darum bitten, dass sie die Portokosten übernimmt oder selber zahlen.

Eingetragen am  als Datensatz 60671
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fem 7 Conti für Wechseljahresbeschwerden mit keine Nebenwirkungen

Die Hitzewallungen sind sehr schnell verschwunden.Kopfschmerzen oder andere negative Auffälligkeiten hab ich nicht bemerkt. Was die Schlafstörungen betrifft, da nehme ich jetzt seit 4 Tagen Opipramol abends eine halbe Tablette ein. Was ich etwas als negativ betrachte, dass das Pflaster nicht...

Fem 7 Conti bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fem 7 ContiWechseljahresbeschwerden3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Hitzewallungen sind sehr schnell verschwunden.Kopfschmerzen oder andere negative Auffälligkeiten hab ich nicht bemerkt. Was die Schlafstörungen betrifft, da nehme ich jetzt seit 4 Tagen Opipramol abends eine halbe Tablette ein. Was ich etwas als negativ betrachte, dass das Pflaster nicht besonders gut hält. Vor allem bei Saunabesuchen und Duschen. Habe dadurch schon 4 Pflaster verloren. Ist ärgerlich, da man nur 1x im Quartal diese vom Arzt verschrieben bekommt.(bezahlt Krankenkasse nur 1x im Quartal) Ansonsten bin ich mit der Wirkung sehr zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 48881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fem 7 Conti für Wechseljahresbeschwerden mit juckender Ausschlag

Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhig sein ist durch fem Conti 7 nicht mehr aufgetreten. Kann es aber sein, dass ich durch die Pflaster einen Ausschlag (Juckreiz) im Gesicht und am Hals bekomme. Da ich keine anderen Medikamente nehme und meine Tagescreme seit ein paar Tagen...

Fem 7 Conti bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fem 7 ContiWechseljahresbeschwerden1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhig sein ist durch fem Conti 7 nicht mehr aufgetreten.
Kann es aber sein, dass ich durch die Pflaster einen Ausschlag (Juckreiz) im Gesicht und am Hals bekomme.
Da ich keine anderen Medikamente nehme und meine Tagescreme seit ein paar Tagen gewechselt habe, vermute ich, dass es vom Pflaster kommt.

Eingetragen am  als Datensatz 57226
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Fem 7 Conti für Wechseljahresbeschwerden mit Dauerblutungen

dauerblutungen

Fem 7 Conti bei Wechseljahresbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Fem 7 ContiWechseljahresbeschwerden11 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

dauerblutungen

Eingetragen am  als Datensatz 66222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Fem 7 Conti

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Fem 7 Conti

Graph: Altersverteilung bei Fem 7 Conti nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Fem 7 Conti nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Fem 7 Conti
[]