Forsteo

Das Medikament Forsteo wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Forsteowurde bisher von 10 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Forsteo traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Depressive Verstimmungen (3/9)
33%
Kopfschmerzen (3/9)
33%
Schwindel (3/9)
33%
Übelkeit (3/9)
33%
Gelenkschmerzen (2/9)
22%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 17 Nebenwirkungen bei Forsteo

Forsteo wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Osteoporose67%(14 Bew.)
Knochenbruch11%(1 Bew.)
Übelkeit11%(1 Bew.)
Osteochondrose11%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Forsteo Patienteninformation

FORSTEO wird dazu verwendet, Knochen zu festigen und das Risiko von Knochenbrüchen zu senken (ist ein knochenaufbauendes Arzneimittel).

Dieses Arzneimittel wird zur OsteoporoseBehandlung eingesetzt. Osteoporose ist eine Erkrankung, durch die Ihre Knochen dünn und brüchig werden. Diese Erkrankung tritt bei Frauen nach den Wechseljahren (Menopause) besonders häufig auf, kann aber auch bei...

Forsteo Patienteninformation lesen

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Forsteo.

Prozentualer Anteil 86%14%
Durchschnittliche Größe in cm168165
Durchschnittliches Gewicht in kg6858
Durchschnittliches Alter in Jahren6277
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,8321,30

In Forsteo kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Teriparatid

Fragen zu Forsteo

alle Fragen zu Forsteo

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Forsteo für Osteoporose mit Knochenschmerzen, Schweißausbrüche, Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen

Ich habe nach ca. 1 Jahr EInnahme zunehmend Nebenwirkungen. Es handelt sich dabei um Knochenschmerzen, Schweißausbrüche, depressive Zustände, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen. Jedes halbe Jahr muss ich zur Blutabnahme beim Arzt, ich schätze, das Medikament ist halt doch sehr "giftig". Aber...

Forsteo bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForsteoOsteoporose365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach ca. 1 Jahr EInnahme zunehmend Nebenwirkungen. Es handelt sich dabei um Knochenschmerzen, Schweißausbrüche, depressive Zustände, Gewichtszunahme, Herzrhythmusstörungen. Jedes halbe Jahr muss ich zur Blutabnahme beim Arzt, ich schätze, das Medikament ist halt doch sehr "giftig". Aber da ich erst 40 bin und aufgrund eines Behandlungsfehlers seit gut 15 Jahren eine schwere Osteoporose habe, muss ich wohl etwas tun, um später nicht zu zerbröckeln.

Eingetragen am  als Datensatz 35447
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Forsteo für Osteoporose mit keine Nebenwirkungen

Ich habe voriges Jahr meine 18monatige Therapie mit Forsteo beendet. Die Knochendichtemessung vor und nach der Therapie ergab, so die Aussabe meines Arztes, eine Verbesserung meiner Knochendichte. Nebenwirkungen habe ich nicht gehabt

Forsteo bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForsteoOsteoporose18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe voriges Jahr meine 18monatige Therapie mit Forsteo beendet. Die Knochendichtemessung
vor und nach der Therapie ergab, so die Aussabe meines Arztes, eine Verbesserung meiner
Knochendichte.
Nebenwirkungen habe ich nicht gehabt

Eingetragen am  als Datensatz 34831
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Forsteo für Gen-Defekt/Knochenbrüche mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen

Hallo an alle, ich nehme Forsteo seit 2 Monaten und komme gut damti klar. Nebenwirkungen sind vorhanden, wie z.b. Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen und leichter Kopfschmerz zum Anfang der Therapie. Bei mir wird Forsteo wegen eines Gen-defekts eingesetzt, der mir div. Knochenbrüche im...

Forsteo bei Gen-Defekt/Knochenbrüche

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForsteoGen-Defekt/Knochenbrüche2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo an alle,

ich nehme Forsteo seit 2 Monaten und komme gut damti klar.
Nebenwirkungen sind vorhanden, wie z.b. Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen und leichter Kopfschmerz zum Anfang der Therapie.
Bei mir wird Forsteo wegen eines Gen-defekts eingesetzt, der mir div. Knochenbrüche im Thorax-Bereich und einen 3-fachen Fußbruch bescherte.
Wenn ich die Nebenwirkungen spüre, ist das immer noch angenhehmer als ein Bruch des Knochens.
Dazu kam, dass ich am Unterkiefer Operiert werden mußte(Nekrose) weil ich vorher Bisphosphonate bekam. Der Hauszahnarzt hatte keine Ahnung und deshalb die OP. Worauf ich hinauswill ist, das ich seit Forsteo mitbekomme, wie sich mein Kiefer und meine Knochen erholen.
Noch bin ich dankbar fürs Medikament. Mal sehen was mich noch erwartet!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 55961
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Forsteo für Osteoporose mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Lichtempfindlichkeit

Forsteo muß jeden gespritzt werden, das ist aber mit dem Pen leicht durchführbar. Nach dem 3. Tag bekam ich leichte Kopfschmerzen, am 4. kam noch Übelkeit, Schwindel und Lichtempfindlichkeit der Augen dazu. Das hat sich dann mit jeder weiteren Spritze gesteigert, so daß ich mich nur mehr...

Forsteo bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForsteoOsteoporose6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Forsteo muß jeden gespritzt werden, das ist aber mit dem Pen leicht durchführbar. Nach dem 3. Tag bekam ich leichte Kopfschmerzen, am 4. kam noch Übelkeit, Schwindel und Lichtempfindlichkeit der Augen dazu. Das hat sich dann mit jeder weiteren Spritze gesteigert, so daß ich mich nur mehr wohlfühlte wenn ich mit geschlossenen Augen im Bett lag. Das war es dann und ich habe nach Rücksprache mit meinem Arzt die Therapie abgebrochen.

Eingetragen am  als Datensatz 35923
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Forsteo für Osteochondrose mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Gelenkschmerzen, Depressive Verstimmungen

Müdigkeit, Depression, Kopfschmerzen, Schwindel, Gelenkschmerzen

Forsteo bei Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForsteoOsteochondrose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Depression, Kopfschmerzen, Schwindel, Gelenkschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 74559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für seltene Lungenerkrankung (LAM), Osteoporose, Schmerzen (chronisch), RLS, RLS, Morbus Basedow, Reflux, Herzrhythmusstörungen mit Schwindel, Müdigkeit

Schwindel u. Müdigkeit beim Tilidin , erneute Schmerzen am operierten Wirbelkörper durch Forsteospritze

Bisoprolol bei Herzrhythmusstörungen; Omeprazol bei Reflux; L-Thyroxin bei Morbus Basedow; Neupro transdermales Pflaster bei RLS; Restex bei RLS; Tilidin comp bei Schmerzen (chronisch); Forsteo bei Osteoporose; Mpa Gyn 5 bei seltene Lungenerkrankung (LAM)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHerzrhythmusstörungen-
OmeprazolReflux-
L-ThyroxinMorbus Basedow-
Neupro transdermales PflasterRLS-
RestexRLS-
Tilidin compSchmerzen (chronisch)-
ForsteoOsteoporose-
Mpa Gyn 5seltene Lungenerkrankung (LAM)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel u. Müdigkeit beim Tilidin ,
erneute Schmerzen am operierten Wirbelkörper durch Forsteospritze

Eingetragen am  als Datensatz 73373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Omeprazol, Thyroxin, Rotigotin, Levodopa, Benserazid, Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Forsteo für Osteoporose mit Muskelbeschwerden, Stuhlprobleme, Energielosigkeit, nächtliches Schwitzen, Übelkeit

Die Nebenwirkungen bringen mich um. Es wird jeden Tag schlechter. Das Laufen fällt mir immer schwerer. Ich mag überhaupt nicht mehr vor die Türe gehen. Die Hausarbeit fällt mir zunehmend schwerer. Die Übelkeit hört auch nicht auf. Das Schwitzen nachts ist auch nicht schön. Dann kommt noch die...

Forsteo bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForsteoOsteoporose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen bringen mich um. Es wird jeden Tag schlechter. Das Laufen fällt mir immer schwerer. Ich mag überhaupt nicht mehr vor die Türe gehen. Die Hausarbeit fällt mir zunehmend schwerer. Die Übelkeit hört auch nicht auf. Das Schwitzen nachts ist auch nicht schön. Dann kommt noch die Energielosigkeit dazu. Stuhlverstopfung auch noch

Eingetragen am  als Datensatz 56532
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Forsteo für Übelkeit verstimmung muskelschmerzen mit Depressive Verstimmungen, Muskelschmerzen, Übelkeit

übelkeit verstimmung muskelschmerzen

Forsteo bei Übelkeit verstimmung muskelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ForsteoÜbelkeit verstimmung muskelschmerzen18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

übelkeit verstimmung muskelschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 37168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1928 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Proliaspritze für Osteoporose, Osteoporose mit Knochenschmerzen

Seitdem ich mich mit Forster spritze, habe ich an dem operierten Wirbelkörper erneut Schmerzen ,

Proliaspritze bei Osteoporose; Forsteo bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ProliaspritzeOsteoporose-
ForsteoOsteoporose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seitdem ich mich mit Forster spritze, habe ich an dem operierten Wirbelkörper erneut Schmerzen ,

Eingetragen am  als Datensatz 73348
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Denosumab, Teriparatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Forsteo

Forsteo wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Omeprazol, Bisoprolol, Neupro transdermales Pflaster, L-Thyroxin, Prolia

Forsteo Patienteninformationen

WAS IST FORSTEO UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?


FORSTEO wird dazu verwendet, Knochen zu festigen und das Risiko von Knochenbrüchen zu senken (ist ein knochenaufbauendes Arzneimittel).

Dieses Arzneimittel wird zur OsteoporoseBehandlung eingesetzt. Osteoporose ist eine Erkrankung, durch die Ihre Knochen dünn und brüchig werden. Diese Erkrankung tritt bei Frauen nach den Wechseljahren (Menopause) besonders häufig auf, kann aber auch bei Männern auftreten. Eine Osteoporose tritt auch häufig bei Patienten auf, die Kortikosteroide erhalten.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON FORSTEO BEACHTEN?



FORSTEO darf nicht angewendet werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Teriparatid oder einen der sonstigen Bestandteile von FORSTEO sind (siehe unter 6. Weitere Angaben, Was FORSTEO enthält).
- wenn Sie erhöhte CalciumSpiegel haben (vorbestehende Hypercalcämie).
- wenn Sie eine schwere Nierenerkrankung haben.
- wenn Sie jemals Knochenkrebs oder eine andere Krebsart hatten, die Ihre Knochen befallen hat/metastasiert ist.
- wenn Sie bestimmte Knochenerkrankungen haben. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie (außer der Osteoporose) eine Knochenerkrankung haben.
- wenn Sie hohe Blutspiegel des Enzyms namens Alkalische Phosphatase haben und die Ursache dafür nicht geklärt ist; dies könnte bedeuten, dass Sie die PagetKrankheit haben. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie sich nicht sicher sind.
- wenn Sie eine Strahlenbehandlung hatten, die die Knochen betraf.
- wenn Sie schwanger sind oder stillen.

FORSTEO darf nicht bei Kindern (unter 18 Jahren) oder Erwachsenen, die sich noch in der Wachstumsphase befinden, angewendet werden.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von FORSTEO ist erforderlich

FORSTEO kann zu einem Anstieg der Calciummenge in Ihrem Blut führen. Teilen Sie Ihrem Arzt

mit, wenn Sie gegenwärtig unter andauernder Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, Energielosigkeit oder Muskelschwäche leiden. Dies können Anzeichen eines erhöhten Calciumblutspiegels sein.

FORSTEO kann zu einem Anstieg der Calciummenge in Ihrem Urin führen. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn Sie gegenwärtig oder in der Vergangenheit Nierensteine haben/ hatten. Teilen Sie Ihrem Arzt mit, wenn bei Ihnen eine Nierenerkrankung bekannt ist (eine mittelschwere Einschränkung der Nierenfunktion vorliegt).

Manchen Patienten wird nach den ersten Dosen schwindlig oder sie bekommen einen schnelleren Herzschlag. Injizieren Sie sich daher FORSTEO die ersten Male so, dass Sie sich direkt hinsetzen oder hinlegen können, wenn Ihnen schwindlig wird. Die empfohlene Therapiedauer von 24 Monaten sollte nicht überschritten werden.

Bei Anwendung von FORSTEO mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt, da es vereinzelt zu Wechselwirkungen kommen könnte (z.B. Digoxin/Digitalis ein Arzneimittel zur Behandlung von Herzerkrankungen).

Anwendung von FORSTEO zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

FORSTEO kann unabhängig von den Mahlzeiten angewendet werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenden Sie FORSTEO nicht an, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Frauen im gebärfähigen Alter müssen während der Behandlung mit FORSTEO zuverlässige Verhütungsmethoden anwenden. Wenn eine Schwangerschaft eintritt muss FORSTEO abgesetzt werden. Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Manche Patienten können sich nach einer FORSTEOInjektion schwindlig fühlen. Sollten Sie sich schwindlig fühlen, dürfen Sie nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen bedienen, bis es Ihnen wieder besser geht.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von FORSTEO

Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro Dosis. Dies bedeutet, dass es im Wesentlichen „natriumfrei“ ist.

WIE IST FORSTEO ANZUWENDEN?


Wenden Sie FORSTEO immer genau nach Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Lassen Sie andere niemals Ihren FORSTEOInjektor benutzen.

Die empfohlene FORSTEODosis beträgt 20 Mikrogramm, die einmal täglich durch eine Injektion unter die Haut des Unterbauchs oder des Oberschenkels verabreicht wird (subkutane Injektion). Um es Ihnen zu erleichtern, an die FORSTEOInjektion zu denken, sollten Sie sich diese immer um dieselbe Tageszeit verabreichen.

Wenden Sie FORSTEO solange einmal täglich an, wie es Ihr Arzt Ihnen verordnet hat. Die Gesamtbehandlungsdauer mit FORSTEO darf 24 Monate nicht überschreiten. Sie sollten im Laufe Ihres Lebens nicht mehr als einen 24-monatigen Behandlungszyklus erhalten. FORSTEO kann unabhängig von den Mahlzeiten injiziert werden.

Lesen Sie die Bedienungsanleitung, die dem Injektor beigelegt ist und die Ihnen erklärt, wie der FORSTEOInjektor benutzt wird.

Der Packung liegen keine Nadeln bei. Sie können Nadeln von Becton Dickinson für InsulinInjektoren verwenden.

Wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, sollten Sie FORSTEO spritzen, kurz nachdem Sie den Injektor aus dem Kühlschrank genommen haben. Legen Sie den Injektor direkt nach Gebrauch wieder in den Kühlschrank. Verwenden Sie für jede Injektion eine neue Nadel und entsorgen Sie diese anschließend. Lagern Sie den Injektor niemals mit aufgesetzter Nadel.

Eventuell rät Ihnen Ihr Arzt, während der Behandlung mit FORSTEO Calcium- und/oder Vitamin DPräparate einzunehmen. Ihr Arzt wird Ihnen in diesem Fall sagen, wie viel Sie täglich davon einnehmen sollten.

Wenn Sie eine größere Menge von FORSTEO angewendet haben, als Sie sollten

Sollten Sie versehentlich mehr FORSTEO als vorgesehen gespritzt haben, setzen Sie sich mit Ihrem Arzt oder Apotheker in Verbindung.

Zu den Symptomen, die nach einer Überdosierung eintreten können, zählen Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und Kopfschmerzen.

Wenn Sie vergessen haben oder nicht in der Lage waren, FORSTEO zu Ihrer gewohnten Zeit zu verabreichen,
holen Sie die Anwendung möglichst am selben Tag nach. Injizieren Sie sich jedoch nicht die doppelte Dosis, um eine verpasste Dosis aufzuholen. Verabreichen Sie sich nicht mehr als eine Injektion täglich. Injizieren Sie eine verpasste Dosis nicht zusätzlich am nächsten Tag.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Produkts haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?


Wie alle Arzneimittel kann FORSTEO Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Die am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen (betrifft mehr als 1 von 10 Behandelten) sind:
- Gliederschmerzen

Häufige Nebenwirkungen (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 100) sind:
- allgemeines Unwohlsein
- Kopfschmerzen
- Schwindel
- Erhöhung des Cholesterolspiegels
- Depression
- Nervenschmerzen in den Beinen (Ischias)
- Schwächegefühl
- Herzrhythmusstörungen
- Atemnot
- vermehrtes Schwitzen
- Muskelkrämpfe
- Energiemangel
- Müdigkeit und
- Schmerzen im Brustbereich
- niedriger Blutdruck
- Sodbrennen (Schmerzen oder Brennen unterhalb des Brustbeins)
- niedriges Hämoglobin oder niedrige Anzahl der roten Blutzellen (Anämie)

Gelegentliche Nebenwirkungen (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 1.000) sind:
- erhöhter Puls
- Kurzatmigkeit
- Hämorrhoiden
- Harninkontinenz
- Harndrang
- Gewichtszunahme
- Nierensteine

Gelegentlich wurde auch über Muskel- und Gelenkschmerzen berichtet. Bei einigen Patienten können an der Injektionsstelle Beschwerden wie Hautrötung, Schmerzen, Schwellung, Juckreiz, Blutergüsse oder eine leichte Blutung auftreten. Dies sollte nach wenigen Tagen oder Wochen nicht mehr geschehen. Ist dies nicht der Fall, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

Sollten Sie sich nach einer Injektion schwindlig fühlen, setzen oder legen Sie sich hin, bis Sie sich besser fühlen. Sollte keine Besserung eintreten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie die Behandlung fortsetzen. Ohnmachtsanfälle wurden in Verbindung mit TeriparatidAnwendung berichtet.

Einige mit FORSTEO behandelte Patienten hatten einen Anstieg ihrer BlutCalciumwerte.

Seltene Nebenwirkungen (betrifft 1 bis 10 Behandelte von 10.000): einige Patienten hatten allergische Ereignisse kurz nach der Injektion wie Atemnot, Gesichtsschwellung, Ausschlag und Schmerzen im Brustbereich.

Fälle von verringerter Nierenfunktion einschließlich von Nierenversagen wurden in Verbindung mit einer TeriparatidAnwendung berichtet.

Zu anderen seltenen Nebenwirkungen zählen Schwellungen, hauptsächlich an den Händen, Füßen und Beinen.

Einige Patienten hatten schwere Rückenkrämpfe oder –schmerzen, die zu einem Krankenhausaufenthalt führten.

FORSTEO kann auch zum Anstieg eines Enzyms namens Alkalische Phosphatase führen.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

WIE IST FORSTEO AUFZUBEWAHREN?


Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen FORSTEO nach dem auf dem Umkarton und Injektor angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.

FORSTEO muss stets im Kühlschrank zwischen 2 ºC – 8 ºC gelagert werden. Sie können FORSTEO bis zu 28 Tage nach Anbruch verwenden, vorausgesetzt der Injektor wird im Kühlschrank (2°C – 8°C) gelagert.

Frieren Sie FORSTEO nicht ein. Vermeiden Sie es, die Injektoren nahe am Gefrierfach des Kühlschranks zu lagern, um ein Einfrieren zu verhindern. Wenden Sie FORSTEO nicht an, wenn es eingefroren ist oder war.

Jeder Injektor muss nach 28 Tagen ordnungsgemäß entsorgt werden, auch wenn er noch nicht völlig leer ist.

FORSTEO enthält eine klare und farblose Lösung. Benutzen Sie FORSTEO nicht, wenn sich sichtbare Teilchen gebildet haben oder die Lösung wolkig oder verfärbt ist.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Datenquelle: European Medicines Agency
Stand der Informationen: August 2011

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Forsteo

Graph: Altersverteilung bei Forsteo nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Forsteo nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Forsteo

Laut Packungsbeilage können bei der Einnahme von Forsteo folgende Nebenwirkungen auftreten

Sehr häufig  (>10%)

Gliederschmerzen

Häufig  (1 - 10%)

Kopfschmerzen

Müdigkeit

Muskelkrämpfe

Schwindel

Depression

niedriger Blutdruck

allgemeines Unwohlsein

Sodbrennen

vermehrtes Schwitzen

Schwächegefühl

Anämie

Energiemangel

Atemnot

Schmerzen im Brustbereich

Erhöhung des Cholesterolspiegels

Nervenschmerzen in den Beinen (Ischias)

Schmerzen unterhalb des Brustbeins

Brennen unterhalb des Brustbeins

niedriges Hämoglobin

niedrige Anzahl der roten Blutzellen

Herzrhythmusstörungen

Gelegentlich  (0,1 - 1%)

Gewichtszunahme

Kurzatmigkeit

Muskelschmerzen

Gelenkschmerzen

Schmerzen an der Injektionsstelle

Harninkontinenz

Juckreiz an der Injektionsstelle

Harndrang

Beschwerden an der Injektionsstelle

Hämorrhoiden

erhöhter Puls

Nierensteine

Hautrötung an der Injektionsstelle

Schwellung an der Injektionsstelle

Blutergüsse an der Injektionsstelle

leichte Blutung an der Injektionsstelle

Selten  (0,01 - 0,1%)

Atemnot

Schmerzen im Brustbereich

Schwellungen

Ausschlag

allergische Ereignisse kurz nach der Injektion

allergische Ereignisse

Gesichtsschwellung

Schwellungen an den Händen

Schwellungen an den Füßen

Schwellungen an den Beinen

Nicht bekannt

Beschwerden an der Injektionsstelle

Hautrötung an der Injektionsstelle

Schmerzen an der Injektionsstelle

Schwellung an der Injektionsstelle

Juckreiz an der Injektionsstelle

Blutergüsse an der Injektionsstelle

sich schwindlig fühlen

Anstieg der BlutCalciumwerte

schwere Rückenkrämpfe

schwere Rückenschmerzen

Anstieg des Enzyms Alkalische Phosphatase

leichte Blutung an der Injektionsstelle

[]