Haemoprotect

Das Medikament Haemoprotect wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Haemoprotectwurde bisher von 6 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Haemoprotect traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Stuhlverfärbung (4/6)
67%
Übelkeit (2/6)
33%
Aufstoßen (1/6)
17%
Magenkrämpfe (1/6)
17%
Magenschmerzen (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 7 Nebenwirkungen bei Haemoprotect

Haemoprotect wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Eisenmangel100%(4 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Haemoprotect

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Dreisafer100% (8 Bew.)

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Haemoprotect.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm161189
Durchschnittliches Gewicht in kg6986
Durchschnittliches Alter in Jahren3638
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,7324,08

In Haemoprotect kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Eisensulfat

Fragen zu Haemoprotect

alle Fragen zu Haemoprotect

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Haemoprotect für Eisenmangel mit Übelkeit, Aufstoßen, Stuhlverfärbung

Seit knapp zwei Wochen, nehme ich täglich eine Tablette. Ich habe diese verschiedentlich eingenommen, einmal vor, dann nach und fast gleichzeitig mit der Mahlzeit. Manchmal mit viel Wasser, dann weniger und auch ab und an mit Apfelsaftschorle. Auch einige Tage später zu einer anderen Uhrzeit. ich...

Haemoprotect bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaemoprotectEisenmangel14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit knapp zwei Wochen, nehme ich täglich eine Tablette. Ich habe diese verschiedentlich eingenommen, einmal vor, dann nach und fast gleichzeitig mit der Mahlzeit. Manchmal mit viel Wasser, dann weniger und auch ab und an mit Apfelsaftschorle. Auch einige Tage später zu einer anderen Uhrzeit. ich habe diese verschiedenen Arten der Einnahme deshalb gewählt, weil ich vom ersten Tag an, sehr starke, lang anhaltende Übelkeit mit starken Brechreiz und ständigem Aufstoßen, hatte. Und daher wollte ich sicher sein, ob ich mir das nicht etwa einbilde oder gerade einen "schlechten" Tag hatte um die Tabletten, wirklich bewerten zu können. Fakt ist, dass ich tatsächlich jedes Mal nach der Einnahme, eine sehr große Übelkeit von mind. 1-1,5 Stunden habe und diese belastet sehr. Ich habe schon leichte Panik vor der Einnahme, aber die Gesundheit geht vor und daher, nehme ich diese Tabletten erst einmal noch weiter ein.
Die Wirkung selbst, kann ich noch gar nicht bewerten, da ich noch nicht weiß, ob sich mein Eisenmangel verbessert hat.
Schlecht finde ich auch, dass die Tabletten nur mit Wasser eingenommen werden sollten. Bei der Einnahme ist darauf zu achten, dass einige Zeit, zwischen der Einnahme der Tablette und etwaige Milchprodukten (Milchkaffee usw.) vergehen muss.
Ansonsten habe ich keine Probleme mit dem Stuhlgang. Dieser ist nicht verhärtet. Lediglich die Farbe hat sich, bekanntermaßen, verändert.

Eingetragen am  als Datensatz 67946
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisensulfat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haemoprotect für Eisenmangel mit Völlegefühl, Stuhlverfärbung

Ich nehme das vom Internist verordnete Medikament Haemoprotect 100 mit einer Mahlzeit ein. Außer einem leichten Völlegefühl und der üblichen Schwarzfärbung des Stuhls traten bei mir bis dato keine Nebenwirkungen auf. Das ist eine enorme Erleichterung gegenüber der vorherigen Einnahme eines...

Haemoprotect bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaemoprotectEisenmangel30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das vom Internist verordnete Medikament Haemoprotect 100 mit einer Mahlzeit ein. Außer einem leichten Völlegefühl und der üblichen Schwarzfärbung des Stuhls traten bei mir bis dato keine Nebenwirkungen auf. Das ist eine enorme Erleichterung gegenüber der vorherigen Einnahme eines anderen bekannten Eisenpräparates. Als Patientin, die empfindlich auf Medikamente reagiert, kann ich Hämoprotect empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 39808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisensulfat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haemoprotect für Eisenmangel mit Stuhlverfärbung

Im Gegensatz zu anderen Eisenpräparaten habe ich von Haemoprotect keine Nebenwirkungen bekommen, außer der nicht weiter dramatische verfärbte Stuhl.

Haemoprotect bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaemoprotectEisenmangel6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Gegensatz zu anderen Eisenpräparaten habe ich von Haemoprotect keine Nebenwirkungen bekommen, außer der nicht weiter dramatische verfärbte Stuhl.

Eingetragen am  als Datensatz 72933
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisensulfat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haemoprotect für eiaenmangel mit Schwindel, Übelkeit, Magenkrämpfe

Ich nehme das Medikament seit knapp einer Woche wegen meines starken Eisenmangels. Leider trat bisher keine Verbesserung des Befindens auf bzw verschlechterte sich sogar. Ich bekam nach Einnahme der zweiten Tablette am morgen meine Menstruation und starke Nasenbluten. Seither ist mir sehr...

Haemoprotect bei eiaenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Haemoprotecteiaenmangel5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit knapp einer Woche wegen meines starken Eisenmangels.
Leider trat bisher keine Verbesserung des Befindens auf bzw verschlechterte sich sogar.
Ich bekam nach Einnahme der zweiten Tablette am morgen meine Menstruation und starke Nasenbluten. Seither ist mir sehr schwindelig, übel und ich habe Magenkrämpfe.

Eingetragen am  als Datensatz 67571
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisensulfat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haemoprotect für Eisenmangel mit Magenschmerzen

Die ersten 2 Tage Magenschmerzen. Esse nun vor der Einnahme ne Kleinigkeit, nun vertrage ich sie gut.

Haemoprotect bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaemoprotectEisenmangel-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 2 Tage Magenschmerzen. Esse nun vor der Einnahme ne Kleinigkeit, nun vertrage ich sie gut.

Eingetragen am  als Datensatz 71277
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisensulfat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Haemoprotect für Magenbypass mit Stuhlverfärbung

Habe soweit keine Nebenwirkungen gemerkt. Nur Stuhlgangverfärbung.

Haemoprotect bei Magenbypass

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HaemoprotectMagenbypass-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe soweit keine Nebenwirkungen gemerkt. Nur Stuhlgangverfärbung.

Eingetragen am  als Datensatz 74936
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisensulfat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Haemoprotect

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Haemoprotect

Graph: Altersverteilung bei Haemoprotect nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Haemoprotect nach Geschlecht 
[]