Isentress

Das Medikament Isentress wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Isentresswurde bisher von 21 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 8,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Isentress traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (13/21)
62%
Schlafstörungen (3/21)
14%
Hautausschlag (2/21)
10%
Schwindel (2/21)
10%
Sprachstörungen (2/21)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 20 Nebenwirkungen bei Isentress

Isentress wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
HIV-Infektion100%(31 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Isentress Patienteninformation

ISENTRESS wirkt gegen das HumaneImmunschwächeVirus (HIV), den Erreger des erworbenen Immunschwächesyndroms (AIDS).

Das HIVirus produziert ein Enzym namens HIVIntegrase, das dem Virus hilft, sich in Ihren Körperzellen zu vermehren. ISENTRESS stoppt die Wirkung des Enzyms. ISENTRESS kann – in Kombination mit anderen Arzneimitteln angewendet – die Menge an HIV in Ihrem Blut (die...

Isentress Patienteninformation lesen

Wir haben 21 Patienten Berichte zu Isentress.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0179
Durchschnittliches Gewicht in kg077
Durchschnittliches Alter in Jahren046
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,96

In Isentress kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Raltegravir

Fragen zu Isentress

alle Fragen zu Isentress

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Isentress für HIV mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit 3 Tagen Truvada und Isentress und hatte wahnsinnige Angst vor den Nebenwirkungen. Deshalb hatte ich die Einnahme immer wieder aufgeschoben. Als ich dann aber Soor im Mund bekam habe ich die Zähne zusammen gebissen und es genommen. Hiermit mache ich allen Mut die auch Angst vor der...

Isentress bei HIV

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 3 Tagen Truvada und Isentress und hatte wahnsinnige Angst vor den Nebenwirkungen. Deshalb hatte ich die Einnahme immer wieder aufgeschoben. Als ich dann aber Soor im Mund bekam habe ich die Zähne zusammen gebissen und es genommen. Hiermit mache ich allen Mut die auch Angst vor der HAART haben.
Ich habe bisher keine Nebenwirkungen der Medikamente verspürt. Meist kommen die Nebenwirkungen schon in den ersten Tagen- alles Super kann ich nur sagen.
Viel Erfolg all derer, die auch damit anfangen wollen. Habt keine Angst.

Eingetragen am  als Datensatz 38219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion mit Schwindel, Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Gedächtnisstörungen

Ich nehme seit 5 Jahren hiv Medikamente zuerst mit Kaletra + Truvada, aber aufgrund der Nebenwirkungen von Kaletra umgestellt auf Isentress. Das Medikament ist gut verträglich, kein durchfall oder sonstige schwere spürbare nebenwirkungen. Die Nebenwirkungen, aus meiner Erfahrung kommen erst...

Isentress bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 5 Jahren hiv Medikamente zuerst mit Kaletra + Truvada, aber aufgrund der Nebenwirkungen von Kaletra umgestellt auf Isentress.
Das Medikament ist gut verträglich, kein durchfall oder sonstige schwere spürbare nebenwirkungen.
Die Nebenwirkungen, aus meiner Erfahrung kommen erst später mit der Behandlung und auch schleichend, das es viele garnicht warnehmen, das sie da sind.
Am anfang fing es an, mit gewichtszunahme an, wohl sich an ernährung und lebensumstände nichts geändert hat. Was ich eher schwierig auf dauer finde, sind die schlafstörungen, nicht durchschlafen können oder wenn man es mal tut (was sehr selten ist) fühlt man sich trotzdem müde. Was mit der zeit langsam dazu kommt, ist kurz zeitiger schwindel, kurz nach der einnahme. Und langsam und schleichend sind Gedächtnisstörungen, das es einem am anfang nicht so auffällt. Die Nebenwirkungen gehen Hauptsächlich aufs Nervensystem und Psyche.

Eingetragen am  als Datensatz 57686
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Seit März 1996 weiß ich von meiner Infektion. Erst viele Jahre später - nach einigen dann doch Besserungen im Zustand und in der Virenlast war es dann soweit. Isentress in Kombination mit Truvada ist wohl mein Lebensretter geworden. Die Tabletten haben auch meine Hepatitis "geheilt"....

Isentress bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit März 1996 weiß ich von meiner Infektion. Erst viele Jahre später - nach einigen dann doch Besserungen im Zustand und in der Virenlast war es dann soweit.
Isentress in Kombination mit Truvada ist wohl mein Lebensretter geworden.
Die Tabletten haben auch meine Hepatitis "geheilt".
Nebenwirkungen kann ich keine nennen, weil bei mir nach mehren Schlaganfällen gar zuviele Medikamente zumindest "mitschuld" sein könnten.
Schlafprobleme bekomme ich mit Baldrian in den Griff. Schmerzen im Rücken könnten auch von meinem Wirtbelbruch herstammen. Die Hüftprothese links ist auch nicht "ohne". Schmerzmittel sind fast sowas wie mein "Lebensinhalt" (Tramal, Novamin Sulfon,....)

Eingetragen am  als Datensatz 52700
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion, HIV-Infektion mit Völlegefühl

Ich nehme seit drei Monaten die Kombi Isentress/Truvada und fühl mich pudelwohl damit. Mein Arzt nennt es seine neue Wunderwaffe und ich kann selbst nur staunen wie easy diese Medikamente zu nehmen sind. Ich bin mir natürlich bewusst dass jeder Mensch anders auf ein Medikament reagiert, doch mit...

Isentress bei HIV-Infektion; Truvada bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion3 Monate
TruvadaHIV-Infektion3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit drei Monaten die Kombi Isentress/Truvada und fühl mich pudelwohl damit. Mein Arzt nennt es seine neue Wunderwaffe und ich kann selbst nur staunen wie easy diese Medikamente zu nehmen sind. Ich bin mir natürlich bewusst dass jeder Mensch anders auf ein Medikament reagiert, doch mit diesem Eintrag möchte ich anderen HIV+en Mut machen, wenn sie gerade vor der Entscheidung stehen, mit Medikamenten anzufangen.
Als Nebenwirkung könnte ich lediglich von einem leichten Völlegefühl kurz nach der Einnahme (Isentress) berichten. Sonst nichts!
Trotz der schrecklichen Nebenwirkungen die befürchtet werden (ob berechtigt oder nicht), habe ich sogar zugenommen und fühl mich agiler und gesünder als zuvor; im Grossen und Ganzen einfach viel besser! Meine Viruslast war nach 3 Wochen nicht mehr nachweisbar und meine Helfezellen kletterten von 250 auf 350 in dieser kurzen Zeit.
Meiner Erfahrung nach kann ich diese Kombination nur empfehlen! Frag Deinen Arzt! Viel Glück!

Eingetragen am  als Datensatz 25062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir, Tenofovir, Emtricitabin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion mit Sprachstörungen, Depressionen, Schlafstörungen, Hautausschlag, Gewichtsverlust

Hallo an Alle ,-) Habe Anfang Juni meine Therapie mit Atripla auf Truvada und Isentress umgestellt (also Sustiva ersetzt) aufgrund von Nebenwirkungen (Sprachstörung, Depression, Schlafstörungen, Hautausschlag, stark abgenommen). Ich kann schon sagen, dass ich Isentress viel besser als Sustiva...

Isentress bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo an Alle ,-)

Habe Anfang Juni meine Therapie mit Atripla auf Truvada und Isentress umgestellt (also Sustiva ersetzt) aufgrund von Nebenwirkungen (Sprachstörung, Depression, Schlafstörungen, Hautausschlag, stark abgenommen).
Ich kann schon sagen, dass ich Isentress viel besser als Sustiva vertrage und habe keine Nebenwirkungen und zwar schlafe wie ein baby.

Eingetragen am  als Datensatz 26209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Truvada für HIV-Infektion, HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Habe vor 4 Monaten erstmalig eine HIV Therapie mit Truvada und Isentress begonnen. Nach mittlerweile 6 Jähriger HIV Infektion wurde es nun so langsam Zeit für die Medis. Meine anfänglichen Sorgen über eventuelle , heftige Nebenwirkungen verpufften nach sehr kurzer Zeit. Habe absolut keine...

Truvada bei HIV-Infektion; Isentress bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TruvadaHIV-Infektion4 Monate
IsentressHIV-Infektion4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vor 4 Monaten erstmalig eine HIV Therapie mit Truvada und Isentress begonnen. Nach mittlerweile 6 Jähriger HIV Infektion wurde es nun so langsam Zeit für die Medis.
Meine anfänglichen Sorgen über eventuelle , heftige Nebenwirkungen verpufften nach sehr kurzer Zeit. Habe absolut keine nennenswerten Nebenwirkungen feststellen können. Rundum zufrieden:)

Eingetragen am  als Datensatz 23166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion, HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Hallo Ich weiß seit dezember 2009 daß ichHIV positiv bin. Meine Helferzellen lagen in den ersten 7 monaten zwischen 450 und 500. im Juli sind diese dann plötzlich auf 130 abgefallen und ich habe mit der therapie begonnen. erst truvada und sustiva. nach 3 monaten waren meine Helferzellen auf 750...

Isentress bei HIV-Infektion; Truvada bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion4 Tage
TruvadaHIV-Infektion4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Ich weiß seit dezember 2009 daß ichHIV positiv bin. Meine Helferzellen lagen in den ersten 7 monaten zwischen 450 und 500. im Juli sind diese dann plötzlich auf 130 abgefallen und ich habe mit der therapie begonnen. erst truvada und sustiva. nach 3 monaten waren meine Helferzellen auf 750 und die viruslast unter der Nachweisgrenze und ich bekam Atripla. das medikament habe ich eigentlich gut vertragen und meine werte waren stabil. jedoch hatte ich zum schluß starke depressionen, glieder, muskel und kopfschmerzen. seit 4 tagen nehme ich jetzt isentress und truvada und fühle mich wie neu geboren. meine stimmung ist besser geworden und meine schmerzen lassen täglich mehr nach. wenn meine blutwerte weiterhin so gut bleiben wie bei atripla, kann ich diese kombi nur empfehlen. auch mit der 2mal täglichen einnahme komme ich gut klar.

Eingetragen am  als Datensatz 36426
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir, Tenofovir, Emtricitabin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress mit Kopfschmerzen, Fieber, Pseudomembranöse Kolitis

Ich habe leider keine guten Erfahrungen mit Isentesss gemacht. Mit meiner Firstline unter Truvada und Sustiva war ich nach der 45. Woche immer noch nicht unter der Nachweisgenze. Mein Arzt bot mir an zusätzlich für eine gewisse Zeit Isenress zu nehmen. Bis auf starke Kopfschmerzen hatte ich...

Isentress

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Isentress15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe leider keine guten Erfahrungen mit Isentesss gemacht. Mit meiner Firstline unter Truvada und Sustiva war ich nach der 45. Woche immer noch nicht unter der Nachweisgenze. Mein Arzt bot mir an zusätzlich für eine gewisse Zeit Isenress zu nehmen. Bis auf starke Kopfschmerzen hatte ich zunächst keine weiteren Nebenwirkungen. Erhebliche gesundheitliche beschwerten hatte ich nach 2 Wochen Einnahme bekommen. Ich hatte hohes Fieber bekommen und mir ging es ziemlich schlecht im Krankenhaus wurde dann eine Pseudomembranöse Colitis festgestellt. Nach unverzüglichen absetzten des Präparates ging es mir auch erheblich besser.

Eingetragen am  als Datensatz 27897
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prezista für HIV-Infektion, HIV-Infektion, HIV-Infektion, HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die Medikamente schon sehr lange, und habe seit Anfang an nie Nebenwirkungen gehabt. Meine Werte sind sind super, meine CD4-Zellen sind seit dem ständig in der Anzahl steigend. Wenn man davon ausgeht das ich vor knapp 10 Jahren als die HIV-Infektion bei mir festgellt worden war bei 13...

Prezista bei HIV-Infektion; Isentress bei HIV-Infektion; Epivir bei HIV-Infektion; Norvir bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrezistaHIV-Infektion1 Jahre
IsentressHIV-Infektion-
EpivirHIV-Infektion9 Jahre
NorvirHIV-Infektion1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Medikamente schon sehr lange, und habe seit Anfang an nie Nebenwirkungen gehabt.
Meine Werte sind sind super, meine CD4-Zellen sind seit dem ständig in der Anzahl steigend. Wenn man davon ausgeht das ich vor knapp 10 Jahren als die HIV-Infektion bei mir festgellt worden war bei 13 Helferzellen lag und jetzt bei 685 ist.
Was das Preisleitungsverhältnis angeht kann ich nur soviel sagen, das ich die Preise der Medikament für überzogen hoch halte, ich selber muss nichts bezahlen weil die Infektion bei mir als Berufskrankheit anerkannt ist.

Eingetragen am  als Datensatz 40224
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Darunavir, Raltegravir, Lamivudin, Ritonavir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte panische Angst vorm Therapiebeginn. Nächtelang nicht geschlafen etc. etc. Dann hab ich mir allen Mut genommen da mein Arzt meinte es MUSS jetzt sein und bin einfach nur erleichtert. Ich spüre NICHTS an Nebenwirkungen (vielleicht weil ich den ersten beiden Tabletten gut zugeredet habe???...

Isentress bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte panische Angst vorm Therapiebeginn. Nächtelang nicht geschlafen etc. etc. Dann hab ich mir allen Mut genommen da mein Arzt meinte es MUSS jetzt sein und bin einfach nur erleichtert. Ich spüre NICHTS an Nebenwirkungen (vielleicht weil ich den ersten beiden Tabletten gut zugeredet habe??? LOL) und bin super erleichtert. Nach 2 Wochen ein Bluttest: leicht erhöhte Leberwerte. Mein Arzt meint ist nicht so schlimm. Sieht man oft. Nächste Woche dann Test auf VL und T-Zellen. Ich werde berichten. An alle die Angst haben: FANGT EINFACH AN es ist nicht schlimm ;)

Eingetragen am  als Datensatz 38496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress mit Sprachstörungen, Depression, Schlafstörungen, Hautausschlag, Gewichtsabnahme

Habe Anfang Juni meine Therapie mit Atripla auf Truvada und Isentress umgestellt (also Sustiva ersetzt) aufgrund von Nebenwirkungen (Sprachstörung, Depression, Schlafstörungen, Hautausschlag, stark abgenommen). Ich kann schon sagen, dass ich Isentress viel besser als Sustiva vertrage kann...

Isentress

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Isentress-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Anfang Juni meine Therapie mit Atripla auf Truvada und Isentress umgestellt (also Sustiva ersetzt) aufgrund von Nebenwirkungen (Sprachstörung, Depression, Schlafstörungen, Hautausschlag, stark abgenommen).


Ich kann schon sagen, dass ich Isentress viel besser als Sustiva vertrage kann und zwar schlafe wie ein baby.


Saludos

Eingetragen am  als Datensatz 26038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV, HIV mit keine Nebenwirkungen

Hallo Leute, bin seit ca 3 Jahren infiziert, meine CD-4 Werte waren mit Dezember 2009 bei 479. Orale Therapie mit Jänner 2010 auf Anraten meines Arztes begonnen, welcher meinte das nach neuesten Studien nicht zugewartet werden sollte bis der CD-4 Status auf 200 sinkt. Jetzt im Mai 2010...

Isentress bei HIV; Truvada bei HIV

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV5 Monate
TruvadaHIV5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Leute,

bin seit ca 3 Jahren infiziert, meine CD-4 Werte waren mit Dezember 2009 bei 479. Orale Therapie mit Jänner 2010 auf Anraten meines Arztes begonnen, welcher meinte das nach neuesten Studien nicht zugewartet werden sollte bis der CD-4 Status auf 200 sinkt.

Jetzt im Mai 2010 Virus unter der Nachweisgrenze, CD-4 auf 670 angestiegen. Ich habe keinerlei Nebenwirkungen, also wirklich KEINE.

Eingetragen am  als Datensatz 24928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir, Tenofovir, Emtricitabin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV mit Wahnvorstellungen, Schlaflosigkeit, Verwirrtheit, Panikattacken

Habe jetzt beide Medikamente abgesetzt : Isentress und Truvada. bekam Wahnvorstellungen, konnte nicht mehr schlafen, war total verwirrt und hatte Panikattacken

Isentress bei HIV

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe jetzt beide Medikamente abgesetzt : Isentress und Truvada. bekam Wahnvorstellungen, konnte nicht mehr schlafen, war total verwirrt und hatte Panikattacken

Eingetragen am  als Datensatz 60544
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektio mit keine Nebenwirkungen

nehme isentress seit einem jahr, ich kann keine nw assoziieren lediglich die zeitlich exakte einnahme und schnelle resistenzbildung des HI Virus machen mir etwas sorgen, aber bis jetzt läufts

Isentress bei HIV-Infektio

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektio1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme isentress seit einem jahr, ich kann keine nw assoziieren

lediglich die zeitlich exakte einnahme und schnelle resistenzbildung des HI Virus machen mir etwas sorgen, aber bis jetzt läufts

Eingetragen am  als Datensatz 41647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion mit Schwindel

Ca. 4 Stunden nach Einnahme etwas schwindelig, was sich nach ca. 0,5 Stunden wieder vergeht. Sonst bis jetzt keine Nebenwirkungen.

Isentress bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 4 Stunden nach Einnahme etwas schwindelig, was sich nach ca. 0,5 Stunden wieder vergeht.
Sonst bis jetzt keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 37190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Truvada für HIV-Infektion, HIV-Infektion mit Blähungen

Sehr gut verträglich,ausser ab und an Blähungen,sehr wirksam,Viruslast in kurzer Zeit unter nachweisgrenze.

Truvada bei HIV-Infektion; Isentress bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TruvadaHIV-Infektion6 Monate
IsentressHIV-Infektion6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gut verträglich,ausser ab und an Blähungen,sehr wirksam,Viruslast in kurzer Zeit unter nachweisgrenze.

Eingetragen am  als Datensatz 35935
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion, HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Von Beginn an keine Nebenwirkungen, nach 4 Wochen Einnahme Viruslast von 35.000 copies/ml auf 21 copies/ml geunken

Isentress bei HIV-Infektion; Truvada bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion4 Monate
TruvadaHIV-Infektion4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von Beginn an keine Nebenwirkungen, nach 4 Wochen Einnahme Viruslast von 35.000 copies/ml auf 21 copies/ml geunken

Eingetragen am  als Datensatz 32334
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir, Tenofovir, Emtricitabin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion, HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Seit nun mehr 60 Tgen nehme ich beide Medikamente, es geht mir von Woche zu Woche besser, fühle mich wie ausgetauscht, 1. Medikation für mich, fühle mich wie ein neuer Mensch...alles macht wieder Spass, habe wieder Energie....kann ich nur empfehlen...hatte grossen Respekt vor den Nebenwirkungen....

Isentress bei HIV-Infektion; Truvada bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion60 Tage
TruvadaHIV-Infektion60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit nun mehr 60 Tgen nehme ich beide Medikamente, es geht mir von Woche zu Woche besser, fühle mich wie ausgetauscht, 1. Medikation für mich, fühle mich wie ein neuer Mensch...alles macht wieder Spass, habe wieder Energie....kann ich nur empfehlen...hatte grossen Respekt vor den Nebenwirkungen....

Eingetragen am  als Datensatz 31925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir, Tenofovir, Emtricitabin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

viread für HIV-Infektion, HIV-Infektion, HIV-Infektion, HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Nebenwirkungen? Bisher keine .......

viread bei HIV-Infektion; Norvir bei HIV-Infektion; Isentress bei HIV-Infektion; Prezista bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
vireadHIV-Infektion90 Tage
NorvirHIV-Infektion90 Tage
IsentressHIV-Infektion90 Tage
PrezistaHIV-Infektion90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen? Bisher keine .......

Eingetragen am  als Datensatz 29962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Ritonavir, Raltegravir, Darunavir

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Ich habe seit der Einnahme keinerlei Nebenwirkungen gehabt bis jetzt. Die Verträglichkeit ist wirklich sehr gut.

Isentress bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit der Einnahme keinerlei Nebenwirkungen gehabt bis jetzt. Die Verträglichkeit ist wirklich sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 24003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Isentress für HIV-Infektion mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen

Isentress bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
IsentressHIV-Infektion2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 22990
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raltegravir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Isentress

Isentress wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Truvada, Prezista, Norvir, Epivir, Viread

Isentress Patienteninformationen

WAS IST ISENTRESS UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?



Was ist ISENTRESS?

ISENTRESS wirkt gegen das HumaneImmunschwächeVirus (HIV), den Erreger des erworbenen Immunschwächesyndroms (AIDS).

Wie wirkt ISENTRESS?

Das HIVirus produziert ein Enzym namens HIVIntegrase, das dem Virus hilft, sich in Ihren Körperzellen zu vermehren. ISENTRESS stoppt die Wirkung des Enzyms. ISENTRESS kann – in Kombination mit anderen Arzneimitteln angewendet – die Menge an HIV in Ihrem Blut (die sogenannte "Viruslast") vermindern und die CD4-(T)-Zellzahl (bestimmte Art weißer Blutzellen, die eine wichtige Rolle in der Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems bei der Bekämpfung von Infektionen haben) erhöhen. Die Verminderung der HIVMenge im Blut kann die Funktion Ihres Immunsystems verbessern. Das bedeutet, dass Ihr Körper Infektionen besser bekämpfen kann. ISENTRESS hat diese Wirkungen möglicherweise nicht bei allen Patienten. ISENTRESS kann eine HIVInfektion nicht heilen.
Wann soll ISENTRESS angewendet werden?
ISENTRESS wird zur Behandlung der HIVInfektion bei Erwachsenen eingesetzt. Ihr Arzt/Ihre Ärztin hat Ihnen ISENTRESS verordnet, damit es hilft, Ihre HIVInfektion unter Kontrolle zu halten.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON ISENTRESS BEACHTEN?



ISENTRESS darf nicht eingenommen werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Raltegravir oder einen der sonstigen Bestandteile der Tabletten sind (aufgelistet unter 6. Weitere Informationen).

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von ISENTRESS ist erforderlich

Beachten Sie, dass ISENTRESS eine HIVInfektion nicht heilen kann. Das bedeutet, dass bei Ihnen weiterhin Infektionen oder andere Erkrankungen im Zusammenhang mit HIV auftreten können. Sie sollten während der Behandlung mit ISENTRESS weiterhin regelmäßig Ihren Arzt aufsuchen.

Kinder und Jugendliche dürfen ISENTRESS nicht einnehmen.

Bei einigen Patienten, die eine antiretrovirale Kombinationsbehandlung erhalten, kann sich eine als Osteonekrose (Absterben von Knochengewebe infolge unzureichender Blutversorgung des Knochens) bezeichnete Knochenerkrankung entwickeln. Zu den vielen Risikofaktoren für die Entwicklung dieser Erkrankung können unter anderem die Dauer der antiretroviralen Kombinationsbehandlung, die Anwendung von Kortikosteroiden, Alkoholkonsum, eine starke Unterdrückung des Immunsystems oder ein höherer BodyMass-Index (Maßzahl zur Beurteilung des Körpergewichts im Verhältnis zur Körpergröße) gehören. Anzeichen einer Osteonekrose sind Gelenksteife, -beschwerden und
-schmerzen (insbesondere in Hüfte, Knie und Schulter) sowie Schwierigkeiten bei Bewegungen. Falls Sie eines dieser Anzeichen bei sich bemerken, informieren Sie bitte Ihren Arzt.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eine Erkrankung der Leber hatten/haben, einschließlich Hepatitis B oder C. Ihr Arzt kann den Schweregrad Ihrer Lebererkrankung beurteilen, bevor er entscheidet, ob Sie ISENTRESS einnehmen können.

Die HIVInfektion wird über Blutkontakt oder sexuellen Kontakt mit einer HIVinfizierten Person übertragen. Die Einnahme von ISENTRESS verringert nicht das Risiko der HIV-Übertragung auf andere Personen durch sexuellen Kontakt oder Kontakt mit Blut.

Wenn Sie irgendwelche Anzeichen einer Infektion bemerken, informieren Sie bitte unverzüglich Ihren Arzt. Bei einigen Patienten mit fortgeschrittener HIVInfektion und mit einer Krankengeschichte opportunistischer Infektionen können kurz nach Beginn der antiretroviralen Behandlung Anzeichen und Symptome einer Entzündung von zurückliegenden Infektionen auftreten. Es wird angenommen, dass diese Symptome auf eine Verbesserung der körpereigenen Immunantwort zurückzuführen sind, die es dem Körper ermöglicht Infektionen zu bekämpfen, die möglicherweise ohne erkennbare Symptome vorhanden waren.

Kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie unerklärliche Muskelschmerzen, -empfindlichkeit oder –schwäche während der Einnahme von ISENTRESS verspüren.

Wenden Sie sich sofort an einen Arzt, wenn bei Ihnen ein Hautausschlag auftritt. Bei einigen Patienten, die ISENTRESS einnahmen, wurde über schwerwiegende und lebensbedrohliche Hautreaktionen und allergische Reaktionen berichtet.

Bei Einnahme von ISENTRESS zusammen mit anderen Arzneimitteln

ISENTRESS kann mit anderen Arzneimitteln Wechselwirkungen haben. Es ist nicht bekannt, ob Raltegravir einen wichtigen Einfluss auf die im Blut vorhandene Konzentration anderer Arzneimittel gegen HIV hat. Ebenso ist nicht bekannt, ob die im Blut vorhandene Konzentration von Raltegravir in größerem Ausmaß von anderen HIVArzneimitteln beeinflusst wird. Es wird jedoch erwartet, dass mit zunehmender Erfahrung in der Anwendung von Raltegravir weitere Informationen verfügbar sein werden.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie
- Rifampicin (ein Arzneimittel zur Behandlung von Infektionen wie Tuberkulose)
- Arzneimittel zur Behandlung von Magengeschwüren oder Sodbrennen (z. B. Omeprazol, Cimetidin, Ranitidin)
- oder andere verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben.
Bei Einnahme von ISENTRESS zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken
Sie können ISENTRESS zusammen mit oder unabhängig von Nahrungsmitteln und Getränken einnehmen.

Schwangerschaft und Stillzeit
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von ISENTRESS, wenn Sie schwanger sind oder schwanger werden wollen oder stillen. Wenn Sie schwanger geworden sind, teilen Sie es unverzüglich Ihrem Arzt mit.
- Die Anwendung von ISENTRESS wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen, da es bei Schwangeren nicht untersucht wurde.
- Es wird empfohlen, dass HIVinfizierte Frauen ihre Kinder unter keinen Umständen stillen, um die Übertragung von HIV über die Muttermilch zu vermeiden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die beste Art und Weise, Ihr Baby zu ernähren.

Fragen Sie vor der Einnahme jedes Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Sie dürfen keine Werkzeuge oder Maschinen bedienen oder sich ans Steuer eines Fahrzeugs setzen, wenn Sie sich nach Einnahme von ISENTRESS schwindelig fühlen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von ISENTRESS

ISENTRESS enthält Lactose. Bitte nehmen Sie dieses Arzneimittel erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

WIE IST ISENTRESS EINZUNEHMEN?


Nehmen Sie ISENTRESS immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. ISENTRESS muss in Kombination mit anderen Arzneimitteln gegen HIV eingenommen werden.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

- zweimal täglich eine Tablette (400 mg) ISENTRESS eingenommen.
- Es wird empfohlen, die Tabletten nicht zu kauen, zu zerdrücken oder zu teilen.
- ISENTRESS kann zusammen mit der Nahrungsaufnahme oder unabhängig davon eingenommen werden.
- Ändern Sie nicht Ihre Dosierung oder brechen Sie nicht die Einnahme von ISENTRESS ab, ohne vorher mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben.

Wenn Sie eine größere Menge von ISENTRESS eingenommen haben, als Sie sollten

Nehmen Sie nicht mehr Tabletten ein, als Ihr Arzt empfiehlt. Falls Sie zu viele Tabletten eingenommen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Wenn Sie die Einnahme von ISENTRESS vergessen haben

- Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie diese nach, sobald Sie sich daran erinnern.
- Wenn Sie Ihr Versäumnis erst beim nächsten Einnahmezeitpunkt bemerken, lassen Sie die vergessene Dosis aus und setzen Sie dann die Einnahme wie verordnet fort.
- Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von ISENTRESS abbrechen

Es ist wichtig, ISENTRESS genau so einzunehmen, wie es Ihr Arzt verordnet hat. Setzen Sie das Arzneimittel nicht ab, weil
- es sehr wichtig ist, alle Ihre HIVArzneimittel wie verschrieben und zum richtigen Zeitpunkt einzunehmen. Dies kann zur besseren Wirkung Ihrer Arzneimittel beitragen. Es vermindert die Wahrscheinlichkeit, dass die Arzneimittel bei der HIVBekämpfung wirkungslos werden (sog. Resistenzentwicklung).
- Wenn sich Ihr Vorrat von ISENTRESS verringert, besorgen Sie sich eine weitere Verordnung bzw. Packung von Ihrem Arzt oder aus der Apotheke. Es ist sehr wichtig, selbst kurze Zeit nicht auf das Arzneimittel zu verzichten. Die Virusmenge in Ihrem Blut kann auch bei kurzfristiger Behandlungsunterbrechung wieder ansteigen. Das kann bedeuten, dass das HIVirus eine Resistenz gegen ISENTRESS entwickelt und die Behandlung dadurch schwieriger wird.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?


Wie alle Arzneimittel kann ISENTRESS Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Häufige Nebenwirkungen (treten bei einem bis 10 von 100 Patienten auf)
- Appetitabnahme
- Schlafstörungen, verändertes Träumen; Alpträume
- Schwindelgefühl, Kopfschmerzen
- Drehschwindel
- Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfall, aufgeblähter Magen oder Darm, Übelkeit, Erbrechen
- bestimmte Arten von Hautausschlag (häufiger in Kombination mit Darunavir)
- Müdigkeit, ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche; Fieber
- Erhöhte Leberwerte, von der Norm abweichende weiße Blutzellen, erhöhte Blutfettwerte, erhöhter Spiegel eines Enzyms der Speicheldrüsen oder der Bauchspeicheldrüse

Gelegentliche Nebenwirkungen (treten bei einem bis 10 von 1.000 Patienten auf)
- Herpesinfektion einschl. Gürtelrose; Infektion der Haarwurzeln; Influenza; Hautinfektion aufgrund von Viren, Erbrechen oder Durchfall aufgrund einer Infektionserkrankung, Infektion der oberen Atemwege; Lymphknotenabszess
- Warzen
- Blutarmut (Anämie) auch aufgrund von Eisenmangel; schmerzende Lymphknoten, niedrige Anzahl weißer infektionsbekämpfender Blutzellen, geschwollene Drüsen im Nacken, in den Armbeugen und Leisten
- allergische Reaktion, Anzeichen und Beschwerden eines Wiederaufflammens einer Entzündung durch frühere Infektionen
- Appetitzunahme; Diabetes; erhöhte Cholesterin- und Blutfettwerte; erhöhter Blutzucker, starker Durst, starker Gewichtsverlust, hoher Blutfettspiegel (wie Cholesterin und Triglyceride)
- psychische Störungen, Angstgefühle; Gefühl der Verwirrtheit, Niedergeschlagenheit, Gefühle tiefer Traurigkeit und Wertlosigkeit, Stimmungsschwankungen, Selbstmordversuch, Panikattacke
- Gedächtnisverlust, Schmerzen in der Hand (aufgrund von Druckeinwirkung auf die Nerven); Aufmerksamkeitsstörung; Schwindel bei raschem Lagewechsel, ungewöhnliches Geschmacksempfinden; erhöhte Schläfrigkeit; Mangel an Energie; Vergesslichkeit, Migräne, Gefühlsverlust, Taubheit oder Schwäche in den Armen und/oder Beinen; Kribbeln; Schläfrigkeit; Spannungskopfschmerz; Zittern
- Sehstörungen
- Summen, Zischen, Pfeifen, Klingeln oder andere anhaltende Geräusche in den Ohren
- Herzklopfen, langsamer Herzschlag, schneller oder unregelmäßiger Herzschlag
- Hitzewallungen, hoher Blutdruck
- Raue, heisere oder angestrengte Stimme; Nasenbluten; Nasenverstopfung
- Magenschleimhautentzündung; Oberbauchschmerzen; Beschwerden im Bereich des Mastdarms; Verstopfung, Mundtrockenheit; Verdauungsbeschwerden; Aufstoßen; Sodbrennen; Schluckbeschwerden; Entzündung der Bauchspeicheldrüse; Magen- oder Darmgeschwüre; Blutungen im Analbereich; Magenbeschwerden, Zahnfleischentzündung, geschwollene, rote wunde Zunge
- Leberentzündung, Anreicherung von Fett in der Leber
- Akne; ungewöhnliches Ausfallen oder Dünnerwerden der Haare, Hautrötung; ungewöhnliche Fettverteilung am Körper, die Fettverlust von Armen, Beinen und Gesicht sowie eine Zunahme des Bauchfetts umfassen kann; starkes Schwitzen, Nachtschweiß, Verdickung und Jucken der Haut durch wiederholtes Kratzen, Hautverletzungen, Hauttrockenheit
- Gelenkschmerzen, schmerzhafte Erkrankung der Gelenke, Rückenschmerzen; Knochen-/MuskelschmerzenMuskelempfindlichkeit oder –schwäche; Nackenschmerzen, Schmerzen in den Armen oder Beinen; Entzündung der Sehnen, Abnahme der Mineralien im Knochen
- Bestimmte Nierenprobleme; Nierensteine; nächtliches Wasserlassen; Nierenzysten
- Erektionsstörungen; Brustvergrößerung bei Männern; menopausale Anzeichen
- Beschwerden im Brustkorb; Schüttelfrost; Gesichtsschwellung; Nervosität; allgemeines Unwohlsein, lokale Schwellung am Hals, Anschwellen der Hände, Knöchel oder Füße, Schmerzen
- Abnahme der Anzahl von weißen infektionsbekämpfenden Blutkörperchen; Abnahme der Anzahl von Blutplättchen (an der Blutgerinnung beteiligte Zellen), Blutwerte, die auf verminderte Nierenfunktion hinweisen; hoher Blutzuckerspiegel; erhöhte Werte von Muskelenzymen im Blut, Zucker im Urin; Blut im Urin; Gewichtszunahme, Zunahme des Bauchumfangs; Verminderung des Bluteiweißes (Albumin); Verlängerung der Blutgerinnungszeit
- Arzneimittelüberdosierung

Nach Markteinführung wurde über folgende Nebenwirkungen berichtet (Häufigkeit = gelegentlich):
- Schwerwiegende Hautreaktionen
- Hautausschlag mit oder ohne erhöhte Anzahl bestimmter weißer Blutkörperchen
- Selbstmordgedanken und entsprechendes Verhalten
- Örtlich begrenzter Knochenschwund

Bei der Behandlung mit ISENTRESS gab es Berichte über Muskelschmerzen, -empfindlichkeit oder -schwäche.

Die Häufigkeit von Krebserkrankungen bei Patienten unter Anwendung von ISENTRESS entsprach in klinischen Studien derjenigen, die bei Patienten unter Anwendung von anderen Arzneimitteln gegen HIV auftrat.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

WIE IST ISENTRESS AUFZUBEWAHREN?



- Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
- Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett der Flasche nach "Verwendbar bis:" angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
- Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Datenquelle: European Medicines Agency
Stand der Informationen: März 2012

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 12 Benutzer zu Isentress

Graphische Auswertung zu Isentress

Graph: Altersverteilung bei Isentress nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Isentress nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Isentress

Laut Packungsbeilage können bei der Einnahme von Isentress folgende Nebenwirkungen auftreten

Häufig  (1 - 10%)

Kopfschmerzen

Übelkeit

Erbrechen

Bauchschmerzen

Schlafstörungen

Durchfall

Blähungen

Drehschwindel

Alpträume

Fieber

Schwindelgefühl

Schwäche

erhöhte Leberwerte

erhöhte Blutfettwerte

Appetitabnahme

verändertes Träumen

aufgeblähter Magen

aufgeblähter Darm

bestimmte Arten von Hautausschlag

ungewöhnliche Müdigkeit

von der Norm abweichende weiße Blutzellen

erhöhter Spiegel eines Enzyms der Bauchspeicheldr…

Gelegentlich  (0,1 - 1%)

Gewichtszunahme

Zittern

Tinnitus

Schluckbeschwerden

Sodbrennen

Blut im Urin

Allergische Reaktion

Erbrechen

Hautausschlag

Muskelschmerzen

hoher Blutzuckerspiegel

Zucker im Urin

Angstgefühle

Schläfrigkeit

Mundtrockenheit

Gelenkschmerzen

unregelmäßiger Herzschlag

Schüttelfrost

Schmerzen

Nervosität

Durchfall

Herzklopfen

Magenbeschwerden

Rückenschmerzen

Nasenbluten

Selbstmordgedanken

Selbstmordversuch

Vergesslichkeit

Leberentzündung

Entzündung der Bauchspeicheldrüse

Anämie

Muskelschwäche

Sehstörungen

schneller Herzschlag

Aufstoßen

Nierenprobleme

langsamer Herzschlag

Migräne

Stimmungsschwankungen

Knochenschmerzen

Hautrötung

Hitzewallungen

Unwohlsein

Akne

erhöhter Blutzucker

Beschwerden im Brustkorb

Verstopfung

Influenza

hoher Blutdruck

Nackenschmerzen

Diabetes

Nachtschweiß

erhöhte Cholesterinwerte

nächtliches Wasserlassen

Infektion der oberen Atemwege

Jucken der Haut

Gedächtnisverlust

Magenschleimhautentzündung

Gesichtsschwellung

Appetitzunahme

Nasenverstopfung

Verdauungsbeschwerden

Kribbeln

Schmerzen in den Armen

Schmerzen in den Beinen

Nierensteine

Oberbauchschmerzen

Hauttrockenheit

Taubheit in den Beinen

Taubheit in den Armen

Gefühl der Verwirrtheit

starkes Schwitzen

ungewöhnliches Geschmacksempfinden

Gefühlsverlust

Zahnfleischentzündung

Erektionsstörungen

Brustvergrößerung (Männer)

Herpesinfektion

Infektion der Haarwurzeln

virale Hautinfektionen

Lymphknotenabszess

Warzen

Eisenmangel

schmerzende Lymphknoten

niedrige Anzahl weißer infektionsbekämpfender Blu…

geschwollene Drüsen im Nacken

geschwollene Drüsen in den Armbeugen

geschwollene Drüsen in den Leisten

Wiederaufflammens einer Entzündung durch frühere …

erhöhte Triglyceridwerte

starker Durst

starker Gewichtsverlust

psychische Störungen

Niedergeschlagenheit

Gefühle tiefer Traurigkeit

Panikattacke

Schmerzen in der Hand

Aufmerksamkeitsstörung

Schwindel bei raschem Lagewechsel

erhöhte Schläfrigkeit

Mangel an Energie

Spannungskopfschmerz

Raue Stimme

heisere Stimme

angestrengte Stimme

Beschwerden im Bereich des Mastdarms

Magengeschwüre

Darmgeschwüre

Blutungen im Analbereich

geschwollene rote wunde Zunge

Anreicherung von Fett in der Leber

ungewöhnliches Ausfallen der Haare

Dünnerwerden der Haare

ungewöhnliche Fettverteilung am Körper

Fettverlust von Armen

Fettverlust von Beinen

Fettverlust von Gesicht

Zunahme des Bauchfetts

Verdickung der Haut

Hautverletzungen

schmerzhafte Erkrankung der Gelenke

Muskelempfindlichkeit

Entzündung der Sehnen

Abnahme der Mineralien im Knochen

Nierenzysten

menopausale Anzeichen

lokale Schwellung am Hals

Anschwellen der Hände

Anschwellen der Knöchel

Anschwellen der Füße

Abnahme der Anzahl von weißen infektionsbekämpfen…

Abnahme der Anzahl von Blutplättchen

verminderte Nierenfunktion

erhöhte Werte von Muskelenzymen im Blut

Zunahme des Bauchumfangs

Verminderung von Albumin

Verlängerung der Blutgerinnungszeit

schwerwiegende Hautreaktionen

erhöhte Anzahl bestimmter weißer Blutkörperchen

örtlich begrenzter Knochenschwund

Nicht bekannt

Muskelschmerzen

Muskelschwäche

Muskelempfindlichkeit

Krebserkrankungen

[]