Lumigan

Das Medikament Lumigan wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Lumiganwurde bisher von 11 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Lumigan traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (5/11)
45%
Augenbrennen (3/11)
27%
Augenrötung (3/11)
27%
Kopfschmerzen (2/11)
18%
Abgeschlagenheit (1/11)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 10 Nebenwirkungen bei Lumigan

Lumigan wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Glaukom55%(10 Bew.)
Augeninnendruckerhöhung45%(6 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Lumigan Patienteninformation

LUMIGAN ist ein Arzneimittel zur Behandlung des Glaukoms. Es gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Prostamide bezeichnet werden.

LUMIGAN Augentropfen werden zur Senkung eines erhöhten Augeninnendrucks eingesetzt. Dieser erhöhte Druck kann zu einer Erkrankung namens Glaukom führen. Wenn der erhöhte Druck nicht gesenkt wird, kann dies Ihr Sehvermögen gefährden.

Ihr...

Lumigan Patienteninformation lesen

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Lumigan.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm162177
Durchschnittliches Gewicht in kg7185
Durchschnittliches Alter in Jahren6670
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,0926,99

In Lumigan kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Bimatoprost

Fragen zu Lumigan

alle Fragen zu Lumigan

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Lumigan für Augeninnendruckerhöhung mit keine Nebenwirkungen

Nach einer Woche mit Augenbrennen sind keine Nebenwirkung vorhanden.Es ist Persönlich eine Verbesserung zu spüren,

Lumigan bei Augeninnendruckerhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LumiganAugeninnendruckerhöhung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Woche mit Augenbrennen sind keine Nebenwirkung vorhanden.Es ist Persönlich eine Verbesserung zu spüren,

Eingetragen am  als Datensatz 36266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bimatoprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lumigan für Glaukom, Glaukom mit Augenrötung, Brennen der Augen, Kopfschmerzen

Nach 6Tagen Einträufeln verspüre ich brennen,juckende Augen,rote Augen,Kopfschmerzen!Ich werde das Medikament absetzen und meim altes Clonid Ophtal wieder verschreiben lassen das bei mir ohne Nebenwirkung ist! Neuer Augenarzt neue Medikamente,leider!!!!!

Lumigan bei Glaukom; Clonid-Ophtal bei Glaukom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LumiganGlaukom6 Tage
Clonid-OphtalGlaukom5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 6Tagen Einträufeln verspüre ich brennen,juckende Augen,rote Augen,Kopfschmerzen!Ich werde das Medikament absetzen und meim altes Clonid Ophtal wieder verschreiben lassen das bei mir ohne Nebenwirkung ist!
Neuer Augenarzt neue Medikamente,leider!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 23653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bimatoprost, Clonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Viani für Bronchitis (chronisch), Glaukom, Katarakt, copd, copd mit Gewichtszunahme, Sehstörungen, Konzentrationsstörungen

Bei einer Anwendung von Berodual und Viani sind nur bestimte Augentropfen zulässig z.B. Lumigan, nicht aber z.B. Timohexal obwohl Lumigan in höchsten Maße unverträglich ist (Augentrockenheit, starkes Brennen und Fehlsichtigkeit) ist. Seit der Anwendung von Viani ist eine nicht unerhebliche...

Viani bei copd; Berodual bei copd; Lumigan bei Glaukom, Katarakt; Huflattich Tee bei Bronchitis (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Vianicopd7 Jahre
Berodualcopd15 Jahre
LumiganGlaukom, Katarakt2 Jahre
Huflattich TeeBronchitis (chronisch)14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei einer Anwendung von Berodual und Viani sind nur bestimte Augentropfen zulässig z.B. Lumigan, nicht aber z.B. Timohexal obwohl
Lumigan in höchsten Maße unverträglich ist (Augentrockenheit, starkes Brennen und Fehlsichtigkeit) ist.

Seit der Anwendung von Viani ist eine nicht unerhebliche Gewichtszunahme festzustellen 10-15%.

Die Droge Huflattichtee:
Einige der Pyrrozilidinalkaloide haben angeblich hepatotoxische und krebserzeugende (kancerogene) Wirkung. Seit mehr als 10 Jahren konsumiere ich diesen Tee und kann nicht die geringsten Nebenwirkungen feststellen (regelmäßige Leberkontrollen, Labor).
Die positive Wirkung von Huflattich wird keinem Medikament der Pharmaindustrie erreicht. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln sind mir nicht bekannt.

Eingetragen am  als Datensatz 36402
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluticason, Salmeterol, Ipratropiumbromid, Fenoterol, Bimatoprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lumigan 0,1 für Augeninnendruckerhöhung, Augeninnendruckerhöhung mit keine Nebenwirkungen

Nehme Timohexal 0,5 morgens und abends.Lumigan 0,1 abends einmal pro Auge.Habe keine Nebenwirkung nach Eingewöhnung fest gestellt.

Lumigan 0,1 bei Augeninnendruckerhöhung; Timohexal 0,5 bei Augeninnendruckerhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lumigan 0,1Augeninnendruckerhöhung4 Wochen
Timohexal 0,5Augeninnendruckerhöhung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Timohexal 0,5 morgens und abends.Lumigan 0,1 abends einmal pro Auge.Habe keine Nebenwirkung nach Eingewöhnung fest gestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 36518
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bimatoprost, Timolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lumigan für Glaukom mit Augenbrennen

Anfänglich war die Wirkung sehr gut, der Augeninnendruck wurde von 22 auf 15/16 gesenkt. Aber die Sehkraft des linken Auges hat sich erheblich verschlechtert (nach der Grauen Star-OP war das Sehen erheblich klarer). Ich muß heute wieder Brille tragen. Außerdem hab ich zeitweilig starke Schmerzen...

Lumigan bei Glaukom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LumiganGlaukom3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich war die Wirkung sehr gut, der Augeninnendruck wurde von 22 auf 15/16 gesenkt. Aber die Sehkraft des linken Auges hat sich erheblich verschlechtert (nach der Grauen Star-OP war das Sehen erheblich klarer). Ich muß heute wieder Brille tragen. Außerdem hab ich zeitweilig starke Schmerzen in der linken Augenhöhle.

Eingetragen am  als Datensatz 62597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bimatoprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lumigan für Augeninnendruckerhöhung mit keine Nebenwirkungen

Frühere Behandlung mit Xalacom. Auch bei Lumigan bis jetzt (4Wochen) keine Nebenwirkungen bemerkt. Allerdings ist die Anwendung nicht einfach. 1. Man kann nicht feststellen, wieviel Tropfen noch im Fläschchen sind. 2. Das Fläschchen ist relativ hart, sodaß man entweder zu wenig bzw. fast nichts...

Lumigan bei Augeninnendruckerhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LumiganAugeninnendruckerhöhung4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Frühere Behandlung mit Xalacom. Auch bei Lumigan bis jetzt (4Wochen) keine Nebenwirkungen bemerkt. Allerdings ist die Anwendung nicht einfach.
1. Man kann nicht feststellen, wieviel Tropfen noch im Fläschchen sind.
2. Das Fläschchen ist relativ hart, sodaß man entweder zu wenig bzw. fast nichts rausbekommt oder bei festerem Druck zuviel rauskommt und der Tropfen dann über die Wange läuft.
Da der Preisunterschied nicht hoch ist, werde ich meinen Augenarzt bitten, mir wieder Xalacom aufzuschreiben.

Eingetragen am  als Datensatz 53534
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bimatoprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lumigan für Glaukom mit keine Nebenwirkungen

Alles im allen bin ich sehr gut zufrieden! Hatte erst Travatan Tropfen bekommen die hatten aber zu viele Nebenwirkungen(rote Augen, Schmerzen) Druckwerte sind auch sehr gut! ( von 24mmHg auf 15 mmHg) Lg.Irmi

Lumigan bei Glaukom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LumiganGlaukom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alles im allen bin ich sehr gut zufrieden! Hatte erst Travatan Tropfen bekommen die hatten aber zu viele Nebenwirkungen(rote Augen, Schmerzen) Druckwerte sind auch sehr gut! ( von 24mmHg auf 15 mmHg) Lg.Irmi

Eingetragen am  als Datensatz 48092
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bimatoprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lumigan0,1 für Augeninnendruckerhöhung mit Augenrötung

augenrötung

Lumigan0,1 bei Augeninnendruckerhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lumigan0,1Augeninnendruckerhöhung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

augenrötung

Eingetragen am  als Datensatz 42561
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bimatoprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lumigan für Glaukom mit Augenrötung, Augenbrennen, Tränenfluss, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen

Gute Wirksamkeit (Augeninnendruck von 23 auf 16 gefallen), aber gerötete Augen, Brennen der Augen, vermehrter Tränenfluss, allgemeine Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, eingefallene Augen

Lumigan bei Glaukom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LumiganGlaukom25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gute Wirksamkeit (Augeninnendruck von 23 auf 16 gefallen), aber gerötete Augen, Brennen der Augen, vermehrter Tränenfluss, allgemeine Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, eingefallene Augen

Eingetragen am  als Datensatz 56747
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bimatoprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lumigan 0,3 für Glaukom mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen

Lumigan 0,3 bei Glaukom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lumigan 0,3Glaukom7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 58112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bimatoprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lumigan für Augeninnendruckerhöhung mit Augenbrennen

Nach längerer Zeit der Verwendung jetzt ziemliches Augenbrennen und "Verkleben".

Lumigan bei Augeninnendruckerhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LumiganAugeninnendruckerhöhung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach längerer Zeit der Verwendung jetzt ziemliches Augenbrennen und "Verkleben".

Eingetragen am  als Datensatz 62353
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Bimatoprost

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Lumigan

Lumigan wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Viani, Berodual, Clonid-Ophtal, Timohexal

Lumigan Patienteninformationen

WAS IST LUMIGAN 0,1 mg/ml UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET ?
LUMIGAN ist ein Arzneimittel zur Behandlung des Glaukoms. Es gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Prostamide bezeichnet werden.

LUMIGAN Augentropfen werden zur Senkung eines erhöhten Augeninnendrucks eingesetzt. Dieser erhöhte Druck kann zu einer Erkrankung namens Glaukom führen. Wenn der erhöhte Druck nicht gesenkt wird, kann dies Ihr Sehvermögen gefährden.

Ihr Auge enthält eine klare, wässrige Flüssigkeit, die das Augeninnere mit Nährstoffen versorgt. Diese Flüssigkeit wird ständig aus dem Auge abgeleitet und durch neue Flüssigkeit ersetzt. Wenn die Ableitung nicht schnell genug erfolgen kann, steigt der Druck im Auge. LUMIGAN sorgt dafür, dass sich die abgeleitete Flüssigkeitsmenge erhöht. Dadurch sinkt der Augeninnendruck. LUMIGAN kann allein oder in Kombination mit anderen Augentropfen (sogenannten Betablockern), die ebenfalls den Augeninnendruck senken, angewendet werden.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON LUMIGAN 0,1 mg/ml BEACHTEN ?

LUMIGAN 0,1 mg/ml darf nicht angewendet werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Bimatoprost oder einen der sonstigen Bestandteile von LUMIGAN sind.
- wenn Sie die Anwendung von Augentropfen wegen einer Nebenwirkung des Konservierungsmittels Benzalkoniumchlorid früher einmal abbrechen mussten.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von LUMIGAN 0,1 mg/ml ist erforderlich:

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt wenn
- Sie Atemprobleme haben.
- Sie eine Leber- oder Nierenerkrankung haben.
- Sie in der Vergangenheit eine Kataraktoperation hatten.
- Sie an Augentrockenheit leiden.
- Sie Probleme mit Ihrer Hornhaut (vorderer durchsichtiger Teil des Auges) haben oder hatten.
- Sie Kontaktlinsen tragen (siehe „Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von LUMIGAN 0,1 mg/ml“).
- Sie niedrigen Blutdruck oder eine niedrige Herzfrequenz haben oder hatten.
- Sie eine Virusinfektion oder eine Entzündung des Auges/der Augen hatten.

LUMIGAN kann eine Dunkelfärbung und ein verstärktes Wachstum der Wimpern und auch eine Dunkelfärbung der Haut um das Augenlid verursachen. Außerdem kann bei längerer Anwendung die Irisfärbung dunkler werden. Diese Veränderungen können bleibend sein. Dieser Effekt kann deutlicher sichtbar werden, wenn nur ein Auge behandelt wird.

LUMIGAN wurde bei Kindern unter 18 Jahren nicht geprüft und darf daher bei Patienten unter 18 Jahren nicht angewendet werden.

Bei Anwendung von LUMIGAN mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, einschließlich nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel.

Wenn Sie neben LUMIGAN auch andere Augentropfen anwenden, warten Sie nach dem Einträufeln von LUMIGAN mindestens 5 Minuten, bevor Sie andere Augentropfen verwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. LUMIGAN darf in der Schwangerschaft nicht verwendet werden, es sei denn Ihr Arzt hat Ihnen dennoch dazu geraten.

LUMIGAN kann in die Muttermilch gelangen. Während der Anwendung von LUMIGAN sollten Sie daher nicht stillen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Für kurze Zeit nach der Anwendung von LUMIGAN werden Sie möglicherweise verschwommen sehen. Sie sollten sich erst dann an das Steuer eines Fahrzeugs setzen bzw. Maschinen bedienen, wenn Sie wieder klar sehen.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von LUMIGAN 0,1 mg/ml

Verwenden Sie die Augentropfen nicht, während Sie Ihre Kontaktlinsen tragen. Warten Sie 15 Minuten nach dem Einträufeln der Augentropfen, bevor Sie Ihre Kontaktlinsen wieder einsetzen. Ein in LUMIGAN enthaltenes Konservierungsmittel, Benzalkoniumchlorid, kann Augenreizungen hervorrufen und zu Verfärbungen von weichen Kontaktlinsen führen.

WIE IST LUMIGAN 0,1 mg/ml ANZUWENDEN?
LUMIGAN darf nur am Auge angewendet werden. Wenden Sie LUMIGAN immer genau nach Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis einmal täglich abends ein Tropfen LUMIGAN in jedes zu behandelnde Auge.

Wenn Sie LUMIGAN zusammen mit einem anderen Augenmedikament anwenden, verabreichen Sie LUMIGANAugentropfen zuerst und warten Sie 5 Minuten bis zur Anwendung des zweiten Augenmedikaments.
Hinweise zur Anwendung:
Verwenden Sie den Inhalt der Flasche nicht, wenn vor dem ersten Anbrechen das Schutzsiegel am Flaschenhals beschädigt ist.



Waschen Sie sich die Hände. Legen Sie den Kopf in den Nacken und sehen Sie nach oben.

Ziehen Sie das Unterlid vorsichtig nach unten, bis sich eine kleine Tasche bildet.

Drehen Sie die Flasche, bis die Öffnung nach unten zeigt, und drücken Sie auf die Flasche, bis ein Tropfen in das zu behandelnde Auge fällt.

Lassen Sie das Unterlid los und halten Sie das Auge 30 Sekunden lang geschlossen.

Wenn ein Tropfen nicht in das Auge gelangt, versuchen Sie es nochmals.

Um Infektionen vorzubeugen, berühren Sie weder das Auge noch andere Oberflächen mit der Tropferspitze der Flasche. Sofort nach der Anwendung Flaschenverschluss wieder aufsetzen und Flasche verschließen.

Wenn Sie eine größere Menge von LUMIGAN 0,1 mg/ml angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine größere Menge von LUMIGAN angewendet haben, als Sie sollten, ist es unwahrscheinlich, dass ernsthafte Probleme entstehen. Führen Sie die nächste Anwendung zum vorgesehenen Zeitpunkt durch. Falls Sie Bedenken haben sollten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie die Anwendung von LUMIGAN 0,1 mg/ml vergessen haben

Wenn Sie vergessen haben LUMIGAN anzuwenden, tropfen Sie einen Tropfen ein, sobald Sie das Versäumnis bemerken und setzen Sie dann die Behandlung planmäßig fort. Wenden Sie keine doppelte Dosis an, um die vergessene nachzuholen.

Wenn Sie die Anwendung von LUMIGAN 0,1 mg/ml abbrechen

LUMIGAN sollte täglich angewendet werden, damit es richtig wirken kann. Wenn Sie die Anwendung von LUMIGAN abbrechen, könnte sich der Druck in Ihrem Auge erhöhen. Sprechen Sie daher mit Ihrem Arzt, bevor Sie diese Behandlung abbrechen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Produktes haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?


Wie alle Arzneimittel kann LUMIGAN 0,1 mg/ml Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Die meisten dieser Nebenwirkungen sind nicht schwerwiegend.

Sehr häufige Nebenwirkungen

Dies sind Nebenwirkungen, die bei einer oder mehr als einer von 10 Personen auftreten können.

Wirkungen auf das Auge
- Leichte Rötung (bei bis zu 29% der Personen)

Häufige Nebenwirkungen

Dies sind Nebenwirkungen, die bei 1 bis 9 von 100 Personen auftreten können. Wirkungen auf das Auge
- Feine Risse in der Augenoberfläche, mit oder ohne Entzündung
- Reizung
- Augenjucken
- Längere Wimpern
- Reizung, wenn der Tropfen in das Auge verabreicht wird

Wirkungen auf die Haut
- Entzündete, rote und juckende Augenlider
- Dunkelfärbung der Haut um das Auge
- Haarwachstum in der Augengegend

Gelegentliche Nebenwirkungen

Dies sind Nebenwirkungen, die bei 1 bis 9 von 1000 Personen auftreten können. Wirkungen auf das Auge
- Dunkelfärbung der Iris
- Müde Augen
- Schwellung der Augenoberfläche
- Verschwommenes Sehen
- Wimpernausfall

Wirkungen auf die Haut
- Trockene Haut
- Verkrustung am Rand des Augenlids
- Schwellung des Augenlids
- Juckreiz

Wirkungen auf den Körper
- Kopfschmerzen
- Krankheitsgefühl

Abgesehen von den Nebenwirkungen bei Anwendung von LUMIGAN 0,1 mg/ml sind bei einem anderen Medikament mit höherer Wirkstärke von Bimatoprost (0,3 mg/ml) folgende Nebenwirkungen aufgetreten: Allergische Reaktion im Auge; Lichtempfindlichkeit, Dunkelfärbung der Wimpern, Schmerzen, Fremdkörpergefühl im Auge, verklebte Augen, Schwierigkeiten klar zu sehen, Brennen, Tränen der Augen, Trockenheit, erhöhte Bluttestwerte, welche die Funktion Ihrer Leber anzeigen, erhöhter Blutdruck, zystoides Makula-Ödem (Schwellung der Netzhaut im Auge, die zu einer Verschlechterung des Sehens führt), Entzündung im Auge, Netzhautblutung.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind.

WIE IST LUMIGAN 0,1 mg/ml AUFZUBEWAHREN ?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton nach „Verw. bis:“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Spätestens vier Wochen nach dem Anbrechen der Flasche muss der eventuell noch vorhandene Restinhalt verworfen werden. Dadurch wird Infektionen vorgebeugt. Notieren Sie als Erinnerungshilfe das Anbruchdatum auf dem dafür vorgesehenen Feld auf dem Umkarton.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme hilft die Umwelt zu schützen.

Datenquelle: European Medicines Agency
Stand der Informationen: August 2011

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Lumigan

Graph: Altersverteilung bei Lumigan nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Lumigan nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Lumigan

Laut Packungsbeilage können bei der Einnahme von Lumigan folgende Nebenwirkungen auftreten

Sehr häufig  (>10%)

leichte Rötung des Auges

leichte Rötung der Augen

Häufig  (1 - 10%)

Augenjucken

Feine Risse in der Augenoberfläche

feine Risse in der Augenoberfläche mit Entzündung

Reizung der Augen

Reizung des Auges

Längere Wimpern

Reizung wenn der Tropfen in das Auge verabreicht …

Entzündete Augenlider

rote Augenlider

juckende Augenlider

Dunkelfärbung der Haut um das Auge

Haarwachstum in der Augengegend

Gelegentlich  (0,1 - 1%)

Krankheitsgefühl

trockene Haut

müde Augen

verschwommenes Sehen

Juckreiz

Kopfschmerzen

Schwellung des Augenlids

Dunkelfärbung der Iris

Schwellung der Augenoberfläche

Wimpernausfall

Verkrustung am Rand des Augenlids

Juckreiz der Haut

[]