M-beta

Das Medikament M-beta wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

M-betawurde bisher von 1 sanego-Benutzer mit durchschnittlich 9,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von M-beta traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Abgeschlagenheit (1/1)
100%
Appetitlosigkeit (1/1)
100%
Übelkeit (1/1)
100%
Blähungen (1/1)
100%
Gedächtnisstörungen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 15 Nebenwirkungen bei M-beta

M-beta wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Bandscheiben-OP100%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in M-beta

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
MST43% (21 Bew.)
Sevredol41% (20 Bew.)
Oramorph7% (5 Bew.)
MSI4% (1 Bew.)
Morapid4% (2 Bew.)

Wir haben 1 Patienten Bericht zu M-beta.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg790
Durchschnittliches Alter in Jahren580
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,340,00

In M-beta kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Morphin

Fragen zu M-beta

Zu M-beta liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu M-beta stellen.

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

M-beta 60 für Nervenschmerzen, Ständige Schmerzen, Bandscheiben-OP mit Verstopfung, Kreislaufstörung, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Sehstörungen, Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Reizbarkeit, Gewichtszunahme, Geschmacksveränderung, Mundtrockenheit, Blähungen, Libidoverlust, Leberwertveränderung, Abgeschlagenheit

M-beta gehört zu der Gruppe Morphin. Bevor ich auf Morphin eigestellt wurde, hatte ich eine Reihe von anderen Schmerzmitteln ohne jeglichen Erfolg. Meine Blutwerte waren so mieserabel, dass kein Arzt mehr wußte, was er machen soll. Seit dem ich mit Morphin zurecht komme, sind auch meine Blutwerte...

M-beta 60 bei Bandscheiben-OP; Novaminsulfon bei Ständige Schmerzen; Lyrica bei Nervenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
M-beta 60Bandscheiben-OP5 Jahre
NovaminsulfonStändige Schmerzen5 Jahre
LyricaNervenschmerzen9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

M-beta gehört zu der Gruppe Morphin. Bevor ich auf Morphin eigestellt wurde, hatte ich eine Reihe von anderen Schmerzmitteln ohne jeglichen Erfolg. Meine Blutwerte waren so mieserabel, dass kein Arzt mehr wußte, was er machen soll. Seit dem ich mit Morphin zurecht komme, sind auch meine Blutwerte wieder bestens, also auch mal etwas positives. Leider blieben andere Nebenwirkungen wie z.Bsp.: Verstopfung, anfangs Kreislaufprobleme, Appetitlosigkeit...) nicht aus, womit ich aber heute klar komme.

Lyrica, habe ich gegen ständig, starkes Nervenreißen bekommen (morgens 100mg u. abends 150mg). Nun wurde meine Verstopfung zu einem echten Problem für mich. Kreislauf.-/Gleichgewichts.-, Sehprobleme und Übelkeit stellten sich ein. Auch Gedächtnisstörungen, nachlassende Aufmerksamkeit, Reizbarkeit, gesteigerter Appetit(10kg in 10 Monaten zugenommen),Geschmacksverlust, Mundtrockenheit, Blähbauch, absolute Lustlosigkeit und keine Lust auf Sex kamen auch noch hinzu. Mein Leberwert stieg bis auf 398 und sollten wissentlich nicht mehr als 40 sein. Nun wollten wir (Ärztin und ich) Lyrica innerhalb von 3 Tagen auslaufen lassen, was viel zu schnell war. Ich bekam einen häftgen Entzug. Sehr unangenehm! Nun senken wir die Dosis innerhalb von 14 Tagen. Lyrica möchte ich wegen der vielen Nebenwirkungen, welche ich auch alle erhahren habe, nicht mehr nehmen. Ich werde es dann durch ein anderes Medikament ersetzen lassen!

Eingetragen am  als Datensatz 13270
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphin, Metamizol, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit M-beta

M-beta wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Novaminsulfon, Lyrica

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]