Madopar

Das Medikament Madopar wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Madoparwurde bisher von 23 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Madopar traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (6/20)
30%
Mundtrockenheit (3/20)
15%
Verwirrtheit (3/20)
15%
Übelkeit (2/20)
10%
Gewichtszunahme (2/20)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 26 Nebenwirkungen bei Madopar

Madopar wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Morbus Parkinson44%(10 Bew.)
RLS39%(8 Bew.)
Segawa-Syndrom6%(1 Bew.)
Juckreiz6%(1 Bew.)
Tremor6%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Madopar

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Restex100% (89 Bew.)

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Madopar.

Prozentualer Anteil 41%59%
Durchschnittliche Größe in cm166177
Durchschnittliches Gewicht in kg7488
Durchschnittliches Alter in Jahren6075
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,7028,01

In Madopar kommen folgende Wirkstoffe zum Einsatz

Benserazid, Levodopa

Fragen zu Madopar

alle Fragen zu Madopar

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Tramadol 200 für M. Parkinson, M. Parkinson, RLS, Tremor, Schmerzen, Restless legs Syndrom, Spinalkanalstenose, Rücken-OP mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Konzentrationsstörungen

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Konzentrationsschwäche Die Medikamente Tramadol 200 sowie Madopar LT werden zeitgleich abends um 20.00 Uhr eingenommen. Somit sind die o.g. 3 NW nicht wirklich störend, da sowieso die Nachtruhe angetreten wird. Wenn die Einnahme versehentlich erst 2...

Tramadol 200 bei Schmerzen, Restless legs Syndrom, Spinalkanalstenose, Rücken-OP; Sifrol bei RLS, Tremor; Madopar LT bei M. Parkinson; Madopar Depot bei M. Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol 200Schmerzen, Restless legs Syndrom, Spinalkanalstenose, Rücken-OP4 Wochen
SifrolRLS, Tremor8 Wochen
Madopar LTM. Parkinson1 Jahre
Madopar DepotM. Parkinson2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Konzentrationsschwäche

Die Medikamente Tramadol 200 sowie Madopar LT werden zeitgleich abends um 20.00 Uhr eingenommen. Somit sind die o.g. 3 NW nicht wirklich störend, da sowieso die Nachtruhe angetreten wird.
Wenn die Einnahme versehentlich erst 2 Std. später erfolgt, so beginnen die Schmerzen erneut und der Körper krampft unangenehm.

Das Medikament Tramadol 200
hilft in meinem Fall seit 4 Wochen sehr gut. Wenn ich dieses Medikament nicht hätte würde es mir viel schlechter gehen.

Also ist es eine sehr gute Alternative.

Eingetragen am  als Datensatz 4969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Pramipexol, Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sifrol für Restless legs Syndrom, Restless legs Syndrom mit Gewichtszunahme, Venenleiden, Muskelkrämpfe, Alkoholunverträglichkeit

Gewichtszunahme, Besenreißer an den Unterschenkel, Krämpfe nachts in den Waden und Füßen, Wechselwirkung mit Rotwein (Reflux). Die RLS effektiv gebändigt solange ich keine Tablette vergesse.

Sifrol bei Restless legs Syndrom; Madopar LT bei Restless legs Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SifrolRestless legs Syndrom2 Jahre
Madopar LTRestless legs Syndrom5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Besenreißer an den Unterschenkel, Krämpfe nachts in den Waden und Füßen, Wechselwirkung mit Rotwein (Reflux). Die RLS effektiv gebändigt solange ich keine Tablette vergesse.

Eingetragen am  als Datensatz 11769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pramipexol, Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar 50 -100 - 200 mg für Morbus Parkinson mit Verwirrtheit

Durch Nachdenken werdet Ihr feststellen, dass Nebenwirkungen und Hauptwirkung nicht von einander zu trennen sind - es gibt nur beide zusammen. Ich habe mal drei Jahre ganz ohne Madopar gelebt (2006-2009) bis die Lähmungen schwer erträglich waren und bin dann rückfällig geworden und nehme heute...

Madopar 50 -100 - 200 mg bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Madopar 50 -100 - 200 mgMorbus Parkinson5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch Nachdenken werdet Ihr feststellen, dass Nebenwirkungen und Hauptwirkung nicht von einander zu trennen sind - es gibt nur beide zusammen.
Ich habe mal drei Jahre ganz ohne Madopar gelebt (2006-2009) bis die Lähmungen schwer erträglich waren und bin dann rückfällig geworden und nehme heute mehr als je. 1200 mg Levodopa plus 1200 mg Entacapon täglich!
Ich habe beim ersten Ausschleichen den Fehler gemacht und mich nicht um die Ursache der Lähmungen gekümmert.
Also wenn von der Droge runter, dann nur langsam und mit Hilfestellung für den Körper!

Eingetragen am  als Datensatz 54600
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für Segawa syndrom mit Blutungen

Hallo Es handelt sich heute um meine Tochter 15 Jahre alt,mit 6Jahren stand sie ein Morgen auf und konnte nur noch auf Zehenspitzen gehen.Ich ging mit ihr zum Kinderarzt der stellte uns gleich eine Überweisung fürs Krankenhaus aus,fortschreitende Lähmung der unteren Extremitäten man wüßte nicht...

Madopar bei Segawa syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparSegawa syndrom9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Es handelt sich heute um meine Tochter 15 Jahre alt,mit 6Jahren stand sie ein Morgen auf und konnte nur noch auf Zehenspitzen gehen.Ich ging mit ihr zum Kinderarzt der stellte uns gleich eine Überweisung fürs Krankenhaus aus,fortschreitende Lähmung der unteren Extremitäten man wüßte nicht ob es zum herzstillstand führt.
Wir verbrachten monate im Krankenhaus zahlreiche test mußte sie über sich ergehen lassen,Rückenflüssigkeit sogar operation Muskelgewebe entnehmen.
schließlich kam man auf dem Ergebnis das es das Segawa Syndrom ist.
9Jahre hat man sie damit behandelt mit großem Fortschritt,bis das ihre Zehen krampfen,kann sie alles wieder machen.Jetzt hat sie in den Osterferien wieder Termin im Krankenhaus,den nun steht die Pupertät an und da scheint Madopar die Periode zu beeinflussen,sehr starke Blutungen die sie Zwingen 2 tage aus der schule zu bleiben.Also ich bin Dankbar das das Medikament so toll angeschlagen hat,würde aber hoffen es gibt mittlerweile anderes Medikament.
Vom Frauenarzt weiß ich das das Medikament nicht mit einer Schwangerschaft harmoniert und zu Missbildungen führen kann. Meine Tochter ist zwar erst 15 Jahre hat aber 9 Jahre dieses Medikament genommen,da macht man sich schon sorgen um die zukunft.

Eingetragen am  als Datensatz 22752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Mutter des Kindes
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für Morbus Parkinson mit keine Nebenwirkungen

alles bestens und sehr wirkungsvoll seit nunmehr drei Jahren. Wichtig: ich nehme die Tebletten in großem Abstand von den Mahlzeiten und lasse sie im Mund langsam zergehen und einwirken. (das ist nur bei den nicht umhüllten 250-mg-Tabletten möglich!!) Außerdem wirkt bei mir sicher auch die alle...

Madopar bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparMorbus Parkinson3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

alles bestens und sehr wirkungsvoll seit nunmehr drei Jahren. Wichtig: ich nehme die Tebletten in großem Abstand von den Mahlzeiten und lasse sie im Mund langsam zergehen und einwirken. (das ist nur bei den nicht umhüllten 250-mg-Tabletten möglich!!) Außerdem wirkt bei mir sicher auch die alle drei Wochen - ganz regelmäßig - durchgeführte Akupunktur. Ich nehme täglich 3 x 250 mg Madopar seit drei Jahren

Eingetragen am  als Datensatz 15885
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1926 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sifrol für Restless-legs-Syndrom, Restless-legs-Syndrom mit Übelkeit, Gewichtszunahme

Sifrol 0.250 hat in meinem Fall keine Nebenwirkungen gezeigt. Allerdings haben das Zucken und die Muskelkrämpfe (vor allem nachts) nicht gebessert. Nun versuche ich mit Madopar DR 250 Besserung zu erreichen. Ich nehme es (ebenfalls) circa eine Stunde vor dem zu Bett gehen ein. Zu Beginn war mir...

Sifrol bei Restless-legs-Syndrom; Madopar DR bei Restless-legs-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SifrolRestless-legs-Syndrom2 Monate
Madopar DRRestless-legs-Syndrom2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sifrol 0.250 hat in meinem Fall keine Nebenwirkungen gezeigt. Allerdings haben das Zucken und die Muskelkrämpfe (vor allem nachts) nicht gebessert.
Nun versuche ich mit Madopar DR 250 Besserung zu erreichen. Ich nehme es (ebenfalls) circa eine Stunde vor dem zu Bett gehen ein. Zu Beginn war mir entsetzlich übel. Nun nehme ich es immer zu einer kleinen Nachtmahlzeit ein. Dadurch verringert sich die Übelkeit stark, aber die Gewichtszunahme ist ärgerlich.
Nach wie vor habe ich des Öfteren Muskelkrämpfe (eher nachts)

Eingetragen am  als Datensatz 26318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pramipexol, Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für unerklärliche Bewegungs und Empfundungsstörungen der rechten Finger mit Störung Befehl vom Kopf zur Hand funktioniert nicht mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich habe seit 37 Jahren in den Fingern der rechten Hand Bewegungseinschränkungen und Gefühlsstörungen. Da ich Linkshänderin bin, hatte ich kaum Probleme, da ich mein Leben darauf eingestellt habe. Schuhe ohne Bänder, keine Knöpfe an der Kleidung, technische Ausrüstung wie PC,Laptop, Tablet und...

Madopar bei unerklärliche Bewegungs und Empfundungsstörungen der rechten Finger mit Störung Befehl vom Kopf zur Hand funktioniert nicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Madoparunerklärliche Bewegungs und Empfundungsstörungen der rechten Finger mit Störung Befehl vom Kopf zur Hand funktioniert nicht-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 37 Jahren in den Fingern der rechten Hand Bewegungseinschränkungen und Gefühlsstörungen. Da ich Linkshänderin bin, hatte ich kaum Probleme, da ich mein Leben darauf eingestellt habe. Schuhe ohne Bänder, keine Knöpfe an der Kleidung, technische Ausrüstung wie PC,Laptop, Tablet und Gear-Set.So bin ich einigermaßen über die Runden gekommen. Hilfe im Haushalt, Frisör,Fußpflege und Nagelpflege muss ich teuer bezahlen.Leider kann icjh diese Dinge nicht erledigen.
Vor ca. 3 Jahren begannen die Symptome in der linken Hand in den Fingern sich langsam zu verschlimmern. Da bin ich wieder in die neurologische Klinik 2012 zur Untersuchung gegangen.
Hier untersuchte man mich sehr gründlich und stellte fest, das ich gesund bin.
Die Beschwerden verschlechterten sich drastisch in den linken Fingern ab September 2013.
Nach Ratlosigkeit meiner Neurologin bin ich erneut in die neurologische Klinik. Hier stellte man mich erneut auf den Kopf mit dem gleichen Ergebnis, gesund.
MS-Parkinson-Zeckenbiss und sonstiges wurde nicht festgestellt. Trotzdem versuchte man es mit Madopar steigend. Nach ca. 5 Tagen der Einnahme von Madopar verbesserte sich die Beweglichkeit der Finger der linken Hand und extrem der rechten Hand. Ich konnte bewußt nach 37 Jahren rechts wieder eine Faust machen. Nachts sind die Finger blockiert und schmerzhaft. Gelenkschmerzen sehr stark, Kopfschmerzen, Übelkeit, starkes Erbrechen, Steifigkeit der Gelenke, Konzentrationsprobleme und starke Müdigkeit werden immer schlimmer. Tagsüber sind die Finger zur Zufriedenheit. Meine Ergotherapeutin ist immer begeistert, wenn ich einmal pro Woche zur Therapie komme.
Ich bin aber durch Madopar vollkommen gehemt, meiner Arbeit nachzugehen und am Boden zerstört.
Leider kann man nicht sagen, was mir fehlt. Nun hat man noch einen Gentest gemacht, auf den ich nun schon sehnsüchtig warte. Sollte der auch in Ordnung sein, weis ich nicht mehr weiter.
Ich bin 62 Jahre und möchte noch mindestens 10 Jahre arbeiten. Da ich vor Madopar gesund war und meine Arbeit it Freuden gemacht habe, kann ich nur noch darauf Hoffen, ein Ergebnis zu erhalten und die Medikamente wieder abzusetzen.
Ich komme mir langsam wie ein Simulant vor und habe deshalb schon Komplexe.
Vor Jahren d.h. vor über 30 Jahren hat man ja auch schon nicht feststellen können, was mir fehlt.
Ich kann nur Hoffen, das mir doch noch in Kürze geholfen werden kann.

Eingetragen am  als Datensatz 61330
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für Restless-legs-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Diese Medikment zeigte absolut keine Nebenwirkungen beri mir , aber auch keine Besserung, nach 2 monaten wurde diese Therapie abgebrochen, sie brachte nix. . etwas hilfreicher sind da vor dem Schlafengehen kalt-heiße wadenduschen

Madopar bei Restless-legs-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparRestless-legs-Syndrom2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diese Medikment zeigte absolut keine Nebenwirkungen beri mir , aber auch keine Besserung, nach 2 monaten wurde diese Therapie abgebrochen, sie brachte nix. .
etwas hilfreicher sind da vor dem Schlafengehen kalt-heiße wadenduschen

Eingetragen am  als Datensatz 15781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):126
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für Hautjucken mit Juckreiz

zeitweise starckes Hautjucken am Rücken

Madopar bei Hautjucken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparHautjucken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zeitweise starckes Hautjucken am Rücken

Eingetragen am  als Datensatz 30773
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1926 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79,
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für Parkinson mit keine Nebenwirkungen

100% Wirksamkeit. Rtine Probleme bei der Anwendung.

Madopar bei Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparParkinson-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

100% Wirksamkeit. Rtine Probleme bei der Anwendung.

Eingetragen am  als Datensatz 40851
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1935 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für RLS mit Mundtrockenheit, trockene Nase, Gedächtnislücken, Infektionen im Intimbereich

Alle Schleimhäute wurden angegriffen, trockener Mund und Nase, Infektionen im Intimbereich. Stellenweise Gedächtnislücken.

Madopar bei RLS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparRLS3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alle Schleimhäute wurden angegriffen, trockener Mund und Nase, Infektionen im Intimbereich. Stellenweise Gedächtnislücken.

Eingetragen am  als Datensatz 56305
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar 200 für Essent. Tremor mit Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Unruhe, Verwirrtheit, Nachtschweiß

Seit drei Monaten muss ich wieder "Madopar" einnehmen, nachdem ich zwei Jahre fast keinen Tremor mehr htte. Innerhalb eines Monats musste die Dosis vervierfacht werden. Mit 300 mg kann ich mich z. Zt. ca. vier Stunden gut bewegen, d.h. fast keinen Tremor. Nebenwiorkung verheerend: Gestörter...

Madopar 200 bei Essent. Tremor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Madopar 200Essent. Tremor3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit drei Monaten muss ich wieder "Madopar" einnehmen, nachdem ich zwei Jahre fast keinen Tremor mehr htte. Innerhalb eines Monats musste die Dosis vervierfacht werden. Mit 300 mg kann ich mich z. Zt. ca. vier Stunden gut bewegen, d.h. fast keinen Tremor. Nebenwiorkung verheerend: Gestörter Wach-Schlaf-Rhythmus (vorgestern fast den ganzen Tag geschlafen; heute, 02:30, kann ich nicht einschlafen)Konzentrationsstörungen, leicht erregbar, manchmal verwirrt nach der Einnahme, Kreislaufkollapse. starker Nachtschweiß. Warte auf eine "Hirnschrittmacher-OP".

Eingetragen am  als Datensatz 18521
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Symbicort für Morbus Parkinson, Morbus Parkinson, Morbus Parkinson, Asthma mit Panikanfälle, Unruhe, Angstzustände

Symbicort und Stalevo vertragen sich nicht. Um eine bessere Wirkung zu erzielen müsste Symbicort höher dosiert werden. Dann tritt aber ein ungewöhnlich starker Tremor auf, der so nicht hinnehmbar ist. Also runter mit der Dosierung bis das richtige Maß gefunden ist. Über die Nebenwirkungen von...

Symbicort bei Asthma; Stalevo bei Morbus Parkinson; Madopar LT bei Morbus Parkinson; Sifrol 3,15 Retard bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SymbicortAsthma6 Monate
StalevoMorbus Parkinson3 Jahre
Madopar LTMorbus Parkinson6 Jahre
Sifrol 3,15 RetardMorbus Parkinson1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Symbicort und Stalevo vertragen sich nicht. Um eine bessere Wirkung zu erzielen müsste Symbicort höher dosiert werden. Dann tritt aber ein ungewöhnlich starker Tremor auf, der so nicht hinnehmbar ist. Also runter mit der Dosierung bis das richtige Maß gefunden ist.

Über die Nebenwirkungen von Sifrol 3,15 Retard hatte ich schon berichtet.

Eingetragen am  als Datensatz 34340
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Budesonid, Formoterol, Levodopa, Carbidopa, Entacapon, Benserazid, Pramipexol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für Restless-legs-Syndrom mit Mundtrockenheit

Da ich nicht was, welche meiner Probleme vom Medikament kommen, ist mir nur die Mundtrockenheit speziell aufgefallen.

Madopar bei Restless-legs-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparRestless-legs-Syndrom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich nicht was, welche meiner Probleme vom Medikament kommen, ist mir nur die Mundtrockenheit speziell aufgefallen.

Eingetragen am  als Datensatz 41366
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für RLS mit Dosissteigerung

Hat bei mir sehr gut gewirkt, jedoch nach einige Monaten musste ich bereits die Dosierung verdoppeln, da die Wirkung immer schwächer wurde.

Madopar bei RLS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparRLS10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hat bei mir sehr gut gewirkt, jedoch nach einige Monaten musste ich bereits die Dosierung verdoppeln, da die Wirkung immer schwächer wurde.

Eingetragen am  als Datensatz 58148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für Restless-legs-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

keine

Madopar bei Restless-legs-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparRestless-legs-Syndrom-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am  als Datensatz 30051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für Morbus Parkinson mit Verwirrtheit

Die stärkste Nebenwirkung ist, dass die beabsichtigte Hauptwirkung nicht eingereten ist

Madopar bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparMorbus Parkinson5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die stärkste Nebenwirkung ist, dass die beabsichtigte Hauptwirkung nicht eingereten ist

Eingetragen am  als Datensatz 54588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für Parkinson-Krankheit mit keine Nebenwirkungen

Keine

Madopar bei Parkinson-Krankheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparParkinson-Krankheit4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine

Eingetragen am  als Datensatz 24239
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarium 50 mg für Morbus Parkinson mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkung

Clarium 50 mg bei Morbus Parkinson; Madopar; Madopar Depot

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarium 50 mgMorbus Parkinson6 Wochen
Madopar5 Monate
Madopar Depot6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkung

Eingetragen am  als Datensatz 34146
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Piribedil, Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1932 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Madopar für Morbus Parkinson mit Mundtrockenheit

mundtrockenheit

Madopar bei Morbus Parkinson

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MadoparMorbus Parkinson8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

mundtrockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 26201
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Benserazid, Levodopa

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Madopar

Madopar wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Sifrol, Symbicort, Tramadol, Stalevo, Clarium

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 49 Benutzer zu Madopar

Graphische Auswertung zu Madopar

Graph: Altersverteilung bei Madopar nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Madopar nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Madopar
[]