Megacillin

Das Medikament Megacillin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Megacillinwurde bisher von 1 sanego-Benutzer mit durchschnittlich 9,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Megacillin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Übelkeit (1/1)
100%
Hitzewallungen (1/1)
100%
Magenschmerzen (1/1)
100%
Schüttelfrost (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Megacillin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Zahnentzündung100%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Megacillin

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
PenHEXAL100% (6 Bew.)

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Megacillin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0193
Durchschnittliches Gewicht in kg0100
Durchschnittliches Alter in Jahren038
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,85

In Megacillin kommen folgende Wirkstoffe zum Einsatz

Phenoxymethylpenicillin, Kaliumsalz

Fragen zu Megacillin

alle Fragen zu Megacillin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Megacillin 1 für Entzündung Wurzelrest mit Schüttelfrost, Hitzewallungen, Übelkeit, Magenschmerzen

Schüttelfrost, Wärmegefühl, sehr leichte Übelkeit (gut zu ertragen), leichte Magenschmerzen nach dem zweiten Behandlungstag. Alles in allem aber sehr gut verträglich und nach dem zweiten Tage der Einnahme soweit wirksam, daß die Schermzen reduziert werden konnten, die Wirksamkeit von Tispol als...

Megacillin 1 bei Entzündung Wurzelrest

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Megacillin 1Entzündung Wurzelrest3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost, Wärmegefühl, sehr leichte Übelkeit (gut zu ertragen), leichte Magenschmerzen nach dem zweiten Behandlungstag. Alles in allem aber sehr gut verträglich und nach dem zweiten Tage der Einnahme soweit wirksam, daß die Schermzen reduziert werden konnten, die Wirksamkeit von Tispol als Schmerzmittel war wieder vollständig gegeben. Nach dem dritten Behandlungstag gingen die Schwellung im Gaumen und die Schmerzen fast vollständig zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 23956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenoxymethylpenicillin, Kaliumsalz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Megacillin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]