Minisiston

Das Medikament Minisiston wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Minisistonwurde bisher von 122 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Minisiston traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (25/123)
20%
Stimmungsschwankungen (20/123)
16%
Kopfschmerzen (19/123)
15%
Zwischenblutungen (13/123)
11%
Libidoverlust (12/123)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 101 Nebenwirkungen bei Minisiston

Minisiston wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Empfängnisverhütung84%(90 Bew.)
Endometriose3%(4 Bew.)
Kopfschmerzen3%(3 Bew.)
Zyklusstörung3%(3 Bew.)
Migräne2%(3 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 10 Krankheiten behandelt mit Minisiston

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Minisiston

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Asumate 2024% (103 Bew.)
Leios18% (68 Bew.)
FEMIGYNE14% (59 Bew.)
MonoStep14% (52 Bew.)
Femigoa9% (28 Bew.)

Wir haben 123 Patienten Berichte zu Minisiston.

Prozentualer Anteil 99%1%
Durchschnittliche Größe in cm167168
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren3121
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,900,00

In Minisiston kommen folgende Wirkstoffe zum Einsatz

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Fragen zu Minisiston

alle Fragen zu Minisiston

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Habe Minisiston zur Verhütung seit meinem 17. Lebensjahr genommen. Hatte nie Probleme. Keine Gewichtszunahme. Reinere Haut. Vorallem das Preis-Leistungverhältnis gegenüber anderer Pillen hat mich überzeugt. Leide zzt. unter Bluthochdruck, deshalb habe ich die Pille erstmal abgesetzt....

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Minisiston zur Verhütung seit meinem 17. Lebensjahr genommen.
Hatte nie Probleme. Keine Gewichtszunahme.
Reinere Haut.
Vorallem das Preis-Leistungverhältnis gegenüber anderer Pillen hat mich überzeugt.

Leide zzt. unter Bluthochdruck, deshalb habe ich die Pille erstmal abgesetzt. Hatte aber keine Auswirkungen auf den Blutdruck.
Nach Absetzen hatte ich ca. 2 Monate keine Periode.

Würde es trotzdem weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 10765
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Verhütung mit Verdauungstörungen, Blähungen

Habe die Minisiston 6 oder 7 Jahre lang ohne Probleme genommen. Dann aber plötzlich immer stärkere Verdauungsprobleme (ganz !!! dicker !!! Blähbauch ) bekommen. Als ich die Pille, nach langem Suchen woran das liegen könnte, abgesetzt hatte, ging dies wieder weg.

Minisiston bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Minisiston 6 oder 7 Jahre lang ohne Probleme genommen. Dann aber plötzlich immer stärkere Verdauungsprobleme (ganz !!! dicker !!! Blähbauch ) bekommen. Als ich die Pille, nach langem Suchen woran das liegen könnte, abgesetzt hatte, ging dies wieder weg.

Eingetragen am  als Datensatz 366
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Leberadenom

Ich habe nach fünfjähriger Einnahme der Pille Minisiston ein Leberadenom entwickelt. Ein Zufallsbefund: Karzinomzellen befanden sich in diesem Tumor- von daher hätte es tödlich enden können!

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach fünfjähriger Einnahme der Pille Minisiston ein Leberadenom entwickelt. Ein Zufallsbefund: Karzinomzellen befanden sich in diesem Tumor- von daher hätte es tödlich enden können!

Eingetragen am  als Datensatz 31088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Brustwachstum

Die Minisiston ist super! Sie ist die erste Pille, die ich sehr gut vertrage und ich habe schon drei verschiedene Pillen ausprobiert, die ich aufgrund von Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen und Gewichtszunahme absetzen musste. Ganz toll finde ich, dass mein Busen wieder sehr straff geworden...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Minisiston ist super! Sie ist die erste Pille, die ich sehr gut vertrage und ich habe schon drei verschiedene Pillen ausprobiert, die ich aufgrund von Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen und Gewichtszunahme absetzen musste. Ganz toll finde ich, dass mein Busen wieder sehr straff geworden ist, seitdem ich die Minisiston einnehme. Mein Busen war nach der Schwangerschaft eine Körbchengröße kleiner und nicht mehr so straff. Seitdem ich die Minisiston nehme habe ich wieder den alten Brustumfang zurück erlangt und die Brust ist wieder ganz fest, straff und richtig prall geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 47647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Verhütung mit Schlaganfall

1994 war ich 31 Jahre alt und nahm zur Verhütung die Pille Minisiston. Am 2. Mai 1994 erlitt ich urpötzlich morgens einen Schlaganfall mit kompletten Sprachverlust (Dysarthrophonie) und der rechte Arm war gelähmt. Daraufhin wurde ich ins Krankehhaus gebracht und man stellte ein kleines...

Minisiston bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1994 war ich 31 Jahre alt und nahm zur Verhütung die Pille Minisiston.
Am 2. Mai 1994 erlitt ich urpötzlich morgens einen Schlaganfall mit kompletten Sprachverlust (Dysarthrophonie) und der rechte Arm war gelähmt.
Daraufhin wurde ich ins Krankehhaus gebracht und man stellte ein kleines Blutgerinnsel fest. Ich bekam Heparin per Infusion. Bei den weiteren Untersuchungen konnte nicht festgestellt werden, Blutdruck, Gewicht, Herz alles war im Normbereich. Auch die Frage nach Drogen oder Rauchen konnte ich verneinen.
Im Abschlussbericht des Krankenhauses steht: "... kommt als einzige Ursache die Pilleneinnehme un Betracht, von deren weiterer Einnahme abgeraten wird."
Im Soltau in der Rehaklinik lernte ich dann 2 ebenfalls sehr junge Frauen kennen, die durch Pille auch einen Schlaganfal erlitten hatten.
Die Behinderungen haben sich bei mir zum Glück fast ganz zurückgebildet. Die Sprache ist fast normal, im Daumen der rechten Hand ist ein Taubheitsgefühl zurück geblieben, was beim Schreiben mit der Hand hinderlich ist.

Eingetragen am  als Datensatz 9133
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Leios für Empfängnisverhütung, Empfängnisverhütung, Empfängnisverhütung, Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Kopfschmerzen, Depressionen, Übelkeit, Pilzinfektionen, Menstruationsbeschwerden, Schmierblutungen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Sehstörungen, Schwindel, Haarausfall, Angstzustände, Hautunreinheiten

Totaler Libidoverlust, migräneartige Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen, Brechreiz jeweils am ersten einnahmetag im Zyklus (bei Diane), verstärkte Bildung von Besenreisern und Krampfadern, Regelmäßig Scheidenpilz, häufig Blasenentzündung, Nierenprobleme, häufig Zysten an den Eierstöcken,...

Leios bei Empfängnisverhütung; Yasmin bei Empfängnisverhütung; Minisiston bei Empfängnisverhütung; Diane 35 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LeiosEmpfängnisverhütung1 Jahre
YasminEmpfängnisverhütung3 Jahre
MinisistonEmpfängnisverhütung1 Jahre
Diane 35Empfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Totaler Libidoverlust, migräneartige Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen, Brechreiz jeweils am ersten einnahmetag im Zyklus (bei Diane), verstärkte Bildung von Besenreisern und Krampfadern, Regelmäßig Scheidenpilz, häufig Blasenentzündung, Nierenprobleme, häufig Zysten an den Eierstöcken, schmerzhafte Menstruation, Schmierblutungen, allgemeines unwohlsein, Appetitlosigkeit, drastischer Gewichtsverlust, Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut, Sehstörungen, Schwindel, Haarausfall, Panikattacken, nicht zu stillendes Durstgefühl, Herzrasen, unreine Haut

Eingetragen am  als Datensatz 5012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol, Drospirenon, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin-ratiopharm für Verhütung, Mandelentzündung, Nierenentzündung mit Schwangerschaft, Wirkungsverlust anderer Medikamente

schwangerschaft Anm. d. Mod.: Generell ist bei Antibiotikaeinnahme die Wirksamkeit von Verhütungsmitteln nicht gesichert!

Amoxicillin-ratiopharm bei Mandelentzündung, Nierenentzündung; Minisiston bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharmMandelentzündung, Nierenentzündung1 Tage
MinisistonVerhütung1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwangerschaft


Anm. d. Mod.: Generell ist bei Antibiotikaeinnahme die Wirksamkeit von Verhütungsmitteln nicht gesichert!

Eingetragen am  als Datensatz 723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Verhütung und Unterleibschmerzen mit Gewichtszunahme, Zwischenblutungen, Akne, Magenschmerzen, Leberwerterhöhung, Depressive Verstimmungen

Die Minisiston habe ich mit 14 Jahren verschrieben bekommen und sie war auch meine erste Pille! Ich hatte zu dem Zeitpunkt (während der Periode) immer sehr starke Unterleib,- und Rückenschmerzen, doch durch die Minisiston wurden mir die Unterleibschmerzen genommen, nur die Rückenschmerzen...

Minisiston bei Verhütung und Unterleibschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung und Unterleibschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Minisiston habe ich mit 14 Jahren verschrieben bekommen und sie war auch meine erste Pille!

Ich hatte zu dem Zeitpunkt (während der Periode) immer sehr starke Unterleib,- und Rückenschmerzen, doch durch die Minisiston wurden mir die Unterleibschmerzen genommen, nur die Rückenschmerzen blieben leider.

Dank der Minisiston wurde auch die Dauer meiner Periode von 8 auf 4 Tage reduziert.

Ich hatte eine geringe Gewichtszunahme, aber nicht negativ, denn damit meine ich weiblicheres Aussehen und das fand ich super (166cm und 54kg).

Mittlerweile bin ich 24 Jahre alt und nehme somit die Minisiston seit 10 Jahren! Seit ca. einem halben Jahr habe ich Probleme mit der Minisiston.

Zwischenblutungen, Akne, Magenschmerzen (keine Unterleibschmerzen), schlechte Leberwerte und vor allem Depressionen.

Ob alles wirklich nur an der Minisiston liegt ist schwer zu sagen, aber da ich sonst sehr gesund lebe und keine weiteren Medikamente zu mir nehme, schätze ich einfach das mein Körper sich verändert hat und die Minisiston nicht mehr so gut verträgt.

Ich denke jedes Mädchen und jede Frau verträgt diese Pille (oder auch andere) ganz unterschiedlich! Leider kann man es nicht verallgemeinern. Man sieht sehr gut an meinem Beispiel, dass man die Pille eine gewisse Zeit verträgt, aber es sich im Laufe eines Lebens auf einmal ändert kann (oder vielleicht auch umgekehrt).

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen… vertraut einfach euren Frauenarzt und vor allem beobachtet euren Körper und nicht den von anderen, denn euer Körper weis genau was am besten für euch ist!

Eingetragen am  als Datensatz 43292
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Essattacken

Ich nehme die Pille jetzt schon viele Jahre und habe vorher die unterschiedlichsten Pillen ausprobiert. Die Yasminelle, Leona Hexal, Aber keine hat so gewirkt, wie sie wirken sollte. Ich habe sie übrigens immer mit einer Woche Unterbrechung genommen. Aber immer hatte ich Nachblutungen oder...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Pille jetzt schon viele Jahre und habe vorher die unterschiedlichsten Pillen ausprobiert. Die Yasminelle, Leona Hexal, Aber keine hat so gewirkt, wie sie wirken sollte. Ich habe sie übrigens immer mit einer Woche Unterbrechung genommen. Aber immer hatte ich Nachblutungen oder schlimme Regelschmerzen als vorher. Dann hat mir meine Tante und später auch meine Mutter, die Minisiston empfohlen. Die beiden hatten nämlich nur gute Erfahrung damit gemacht. Also hab ich meine Frauenärztin (damals noch in Arnstadt) gefragt, ob ich die denn auch nehmen könnte, also ob die für mich geeignet ist. Sie wusste es nicht. Also hab ich es probeweise probiert. Und seitdem habe ich sie immer weiter genommen, seit ich wusste, das ich dadurch regelmäßig meine Tage bekommen und nicht mehr so schlimme Regelschmerzen habe. Ich nehme sie, obwohl ich keinen Freund habe. Ich nehme sie, weil ich meine Tage vorher immer so unregelmäßig hatte (teilweise mit 5 Tagen Verschiebung) und immer so schlimme Bauchschmerzen hatte. Aber die sind jetzt wie weg geblasen.
Dafür nehme ich die eine Nebenwirkung gerne in Kauf. Ich leide seitdem an "Fresssucht". Manchmal habe ich keine Hungergefühl mehr und kann trotzdem Mengen in mich rein essen. Das sind teilweise Mengen pro Tag was ich früher in einer Woche gegessen hab. Aber ich habe mich mittlerweile ganz gut im Griff und habe Methoden dagegen gefunden. Seitdem bin ich wunschlos glücklich mit der Minisiston.

Eingetragen am  als Datensatz 55507
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Keine

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine

Eingetragen am  als Datensatz 16984
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Thrombose

Im September 2013 habe ich mit der Einnahme von Minisiston begonnen. Es ging mir vom ersten Tag an nicht gut. Ich fühlte mich müde, geschwächt, hatte ständig Kopfschmerzen, außerdem ein Schmerz im Bein im Bereich der Kniekehle. In der Pillenpause war alles in Ordnung. Doch gleich nach der ersten...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im September 2013 habe ich mit der Einnahme von Minisiston begonnen. Es ging mir vom ersten Tag an nicht gut. Ich fühlte mich müde, geschwächt, hatte ständig Kopfschmerzen, außerdem ein Schmerz im Bein im Bereich der Kniekehle. In der Pillenpause war alles in Ordnung. Doch gleich nach der ersten Einnahme im zweiten Zyklus begannen die Kopfschmerzen wieder. Der Frauenarzt riet mir sofort die Pille abzusetzen, da diese Symptome für ein erhöhtes thrombo-embolietisches Risiko sprechen. Sechs Tage später bin ich während des Abendbrots zusammengebrochen. Meine rechte Körperhälfte (Arm und Bein) war kurz gelähmt (ca. 1/2 Std.) und auch das Sprechen fiel mir anfangs schwer. Im Krankenhaus stellten sie dann im MRT fest, dass ich zwei kleine Blutgerinnsel im Kleinhirn und Großhirn habe. Des weiteren wurde ein Loch in der Herzscheidewand diagnostiziert (persistierendes Foramen ovale).
Ich bin überzeugt, dass die Pille eine Thrombose hervorgerufen hat, die sich löste und durch das Loch in der Herzscheidewand in den oberen Blutkreislauf gelangen konnte, so dass es zu einem Schlaganfall kam.
Zu meiner Person:
Zu dem Zeitpunkt war ich 36 Jahre alt, 176cm groß. 69kg, sportlich, Nichtraucherin und Mutter von 4 Kindern.

Eingetragen am  als Datensatz 70339
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Zwischenblutungen

Ich habe die Minisiton ein paar Jahre genommen, hatte anfangs die Yasminelle, bin jedoch wegen zunehmender "Fresssucht" auf die Minisiton umgestiegen. Nach knappen 3 Jahren habe ich dann zu Petibelle gewechelt, weil dort laut Gyn. die Möglichkeit des Brustwachstums größer war. Das war vor etwas...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Minisiton ein paar Jahre genommen, hatte anfangs die Yasminelle, bin jedoch wegen zunehmender "Fresssucht" auf die Minisiton umgestiegen. Nach knappen 3 Jahren habe ich dann zu Petibelle gewechelt, weil dort laut Gyn. die Möglichkeit des Brustwachstums größer war. Das war vor etwas über einem Jahr. Ich habe dann übers Jahr extrem an Gewicht und Körperumfang zugenommen, obwohl ich jeden Tag laufen gehe, auch sonst viel Sport treibe und sicher nicht mehr gegessen habe als sonst. Deswegen bin ich wieder zurück zur Minisiston vor einem Monat. Nun habe ich seit 3 Wochen schmierige Zwischenblutungen, mal stärker, mal schwächer, dann wieder einen Tag gar nicht. Soetwas hatte ich noch nie, und das vor allem auch noch mitten unter der Pilleneinnahe, meine Tage sollte ich nämlich erst Ende nächster Woche bekommen. Nachdem jetzt ein paar Tage gar nichts war und heute mein Slip blutgetränkt werde ich mich morgen mit meiner Gyn in Verbindung setzen.

Eingetragen am  als Datensatz 30587
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ministon für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Keinerlei Nebenwikungen bemerkt Gewicht blieb unverändert Wunderbar auch als Langzyklus zu verwenden

Ministon bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinistonEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keinerlei Nebenwikungen bemerkt
Gewicht blieb unverändert
Wunderbar auch als Langzyklus zu verwenden

Eingetragen am  als Datensatz 8437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Depressionen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Ekzeme, Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Scheidentrockenheit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Hautveränderungen

Minisiston war meine erste Pille, ich hab sie auch ganz gut Vertragen bis dann jetzt, nach 3 Jahren, innerhalb kürzester Zeit alle Nebenwirkungen auftraten: Depressionen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Ekzeme, Wassereinlagerung, Müdigkeit, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Schmerzen...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Minisiston war meine erste Pille, ich hab sie auch ganz gut Vertragen bis dann jetzt, nach 3 Jahren, innerhalb kürzester Zeit alle Nebenwirkungen auftraten:
Depressionen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Ekzeme, Wassereinlagerung, Müdigkeit, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Schmerzen beim Sex und Rissige Haut im Intimbereich.

Eingetragen am  als Datensatz 6433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Verhütung, Regelschmerzen, Dauerblutungen mit Anorgasmie, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen, Kopfschmerzen, Libidoverlust

Kopfschmerzen, Anorgasmie, Libidoschwankungen, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen,

Minisiston bei Verhütung, Regelschmerzen, Dauerblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung, Regelschmerzen, Dauerblutungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Anorgasmie, Libidoschwankungen, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen,

Eingetragen am  als Datensatz 2465
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston mit keine Nebenwirkungen

Die Pille Minisiston fem ist die erste Pille, die ich super vertrage! Bei den anderen Pillen, die ich zuvor verschrieben bekommen hatte, reagierte ich mit starken Stimmungsschwankungen und Gewichtszunahme, wobei die Stimmungsschwankungen für mich der auslösende Faktor war, dann irgendwann auf die...

Minisiston

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Minisiston-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Pille Minisiston fem ist die erste Pille, die ich super vertrage! Bei den anderen Pillen, die ich zuvor verschrieben bekommen hatte, reagierte ich mit starken Stimmungsschwankungen und Gewichtszunahme, wobei die Stimmungsschwankungen für mich der auslösende Faktor war, dann irgendwann auf die Pille ganz zu verzichten, weil sie bei mir früher bei wirklich jede der 3. Pillensorten, die ich ausprobierte, auftraten.

Die Minisiston fem ist jedoch super, mir geht es mit ihr sehr gut! I

Etwas Negatives kann ich nicht berichten! Meine Oberweite zwar ein wenig mehr geworden, was ich aber als sehr positiv empfinde, da sie nach der Schwangerschaft etwas kleiner war, als vorher. An Gewicht habe ich durch die Minisiston gar nicht zugenommen, was ich ganz klasse finde, weil ich bei jeder anderen Pille vorher, zu Wassereinlagerungen neigte und dadurch an Gewicht zulegte.

Eingetragen am  als Datensatz 27785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Verhütung mit Launenhaftigkeit, Reizbarkeit, Depressionen, Migräne, Gliederschmerzen

Launenhaftigkeit, Überempfindlichkeit, Reizbarkeit, depressive Verstimmungen Starke Migräneanfälle und Gliederschmerzen während der 7-tägigen Pillenpause

Minisiston bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Launenhaftigkeit, Überempfindlichkeit, Reizbarkeit, depressive Verstimmungen
Starke Migräneanfälle und Gliederschmerzen während der 7-tägigen Pillenpause

Eingetragen am  als Datensatz 74
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Menstruationsschmerzen

Mit 14 bekam ich die Minisiston 20fem von meinem FA verschrieben und habe damit ca. 4 Kilo zugenommen. Nach ca. 3 Jahren wirkte sie nicht mehr richtig und ich bekam zwischendurch Schmierblutungen. Mein FA verschrieb mir die (normale) Minisiston, mit der habe ich auch nochmal zusätzlich 3 Kilo...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit 14 bekam ich die Minisiston 20fem von meinem FA verschrieben und habe damit ca. 4 Kilo zugenommen. Nach ca. 3 Jahren wirkte sie nicht mehr richtig und ich bekam zwischendurch Schmierblutungen. Mein FA verschrieb mir die (normale) Minisiston, mit der habe ich auch nochmal zusätzlich 3 Kilo zugenommen.
2 Jahre lang war alles in Ordnung. Zwischendurch mal eine Zwischenblutung, aber sonst konnte ich mich nicht beschweren. Im dritten Jahr wurden meine "Regelschmerzen" immer stärker, so dass auch keine Schmerztabletten mehr halfen. Die Zwischenblutungen häuften sich wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 54854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Hallo, Ich nehme die Minisiston schon seit 10 Jahren, und bin sehr zufrieden. Habe bei mir keine Nebenwirkungen feststellen können. Finde es auch sehr praktisch das man die Möglichkeit Hat sie durch zu nehmen und seine pause / entzugsblutung Zu verschieben.

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

Ich nehme die Minisiston schon seit 10 Jahren,
und bin sehr zufrieden.

Habe bei mir keine Nebenwirkungen feststellen können.
Finde es auch sehr praktisch das man die Möglichkeit
Hat sie durch zu nehmen und seine pause / entzugsblutung
Zu verschieben.

Eingetragen am  als Datensatz 49481
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Verhütung mit keine Nebenwirkungen

Hallo ich nehme die Ministon seit ich 16 Jahre alt bin. Ich bin super zufrieden, hatte absolut keine Probleme. Hab die Pille letztes Jahr für eine kurze Zeit abgesetzt, damit ich Schwanger werde und es hat sofort geklappt :-) Jetzt nehme ich erneut die Ministon und bin super zufrieden Bin...

Minisiston bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich nehme die Ministon seit ich 16 Jahre alt bin.
Ich bin super zufrieden, hatte absolut keine Probleme.

Hab die Pille letztes Jahr für eine kurze Zeit abgesetzt, damit ich Schwanger werde und es hat sofort geklappt :-)

Jetzt nehme ich erneut die Ministon und bin super zufrieden
Bin mittlerweile 25 Jahre.

Aber jeder Körper ist anders

Eingetragen am  als Datensatz 47263
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Stimmungsschwankungen mit Hautunreinheiten, Kopfschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Depressive Verstimmungen, Libidoverlust, Müdigkeit, Gewichtsverlust, starke Menstruation, Menstruationsschmerzen, Übelkeit

Ich nehme diese Pille nun seit 3 Jahren, musste vor 4 Jahren zu dieser wechseln, weil ich die Alte nicht vertragen habe. Nach 3 Jahren treten nun fast alle Nebenwirkungen auf, die mir bekannt sind. Ich bekomme Hautunreinheiten, Kopfschmerzen, Depressionen, Schmerzen beim Sex, Unlust, ständige...

Minisiston bei Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonStimmungsschwankungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme diese Pille nun seit 3 Jahren, musste vor 4 Jahren zu dieser wechseln, weil ich die Alte nicht vertragen habe. Nach 3 Jahren treten nun fast alle Nebenwirkungen auf, die mir bekannt sind.
Ich bekomme Hautunreinheiten, Kopfschmerzen, Depressionen, Schmerzen beim Sex, Unlust, ständige Müdigkeit. Zudem muss ich sagen, dass ich durch diese Pille etwa 15 Kilo abgenommen habe, was mich anfangs gefreut hat, jetzt allerdings Angst bereitet. Ich habe unglaubliche Schmerzen bei meiner Menstruation, die zudem sehr stark ist, seitdem ich auf die Minisiston 20 fem umgestiegen bin. Nach der Einnahme wird mir jedesmal für eine Stunde übel.

Ich werde nun wieder wechseln, allerdings habe ich Angst davor, was mich bei der nächsten erwarten wird.

Eingetragen am  als Datensatz 46986
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Pilzinfektionen

Ich habe die Minisiston 20 ca. 3 Jahre zur Verhütung verwendet und kann sie nur weiterempfehlen. Es traten langfristig keine Nebenwirkungen auf - einzig in dem ersten Einnahmemonat leichte Stimmungsschwankungen. Die Hormonmenge in dieser Pille erwies sich bei mir als zu schwach, um die Periode...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Minisiston 20 ca. 3 Jahre zur Verhütung verwendet und kann sie nur weiterempfehlen. Es traten langfristig keine Nebenwirkungen auf - einzig in dem ersten Einnahmemonat leichte Stimmungsschwankungen. Die Hormonmenge in dieser Pille erwies sich bei mir als zu schwach, um die Periode hinauszuschieben / sonstig zu regulieren. Trotzdem wurde meine Periode nach dem Beginn der Einnahme deutlich schwacher und die starken Bauchkrämpfe, unter denen ich vorher litt, wurden sehr gelindert. Leider werde ich diese Pille nun aufgrund einer wiederkehrenden/chronischen Scheidenpilzinfektion wechseln müssen - meine Ärztin vermutet, dass dies an den Östrogenen in der Pille liegen könnte. Nichtsdestotrotz spreche ich eine Empfehlung aus. Ebenfalls an die Medikamente anderer Firmen mit selbiger Zusammensetzung: Evaluna 20 und Asumate 20.

Eingetragen am  als Datensatz 44530
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Dauerblutungen

5 Monate starke Dauerblutung, es hat gar nicht mehr aufgehört. Meine FÄ meinte ich muss sie mindestens 4 Monate nehmen, damit die Blutungen aufhören. Nach 5 Monaten Hoffnung habe ich es dann sein gelassen. Seitdem ist wieder alles Bestens und brauche nicht jeden Tag 10 Tampons. Für mich ist...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

5 Monate starke Dauerblutung, es hat gar nicht mehr aufgehört. Meine FÄ meinte ich muss sie mindestens 4 Monate nehmen, damit die Blutungen aufhören. Nach 5 Monaten Hoffnung habe ich es dann sein gelassen. Seitdem ist wieder alles Bestens und brauche nicht jeden Tag 10 Tampons.

Für mich ist diese Pille nicht zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 41126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Heißhunger, Gewichtszunahme, Akne, Hautveränderungen, Wassereinlagerungen, Blähungen, Zwischenblutungen

habe minisiston ca. 9 monate zur verhütung angewendet. ich bat meine frauenärztin extra um eine pille die kein wasser einlagert, dass heißt eine, bei der eine gewichtszunahme fast auszuschließen sei. sie sagte, dass sei von frau zu frau verschieden, was bei der einen gut ist, kann bei der anderen...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe minisiston ca. 9 monate zur verhütung angewendet. ich bat meine frauenärztin extra um eine pille die kein wasser einlagert, dass heißt eine, bei der eine gewichtszunahme fast auszuschließen sei. sie sagte, dass sei von frau zu frau verschieden, was bei der einen gut ist, kann bei der anderen das gegenteil bewirken usw...sie verschrieb mir jedenfalls die minisiston...seit der einnahme hat sich meine haut nach und nach verschlechtert(ich bekem eiterpusteln usw..)hatte ständig, eigentlich immer heißhunger auf süßes...konnte mich aber zusammenreißen da ich sehr aufs gewicht achte...nichts desto trotz habe ich trotz kontrollierter ernährung(viel gemüße, obst, vollkornprodukte, viel wasser,kaum fleisch) ca 5 kilo zugenommen, es handelte sich jedoch ausschließlich um wassereinlagerungen, vor allem an po, oberschenkeln und an den armen. Ich bin in meinem beruf ständig in bewegung und gehe in meiner freizeit gern joggen, aber nichts hat dem entgegengewirkt...außerdem litt ich abends an dicken, geschwollenen füßen sodass ich kaum in meine schuhe kam, hatte allgemein angeschwollene gelenke, einen ganz dicken blähbauch sobald ich nur eine stulle gegessen habe und ein aufgeschwemmtes gesicht. auch zwischenblutungen kamen und wurden von zyklus zu zyklus immer doller( ich hatte quasi zwei mal im monat meine regel)
meine freundin dagegen verhütet seit zwei jahren mit der minisistron und ist voll zufrieden...ich habe vor kurzem zur petibelle gewechselt und bin bis jetzt zufrieden, habe bis jetzt keine nebenwirkungen bemerkt, bekomme meine regel wieder nur dann wenn sie sein soll und die wasseranlagerungen sind wieder zurückgegangen:-)

Eingetragen am  als Datensatz 16789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston 20 fem für Empfängnisverhütung mit Depression, Stimmungsschwankungen

Ich habe die Minisiston 20 fem 4 1/2 Monate genommen. Sie war meine erste Pille und ich habe am Anfang auch keine direkten Nebenwirkungen gemerkt. Ich hatte weniger Menstruationsschmerzen, deutlich weniger meine Periode und keine Übelkeit oder Kopfschmerzen. Allerdings hat mich die Pille leider...

Minisiston 20 fem bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Minisiston 20 femEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Minisiston 20 fem 4 1/2 Monate genommen. Sie war meine erste Pille und ich habe am Anfang auch keine direkten Nebenwirkungen gemerkt. Ich hatte weniger Menstruationsschmerzen, deutlich weniger meine Periode und keine Übelkeit oder Kopfschmerzen.
Allerdings hat mich die Pille leider depressiv gemacht und ich hatte sehr traurige Momente und ein dauerhaftes unterschwelliges trauriges Gefühl, nach den ersten Einnahmetagen. Da ich dachte, das gibt sich vielleicht, oder es kommt gar nicht von der Pille, habe ich erst einmal abgewartet und dann aber entschlossen, dass es nicht mehr geht und sogar mitten im Einnahmezyklus zu der Pille Madinette 30 auf Anraten meiner Frauenärztin gewechselt. Schon nach wenigen Tagen hatte ich das Gefühl, ich wäre ein anderer Mensch. Somit war der Wechsel für mich das Richtige.
Da aber jeder auf die Pille anders reagiert, würde ich sie dennoch empfehlen sie auszuprobieren, da ich sonst keinerlei Nebenwirkungen feststellen konnte.

Eingetragen am  als Datensatz 65298
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Pickel

Seit dem ich die Pille nehme habe ich extreme Akne im Gesicht bekommen. Morgen habe ich einen Termin beim FA und werde mit eine andere geben lassen. So traut man sich ja kaum noch aus dem Haus. Vor allem ist das Gesicht komplett entzündet und schmerzt. Ich kann sie leider nicht empfehlen aber...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit dem ich die Pille nehme habe ich extreme Akne im Gesicht bekommen. Morgen habe ich einen Termin beim FA und werde mit eine andere geben lassen. So traut man sich ja kaum noch aus dem Haus. Vor allem ist das Gesicht komplett entzündet und schmerzt.
Ich kann sie leider nicht empfehlen aber jeder reagiert anders auf die Wirkstoffe

Eingetragen am  als Datensatz 73910
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Habe die Minsitison über 4 Jahre eingenommen und hatte keine Probleme. Sie hat meine Blutungen optimiert und es traten keine Nebenwirkungen auf. würde sie ohne weitere Überlegungen weiternehmen :)

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Minsitison über 4 Jahre eingenommen und hatte keine Probleme. Sie hat meine Blutungen optimiert und es traten keine Nebenwirkungen auf.
würde sie ohne weitere Überlegungen weiternehmen :)

Eingetragen am  als Datensatz 72647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Kreislaufstörungen mit Durchfall, Unterleibsschmerzen, Kreislaufbeschwerden, Übelkeit

Eine Stunde nach Einnahme der ersten Pille Ministon: Durchfall und Unterleibsschmerzen, dann folgten extreme Kreislaufprobleme/Zittern und Übelkeit bishin zum Übergeben. Das alles hielt eine Stunde an.

Minisiston bei Kreislaufstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonKreislaufstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine Stunde nach Einnahme der ersten Pille Ministon: Durchfall und Unterleibsschmerzen, dann folgten extreme Kreislaufprobleme/Zittern und Übelkeit bishin zum Übergeben. Das alles hielt eine Stunde an.

Eingetragen am  als Datensatz 72512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Verhütung mit Gewichtszunahme

also ich kann mich keines falls beschweren, wie schon gesagt es kommt drauf an wie jede einzelne Frau darauf reagiert =) Minisiston ist meine erste Pille dich habe ich mit 14 Verschrieben bekommen und bin super zufrieden damit ...klar habe ich zwei bis drei Kilo mehr auf den Hüften, aber denke...

Minisiston bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

also ich kann mich keines falls beschweren, wie schon gesagt es kommt drauf an wie jede einzelne Frau darauf reagiert =)

Minisiston ist meine erste Pille dich habe ich mit 14 Verschrieben bekommen und bin super zufrieden damit ...klar habe ich zwei bis drei Kilo mehr auf den Hüften, aber denke das kommt nicht alleine von der Pille =)

das einzige was ich sagen kann ist das ich bevor ich meine Periode bekomme sehr sensibel und schnell reizbar bin aber ich denke das sind einfach die Hormonschwankungen ...

also im großen und ganzen TOP!

Eingetragen am  als Datensatz 71459
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütunggnisverhütung mit Brustschmerzen, Unterleibsschmerzen

anfangs mit schmierblutungen eingestiegen, die sich nach der ersten pillenpause reguliert haben, zeitweise Schmerzen der Brüste und Bauchschmerzen vor Beginn der Pillenpause, ansonsten sehr zufrieden keine weiteren nebenwirkungen auffällig.

Minisiston bei Empfängnisverhütunggnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütunggnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anfangs mit schmierblutungen eingestiegen, die sich nach der ersten pillenpause reguliert haben, zeitweise Schmerzen der Brüste und Bauchschmerzen vor Beginn der Pillenpause, ansonsten sehr zufrieden keine weiteren nebenwirkungen auffällig.

Eingetragen am  als Datensatz 71287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte vorher eine andere pille, die ich nicht vertragen habe, daher habe ich von meinem arzt die minisiston 20 fem verordnet bekommen.bin super zufrieden, keine langen perioden mehr, zu früher, auch keine regelschmerzen mehr. Auch keine gewichtszunahme, was ja auch wichtig ist.

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vorher eine andere pille, die ich nicht vertragen habe, daher habe ich von meinem arzt die minisiston 20 fem verordnet bekommen.bin super zufrieden, keine langen perioden mehr, zu früher, auch keine regelschmerzen mehr. Auch keine gewichtszunahme, was ja auch wichtig ist.

Eingetragen am  als Datensatz 70191
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Starke Regelblutung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe sie früher bereits Jahre genommen, musste das dann aber aufgrund der Sterilisation meines Mannes nicht mehr. Doch leider wurde meine Blutung immer stärker und sehr schmerzhaft. Dann habe ich mir die Minisiston verschreiben lassen. In den ersten 2 Monaten hatteich mit Übelkeit zum...

Minisiston bei Starke Regelblutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonStarke Regelblutung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sie früher bereits Jahre genommen, musste das dann aber aufgrund der Sterilisation meines Mannes nicht mehr. Doch leider wurde meine Blutung immer
stärker und sehr schmerzhaft. Dann habe ich mir die Minisiston verschreiben lassen.

In den ersten 2 Monaten hatteich mit Übelkeit zum kämpfen da ich die Pille morgens genommen habe. Sonst hatte ich keine negativen Nebenwirkungen. Ich habe tolle Haut und sogar 2 Kilo abgenommen.

Wegen der Übelkeit nehme ich sie jetzt abends und kann nach 3 Monaten sagen
auch das Problem ist weg. Würde sie empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 70070
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Hautunreinheiten, Schmierblutungen

Hallo :) Nehme die minisiston 20 fem jetzt seit 15 Tagen. Ich hatte die erste Woche keinerlei Nebenwirkungen, nachdem ich pillentechnisch schon kapitulieren wollte, weil ich von den vorherigen Pillen Übelkeit, Kopfschmerzen, bauchkrämpfe, Akne bekommen hatte. Jetzt ist es allerdings so, dass...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo :)

Nehme die minisiston 20 fem jetzt seit 15 Tagen. Ich hatte die erste Woche keinerlei Nebenwirkungen, nachdem ich pillentechnisch schon kapitulieren wollte, weil ich von den vorherigen Pillen Übelkeit, Kopfschmerzen, bauchkrämpfe, Akne bekommen hatte.
Jetzt ist es allerdings so, dass auch hier langsam vermehrt Pickel auftauchen, teilweise konzentrieren sie sich auf einen Fleck im Gesicht. Sobald es dort dann zurückgeht, fängt es woanders an, auch im Dekolleté. Habe mich allerdings nach mehrmaliger Rücksprache mit verschiedenen Stellen (Kosmetikerin, Hautarzt, FA) entschieden, durchzuhalten, da das bei der hormonumstellung ja normal sein soll. Und ein paar Pickel sind mir lieber, als die Nebenwirkungen der anderen Pillen, die waren echt grausam...

Ansonsten habe ich seit der Einnahme mal mehr, mal weniger Blutungen, allerdings nicht so tragisch, dass es mich einschränken würde. Nervt aber natürlich trotzdem etwas, da man das Ding ja zur Empfängnisverhütung nimmt und es teilweise nichtmal zu einer Verhütung kommen muss, weil die Blutung stört.

Im großen und Ganzen würde ich sie weiterempfehlen, da sie von der Dosierung her sehr niedrig ist und daher generell zu den gut verträglichen Präparaten gehört. Der Wirkstoff Levonorgestrel gilt als besonders gut verträglich. Es gibt diese Pille auch noch höher dosiert, das Ganze nennt sich dann nur "minisiston"

Eingetragen am  als Datensatz 69846
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Migräne, Unterleibsschmerzen, Depressive Verstimmungen

aufgetretene Nebenwirkungen: Stimmungsschwankungen, depressiver Zustand, Verlust der Libido, Migräne und Unterleibsschmerzen während der Regel

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

aufgetretene Nebenwirkungen: Stimmungsschwankungen, depressiver Zustand, Verlust der Libido, Migräne und Unterleibsschmerzen während der Regel

Eingetragen am  als Datensatz 67718
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Erbrechen, Durchfall

Die Pille ist einfach und schnell anzuwenden. Sie ist sehr sicher und hat wenig Hormone. Nebenwirkungen sind Erbrechen, Durchfall

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Pille ist einfach und schnell anzuwenden.
Sie ist sehr sicher und hat wenig Hormone.
Nebenwirkungen sind Erbrechen, Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 67311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

ich nehme die minististon schon seit jahren und bin absolut zufrieden. seit einigen Monaten nehme ich so auch als Langzeitverhütung (also 2-3 monate durchweg) Absolut ohne probleme. Wichtig ist nur, die pille immer um die gleiche uhrzeit einzunehmen und da ich sie immer früh nach dem...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme die minististon schon seit jahren und bin absolut zufrieden. seit einigen Monaten nehme ich so auch als Langzeitverhütung (also 2-3 monate durchweg) Absolut ohne probleme.

Wichtig ist nur, die pille immer um die gleiche uhrzeit einzunehmen und da ich sie immer früh nach dem aufstehen einnehme, stellt das auch kein problem da.

Eingetragen am  als Datensatz 65419
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Verhütung mit Depression, Unterleibsschmerzen, Zystenbildung, Kreislaufbeschwerden

Über ein Jahr der Einnahme haben sich die folgenden NW immer mehr gesteigert:Depression, Unterleibsschmerzen bis hin zur Zyste, mehrmals das Gefühl schwanger zu sein und ganz besonders starke Kreislaufbeschwerden wie Herzrasen,Schwindel und Unruhe. Nach Wechsel der Pille so gut wie keine...

Minisiston bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Über ein Jahr der Einnahme haben sich die folgenden NW immer mehr gesteigert:Depression, Unterleibsschmerzen bis hin zur Zyste, mehrmals das Gefühl schwanger zu sein und ganz besonders starke Kreislaufbeschwerden wie Herzrasen,Schwindel und Unruhe.
Nach Wechsel der Pille so gut wie keine Probleme mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 61469
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Schmerzen (Menstruation) mit Sehstörungen, Durst, Krampfadern

Sehstörungen - vergrößerter Blinder Fleck auf einem Auge nicht zu stillendes Durstgefühl - wurde wegen dieser Auffälligkeit auch schon (negativ) auf Diabetes untersucht Krampfadern -schon als Teenie und bei Idealgewicht Hinweis: Mit 29 überdenke ich nun meine Verhütungsmethode, über die ich...

Minisiston bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonSchmerzen (Menstruation)16 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehstörungen - vergrößerter Blinder Fleck auf einem Auge
nicht zu stillendes Durstgefühl - wurde wegen dieser Auffälligkeit auch schon (negativ) auf Diabetes untersucht
Krampfadern -schon als Teenie und bei Idealgewicht

Hinweis: Mit 29 überdenke ich nun meine Verhütungsmethode, über die ich seit ich 13 bin nicht wirklich nachgedacht hatte. Durch die Beschäftigung mit den verschiedenen Nebenwirkungen der Methoden kann ich nun (fast lebenslange) Erscheinungen und Merkwürdigkeiten erst zuordnen.

Eingetragen am  als Datensatz 61068
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 60925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung/ Regelschmerzen mit Hautprobleme

Habe die Minisiston seit ca 8 Jahren ununterbrochen genommen, das erste Mal mit 17 und es war alles wunderbar. Ich hatte keine Beschwerden, wurde auch nicht schwanger und das tolle war, dass ich gar keine Regelschmerzen hatte und die Regel nicht wie sonst 8 Tage dauerte, sondern nur 4-5 Tage....

Minisiston bei Empfängnisverhütung/ Regelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung/ Regelschmerzen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Minisiston seit ca 8 Jahren ununterbrochen genommen, das erste Mal mit 17 und es war alles wunderbar. Ich hatte keine Beschwerden, wurde auch nicht schwanger und das tolle war, dass ich gar keine Regelschmerzen hatte und die Regel nicht wie sonst 8 Tage dauerte, sondern nur 4-5 Tage. davor hatte ich extreme Schmerzen während der Regel gehabt (mit einnahme diverser Schmerzmittel und Schulausfall verbunden), die waren seit der ersten Einnahme wie von Zauberhand verschwunden. Dann ist mir augefallen, dass sich meine Haut extrem verschlechtert hat (dazu muss man sagen, dass, ich seit ich klein bin, Neurodermitis habe). Ich hätte das niemals auf die Minisiston zurückgeführt, wenn ich nicht in meiner Verzweiflung mich an eine Heilpraktikerin gewandt hätte (die Schulmedizin kann bis heute nicht wirklich was gegen Neurodermitis tun). Und ihre erste Frage war, ob ich eine Anti-Babypille nehme, was ich bejaht habe. Sie meinte dann, dass ALLE Babypillen dem Körper Zink und andere wichtige Stoffe entziehen und dass es besonders bei Neurodermitikern zu Problemen führen kann. Wie gesagt, fast 7 Jahre hatte ich kaum nennenswerte Beschwerden, bis es plötzlich stärker wurde. Zur Zeit nehme ich keine Anti-Babypille und meine Haut hat sich deutlich gebessert. Der negative Aspekt dabei ist, dass ich nun wieder sehr starke Regelschmerzen habe und schmerzmittel nur bedingt helfen (Dolormin vertrage ich nicht, also bleibt nur paracetamol und ibuprufen). Also mein Fazit: eine sehr gute Pille, mit relativ wenig Nebenwirkungen und hilft super bei Regelschmerzen, jedoch vor einer langen Einnahme rate ich ab.

Eingetragen am  als Datensatz 60696
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston20fem für Empfängnisverhütung mit Bluthochdruck

Ich habe diese Pille 5 Jahre ohne Probleme genommen, habe sie erst im Herbst 2013 absetzen müssen, da ich sehr hohen Blutdruck bekommen habe , der wirklich auf diese Pille zurückzuführen war. Während der jahrelangen Einnahme hatte ich nie Probleme, meine Haut war glatt und rein wie ein...

Minisiston20fem bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Minisiston20femEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Pille 5 Jahre ohne Probleme genommen, habe sie erst im Herbst 2013 absetzen müssen, da ich sehr hohen Blutdruck bekommen habe , der wirklich auf diese Pille zurückzuführen war.

Während der jahrelangen Einnahme hatte ich nie Probleme, meine Haut war glatt und rein wie ein Babypopo, ich hatte keine Gewichtszunahme, eine regelmässige Abbruchblutung und überhaupt keinerlei Beschwerden die mit der Pille in Verbindung gebracht werden konnte.

Jetzt muss ich leider auf eine andere Pille wechseln und ich trauere wirklich der Minisiston nach , denn die war für mich sehr unkompliziert und 5 Jahre einfach perfekt.

Eingetragen am  als Datensatz 59922
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für pilli mit Herzschmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel

herzschmerzen, übelkeit, kopfschmerzen, schwindelgefühl.

Minisiston bei pilli

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Minisistonpilli-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

herzschmerzen, übelkeit, kopfschmerzen, schwindelgefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 58212
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für hormonhaushalt mit Dauerblutungen, Unterleibsschmerzen

Hallo erstmal ich habe die Minisiston 20 von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen , weil ich unregelmäßig und starke Blutung habe. Ich nehme die Pille seit 18 Tagen und die Blutung hört nicht auf und am Bauchbereich ist ein ziehen und schmerzt habe ich dazu .. Die Hoffnung stirbt...

Minisiston bei hormonhaushalt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Minisistonhormonhaushalt-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo erstmal ich habe die Minisiston 20 von meinem Frauenarzt verschrieben bekommen , weil ich unregelmäßig und starke Blutung habe.
Ich nehme die Pille seit 18 Tagen und die Blutung hört nicht auf und am Bauchbereich ist ein ziehen und schmerzt habe ich dazu .. Die Hoffnung stirbt zuletzt , mal gucken wann es aufhört..?..

Lea

Eingetragen am  als Datensatz 58196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Migräne mit Aura

Nach der Geburt meines Kindes habe ich über 20 Jahre lang diese Pille genommen. In diesen 20 Jahren hatte ich 2 - 3 mal im Monat starke Migräneanfälle von 1 bis 2 Tagen für die nie ein Grund/ Auslöser gefunden wurde. Vor mehr als 8 Jahren habe ich die Pille abgesetzt und bin von diesem Tag an...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Geburt meines Kindes habe ich über 20 Jahre lang diese Pille genommen. In diesen 20 Jahren hatte ich 2 - 3 mal im Monat starke Migräneanfälle von 1 bis 2 Tagen für die nie ein Grund/ Auslöser gefunden wurde. Vor mehr als 8 Jahren habe ich die Pille abgesetzt und bin von diesem Tag an absolut migränefrei.

Eingetragen am  als Datensatz 56465
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Verhütung mit Hormonelle Störungen

Minisiston ist meine erste pille und nehme sie schon knapp 1 jahr mittlerweile schon anfangs der pille Bekam ich ständige blasenerkältungen etc. Über die Wirkung kann ich mich eigentlich nicht sehr beklagen...

Minisiston bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Minisiston ist meine erste pille und nehme sie schon knapp 1 jahr mittlerweile schon anfangs der pille
Bekam ich ständige blasenerkältungen etc. Über die Wirkung kann ich mich eigentlich nicht sehr beklagen...

Eingetragen am  als Datensatz 55922
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressionen

Habe nach der Schwangerschaft die Minisiston bekommen vom FA,konnte sie keine 3 Monate durchnehmen da ich total mit Stimmungsschwankungen und Depressionen reagiert habe.In der Wo Pillenpause war die Stimmung und die Psyche ok, aber sobald ich wieder anfing mit der Einnahme fing es wieder so stark...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach der Schwangerschaft die Minisiston bekommen vom FA,konnte sie keine 3 Monate durchnehmen da ich total mit Stimmungsschwankungen und Depressionen reagiert habe.In der Wo Pillenpause war die Stimmung und die Psyche ok, aber sobald ich wieder anfing mit der Einnahme fing es wieder so stark an das ich sie nun einfach nach dem 7. Tag abgebrochen habe da ich mich selbst nicht mehr ertragen konnte:

Eingetragen am  als Datensatz 55707
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Verhütung mit Wassereinlagerungen, Zwischenblutungen

Wasseransammlungen, Zwischenblutungen.

Minisiston bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wasseransammlungen, Zwischenblutungen.

Eingetragen am  als Datensatz 54391
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Persönlichkeitsveränderung, Absetzerscheinungen, Antriebslosigkeit

Komisch asoziales, unreifes Verhalten gegenüber Freund: sobald er mich minimal enttäuschte( Treffen abgesagt mit sinnvollem Grund...), versuchte ich ihm weh zu tun, Herrschsucht; Stimmungsschwankungen, Demotivation, alles-egal-Haltung. Während des Absetzens für sieben Tage Kopfschmerzen, die...

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Komisch asoziales, unreifes Verhalten gegenüber Freund: sobald er mich minimal enttäuschte( Treffen abgesagt mit sinnvollem Grund...), versuchte ich ihm weh zu tun, Herrschsucht; Stimmungsschwankungen, Demotivation, alles-egal-Haltung. Während des Absetzens für sieben Tage Kopfschmerzen, die ersten zwei Tage der Tage Gebärmutterschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 53379
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Schwangerschaftsverhütung mit keine Nebenwirkungen

Nachdem ich immer wieder Zwischenblutungen bei Minisiston 20fem hatte, bin ich auf die normale Minisiston umgestiegen und bin sehr zufrieden! Ich habe keinerlei Nebenwirkungen. Auch wenn ich sie 2 Monate durch nehme, bleibt die gute Verträglichkeit vorhanden.

Minisiston bei Schwangerschaftsverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonSchwangerschaftsverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich immer wieder Zwischenblutungen bei Minisiston 20fem hatte, bin ich auf die normale
Minisiston umgestiegen und bin sehr zufrieden!
Ich habe keinerlei Nebenwirkungen. Auch wenn ich sie 2 Monate durch nehme, bleibt die gute Verträglichkeit vorhanden.

Eingetragen am  als Datensatz 52565
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Minisiston für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen

Starke Stimmungsschwankungen

Minisiston bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinisistonEmpfängnisverhütung1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 52354
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Minisiston

Minisiston wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Leios, Diane, Yasmin, Prednisolon, Amoxicillin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 40 Benutzer zu Minisiston

Graphische Auswertung zu Minisiston

Graph: Altersverteilung bei Minisiston nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Minisiston nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Minisiston
[]