Mirena

Das Medikament Mirena wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 978 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Mirena traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Gewichtszunahme (306/1198)
26% Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Mirena zu 25,542570951586%
Libidoverlust (262/1198)
22% Nebenwirkung Libidoverlust durch Mirena zu 21,869782971619%
Unterleibsschmerzen (204/1198)
17% Nebenwirkung Unterleibsschmerzen durch Mirena zu 17,028380634391%
Stimmungsschwankungen (199/1198)
17% Nebenwirkung Stimmungsschwankungen durch Mirena zu 16,61101836394%
Kopfschmerzen (171/1198)
14% Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Mirena zu 14,273789649416%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Mirena wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Empfängnisverhütung79%Medikament Mirena gegen Empfängnisverhütung zu 79,215358931553% (679 Bew.)
Schmerzen (Menstruation)2%Medikament Mirena gegen Schmerzen (Menstruation) zu 2,3372287145242% (25 Bew.)
Blutungen2%Medikament Mirena gegen Blutungen zu 2,0033388981636% (21 Bew.)
Hypermenorrhoe2%Medikament Mirena gegen Hypermenorrhoe zu 1,8363939899833% (14 Bew.)
Schmerzen (akut)2%Medikament Mirena gegen Schmerzen (akut) zu 1,7529215358932% (22 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Mirena

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Unofem 95% Medikament Mirena gegen Unofem zu 95% (20 Bew.)
Jaydess 5% Medikament Mirena gegen Jaydess zu 5% (1 Bew.)

Wir haben 1198 Patienten Berichte zu Mirena.

Prozentualer Anteil 100% 0%
Durchschnittliche Größe in cm 168 167
Durchschnittliches Gewicht in kg 68 68
Durchschnittliches Alter in Jahren 41 35
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 24,13 24,32

In Mirena kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Levonorgestrel

Fragen zu Mirena

  • Mirena länger als 5 Jahre liegen lassen

    ich habe meine 2.Mirena,die jetzt fällig ist, zum Entfernen nach genau 5 Jahren. Ich bin 47 Jahre...meine Schwester, 1 Jahr älter, hat ebenfalls die Mirena. Mein Arzt meint, dass er noch eine…

  • über einem Jahr Mirena und jetzt Brustschmerzen und Unterleibsprobleme und Verdauungsprobleme

    Hallo, ich habe über ein Jahr die Mirena. Die üblichen "kleinen" Anfangs Probleme hatte ich auch. Schmerzen während der Periode. Viele Schmierblutungen. Aber Momentan jetzt schon ca. seit vier…

  • 1.Mal die Mirena. Morgen soll der Termin sein

    ich habe starke Endometriose und war heute wegen meiner Blutungen die strak sind beim Doc. der sagte das die Spirale Mirena in 90% dagegen sehr gut hilft.......Jetzt habe ich Angst weil ich das…

alle Fragen zu Mirena

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Mirena für starke Blutungen mit Dauerblutungen

Ich habe mir die Mirena einsetzen lassen, weil
4 Monate zuvor extreme Hormonprobleme begonnen haben. Erst kiloweise Wassereinlagerungen, dann immer mehr Zysten in den Brüsten,dann blieb die Regel aus und kam mit einem Schwall wieder ohne aufzuhören, es folgte eine Ausschabung mit dem niederschmetternden Ergebnis das dies nicht die Lösung sei sondern mir eine Entfernung der Gebärmutter empfohlen wurde, weil sich zu viel Schleim aufbaut . Schock . Danach 1 Regel geradeso erträglich und die nächste so heftig das es unmöglich war zu arbeiten, ich musste alle 30 min den größten Tampon wechseln, mit Binden mich absichern, musste Besprechungen abbrechen, Horror. Das steigerte sich dann noch. Zur Ärztin konnte ich nicht mit dem Bus fahren ohne… mehr…

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Schwindel, Ohrgeräusche, Gleichgewichtsstörungen, Benommenheit, Verdauungsbeschwerden, Rückenschmerzen

Ich hatte die Mirena 11 Jahre,die erste 5,die zweite 6,da mein FA meinte, sie sei jetzt 7Jahre wirksam.Ein Glück,denn nach 5Jahren gab sie weniger Hormone ab und ich hab allmählich gemerkt,dass es mir viel besser ging. Seit etwa 6Jahren litt ich unter extremer Müdigkeit,welche mich sehr stark eingeschränkt hat. Weitere Symptome waren Schwindel,OhrenGeräusche, Orientierungslosigkeit,GleichgewichtsStörungen, nebliges Denken. Ebenfalls Verdauungsstörungen und RückenSchmerzen sind wohl davon gekommen,denn die beiden Sachen waren direkt weg. Man hatte vieles untersucht und mir gesagt,die Beschwerden kämen von einer primären Hypotonie und ich müsse damit leben. Nach dem entfernen ging es besser, sind dann weitere Hormonbedingte Probleme… mehr…

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Haarausfall, Zystenbildung, Libidoverlust

in wenigen tagen werde ich mir zum 3. mal die mirena legen lassen, da unsere kinderplanung zu 1000% abgeschlossen ist. ICH kann mit ihren nebenwirkungen halbwegs leben.
nebenwirkungen, die da wären:
- haarausfall
- längere blutung, dafür weniger
- von zeit zu zeit zysten, die von alleine platzen - da helfen dann nur noch schmerzmittel, ruhe, embryostellung
- weniger lust auf sex :-(.
TROTZDEM bisher sicherste verhütungsmethode! mehr…

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Hallo zusammen,
ich habe hier soviele negative Bewertungen gelesen, dass ich jetzt mal ganz klar sagen muss: Ich habe die Mirena seit fast 4 Jahren (bin jetzt 27) und mir geht es so gut wie nie zuvor! Habe vorher die Pille genommen und hatte extrem mit Stimmungsschwankungen zu kämpfen, zusätzlichen gingen mir meine Tage ganz schön auf den Nerv. Habe mich dann für die Hormonspirale entschieden.
Jetzt habe ich höchtens mal alle 2 Monate 2 Tage Schmierblutungen und das wars. Ich fühle mich durch die Mirena total entspannt, ich brauche nicht mehr an die Verhütung denken und fühle mich sicher und wohl in meinem Körper. Binden, Tampons und Bauchkrämpfe adee!
Nebenwirkungen, wie sie hier beschrieben sind, kenne ich garnicht. Ich denke, dass… mehr…

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Nächste Woche bekomme ich meine vierte Mirena eingesetzt und ich bin nach wie vor begeistert. Keine Regelblutungen, keine Nebenwirkungen, an nichts denken müssen. Empfängnisverhütung wie sie sein soll! mehr…

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe mir vor kurzem die zweite Mirena setzen lassen und bin absolut zufrieden. Durch die Pille ist meine Haut am Damm sehr dünn geworden, sodass diese beim Geschlechtsverkehr ständig eingerissen ist. Seit dem ich die Mirena habe ist alles wieder gut. Auch habe ich keine Regelbkutung mehr, was ich sehr positiv finde. Genau wie die nur lokal wirkenden Hormone. Ich bin absolut zufrieden und kann die Mirena nur weiterempfehlen. mehr…

 

Mirena für Blutungen mit Blasenentzündungen

Ich bin jetz 48 Jahre jung und nehme die Mirena das dritte mal in Folge. Meine dritte Mirena ist jetzt allerdings mit Absprache des FA 7 Jahre drinnen. Eigentlich hatte ich sie immer ganz gut vertragen, aber seit drei Monaten hatte ich anhaltende Blasenschmerzen mit und ohne Bakterien. Ich konne mich auf nichts mehr freuen. 3 x bekam ich in dieser Zeit Antibiotika verschrieben. Immer wieder hatte ich diese Blasenschmerzen. Nun hatte ich mir gestern die Mirena ziehen lassen und bisher habe ich keine Schmerzen mehr ;-)). Vielleicht hatte es wirklich damit zu tun?! Ich kann es kaum glauben und bin total happy. Ich hoffe, dass es anhält, normalerweise sollte ich jetzt eine Antibiotika Kur von bis zu 100 Tagen machen. mehr…

 

Mirena für Verhütung mit Gelenkbeschwerden

Alles war gut. Die Verhütung wunderbar, kaum Beschwerde,. lediglich ab und zu Piksen im Unterleib.
Aber zum Schluß bekam ich sehr schmerzende Fingergelenke und in der Familie gab es keine solchen Erkrankungen. Ich befürchte es ist durch die jahrelange Hormonzufuhr. Da meine Finger sehr schmerzen und ich noch keine 40 Jahre bin, befürchte ich baldige Arbeitsunfähigkeit. mehr…

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Hallo,

ich habe aktuell meine 2. Mirena. Meine erste habe ich 2000 bekommen, 2006 meine 2.
Habe also beide um 1-2 Jahre übertragen.
Bisher geht es mir sehr gut mit beiden.
Mein Gyn und ich hatten gehofft mit der 2. über meine Wechseljahre zu kommen...nunja, ich bin 48, aber dem ist wohl nicht so.
Grund für das Einsetzen war, dass ich als Raucherin mit der Pille das größer Thromboserisiko hätte als mit der Mirena.
Vor meinen Schwangerschaften hatte ich mit einer DreiphasenPille verhütet, nach den Schwangerschaften waren sie wieder da: Zwischenblutungen und Schmerzen bei der Menstruation, trotz Pille. Es sollte eine Alternative her. Die hieß Mirena. 4-5 Jahre tragen und keine oder kaum mehr Blutungen.
Bei der ersten hatte ich diese… mehr…

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Haarausfall, Schlafstörungen, Unruhe, Libidoverlust, Reizbarkeit, Schwitzen, Weinerlichkeit

Hallo an alle Mitleidenden Frauen da draußen!
Ich habe mir vor über 1 Jahr die Mirena legen lassen, da ich nach zwei Schwangerschaften immer wieder die Pille vergessen habe und mir die Periode sehr lästig war.
Das Legen der Spirale fand ich sehr schmerzhaft. Fast 10 Monate hat es gedauert bis sich mein Zyklus stabilisiert hat, bis dahin immer wieder Blutungen.. Erst jetzt zum dritten Mal hintereinander kommt meine Periode auf den Tag genau, bzw. ein leichtes Ziehen und Schmieren, kaum einer Slipeinlage wert.
Ich lese hier Berichte die von mir stammen könnten, über Nebenwirkungen die ich für mich behalten habe, da mein Mann es nicht mehr hören konnte und die mir, wie schon hier beschrieben, nicht vom Arzt aus bestätigt wurden, außer… mehr…

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Reizbarkeit, Schwitzen, Nervosität, Atembeschwerden, Blähbauch, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Ich bin fast 37, habe ein Kind und mir vor 7 Tagen die Mirena einsetzen lassen. Morgen habe ich einen Termin, um sie wieder ziehen zu lassen (ich denke, das sagt schon alles).

Ich hatte direkt nach der Geburt meines Sohnes schon einmal eine Mirena, das ist jetzt fast 9 jahre her.Damals habe ich keine eklatanten Nebenwirkungen gehabt.
Irgendwann habe ich sie mir entfernen lassen weil es mich gestört hat, daß ich die Eisprünge immer sehr stark und schmerzhaft gespürt habe und generell das ganze hormonelle Zyklus-auf-und-ab.
Ich kannte es einfach nicht, daß ich überhaupt einen richtigen Zyklus hatte, denn vor der Schwangerschaft habe ich immer die Pille genommen.

Also ließ ich mir vor ca. 6 Jahren die Mirena entfernen um wieder meine… mehr…

 

Mirena Hormonspirale für Verhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme nun seit bereits 12 Jahren die Mirena und kann absolut gar nichts Negatives berichten. Ich kann all die Nebenwirkungen nicht bestätigen, die hier im Forum aufgeführt werden. Ich gehöre zu den Glücklichen, die seit Einsetzen der Spirale gar keine Monatsblutungen mehr haben. Das geniesse ich seit 12 Jahren absolut. Die Spirale ist für mich persönlich die richtige Wahl, nur ist das sicher bei jeder Frau differenziert zu betrachten. Einige bringen vielleicht schon Voraussetzngen mit, die sich dann in Kombination mit der Hormonspirale verschlechtern oder erst richtig auftreten? Doch ich bin kein Arzt und denke das jede Frau das selbst fühlt und erlebt, ob die Spirale Nebenwirkungen verursacht und dann die richtige Entscheidung trifft.… mehr…

 

Mirena für Verhütung mit Schmierblutungen, Depressive Verstimmungen, Zystenbildung

Icvh habe die Mirena jetzt seit 16 Monaten. Ich hatte sehr starke Schmerzen beim Einsetzen, obwohl ich 1 Jahr vorher mein Kind bekommen habe. Ich konnte 2 std die Praxis nicht verlassen,w eil ich vor Schmerzen kein Auto fahren konnte, ich hatte regelrecht Wehen nach dem Einsetzen. Dann kamen 6 Monate mit übelsten Schmierblutungen....pausenlos. Nicht nur wenn ich eigentlich hätte meine Tage haben sollen. Die hatte ich zusätzlich auch noch. Dann wollt eich mir das Dingens ziehen lassen, hatte schon einen Termin, und schwupps waren die Blutungen weg. Schön, dachte ich mir. Ich hatte dann 2 Monate Ruhe, keine Blutungen, keine Beschwerden. Dann bekam ich Bauchweh links unten, Verstopfung und nahm zu. Es könne nicht von der Spirale kommen sagte… mehr…

 

Mirena für Verhütung mit Schmierblutungen, Rückenschmerzen, Gewichtszunahme, Brustspannungsgefühl, Unterleibsschmerzen, Verdauungsstörungen, Aggressivität, Angstgefühl, Depressionen, Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit

Habe mir Mirena auf Empfehlung meiner Frauenärztin drei Monate nach der Geburt meiner Tochter einsetzen lassen. Hatte vorher mit einem Hormonstäbchen im Oberarm verhütet. Und davor jahrelang eitdie Minipille genommen. Hatte nach dem Einsetzen fast 8 Monate mit Schmierblutungen und Rückenschmerzen zu tun. Dann war soweit alles okay. Bis ungefähr vor einem halben Jahr Brustspannungsgefühle, ständige Rückenschmerzen, mal stärker, mal schwächer, Libidoverlust, über die Zeit auch Gewichtszunahme 6 Kilo insgesamt, seid letzter Woche Unterleibsschmerzen, Verdauungsprobleme, ständige Müdigkeit, Abgeschlagenheit, starke Aggressionsgefühle, Angstzustände, Schweißausbrüche, permanente Kopfschmerzen, Schwindelgefühle....und und Zurzeit weiß ich nicht… mehr…

 

Mirena für Verhütung mit Schmierblutungen, Blasenentzündung, Brustspannen, Depressive Verstimmungen

Hallo an alle! Ich habe mir vor 6 Monaten die Mirena einsetzen lassen und bin todunglücklich! Auch bei mir sind von Anfang an Schmierblutungen aufgetreten, ich kann seit Februar (jetzt ist fast August) nicht mehr ohne Slipeinlage das Haus verlassen und traue mich nicht weiße Hosen anzuziehen, da ich auch immer mit stärkeren Blutungen rechnen muss ! Nach 2 Monaten hatte ich das erste Mal Probleme mit Bakterien die sich durch übelriechenden Ausfluss bemerkbar machten (mein FA meinte das sei nicht schlimm, das hätte ich mir sicher im Schwimmbad geholt und verschrieb mir eine vaginale Salbe). Der übel riechenden Ausfluss war damit behoben, dafür bekam ich eine heftige Blasenentzündung mit Blutungen aus Scheide und Klitoris. Ich ging sofort zum… mehr…

 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Hautunreinheiten, fettige Haare, Unterleibsschmerzen

Positiv: Keine Periode mehr, man braucht nicht an Verhütung denken
Negativ: Gewichtszunahme!! extreme Stimmungsschwankungen, unreine Haut, fettige Haare
Ich habe die Mirena jetzt 2 Jahre. In den ersten 7 Monaten hatte ich immer wieder ein Ziehen im Unterleib, aber meist nur für kurze Zeit. Ich dachte, der Körper muss sich erst an die Hormone gewöhnen (habe vorher 12 Jahre keine Hormone genommen) und besser als zwei Tage Höllenschmerzen an den Tagen. Das Ziehen ist jetzt auch fast weg und meine Periode habe ich nicht mehr - vielleicht alle 5 Monate ganz leichte Schmierblutungen. Aber die anderen Nebenwirkungen sind schlimmer! Ich habe 10 Kilo zugenommen!!! Und NEIN ich habe nicht anders gegessen. Als ich in jüngeren Jahren die Pille… mehr…

Mirena wurde aus folgenden Begriffen gruppiert

Mirena, Mirena Hormonspirale, Mirena Spirale, Hormonspirale Mirena

Weitere Synonyme für Mirena

MirenaSpirale, Mirena hormon spirale, Mirena (Hormonspirale), Micena, Miaena Spirale, Mirena, Hormonspirale, Miaena, mirene, Mireba, M. - Hormonspirale

Mirena wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

LAMUNA, Cymbalta, Atacand Plus, NuvaRing, Leios

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 231 Benutzer zu Mirena

Graphische Auswertung zu Mirena

Graph: Altersverteilung bei Mirena nach Geschlecht   Graph: BMI-Verteilung bei Mirena nach Geschlecht   Graph: Einnahme-Dauer von Mirena