Morphinsulfat

Das Medikament Morphinsulfat wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Morphinsulfat wurde bisher von 10 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Morphinsulfat traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Verstopfung (2/6)
33%
Absetzerscheinungen (1/6)
17%
Alkoholunverträglichkeit (1/6)
17%
Antriebslosigkeit (1/6)
17%
Übelkeit (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 14 Nebenwirkungen bei Morphinsulfat

Morphinsulfat wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Arthrose17%(1 Bew.)
Schmerzen (Rücken)17%(3 Bew.)
Polyneuropathie17%(1 Bew.)
Schmerzen (Gelenk)17%(7 Bew.)
Schmerzen (chronisch)17%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 6 Krankheiten behandelt mit Morphinsulfat

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Morphinsulfat

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Morphin78% (19 Bew.)
Morphanton17% (3 Bew.)
Mundidol6% (1 Bew.)

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Morphinsulfat .

Prozentualer Anteil 40%60%
Durchschnittliche Größe in cm163180
Durchschnittliches Gewicht in kg98100
Durchschnittliches Alter in Jahren6459
Durchschnittlicher BMIin kg/m237,7530,66

In Morphinsulfat kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Morphium

Fragen zu Morphinsulfat

alle Fragen zu Morphinsulfat

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Morphinsulfat für Polyneuropathie mit Müdigkeit, Alkoholunverträglichkeit

Durch eine Chemo mit Endoxan blieben Neuropathien in den Beinen und in den Händen zurück. Diese unerträglichen Schmerzen lassen einen nicht mehr (oder nur noch 2-3 Stunden) nachts schlafen. Seit ich dieses Medikament (3 x 10 mg) in Verbindung mit Lyrica nehme, sind die Schmerzen gut erträglich...

Morphinsulfat bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morphinsulfat Polyneuropathie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch eine Chemo mit Endoxan blieben Neuropathien in den Beinen und in den Händen zurück. Diese unerträglichen Schmerzen lassen einen nicht mehr (oder nur noch 2-3 Stunden) nachts schlafen.
Seit ich dieses Medikament (3 x 10 mg) in Verbindung mit Lyrica nehme, sind die Schmerzen gut erträglich geworden ...und schlafen kann man damit natürlich wie ein Bär ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 45867
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morphinsulfat für Schmerzen (chronisch) privat mit Medikamentenabhängigkeit

das muss ich mir privat besorgen,da bisher kein arzt dazu bereit war es mir zu verschreiben,ohne dem zeug,ginge es mir sehr viel schlechter, das wäre so,gewiss. außerdem finden die herrn doktoren bei mir nichts, woher diese schmerzen in der wirbelsäule her kommen,oder wo sie sind,nun laß ich...

Morphinsulfat bei Schmerzen (chronisch) privat

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morphinsulfat Schmerzen (chronisch) privat-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

das muss ich mir privat besorgen,da bisher kein arzt dazu bereit war es mir zu verschreiben,ohne dem zeug,ginge es mir sehr viel schlechter, das wäre so,gewiss.
außerdem finden die herrn doktoren bei mir nichts, woher diese schmerzen in der wirbelsäule her kommen,oder wo sie sind,nun laß ich diese untersuchungen auch sein,es bringt ja nichts.
(da waren niemals nebenwirkungen) musste ja etwas anklicken!

Eingetragen am  als Datensatz 19849
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diazepam für Schmerzen (Rücken), Schmerzen (Rücken), Schlafstörungen mit Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Absetzerscheinungen, Verstopfung

Diazepam: Ich fing an Diazepam zu nehmen, da ich unruhig und Angstzustände hatte. Anfangs wirkte es super. jedoch nach jahrelanger Einnahme nicht mehr so wie anfangs, bei einer neuen Angstattacke wirkte es nicht mehr. alles musste ich selbst überwinden - Kopfsache. Ob es bei Rauchern schneller...

Diazepam bei Schlafstörungen; Morphinsulfat bei Schmerzen (Rücken); hydromorphon bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiazepamSchlafstörungen20 Jahre
Morphinsulfat Schmerzen (Rücken)18 Jahre
hydromorphonSchmerzen (Rücken)10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diazepam: Ich fing an Diazepam zu nehmen, da ich unruhig und Angstzustände hatte. Anfangs wirkte es super. jedoch nach jahrelanger Einnahme nicht mehr so wie anfangs, bei einer neuen Angstattacke wirkte es nicht mehr. alles musste ich selbst überwinden - Kopfsache. Ob es bei Rauchern schneller abgebaut wird, kann ich nicht sagen. Ich weiß nur, dass ich in den letzten Jahren immer alle 2-4 Tage 20-100mg nahm. zum Teil denke ich, dass ich einfach nur Ruhe haben wollte und die hohe Dosis nicht nötig war. Nebenwirkungen hatte/habe ich so empfunden:Träge , Gefühlsschwankungen, Dämpfung der Libido - jedoch kein total Ausfall, Interessenverlust. Nun habe ich seit 200 Std. nichts mehr genommenen. mir wurden die Nebenwirkungen zu unangenehm. Ich fühle alles am Körper kribbeln, Geschmacksveränderungen, Einschlafstörungen, Motorik beim greifen sehr ungenau, sogar Rückenschmerz. allgemein ist bei mir der Tastsinn gestört. also nahm ich nun nach dem ersten Absetzen 10mg und bin enttäuscht, dsss ich nicht durchhielt, aber ich mache weiter deswegen nahm ich nur 10mg. Mal sehn wie es weitergeht.
Morphin und Morphin Retard :
Ich bekam vor 20 Jahren Morphin Ampullen a 20mg und später Morphin Retard Tabletten a 100mg. Anfangs spritzte ich Morphin täglich 80-140mg dann bekam ich von meinem Arzt 100mg Tabl. 3mal täglich 100mg da bei mir nach 8Std. die Wirkung nachließ. Ich muss sagen Morphin hilft super jedoch nach Jahren muß man die tägliche Dosis steigern ansonsten hilft es nur bedingt.
Nebenwirkungen: Definitiv Verstopfung aber durch Abführmittel vom Arzt erträglich. Sonst weiß ich nicht ob die anderen Nebenwirkungen vom Diazepam kommen.

Hydromorphon: Einnahme 16mg 3mal täglich. Leichte Verbesserung der Schmerzen.
Nebenwirkungen: Verstopfung.

Eingetragen am  als Datensatz 69689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diazepam, Morphium, Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morphinsulfat für sucht mit Unruhe, Magenbeschwerden, Muskelzuckungen

Nach Polamidon , Umstellung auf 900mg Morphinsulfat 24h Retard. In den ersten 2 Wochen traten nervöse Zuckungen vorallem im Gesicht auf. Gefühl von getrieben sein und nervöser Magen. Nach 2 W. Waren die Symptome verschwunden!

Morphinsulfat bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morphinsulfat sucht365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Polamidon , Umstellung auf 900mg Morphinsulfat 24h Retard.
In den ersten 2 Wochen traten nervöse Zuckungen vorallem im Gesicht auf.
Gefühl von getrieben sein und nervöser Magen.
Nach 2 W. Waren die Symptome verschwunden!

Eingetragen am  als Datensatz 69424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphium

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Morphinsulfat für Arthrose, Herzoperation; RLS mit Verstopfung

Meine schlimmen Schmerzen wurden sofort weniger oder hörten auf. Das Medikament wirkt auch sofort mit anderen, so z.B. gegen RLS. Einziger Nachteil, ich habe Verstopfung, wo ich nun auch noch ein Medikament nehmen muss.

Morphinsulfat bei Arthrose, Herzoperation; RLS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morphinsulfat Arthrose, Herzoperation; RLS7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine schlimmen Schmerzen wurden sofort weniger oder hörten auf. Das Medikament wirkt auch sofort mit anderen, so z.B. gegen RLS. Einziger Nachteil, ich habe Verstopfung, wo ich nun auch noch ein Medikament nehmen muss.

Eingetragen am  als Datensatz 62698
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):113
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor 300 mg für Depression, Depression, Angststörungen, Schlafstörungen, Akute schmerzen Hüfte, Akutschmerzen, Depression mit Durchfall, Übelkeit, Hautprobleme, Leberbeschwerden

Alles mit äußerster Sorgfalt eingenommen,da mir durch meinen Schwindel sehr viele Medikamente Probleme bereiten(hauptsächlich Morphine).Von LWS-OP nehme ich noch Abstand,da ich auch Narkoseunverträglichkeiten habe!

Trevilor 300 mg bei Depression; Novalminsulfon bei Bedarf bei Akutschmerzen; Morphinsulfat -Spritze bei Akute schmerzen Hüfte; Stangyl 400-600mg bei Schlafstörungen; VALDOXAN 25mg bei Angststörungen; Citalopram 20mg bei Depression; Aminotryptelin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor 300 mgDepression9 Monate
Novalminsulfon bei BedarfAkutschmerzen7 Monate
Morphinsulfat -SpritzeAkute schmerzen Hüfte6 Tage
Stangyl 400-600mgSchlafstörungen8 Wochen
VALDOXAN 25mgAngststörungen8 Wochen
Citalopram 20mgDepression3 Monate
AminotryptelinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alles mit äußerster Sorgfalt eingenommen,da mir durch meinen Schwindel sehr viele Medikamente Probleme bereiten(hauptsächlich Morphine).Von LWS-OP nehme ich noch Abstand,da ich auch Narkoseunverträglichkeiten habe!

Eingetragen am  als Datensatz 59028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Morphium, Trimipramin, Agomelatin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Morphinsulfat

Morphinsulfat wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Diazepam, Trevilor, Stangyl, VALDOXAN, Citalopram

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 22 Benutzer zu Morphinsulfat

Graphische Auswertung zu Morphinsulfat

Graph: Altersverteilung bei Morphinsulfat nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Morphinsulfat nach Geschlecht 
[]