Moxonidin

Das Medikament Moxonidin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Moxonidinwurde bisher von 28 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Moxonidin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Schlafstörungen (6/31)
19%
Übelkeit (6/31)
19%
Gewichtszunahme (5/31)
16%
Müdigkeit (5/31)
16%
Wassereinlagerungen (4/31)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 51 Nebenwirkungen bei Moxonidin

Moxonidin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Bluthochdruck90%(35 Bew.)
Nervosität3%(3 Bew.)
Fallot-Tetralogie3%(3 Bew.)
Koronare Herzkrankheit3%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wir haben 31 Patienten Berichte zu Moxonidin.

Prozentualer Anteil 46%54%
Durchschnittliche Größe in cm164179
Durchschnittliches Gewicht in kg80101
Durchschnittliches Alter in Jahren6863
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,3631,33

In Moxonidin kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Moxonidin

Fragen zu Moxonidin

alle Fragen zu Moxonidin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Atacand Plus für Bluthochdruck, Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit meinem plötzlichen Hinterwandinfarkt seit Jahren beide Medikamente und bin total zufrieden ( meine Ärzte auch). Ich habe außer in der Einstellungsphase keine aber auch gar keine Nebenwirkung und habe eine Blutdruckeinstellung von 130/70 konstant zu jeder Tages und Nachtzeit!!!!!!!!!!

Atacand Plus bei Bluthochdruck; Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand PlusBluthochdruck4 Jahre
MoxonidinBluthochdruck4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit meinem plötzlichen Hinterwandinfarkt seit Jahren beide Medikamente und bin total zufrieden ( meine Ärzte auch). Ich habe außer in der Einstellungsphase keine aber auch gar keine Nebenwirkung und habe eine Blutdruckeinstellung von 130/70 konstant zu jeder Tages und Nachtzeit!!!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 7219
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid, Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Kopfschmerzen, Antriebsstörungen, Ödeme, Angststörungen, Unruhe, Bluthochdruck, Nervosität mit Gewichtszunahme, Durchfall, Obstipation, Ödeme, Depressive Verstimmungen, Aggressivität, Gliederschmerzen, Schwindel, Übelkeit

Ich nehme Moxonidin schon seit Jahren. Anfangs nur abends 1 Tablette. Nach einer Blutdruckkrise verodnete mir mein Hausarzt zunächst zusätzlich morgens 1 Tablette zu nehmen. Meine Werte blieben von da an unstabil. Nach einer weiteren akuten Bludruckkrise verordnete mir der Arzt HCT 25mg, davon 1...

Moxonidin bei Bluthochdruck, Nervosität; Carvedilol bei Angststörungen, Unruhe; HCTbeta 25mg bei Kopfschmerzen, Antriebsstörungen, Ödeme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck, Nervosität5 Jahre
CarvedilolAngststörungen, Unruhe2 Jahre
HCTbeta 25mgKopfschmerzen, Antriebsstörungen, Ödeme2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Moxonidin schon seit Jahren. Anfangs nur abends 1 Tablette. Nach einer Blutdruckkrise verodnete mir mein Hausarzt zunächst zusätzlich morgens 1 Tablette zu nehmen. Meine Werte blieben von da an unstabil. Nach einer weiteren akuten Bludruckkrise verordnete mir der Arzt HCT 25mg, davon 1 halbe Tablette täglich. Mein Blutdruck blieb ziemlich konstant bei 120/60 morgens und ca. 140/80 abends. aber einen ständig hohen Puls von 110 bis 120. Daraufhin bekam ich -Carvedilol noch zusätzlich verordnet, die ich immer dann einnehmen soll, wenn ich anfange zu rappeln bzw. sehr ängstich zu werden und unruhig zu werden. Seit ich diese ganzen Tabletten nehme nahm ich stetig zu. In den insgesamt 2 Jahren mit dem Tabletten-Mix über 40 Pfund. Die Nebenwirkungen nehmen stetig zu. Gehör und Sehkraft sind schlechter geworden. Durchfall und Verstopfung wechseln sich ab. Taube, eingeschlafene Finger und verminderte Kraft in diesen. Oedeme an den Beinen und Fingern und auch im Gesicht sichtbar. Bin depressiv und oft auch agressiv. Habe ständig Geräusche in den Ohren und schlafe nie länger als 2 Stunden durch, schaue jede weitere Stunde auf die Uhr und möchte am liebsten die Uhr vordrehen, damit ich endlich aufstehen kann. Hinzu kommen unerklärliche Gliederschmerzen. Schwindel und Übelkeit sind mal mehr, mal weniger ausgeprägt. Die Angstzustände häufen sich und auch das Gefühl nicht atmen zu können und irgendwie zum Herzen hin verstopft zu sein. Als ich nur 1 Moxonidin täglich nahm, ging es mir gut und die ganzen Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen bzw. waren überhaupt nicht zu vermelden. Inzwischen wiege ich 106 Kilo bei einer Körpergröße von 168cm und bin total verzweifelt. Überlege ob ich meinen Hausarzt wechseln soll. Habe neuerdings auch ständig so ein komisches Ziehen in der hinteren Hüftgegend und leichte Schmerzen im rechten Oberbauch. Bin versucht die ganzen Medis nicht mehr zu nehmen. Ich will einfach nicht mehr! Hinzu kommt, dass ich mich wegen einer Gonarthrose im linken Knie schlecht bewegen kann. Bekomme dafür aber keine Medikamente. Ansonsten nehme ich alle 2 Tage 1viertel Aspirin ein und zusätzlich knoblauchpillen mit weißdorn. Und für das Knie Kapseln von Taxofit.

Eingetragen am  als Datensatz 33433
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin, Carvedilol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin 0,3mg für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schmerzen im Brustbereich, Sehstörungen

Das Medikament wurde kombiniert mit AMILORIDcomp. und Metoprolol 100mg. Sehr starker Schwindel, insbesondere orthostatischer Schwindel, ständige Übelkeit und ständige Kopfschmerzen. Schmerzen in der Brust und drastisches Nachlassen der Sehschärfe. Nach absetzen des Medikamentes war alles normal.

Moxonidin 0,3mg bei Bluthochdruck; Amilorid comp. bei Bluthochdruck; Metoprolol retard-ratiopharm bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moxonidin 0,3mgBluthochdruck8 Tage
Amilorid comp.Bluthochdruck-
Metoprolol retard-ratiopharmBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wurde kombiniert mit AMILORIDcomp. und Metoprolol 100mg. Sehr starker Schwindel,
insbesondere orthostatischer Schwindel, ständige Übelkeit und ständige Kopfschmerzen. Schmerzen in der Brust und drastisches Nachlassen der Sehschärfe.
Nach absetzen des Medikamentes war alles normal.

Eingetragen am  als Datensatz 568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin, Amilorid, Hydrochlorothiazid, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Müdigkeit

Habe oft sehr hohen Blutdruck und muss nun auf Dauer die Medikamente Moxonidin 0,3 mg, LORZAAR 100 mg, und das Metoprolol 50 mg mit das Amlodipin 5 mg einnehmen. Nun habe ich feststellen müssen, dass ich das Amlodepin und das Metropolol nicht zusammen einnehmen darf, weil der Puls nur noch auf 50...

Moxonidin bei Bluthochdruck; Lorzaar bei Bluthochdruck; Amlodipin bei Bluthochdruck; Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck365 Tage
LorzaarBluthochdruck365 Tage
AmlodipinBluthochdruck365 Tage
MetoprololBluthochdruck365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe oft sehr hohen Blutdruck und muss nun auf Dauer die Medikamente Moxonidin 0,3 mg, LORZAAR 100 mg, und das Metoprolol 50 mg mit das Amlodipin 5 mg einnehmen. Nun habe ich feststellen müssen, dass ich das Amlodepin und das Metropolol nicht zusammen einnehmen darf, weil der Puls nur noch auf 50 Schläge in eine Minute sind und muss ein Pause von 2-3 Stunden abwarten, bis ich erst das Metropolo 50 mg einnehmen darf. Sobald ich die anderen Medikamente jeden Morgen einnehme, so werde ich sehr müde und schlafe danach nochmals 2-3 Stunden und kann aber nicht sagen, welches Medikament die grosse Müdigkeit verursacht. Mein Blutdruck ist soweit wieder im Normbereich. Sollte mal der Blutdruck steigen, so muss ich eine Kapsel Nifedipin 5 zerbeissen. Soweit kann nur schreiben, grosse Nebenwirkungen sind nicht beobachtet worden. Wie uns ja bekannt ist, verursachen alle Medikamente Nebenwirkungen und damit muss man ebend mit leben.

Eingetragen am  als Datensatz 7993
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin, Hydrochlorothiazid, Losartan, Amlodipin, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):137
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nebilet für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Blutdruckanstieg

Ich möchte hier einmal folgendes mitteilen: Obwohl keine der üblichen Risikofaktoren stieg mein Blutdruck unter der Behandlung der obigen Medis immer weiter an mit nicht zu ertagenden Nebenwirkungen. Deshalb setzte ich erst das Moxonidin ab, reduzierte Nebilet bis zum Absetzen und nehme jetzt nur...

Nebilet bei Bluthochdruck; Moxonidin bei Bluthochdruck; Torasemid bei Bluthochdruck; Lorzaar bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebiletBluthochdruck3 Monate
MoxonidinBluthochdruck3 Monate
TorasemidBluthochdruck3 Monate
LorzaarBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte hier einmal folgendes mitteilen: Obwohl keine der üblichen Risikofaktoren stieg mein Blutdruck unter der Behandlung der obigen Medis immer weiter an mit nicht zu ertagenden Nebenwirkungen. Deshalb setzte ich erst das Moxonidin ab, reduzierte Nebilet bis zum Absetzen und nehme jetzt nur noch Lorzaar und Torasemid. Das Sodbrennen ist noch nicht ganz verschwunden, aber das Ergebnis ist, dass mein Blutdruck statt 200 / 123 jetzt tagsüber normal und nur noch morgens bei 150 zu 89 liegt, d.h. die Reduzierung der Medikamente hat den Blutdruck normalisiert. Über dieses Paradoxum möchte ich alle informieren, die sich diese ganzen Medikamente einverleiben und die Nebenwirkungen versuchen zu ertragen. Jetzt bin ich im Kopf auch wieder klar und werde das weiter beobachten.

Eingetragen am  als Datensatz 21833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nebivolol, Moxonidin, Torasemid, Hydrochlorothiazid, Losartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Atemnot, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Schlaflosigkeit, Schmerzen

Atemnot, Gewichtszunahme 20kg in 10 monaten, Antriebslosigkeit , Schmerzen in den Füssen , schlaflosigkeit, Habe schon mehrmals den Kardiologen gewechselt, bisher trotzdem immer zu hoher Blutdruck, Durchschnittlich 170/ 100 bin völlig ratlos

Bisoprolol bei Bluthochdruck; Moxonidin bei Bluthochdruck; Vivace bei Bluthochdruck; Diovan 320 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck10 Monate
MoxonidinBluthochdruck3 Jahre
VivaceBluthochdruck1 Monate
Diovan 320Bluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atemnot, Gewichtszunahme 20kg in 10 monaten, Antriebslosigkeit , Schmerzen in den Füssen , schlaflosigkeit, Habe schon mehrmals den Kardiologen gewechselt, bisher trotzdem immer zu hoher Blutdruck, Durchschnittlich 170/ 100
bin völlig ratlos

Eingetragen am  als Datensatz 7793
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Moxonidin, Delapril, Manidipin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Keratinwertanstieg, Schlafstörungen, Knieschmerzen, Wassereinlagerungen, Hautrötungen

Ich lese in den Erfahrungsberichten anderer Patienten über verschiedene Nebenwirkungen, aber niemand schreibt, dass bei ihm der KREATININWERT angestiegen ist. Sollte ich eine Ausnahme sein ? Im Laufe von 13 Jahren ist mit der Einnahme verschiedener Blutdruck- mittel der Kreatininwert...

Carmen bei Bluthochdruck; Moxonidin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck10 Tage
Moxonidin10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich lese in den Erfahrungsberichten anderer Patienten über verschiedene Nebenwirkungen,
aber niemand schreibt, dass bei ihm der KREATININWERT angestiegen ist. Sollte ich eine
Ausnahme sein ? Im Laufe von 13 Jahren ist mit der Einnahme verschiedener Blutdruck-
mittel der Kreatininwert (Nierenwert) auf 2,11 angestiegen. (Normal 0,60 - 1,0)
(Ich habe auch Allopurinol eingenommen, was, wie mein Arzt mir jetzt sagte, die
Nieren kaputt machen würde).
Carmen und Moxonidin haben mir in nur 10 Tagen beide Werte sehr in
die Höhe getrieben.
Nebenwirkungen: nachts kein Durchschlafen, erhöhte Kreatinin- und Harnsäurewerte,
Schmerzen im Knie, Wassereinlagerungen in den Beinen, rote große Flecken an den Beinen.

Eingetragen am  als Datensatz 34639
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin, Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Nebivolet für ", ", ", Bluthochdruck mit Sodbrennen

Nach sehr vielen Versuchen mit anderen Blutdrucksenkern mit schweren Nebenwirkungen ist das jetzt meine Kombination. Auch ich habe zwar jetzt keine Kopfschmerzen mehr (wie bei allen anderen), aber seit ich zusätzlich Nebivolet nehme, starkes Sodbrennen, das nicht behoben werden kann. Hat jemand...

Nebivolet bei Bluthochdruck; Moxonidin bei "; lorzaar protect bei "; Torasemid bei "

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NebivoletBluthochdruck3 Wochen
Moxonidin"3 Wochen
lorzaar protect"2 Jahre
Torasemid"3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach sehr vielen Versuchen mit anderen Blutdrucksenkern mit schweren Nebenwirkungen ist das jetzt meine Kombination. Auch ich habe zwar jetzt keine Kopfschmerzen mehr (wie bei allen anderen), aber seit ich zusätzlich Nebivolet nehme, starkes Sodbrennen, das nicht behoben werden kann. Hat jemand ähnliche Nebenwirkungen ?
Schwer zu beurteilen, welches Medikament nun dieses Problem versursacht. Ärgerlich ist natürlich auch der extrem hohe Zuzahlungsbetrag bei Nebilet von 20,--, weil kein Generikum mehr geliefert werden kann.

Eingetragen am  als Datensatz 21079
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Nebivolol, Moxonidin, Torasemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin 02 für Bluthochdruck mit Herzrasen, innere Unruhe, Schlafstörungen, Gewichtszunahme

Habe bis vor Kurzem wegen Bluthochdruck folgende blutdrucksenkende Medikamente eingenommen. Valsartan 160, Amlodipin 5, Molsidomin 8 retard, Nebilet 5, Moxonidin 04, Nifedipin 20. Kam dann vor 3 Wochen wegen einer Bluthochdruckkrise bewusstlos ins Krankenhaus, wo eine Überdosierung festgestellt...

Moxonidin 02 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moxonidin 02Bluthochdruck3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe bis vor Kurzem wegen Bluthochdruck folgende blutdrucksenkende Medikamente eingenommen. Valsartan 160, Amlodipin 5, Molsidomin 8 retard, Nebilet 5, Moxonidin 04, Nifedipin 20. Kam dann vor 3 Wochen wegen einer Bluthochdruckkrise bewusstlos ins Krankenhaus, wo eine Überdosierung festgestellt wurde. Sofort abgesetzt wurden Moxonidin 04, Nebilet 5 und Nifedipin 20. Seitdem ist mein Blutdruck trotz 6 Tabletten pro Tag weniger erheblich besser, eher zu niedrig (105/68). Die Ärzte in der Klinik hielten überhaupt nichts von Moxonidin, sagten, dass man davon auch einfach mal so umfallen kann. Hatte ständig Herzrasen, Angina Pectoris, innere Unruhe, Schlafstörungen, Gewichtzunahme. Seit einer Woche wieder zu Hause geht es mir wesentlich besser.

Eingetragen am  als Datensatz 27715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Blutdruck mit Müdigkeit, Schwindel, Blutdruckabfall, Unwohlsein

1-2 Stunden nach Einnahme (morgens) sehr große Müdigkeit,Schwindel ,sehr schneller Blutdruckabfall, allgem. Unwohlsein. gegen Mittag Besserung und am Abend hohe Blutdruckwerte (170/100) deutlich schlechter als ohne Medizin! Nachts Waden- und Zehenkrämpfe, muß aufstehen und laufen um das zu...

Moxonidin bei Blutdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBlutdruck15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1-2 Stunden nach Einnahme (morgens) sehr große Müdigkeit,Schwindel ,sehr schneller Blutdruckabfall, allgem. Unwohlsein.
gegen Mittag Besserung und am Abend hohe Blutdruckwerte (170/100) deutlich schlechter als ohne Medizin! Nachts Waden- und Zehenkrämpfe, muß aufstehen und laufen um das zu normalisieren.
Meine Einschätzung:das ist eine rabiates Mittel, aber keine hilfreiche Medizin

Eingetragen am  als Datensatz 74859
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck mit Gelenkschmerzen, Depression, Kreislaufbeschwerden

In der bisherigen Dosiering 0,2mg bringt mir Moxonidin nichts. Blutdruck und Puls wird kaum gesenkt. Ganz im gegenteil habe ich nun Tage, an dem mein Kreislauf total verrückt spielt. Hatte ich vorher nicht. Unschöner nebeneffekt: Gelenkschmerzen im Knie vorhanden werden verstärkt, an weiteren...

Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der bisherigen Dosiering 0,2mg bringt mir Moxonidin nichts. Blutdruck und Puls wird kaum gesenkt. Ganz im gegenteil habe ich nun Tage, an dem mein Kreislauf total verrückt spielt. Hatte ich vorher nicht. Unschöner nebeneffekt: Gelenkschmerzen im Knie vorhanden werden verstärkt, an weiteren Gelenken zusätzlich. Verstärk meine depressiven Phasen. Werde diese Woche mit meinem Arzt reden, möchte Wechsel, da ich im Beipackzettel auch gesehen habe, dass unter nebenwirkungen auch Ödembildung steht und ich massiv unter einem Lymphödem leide.... Da verstehe ich die Anordnung des Medikaments nicht

Eingetragen am  als Datensatz 69545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin 0.2m.g. für essentiellen Bluthochdruck mit Gelenkschmerzen, Wassereinlagerungen, Schlafstörungen

Das zusätzlich zu meinen anderen Bericht: Ich kann das nur Bestätigen was manche Patienten hier Beschreiben mit Gelenk und Knieschmerzen ich konnte fast gar nicht mehr laufen und einer komische Körperwärme durch Moxonindin 0.2m.g. Schlafstörungen und Wassereinlagerungen am Schienenbein. Der...

Moxonidin 0.2m.g. bei essentiellen Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moxonidin 0.2m.g.essentiellen Bluthochdruck20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das zusätzlich zu meinen anderen Bericht: Ich kann das nur Bestätigen was manche Patienten hier Beschreiben mit Gelenk und Knieschmerzen ich konnte fast gar nicht mehr laufen und einer komische Körperwärme durch Moxonindin 0.2m.g. Schlafstörungen und Wassereinlagerungen am Schienenbein. Der Kreatin Wert war vorher nicht so hoch als jetzt. Der Nephrologe meinte dazu " ich verschreibe ihn doch nichts was den Kreatin Wert erhöht". Jetzt soll ich zusätzlich jeden Tag eine halbe Allopurinol 300m.g. nehmen wegen der Harnsäure. Mir wurde geraden nicht mehr hingehen.

Eingetragen am  als Datensatz 63168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin 0,2mg für Übersäuerung, zu wenig Vitamin D, Fallot-Tetralogie mit Kurzatmigkeit

Ich bin schon kurzatmig, aber durch die Nephrotrans bekomme ich ein Blähbauch und da durch ist Atmung noch etwas eingeschränkter. Und die Muskeln bilden sich auch zurück, einfach wenig Kraft in den Beinen. So viel Trinken kann ich auch nicht sonst ist es noch schlechter mit der kurzatmigkeit....

Moxonidin 0,2mg bei Fallot-Tetralogie; Dekristol 20000 bei zu wenig Vitamin D; Nephrotrans 500 bei Übersäuerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moxonidin 0,2mgFallot-Tetralogie18 Monate
Dekristol 20000zu wenig Vitamin D200 Tage
Nephrotrans 500Übersäuerung18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin schon kurzatmig, aber durch die Nephrotrans bekomme ich ein Blähbauch und da durch ist Atmung noch etwas eingeschränkter. Und die Muskeln bilden sich auch zurück, einfach wenig Kraft in den Beinen. So viel Trinken kann ich auch nicht sonst ist es noch schlechter mit der kurzatmigkeit.
Die Blutdruck Tabletten verlangsamen den Herzschlag und schalten das Gehirn etwas aus das heißt Müde nach einer Stunde der Einnahme von einer ganzen Tablette. Und die Atmung ist dann auch noch schlechter als ohne Medikamente.
Wenn die Wirkung nach lässt, dann bin ich nicht mehr so kurzatmig.

Eingetragen am  als Datensatz 61673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin, Colecalciferol, Nahrungsergänzung

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin 0,4 für Bluthochdruck mit Wassereinlagerungen, Muskelschmerzen, Sodbrennen, Flush, Schlafstörungen, Wirkungslosigkeit

Ich nehme 0,4 mg Moxonidin 3 x täglich, dazu noch Vera- Hexal und Rasilez. Mein Blutdruck ist trotzdem teilweise auf 180/100. Diese Medikamente zeigen keine Wirkung. Ausserdem habe ich Wassereinlagerungen in den Beinen bekommen, Knie- und Mustkelschmerzen in den Waden und den Knien, Sodbrennen...

Moxonidin 0,4 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moxonidin 0,4Bluthochdruck6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme 0,4 mg Moxonidin 3 x täglich, dazu noch Vera- Hexal und Rasilez. Mein Blutdruck ist
trotzdem teilweise auf 180/100. Diese Medikamente zeigen keine Wirkung. Ausserdem habe
ich Wassereinlagerungen in den Beinen bekommen, Knie- und Mustkelschmerzen in den
Waden und den Knien, Sodbrennen nach Einnahme der Tabletten. Flush im Gesicht bzw.
heisses Gesicht, Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 65576
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vocado für Prostatitis, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Pulserniedrigung

Durch Metoprolol niedriger Puls,meist 52.

Vocado bei Bluthochdruck; Metoprolol95mg bei Bluthochdruck; moxonidin40mg bei Bluthochdruck; simvastatin40mg bei Fettstoffwechselstörungen; Tamsulosin bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VocadoBluthochdruck2 Jahre
Metoprolol95mgBluthochdruck2 Jahre
moxonidin40mgBluthochdruck2 Jahre
simvastatin40mgFettstoffwechselstörungen2 Jahre
TamsulosinProstatitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch Metoprolol niedriger Puls,meist 52.

Eingetragen am  als Datensatz 46146
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Olmesartanmedoxomil, Amlodipin, Metoprolol, Moxonidin, Simvastatin, Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck mit Oberbauchschmerzen

Bei Anwendung von Moxonidin traten Beschwerden im rechten Oberbauch auf: ein ständiger Druck, Aufstoßen und Völlegefühl waren kaum noch zu ertragen, insbesondere bei sitzender Tätigkeit. Das Absetzten des Medikamentes ließ die Schmerzen innerhalb von 4 Tagen verschwinden.

Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Anwendung von Moxonidin traten Beschwerden im rechten Oberbauch auf: ein ständiger Druck, Aufstoßen und Völlegefühl waren kaum noch zu ertragen, insbesondere bei sitzender Tätigkeit.
Das Absetzten des Medikamentes ließ die Schmerzen innerhalb von 4 Tagen verschwinden.

Eingetragen am  als Datensatz 10817
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Vegetative Dystonie mit keine Nebenwirkungen

Patient männlich 66 Jahre Hallo, habe immer geschwitzte Hände und Füße gehabt ( vegetative Störung ) Durch einen Zufall bin ich auf den Blutdrucksenker moxonidin 0,2 gekommen Ich teile die Tablette in 4 teile und nehme täglich eine viertel Tablette Das Ergebnis ist perfekt ( kann Man alles...

Moxonidin bei Vegetative Dystonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinVegetative Dystonie90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Patient männlich 66 Jahre
Hallo,
habe immer geschwitzte Hände und Füße gehabt ( vegetative Störung )
Durch einen Zufall bin ich auf den Blutdrucksenker moxonidin 0,2 gekommen
Ich teile die Tablette in 4 teile und nehme täglich eine viertel Tablette
Das Ergebnis ist perfekt ( kann Man alles im Internet nachlesen)

Eingetragen am  als Datensatz 53021
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Übelkeit, Sodbrennen, Depressionen

Alle Nebenwirkungen kann ich nur bestätigen. Gewichstzunahme, Müdigkeit(Schlafe, sobald ich sitze und nicht gefordert werde ein), Antriebslosigkeit, Übelkeit, Sodbrennen, Völlegefühl und ganz schlimm - kein Interesse mehr am Leben, lasst mich doch alle in Ruhe. Grenzt schon an Depressionen.

Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alle Nebenwirkungen kann ich nur bestätigen. Gewichstzunahme, Müdigkeit(Schlafe, sobald ich sitze und nicht gefordert werde ein), Antriebslosigkeit, Übelkeit, Sodbrennen, Völlegefühl und ganz schlimm - kein Interesse mehr am Leben, lasst mich doch alle in Ruhe. Grenzt schon an Depressionen.

Eingetragen am  als Datensatz 15958
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck mit Mundtrockenheit, Unwohlsein, Sehstörungen

Mundtrockenheit, schlechtes Sehen, Unwohlsein. Medikament wurde sofort abgesetzt.

Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit, schlechtes Sehen, Unwohlsein. Medikament wurde sofort abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 68500
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck mit Schlafstörungen, Atemnot, Harnverhalt, Wassereinlagerungen

Schlafstörungen, etwas Atemnot, schlechter Wasser lassen, etwas Wasser Ansammlung in den Beinen

Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörungen, etwas Atemnot, schlechter Wasser lassen, etwas Wasser Ansammlung in den Beinen

Eingetragen am  als Datensatz 60955
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdurck mit Halluzinationen

Auf Grund der langen einnahme zeigten sich anfänglich leichte , später dauerhafte halluzinatorische Symptome.

Moxonidin bei Bluthochdurck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdurck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Grund der langen einnahme zeigten sich anfänglich leichte , später dauerhafte halluzinatorische Symptome.

Eingetragen am  als Datensatz 46781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck mit Übelkeit, Pickel

Nach einer Woche habe ich am ganzen Körper satte Pickel bekommen. Sonst waren die Nebenwirkungen: Keine gravierende Änderung des Bluthochdruckes, sowie der Rythmusstörungen,Übelkeit.

Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Woche habe ich am ganzen Körper satte Pickel bekommen.
Sonst waren die Nebenwirkungen: Keine gravierende Änderung des Bluthochdruckes, sowie der Rythmusstörungen,Übelkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 43221
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):117
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck mit Kreislaufkollaps

Ich mußte das Medikament wechseln, drückte zwar schnell den Blutdruck runter, hatte aber zuviel Nebenwirkungen. Der Blutdruck war plötzlich zu- viel zu - niedrig, wurde kurz ohnmächtig.

Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich mußte das Medikament wechseln, drückte zwar schnell den Blutdruck runter, hatte aber zuviel Nebenwirkungen. Der Blutdruck war plötzlich zu- viel zu - niedrig, wurde kurz ohnmächtig.

Eingetragen am  als Datensatz 49040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1936 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck mit Magenbeschwerden

zeitweise Magenbeschwerden

Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zeitweise Magenbeschwerden

Eingetragen am  als Datensatz 68379
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin 0,4 mg für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen, Wirkungslosigkeit

Keine Nebenwirkungen, aber auch keine Wirksamkeit

Moxonidin 0,4 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moxonidin 0,4 mgBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen, aber auch keine Wirksamkeit

Eingetragen am  als Datensatz 65656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin 0,2 mg für Bluthochdruck mit Mundtrockenheit

keine nebenwirkungen ,etwas mundtrockenheit

Moxonidin 0,2 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Moxonidin 0,2 mgBluthochdruck3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine nebenwirkungen ,etwas mundtrockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 66020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck mit Erbrechen, Durchfall, Übelkeit, Schlafstörungen, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten

Gestörte Denkprozesse, Erbrechen, Durchfall, Tagsüber Übelkeit, Schlafstörungrn, Schwäche

Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gestörte Denkprozesse, Erbrechen, Durchfall, Tagsüber Übelkeit, Schlafstörungrn, Schwäche

Eingetragen am  als Datensatz 53027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck mit Blutdruckanstieg

starker blutdruckanstieg

Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starker blutdruckanstieg

Eingetragen am  als Datensatz 43387
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Bluthochdruck, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Depression mit Übelkeit

ich hatte Anfang von Cipralex ein bißchen mit übelkeit zu kämpfen, aber jetzt vertrage ich es super

Cipralex bei Depression; Metoprolol bei Bluthochdruck; Ramilich bei Bluthochdruck; Moxonidin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression5 Monate
MetoprololBluthochdruck9 Jahre
RamilichBluthochdruck9 Jahre
MoxonidinBluthochdruck9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte Anfang von Cipralex ein bißchen mit übelkeit zu kämpfen, aber jetzt vertrage ich es super

Eingetragen am  als Datensatz 30010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Metoprolol, Ramipril, Hydrochlorothiazid, Moxonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Moxonidin für Bluthochdruck, Bluthochdruck mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gereiztheit

übermüdung tags über,antriebslosigkeit,gereiztheit,

Moxonidin bei Bluthochdruck; Diovan 160 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoxonidinBluthochdruck-
Diovan 160Bluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

übermüdung tags über,antriebslosigkeit,gereiztheit,

Eingetragen am  als Datensatz 12290
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxonidin, Valsartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Bluthochdruck, Herzerkrankung, Bluthochdruck, Herzerkrankung, Epilepsie, Unruhe, Polyneuropathie, Epilepsie, Schmerzen (Rücken) mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfung, Benommenheit

Wie es Ihnen ja schon bekannt sein darf, so machen alle medikamente sehr müde und eine Anhängigkeit ist niemals auszuschließen. Die Einnahme von das Cabamazipin 400 Retard und das Rivotril 2 mg machen sehr müde, so das ich danach nochmals zwei Stunden weiter schlafe. Es lindert und untertrückt...

Carbamazepin bei Polyneuropathie, Epilepsie, Schmerzen (Rücken); Rivotril bei Epilepsie, Unruhe; Moxonidin bei Bluthochdruck, Herzerkrankung; Lorzaar bei Bluthochdruck, Herzerkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinPolyneuropathie, Epilepsie, Schmerzen (Rücken)20 Jahre
RivotrilEpilepsie, Unruhe22 Jahre
MoxonidinBluthochdruck, Herzerkrankung2 Jahre
LorzaarBluthochdruck, Herzerkrankung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wie es Ihnen ja schon bekannt sein darf, so machen alle medikamente sehr müde und eine Anhängigkeit ist niemals auszuschließen. Die Einnahme von das Cabamazipin 400 Retard und das Rivotril 2 mg machen sehr müde, so das ich danach nochmals zwei Stunden weiter schlafe. Es lindert und untertrückt die Symtome und führt zu eine Besserung. Man wird erheblich dicker davon, obwohl die Ärzte davon nichts wissen wollen, aber ich weiß es besser, da ich die Medikamente ja einnehmen muß. Nun ja, daß LORZAAR 100 mg und das Moxonidin vertragen sich gut und helfen soweit den Blutdruck zu senken, aber man wird auch davon sehr müde und es führt zu einer Verstopfung. Oft verspüre ich eine starke Benommenheit und werde sehr müde. Wieoft schlagen die Medikamente nicht an und ich muß eine Nifedipin 5 mg zerbeißen, was dann zu eine Linderung führt, ansonsten muß ich zum Krankenhaus fahren und bekomme dort nochmals eine Atalat 10 mg und Spry dazu. Aufregungen und Streß sollte man vermeiden, soweit es machtbar ist.

Eingetragen am  als Datensatz 9669
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Clonazepam, Moxonidin, Hydrochlorothiazid, Losartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):143
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Moxonidin

Moxonidin wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Metoprolol, LORZAAR, Torasemid, Diovan, Carbamazepin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 37 Benutzer zu Moxonidin

Graphische Auswertung zu Moxonidin

Graph: Altersverteilung bei Moxonidin nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Moxonidin nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Moxonidin
[]