Ortoton

Das Medikament Ortoton wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ortotonwurde bisher von 102 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Ortoton traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Schwindel (38/96)
40%Nebenwirkung Schwindel durch Ortoton zu 39,583333333333%
Benommenheit (33/96)
34%Nebenwirkung Benommenheit durch Ortoton zu 34,375%
Müdigkeit (28/96)
29%Nebenwirkung Müdigkeit durch Ortoton zu 29,166666666667%
keine Nebenwirkungen (19/96)
20%Nebenwirkung keine Nebenwirkungen durch Ortoton zu 19,791666666667%
Kopfschmerzen (11/96)
11%Nebenwirkung Kopfschmerzen durch Ortoton zu 11,458333333333%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Ortoton wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Muskelverspannungen38%Medikament Ortoton gegen Muskelverspannungen zu 37,5% (36 Bew.)
Schmerzen (Rücken)17%Medikament Ortoton gegen Schmerzen (Rücken) zu 16,666666666667% (17 Bew.)
HWS-BWS-LWS-Syndrom14%Medikament Ortoton gegen HWS-BWS-LWS-Syndrom zu 13,541666666667% (15 Bew.)
Bandscheibenvorfall6%Medikament Ortoton gegen Bandscheibenvorfall zu 6,25% (22 Bew.)
Hexenschuss4%Medikament Ortoton gegen Hexenschuss zu 4,1666666666667% (4 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wir haben 96 Patienten Berichte zu Ortoton.

Prozentualer Anteil 76%24%
Durchschnittliche Größe in cm167182
Durchschnittliches Gewicht in kg6799
Durchschnittliches Alter in Jahren4348
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,0729,76

In Ortoton kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Methocarbamol

Fragen zu Ortoton

  • gegen Krämpfe

    Habe das Mittel gegen Bein- Waden- Knöchel- Zehenkrämpfe erhalten. 3x täglich 1 Die Krämpfe haben fast aufgehört und keine Nebenwirkungen festgestellt. Nur wann kann Ich diese Absetzen? Habe mal…

  • ortoton und die miranova pille

    ich soll anfangen ortoton zu nehmen, und nehme weiterhin zut Verhütung die pille beeinträchtigt ortoton den schutz der pille?

  • wie lang kann ich ortoton einnehmen

    Seit drei wochen nehme ich ortoton wegen sehr schmerzhaften muskelverspannung im nackenbereich ein. anfangs habe ich 8 Tabletten taglich eingenommen, jetzt bin ich bei 4 Tabletten taglich.

alle Fragen zu Ortoton

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Ortoton für verspannte Nackenmuskulatur mit Benommenheit, Zittrigkeit, Schwindel, Taubheit der Zunge

Ich habe dieses Medikament von meinem Orthopäden verschrieben bekommen, weil meine Nackenmuskulatur stark verspannt ist. Ich fragte meinen Arzt noch, ob diese Tabletten müde machen, die Frage wurde verneint. Trotzallem nahm ich zur Sicherheit die Tabletten erst am gestrigen Abend ein. Schon nach extrem kurzer Zeit merkte ich ein Taubheitsgefühl an der Zungenspitze, mir wurde schwindelig und ich fühlte mich stark benommen. Irgendwie schaffte ich es dann noch ins Bett und hoffte, dass es dann nach dem Schlaf besser sei.
Heute Morgen ist dieses Benommenheitsgefühl zwar weg, aber ich bin immer noch stark zittrig und wackelig auf den Beinen. Erste Maßnahme war nach Nebenwirkungen und Erfahrungen zu googlen.
Es zeigt mir auf, dass sehr viele…mehr

 

Ortoton für Mustkelverespannungen Nacken mit Zittrigkeit, Benommenheit, Abgeschlagenheit, Schwindel

Aufgrund eines Ziehens am Hinterkopf das auch mit Ibu nicht mehr zu beheben war ging ich zum Arzt. Er meinte, ich sei total verspannt spritze mir etwas zur Muskelentspannung und schrieb mir die Ortoton Tabletten auf. Ich fragte ihn noch ob sie müde machen? neeeeeiiinn, die machen nicht müde!! War seine Antwort darauf.

Ich war aber vorsichtig, da ich schon öfters davon gehört habe und nahm sie gestern abend. Normalerwiese sollte ich sie 3x täglich jeweils zwei Stück nehmen.

Etwa 10 - 15min. nach der Einnahme fühlte ich plötzlich ein Taubheitsgefühl auf der Zungenspitze. Kurz darauf wurde es richtig schwammig im Kopf, so als hätte man zuviel über den Durst getrunken, mir wurde zittrig und ich überlegte schon alles wieder heraus zu…mehr

 

Ortoton für Muskelverspannungen mit Müdigkeit, Schwindel

Ich bekam das Medikament von der Apothekerin empfohlen, weil ich seit einem Jahr unter starken Muskelkrämpfen im Rücken leide. Ich hatte einen Wirbelbruch in L1. Physiotherapie und Muskelaufbau sowie Akupunktur und Salben und Homöopathie haben nicht geholfen, weswegen ich dachte, dass vielleicht endlich dieses Mittel hilft. Mir wurde gesagt, es mache nicht müde und hat keine Nebenwirkungen. Schon ca. 15-30 Minuten nach der Einnahme von 2 großen Tabletten, die man kaum schlucken kann, wurde ich ganz müde, bekam Schwindel. Glücklicherweise hatte ich Ortoton abends eingenommen.Am nächsten Morgen wachte ich total müde auf, ich hatte das Gefühl man hat mir eine Narkose verpasst. Damit bin ich unmöglich in der Lage arbeiten zu gehen. Meines…mehr

 

Ortoton für Blockade im Lendenwirbelbereich mit Muskelkrämpfe, Durchfall

Ich bekam von meinem Hausarzt auch Ortoton verschrieben, nachdem ich ihn wegen
akuter Rückenschmerzen im rechten Lendenwirbelbereich aufgesucht hatte.
Zunächst bekam ich einen Schock in der Apotheke, da 50 Tabletten über 32 Euro kosteten.
Ich habe dann zunächst 2 Tabletten und 4 Stunden später nochmal 1 Tablette eingenommen. Ich stellte bereits spürbare Erleichterung fest. Am späten Nachmittag
1 weitere Tablette und für die Nacht so gegen 22 Uhr nochmals 2.
Am nächsten Tag setzte ich die Behandlung in der Form 1-1-2 (morgens,mittags,abends) fort. Die Rückenschmerzen waren spürbar besser, aber ich bekam Durchfall und schmerzhafte Muskelkrämpfe im rechten Bein.mehr

 

Ortoton für Wirbelsäulen-OP mit Müdigkeit, Benommenheit, Orientierungsstörungen, Sprachschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, Antriebslosigkeit

Mein Vater erhielt nach einer Wirbelsäulen-OP auch Ortoton 750 (2/2/2) während des Klinikaufenthalts. Als immer stärker ersichtliche Nebenwirkungen traten auf Müdigkeit (auch tagsüber, u.a. während dem Erzählen und Essen eingenickt), Benommenheit, Desorientierung, Sprachschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, Interessenlosigkeit, fehlende Körperspannung. Nach dem Wechsel der Klinik bestand aufgrund dieser Symptome der Verdacht auf Schlaganfall. Mit dem Klinikwechsel wurde das Medikament abgesetzt - innerhalb von 4 Tagen war mein Vater wieder (fast) "der Alte". Seine Erinnerung an die 3 Wochen mit Ortoton-Einnahme ist ausgelöscht.mehr

 

Ortoton für Bandscheibenvorfall mit Schwindel, Benommenheit, Verwirrung

Bei mir zeigte das Medikament starke Nebenwirkungen bezüglich Schwindel, Verwirrtheit und Benommenheit, weswegen ich es nach 2 Wochen absetzen musste (die Dosierung betrug damals 3x1). Eine Verbesserung der Beschwerden konnte ich nicht beobachten.
Nachdem die Beschwerden nach einigen Monaten zurückkehrten, nahm ich tapfer 90 Tage Ortoton diesmal in der Dosierung 3x2 und war mental nicht mehr der selbe Mensch. Ich konnte am Ende der Behandlung wieder keine Wirkung auf meine Beschwerden feststellen.mehr

 

Ortoton für Muskelverspannungen und Schmerzen nach Bandscheibenvorfall mit keine Nebenwirkungen

Behandlung von Muskelverspannungen und Schmerzen nach einem Bandscheibenvorfall in der LWS
Dauer 1 Monat, erst 3x2, später 2x2 bzw. 2x1 Tablette
Die Probleme wurden deutlich gelindert und die Bewegungseinschränkungen verbessert. Vor allem beim Schlafen in der Nacht spielten die vorher heftigen Schmerzen keine Rolle mehr. Sehr zu empfehlen!
Nebenwirkungen: keinemehr

 

Ortoton für HWS-BWS-LWS-Syndrom mit Schwindel, Herzrasen

Am ersten Tag der Einnahme konnte ich noch nichts schlimmes feststellen, am 2. Tag habe ich extrem Schwindel bekommen, ein Taubheitsgefühl an der Zunge. Herzrasen und habe mich hingelegt. Hatte einen Hexenschuss und demzufolge soll man sich viel Bewegen (laufen!) und nicht sitzen oder liegen. Nun war ich außer gefecht gesetzt. Nach 2-3 Stunden ging es dann wieder. Ich werde es absetzen und auf meinen Körper hören, was er wirklich braucht: Wärme und Bewegung... Pilates!!! :-)mehr

 

Ortoton für Bandscheibenvorfall mit Durchfall, Benommenheit, Magenbeschwerden, Müdigkeit, Wadenkrämpfe, Taubheitsgefühle

1 Tage nach Einnahme von Ortoton bekam ich heftigsten Durchfall und Magenprobleme. Benommenheit und Müdigkeit.
Am 2. Tag Wadenkrämpfe, die sich dann am gesamten rechten Bein entlang, bis hin zum Po zogen. Danach trat ein Kribbeln ein bis hin zu Taubheitsgefühlen. Auf der Packung steht: Zum Einnehmen bei schmerzhaften Muskelverspannungen.
Eben komme ich von einer weiteren ärztlichen Untersuchung. Da wurde mir dringendst abgeraten dieses Medikament weiter zu nehmen. Meine gesamte rechte Seite ist total verkrampft, was VOR der Einnahme von Ortoton NICHT der Fall war.mehr

 

Ortoton für schmerzende Verspannungen im Rückenbereich mit Schwindel, Benommenheit

Ich bin mit starken schmerzen im Rücken- und Schulterbereich zum Arzt gegangen. Die Beschwerden waren so stark, dass ich nicht einmal meinen Kopf schmerzfrei drehen konnte. Der Arzt hat mir Ortoton verschrieben, weil ich darauf hinwies, dass ich auch nach Einnahme entsprechender Medikamente fahrtüchtig bleiben muss. Angeblich ist das bei Ortoton der Fall (steht auch im Beipackzettel). Tatsächlich ist das bei Ortoton gerade nicht der Fall. Ich habe die Tablette morgens eingenommen und bin dann ins Büro gefahren (Fahrzeit ca. 30 Minuten auf der Autobahn). Nach nur wenigen Minuten wird die Wahrnehmung so merkwürdig, als hätte man vorher zu viel Alkohol getrunken. Von "fahrtüchtig" kann da nicht die Rede sein. Ich rate jedem die Tablette erst…mehr

 

Ortoton für Muskelverspannungen mit Übelkeit, Benommenheit, Schwindel, Unruhe, Verwirrtheit, Appetitlosigkeit, Taubheitsgefühle, Sehstörungen

Die Tabletten waren sehr groß und schlecht einzunehmen. Ich sollte 3 mal täglich 2-3 Tabletten schlucken. Die Behandlung habe ich aufgrund der Nebenwirkungen nach 2 Tagen abgebrochen.
Die Nebenwirkungen waren sehr stark. Sie traten ca. 15 Minuten nach der Einnahme des Medikaments ein, hielten etwa 1 Stunde an und klangen dann langsam ab.
Nebenwirkungen: Übelkeit, Schwindel, Benommenheit, Unruhe, Verwirrtheit, kein Hungergefühl, Taubheit in Nase/Lippen/Zunge, Sehstörungen (alles war verschwommen und ich konnte einen Punkt nicht mehr genau fixieren)
Ansonsten war die Wirkung des Medikaments ausreichend. Die Muskelverspannungen ließen nach und nach dem Abklingen der Nebenwirkungen ging es mir wieder gut (2 Stunden nach der Einnahme waren…mehr

 

Ortoton für Siehe oben, Zervikocephales Syndrom, schmerzhafte Verspannung im HWS-BWS-Bereich mit Benommenheit, Müdigkeit, Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich bekam zuerst 5 Tage lang Ortoton zusammen mit Ibu 600 (2x2x2 Ortoton; 1x1x1 Ibu 600). Diese Mischung half mir tatsächlich, die Schmerzen wurden weniger und ich konnte mich auch recht schnell relativ normal bewegen und meiner Arbeit nachgehen (8 Stunden Büroarbeit + Hausarbeit). Man merkt aber deutlich wann die Wirkung nachlässt, denn dann kommen die Schmerzen wieder.

Wichtig ist bei dieser Mischung aber ein gutes Essen zuvor, sonst kommt es recht zuverlässig zu Magenverstimmungen.

Nach 5 Tagen nahm ich weiter nur das Ortoton (0x2x2).

Nun zur Nebenwirkung: ca. 15 Minuten nach der Einnahme von Ortoton bin ich ca. 15 Minuten lang leicht benommen und vor allem müde. Schnelle Kopfbewegungen verursachen deutlichen Schwindel, die…mehr

 

Ortoton für Muskelverspannungen LWS mit Müdigkeit, Schwindel, Benommenheit

Hatte eine LWS-Blockade. An einem Tag morgens, mittags und abends jew. 2 Tabletten genommen. Am kommenden Tag und nächsten Tag völlig benommen und müde. Zeitweise Schwindel, der drei Tage lang anhielt. Ist bisher mein erstes Medikament, das ich nicht vertrage.
Ich bin schockiert, wie man in dem Beipackzettel von "Verkehrstüchtigkeit erhalten" schreiben kann. Ebenso von "Selten: Schwindel, 1 bis 10 Behandelte von 10.000" und "Sehr selten: Benommenheit, weniger als 1 von 10.000."
Ich kann beim besten Willen nicht glauben, dass ich der eine von 10.000 sein soll.

Gleichzeitig habe ich Ibu 600 eingenommen, und hatte natürlich die lokalen Spritzen erhalten.
Ibu habe ich bisher immer gut vertragen.mehr

 

Ortoton für starke verspannung im Rücken mit Kreislaufkollaps, Schwindel, Ohnmacht

Mein Mann hat am Abend zur Mahlzeit 2 Tabletten in Kombination mit IBU 600 genommen. Bis zum nächsten Morgern alles o.K. Ist aufgestanden, legte sich wegen starken Schmerzen wieder hin, wollte Frühstück machen, konnte wegen Schwindel nicht auf bleiben. Nachdem ich ihn dann zum Frühstück rief, wollte er kommen, ist aber auf dem Weg in die Küche ohnmächtig zusammengebrochen. Nachdem ich ihn wirklich erst durch leichte Schläge ins Gesicht wach bekam und nach einigen Minuter Schocklagerung am Boden, habe ich ihn auf Sofa gesetz. Ging dann für ca 30 Sekunden in die Küche, als ich zurückkam und ihn ansprach, bemerkte ich das er mit offenen Augen irgendwohin starrte. Er war nicht mehr bei Besinnung. Nach wieder ein paar leichten schlägen ins…mehr

 

Ortoton für Schleudertrauma/HWS mit Schwindel, Benommenheit, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich musste dieses Medikament nach einem Schleudertrauma einnehmen (3x tägl. 2 Tabletten). Mir wurde dieses Medikament mit der Aussage, dass es kaum Nebenwirkungen gibt, verschrieben. Auch lt. Beipackzettel schien es wirklich wenige Nebenwirkungen zu geben. Allerdings schien das bei mir nicht zuzutreffen - kurz nach der Einnahme fühlte ich mich benommen, ich hatte einen unangenehmen Schwindel und ich konnte mich ganz schlecht konzentrieren. Ich habe das Mittel dann wieder abgesetzt, da ich mit diesen Nebenwirkungen nicht zurecht kam und immer das Gefühl hatte, dass mir gleich schwarz vor Augen wird.mehr

 

Ortoton für Muskelverspannungen mit Sehstörungen, Schwindel, Müdigkeit, Übelkeit, Gedächtnisprobleme, Kopfschmerzen, Zungentaubheit

Ich habe dieses Mittel aufgrund starker Verspannungen in der LWS verschrieben bekommen mit dem Hinweis, dass das Medikament so gut wie keine Nebenwirkungen habe. Autofahren und Arbeiten am PC seien gar kein Problem. Leider musste ich genau das Gegenteil feststellen. Ich war nach der Einnahme extrem müde, mir war schwindelig, übel, ich hatte Seh- und Gedächtnisstörungen sowie Kopfschmerzen und Taubheit in der Zunge. Der Preis für dieses Mittel ist relativ hoch. 50 Tabletten kosten um die 32 Euro, die ich selbst tragen musste. Kann das Medikament nicht weiterempfehlen.mehr

Weitere Synonyme für Ortoton

Ortoton, ortoton Infusion, Ortoton750, Ortoton 400,500,750,800 mg, Ortoton 400, Ortoton 750mg, Orthoton, ortonton, Ortoton 750 mg, Ortoton,

Ortoton wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Tramadol, Melperon, Ibuflam, Atorvastatin, Mometason

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 58 Benutzer zu Ortoton

Graphische Auswertung zu Ortoton

Graph: Altersverteilung bei Ortoton nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Ortoton nach Geschlecht Graph: Einnahme-Dauer von Ortoton