REGAINE

Das Medikament REGAINE wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

REGAINEwurde bisher von 3 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von REGAINE traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (2/3)
67%
Wirkungslosigkeit (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

REGAINE wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Haarausfall100%(3 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in REGAINE

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Loniten60% (3 Bew.)
Lonolox20% (1 Bew.)
Minoxidil20% (2 Bew.)

Wir haben 3 Patienten Berichte zu REGAINE.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren540
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,570,00

In REGAINE kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Minoxidil

Fragen zu REGAINE

alle Fragen zu REGAINE

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Regaine für Haarausfall mit keine Nebenwirkungen

Ich habe im letzten Jahr festgestellt, dass an meinen Schläfen die Haare deutlich ausgegangen sind. Wenn man die Haare Richtung Haaransatz hochhielt, war das mehr als deutlich zu sehen. Das war im Mai 2010. Da das Ganze rechts schlimmer war als links und ich auch sehen wollte ob es richtg...

Regaine bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RegaineHaarausfall6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe im letzten Jahr festgestellt, dass an meinen Schläfen die Haare deutlich ausgegangen sind. Wenn man die Haare Richtung Haaransatz hochhielt, war das mehr als deutlich zu sehen.
Das war im Mai 2010. Da das Ganze rechts schlimmer war als links und ich auch sehen wollte ob es richtg wirkt, habe ich es auch nur rechts angewendet. Gleichzeitig nahm ich wegen eines geringen Ferritin Spiegels (Eisenspeicher) auch Eisenprodukte, deshalb auch die Anwendung nur an einer Seite, um auszuschließen, dass das Eisenpräparat den Haarwuchs angeregt hat.
Rechts wuchsen dann die Haare tatsächlich nach, nicht so sehr wie erhofft, doch deutlich sichtbar.
Der in dem Beipackzettel mögliche verstärkte Haarausfall, der auf einen beginnenden neuen Haarwuchs hinweist, blieb aus.
Im Dezember 2010 habe ich es dann nicht mehr aufgetragen. Im Januar 2011 war es auf der linken Seite
dann sehr licht geworden, so dass ich auch hier anfing Regaine aufzutragen. Auch hier, kein erhöhter Haarausfall, aber schon nach 8 Wochen ein deutlicher Haarwuchs von kleinen feinen Haaren. Inzwischen sieht es fast so aus wir früher, nicht ganz soooo dicht, aber an den Schläfen ist das Haar ja meist dünner.
Rechts hingegegen war es im März 2011 wieder so, wie im Mai 2010. Also habe ich seit März 2011 auch hier wieder begonnen Regaine aufzutragen. Und dieses Mal gingen dann wirklich Haare aus, es wurde lichter als vorher...aber es war ja im Beipackzettel auch angegeben. Hier dauerte es etwa 10 Wochen bis die ersten kleinen dunklen Punkte den neuen Haarwuchs anzeigten. Inzwischen sind die Haare ca. 1cm lang und wachsen weiter. Auch hier etwas weniger als früher, aber unauffällig.
Man soll das Ganze am Morgen und Abend auftragen, immer 1ml pro Anwendung. Ich nehme als0 0,5ml pro Seite.

Anwendung : Man muss es regelmäßig machen, und wirklich JEDEN Morgen und Abend. Wenn ich die Haare wasche, trage ich es vor dem fönen auf. Ansonsten ist das Haar an der Stelle etwas feucht, wenn man es also an einer sichtbare Stelle am Morgen aufträgt, einfach drüber fönen. Ansonsten ist die Anwendung einfach und man kann per Pipette, Sprühkopf auftragen. Ist alles dabei.

Preis: Mit der 3er Packung kommt man 3 Monate hin, in Versandapotheken ist Regaine wesentlich günstiger, aber auch mit 50 Euro für 3 Monate kann man nix sagen

Verträglichkeit: sehr gut, habe weder Schuppen, Rötung oder sonst eine Nebenwirkung.

FAZIT: sehr empfehlenswert, aber man muss es eben dauerhaft machen und dann ggf mal mit dem Hautarzt besprechen, ob man es einfach immer weiter anwenden kann

Eingetragen am  als Datensatz 35266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Minoxidil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Regaine für Haarausfall mit Wirkungslosigkeit

trotz regelmässiger Anwendung immer wieder starker haarausfall.Nach 4 Jahren frage ich mich, ob es wirklich wirkt oder ich nur angst habe es abzusetzen.

Regaine bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RegaineHaarausfall4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

trotz regelmässiger Anwendung immer wieder starker haarausfall.Nach 4 Jahren frage ich mich, ob es wirklich wirkt oder ich nur angst habe es abzusetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 56752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Minoxidil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Regaine für Haarausfall mit keine Nebenwirkungen

ich habe mit Regaine vor ca. 3 Monaten angefangen und meine Haare sind wieder deutlich dichter und stärker geworden. Man muß es allerdings ständig anwenden weil sonst die Haare nach 2-3 Monaten wieder ausfallen.

Regaine bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RegaineHaarausfall3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe mit Regaine vor ca. 3 Monaten angefangen und meine Haare sind wieder deutlich dichter und stärker geworden.
Man muß es allerdings ständig anwenden weil sonst die Haare nach 2-3 Monaten wieder ausfallen.

Eingetragen am  als Datensatz 31951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Minoxidil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit REGAINE

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 9 Benutzer zu REGAINE

Graphische Auswertung zu REGAINE

Graph: Altersverteilung bei REGAINE nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei REGAINE nach Geschlecht 
[]