Refobacin

Das Medikament Refobacin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Refobacinwurde bisher von 2 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Refobacin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Kopfschmerzen (1/1)
100%
Nierenschmerzen (1/1)
100%
Ohrenschmerzen (1/1)
100%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Refobacin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Harnwegsinfekt100%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Refobacin

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Gentamicin100% (13 Bew.)

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Refobacin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0187
Durchschnittliches Gewicht in kg090
Durchschnittliches Alter in Jahren046
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,74

In Refobacin kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Gentamicin

Fragen zu Refobacin

alle Fragen zu Refobacin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Refobacin 80 mg für Harnwegsinfekt 5x 1Ampulle mit Ohrenschmerzen, Kopfschmerzen, Nierenschmerzen

Sehr starke Nebenwirkungen, wie z.b. Ohrenschmerzen,leichte kopfschmerzen, ziehen in der Blase bzw. im Geschlechtsteil sowie leichte Nierenschmerzen,Knochenschmerzen Nervenschmerzen. Unbedingt erforderlich ist viel zu trinken am besten ein Heilwasser zur besseren Förderung der...

Refobacin 80 mg bei Harnwegsinfekt 5x 1Ampulle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Refobacin 80 mgHarnwegsinfekt 5x 1Ampulle5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starke Nebenwirkungen, wie z.b. Ohrenschmerzen,leichte kopfschmerzen, ziehen in der Blase bzw. im Geschlechtsteil sowie leichte Nierenschmerzen,Knochenschmerzen Nervenschmerzen.
Unbedingt erforderlich ist viel zu trinken am besten ein Heilwasser zur besseren Förderung der Harnausscheidung.Und viel Schlafen.
Das Medikament hat erst am vierten Tag Wirkung gezeigt.Die Dosierung hätte jedoch länger als 5 Tage angewand werden müssen. Am 6. und7. Tag waren die Symtome wieder da.

Eingetragen am  als Datensatz 12007
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gentamicin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Refobacin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]