Rilutek

Das Medikament Rilutek wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Rilutekwurde bisher von 4 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 2,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Rilutek traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Wirkungslosigkeit (2/4)
50%
keine Nebenwirkungen (1/4)
25%
Nervenschmerzen (1/4)
25%
Schwindel (1/4)
25%
Übelkeit (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Rilutek wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
ALS67%(2 Bew.)
Bulbärparalyse33%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Rilutek Patienteninformation

Der Wirkstoff von RILUTEK ist Riluzol, welches im Nervensystem wirkt.


RILUTEK wird angewendet bei Patienten mit amyotropher Lateralsklerose (ALS).

ALS ist eine Form der Erkrankung der motorischen Nerven, bei der die Nervenzellen angegriffen werden, die für die Aussendung von Signalen an die Muskeln verantwortlich sind. Dies führt zu Schwäche, Muskelschwund und Lähmung....

Rilutek Patienteninformation lesen

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Rilutek.

Prozentualer Anteil 25%75%
Durchschnittliche Größe in cm160176
Durchschnittliches Gewicht in kg5579
Durchschnittliches Alter in Jahren7863
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,4824,87

In Rilutek kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Riluzol

Fragen zu Rilutek

alle Fragen zu Rilutek

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Rilutek für Verdacht auf Motoneuronerkrankung mit Nervenschmerzen

Das ist ein miserables Medikament. Es zerstört den gesamten Körper. Ich finde es eine Frechheit, dass das einem Menschen zugemutet wird, dieses Medikament zu nehmen, wenn es noch nicht ausreichend erprobt ist. Ich habe in der Nacht solche Probleme mit meinen Beinen bekommen, dass ich nur noch...

Rilutek bei Verdacht auf Motoneuronerkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RilutekVerdacht auf Motoneuronerkrankung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das ist ein miserables Medikament. Es zerstört den gesamten Körper. Ich finde es eine Frechheit, dass das einem Menschen zugemutet wird, dieses Medikament zu nehmen, wenn es noch nicht ausreichend erprobt ist. Ich habe in der Nacht solche Probleme mit meinen Beinen bekommen, dass ich nur noch geheult habe. Ich habe alle Nerven im Körper einzeln gespürt. Ich bin in Depressionen gefallen, die ich noch nie hatte. Bei ALS wird gesagt, man lebt nur noch 2 Jahre. Dann lebt man eben nur noch 2 Jahre, das macht auch nichts, aber nicht mit solchen Schmerzen, die man von so einem Medikament bekommt. Ich würde denjenigen Medizinern, die dieses Medikament auf den Markt brachten, und denjenigen Ärzten, die Rilutek an die Patienten verteilen, raten, es einmal wie ich 2,5 Monate zu nehmen, dass sie diese Schmerzen erleiden, wie ich sie hatte. Das Medikament kostet eine Menge Geld, ich musste 1/4 des Kaufpreises selbst bezahlen, ich jetzt bin ich bei einem Spezialisten, der mich wieder aufbaut. Ich werde alles dazu beitragen, um Rilutek zu torpedieren.

Eingetragen am  als Datensatz 50561
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Riluzol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rilutek für ALS mit keine Nebenwirkungen

Sehr teuer - keine Nebenwirkungen festgestellt

Rilutek bei ALS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RilutekALS18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr teuer - keine Nebenwirkungen festgestellt

Eingetragen am  als Datensatz 52054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Riluzol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rilutek für ALS mit Wirkungslosigkeit

null wirkung nur verschlechterung der krankheit

Rilutek bei ALS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RilutekALS-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

null wirkung nur verschlechterung der krankheit

Eingetragen am  als Datensatz 55764
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Riluzol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Rilutek für Bulbärparalyse mit Wirkungslosigkeit, Schwindel, Übelkeit

Mir ist völlig unklar wie Rilutek die Zulassung bekommen hat. Wenn ich die Erfahrungsberichte lese kann ich mich nur anschließen. Wirkung 0 - Nebenwirkungen aller heftigst. Mir ist nicht nach dahinsiechen, wenn dann will noch einigermaßen was mitbekommen und das Leben so wie es ist noch genießen....

Rilutek bei Bulbärparalyse

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RilutekBulbärparalyse6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir ist völlig unklar wie Rilutek die Zulassung bekommen hat. Wenn ich die Erfahrungsberichte lese kann ich mich nur anschließen. Wirkung 0 - Nebenwirkungen aller heftigst. Mir ist nicht nach dahinsiechen, wenn dann will noch einigermaßen was mitbekommen und das Leben so wie es ist noch genießen. Letztendlich muss aber jeder seine Entscheidung selber treffen.

Eingetragen am  als Datensatz 68576
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Riluzol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Rilutek

Rilutek Patienteninformationen

WAS IST RILUTEK, UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?



Was ist RILUTEK?

Der Wirkstoff von RILUTEK ist Riluzol, welches im Nervensystem wirkt.

Wofür wird RILUTEK angewendet?

RILUTEK wird angewendet bei Patienten mit amyotropher Lateralsklerose (ALS).

ALS ist eine Form der Erkrankung der motorischen Nerven, bei der die Nervenzellen angegriffen werden, die für die Aussendung von Signalen an die Muskeln verantwortlich sind. Dies führt zu Schwäche, Muskelschwund und Lähmung.

Die Zerstörung der Nervenzellen bei der Erkrankung der motorischen Neurone kann durch zu viel Glutamat (ein chemischer Botenstoff) im Gehirn und Rückenmark verursacht sein. RILUTEK stoppt die Freisetzung von Glutamat, und dies kann helfen zu verhindern, dass die Nervenzellen geschädigt werden.

Bitte fragen Sie Ihren Arzt nach weiteren Informationen über ALS und den Grund, warum Ihnen dieses Arzneimittel verschrieben wurde.


WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON RILUTEK BEACHTEN?



RILUTEK darf nicht eingenommen werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Riluzol oder einen der sonstigen Bestandteile von RILUTEK sind,
- wenn Sie eine Lebererkrankung oder erhöhte Blutspiegel einiger Leberenzyme (Transaminasen) haben,
- wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von RILUTEK ist erforderlich

Informieren Sie Ihren Arzt,
- wenn Sie Leberprobleme haben; Gelbfärbung der Haut oder des Augapfels (Gelbsucht), Juckreiz am ganzen Körper, sich unwohl fühlen, krank sind,
- wenn Ihre Nieren nicht richtig funktionieren,
- wenn Sie Fieber haben: Dies kann aufgrund einer niedrigen Zahl der weißen Blutzellen auftreten, was zu einem erhöhten Risiko für Infektionen führt,
- wenn Sie jünger als 18 Jahre sind: Die Anwendung von RILUTEK bei Kindern ist nicht empfohlen, da keine Informationen über die Anwendung vorliegen.
Wenn bei Ihnen etwas davon zutrifft oder Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt. Er wird entscheiden, was zu tun ist.

Bei Einnahme von RILUTEK mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Sie dürfen RILUTEK NICHT einnehmen, wenn Sie schwanger sind oder vermuten, dass Sie schwanger sind, oder wenn Sie stillen.

Wenn Sie vermuten, dass Sie schwanger sind oder wenn Sie vorhaben zu stillen, fragen Sie Ihren Arzt um Rat, bevor Sie RILUTEK einnehmen.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Sie dürfen mit dem Auto fahren oder Maschinen bedienen, wenn Sie sich nach der Einnahme des Arzneimittels nicht schwindelig oder benommen fühlen.


WIE IST RILUTEK EINZUNEHMEN?


Die empfohlene Dosierung ist eine Tablette 2-mal täglich. Nehmen Sie das Arzneimittel alle 12 Stunden regelmäßig zur selben Tageszeit (z. B. morgens und abends) ein.

Wenn Sie eine größere Menge von RILUTEK eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie zu viele Tabletten eingenommen haben, wenden Sie sich unverzüglich an Ihren Arzt oder an das nächstgelegene Notfallkrankenhaus.

Wenn Sie die Einnahme von RILUTEK vergessen haben

Wenn Sie einmal die Einnahme einer Tablette vergessen haben, lassen Sie diese Einnahme ausfallen und nehmen Sie die nächste Tablette zum ursprünglich geplanten Zeitpunkt ein. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?


Wie alle Arzneimittel kann RILUTEK Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

WICHTIG Informieren Sie Ihren Arzt unverzüglich,

- wenn Sie Fieber bemerkt haben (Erhöhung der Temperatur), da RILUTEK eine Verringerung der Zahl der weißen Blutkörperchen bewirken kann. Ihr Arzt wird eine Blutprobe nehmen, um die Zahl der weißen Blutkörperchen zu bestimmen, die wichtig sind für die Abwehr von Infektionen,
- wenn Sie die folgenden Anzeichen bemerkt haben: Gelbfärbung der Haut oder des Augapfels (Gelbsucht), Juckreiz am ganzen Körper, sich unwohl fühlen, krank sind, da dies Zeichen einer Lebererkrankung (Hepatitis) sein können. Während Sie RILUTEK einnehmen, wird Ihr Arzt regelmäßige Blutuntersuchungen durchführen, um sich zu vergewissern, dass dies nicht auftritt,
- wenn Sie Husten oder Schwierigkeiten beim Atmen bemerkt haben, da dies Anzeichen einer Lungenerkrankung (interstitielle Lungenerkrankung genannt) sein können.

Sehr häufige Nebenwirkungen
(betrifft mehr als 1 von 10 Patienten) von RILUTEK sind:
- Müdigkeit,
- Unwohlsein,
- erhöhte Werte einiger Leberenzyme (Transaminasen).

Häufige Nebenwirkungen
(betrifft zwischen 1 von 10 und 1 von 100 Patienten) von RILUTEK sind:
- Benommenheit - Missempfindungen („Kribbeln“) im
- ErbrechenMundbereich
- Schläfrigkeit
- Beschleunigung des Herzschlages
- Durchfall
- Kopfschmerzen - Bauchschmerzen - Schmerz

Gelegentliche Nebenwirkungen
(betrifft zwischen 1 von 100 und 1 von 1000 Patienten) von RILUTEK sind:
- Anämie,
- allergische Reaktionen,
- Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis).

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.



WIE IST RILUTEK AUFZUBEWAHREN?


Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Blister angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.

Datenquelle: European Medicines Agency
Stand der Informationen: Januar 2011

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Rilutek

Graph: Altersverteilung bei Rilutek nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Rilutek nach Geschlecht 

Laut Packungsbeilage können bei der Einnahme von Rilutek folgende Nebenwirkungen auftreten

Sehr häufig  (>10%)

Müdigkeit

Unwohlsein

erhöhte Werte einiger Leberenzyme

erhöhte Werte der Transaminasen

Häufig  (1 - 10%)

Kopfschmerzen

Erbrechen

Benommenheit

Schläfrigkeit

Bauchschmerzen

Durchfall

Missempfindungen

Kribbeln im Mundbereich

Beschleunigung des Herzschlages

Schmerz

Gelegentlich  (0,1 - 1%)

allergische Reaktionen

Entzündung der Bauchspeicheldrüse

Anämie

Pankreatitis

Nicht bekannt

Fieber

Gelbfärbung der Haut

Gelbfärbung des Augapfels

Gelbsucht

Juckreiz am ganzen Körper

Juckreiz

Hepatitis

Husten

sich unwohl fühlen

erhöhung der Temperatur

Verringerung der Zahl der weißen Blutkörperchen

krank sein

Lebererkrankung

Schwierigkeiten beim Atmen

Lungenerkrankung

interstitielle Lungenerkrankung

[]