Sertralin

Das Medikament Sertralin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sertralin wurde bisher von 393 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Sertralin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Gewichtszunahme (95/423)
22% Nebenwirkung Gewichtszunahme durch Sertralin zu 22,458628841608%
Müdigkeit (87/423)
21% Nebenwirkung Müdigkeit durch Sertralin zu 20,567375886525%
Übelkeit (70/423)
17% Nebenwirkung Übelkeit durch Sertralin zu 16,548463356974%
Schwindel (61/423)
14% Nebenwirkung Schwindel durch Sertralin zu 14,420803782506%
Libidoverlust (59/423)
14% Nebenwirkung Libidoverlust durch Sertralin zu 13,947990543735%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Sertralin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Depression76%Medikament Sertralin gegen Depression zu 76,359338061466% (321 Bew.)
Angststörungen28%Medikament Sertralin gegen Angststörungen zu 27,659574468085% (113 Bew.)
Borderline5%Medikament Sertralin gegen Borderline zu 5,2009456264775% (31 Bew.)
Zwangsstörung4%Medikament Sertralin gegen Zwangsstörung zu 3,7825059101655% (16 Bew.)
Sozialphobie3%Medikament Sertralin gegen Sozialphobie zu 2,6004728132388% (15 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Sertralin

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Zoloft 61% Medikament Sertralin gegen Zoloft zu 61,111111111111% (61 Bew.)
Tresleen 21% Medikament Sertralin gegen Tresleen zu 20,634920634921% (22 Bew.)
Gladem 10% Medikament Sertralin gegen Gladem zu 10,31746031746% (10 Bew.)
SERTRA-ISIS 3% Medikament Sertralin gegen SERTRA-ISIS zu 3,1746031746032% (2 Bew.)
Sertra TAD 3% Medikament Sertralin gegen Sertra TAD zu 3,1746031746032%

Wir haben 423 Patienten Berichte zu Sertralin.

Prozentualer Anteil 68% 32%
Durchschnittliche Größe in cm 168 181
Durchschnittliches Gewicht in kg 71 87
Durchschnittliches Alter in Jahren 40 41
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 24,98 26,49

In Sertralin kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Sertralin

Fragen zu Sertralin

  • Habe mit immer Depressionen zu tun sowie Fibromyalgie

    Nehme 100mg Sertralin; leider unter antriebslosigkeit, habe keine Lebensqualität! Was kann ich noch tun?

  • Setralin bei Generalisierte angstörung?

    Hallo Leute, İch leide zeit 1 Jahr unter Generalisierte angstörung,ich habe einige AD's ausprobiert leider musste ich wegen die NW abgesetzt. Vor zwei Wochen hat mir mein Arzt Sertralin…

  • nach 5 Jahren möchte ich mich von Sertralin trennen

    Hallo nehme seit 5 Jahren jeden Morgen eine halbe Sertralin (25mg) und möchte es nun ohne versuchen. Hat jemand Erfahrung ? Einfach aufhören , oder ausschleichen ,aber in welchem Takt ?…

alle Fragen zu Sertralin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Mirtazapin für Depression, Schlafstörungen, Antriebsstörungen, Depression, Schlafstörungen mit Herzrasen, Zittrigkeit

Keinerlei Nebenwirkungen, außer am Anfang Herzrasen und Zittrigkeit. [200mg Sertralin morgens, 45mg Mirtazapin abends.] mehr…

 

Sertralin für Depression mit Mundtrockenheit, Heißhungerattacken, Schwindel, Hitzewallungen, Schwäche der Beine, Hautausschlag

Ich nehme nun 50 mg Sertralin seit ca. 2 Monaten täglich ein. Zunächst bekam ich 10 Tage lang 25 mg und danach wurde die Dosis auf 50 mg erhöht. Die Einnahme hat während einer schweren Depressiven Episode begonnen. Nach ca. 2,5 Wochen begann das Medikament voll an zu wirken. Die Depression war wie weggezaubert. Später stellte sich jedoch heraus zu welchem Preis.

Zu den Nebenwirkungen:
Die ersten Nebenwirkungen, die ich bemerkt habe, waren plötzliche Mundtrockenheit und Heißhunger Attacken. Später kam ein Schwächegefühl in den Beinen hinzu (Manchmal beim Gehen eingeknickt). Manchmal kribbeln die Beine auch etwas (Ameisenlaufen). Hitzewallungen und Schweissausbrüche kommen öfters vor. Was mich am meisten stört sind die… mehr…

 

Sertralin für Angststörungen mit Zittern der Hände, Ohrenrauschen

Ich habe Sertralin verschrieben bekommen, da ich unter zeitweise extremen Panikattacken litt und auch nach Therapieversuch nur wenig Besserung auftrat. Nebenwirkungen habe ich nur wenige bemerkt wie z.B. zittrige Hände oder Rauschen in den Ohren. In den ersten 2 Wochen habe ich relativ stark auf das Medikament reagiert und meine Angst nahm zu, doch der Arzt hatte mich vorgewarnt. Wirklich geholfen hat mir Sertralin nicht doch das mag daran liegen, dass meine Beschwerden nicht psychischer Natur waren sonder mit der Schilddrüse zusammenhingen. Habe Sertralin vor etwa einer Woche abgesetzt (langsam in 50er bzw 25er Schritten reduziert) und zuerst war alles normal doch nun bemerke ich erneute Unruhe und ab und zu Probleme mit den Augen. Es… mehr…

 

Sertralin für Depression mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit

sehr müde, verschlafe den ganzen Tag, möchte nur noch im Bett liegenbleiben. Ohne Verpflichtungen würde ich nicht aufstehen. mehr…

 

Sertralin für Depressionen, panik attacken mit Müdigkeit, Übelkeit

Nehme Sertralin seit 3 tagen (50mg). Kann nur schlafen und mir ist kotzübel. Aber dafür ist meine Stimmung um einiges besser geworden. Hoffe das es bald nach lässt mit der Übelkeit. Werde sonst noch verrückt .. mehr…

 

Sertralin für Depression mit Schwitzen, Libidoverlust

Die Wirkung war, selbst bei geringer Dosierung von 50mg täglich, spürbar und setzte sehr schnell ein. Eine deutlich gesteigerte Grundzufriedenheit, keine depressiven Stimmungen und positivere Ausstrahlung waren die zentralen Ergebnisse.
An Nebenwirkungen hat sich bei mir lediglich ein deutlich vermehrtes Schwitzen und eine stark verringerte Libido gezeigt. mehr…

 

Sertralin für Depression mit Schlafstörungen, Durchfall, Mundtrockenheit

Behandlung wegen chronischer Depressionen. Mit 150 mg direkt begonnen, nach 12 Monaten auf 50 mg reduziert.
Mir hat das Medikament ein lebenswertes Leben beschert (gemeinsam mit dem Laufen). Eine wirkliche Besserung habe ich ca. 8 Wochen nach Beginn der Einnahme verspuert.

Nebenwirkungen:
- Schlaegt auf Stimme (hoert sich bruechig an)
- Die Naechte waren vor allem mit Beginn der Einnahme frueh zu Ende
- Mundtrockenheit
- Durchfall mehr…

 

Sertralin für Angststörung mit Gewichtszunahme

Ich nehme Sertralin nun seit 6 Monaten ein und ich kann den Erfahrungen der anderen nur beipflichten. Nach ca. 2 Wochen sind die Angstzustände und Nebenwirkungen gänzlich verschwunden. Im Jänner begann allerdings die Gewichtszunahme. Ich wog Anfang Jänner 58 kg auf einer Körpergröße von 1,80m. Für mich ein schöner Nebeneffekt, solange irgendwann ein Stopp drin ist. Ich wiege mittlerweile 76kg, das heißt in 4 Monaten habe ich 18kg zugenommen, was beachtlich wie auch erschreckend ist. Auch aufgefallen ist mir die verstärkte Lust auf Alkohol. Nichts desto trotz wirkt es in dem vorgesehenen Anwendungsbereich hervorragend. Ich wurde selbstbewusster und lebensfroher und empfehle es auf jeden Fall weiter, nur unter Beachtung einer ausgewogenen… mehr…

 

Sertralin für Depressionen, Burnoutsyndrom mit Durchfall

Leider verursacht Sertralin bei mir innerhalb kürzester Zeit derartigen Durchfall, dass ich es nicht nehmen kann. Ich habe zwei Versuche hinter mir. Beim ersten Mal fing es mit dem Durchfall nach ca. 2 Monaten an. Da das Medikament an sich aber sehr gut wirkt und sich meine Stimmung erheblich gebessert hatte, fing ich nach einigen Monaten Pause noch einmal damit an. Diesmal hatte ich praktisch vom ersten Tag an Durchfall, der bis zum 10. Tag so schlimm wurde, dass ich mir mit Imodium helfen musste, um überhaupt zur Arbeit gehen zu können. Schade. Ich habe dann noch Opipramol und Citalopram versucht. Davon wurde ich unsagbar müde. Ging also auch nicht. Ich verzichte jetzt vorerst mal auf die chemische Keule und versuche es mit Lasea. Wirkt… mehr…

 

Sertralin Dura 50 für postnatale Depression mit keine Nebenwirkungen

Habe die Tabletten nach der Entbindung von meinem dritten Kind verschrieben bekommen, u.A: wegen Angstzuständen, Selbstmordgedanken, Weinen, Weinen, Weinen. Die Wirkung war enorm, nach einer Woche war ich wieder fast die Alte. Man kann von Antideoressivern halten was man will, ich bin sehr Dankbar für ihre Hilfe, ich bin sicher, dass ich mir was angetan hätte. Die Einzige Nebenwirkung war, dass ich nicht abgenommen habe, obwohl ich fast nichts gegessen habe, aber so what? Jetzt (5 Monate ohne) erscheint mir alles wie ein Albtraum. Ich wünsche allen Betroffenen viel Glück und alles Gute. mehr…

 

Sertralin für Depression, Angststörung mit Unruhe

Seit einem halben Jahr nehme ich morgens Sertralin ( die ersten Monate einschleichend bis zu 100 mg, derzeit 75 mg) ohne dass nennenswerte Nebenwirkungen zu spüren wäre - lediglich eine leichte Bewegungsunruhe, die ich selbst als wenig störend empfinde.
Ich bin dankbar, dass es dieses Medikament gibt, weil es mir wirklich sehr gut geholfen hat, meine unmotivierten und meist unbegründeten Angstzustände, deren Entstehung im Mobbing am Arbeitsplatz begründet sind, in den Griff zu kriegen. Auch meine Depressionen und die damit verbundenen Schlafstörungen haben sich eklatant gebessert.
Mir ist, als wäre mir ein neues Leben geschenkt worden. Ich kann aufgrund meiner überaus positiven Erfahrungen dieses Antidepressivum sehr empfehlen. Die… mehr…

 

Sertralin für Depression mit Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Halsschmerzen, Mundtrockenheit, Appetitlosigkeit, Schwitzen, Schlaflosigkeit

Ich möchte hier mal denen Mut machen und meine Erfahrung mit denen teilen, die vor der Entscheidung stehen Sertralin zu nehmen.
Ich war sehr skeptisch was die Einnahme von Medikamenten angeht (ehrlich gesagt habe ich sehr panisch reagiert wenn mein Arzt mir empfahl doch mal über Antidepressiva nachzudenken).
Ich leide unter Depressionen und Angstzuständen, als ich nicht mehr weiter wusste habe ich Sertralin Basic 50 verschrieben bekommen. Habe dann 1 Woche gebraucht das Rezept einzulösen und wiederum 1 Woche gebraucht bis ich mit der Einnahme begonnen habe (man hat ja immer eine Ausrede warum man jetzt gerade nicht mit der Einnahme und mit den Verbundenen Nebenwirkungen klar kommt ;-)).
Also alles penibel geplant (Freund hatte Urlaub… mehr…

 

Sertralin für Depression, Zwangsgedanken mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit 2006 regelmäßig Sertralin. Angfangen habe ich mit 50mg pro Tag. Meine Depression wurde mit dieser Dosis rasch besser. Die typischen Symptome einer Depression verschwanden. 2008 erhöhte ich die Dosis auf 100mg wegen aggressiven Zwangsgedanken (ich könnte mich oder andere verletzen). Wer unter Zwangsgedanken leidet weiß wie schrecklich sowas ist. Der Wahnsinn, wenn einem Gedanken immer wieder durch den Kopf gehen die einem derartig Angst einjagen...Die Zwangsgedanken wurden zwar besser mit der Dosis von 100mg pro Tag, jedoch nicht weg (ähnlich wie lauwarmes Wasser - nicht kalt und nicht warm) Kurzum, seit ca. 4 Wochen nehme ich 150mg Sertralin am Tag. Nebenwirkungen habe ich definitiv KEINE. Vielleicht ein paar, zu Beginn der… mehr…

 

Sertralin für Depression mit Durchfall, Schwindel, Herzklopfen, Druckgefühl im Kopf, Konzentrationsschwierigkeiten

Hallo,
ich nehme jetzt seit 3 Tagen Sertralin was natürlich noch keine Zeit ist um ein Antidepressiva wirklich einschätzen zu können.
Lt. Apotheke Verstopfung etc., tatsächlich habe ich Durchfall, und mir ist schwindlig und schlecht sowie Herzklopfen und leichtem Druckgefühl im Kopf.
Bestätigen kann ich bereits die verstärkte Wirksamkeit anderer Medis im Zusammenhang Sertralin welche bei mir Prometazin 50mg und Trimipramin Tropfen sind da ich sehr schlecht schlafe und meistens lange nicht einschlafen kann.
Um es genauer zu definieren: Prometazin braucht bei mir normaler Weise ca. 3- 4 Std. bis sich eine Art Müdigkeit einstellt, zusätzlich nehme ich direkt vor dem Schlafen gehen 20 Tropfen Trimi und werde dann trotzdem zwischendurch… mehr…

 

Sertralin für Depressionen mit keine Nebenwirkungen

Ich kann Sertralin nur empfehlen, es hilft und hat kaum Nebenwirkungen, jedenfalls merke ich keine.
Andere Antidepressiva machen Durst, so dass man nur noch trinken möchte oder erhöhen den Japp auf Süßes extrem.
Das habe ich bei Sertralin nicht fest gestellt.
Außerdem steigert es den Antrieb und mindert die Ängste und die Depression bessert sich erheblich.
Man muss es allerdings über einen längeren Zeitraum einnehmen, ca. 6 Wochen bis es wirkt. Und man sollte es auch nicht ohne ärztlichen Rat absetzen, denn erst setzt ein Hochgefühl ein, dass aber dann wieder in die Depression geht. mehr…

 

Sertralin für Depression, generalisierte Angststörung, histrionische Persönlichkeitsstörung, Selbstverletzende Verhaltensweisen, Paranoide Soziale Störung mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Euphorie, Schwitzen, Albträume, Denkstörungen, Gedächtnislücken, Gewichtsabnahme, Emotionslosigkeit

Erstmal hallo : )
ja ich bin jetzt 15 jahre alt(weiblich) und hab vor 4 Monaten mit Sertralin 25mg begonnen.Die hauptgründe warum sie mir verschrieben wurden sind: Depression,Selbstverletzendes Verhalten,Histrionische Persönlichkeitsstörung,Generalisierte Angststörung,Paranoide soziale Störung mit Verlustängsten (nur einige der wichtigsten Diagnosen bei mir).
ja also wo ich mit 25mg morgens begonnen hatte,hatte ich übelkeit,appetitsverlust,übermäßige Freude,ganz leicht mehr antrieb,öfters lachflashs,schwitzen(die nebenwirkungen gingen nach ca.2 Wochen weg).
Dann wurde bei mir nach 1einhalb Monaten unter teilstationärer behandlung auf 50mg erhöht da ich weiterhin massive angstzustände hatte,unter 50 mg hatte ich dann auch noch alpträume… mehr…

Sertralin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert

Sertralin, Sertralin Hexal

Weitere Synonyme für Sertralin

Setralin, Sertralin 50mg, Sertralin 50-100 mg, Sertralin 100 mg, Sertralin beta 50 mg, setralin 50, Sertralin 50, Sertralin 150 mg, Sertalin, Sertralin 50-200mg

Sertralin wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Mirtazapin, Seroquel, Opipramol, Promethazin, Citalopram

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 415 Benutzer zu Sertralin

Graphische Auswertung zu Sertralin

Graph: Altersverteilung bei Sertralin nach Geschlecht   Graph: BMI-Verteilung bei Sertralin nach Geschlecht   Graph: Einnahme-Dauer von Sertralin
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.