Staloral

Das Medikament Staloral wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Staloralwurde bisher von 8 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Staloral traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

keine Nebenwirkungen (2/6)
33%
Asthmabeschwerden (1/6)
17%
Übelkeit (1/6)
17%
Erbrechen (1/6)
17%
Husten (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 7 Nebenwirkungen bei Staloral

Staloral wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Allergie60%(3 Bew.)
Heuschnupfen40%(2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Staloral.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm167178
Durchschnittliches Gewicht in kg6780
Durchschnittliches Alter in Jahren4846
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,9825,25

In Staloral kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Allergen Extrakte

Fragen zu Staloral

alle Fragen zu Staloral

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Staloral für Hausstauballergie mit Zungenbelag

Da das Medikament fast keine Nebenwirkungen hatte, dachte ich schon, es würde nicht helfen. Nur gleich nach der Einnahme der Tropfen hatte ich 5 Minuten ein bisschen pelziges Gefühl auf der Zunge. Jetzt nach ca. 3 Jahren merke ich meine Allergie nur noch in ganz staubigen Fällen. Also äußerst...

Staloral bei Hausstauballergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StaloralHausstauballergie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da das Medikament fast keine Nebenwirkungen hatte, dachte ich schon, es würde nicht helfen. Nur gleich nach der Einnahme der Tropfen hatte ich 5 Minuten ein bisschen pelziges Gefühl auf der Zunge.
Jetzt nach ca. 3 Jahren merke ich meine Allergie nur noch in ganz staubigen Fällen. Also äußerst selten. Und dann nur noch sehr leicht. Ich brauche auch kein Kortison mehr. Salbutamol-Spray habe ich nur noch, da ich auch noch eine Allergie gegen Hasen und Pferde habe. Aber die kann ich sehr gut meiden.
Ich bin begeistert und kann es nur weiter empfehlen. Wenn auch 3 Jahre eine lange Zeit sind, hat es sich gelohnt!

Eingetragen am  als Datensatz 61082
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Allergen Extrakte

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Staloral für Heuschnupfen mit Übelkeit, Erbrechen

Ich nehme Staloral (Birke/Erle/Hasel) seit 30 Tagen. eine Wirkung kann ich noch nicht beurteilen nur schränken mich die Nebenwirkungen massiv ein. Mir ist nur noch übel und ich muss mich zwei bis drei mal am Tag übergeben. Mit dem Anschwellen der Zung kann ich gut leben. Muss man Staloral denn...

Staloral bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StaloralHeuschnupfen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Staloral (Birke/Erle/Hasel) seit 30 Tagen. eine Wirkung kann ich noch nicht beurteilen nur schränken mich die Nebenwirkungen massiv ein. Mir ist nur noch übel und ich muss mich zwei bis drei mal am Tag übergeben. Mit dem Anschwellen der Zung kann ich gut leben. Muss man Staloral denn wirklich herunterschlucken oder reicht es wenn man das Medikament 2 Minuten unter der Zunge behält und dann ausspuckt? Das würde meinem Magen sehr helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 70228
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allergen Extrakte

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Staloral für Pollenallergie (Birke Hasel Erle) mit Schleimhautschwellung, Husten

3 jährige saisonale Behandlung gegen Pollenallergie - bin im 1. Jahr und hatte bereits so gut wie keine allergischen Reaktionen mehr. Nur zu Beginn der Einnahme (erste 3 Wochen) nach der Einnahme leichte Nebenwirkungen (Anschwellen der Mundschleimhaut, Husten)

Staloral bei Pollenallergie (Birke Hasel Erle)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StaloralPollenallergie (Birke Hasel Erle)120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

3 jährige saisonale Behandlung gegen Pollenallergie - bin im 1. Jahr und hatte bereits so gut wie keine allergischen Reaktionen mehr. Nur zu Beginn der Einnahme (erste 3 Wochen) nach der Einnahme leichte Nebenwirkungen (Anschwellen der Mundschleimhaut, Husten)

Eingetragen am  als Datensatz 44091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allergen Extrakte

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Venlafaxin mit keine Nebenwirkungen

durch die medikamente stehe ich nicht mehr so neben mir und nach meiner krebs erkrankung bin ich einfach nur gut drauf habe zwar auch nen tiefpunkt aber ich schaffe es weil ich eigentlich ein optischer mensch bin man kann es ja doch nicht ändern wenn die krakheit kommt

Venlafaxin; Staloral; Lyrica; OMEP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin2 Tage
Staloral1 Tage
Lyrica1 Tage
OMEP1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

durch die medikamente stehe ich nicht mehr so neben mir und nach meiner krebs erkrankung bin ich einfach nur gut drauf habe zwar auch nen tiefpunkt aber ich schaffe es weil ich eigentlich ein optischer mensch bin man kann es ja doch nicht ändern wenn die krakheit kommt

Eingetragen am  als Datensatz 26559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Allergen Extrakte, Pregabalin, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Staloral für Gräserallergie mit keine Nebenwirkungen

Schon im 1. Jahr der Anwendung war die allergische Reaktion auf Gräser und Getreide stark zurückgegangen, im 3. Jahr brauchte ich keine anderen Medikamente mehr. Werde jetzt versuchen auch die Birken/Hasel Allergie mit Staloral 300 zu behandeln.

Staloral bei Gräserallergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StaloralGräserallergie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon im 1. Jahr der Anwendung war die allergische Reaktion auf Gräser und Getreide stark zurückgegangen, im 3. Jahr brauchte ich keine anderen Medikamente mehr. Werde jetzt versuchen auch die Birken/Hasel Allergie mit Staloral 300 zu behandeln.

Eingetragen am  als Datensatz 61787
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Allergen Extrakte

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Staloral für Heuschnupfen-Allergie mit Asthmabeschwerden

Unser Sohn (8 Jahre) nimmt seit ca. 2 Jahren Staloral-Tropfen wegen seiner Heuschnupfen-Allergie. Während die allergischen Reaktionen weniger heftig ausfallen, wurde nun in einem Lungenfunktionstest Asthma diagnostiziert. Dieses ist völlig symptomfrei (kein Husten, kein Pfeifen, keine Atemnot)...

Staloral bei Heuschnupfen-Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StaloralHeuschnupfen-Allergie600 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unser Sohn (8 Jahre) nimmt seit ca. 2 Jahren Staloral-Tropfen wegen seiner Heuschnupfen-Allergie. Während die allergischen Reaktionen weniger heftig ausfallen, wurde nun in einem Lungenfunktionstest Asthma diagnostiziert. Dieses ist völlig symptomfrei (kein Husten, kein Pfeifen, keine Atemnot) und nur aufgrund der Lungenfunktion diagnostiziert. Für die Ärzte ist dies aus innerer Überzeugung eine Folge der Heuschnupfenallergie und nicht des Medikaments. Da man davon ausgehen kann, dass fast alle Ärzte so denken und dies - obwohl auf dem Beipackzettel eindeutig als mögliche Nebenwirkung ausgewiesen - eben nicht als eingetretene Nebenwirkung zurück melden, kann man wohl damit rechnen, dass die tatsächliche Nebenwirkungsrate wesentlich höher als angenommen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 43520
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Allergen Extrakte

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Staloral

Staloral wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Trevilor, Lyrica, OMEP

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Staloral

Graph: Altersverteilung bei Staloral nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Staloral nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Staloral
[]