Thombran

Das Medikament Thombran wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Thombranwurde bisher von 5 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Thombran traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Atemnot (2/4)
50%
Gewichtszunahme (2/4)
50%
Schlafstörungen (2/4)
50%
Unruhe (2/4)
50%
Wirkungsverlust (2/4)
50%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 10 Nebenwirkungen bei Thombran

Thombran wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Depression67%(10 Bew.)
Schlafstörungen17%
Persönlichkeitsstörungen17%(3 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Thombran

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Trittico70% (128 Bew.)
Trazodon30% (53 Bew.)
Molipaxin <1% (1 Bew.)

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Thombran.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0177
Durchschnittliches Gewicht in kg094
Durchschnittliches Alter in Jahren056
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0030,22

In Thombran kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Trazodon

Fragen zu Thombran

alle Fragen zu Thombran

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

50mg Thombran (Abends) für schwere depressive Episode, schwere depressive Episode mit Wirkungsverlust

Ich nahm bis vor kurzem 100mg Thombran und sollte dann auf 100mg Stangyl aumsteigen. Als sich beide in der Mitte trafen, ging es mir so gut wie noch nie. Ich hatte das Gefühl meine Depression wäre nie da gewesen. Alles war schön, leicht und einfach nur wunderbar. Ich spührte nichts negatives mehr...

50mg Thombran (Abends) bei schwere depressive Episode; 50mg Stangyl (Abends) bei schwere depressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
50mg Thombran (Abends)schwere depressive Episode10 Tage
50mg Stangyl (Abends)schwere depressive Episode10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm bis vor kurzem 100mg Thombran und sollte dann auf 100mg Stangyl aumsteigen. Als sich beide in der Mitte trafen, ging es mir so gut wie noch nie. Ich hatte das Gefühl meine Depression wäre nie da gewesen. Alles war schön, leicht und einfach nur wunderbar. Ich spührte nichts negatives mehr in meinem Körper. Doch jetzt, nach einer Woche mit dieser Kombination merke ich, wie die tolle Wirkung plötzlich immer mehr nachlässt. Was soll das? Gönnt mir mein Körper nicht, dass es mir gut geht?! Was soll ich tun?! Ich spiele mit dem Gedanken meinen Arzt zu fragen, ob ich nicht von jedem 100mg anstatt 50mg nehmen kann. Vielleicht kommen dann die schönen Tage wieder. Doch dann ist natürlich auch gleichzeitig der Gedanke da, was ist wenn dann nach einer gewissen Zeit die Wirkung wieder nachlässt. Soll ich dann schon wieder hochgehen. DAs kann doch nicht sein. Irgendwann gibt es doch auch eine Grenze. Und ich glaub auch nicht, dass das der Sinn ist "wenns nicht mehr reicht, nehme mehr"! Oder doch? Was ist wenn das alles garnicht durch diese Kombination kommt, sondern daher, dass sich jetzt langsam die Sonne wieder zeigt?! Oder es liegt daran, dass ich meine Morgentabletten seit kurzem immer regelmäßig zur selben Zeit nehme. Ich bin nähmlich ein Langschläfer. Das heißt, ich nahm meine Morgentablette immer gegen Mittag. Doch kann es dann, zu so einem starken unterschied kommen? Naja, wenn ihr das hier lest, vielleicht fällt euch ja nen guter Tip für mich ein. Vielen Dank!

Eingetragen am  als Datensatz 21847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Trazodon, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lamictal für Depressionen, Persönlichkeitsstörung, Angststörungen, Depression mit Wirkungsverlust

Der erfolg mit lamictal war eigentlich super meine stimmung sind auf ein minimum verschwunden,entweder hoch oder tief da zwischen gibt es leider nichts aber das muss ich noch lernen. ich bin ja erst 53 jahre alt. tohmbran ist mir eigentlich als Unterstützung zu lamictal verschrieben worden und...

Lamictal bei Depression; oxapahm bei Angststörungen; thombram bei Depressionen, Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamictalDepression-
oxapahmAngststörungen-
thombramDepressionen, Persönlichkeitsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Der erfolg mit lamictal war eigentlich super meine stimmung sind auf ein minimum verschwunden,entweder hoch oder tief da zwischen gibt es leider nichts aber das muss ich noch lernen.
ich bin ja erst 53 jahre alt. tohmbran ist mir eigentlich als Unterstützung zu lamictal verschrieben worden und das ich zur ruhe komme und schlafen kann und oben drauf oxapahm. hat es leider nicht. in den ersten tagen etwas dann nicht mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 22755
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin, Trazodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thrombran für Depressionen mit Unruhe, Gewichtszunahme, Atemnot, Schlafstörungen

nächtliche Unruhe, Duchschlafstörungen, Atemnot, Gewichtszunahme

Thrombran bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ThrombranDepressionen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nächtliche Unruhe, Duchschlafstörungen, Atemnot, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 9607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trazodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Thombran Tabs für Depressionen, Schlafstörungen mit Atemnot, Unruhe, Schlafstörungen, Traumveränderungen, Gewichtszunahme, Verstopfung, Sehstörungen, Zittern, Gelenkschmerzen

ständiges Erwachen mit Atemnot, nächtliche Unruhe, kann nicht alleine sein, wandert umher, schwere Träume, Gewichtszunahme, Verstopfung, Sehstörungen, Zittern, steife Finger,

Thombran Tabs bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Thombran TabsDepressionen, Schlafstörungen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ständiges Erwachen mit Atemnot, nächtliche Unruhe, kann nicht alleine sein, wandert umher, schwere Träume, Gewichtszunahme, Verstopfung, Sehstörungen, Zittern, steife Finger,

Eingetragen am  als Datensatz 8242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trazodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Thombran

Thombran wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Stangyl, Lamictal

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Thombran

Graph: Altersverteilung bei Thombran nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Thombran nach Geschlecht 
[]