Tramadol

Das Medikament Tramadol wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tramadolwurde bisher von 365 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Tramadol traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Übelkeit (102/388)
26%
Müdigkeit (100/388)
26%
Schwindel (89/388)
23%
Benommenheit (72/388)
19%
keine Nebenwirkungen (48/388)
12%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 176 Nebenwirkungen bei Tramadol

Tramadol wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Schmerzen (akut)16%(68 Bew.)
Schmerzen (Rücken)15%(59 Bew.)
Schmerzen (chronisch)10%(47 Bew.)
Bandscheibenvorfall9%(36 Bew.)
Kopfschmerzen5%(16 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 88 Krankheiten behandelt mit Tramadol

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Tramadol

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Tramal80% (186 Bew.)
Tramagit7% (16 Bew.)
Tramadolor3% (7 Bew.)
Tramundin2% (7 Bew.)
Tradolan2% (4 Bew.)

Wir haben 388 Patienten Berichte zu Tramadol.

Prozentualer Anteil 55%45%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg7387
Durchschnittliches Alter in Jahren4750
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,0926,76

In Tramadol kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Tramadol

Fragen zu Tramadol

alle Fragen zu Tramadol

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Tramadolor für sucht mit Abhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit

Wenn ich Tramadolor einen Tag nicht benutze gehts mir sehr schlecht...: keine lust auf nichts. Mann fühlst sich nicht wohl wen mann nicht dadrauf ist...Es ist einfach nur sehr scheisse es macht einen kaputt aber derbe. Ich will auch so wie früher sein wie andere laufen gute laune haben ohne das...

Tramadolor bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolorsucht1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenn ich Tramadolor einen Tag nicht benutze gehts mir sehr schlecht...: keine lust auf nichts. Mann fühlst sich nicht wohl wen mann nicht dadrauf ist...Es ist einfach nur sehr scheisse es macht einen kaputt aber derbe. Ich will auch so wie früher sein wie andere laufen gute laune haben ohne das Tramadolor .Es ist echt sehr schwer davon wegzukommen ohne willen geht schonmal garnichts.
Jeder der in mein Situation steht wünsche ich viel erfolg von diesem scheiss wegzukommen.Es ist zwar schwer wegzukommen aber wenn mann nicht davon wegkommen sollte kanns für einen sehr schlimm enden das weiss ich.
Obwohl ich so jung bin... :-(

Eingetragen am  als Datensatz 21362
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadolor für starke Rückenschmerzen mit Schwitzen, Blähbauch, Sehstörungen, Gewichtsverlust, Epilepsie

Hallo, ich wollte euch erzählen welche Nebenwirkungen ich mit Tramadolor Tabletten 200 mg 2xtgl. hatte, und fragen ob es jemandem gleich ergangen ist. Habe chronische starke Rückenschmerzen, weshalb mir dann mein Hausarzt Tramadolor verschrieben hat. Nach ein paar Wochen fingen die Nebenwirkungen...

Tramadolor bei starke Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolorstarke Rückenschmerzen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich wollte euch erzählen welche Nebenwirkungen ich mit Tramadolor Tabletten 200 mg 2xtgl. hatte, und fragen ob es jemandem gleich ergangen ist. Habe chronische starke Rückenschmerzen, weshalb mir dann mein Hausarzt Tramadolor verschrieben hat. Nach ein paar Wochen fingen die Nebenwirkungen an: starkes Schwitzen, aufgeblähter Bauch, doppelt Sehen, Gewichtverlust. Die schlimmste Nebenwirkung trat nach 6 Monaten auf, ich hatte einen epileptischen Krampfanfall, war danach beim Hausarzt, er hat mir aber nicht geglaubt, und hat gesagt es wär ein Kreislaufkollaps gewesen. Ein Jahr später hatte ich wieder einen Anfall, habe gelesen dass epileptische Krampfanfälle eine Nebenwirkung von Tramadolor sein können, mein Arzt hat mir wieder nicht geglaubt. Vor 2 Mon. hatt ich den 3. Anfall, ich wurde ins Krankenhaus eingeliefert, dort haben sie mich sofort auf ein Epilepsie Medikament Keppra eingestellt obwohl der EEG Befund noch nicht vorlag. Er kam erst 2 Wochen später und war unauffällig, trotzdem blieben die Ärzte bei der Einstellung, hab dann selbstständig mit Keppra aufgehört, weil ich mir sicher bin dass die Anfälle von Tramadolor kamen. Freue mich auf Rückmeldungen.

Eingetragen am  als Datensatz 31545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen (chronisch) mit Bradykardie

Ich bekam Tramadol AL 100 wegen starker Rückenschmerzen von meinem Arzt verschrieben. Er sagte es wird mich wahrscheinlich auch schön müde machen, so das ich davon auch gut schlafen könne.. PUSTEKUCHEN... Da ich teilweise Herzprobleme in Form von Wechsel zwichen Brdy und Tachykarden Phasen...

Tramadol bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (chronisch)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Tramadol AL 100 wegen starker Rückenschmerzen von meinem Arzt verschrieben.
Er sagte es wird mich wahrscheinlich auch schön müde machen, so das ich davon auch gut schlafen könne.. PUSTEKUCHEN... Da ich teilweise Herzprobleme in Form von Wechsel zwichen Brdy und Tachykarden Phasen habe und auch noch 10mg Ramipril und bei Bedarf 2,5mg Bisoprolol nehme, war es keine gute Entscheidung Tramadol zu nehmen... Mein Puls wanderte immer weiter Richtung Flatlin in der ersten und zweiten Nacht ging es eigentlich noch, da ging der Puls "NUR" knapp unter 50.. Am letzten Tag der Anwendung war dann aber Schluss mit lustig, meine Polar Pulsuhr ging im hellwachen Zustand auf 35 Schläge ich konnte noch aufstehen und mein Puls ging mit biegen und brechen wieder auf die, ich war natürlich in Panik, aber trotzdem ging er nicht weiter rauf... Notarzt!!!
Mir wurde dann etwas Adrenalin gespritzt und mein Zustand besserte sich schnell, nach 2 Tagen konnte ich aus dem Krankenhaus entlassen werden.. Ich weiss nicht ob es eine moch unbekannte Wechselwirkung war oder ob ich einfach nur Pech hatte und einer von den weniger als 1000 bin bei denen diesr Nebenwirkung auftritt.. Aber in Zukunft werde ich auf dieses Mittel lieber verzichten und lieber schmerzen in Kauf nehmen..

Eingetragen am  als Datensatz 45053
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen (akut), Gelenk- und Muskelschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Seit einem Schien- und Wadenbeinbruch vor 4 Jahren nehme ich Tramadol bei Bedarf, wenn starke Schmerzen auftreten. Können 4-5 Tage die Woche jeweils 50-200 mg sein und dann benötige ich sie glücklicherweise wieder ein Monat nicht usw. Meist treten die Schmerzen beim Sport auf bzw. körperlicher...

Tramadol bei Schmerzen (akut), Gelenk- und Muskelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (akut), Gelenk- und Muskelschmerzen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einem Schien- und Wadenbeinbruch vor 4 Jahren nehme ich Tramadol bei Bedarf, wenn starke Schmerzen auftreten. Können 4-5 Tage die Woche jeweils 50-200 mg sein und dann benötige ich sie glücklicherweise wieder ein Monat nicht usw. Meist treten die Schmerzen beim Sport auf bzw. körperlicher Belastung.

Ich mit dem Medikament sehr zufrieden, da die Schmerzen meist innerhalb, spätestens 30-45 Minuten nachlassen bzw. meist komplett verschwinden und ich keine Nebenwirkungen davon hab. Kein Vergleich zu Voltaren (Diclofenac) oder Novalgin (Metamizol). Voltaren Salbe hilft sehr gut ergänzend zu Tramadol, aber die Tabletten bringen keine Schmerzfreiheit-dafür unangenehme Nebenwirkungen (Magenbeschwerden usw) in höherer Dosis. Novalgin ist eine Alternative, aber hilft bei mir leider nicht so schnell und gut bzw. ist teilweise unwirksam und im Gegensatz zu Tramadol (50mg Tabs) ist eine Dosiserhöhung zwecks Schmerzlinderung nicht so ohne (also nicht einfach doppelte Dosis nehmen-bringt nichts und nicht ungefährlich). Potentere Schmerzmittel sind glücklicherweise nicht nötig.

Eingetragen am  als Datensatz 50648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol retard für Schmerzen (Rücken) mit Absetzerscheinungen

Tramaldol hilft bei mir sehr gut gegen Schmerzen nach Bandscheibenvorfall. Ich nehme es seit einigen Monaten. Allerdings ist es bei längerer, täglicher Einnahme sehr schwer es wieder abzusetzen. Wenn ich versuche es wegzulassen bekomme ich regelrechte Entzugserscheinungen mit Zittern,...

Tramadol retard bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol retardSchmerzen (Rücken)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tramaldol hilft bei mir sehr gut gegen Schmerzen nach Bandscheibenvorfall. Ich nehme es seit einigen Monaten. Allerdings ist es bei längerer, täglicher Einnahme sehr schwer es wieder abzusetzen. Wenn ich versuche es wegzulassen bekomme ich regelrechte Entzugserscheinungen mit Zittern, Schweißausbrüchen, Übelkeit, Alpträume usw. Am besten ist es erfahrungsgemäß es sehr langsam auszuschleichen. Hierfür empfehlen sich die Tramal Tropfen zwecks besserer Dossierungsmöglichkeit. Bei mir tritt nach Einnahme ein euphorisches Gefühl auf das nicht unangenehm ist. Auch meine Schmerzen sind komplett weg. Wenn schonmal eine Medikamentenabhängigkeit da war rate ich absolut von Tramal ab. Es ist zwar ein Niederpotentes Opiat, dennoch habe ich schon von vielen gehört das Sie abhängig davon wurden. Müde werde ich davon nicht, eher das Gegenteil, ich kann nicht schlafen, vermisse es aber auch nicht. Trotz kaum Schlaf bin ich fit und leistungsfähig.

Eingetragen am  als Datensatz 10803
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol-CT für LWS-Syndrom mit Absetzerscheinungen, Müdigkeit, Blähungen, Appetitlosigkeit, Stimmungsschwankungen, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Schwindel, Übelkeit

Tramaldol hilft bei mir sehr gut gegen Schmerzen (LWS-Syndrom) .Ich nehme es seit einigen Monaten. Allerdings ist es schwer, es wieder abzusetzen. Hab es versucht..Resultat (kann nicht schlafen,totale unruhe) Als Nebenwirkungen sind bei mir; Müdigkeit,Blähungen,völlige Appetitlosigkeit,in 8...

Tramadol-CT bei LWS-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol-CTLWS-Syndrom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tramaldol hilft bei mir sehr gut gegen Schmerzen (LWS-Syndrom) .Ich nehme es seit einigen Monaten. Allerdings ist es schwer, es wieder abzusetzen.
Hab es versucht..Resultat (kann nicht schlafen,totale unruhe)
Als Nebenwirkungen sind bei mir; Müdigkeit,Blähungen,völlige Appetitlosigkeit,in 8 monaten fast 30 kg verloren,"Launisch/aggresiv,teilweise fühle ich mich total dicht,
Mundtrockenheit,Schlafstörungen,Schwindel nicht immer,
Übelkeit auch nicht immer,aber was soll ich machen, es hilft

Eingetragen am  als Datensatz 12214
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Chronische Rückenschmerzen nach mehrfacher Wirbelsäulenfraktur mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Verstopfung, Libidoverlust

Ich verfüge über jahrelang aufgebauten Erfahrungsschatz mit verschiedensten Opioiden bedingt durch chronische Rückenschmerzen. Von Anfang an hat mich die Angst vor Abhängigkeiten sehr bewußt und verantwortungsvoll mit dieser Medikamentengruppe umgehen lassen. Tramadol in Tropfenform nehme ich...

Tramadol bei Chronische Rückenschmerzen nach mehrfacher Wirbelsäulenfraktur

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolChronische Rückenschmerzen nach mehrfacher Wirbelsäulenfraktur-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich verfüge über jahrelang aufgebauten Erfahrungsschatz mit verschiedensten Opioiden bedingt durch chronische Rückenschmerzen. Von Anfang an hat mich die Angst vor Abhängigkeiten sehr bewußt und verantwortungsvoll mit dieser Medikamentengruppe umgehen lassen. Tramadol in Tropfenform nehme ich sehr häufig. Ich vermeide grundsätzlich hohe Dosen, da ich dann fast garantiert mit schwerer Übelkeit und schwersten Kopfschmerzen rechnen muß.
Trotzdem kann eine Dosis die mir heute gut und nebenwirkungsarm geholfen hat übermorgen schon sehr, sehr starke Kopfschmerzen, begleitet von tiefer Übelkeit bescheren. Wenn meine Rückenschmerzen sehr groß sind, greife ich manchmal impulsiv zu den Tramadoltropfen und dosiere in solchen Fällen schon mal zu hoch.
Was mir hilft:
Folgendes wird durch die Gabe in Tropfenform erleichtert. Ich fahre eigentlich viel sicherer in Bezug auf die Nebenwirkungen wenn ich zunächst die für mich niedrigstmögliche Menge, die mir Effekt verspricht, einnehme. Ich mische das immer mit etwas Orangensaft wegen des ekelhaften Geschmacks. In jedem Fall reduzieren sich meine Schmerzen anschließend. Ist der schmerzlindernde Effekt nicht ausreichend, dosiere ich nach: Da ich vorher am wirklichen Minimum für mich dosiert habe, kann ich dann meist 50 % der vorangegangenen Menge nachlegen. Mitunter muß ich das zweimal tun. Wichtig ist, dass ich nach der Erstdosierung erst mal eine Stunde warte. Der schmerzlindernde Effekt von Tramadol ist danach (bei Einnahme auf relativ leerem Magen) bei mir immer voll ausgebildet. So versuche ich von Anfang an zu hohe Dosen zu vermeiden.
Bei starken Kopfschmerzen und Übelkeit hat mir schon oft geholfen, 600mg in Wasser aufgelöstes Ibuprofenpulver einzunehmen. Tabletten kann ich dann wegen der Übelkeit längst nicht mehr schlucken. Außerdem hilft es mir, dann nicht mehr zu liegen, sondern zu sitzen. Beiden Nebenwirkungen klingen bei mir dann gaaaaanz laaaaaangsam ab.
Ein für mich hervorragendes Schmerzmittel (auch Opioid) Hydromorphon. Das gibt als retardierte Tabletten. Markenname Jurnista. Für mich hat das keine akuten Nebenwirkungen. Allerdings, und das ist für mich auch ein dickes Haar in der Suppe, führt es typischerweise zu starken Verstopfungen, killt meinen ohnehin geringen Appetit vollständig. Ebenso wird mein sexuelles Verlangen sehr stark reduziert. Das sind für die Dauereinnahme aus meiner Sicht K.O.-Kriterien. Es ist eigentlich immer ein Abwägen zwischen dem individuellen Schmerzzustand und den ungeliebten Nebenwirkungen. Jurnista ist bei chronischen Schmerzpatienten für die Dauereinnahme gedacht.
Vor dem Hintergrund dieser Dauernebenwirkungen weiche ich letztlich meistens auf die Tramadoltropfen aus. Übrigens habe ich auch bei geringen Mengen Tramadol immer starke Einschlafprobleme, die ich aber widerum einigermaßen mit THC (Marihuana) in den Griff bekomme. Ich habe mir dafür einen Vaporisateur zugelegt, damit ich das Gras nicht rauchen muß. Auch hier greife ich ausschließlich nur bei diesem Bedarf zum THC - fast immer nur vor dem Einschlafen.
Also, ich hoffe, dass der/die Eine oder Andere aus meinen Erfahrungen einen eigenen Nutzen ziehen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 32435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alpha Lipon für Morbus Bechterew/Osteochondrose, Polyneuropathie mit keine Nebenwirkungen

Absolut keine Nebenwirkungen, Alpha Lipon Fettsäure kann ich sehr empgehlen siehe umfassende Wirkung im Internet, es ist außerdem ein sehr starker freier Radikalen fänger. Da ich aucgh Bechterew habe, nehme ich Tramadol, das wirkt auch bei Polyneuropathieschmerzen. Auf Nierenwerte achten, nehme...

Alpha Lipon bei Polyneuropathie; Tramadol bei Morbus Bechterew/Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Alpha LiponPolyneuropathie543 Tage
TramadolMorbus Bechterew/Osteochondrose35 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Absolut keine Nebenwirkungen, Alpha Lipon Fettsäure kann ich sehr empgehlen siehe umfassende Wirkung im Internet, es ist außerdem ein sehr starker freier Radikalen fänger. Da ich aucgh Bechterew habe, nehme ich Tramadol, das wirkt auch bei Polyneuropathieschmerzen. Auf Nierenwerte achten, nehme Tramadol seit 35 Jahren, Nierenwerte leicht eingeschränkt.

Eingetragen am  als Datensatz 33041
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Alpha-Liponsäure, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1929 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall HWS mit juckender Ausschlag, Hautausschlag

Hallo, nehme zum 1. Mal Tramadol Tropfen gegen die Schmerzen, welche durch meinen Bandscheibenvorfall aufgetreten sind. (Muskelschmerzen im rechten Arm, bis hin zum Kribbeln/Taubheitsgefühl im rechten Daumen). Zuerst war ich sehr positiv überrascht über die schnelle Schmerzlinderung durch...

Tramadol bei Bandscheibenvorfall HWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall HWS3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
nehme zum 1. Mal Tramadol Tropfen gegen die Schmerzen, welche durch meinen Bandscheibenvorfall aufgetreten sind. (Muskelschmerzen im rechten Arm, bis hin zum Kribbeln/Taubheitsgefühl im rechten Daumen).
Zuerst war ich sehr positiv überrascht über die schnelle Schmerzlinderung durch Tramadol, jedoch mittlerweile beschäftigen mich die Nebenwirkungen mehr, wie die ursprünglichen Schmerzen.
1.) Schwindelgefühl -> EXTREM
2.) Hautausschlag / Juckreiz -> EXTREM
Mal ganz davon abgesehen, daß man sich voll "neben der Spur" fühlt.
Habe heute die Dosis ausgesetzt, um zu sehen wie lange die Nebenwirkungen (welche immer noch vorhanden sind, obwohl letzte Einnahme über 12 Std. zurückliegt) noch andauern.

Eingetragen am  als Datensatz 20636
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen, Hüftarthrose mit Müdigkeit

Anfangs war ich etwas müde, was aber nach ca. einer Woche nicht mehr auftrat. Seither versüre ich keine Nebenwirkung mehr. Wenn man von Euphorie sprechen möchte dann nur deswegen, weil ich endlich keine Schmerzen mehr beim gehen habe. Für mich ist auch positiv, dass Tramal keine organtoxischen...

Tramadol bei Schmerzen, Hüftarthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen, Hüftarthrose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs war ich etwas müde, was aber nach ca. einer Woche nicht mehr auftrat.
Seither versüre ich keine Nebenwirkung mehr. Wenn man von Euphorie sprechen möchte dann nur deswegen, weil ich endlich keine Schmerzen mehr beim gehen habe. Für mich ist auch positiv, dass Tramal keine organtoxischen Nebenwirkungen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 3322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen, chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen, chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen mit Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Hauttrockenheit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, Geschmacksveränderung, Libidoverlust, Sehstörungen, Antriebslosigkeit, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung. Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica...

Lyrica bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen; Tramadol bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen; Novalgin bei chron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Lyricachron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen4 Monate
Tramadolchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen3 Jahre
Novalginchron. Gesichtsschmerz, Cervikozephales Syndrom, chron. Kopfschmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst hatte ich gute Erfolge mit Novalgin, dann mit Tramadol (Tramadolor) ganz ordentliche Erfolge,aber den Nebenwirkungen: Müdigkeit, Übelkeit, völlige Appetitlosigkeit, Würgereiz, Erbrechen, Austrocknen der Haut, totale Verstopfung.

Da Tramadol nicht mehr richtig wirkte, wurde mir Lyrica verordnet. Zuerst 150mg/Tag, dann die doppelte Dosis. Die Schmerzdämpfung ist gut.
Nebenwirkungen sind allerdings Müdigkeit, Verstopfung, Benommenheit, Schwindel, metallischer Geschmack auf der Zunge, Libidoverlust, Doppelsehen, Antriebslosigkeit, Blähungen, Appetitsteigerung und damit ungewollte Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen.

Die Dosis wurde weiter gesteigert, da innerhalb kurzer Zeit die Schmerzen wieder vorhanden waren. Mittlerweile war ich bei 450mg/Tag. Die Nebenwirkungen schlichen sich teilweise aus. Die Dämpfung der Schmerzen war sehr gut.

Als Nebenwirkungen waren markant: Müdigkeit, aber auch Schlafstörungen (3 Stunden nachts wach im Bett), Benommenheit (ich fühle mich manchmal wie wenn ich 4Bier getrunken hätte), Schwindel, Doppeltsehen, Lust- und Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Appetitsteigerung und damit Gewichtszunahme (ich habe über 10kg zugenommen), Konzentrationsstörungen.

Nach über 4 Monaten Einnahme habe das Medikament abgesetzt - was gigantische Überwindung und Willen kostete - und nach über einem Jahr Abstinenz von Lyrica sind immer noch einige Nebenwirkung nicht ganz weg.

Eingetragen am  als Datensatz 5359
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Tramadol, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Abusus mit Koliken, Entzugserscheinungen

Hallo, ich bin eine 45-jährige Frau, die voll im Berufs- und Familienleben steht. Vor 10 Jahren nahm ich das erste Mal Tramadol Tropfen gegen unklare aber starke Koliken. Die Wirkung war ein einziger schöner Rausch, auf den ich in den folgenden Wochen und Monaten immer weniger verzichten...

Tramadol bei Abusus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolAbusus10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich bin eine 45-jährige Frau, die voll im Berufs- und Familienleben steht.

Vor 10 Jahren nahm ich das erste Mal Tramadol Tropfen gegen unklare aber starke Koliken. Die Wirkung war ein einziger schöner Rausch, auf den ich in den folgenden Wochen und Monaten immer weniger verzichten wollte. Da ich als Arzthelferin in einer Arztpraxis arbeitete, war es für mich überhaupt kein Problem, ständig und unauffällig an Nachschub zu kommen.
Nach 2 Jahren war ich abhängig, konnte keinen Tag mehr ohne. Zum Einen wegen der berrauschenden Wirkung (Tramadol ist ein Opiat!) zum Anderen weil die Entzugserscheinungen immer unerträglicher wurden.
Meine Persönlichkeit veränderte sich (vergesslich, ewig müde, gereizt), was auch meiner Umgebung nicht verborgen blieb.
In den folgenden Jahren wurde ich schwerstsüchtig! Die Dosen stiegen, die Wirkung ließ immer mehr nach.
Leider war es so verdammt einfach an das Scheisszeug zu kommen, es ist nicht mal besonders teuer!!

Kurz und gut, nach zwei erfolglosen \"kalten\" Entzügen im Urlaub (mit sofortigem Rückfall) und unzähligen vergeblichen Versuchen Tramadol auszuschleichen, blieb ich eines Tages einfach im Bett liegen, täuschte meiner Familie eine starke Grippe vor und entzog entgültig kalt! Da ich bis zum Äußersten entschlossen war, endlich von dem Dreck wegzukommen, liegt dieser Tag seit drei Monaten hinter mir. Der schlimmste körperliche Entzug dauerte 3 Tage (heftige Schwitz-/Kälteattacken, Durchfall, schlimme Schlaflosigkeit, Unruhe). Dann kehrte ich jeden Tag einen Schritt weiter ins Leben zurück. Etwa 2-3 Wochen hatte ich noch mit Antriebslosigkeit, Unruhe zu tun, fühlte mich \"mir fremd\". Dafür kehrten meine echten Empfindungen und Gefühle die ich jahrelang mit Tramadol betäubt hatte wieder zurück. Es war wie eine neue Geburt!

Meine Familie weiß bis heute nichts über meine Medikamentenabhängigkeit, meinen Beruf als Arzthelferin hängte ich an den Nagel, arbeite heute in der Altenpflege.

Sicherlich ist meine Geschichte hier nicht repräsentativ, da ich das Tramadol von Anfang an nicht als Medikament, sondern als Droge benutzt habe. Die Folgen dürften aber in vielen Fällen die gleichen sein: Schwerstaghängigkeit mit allen Sucht- und Entzugsfolgen!!

Eingetragen am  als Datensatz 25370
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für sucht, Drogen und Alkohol mit Epilepsie, Wesensveränderung, Magersucht

Hallo erst einmal und vorab, ICH habe dieses Medikament nie genommen und werde es auch nie tun. Ich schreibe hier stellvertretend fuer meine Lebensgefaehrtin und Mutter unseres 3 jaehrigen Sohnes. Meine Freundin, nennen wir sie hier Lisa, entdeckte in unserem Urlaub in Spanien in einem...

Tramadol bei sucht, Drogen und Alkohol

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolsucht, Drogen und Alkohol-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo erst einmal und vorab, ICH habe dieses Medikament nie genommen und werde es auch nie tun. Ich schreibe hier stellvertretend fuer meine Lebensgefaehrtin und Mutter unseres 3 jaehrigen Sohnes. Meine Freundin, nennen wir sie hier Lisa, entdeckte in unserem Urlaub in Spanien in einem Hotelkuehlschrank eine Packung Tramadol. Da sie sehr anfaellig fuer Alkohol ist und auch sonst recht experementierfreudig mit allem moeglichen war, nahm sie diese Tabletten unkontrolliert ein. Ohne mein Wissen, wohlgemerkt. Lange Rede kurzer Sinn, wir zogen ein Jahr spaeter nach Spanien und mein Schatz nahm dann heimlich weiter dieses Zeug und erhoehte offenbar staendig ihre Dosis in deren Folge sie epileptische Anfaelle bekam. Ich wuensche niemandem, speat Abends im Bett seine Frau mit verdrehten Augen und brettharten verkrampften Muskeln vorzufinden, nicht ansprechbar und ohne Atmung, nur gurgelnde Geraeusche machend. Ich konnte mir keine Erklaerung machen,sie kam mit Blaulicht ins Krankenhaus. Man sagte mir, so einen Anfall bekommt jeder mal in seinem Leben und alles ist gut. Das ganze wiederholte sich dann innerhalb eines halben Jahres 4mal und ich fand mich damit ab, das meine Frau ploetzlich an Epilepsy litt. Alles Unsinn. Die Krampfanfaelle sind nur und ausschliesslich nur auf die Einnahme von Tramadol zurueckzufuehren. Ihr Wesen veraenderte sich, sie wurde magersuechtig, einmal fiel sie bei einem Anfall auf unser Baby und brachte es fast um dabei. Das war auch der Punkt, denke ich, wo ihr Bewusst wurde, das das, zumindest fuer sie, ein Teufelszeug ist. Neulich, vor knapp 4 Wochen, fand ich in einer Tuete die verbrauchten Packungen, es waren wohl 100 Schachteln. Ich bekam Gaensehaut und dachte an die Anfaelle, wie sie zuckend im Bett, auf dem Sofa, auf der Erde und auf unseren Kind lag, Blut aus ihrem Mund vom Zungenbiss lief und an die Fehldiagnosen der Aerzte, die ja nichts von ihrer Sucht wussten. Schlimm, das man hier an der Costa Blanca fuer ein nettes Laecheln, soetwas ohne Rezept bekommt. Danke fuer ihr Interesse, MfG Andreas

Eingetragen am  als Datensatz 29488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen (chronisch), Depression, Schlafstörungen, Muskelverspannungen, Schmerzen (chronisch) mit Juckreiz, Schlafstörungen, Benommenheit, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Übelkeit

Tramadol, als Opiodanalgetikum bei mittelstarken bis starken Schmerzen nimmt nicht den Schmerz direkt, man empfindet ihn lediglich anders, weil das Medikament eine zentrale Dämpfung auslöst. Müdigkeit tritt vor allem auf, wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass diese nur zu Beginn einsetzt,...

Tramadol bei Schmerzen (chronisch); Musaril bei Muskelverspannungen; Doxepin bei Depression, Schlafstörungen; Temgesic bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (chronisch)8 Jahre
MusarilMuskelverspannungen10 Tage
DoxepinDepression, Schlafstörungen4 Jahre
TemgesicSchmerzen (chronisch)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tramadol, als Opiodanalgetikum bei mittelstarken bis starken Schmerzen nimmt nicht den Schmerz direkt, man empfindet ihn lediglich anders, weil das Medikament eine zentrale Dämpfung auslöst. Müdigkeit tritt vor allem auf, wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass diese nur zu Beginn einsetzt, später jedoch der Nachtschlaf, besonders nach Einnahme hoher Dosen, gestört wird. So kann es auch Atemdepression auslösen, oft Juckreiz am ganzen Körper. Das Hungergefühl ist ebenfalls reduziert, des Öfteren habe ich mit Übelkeit zu kämpfen. Leider tritt nach einiger Zeit auch ein Gewöhnungseffekt ein, weshalb die Dosis beizeiten erhöht werden muss. Ein abruptes Absetzen hat die üblichen Entzugserscheinungen zur Folge, so dass man Tramadol ausschleichen sollte. Trotz allem ist dieses Medikament ein wichtiger Bestandteil meiner Schmerztherapie, welches meine Lebensqualität erhöht.

Eingetragen am  als Datensatz 41422
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Tetrazepam, Doxepin, Buprenorphin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Radikulopathie mit Übelkeit, Erbrechen, Kaltschweißigkeit, Appetitlosigkeit, Gleichgültigkeit

Ich habe seit 5 Jahren sehr starke Dauerschmerzen die ich leider nur durch die Einnahme von Tramal bewältigen kann.Würde ich Tramal nicht einnehmen wäre ich den ganzen Tag am Bett gefesselt. Auch ich hatte zu Anfang öfter Übelkeit und Erbrechen nach dem Erbrechen ging es mir wieder gut.Und kalter...

Tramadol bei Radikulopathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolRadikulopathie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 5 Jahren sehr starke Dauerschmerzen die ich leider nur durch die Einnahme von Tramal bewältigen kann.Würde ich Tramal nicht einnehmen wäre ich den ganzen Tag am Bett gefesselt. Auch ich hatte zu Anfang öfter Übelkeit und Erbrechen nach dem Erbrechen ging es mir wieder gut.Und kalter Schweiß auf der Stirn ist auch nicht selten.Appetit läßt enorm nach (aber ich esse trotzdem) und eine gewisse Gleichgültigkeit kommt hervor.

Eingetragen am  als Datensatz 39694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Muskelscherzen in Armen und Beinen mit Durchfall, Schweißausbrüche, Entzugserscheinungen, Frieren, Magen-Darm-Krämpfe

Hallo ich nehme seit mehren Jahren Tramadol für meine Schmerzen und damit ich mich überhaupt bewegen kann,ist ein bescheuertes Gefühl ber ich konnte mich so gut wie nicht mehr bewegen-Muskelschwund vererbt- Jetzt bin ich gerade am 3 Tag des kalten Entzuges von 2x100 mg Tramadol,es ist ein scheiß...

Tramadol bei Muskelscherzen in Armen und Beinen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolMuskelscherzen in Armen und Beinen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich nehme seit mehren Jahren Tramadol für meine Schmerzen und damit ich mich überhaupt bewegen kann,ist ein bescheuertes Gefühl ber ich konnte mich so gut wie nicht mehr bewegen-Muskelschwund vererbt-
Jetzt bin ich gerade am 3 Tag des kalten Entzuges von 2x100 mg Tramadol,es ist ein scheiß Gefühl,Magenkrämpfe total heftig,Schwitzen,Frieren der Horror, ich wollt das nur mal mitteilen,ferner Durchfall und Appetitlosigkeit.Habe Magnesium genommen und Schokolade gegessen und mir eingebildet das es hilft.Ich hoffe es ist bald vorbei.Heutte hatte ich außerdem eine kl. Menge aus der Kapsel geschluckt weil es mit dem Entzug so schlimm ist,jetzt hat der Körper wieder einen Bruchteil von dem Sauzeug aber ich mache weiter

Eingetragen am  als Datensatz 37268
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol STADA für Rückenschmerzen Bewegungsunfähigkeit mit Appetitabnahme, Absetzerscheinungen

Ich habe nach langjährigen Rückenschmerzen einen Arzt aufgesucht. Niemand hat mir meine höllischen Schmerzen anfangs abgekauft und so wurde ich als erstes mit ibuprofen abgespeist ...da dieses nicht gewirkt hat bin ich am nächsten tag wieder zum arzt marschiert hab die nacht kaum geschlafen da...

Tramadol STADA bei Rückenschmerzen Bewegungsunfähigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol STADARückenschmerzen Bewegungsunfähigkeit5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach langjährigen Rückenschmerzen einen Arzt aufgesucht. Niemand hat mir meine höllischen Schmerzen anfangs abgekauft und so wurde ich als erstes mit ibuprofen abgespeist ...da dieses nicht gewirkt hat bin ich am nächsten tag wieder zum arzt marschiert hab die nacht kaum geschlafen da mir jede bewegung höllisch wehtut.

Wurde mit novalgin abgespeist was auch überhaupt nichts gebracht hat ...so schleppte ich mich wochen weiter mit meinen schmerzen herum bis ich von meiner mutter tramal tropfen bekam.

ich nahm nur leider beim ersten mal viel zu viel und musste mich mehrmals ziemlich krass übergeben sobald man ein leichtes unwohlgefühl verspürt sollte man wirklich mit dem eimer in der hand zum klo rennen denn es geht ruck zuck. Musste mich nach jeder einnahme wirklich mindestens 3-4mal übergeben und war danach so K.O da sich erstmal eingepennt bin.

ALLERDINGS WAR ES DAS ERSTE WAS MIR WIRKLICH GEHOLFEN HAT!

nach der ersten einnahme waren die schmerzen nach knapp 1-2 stunden wie weggeblasen.

nach ein paar wochen leider nur noch "eingedämmt" und ich war schon wieder etwas eingeschränkt jedoch nur leicht.

DIe ersten 4-8 wochen habe ich am tag nie mehr als einmal eine kleinigkeit gegessen da ich immer das gefühl hatte satt zu sein (was für mich sehr positiv war da ich so ein paar kilos loswurde)

Im großen und ganzen bin ich mit Tramal tzufrieden muss aber sagen das man beim absetzen wirklich entzugserscheinungen feststellt wenn auch nur leichte. Bei den Tabletten kaum feststellbar bei den tropfen mehr finde ich.

Des weiteren habh ich ständig gezittert und motorische störungen gehabt wie zum beispiel einfach aus dem nichts heraus leichtes zucken der gliedmaßen. im großen und ganzen bin ich mit tramal zufrieden gewesen nur leider hat sich mein körper sehr schnell daran gewohnt und die Übelkeit kriegt man Übrigens ganz einfach mit MCP Tropfen in den Griff

Eingetragen am  als Datensatz 35407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arcoxia für Arthrose, schulterschmerzen, Bandscheiben-OP, schulterschmerzen, Bandscheiben-OP, Arthose mit Magenbeschwerden

Habe jahrelang Schmerzmittel genommen ( drei Bandscheiben-OP's, Knie-OP, massive Verschleiss-Erscheinungen in der Schulter. Angefangen hat es mit Diclofenac - reagiere ich inzwischen total allergisch - trotz Magenschutz sind die Nebenwirkungen bzw. die Magenschmerzen so heftig, dass ich lieber...

Arcoxia bei schulterschmerzen, Bandscheiben-OP, Arthose; Tramadolor bei Arthrose, schulterschmerzen, Bandscheiben-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxiaschulterschmerzen, Bandscheiben-OP, Arthose60 Tage
TramadolorArthrose, schulterschmerzen, Bandscheiben-OP-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe jahrelang Schmerzmittel genommen ( drei Bandscheiben-OP's, Knie-OP, massive Verschleiss-Erscheinungen in der Schulter. Angefangen hat es mit Diclofenac - reagiere ich inzwischen total allergisch - trotz Magenschutz sind die Nebenwirkungen bzw. die Magenschmerzen so heftig, dass ich lieber alle anderen Schmerzen ertrage als diese Magenschmerzen!

Ibuprofen ist ähnlich. Paracematmol auch, außerdem kriege ich da Atemnot! Novalgin-Tropfen verursachen einen juckenden Hautausschlag, ausserdem ebenfalls totale Übelkeit. Tillidin-Tropfen fast genauso. Von Tramadol ebenfalls anfangs Übelkeit, aber schnell besser. Nur hohe Dosen ( völlig ungesunde) bringen Besserung.

Habe auch Cortison und sogar Morphine genommen. Arcoxia hat die wenigsten Nebenwirkungen und mir bis jetzt am besten bei den Nebenwirkungen geholfen. Wurde mir anfangs auch schlecht - aber ich brauche nicht so viel, damit die schmerzlindernde Wirkung einsetzt. Und die Übelkeit ist lange nicht so schlimm - ich nehme wenigstens nicht ab!

Leider ist es so teuer, dass es fast kein Arzt verschreiben kann! Habe schon von einigen meiner Ärzte gehört, dass sie bis zu 20 Patienten mit Tramadol u. ä. zum gleichen Preis versorgen könnten... und die auch Schmerzen hätten! Da den Ärzten ein Kontingent vorgegeben ist... sie haben es bedauert, mir angeboten, die Zuzahlung selber zu leisten ( kann ich leider nicht - geht echt nicht!); ich habe anstatt "vorsorglich" Spritzen bekommen...

Arcoxia ist ein für mich sehr, sehr wirksames Medikament mit verhältnismässig wenig Nebenwirkungen bei starken Schmerzen. Kommt an Opiate durchaus von der Wirkung her heran - macht aber nicht so benommen.

Für mich habe ich festgestellt, dass die Schmerzmittel, welche mir "helfen", mich so dermassen "lahm" legen, dass ich manchmal nicht weiss, ob mir noch was weh tut oder die Dinger mich so "unter Droge" setzen, dass es mir egal ist, ob mir was weh tut oder nicht...

Arcoxia lässt mich zumindest "leben" - leider kann ich mir bzw. mein Arzt es nicht leisten, es mir so oft wie nötig zu verschreiben :-(

Also koste ich meine Krankenkasse halt weiter viel mehr Geld: " Ich kriege Magentabletten gegen Nebenwirkungen, kann keine Tramadol mehr nehmen wegen inzwischen aufgetretener Epilepsie, bin so gut wie nie arbeitsfähig aufgrund ständiger Schmerzen, daraus resultierender Deppressionen ( ist nicht so toll, den ganzen Tag zu Hause zu sein und nichts machen zu können...) Kriege Spritzen gegen meinen "Rücken" und und und...

Bravo Gesundheitssystem!

Eingetragen am  als Datensatz 36491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Neuralgie, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie und andere starke Schmerzen, Neuralgie mit Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Aggressivität, Nasenbluten, Absetzerscheinungen

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie. In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen. Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr...

Lyrica bei Neuralgie; Tilidin bei Neuralgie und andere starke Schmerzen; Tramadol bei Neuralgie und andere starke Schmerzen; Amitriptylin bei Neuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNeuralgie-
TilidinNeuralgie und andere starke Schmerzen12 Jahre
TramadolNeuralgie und andere starke Schmerzen14 Jahre
AmitriptylinNeuralgie2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyrica, ein Antidepressiva, habe ich ca. 2,5 Jahre eingenommen gegen die Schmerzen der Neuralgie.
In der Einstellungsphase hatte ich Schwindel, Übelkeit und starke Müdigkeit, die dann nach ca. 3 Monaten vorbeigingen.
Dann musste ich ständig die Dosis erhöhen weil die Wirkung nicht mehr ausreichte.
Nach 2 Jahren und 3 Monaten hatte ich dann schlagartig ca. 50% der aufgelisteten Nebenwirkungen, die im Beipackzettel erwähnt wurden.
Die Nebenwirkungen die mich am schlimmsten belastet haben waren die sehr starke Aggressivität (ich habe wegen nichtigen Gründen schon ziemlichen Aufstand teilweise gemacht und mir deswegen mehrere Freundschaften fast kaputt gemacht) und das ständige starke Nasenbluten, teilweise habe ich eine Tassenfüllung (Fassungsvermögen ca. 250 ml) bei einem einizigem Nasenbluten verloren. Und wenn man das mehrmals täglich hat, dann schwächt das doch sehr. Habe das Lyrica dann, vorallem wegen dem Nasenbluten, von einem auf den anderen Tag abgesetzt, die erste Woche passierte nichts, aber die 2te und 3te Woche hatte ich starke Ganzkörperschmerzen. Also, wenn absetzen, dann empfehle ich, dann stufenweise und nicht abruppt.
Und dann bin ich Zwecks Lyrica bei Wikipedia auf Folgendes gestoßen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pregabalin
Da steht, dass Pregabalin (der Wirkstoff von Lyrica) GESUNDHEITSSCHÄDIGEND ist und auch noch ÄTZEND wirkt.
Hallo? Das verschreiben Ärzte und das wird von der Arzneimittelbehörde zugelassen?
Wollen die uns denn überhaupt gesund sehen oder wollen die bloß Profit machen?
Ich denke eher, dass die Profit machen möchten, denn eine 100er-Schachtel zu je 100mg pro Kapsel kostet die Krankenkasse jedes Mal 181,18 Euro.
Ich möchte hier keine Gegenwerbung gegen das Medikament machen, ich möchte nur darüber aufklären. (Bei Gabapentin, wovon ich aber nur 1 Kapsel genommen habe, da mich dieses Medikament für mehr als 24 Stunden komplett aus den Latschen gehauen hat verhält sich das übrigens ähnlich mit dem gesundheitsschädigendem Einfluss.)

Zu dem Tilidin und Tramadol kann ich sagen, dass diese Medikamente sehr gut wirken bei mir und auch sehr gut verträglich sind, also bei den Beiden habe ich keinerlei Nebenwirkungen.

Zu dem Wirkstoff Amitryptillin, was ja ein Antidepressivum ist, habe ich auch mal versuchsweise gegen die Schmerzen der Neuralgie verschrieben bekommen. Habe ich allerdings nur insgesammt eine Tablette von eingenommen, dann ich ziemliche Halluzinationen kurz nach der Einnahme bekommen habe.

Seitdem lehne ich für mich übrigens jegliche Antidepressiva ab, da die trizyklischen Antidepressiva (worunter auch das Amitryptillin gehört) den gleichen Wirkmechanismus haben und somit auch zu den gleichen Nebenwirkungen führen können und MAO-Hemmer darf ich auf Grund meiner Asthmamedikamente nicht einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 46692
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Naloxon, Tilidin, Tramadol, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol STADA für Schmerzen (Oberschenkel, Bauch) mit Müdigkeit, Übelkeit

Habe es seit Donnerstag verschrieben bekommen, zuerst Wirkte es nicht. Nach 5 Stunden kam ein sehr Plötzliches Müdigkeit und Schwindeligkeitsgefühl. Ich schlief ein. Wachte 3 Stunden später wieder auf und habe ein unwohlsein im Bauch bemerkt. Dann hatte ich Übelkeitsprobleme danach hatte ich...

Tramadol STADA bei Schmerzen (Oberschenkel, Bauch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol STADASchmerzen (Oberschenkel, Bauch)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe es seit Donnerstag verschrieben bekommen, zuerst Wirkte es nicht. Nach 5 Stunden kam ein sehr Plötzliches Müdigkeit und Schwindeligkeitsgefühl. Ich schlief ein. Wachte 3 Stunden später wieder auf und habe ein unwohlsein im Bauch bemerkt. Dann hatte ich Übelkeitsprobleme danach hatte ich mich 2 mal Übergeben. Dabei hatte ich nur 1 eingenommen. Kann nur sagen: die Schmerzen waren die ganze Zeit immer noch da.Am nächsten Tag hatte ich morgens und abends eine genommen wie es vom arzt verschrieben war. hatte nur müdigkeitsprobleme. Heute (Sonntag) habe ich 7 Stück genommen da meine Verletzung nicht auszuhalten ist und ich hoffe ich schlafe schnell ein. Diese Tabletten machen sehr süchtig nicht zu empfehlen. Ich hoffe ich wache schnell auf und dann geh ich zum Arzt mir andere verschreiben lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 21745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Restex für Restless-legs-Syndrom, Restless-legs-Syndrom mit Benommenheit, Medikamentenabhängigkeit

Restex: Keine Nebenwirkungen bemerkt, egal welche Dosis (höchste waren 4 Tabletten). Ergebnis ist zufriedenstellend, allerdings benötigt es leider sehr viel Zeit, bis es wirkt (Nein, ich habe keine Restex Retard). Muss meißtens noch gut eine bis eineinhalb Stunden nach Einnahme warten, bis ich...

Restex bei Restless-legs-Syndrom; Tramadolor bei Restless-legs-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RestexRestless-legs-Syndrom12 Monate
TramadolorRestless-legs-Syndrom10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Restex: Keine Nebenwirkungen bemerkt, egal welche Dosis (höchste waren 4 Tabletten). Ergebnis ist zufriedenstellend, allerdings benötigt es leider sehr viel Zeit, bis es wirkt (Nein, ich habe keine Restex Retard). Muss meißtens noch gut eine bis eineinhalb Stunden nach Einnahme warten, bis ich einschlafe, deshalb nehm ich sie meißtens schon sehr früh, was aber nicht immer klappt. Problem ist auch, dass ich zwar einschlafe, der Schlaf aber ziemlich schlecht, also unruhig ist. Kann aber daran liegen, dass ich generell einen etwas nervigen Schlaf hab.

Nach einer Kiefer-OP kam dann die Überraschung. Da die mitgegebenen Schmerzmittel des Chirurges nicht wirkten (hab eine ziemlich hohe Toleranz) hab ich von einer Ärztin aus der Familie Tramadol in Kapselform gegen die Schmerzen bekommen. Ergebnis waren nicht nur die Beseitigung der Schmerzen, sondern auch der so ziemlich beste Schlaf, an den ich mich erinnern kann. Ich hab bestimmt drei Tage fast nur geschlafen, weil die Anfangs, so hoch dosiert, schon ziemlich schläfrig machen. Seit dem nehm ich Tramadolor als Flüssigkeit gegen RLS und bin damit sehr zufrieden. Nebenwirkungen, worüber die meißten klagen (vor allem Übelkeit!) kann ich nicht bestätigen, kann aber, wie gesagt, an meiner Toleranz liegen. Beachten sollte man allerdings, dass Tramadol wirklich den Geist benebelt. Man sollte es also wirklich kurz vor dem Schlaf nehmen und auf gar keinen Fall unter Einfluss von Tramadol Auto fahren!

Meißtens nehm ich eine Kombination aus einer Restex und 3 Hüben aus der Tramadolor-Flasche, was ungefär 37,5 mg Tramadol entspricht (8 Hübe = 100 mg). So hab ich sogut, wie keine Benebelung (die merk ich erst ab 5 Hüben) und kann ziemlich gut schlafen. Direkt vor dem Ins-Bett-Gehen bringt es zwar auch nichts, es reicht aber, ca. eine halbe Stunde zu warten, dann sind die kompletten RLS-Symptome wie weggeblasen. Wenn man wirklich recht schwere Beschwerden hat (ich hab die schwerste Form, gottseidank aber nur in den Beinen), ist das echt eine Art "Offenbarung".

Nun, ich will keinen Roman schreiben, also nochmal zusammengefasst:

Restex: keine größeren Nebenwirkungen, bis auf Augmentation und schnelles Ende der Wirkung.

Tramdolor: Benommenheit, Toleranzentwicklung, psychische Abhängigkeit, Lethargie, Teilnahmslosigkeit

Für mich ist Tramdolor trotzdem mittel der Wahl, da ich sehr geringe Dosen nehme, sie extrem gut wirken und in meiner Dosis keine merkbaren Nebenwirkungen haben. Man muss eben vorsichtig sein!

Meine Neurologin ist übrigens absolut nicht begeistert, dass ich Tramadolor nehme und würd mir lieber Dopaminagonisten verschreiben. Die verweiger ich aber auf Grund von den Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 17383
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levodopa, Benserazid, Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für sucht mit Abhängigkeit, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Knochenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Depressionen, Kopfschmerzen

Ich glaube ich gehöre zu den abschreckensten Beispielen die es gibt. Und damit muss ich jetzt leben. Vor 3 Jahren ist mein Vater mit 53 Jahren plötzlich verstorben. Ich muss mir bis heute leider eingestehen, dass ich es immer noch nicht verarbeitet habe. Wie denn auch?? Ich berausche mich bis...

Tramadol bei sucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolsucht3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich glaube ich gehöre zu den abschreckensten Beispielen die es gibt. Und damit muss ich jetzt leben. Vor 3 Jahren ist mein Vater mit 53 Jahren plötzlich verstorben. Ich muss mir bis heute leider eingestehen, dass ich es immer noch nicht verarbeitet habe. Wie denn auch?? Ich berausche mich bis heute an Tramadol und das täglich. Heute hat dieses Medikament nicht mehr diese intensive Wirkung, wie anfangs. Und heute fällt es mir noch schwerer mit Konflikten, die ja im Leben dazu gehören, mich auseinander zu setzen. Ich nehme täglich eine sehr hohe Dosis zu mir. Anfang des Jahres hatte ich einen Epileptischen Anfall mit Folgen. Ich bin dabei auf meine Schulter gefallen, Folge war: starke Schmerzen, Habituelle Schulterluxation, das heißt, ich habe mir mehrfach am Tag den Arm ausgekugelt. Was das für Schmerzen sind, denk ich mal, brauch ich nicht mehr zu verdeutlichen. Bis heute ist meine Schulter nicht mehr voll funktionstüchtig. Mein Partner hat ständig Sorge um meine Gesundheit. Er hat mir ordentlich "den Kopf gewaschen". Keiner ist mehr an mich ran gekommen. Ich habe mich immer mehr zurück gezogen von meinen Freunden, von meiner Familie, habe meine Arbeit aufgrund meiner langen Krankschreibung verloren. Wenn ich meinen Partner nicht hätte, wer weiß. ob ich noch am Leben wäre. Vor einem halben Jahr habe ich es dann endlich geschafft zum Suchtarzt zu gehen. Das war sehr schwer für mich, aber mir war klar, dass ich es nicht mehr alleine schaffe. Ich schäme mich so sehr für meine Schwächen, das ist unerträglich. Mein Arzt, den ich wirklich in mein Vertrauen gezogen habe, stellt mit mir regelmäßig Dosierungspläne zusammen. Ich nehme heute "nur" noch ein Zehntel von dem, wie ich mal angefangen habe. Das ist schon für mich eine beachtliche Leistung. Ich zähl Euch mal ein paar Nebenwirkungen auf. Die Liste ist lang! Müdigkeit, ständige Trägheit, lustlos, lebensmüde, Knochenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Depressionen, Kopfschmerzen...u.s.w. Ich habe ständig Angst nochmal einen Anfall zu bekommen. ICH MÖCHTE ALLE VOR DIESEM MEDIKAMENT WARNEN!!! LASST DIE FINGER DAVON!!! Es zerstört auf Dauer Euer ganzes Leben.
jennie

Eingetragen am  als Datensatz 19472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadolor für Morbus Crohn mit Abhängigkeit, Euphorie, Denkstörungen, Entzugserscheinungen

Eines will ich als erstes festhalten, dieses Zeug macht süchtig. Ich nehme es jetzt schon mit großen Unterbrechungen seit 01/2006. Es fing alles mit den Komplikationen der Fistel-OP 01/2006 (s. mein Profil) an. Es hat eine wirklich sehr angenehme Wirkung. Ich fühle mich dadurch unbeschwerter...

Tramadolor bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolorMorbus Crohn4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eines will ich als erstes festhalten, dieses Zeug macht süchtig. Ich nehme es jetzt schon mit großen Unterbrechungen seit 01/2006. Es fing alles mit den Komplikationen der Fistel-OP 01/2006 (s. mein Profil) an.

Es hat eine wirklich sehr angenehme Wirkung. Ich fühle mich dadurch unbeschwerter und habe viel Power, die ich sonst, bedingt durch meine Erkrankungen, nicht hätte. Es ist also eine Art Aufputscher und Aufrechthalter. Allerdings hat es auch seine Nachteile. Wie schon beschrieben macht es süchtig, es schränkt die kognitiven Fähigkeiten ein und macht euphorisch. Der Entzug ist nicht ganz einfach, aber es ist zu schaffen. Hier empfehle ich eine ähnliche Anwendung, wie bei der Kortison-Ausschleichung. Morgens zwischen 8.00 und 10.00 Uhr eine Kanne Brennesseltee und nachmittags zwischen 13.00 und 15.00 Uhr eine Kanne Brennesseltee (danach sollte der Tee nicht mehr getrunken werden, denn er treibt und nachts soll ja geschlafen werden), zusätzlich empfehle ich morgens, mittags und abends eine Magnesium Biolectra 365 fortissimum in Mineralwasser aufgelöst. Weiter empfehle ich die Einnahme von Drüfusan sowie der heißen Sieben in den gleichen Intervallen wie Magnesium. Bei Bedarf sollte eine Vitasprint-Kur gemacht werden. Hier schlage ich vor, mindestens eine Woche jeden Tag ein Fläschchen. Ansonsten raus an die Luft, wenn möglich Sport treiben, soziale Kontakte knüpfen und ihr werdet sehen, nach circa 3 Tagen ist das schlimmste überstanden. Egal wie hoch die Dosierung war und wie lange ihr das Zeug genommen habt. Ich bin übrigens z.Zt. bei 32 Hüben täglich.

Eingetragen am  als Datensatz 25906
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorfall mit Atemnot, Blutdruckabfall, Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsstörungen

Atemnot, Blutdruckabfall, Schwindel, Übelkeit, Verminderte Reaktion

Tramadol bei Bandscheibenvorfall; Metamizol bei Bandscheibenvorfall; Tetrazepam bei Bandscheibenvorfall; Paracetamol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall7 Tage
MetamizolBandscheibenvorfall7 Tage
TetrazepamBandscheibenvorfall5 Wochen
ParacetamolBandscheibenvorfall5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atemnot, Blutdruckabfall, Schwindel, Übelkeit, Verminderte Reaktion

Eingetragen am  als Datensatz 6950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol, Metamizol, Tetrazepam, Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für starke Kopfschmerzen mit Herzrasen, Benommenheit, Atemnot, Zittern, Schwächeanfall

Herzrasen (7 Stunden lang), Benommenheit, Schwächeanfall, Atemnot, Zittern

Tramadol bei starke Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolstarke Kopfschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen (7 Stunden lang), Benommenheit, Schwächeanfall, Atemnot, Zittern

Eingetragen am  als Datensatz 465
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schultersteife mit Absetzerscheinungen

Hatte mir durch einen Sturz die Schulter gebrochen. Ich bin aber nicht zum Arzt, da ich nur eine starke Prellung vermutet habe. Die Schmerzen waren nur von leichter Art. Nach drei Wochen war alles wieder gut. Doch dann hat sich alles entzündet und ich konnte den Arm nicht mehr bewegen. Bekam dann...

Tramadol bei Schultersteife

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchultersteife6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte mir durch einen Sturz die Schulter gebrochen. Ich bin aber nicht zum Arzt, da ich nur eine starke Prellung vermutet habe. Die Schmerzen waren nur von leichter Art. Nach drei Wochen war alles wieder gut. Doch dann hat sich alles entzündet und ich konnte den Arm nicht mehr bewegen. Bekam dann hochdosiert Kortison. Gegen die starken Schmerzen hat mir dann der Hausarzt Tramadol gegeben. Eine Musterpackung ohne Beipackzettel. Die Schmerzen waren sofort weg, das Zeugs hat mich regelrecht gepuscht. Beim joggen bin ich Bestzeiten gelaufen...wie ein Doping war das. Habe 4 - 5 Stück der 100er genommen. Ohne Gemurre hat mir die Praxis über einen Zeitraum von 6 Wochen die Rezepte ausgestellt. Dann sagte mir der Schulterspezialist, dass er die Schulter operieren muss. Daraufhin lies ich von einem Tag auf den anderen die Tramadol weg. Großer Fehler! Niemand hat mich darüber aufgeklärt, dass Tramadol ein Opiat ist und man dies ausschleichen muss. Ich hatte somit einen kalten Entzug. Das war schrecklich...Durchfall, Schwindel, Kopfschmerzen, Herzrasen, Sehstörungen, Kurzatmigkeit, Übelkeit uvm. über den Zeitraum von 3-4 Tagen. Dann war alles wieder gut. Man kann ganz schnell davon abhängig werden. Möchte ich nie wieder brauchen müssen!

Eingetragen am  als Datensatz 75187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen (postoperativ) mit Schalflosigkeit, Abhängigkeit

Bei Anwendung nach bedarf find ich es ganz verträglich was den Magen angeht.bei regelmäßiger anwendung ist eine körperliche Abhängigkeit sehr wahrscheinlich. hat sich bei mir mit schweiss ausbrüchen und Gereiztheit bemerkbar gemacht.ausserdem kann ich nur schwer einschlafen(werde nicht müde),...

Tramadol bei Schmerzen (postoperativ)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (postoperativ)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Anwendung nach bedarf find ich es ganz verträglich was den Magen angeht.bei regelmäßiger anwendung ist eine körperliche Abhängigkeit sehr wahrscheinlich. hat sich bei mir mit schweiss ausbrüchen und Gereiztheit bemerkbar gemacht.ausserdem kann ich nur schwer einschlafen(werde nicht müde), wenn ich es nehme

Eingetragen am  als Datensatz 75045
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):116
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Magenschmerzen mit Kaltschweißigkeit, Zittern, Gelenkschmerzen

Tramal ist ein Opiat das ganz schnell abhängig macht. Nebenwirkungen jede Menge. Kaltschweißig, zittern, Gelenkschmerzen usw......

Tramadol bei Magenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolMagenschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tramal ist ein Opiat das ganz schnell abhängig macht. Nebenwirkungen jede Menge.
Kaltschweißig, zittern, Gelenkschmerzen usw......

Eingetragen am  als Datensatz 74991
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Abhängigkeit, Müdigkeit

Ich wurde von Tramadol echt schnell abhängig. Nach 6 Monaten nahm ich dann meist über 1000 mg (Retardkapseln und Tropfen gemischt), um über den Tag zu kommen. Habe dann zum Glück den Absprung geschafft mit Kratom (natürliches Opioid). Es geht mir besser und ich bin wieder arbeitsfähig und nicht...

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde von Tramadol echt schnell abhängig. Nach 6 Monaten nahm ich dann meist über 1000 mg (Retardkapseln und Tropfen gemischt), um über den Tag zu kommen. Habe dann zum Glück den Absprung geschafft mit Kratom (natürliches Opioid). Es geht mir besser und ich bin wieder arbeitsfähig und nicht so müde und niedergeschlagen. Heute komme ich am Tag mit 5g Kratom aus und auch der Sex funktioniert wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 74728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Torax schmerzen mit Schwindel, Benommenheit, Vergesslichkeit, Müdigkeit, Zittern, Schweißausbrüche, Schlafschwierigkeiten, Antriebslosigkeit

Schwindel, Benommenheit, Vergesslichkeit, Müdigkeit, Zittern, Schweißausbrüche, schlechter Schlaf, Antriebslosigkeit

Tramadol bei Torax schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolTorax schmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, Benommenheit, Vergesslichkeit, Müdigkeit, Zittern, Schweißausbrüche, schlechter Schlaf, Antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 74687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für rucke mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit 5 Jahren Tramal z.Z. zweimal 100 .Es hilft mir sehr gut bis sehr gut über den Tag zu kommen .Nebenwirkung habe ich keine . Nur das es eben abhängig macht .Und man es nicht ohne ärztliche Kontrolle absetzen kann .

Tramadol bei rucke

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolrucke-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 5 Jahren Tramal z.Z. zweimal 100 .Es hilft mir sehr gut bis sehr gut über den Tag zu kommen .Nebenwirkung habe ich keine .
Nur das es eben abhängig macht .Und man es nicht ohne ärztliche Kontrolle absetzen kann .

Eingetragen am  als Datensatz 74285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bandscheibenvorfall mit Schwitzen

Starkes Schwitzen Ich schwitze eh schon recht viel, doch mit Tramadol läuft der Schweiss so, als würde mir ein Eimer Wasser über den Kopf geschüttet werden. Doch zur Zeit kann ich nicht auf Tramadol verzichten, da ich so einigermaßen vernünftig laufen kann, der der Bandscheibenvorfall mir...

Tramadol bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBandscheibenvorfall23 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starkes Schwitzen

Ich schwitze eh schon recht viel, doch mit Tramadol läuft der Schweiss so, als würde mir ein Eimer Wasser über den Kopf geschüttet werden.

Doch zur Zeit kann ich nicht auf Tramadol verzichten, da ich so einigermaßen vernünftig laufen kann, der der Bandscheibenvorfall mir auf den Nerv drückt

Eingetragen am  als Datensatz 73580
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Ischias-Syndrom, Wirbelgleiten, Hexenschuss mit Übelkeit

Ich nehme Tramadol sporadisch bei sehr starken Schmerzen. Es wirkt sehr gut, als einzigste Nebenwirkung, die ich habe, ist eine leichte Übelkeit, ca einen halben Tag später. Ansonsten ist es bei mir sehr gut verträglich.

Tramadol bei Ischias-Syndrom, Wirbelgleiten, Hexenschuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolIschias-Syndrom, Wirbelgleiten, Hexenschuss-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Tramadol sporadisch bei sehr starken Schmerzen. Es wirkt sehr gut, als einzigste Nebenwirkung, die ich habe, ist eine leichte Übelkeit, ca einen halben Tag später. Ansonsten ist es bei mir sehr gut verträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 72546
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Knochenbruch mit Müdigkeit, Libidoverlust

Dauermüdigkeit,Libidoverlust. Habe es vor 2 Wochen abgesetzt nach 3 mal 50 mg /tag. Jetzt kann ich nachts mit Mühe 1,5 Std am Stück schlafen. Dann 2 Std wach , wieder 1,5 Std schlafen. manchmal 4 Std wach, obwohl ich ständig gähnen muss.Bin gespannt wie lange dies anhält.

Tramadol bei Knochenbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolKnochenbruch9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dauermüdigkeit,Libidoverlust. Habe es vor 2 Wochen abgesetzt nach 3 mal 50 mg /tag.
Jetzt kann ich nachts mit Mühe 1,5 Std am Stück schlafen. Dann 2 Std wach , wieder 1,5 Std schlafen. manchmal 4 Std wach, obwohl ich ständig gähnen muss.Bin gespannt wie lange dies anhält.

Eingetragen am  als Datensatz 72455
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Leistenbruch mit Schwindel, Übelkeit, Erbrechen

Ich habe 900mg Tramadol nach meiner Leisten Op mit einem Venezugang bekommen. Ganz schlechte Wirkung, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen. Trotz Magenschutz, 1 amp MCP, und 2500mg Novalmin. Ich bin dann zu Tilidin übergegangen. Das hat zumindest in Verbindung mit Novalmin etwas geholfen.

Tramadol bei Leistenbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolLeistenbruch1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 900mg Tramadol nach meiner Leisten Op mit einem Venezugang bekommen. Ganz schlechte Wirkung, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen.
Trotz Magenschutz, 1 amp MCP, und 2500mg Novalmin.

Ich bin dann zu Tilidin übergegangen. Das hat zumindest in Verbindung mit Novalmin etwas geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 72202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Rückenschmerzen mit Atembeschwerden, Rauschzustand

Ich habe 300mg Tramadol wegen extrem starker Rückenschmerzen genommen. Daraufhin konnte ich nicht mehr geradeaus laufen und fühlte mich wie betrunken. Das ansich ist ja bei diesem Medikament in der Dosis noch vertretbar. Nachts allerdings wachte ich davon auf, dass ich nach Luft schnappte wie ein...

Tramadol bei Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolRückenschmerzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 300mg Tramadol wegen extrem starker Rückenschmerzen genommen. Daraufhin konnte ich nicht mehr geradeaus laufen und fühlte mich wie betrunken. Das ansich ist ja bei diesem Medikament in der Dosis noch vertretbar. Nachts allerdings wachte ich davon auf, dass ich nach Luft schnappte wie ein Fisch ohne es in irgendeiner Weise kontrollieren zu können. Es war wie ein Reflex und ich dachte offen gesagt, ich sterbe. Mein Herz fing an zu rasen und kurz war ich der Meinung, einen Herzanfall o.ä. zu erleiden. Ich konnte mich nicht mal mehr bewegen, weil ich durch das Problem mit der Atmung wie gelähmt war. Ich lag nur auf der Seite und atmete schnappartig 20-30x hintereinander ein, bevor ich ausatmen konnte. Dann ging es für kurze Minuten normal, fing aber plötzlich wieder an und ich war vollkommen machtlos dagegen. Ich leide nicht an einer Schlaf-Apnoe oder sonstigem, und das war auch etwas ganz anderes als Atemdepression oder Atemnot. Ich hatte einfach keinerlei Kontrolle mehr über meine Atmung. Das war ein absolut schockierender Zustand, ich hatte Todesangst. Das ging knapp eine Stunde so und mein ganzer Körper hat gekrampft. Also für mich persönlich ist dieses Schmerzmittel lebensgefährlich und hätte ich bspw. das doppelte genommen, wäre ich sicher ein Fall für die Notaufnahme geworden. Nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 72032
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Gelenkschmerzen mit Schlaflosigkeit, Haarausfall, Benommenheit

Ich bekam das Medikament Tramadol (Tramal) gegen Gelenkschmerzen verschrieben. Gegen Schmerzen hat das Medi eine gute Wirkung. Leider viele Nebenwirkungen: abends eingenommen od. am späteren Nachmittag = Schlaflosigkeit (ganze Nacht). Eine weitere starke Nebenwirkung ist der starke Haarausfall....

Tramadol bei Gelenkschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolGelenkschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Medikament Tramadol (Tramal) gegen Gelenkschmerzen verschrieben. Gegen Schmerzen hat das Medi eine gute Wirkung. Leider viele Nebenwirkungen: abends eingenommen od. am späteren Nachmittag = Schlaflosigkeit (ganze Nacht). Eine weitere starke Nebenwirkung ist der starke Haarausfall. Etwas Müdigkeit folgt ca. 2-3 Std. nach Einnahme. Für mich ist es nicht denkbar das sich dieses Medikament als "Langzeitmedikament" eignet.

Eingetragen am  als Datensatz 71904
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für sehr starke Schmerzen durch Migräne mit Aura mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Erbrechen, Juckreiz, Benommenheit, Schwindel, Müdigkeit, Harnverhalt, Traumveränderungen, Muskelkrämpfe

Ich habe Tramal Tropfen 100mg/ml von meinem Arzt verschrieben bekommen, weil nichts anderes geholfen hat. Die Tropfen haben mir geholfen. Ich nehme alle 1-2 std. 10-20Tropfen ein bis die Schmerzen erträglich sind. Somit ist es auch mit der Übelkeit und dem Erbrechen nicht so schlimm. Ich...

Tramadol bei sehr starke Schmerzen durch Migräne mit Aura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolsehr starke Schmerzen durch Migräne mit Aura-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Tramal Tropfen 100mg/ml von meinem Arzt verschrieben bekommen, weil nichts anderes geholfen hat.
Die Tropfen haben mir geholfen. Ich nehme alle 1-2 std. 10-20Tropfen ein bis die Schmerzen erträglich sind. Somit ist es auch mit der Übelkeit und dem Erbrechen nicht so schlimm.
Ich nehme die Tropfen ca. an 6 Tagen im Monat und sie helfen mir.
Bis jetzt auch das einzige was mir geholfen hat.

Nebenwirkungen gibt es aber auch so einige:
Juckreiz der sehr lange anhalten kann.. längste war 18 std.
Übelkeit, erbrechen, kein Hungergefühl,
kein Wasser lassen können, Benommenheit, Schwindel, Müdigkeit aber nicht einschlafen können, im Halbschlaf sehr reale Träume (weiss nicht wie ich es anders erklären soll), Schlafstörungen, Muskelkrämpfe, Puls erhöht

Ich habe keine Probleme die Tropfen immer wieder nicht zu nehmen. Also für den gelegentlichen Gebrauch zu empfehlen wenn einem die Nebenwirkungen nicht so viel ausmachen wie die Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 71622
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen (Rücken) mit Übelkeit

Ich muss das Medikament in Verbindung mit relaxen (mydocalm) einnehmen. die Wirkung ist sehr gut. aber die Übelkeit, die durch Einnahme des Medikaments folgt, ist nicht sehr angenehm

Tramadol bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (Rücken)10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss das Medikament in Verbindung mit relaxen (mydocalm) einnehmen. die Wirkung ist sehr gut. aber die Übelkeit, die durch Einnahme des Medikaments folgt, ist nicht sehr angenehm

Eingetragen am  als Datensatz 70968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für nierenkolik mit Müdigkeit

Nur geringe Schmerzlinderung, bei erträglicher Müdigkeit

Tramadol bei nierenkolik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadolnierenkolik1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nur geringe Schmerzlinderung, bei erträglicher Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 70364
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Rücken und Hüftschmerz mit Benommenheit, Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Sodbrennen

Nach der Einnahme sollten sie kein Auto benutzen, da es zu starken Benommenheitssymptomen führen kann, vergleichbar mit Cannabis Konsum ! Es ist auch ratsam vor der Einnahme etwas zu Essen (min. 30 Minuten davor) oder ein Magenschutzmittel zu nehmen ,da die Tabletten sehr auf...

Tramadol bei Rücken und Hüftschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolRücken und Hüftschmerz2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme sollten sie kein Auto benutzen, da es zu starken Benommenheitssymptomen führen kann, vergleichbar mit Cannabis Konsum ! Es ist auch ratsam vor der Einnahme etwas zu Essen (min. 30 Minuten davor) oder ein Magenschutzmittel zu nehmen ,da die Tabletten sehr auf den Magen schlagen (Säure anstieg,Magenschmerzen) . desweiteren muss ich sagen nach 2 Kapseln Tramadol AL 50 stellt sich eine Appetitlosigkeit ein, die für mich sehr untypisch sind, da ich ein sehr guter Esser bin, der auch bei Starken schmerzen sonst problemlos futtern kann.

Eingetragen am  als Datensatz 70323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):165
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen (chronisch) mit Schwindel, Verstopfung, Libidoverlust

Tramal wird hier m.E. zu Unrecht verteufelt. Es war das erste Medikament, das mir geholfen hat, nachdem ich vorher zuletzt Novalgin und (mehrere Moante vergeblich) Lyrica probiert habe. Bei Tramal hatte ich trotz relativ geringer Dosis von 2 x 50 mg bereits nach der ersten Einnahme eine 50%ige...

Tramadol bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (chronisch)2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tramal wird hier m.E. zu Unrecht verteufelt. Es war das erste Medikament, das mir geholfen hat, nachdem ich vorher zuletzt Novalgin und (mehrere Moante vergeblich) Lyrica probiert habe. Bei Tramal hatte ich trotz relativ geringer Dosis von 2 x 50 mg bereits nach der ersten Einnahme eine 50%ige Schmerzlinderung.
Man sollte allerdings von Beginn an auf einer Magenschutztablette bestehen, ich hatte und habe keine Magenprobleme von Tramal.
Nebenwirkung Schwindel ließ nach einigen Tagen nach, nach einer Woche war er weg. Probleme sind allerdings Verstopfung und Libidoverlust. Die Verstopfung kann man mit Flohsamenschalen und ab und an einem Beutel Movicol in Griff bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 70306
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen (akut) mit Übelkeit, Erbrechen

Einige Stunden nach der einmaligen Einnahme von 20 tropfen musste ich mich fast pausenlos übergeben. Mir ging es so schlecht, dass der aerztliche Notdienst zu mir nach Hause kam.

Tramadol bei Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (akut)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einige Stunden nach der einmaligen Einnahme von 20 tropfen musste ich mich fast pausenlos übergeben. Mir ging es so schlecht, dass der aerztliche Notdienst zu mir nach Hause kam.

Eingetragen am  als Datensatz 69698
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Andere Opiat Sucht ausschleichen mit Krampfanfall

Eines ist klar Krampfanfälle bekommt man nur in hohen Dosen. Leider ist dieses Opiat so schwach das man innerhalb ein paar Tagen von 200mg auf 600mg kommt! Deswegen raten die meisten davon ab,das Gefühl von Tramal ist so schön und man ist extrem glücklich. Doch genau das will man dann immer...

Tramadol bei Andere Opiat Sucht ausschleichen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolAndere Opiat Sucht ausschleichen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eines ist klar Krampfanfälle bekommt man nur in hohen Dosen. Leider ist dieses Opiat so schwach das man innerhalb ein paar Tagen von 200mg auf 600mg kommt!

Deswegen raten die meisten davon ab,das Gefühl von Tramal ist so schön und man ist extrem glücklich. Doch genau das will man dann immer haben,kriegt es aber nur noch wenn man ne ganze Flasche aussauft und genau dann kommt der Krampfanfall.

Bei mir Gott sei Dank nicht viel passiert,war zuhause im Zimmer und mein Vater war unten. Bin in den Kasten gefallen mit dem Rücken,eine kleine Narbe mehr ist nicht passiert gott sei dank. Hatte schon viel Glück im Leben bei solchen Dingen

Jeder der es nehmen will oder muss geht nie über 400mg dann seid ihr auf der sicheren Seite

Eingetragen am  als Datensatz 69533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Bwk Impressionsfraktur nach Verkehrsunfall mit Mundtrockenheit, Euphorie

Mundtrockenheit gesteigerter Antrieb Euphorie schmerzfrei Hab Tramal anfangs nur gelegentlich genommen, dann Dosis auf 2-3 × täglich auf je 100 mg gesteigert. Hab nach Absetzen des Medikamentes stärkste Rückenschmerzen mit Ziehen in die Beine entwickelt. Seit 2 Tagen auch Durchfall...

Tramadol bei Bwk Impressionsfraktur nach Verkehrsunfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolBwk Impressionsfraktur nach Verkehrsunfall10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit
gesteigerter Antrieb
Euphorie
schmerzfrei

Hab Tramal anfangs nur gelegentlich genommen, dann Dosis auf 2-3 × täglich auf je 100 mg gesteigert.
Hab nach Absetzen des Medikamentes stärkste Rückenschmerzen mit Ziehen in die Beine entwickelt. Seit 2 Tagen auch Durchfall und Frösteln. War sogar beim MRT um einen Bandscheiben Vorfall auszuschließen. Hab meinem Sohn von meinemeinem Befinden erzählt u d auf die Symptome des Tramal Entzuges gekommen. U d mir geht es richtig dreckig. Seit Tagen kaum geschlafen. Lauf wie aufgezogen unter Schmerzen in der Wohnung umher. Mein Glück, dass ich gerade Urlaub hab.Bin im Moment zu nichts zu gebrauchen und mitten im Entzug. Gott steh mir bei.

Eingetragen am  als Datensatz 69022
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Schmerzen (Rücken) mit Schlaflosigkeit, Übelkeit

Erst Übelkeit, dann Schlafstörungen...

Tramadol bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (Rücken)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erst Übelkeit, dann Schlafstörungen...

Eingetragen am  als Datensatz 68767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Ischias-Syndrom mit Schwindel, Benommenheit

Heute 04.06.15 erste Anwendung auf anraten des St. Nikolaus-Stiftshospital, Andernach, sollte ich die beiden von meinem Hausarzt verschriebenen Medikamente (Novaminsulfon 3x 40 Tropfen am Tag + Ibu 600 3x am Tag) absetzen und dafür Tramadol Stada 100mg + Dicloenac 100mg jeweils morgen und abends....

Tramadol bei Ischias-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolIschias-Syndrom1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Heute 04.06.15 erste Anwendung auf anraten des St. Nikolaus-Stiftshospital, Andernach, sollte ich die beiden von meinem Hausarzt verschriebenen Medikamente (Novaminsulfon 3x 40 Tropfen am Tag + Ibu 600 3x am Tag) absetzen und dafür Tramadol Stada 100mg + Dicloenac 100mg jeweils morgen und abends. Bin heute Nacht durch starke Schmerzen gegen 1 Uhr wach geworden, habe gegen 3 Uhr gefrühstückt und die Tabletten genommen. Die schmerzstillenden Wirkung stellte sich ca. 2 Stunden später ein, mit Schwindelgefühl und im Augenblick stehe ich neben mir. Ich überlege schon ob diese Medikamente weiter nehmen soll.

Eingetragen am  als Datensatz 68156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol 100 für RLS mit keine Nebenwirkungen

Ich bin 61 Jahre alt und habe RLS seit ca. 15 Jahren. Im Anfang war ich bei sehr vielen Ärzten, die mir nicht glaubten, nicht helfen konnten; die Medikamente, die ich bekam haben alle nicht geholfen, ich bin fast verzweifelt, da ich auch noch arbeitete und um 5.00 Uhr aufstehen mußte. Dann...

Tramadol 100 bei RLS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol 100RLS-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 61 Jahre alt und habe RLS seit ca. 15 Jahren.
Im Anfang war ich bei sehr vielen Ärzten, die mir nicht glaubten, nicht helfen konnten;
die Medikamente, die ich bekam haben alle nicht geholfen, ich bin fast verzweifelt, da ich auch noch arbeitete und um 5.00 Uhr aufstehen mußte.
Dann fingen bei mir auch immer wieder die Arme an; ich habe auch sehr viel mit Fransbranntwein eingerieben.
Dann kam ich zu einer Neurologin, die mir dann Tramadolor 100 in Verbindung mit Amineurin gab, das mir damals half.

Ich nehme diese Kombination Tropfem /Tabletten und Amineurin immer noch; doch seit langer Zeit nehme ich wenn das Kribbeln anfängt (manchmal auch schon Nachmittags)Tropfen und 1/2 Std vorm Zu Bett gehen 1 Tablette und 1 Amineurin.

An manchen Tagen helfen mit diese Tabletten; aber immer öfter kann ich erst um 1 oder 2 Uhr ins Bett oder ich schlafe 2 Std und muss dann wieder aufstehen und nochmals einnehmen und immer wieder einreiben bis das Unruhige weg ist.

Jetzt hat mir eine andere Neurologin (meine war in Urlaub) Restex gegeb en, das ich zusätzlich um 20.00 Uhr nehmen soll, half an den erste beiden Tagen, dann nicht mehr.

Ich weiß nicht, was ich noch machen soll, ich werde noch verrückt.

Eingetragen am  als Datensatz 67779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadolor für Ischias-Syndrom mit keine Nebenwirkungen

Bei mir hatte Tramadol keine spuerbaren Nebenwirkungen, ganz im Gegensatz zu COX Hememrn, die bei mir geschwollene Beine (Wasser?) hervorriefen - fuer mittlere bis starke Schmerzen auch wirkungsvoller (100mg)

Tramadolor bei Ischias-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolorIschias-Syndrom10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir hatte Tramadol keine spuerbaren Nebenwirkungen, ganz im Gegensatz zu COX Hememrn, die bei mir geschwollene Beine (Wasser?) hervorriefen - fuer mittlere bis starke Schmerzen auch wirkungsvoller (100mg)

Eingetragen am  als Datensatz 67764
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tramadol für Kopfschmerzen mit Abhängigkeit, Absetzerscheinungen

Tramadol ist ein hochwirksames Schmerzmittel. Es half bei Spannungskopfschmerzen zwar nicht direkt, aber durch die ausgelöste Euphorie trat der Schmerz in den Hintergrund! Bei Rückenleiden oder Sportverletzungen wirkte es sensationell. Ich habe sogar Tätowierungen an schmerzhaften Bereichen des...

Tramadol bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolKopfschmerzen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tramadol ist ein hochwirksames Schmerzmittel. Es half bei Spannungskopfschmerzen zwar nicht direkt, aber durch die ausgelöste Euphorie trat der Schmerz in den Hintergrund! Bei Rückenleiden oder Sportverletzungen wirkte es sensationell. Ich habe sogar Tätowierungen an schmerzhaften Bereichen des Körpers nahezu nicht bemerkt!
Allerdings sollte es man bei leichten Beschwerden niemals häufiger als 1-2 x pro Woche nehmen, egal wie stark die Verlockung ist!!! Leider habe ich nicht auf die Warnhinweise im Beipackzettel geachtet und bin innerhalb kürzester Zeit in eine schwere Abhängigkeit gerutscht, welche mich und meine Familie fast zerstört hätte. Dies passiert ausnahmslos mit jeden Menschen und es passiert schleichend und sobald die Symptome aus dem Nichts erscheinen, ist man gefangen im Hamsterrad der Abhängigkeit. Und ich habe nie zuvor Erfahrungen mit Medikamenten, Genussmittel oder Drogen in meinem Leben gemacht. Der körperliche und seelische Entzug war eine Tortur und selbst heute, 8 Monate nach meiner letzten Einnahme, leider ich noch unter den Symptomen der Tramadol-Sucht: Heftige Durchschlafprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten, keine Motivation, emotionale Leere und keinerlei Freudegefühl. Ein unterträglicher Zustand als Familienvater. Aber: Tramadol ist nicht Schuld daran, sondern ich selbst. Im Beipackzettel wird eindeutig auf die Symptome hingewiesen. Daher empfehle ich Tramadol ausnahmslos, wenn man sich an die Einnahmeempfehlung hält.

Eingetragen am  als Datensatz 66663
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Tramadol

Tramadol wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Lyrica, Tilidin, Amitriptylin, Metamizol, Gabapentin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 481 Benutzer zu Tramadol

Graphische Auswertung zu Tramadol

Graph: Altersverteilung bei Tramadol nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Tramadol nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Tramadol
[]