Trimipramin

Das Medikament Trimipramin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trimipraminwurde bisher von 217 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Trimipramin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Gewichtszunahme (68/238)
29%
Müdigkeit (53/238)
22%
keine Nebenwirkungen (32/238)
13%
Mundtrockenheit (28/238)
12%
Benommenheit (26/238)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 139 Nebenwirkungen bei Trimipramin

Trimipramin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

Krankheit%Bewertung (Durchschnitt)
Schlafstörungen48%(126 Bew.)
Depression21%(62 Bew.)
Schmerzen (chronisch)4%(11 Bew.)
Borderline3%(13 Bew.)
ADH-Syndrom2%(6 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 42 Krankheiten behandelt mit Trimipramin

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Trimipramin

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Stangyl81% (110 Bew.)
Surmontil14% (17 Bew.)
Trimineurin3% (8 Bew.)
Trimidura2% (2 Bew.)

Wir haben 238 Patienten Berichte zu Trimipramin.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7290
Durchschnittliches Alter in Jahren4443
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,5027,55

In Trimipramin kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Trimipramin

Fragen zu Trimipramin

alle Fragen zu Trimipramin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Trimipramin für Schlafstörungen (2 Nächte/Woche seit 5 Monaten) mit Müdigkeit, Verlangsamung, schlechte Stimmung

Ich leide seit etwa fünf Monaten an Schlafstörungen. Meistens zu Beginn der Woche und vor (vermeintlich) stessigen Tagen. Schlafhygienische Maßnahmen habe ich probiert. Allerdings ist es schwer, wenn man seinen Alltag nicht völlig umkrempeln will. Besispielsweise weiterhin Sport am Abend treiben...

Trimipramin bei Schlafstörungen (2 Nächte/Woche seit 5 Monaten)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen (2 Nächte/Woche seit 5 Monaten)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit etwa fünf Monaten an Schlafstörungen. Meistens zu Beginn der Woche und vor (vermeintlich) stessigen Tagen. Schlafhygienische Maßnahmen habe ich probiert. Allerdings ist es schwer, wenn man seinen Alltag nicht völlig umkrempeln will. Besispielsweise weiterhin Sport am Abend treiben möchte.
Baldrian, Trytptophan, Tyrosin (tagsüber) habe ich auch ausrobiert. Kann ich auch nur empfehlen, wenn man ab und zu mal schlecht schläft (etwa in Prüfungszeiten). Das nur am Rande.
Ich habe heute die erste Nacht und den ersten Tag mit Trimipramin hinter mir. Ich hatte vor dem Zubettgehen zwei Tropfen Lösung (entspricht wohl 2mg) eingenommen und anschließend noch eine halbe Stunde im Bett gelesen. Bis ich eingeschlafen bin, verging mindestens noch mal so viel Zeit.
Das ich eingeschlafen bin (ca. ein Uhr) lag meiner Meinung nach am Trimipramin. Denn für gewöhnlich schlafe ich nach einer solch langen Wachliegephase nicht so schnell wieder ein.
Denn Wecker hatte ich auf 7:35 gestellt. Als er klingelte war ich ziemlich müde. Ich machte den Wecker aus und dachte, ich drehe mich, wie immer, noch mal für fünf Minuten um. Ich bekam einen Schreck. Aus fünf Minuten wurde über eine Stunde.
Tagsüber war ich immernoch sehr müde und irgendwie nicht besonders gut drauf - aber ruhig.
Wie immer wollte ich fürs Staatsexamen lernen. Das tat ich, aufgrund der Müdigkeit, lieber zu Hause.
Ich musste mich schon ziemich an den Schreibtisch quälen. Das Lernen bzw. nachdenken und auch erinnern viel mir ziemlich schwer. Es war anders als sonst. Irgendwie langsamer.
Vorallem die Trägheit und das Gefühl nicht gut drauf zu sein war unangenehm.
Gegen 18:00 ließen die Symptome nach. Ich muss sagen, dass ich mich besser fühlte und gefreut habe.
Ab 19:00 bin ich dann, wie am Tag zuvor Laufen gewesen. Dabei konnte ich keine signifikanten Unterschiede zu anderen Tagen feststellen.
Fazit:
Ich habe das Medikament zwar erst einen Tag genommen - werde es aber heute Abend nicht wieder einnehmen. Der Überhang am Tag war mir einfach zu krass und steht nicht im Verhältnis zur Problematik.
Ich werde erstmal mit meinem Psychiater Rücksprache halten. Sollten sich diese Nebenwirkungen bei längerer Einnahme relativieren - würde ich nochmal darauf zurückgreifen.

Eingetragen am  als Datensatz 24744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Panikattacken, Schlafstörungen mit Mundtrockenheit

Seit ca. 2 Jahren nehme ich nun Trimipramin (25 mg. abends). Dieses Medikament wurde mir aufgrunde meiner Panikattacken bzw. meiner Einschlafstörungen verschrieben. Wobei ich vorab anzumerken gedenke, daß die Wirkung von Psychopharmaka von Patient zu Patient stark unterschiedlich ausfällt! Ich...

Trimipramin bei Panikattacken, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminPanikattacken, Schlafstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ca. 2 Jahren nehme ich nun Trimipramin (25 mg. abends). Dieses Medikament wurde mir aufgrunde meiner Panikattacken bzw. meiner Einschlafstörungen verschrieben. Wobei ich vorab anzumerken gedenke, daß die Wirkung von Psychopharmaka von Patient zu Patient stark unterschiedlich ausfällt! Ich persönlich schätze Trimipramin sehr, die Müdigkeit setzt langsam und milde ein, ich bemerke richtig, wie ich ruhiger werde, die Gedanken weniger (vor allem das Grübeln, welches Angspatienten wohl wahrlich gut kennen) werden und eine angenehme "Bettschwere" langsam, aber sicher einsetzt! Die einzige Nebenwirkung, die ich feststellen konnte, ist eine gewisse Mundtrockenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 33965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Konzentrationsschwierigkeiten, Wirkungsverlust

Hallo, ich finde das Medikament ganz gut, da ich mit der einnahme von Trimipramin zum Schlaffen gekommen bin. Die ersten 2 Wochen waren bisschen komisch war durcheinander und Unkonzentriet. Nach den 2 Wochen hat es sich aber wieder gelegt. Aber die Wirkung wurde von Monat zu Monat Schwächer,...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich finde das Medikament ganz gut, da ich mit der einnahme von Trimipramin zum Schlaffen gekommen bin.
Die ersten 2 Wochen waren bisschen komisch war durcheinander und Unkonzentriet.
Nach den 2 Wochen hat es sich aber wieder gelegt.
Aber die Wirkung wurde von Monat zu Monat Schwächer, darauf ich die Dosierung
erhöhen musste, die Nebenwirkungen wurden Stärker, ich war ziemlich den ganzen Tag müde und Kaputt.
So das ich das Medikament schließlich absetzen musste.
Trimiparmin ist ganz gut für kurze Behandlungen nicht für längere zeit .

Eingetragen am  als Datensatz 22121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Schlafstörungen, Depressionen, Schlafstörungen, Depressionen, Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Trimipramin : Kurz nach Beginn der Einnahme von T. stellte sich eine deutliche Verbesserung der Schlafqualität ein; auch die depressiven Stimmungsschwankungen reduzierten sich. Nach längerer Zeit ( ca. 6 Monate ) war die Wirkung von T. trotz Dosiserhöhung eher gering. Schädliche Nebenwirkungen...

Trimipramin bei Depressionen, Schlafstörungen; Opipramol bei Depressionen, Schlafstörungen; Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Schlafstörungen9 Monate
OpipramolDepressionen, Schlafstörungen3 Monate
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trimipramin : Kurz nach Beginn der Einnahme von T. stellte sich eine deutliche Verbesserung der Schlafqualität ein; auch die depressiven Stimmungsschwankungen reduzierten sich.
Nach längerer Zeit ( ca. 6 Monate ) war die Wirkung von T. trotz Dosiserhöhung eher gering.
Schädliche Nebenwirkungen konnte ich nicht feststellen.

Opipramol : Nach dem Absetzen von T. konnte Opipramol als Folgepräparat nicht die gewünschte Wirkung bei mir hervorrufen. Auch eine höhere Dosierung war erfolglos.
Auch hier konnte ich keine neg. Nebenwirkungen verzeichnen.

Mirtazapin: Seit ca. 4 Wochen nehme ich nun Mirtazapin. Das Medikament wirkt sehr schnell sedierend und hilft somit bei der Einschlafphase. Sofern man sich nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen intensiv mit Problemen beschäftigt, wird auch ein " Durchschlafen " möglich.
Allerdings wirkt M. auch noch am nächsten Tag sedierend. Zumindest ist das meine Erfahrung in der Anfangsphase mit diesem Präparat.
Negative Nebenwirkungen konnte ich bisher bei mir nicht beobachten.

Eingetragen am  als Datensatz 32625
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Angststörungen, Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Ich habe Trimipramin jetzt seit einem Jahr täglich abends zu mir genommen (in Kombination mit einem Antidepressivum) und es hat mir insofern geholfen, dass ich ab und an wieder einschlafen kann, weil ich nicht ins Grübeln verfalle. Bei schwierigereren Phasen kann ich allerdings nicht überzeugt...

Trimipramin bei Depression, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Angststörungen, Schlafstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trimipramin jetzt seit einem Jahr täglich abends zu mir genommen (in Kombination mit einem Antidepressivum) und es hat mir insofern geholfen, dass ich ab und an wieder einschlafen kann, weil ich nicht ins Grübeln verfalle. Bei schwierigereren Phasen kann ich allerdings nicht überzeugt sagen, dass es hilft.

Von Nebenwirkungen habe ich nichts mitbekommen. Meiner Meinung nach ist es ein sehr verträgliches Mittel.

Eingetragen am  als Datensatz 18004
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Panik, Angst, Schlafstörungen mit Benommenheit, Kreislaufstörungen, Sehstörungen, Empfindungsstörungen, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme

Mit dem Medikament Paroxetin komme ich gut klar (das habe ich in einem extra Eintrag über Paroxetin vermerkt). Es hilft super gegen Angst, Panik, soziale Phobie und schlechter Laune (Depressionen?). Wegen Schlafstörungen habe ich jedoch noch abends Trimipramin (Trimineurin) genommen, auf das...

Trimipramin bei Schlafstörungen; Paroxetin bei Panik, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen3 Wochen
ParoxetinPanik, Angst2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit dem Medikament Paroxetin komme ich gut klar (das habe ich in einem extra Eintrag über Paroxetin vermerkt). Es hilft super gegen Angst, Panik, soziale Phobie und schlechter Laune (Depressionen?).

Wegen Schlafstörungen habe ich jedoch noch abends Trimipramin (Trimineurin) genommen, auf das ich hier näher eingehen will. Anfänglich 25 mg. Ich konnte gut schlafen, jedoch habe ich mich am nächsten Tag gefühlt wie auf Droge. Ich war benebelt, hatte Kreislaufprobleme, morgens Flackern vor den Augen, eine unangenehme Schwere des Körpers, Mißempfindungen usw.

Ich bin runter gegangen auf 12,5 mg. Dieses "Drogengefühl" hat etwas nachgelassen, jedoch hatte ich ständig Konzentrationsstörungen und verschwommenes Sehen, so dass ich kaum noch lesen konnte. Auch eine Gewichtszunahme stellte sich schnell ein. Nach 3 Wochen habe ich es abgesetzt. Ich bin jetzt seit 4 Tagen ohne Trimipramin. Ich schlafe wieder schlechter, aber dafür sind all die Nebenwirkungen wieder verschwunden und ich fühle mich wieder normal. Auch das Gewicht ist wieder auf das Normalgewicht runter gegangen.

Eingetragen am  als Datensatz 5303
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Psychische Labilität mit Tagesmüdigkeit

Hallo! Ich hatte schon lange Zeit relativ hohen Stress im Beruf. Zusätzlich dazu kam es auf einer Urlaubsreise zu einem Ereignis, dass mich privat sehr getroffen hat. Von heute auf morgen traten massive Schlafstörungen auf (zunächst starke Einschlafstörungen) mit vielen vollständig schlaflosen...

Trimipramin bei Psychische Labilität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminPsychische Labilität14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! Ich hatte schon lange Zeit relativ hohen Stress im Beruf. Zusätzlich dazu kam es auf einer Urlaubsreise zu einem Ereignis, dass mich privat sehr getroffen hat. Von heute auf morgen traten massive Schlafstörungen auf (zunächst starke Einschlafstörungen) mit vielen vollständig schlaflosen Nächten. Dann folgten starke Panik- und Angstzustände und es setzten zahlreiche psychosomatische Beschwerden ein (Klossgefühl im Hals, Druck auf der Brust, Verspannungen im Rücken, Schwindel und Sehstörungen, Kopfschmerzen). Nach einigen Monaten wurde es mit dem Einschlafen etwas besser, aber ich wachte regelmäßig nach nur 2 - 4 Stunden Schlaf auf und konnte nur noch schwer einschlafen. Selbst Schlaftabletten halfen nur gering. Die körperlichen Beschwerden hielten auch munter an und wechselten sich ab. Die Arbeit noch auf die Reihe zu kriegen war nicht einfach.
Ich habe in den nun vergangenen fast 6 Monaten alle nätürliche und rezeptfreie Mittelchen ausprobiert, die im Internet so empfohlen werden (Vitamin B Komplex Hevert, Vitamin B12 Spritzen, Folsäure 5mg, Vitamin D 5000 iw, Vitamin C, Zinkorot, Tryptophan, 5-HTP, Phenibut, DHEA, Fischöl, Ornithin & Arginin, Lysin, Methionin, Ferrosanol Duodenal, Lasea, Baldrian, Bachblüten).
So richtig geholfen hat hier leider nichts (Ich war fest davon überzeugt und hatte schon leicht hypochondrische Wahnvorstellungen, dass ein Nährstoffmangel die Ursache meiner Beschwerden war). Letztenendes konnte ich aber doch mit den Amninosäuren Tyrosin und Glutamin eine Verbesserung meines Zustands erreichen. Dennoch war dieser leider immernoch weit von dem
Früheren entfernt.

Nach weiterer Recherche im Internet über verschiedene sedierende Antidepressive und sehr langem zögern habe ich endlich den Mut gefasst und in einer Institutsambulanz gezielt nach den Antidepressiva Opipramol und Trimipramin gefragt. Die freundliche Ärztin verschrieb mir diese ohne zu zögern.

Ich habe Opipramol knapp 4 Wochen genutzt, aber geholfen hat es mir leider garnicht (alle körperlichen Symptome blieben und der Schlaf wurde auch nicht viel besser) zudem hatte ich noch einen stark trockenen Hals.

Ohne große Erwartungen versuchte ich das Trimipramin.
Vor zwei Wochen habe ich hiermit angefangen (10 Trofen Anfangsdosis, dann innerhalb einer Woche auf 20 Tropfen gesteigert und seit 7 Tagen konstant bei 22 Tropfen geblieben).
Ich fühlte schon nach 3 - 4 Tagen wie sich mein Kopf stabilisierte. Gefühl, als wenn der Kopf aufgepumpt wird... Der Schlaf ist wesentlich besser geworden, alle körperlichen Beschwerden werden zunehmen besser und sind teilweise sogar ganz verschwunden.
Tagsüber bin ich zwar müde, aber entspannter und nicht mehr so ängstlich.
Am Wochenende bei Feiern mit Freunden wo auch mal etwas Alkohol getrunken wird, lasse ich die Tropfen weg, oder reduziere auf 10 Tropfen.

Vielleicht kann ich ja jemandem der gerade ähnliches erlebt mit diesem Bericht weiterhelfen.
Ich hoffe dies zumindest, denn insbesondere die ersten 4 Monate waren sowas von hart für mich. Ich werde lange brauchen um dieses aufzuarbeiten, und versuche es auch dadurch dass ich mich hier mitteile.

Bei starken psychosomatischen Beschwerden hat leider kein frei verkäufliches Mittel so gewirkt wie Trimipramin, dass ich erst seit zwei Wochen nehme. Also habt keine Angst vor der Einnahme. Gerade die Tropfendosierung ist m.E. ideal.

Gruß, Tobias

Eingetragen am  als Datensatz 59706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Elontril für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen, Nervosität, Aggressivität, Depression, ADHS, Borderline-Störung, Antriebsstörungen mit Müdigkeit, Sehstörungen

Anfangs hatte Elontril 150mg schnell angeschlagen, meine Konzentration gesteigert, Depressionen etwas gebessert (vorallem zufriedener!), den Antrieb etwas gesteigert. Als ich auf 300mg ging schien es mir fast perfekt- glücklich, entspannter, Antrieb war besser und die Konzentration war merklich...

Elontril bei Depression, ADHS, Borderline-Störung, Antriebsstörungen; Trimipramin bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen, Nervosität, Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression, ADHS, Borderline-Störung, Antriebsstörungen4 Monate
TrimipraminDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen, Nervosität, Aggressivität2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte Elontril 150mg schnell angeschlagen, meine Konzentration gesteigert, Depressionen etwas gebessert (vorallem zufriedener!), den Antrieb etwas gesteigert. Als ich auf 300mg ging schien es mir fast perfekt- glücklich, entspannter, Antrieb war besser und die Konzentration war merklich gesteigert. Ich empfand mal echte Zufriedenheit! Doch irgendwie wurde die Wirkung weniger. Aber trotzden waren alle Symptome gebessert (ich habe eh so meine probleme etwas zu spüren). Da aber die Angst, Depressionen und Schlafstörungen nicht besser worden- Angst und Schlafstörungen wurden sogar schlimmer und ich war noch aggressiver als sonst (Austicker), bekam ich dann Trimipramin dazu, die sofort den Schlaf verbesserten und dann auch die Angst und Aggressionen. Jetzt bin ich bei 300mg Elontril + 100mg Trimipramin =

-es ist nicht optimal, aber alle Symtome sind um einiges besser geworden und ich denke es wird noch besser
-bin zwar noch depressiv und habe noch so meine Ängste (Sozialphobie, leicht Agora und so) aber da ich schon sämtliche Medikamente genommen habe und diese Kombination schon hilft, nehm ich diese auch mal über ´ne längere Zeit und wart ab...
-und ich habe kaum noch Kopfschmerzen, die ich vor Trimipramin oft hatte
-evtl. + Psychotherapie
-die Nebenwirkungen sind ok- manchmal etwas müde und etwas verschwommenes Sehen aber nix krasses oder so
-ich denke die Kombination ist sinnvoll, da sich die Nebenwirkungen auch sehr ausgleichen b.z.w. aufheben

das wars erstmal ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 33216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN, innere Unruhe, Angststörung, Essstörung mit Gewichtszunahme

Ich habe Trimipramin 100 über 6 Jahre morgens (in Verbindung mit Cymbalta) und abends genommen. Mir hats geholfen. Nachts konnte ich zumindest ca. 6 Stunden (ohne Medikament ca. 4 Stunden) schlafen und ich war ruhiger und gelassener am Tag. Die Ausprägungen meiner Krankheiten waren viel geringer...

Trimipramin bei Depression, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN, innere Unruhe, Angststörung, Essstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Schlaflosigkeit, CHRONISCHE SCHMERZEN, innere Unruhe, Angststörung, Essstörung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trimipramin 100 über 6 Jahre morgens (in Verbindung mit Cymbalta) und abends genommen. Mir hats geholfen. Nachts konnte ich zumindest ca. 6 Stunden (ohne Medikament ca. 4 Stunden) schlafen und ich war ruhiger und gelassener am Tag. Die Ausprägungen meiner Krankheiten waren viel geringer als ohne Medikamente. Ich hatte auch wieder viel mehr Lebensqualität. Außer einer leichten Gewichtszunahme (ca. 4 kg; was aber kein Problem war, da ich untergewichtig war), habe ich keine Nebenwirkungen wahrgenommen. Zuerst wurde die Therapie mit einer niedrigeren Dosierung begonnen, was aber keine Wirkung zeigte. Am Ende war die obige Dosierung und Kombination am wirksamsten. Seit ca. 1 Jahr benötige ich keine Medikamente mehr. Das langsame Ausschleichen lassen geschah unter Aufsicht des Therapeuten und war kein Problem. Heute geht es mir gut.

Eingetragen am  als Datensatz 38767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Angststörung mit keine Nebenwirkungen

nichts schlimmes, nur is mein ganzer Körper etwas fertig! Ich komme beim Sport nicht mehr an meine alte Lesitunngsgrenze, aber das ist nicht schlimm. Dosis ist 100mg am Tag 13,5-13,5-75 das ist für mich das beste, weil ich dann tagsüber nicht fertig bin, aber schon ein bisschen von der Sedierung...

Trimipramin bei Depression, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Angststörung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nichts schlimmes, nur is mein ganzer Körper etwas fertig! Ich komme beim Sport nicht mehr an meine alte Lesitunngsgrenze, aber das ist nicht schlimm. Dosis ist 100mg am Tag 13,5-13,5-75 das ist für mich das beste, weil ich dann tagsüber nicht fertig bin, aber schon ein bisschen von der Sedierung tagsüber habe! V.a. hilft es gut gegen Anspannungen im psychosomatischen Berreich. Bei mir waren das Brustenge, Herzklopfen und nervöses Bauchgefühl. Ist alles fast ganz weg und meine Stimmung ist auch besser! Ausserdem denke ich viel weniger nach als sonst. Nehme noch 50mg Zoloft was allerdings nur gegen meine Panikattacken wirksam ist und nebenbei ein bisschen phobische Zustände verbessert. Bin so zufrieden und dass Trimipramin die Stimmung aufhellt kann ich sicher sagen, weil ich davor ein Jahr nur Zoloft genommen hab und es mir damit alleine nicht so gut geht wie seit ich Trimipramin nehme. Bei mir zumindest wirkts auch antidepressiv.

Eingetragen am  als Datensatz 15666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörung mit keine Nebenwirkungen

Nach einnahme 3 Tage lang ein super Ergebnis. Ich schlief durch, und war am anderen morgen ausgeruht. Aber immer wieder mal so nach 4 Tagen ist die Wirkung gleich null.Dann wurde meistens die Dosierung erhöht, nun auf 100mg. Nebenwirkungen habe ich selbst noch nicht festgestellt. Bin gespannt...

Trimipramin bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörung24 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einnahme 3 Tage lang ein super Ergebnis. Ich schlief durch, und war am anderen morgen ausgeruht. Aber immer wieder mal so nach 4 Tagen ist die Wirkung gleich null.Dann wurde meistens die Dosierung erhöht, nun auf 100mg. Nebenwirkungen habe ich selbst noch nicht festgestellt.
Bin gespannt wie es weitergeht.

Eingetragen am  als Datensatz 14928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen mit keine Nebenwirkungen

Nebenwirkungen habe ich keine. Ich nehme Trimipramin abends zum Schlafen ein, das klappt gut.

Trimipramin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen habe ich keine. Ich nehme Trimipramin abends zum Schlafen ein, das klappt gut.

Eingetragen am  als Datensatz 8801
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörung, Angststörung mit Angststörung, Schwindel

Ich fühle mich so sehr benommen oft das ich denke ich werde verrückt, wie alles vernebelt und ich komme nicht raus,das macht mir wieder totale Angst CD ist alles in Ordnung und auch so habe ich körperlich keine Probleme

Trimipramin bei Schlafstörung, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörung, Angststörung18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich fühle mich so sehr benommen oft das ich denke ich werde verrückt,
wie alles vernebelt und ich komme nicht raus,das macht mir wieder totale Angst
CD ist alles in Ordnung und auch so habe ich körperlich keine Probleme

Eingetragen am  als Datensatz 1368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

L-Polamidon für Epilepsie, Wirverbesserung des L-Polamidon, Epilepsie, Schmerzattacken, Schmerzen (chronisch) mit Übelkeit, Müdigkeit, Schwitzen

L-Polamidon: Diese nehme ich schon sehr lange,nachdem zur Dauerschmerzbehandlung eingesetzte Stufe II Medikamente nicht mehr wirkten,bzw. die Nebenwirkungen,die Wirkungen übertrafen. Viele kennen L-Polamidon,wie auch Methadon oder Polamidon,als Mittel zum Ausschleichen von Heroin u.ä. Substanzen....

L-Polamidon bei Schmerzen (chronisch); Timox bei Epilepsie, Schmerzattacken; Trimipramin bei Wirverbesserung des L-Polamidon; Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-PolamidonSchmerzen (chronisch)8 Jahre
TimoxEpilepsie, Schmerzattacken12 Jahre
TrimipraminWirverbesserung des L-Polamidon6 Jahre
KeppraEpilepsie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

L-Polamidon: Diese nehme ich schon sehr lange,nachdem zur Dauerschmerzbehandlung eingesetzte Stufe II Medikamente nicht mehr wirkten,bzw. die Nebenwirkungen,die Wirkungen übertrafen. Viele kennen L-Polamidon,wie auch Methadon oder Polamidon,als Mittel zum Ausschleichen von Heroin u.ä. Substanzen. Allerdings war und ist das Hauptanwendungsgebiet die Schmerzbehandlung.

Wichtig wäre hier auch die Unterscheidung zwischen L-Polamidon und Polamidon. L-Polamidon,ist 4xstärker als Morphium. Es ist ferner 2x stärker(potenter) als Methadon. Der Wirkstoff von L-Polamidon ist "Levomethadonhydrochlorid". Der Wirkstoff von Polamidon und Methadon ist: Methadonhydrochlorid.

Die Unterscheidung dieser beiden Polamidonvarinaten ist auch deswegen wichtig,weil eine fehlerhafte Behandlung,zu verminderter Schmerzunterdrückung und zu Entzugserscheinungen führen kann. Wenn man zum Beispiel täglich 40 mg L-Polamidon zu sich nimmt und man erhält z.B. im Krankenhaus nur Polamidon/Methadon,in der gleichen Dosierung,40mg,ist man unterversorgt und die besagten Probleme treten auf,es gibt natürlich noch mehr mögliche Probleme.

Die Wirkung des L-Polamidon ist als sehr gut zu bezeichnen(eigene Erfahrungswerte). Es wird meißt als Spiegelmedikament eingesetzt,vorallem in der Therapie chronischer Schmerzen und muß so meißt alle 24 Stunden eingenommen werden. Die Wirkstoffabgabe und Dauer erstreckt sich über besagte 24 Stunden,ggf. auch 36h.

Auch in Tropfenform,hält die Wirkung genauso lange an.

Wenn man das Mittel das allererste Mal nimmt,kann es sein,das man sich ein wenig "komisch"fühlt,allerdings lässt das nach.

Typische Nebenwirkungen können Übelkeit und Müdigkeit sein,aber auch Antriebssteigerung,was ich selber aber nicht bestätigen kann.

Man beginnt grundsätzlich unter 10 Tropfen (bei 20Tropfen=5mg). Wenn man allerdings bereits starke,der Gruppe III zugewiesene,Opiate nimmt,vor Behandlungsbeginn mit L-Polamidon,sind auch andere Startdosierungen möglich,die allerdings NUR mit dem Arzt abgestimmt und eingestellt werden sollen.

Auch nach vielen Jahren ufern die einzunehmenden Mengen nicht aus,da,im Gegensatz zu vielen anderen Medikamenten,der Toleranzeffekt nicht sehr ausgeprägt ist,natürlich ist er vorhanden.

Es wird immer davon ausgegangen,das das Mittel bestimmungsgemäß genommen wird und nicht nach Lust und Laune.

Eine oft gemeldete Nebenwirkung,oder Begleiterscheinung,ist entweder stärkeres Schwitzen,bzw. Hitzewallungen,die aber schnell abklingen und ohne festen Rhythmus kommen,Ausnahmen gibt es sicherlich auch hier.

Langfristige Nebenwirkungen,die sich auf Organe beziehen,sind sehr differenziert zu bewerten. Es ist aber ratsam,in reglmäßigen Abständen Blutbilder zu erstellen,bzw.,in Absprache mit dem Arzt,weitere Möglichkeiten zu erörtern.

Allderings ist eine Effekt oder eine Folge,schon vor Beginn der Behandlung,genau zu besprechen und zu bewerten.

Der Wirkstoff des L-Polamidon macht in erster Linie körperlich abhängig. Dies merkt man,bei sachgemäßer Anwendung nicht,wenn regelmäßig der Spiegel gehalten wird. Sollte das nicht der Fall sein,treten Entzugserscheinungen auf,die unterschiedlich stark ausfallen können.

Das Medikament sollte auch NIE einfach,von jetzt auf gleich abgesetzt werden,denn je nach Dauer der Einnahme und Dosishöhe,kann ein kalter Entzug tödliche Folgen haben.

Psyschiche Abhängigkeit steht bei diesem Mittel nicht im Vordergrund,da die,diese Art Abhängigkeit auslösenden Faktoren,durch die linksdrehende Form des Polamidon,deswegen auch L-Polamidon,sehr minimiert wurden. Es tritt also bei der Einnahme kein Kick ein,zumindest kenne ich dies nicht und es ist auch so beschrieben wurden.

In meinem Fall hilft mir L-Polamidon sehr gut,was allerdings nicht heißt,das meine Schmerzen verschwunden sind,aber das Leben ist so erträglicher.

Eingetragen am  als Datensatz 31944
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levomethadon, Oxcarbazepin, Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Tinnitus, Schlafstörungen, Angstzustände mit Gewichtszunahme, Rauschzustand, Müdigkeit, Durchfall, Gastritis, Blähbauch, Heißhunger, Herzbeschwerden, Schwindelanfälle

Ich nehme Trimipramin nun das dritte Jahr, als ich anfing wog ich 100kg nun wiege ich 130kg. Trimipramin wurde mir ursprünglich gegen meinen Tinnitus verschreiben wo es auch half, des weiteren schlief ich nicht mehr ich konnte nicht normal schlafen. Je nach Dosierung am Anfang 25mg was mich...

Trimipramin bei Tinnitus, Schlafstörungen, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminTinnitus, Schlafstörungen, Angstzustände1095 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Trimipramin nun das dritte Jahr, als ich anfing wog ich 100kg nun wiege ich 130kg. Trimipramin wurde mir ursprünglich gegen meinen Tinnitus verschreiben wo es auch half, des weiteren schlief ich nicht mehr ich konnte nicht normal schlafen.

Je nach Dosierung am Anfang 25mg was mich von den Socken haute, ich war den ganzen Tag high. Mittlerweile 75mg und ich spüre die Wirkung nicht mehr. Es war am Anfang eine Wohltat zu schlafen nur leider 12-14 Stunden um die 25mg auszuschleichen. Ich war den ganzen Tag wie in einer anderen Welt.

Gegen Angst hilft es 0% ist meine Erfahrung da gibt es bessere Mittel, Trimipramin ist ein Schlafmittel mit erheblichen Nebenwirkungen, extreme Müdigkeit, es ist nicht ratsam das zu nehmen wenn man einer Arbeit nachgeht. Durchfall, Gastritis oder Blähbauch. Und ein perverser Heißhunger, in den drei Jahren habe ich 30 Kg zugenommen. Nach dem einnehmen von Trimipramin habe ich schon Hunger, was Abends passiert dann wird gefuttert und ich verfalle in einen komatösen Schlaf.

Problem bei mir im dritten Jahr mein Tag/Nacht Rhythmus ist komplett durcheinander ich schlafe am Tag und bin wach in der Nacht auch eine folge von Trimipramin. Nach drei Jahren haben sich Herzprobleme eingestellt, aussetzen des Herzschlags ect. nun bin ich am auschleichen jedoch schlafe ich wieder nicht und habe Herzstolperer oder Herzaussetzer verbunden mit einer heißen Welle und Angstzuständen.

Bei Aus schleichen zunehmend Magenprobleme.

Ideales Mittel gegen Liebeskummer, man fühlt nix mehr. Und für Leute die nur schlafen wollen. Tiefer langer Schlaf von bis zu 20 Stunden am Tag, nur vom Tag hat man dann nichts mehr.

Am Anfang passiert folgendes man kann sich nicht bücken ohne das es einem Schwarz vor den Augen wird. Bis hin zum Kreislaufkollaps. Wird man während der Schlafphase geweckt ohne das Mittel "auszuschlafen" ist man nicht zu gebrauchen. Man bekommt nichts mit.

Eingetragen am  als Datensatz 31386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Promethazin 25mg für Nervenschmerzen, schmerzen (neuropathische), Panik, Depressionen und Unrhe in der Nacht, Schlafstörungen mit Absetzerscheinungen

Ich versuche aufgrund rapider Zunahme, das Trimi auszuschleichen. Pro 25mg 3 Wochen..uff als Ersatz bei Bedarf habe ich das Promethazin bekommen. Ich war stündlich wach und wußte nicht warum. Es war wirklich zum heulen..müde aber nicht durch schlafen können..nun hoffe ich das dass Prom. Wirkung...

Promethazin 25mg bei Schlafstörungen; Trimipramin 100mg bei Panik, Depressionen und Unrhe in der Nacht; Lyrica 150mg bei Nervenschmerzen, schmerzen (neuropathische)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Promethazin 25mgSchlafstörungen2 Tage
Trimipramin 100mgPanik, Depressionen und Unrhe in der Nacht3 Jahre
Lyrica 150mgNervenschmerzen, schmerzen (neuropathische)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich versuche aufgrund rapider Zunahme, das Trimi auszuschleichen. Pro 25mg 3 Wochen..uff
als Ersatz bei Bedarf habe ich das Promethazin bekommen. Ich war stündlich wach und wußte nicht warum. Es war wirklich zum heulen..müde aber nicht durch schlafen können..nun hoffe ich das dass Prom.
Wirkung zeigt und mich durchschlafen läßt. Ehrlich gesagt: ich glaube nicht so sehr an den Erfolg

Eingetragen am  als Datensatz 26178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin, Trimipramin, Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme

Sehr starke Gewichtszunahme.

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starke Gewichtszunahme.

Eingetragen am  als Datensatz 7531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen mit Müdigkeit, Verstopfung, Kreislaufstörungen

Nur Nebenwirkungen zu Beginn der Behandlung: Tagesmüdigkeit, Verstopfung, Kreislaufprobleme.

Trimipramin bei Depression, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nur Nebenwirkungen zu Beginn der Behandlung: Tagesmüdigkeit, Verstopfung, Kreislaufprobleme.

Eingetragen am  als Datensatz 5355
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Schlafstörung, Depressionen mit Unruhe, Gewichtszunahme, Schwitzen, Traumveränderungen

Ich hatte mit folgenden Nebenwirkungen zu kämpfen: -anfangs innere Unruhe -Gewichtszunahme von über 10 kg -vermehrtes Schwitzen( häufig nachts; bin oft schweissgebadet aufgewacht) -ungewöhnliche und sehr intensive Träume Lg Happyness

Trevilor bei Depressionen; Trimipramin bei Depressionen, Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen3 Jahre
TrimipraminDepressionen, Schlafstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mit folgenden Nebenwirkungen zu kämpfen:

-anfangs innere Unruhe

-Gewichtszunahme von über 10 kg

-vermehrtes Schwitzen( häufig nachts; bin oft schweissgebadet aufgewacht)

-ungewöhnliche und sehr intensive Träume

Lg Happyness

Eingetragen am  als Datensatz 4722
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depressionen, Panikattacken, Depressionen, Panikattacken mit Durchfall, Haarausfall, Sehstörungen

Durchfall die ersten sechs Wochen; Sehstörungen; Haarausfall 6 Monate

Sertralin bei Depressionen, Panikattacken; Trimipramin bei Depressionen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen, Panikattacken7 Monate
TrimipraminDepressionen, Panikattacken7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall die ersten sechs Wochen; Sehstörungen; Haarausfall 6 Monate

Eingetragen am  als Datensatz 1349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Herzrasen

Ich hatte extreme Schlafstörungen (sehr oberflächlichen Leichtschlaf, Durchschlafstörungen), war absolut unfähig, meinen Alltag zu bewältigen, und kann nur sagen, dass ich Trimipramin quasi als Wundermittel dagegen empfunden habe. Ich habe meist 25 mg eingenommen und damit war mir ein völlig...

Trimipramin bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Schlafstörungen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte extreme Schlafstörungen (sehr oberflächlichen Leichtschlaf, Durchschlafstörungen), war absolut unfähig, meinen Alltag zu bewältigen, und kann nur sagen, dass ich Trimipramin quasi als Wundermittel dagegen empfunden habe. Ich habe meist 25 mg eingenommen und damit war mir ein völlig normaler, gesunder Schlaf wieder möglich. Auch nach dem Absetzen waren die schwerwiegenden Schlafstörungen behoben. Zuvor hatte ich bereits Zyprexa, Tavor und Zopiclon ausprobiert -- alles ohne Erfolg.
Ich kann dieses Medikament nur wärmstens empfehlen; es hat mir womöglich sogar das Leben gerettet, denn ich hatte schon große Angst, an den Schlafstörungen sterben zu müssen.
Als Nebenwirkungen konnte ich nur eine leichte Gewichtszunahme und gelegentliches Herzrasen feststellen.

Eingetragen am  als Datensatz 31090
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen mit Verstärkung der Symptome

Bei mir kam es zu einer paradoxen Reaktion, die verursachte, dass meine eigentlich zu behandelnden Symptome noch mehr verstärkt wurden. So konnte ich nach Einnahme fast gar nicht mehr schlafen und bekam ständig unbegründete Angstzustände.

Trimipramin bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir kam es zu einer paradoxen Reaktion, die verursachte, dass meine eigentlich zu behandelnden Symptome noch mehr verstärkt wurden. So konnte ich nach Einnahme fast gar nicht mehr schlafen und bekam ständig unbegründete Angstzustände.

Eingetragen am  als Datensatz 1449
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen, Angststörungen, Adipositas, ADH-Syndrom, Angststörungen, Schlafstörungen, ADH-Syndrom, Chronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

als mein Arzt mir die medis verschrieb, verbot er mir, den Beipackzettel zu lesen. ich hielt mich daran, sonst hätte ich diese medis wahrscheinlich nicht genommen. so ging ich ohne erwartungshaltung in die Behandlung. diese war dann ein voller Erfolg. ich kann wunderbar schlafen , meine chron....

Trimipramin bei Angststörungen, Schlafstörungen, ADH-Syndrom, Chronische Polyarthritis; Sertralin bei Depressionen, Angststörungen, Adipositas, ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngststörungen, Schlafstörungen, ADH-Syndrom, Chronische Polyarthritis6 Monate
SertralinDepressionen, Angststörungen, Adipositas, ADH-Syndrom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

als mein Arzt mir die medis verschrieb, verbot er mir, den Beipackzettel zu lesen. ich hielt mich daran, sonst hätte ich diese medis wahrscheinlich nicht genommen. so ging ich ohne erwartungshaltung in die Behandlung. diese war dann ein voller Erfolg. ich kann wunderbar schlafen , meine chron. Schmerzen sind auf ein minimum reduziert, ich kann mich wieder voll konzentrieren, und mein Tagesablauf ist fast wieder normal. zur Zeit nehme ich 75mg Trimipramin abends und 150mg Sertralin morgens .die beste nebenwirkung ist bei meiner Adipositas die Gewichtsabnahme. ich kann diese medis nur weiterempfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 11476
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen, Depressionen mit Panikattacken, Müdigkeit, Benommenheit, Halluzinationen, Suizidgedanken, Psychose

Panikattacke, Dissoziationen, Müdigkeit, Benommenheit, Suizidalität, Halluzination

Citalopram bei Depressionen; Trimipramin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen14 Tage
TrimipraminDepressionen21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Panikattacke, Dissoziationen, Müdigkeit, Benommenheit, Suizidalität, Halluzination

Eingetragen am  als Datensatz 4009
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin-neuraxpharm für Depression, Depression, Schlaflosigkeit mit Gewichtszunahme, Magenschmerzen, Magen-Darm-Störung

gleich zu anfang deutliche gewichtszunahme ....... trotz noch weniger essensaufnahme und diese besteht weitgehend aus obst und gemüse ....... magenschmerzen und darmprobleme

Trimipramin-neuraxpharm bei Depression, Schlaflosigkeit; Doxepin-neuraxpharm bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trimipramin-neuraxpharmDepression, Schlaflosigkeit2 Wochen
Doxepin-neuraxpharmDepression2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gleich zu anfang deutliche gewichtszunahme ....... trotz noch weniger essensaufnahme und diese besteht weitgehend aus obst und gemüse ....... magenschmerzen und darmprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Chronische Insomnie mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme momentan 400 mg Trimipramin, fast jede Nacht. Leide an sehr schwerer chronischer Insomnie, habe 2016 aufgerechnet 6-7 Monate komplett wachgelegen. Trimipramin lasse ich mir aber von mehreren Ärzten verschreiben, da ich mir die 400mg quasi selbst verordnet habe, und es niemand erfahren...

Trimipramin bei Chronische Insomnie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminChronische Insomnie7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme momentan 400 mg Trimipramin, fast jede Nacht. Leide an sehr schwerer chronischer Insomnie, habe 2016 aufgerechnet 6-7 Monate komplett wachgelegen. Trimipramin lasse ich mir aber von mehreren Ärzten verschreiben, da ich mir die 400mg quasi selbst verordnet habe, und es niemand erfahren soll, Quetiapin habe ich abgesetzt wegen der massiven Nebenwirkugen. Ich frage mich nun ab wann die Höchstdosis zum Risiko werden könnte, da mans eigentlich nur im stationären Rahmen in dieser Dosis nehmen soll. Ich hoffe man kann sich hier auch austauschen, habe das jetzt nicht genau erkennen können. Ich habe seit kurzem Schmerzen im Oberschenkel, kann nun leider gar keinen Sport mehr machen und frage mich ob es an der hohen Dosis liegen könnte.

Eingetragen am  als Datensatz 74962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Benommenheit, Kopfschmerzen, Herzrhythmusstörungen

Das Mittel hat mich bei 3 Tropfen schon total benommen gemacht, wie außer Kontrolle. Hab es einmal mittags genommen, um zu testen, ob die k.o. - Wirkung tatsächlich so ist bei mir. Musste danach den ganzen Nachmittag schlafen, konnte mich quasi nicht rühren. Also nahm ich die nächsten zwei Abende...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Mittel hat mich bei 3 Tropfen schon total benommen gemacht, wie außer Kontrolle. Hab es einmal mittags genommen, um zu testen, ob die k.o. - Wirkung tatsächlich so ist bei mir. Musste danach den ganzen Nachmittag schlafen, konnte mich quasi nicht rühren. Also nahm ich die nächsten zwei Abende die Tropfen ( 3-4) kurz vorm Schlafengehen ein. Letzte Nacht hatte ich dann Herzrhythmusstörungen und stechende Kopfschmerzen bis zum Morgen. An Schlaf nicht zu denken!!! Ich werde es nicht weiter einnehmen, bin Vollzeit berufstätig. Kehre zu zopiclon zurück, 3,5 g reichen für eine gute Nacht.

Eingetragen am  als Datensatz 74845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Angst- und Panikattacken mit Müdigkeit, Magen-Darm-Beschwerden

Wirkt schnell und gut, allerdings relativ starke Nebenwirkungen (Müdigkeit und Magen-Darm-Probleme). Auf Dauer nichts für mich, aber im Notfall gut.

Trimipramin bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngst- und Panikattacken6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkt schnell und gut, allerdings relativ starke Nebenwirkungen (Müdigkeit und Magen-Darm-Probleme). Auf Dauer nichts für mich, aber im Notfall gut.

Eingetragen am  als Datensatz 74665
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Angststörungen mit Gewichtszunahme, Müdigkeit

Gewichtszunahme Müdigkeit

Trimipramin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngststörungen120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme
Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 74481
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen, herzrasen, Unruhe, Herzklopfen mit Schwindel, Gewichtszunahme, Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Blähungen, Magenbeschwerden, Mundtrockenheit, Schleimhauttrockenheit, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Haarausfall

Ich habe jeden Abend 20-25 Tropfen eingenommen. Meine Neurologin hat diese mir für Herzrasen, Herzklopfen, Unruhezustände und Schlafstörungen verschrieben. Auch bekam ich nachts durch die Unruhe Bluthochdruck. Sie haben sehr gut geholfen, ich konnte wieder sehr gut ein- und durchschlafen,...

Trimipramin bei Schlafstörungen, herzrasen, Unruhe, Herzklopfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen, herzrasen, Unruhe, Herzklopfen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe jeden Abend 20-25 Tropfen eingenommen. Meine Neurologin hat diese mir für Herzrasen, Herzklopfen, Unruhezustände und Schlafstörungen verschrieben. Auch bekam ich nachts durch die Unruhe Bluthochdruck. Sie haben sehr gut geholfen, ich konnte wieder sehr gut ein- und durchschlafen, Beschwerden waren verschwunden. Aber ich habe Gewicht zugelegt, mir war jeden Tag schwindelig, bekam Kreislaufstörungen und war müde, Blähungen, Magenprobleme, träger Darm. Mundtrockenheit mit trockener Nasenschleimhaut dadurch Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen (Schulter, Knie und Finger), Haarausfall. Vor einem Jahr bekam ich zusätzliche Knackgeräusche im HWS, mein Physiotherapeut und Arzt ist ratlos. Ich habe diese Tropfen ca. 8 Jahre eingenommen und habe sie nun in langsamen Schritten reduziert und bin seit gestern ohne dieses Mittel. Die erste Nacht war sehr gut, ohne dieses Mittel...

Eingetragen am  als Datensatz 74067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression mit Müdigkeit

sehr starke müdigkeit

Trimipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr starke müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 73968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Panikattacken

Aufgrund von Schlafstörungen nehme ich seit einem halben Jahr Trimipramin. Davor hatte ich ein anderes Medikament, das deutlich besser gewirkt hat. Bei 100 mg bekomme ich Panikattacken und einschlafen kann ich trotzdem nicht trotz sportlicher Betätigung und viel frischer Luft.

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund von Schlafstörungen nehme ich seit einem halben Jahr Trimipramin. Davor hatte ich ein anderes Medikament, das deutlich besser gewirkt hat. Bei 100 mg bekomme ich Panikattacken und einschlafen kann ich trotzdem nicht trotz sportlicher Betätigung und viel frischer Luft.

Eingetragen am  als Datensatz 73241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörung mit Blutdruckabfall

Trimipramin wirkt verhältnismäßig gut und das bei Beginn der Behandlung ab 12 Tropfen. Jetzt nach 30 Tagen nehme ich je nach Gemütslage 30-35 Tropfen immer abends vor dem Schlafen. Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig, also am besten mit etwas Wasser einnehmen. Eine unangenehme Nebenwirkung ist...

Trimipramin bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörung30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trimipramin wirkt verhältnismäßig gut und das bei Beginn der Behandlung ab 12 Tropfen. Jetzt nach 30 Tagen nehme ich je nach Gemütslage 30-35 Tropfen immer abends vor dem Schlafen. Der Geschmack ist gewöhnungsbedürftig, also am besten mit etwas Wasser einnehmen. Eine unangenehme Nebenwirkung ist bei mir der niedere Blutdruck am nächsten Tag. 110/70 sind keine Seltenheit, und das bis in den späten Nachmittag hinein.

Eingetragen am  als Datensatz 72431
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depressionen mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Benommenheit

Das Medikament macht müde und hindert mich daran den Tag über wach und konzentriert zu sein. Man muss wirklich darauf achten wann man das Medikament einnimmt. Der mund ist anfangs trocken und ich hin und wieder bin ich benommen und mir ist leicht schummrig. Die Wirkung ist dagegen recht...

Trimipramin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament macht müde und hindert mich daran den Tag über wach und konzentriert zu sein. Man muss wirklich darauf achten wann man das Medikament einnimmt. Der mund ist anfangs trocken und ich hin und wieder bin ich benommen und mir ist leicht schummrig. Die Wirkung ist dagegen recht annehmbar, die Laune hebt sich über den Tag aber durch die Müdigkeit kann ich es kaum genießen. Beim schlafen hilft es mehr als gut, ich schlaf wieder voll durch. Ein weiterer negativer punkt ist der absolut ekelhafte Geschmack nach erbrochenem es ist ekelhaft. Ich denke ich werde auf Tablette umsteigen. Es ist furchtbar.

Eingetragen am  als Datensatz 72080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression mit Mundtrockenheit, Heißhungerattacken, Schwindel, Benommenheit, Schluckbeschwerden

Ich nehme trimipramin tropfen jeden Abend seit 6 Monaten durchgehend,allerdings nur 5mg..ich sollte je nachdem wie ich mich fühle die tropfen erhöhen (wollte es aber nicht). Nebenwirkungen habe ich bis heute noch wie zb. Mundtrockenheit, Heißhunger (Gewichtszunahme) schwindel,...

Trimipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme trimipramin tropfen jeden Abend seit 6 Monaten durchgehend,allerdings nur 5mg..ich sollte je nachdem wie ich mich fühle die tropfen erhöhen (wollte es aber nicht).
Nebenwirkungen habe ich bis heute noch wie zb.
Mundtrockenheit, Heißhunger (Gewichtszunahme) schwindel, Benommenheit..und schluckbeschwerden und manchmal atembeschwerden kurz vor dem einnicken.
Allerdings helfen die Tropfen..kann die trotz Nebenwirkungen weiterempfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 71896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung mit Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Ich habe Trimipramin in einer Klinik bekommen, es wurde mit 25mg angefangen und in 25-erschritten bis auf 100mg gesteigert. Ich leide seit vielen Jahren an heftigen Depressiven Phasen mit Suizidalität und an starken Ein- und Durchschlafstörungen. Trimipramin war das erste "alte"...

Trimipramin bei Depression, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Trimipramin in einer Klinik bekommen, es wurde mit 25mg angefangen und in 25-erschritten bis auf 100mg gesteigert.
Ich leide seit vielen Jahren an heftigen Depressiven Phasen mit Suizidalität und an starken Ein- und Durchschlafstörungen.
Trimipramin war das erste "alte" Antidepressivum, das ich bekam und endlich mal eins, das wirkt. Ich schlief mit 100mg deutlich besser und die Stimmungseinbrüche waren zwar nicht verschwunden, aber ganz gut abgefedert. Meine Gefühle waren nicht weg, sondern begwegten sich einfach im Bereich eines nur leicht depressiven Menschen.
Dummerweise konnte ich zwar mit 75mg noch nicht schlafen, brauchte aber bei 100mg mindestens 9 Stunden, von selbst bin ich frühestens nach 10 Stunden aufgewacht.
Die Kreislaufstörungen regulierten sich innerhalb von circa 4 Wochen, aber ich war einfach den ganzen Tag total müde und matschig. Deshalb habe ich das Medikament dann auch abgesetzt

Eingetragen am  als Datensatz 70832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen, Burnoutsyndrom mit Hangover, schlechter Geschmack

Habe diesen Medikament bzgl eines Burnouts bekommen. Bei mir war aber hauptsächlich das Problem, dass ich nicht einschlafen konnte (1-2 Std. Einschlafphase). Ich nehme zur Nacht, ca. 20-30 min. vor dem Schlafen 15-20 Tropfen. Kopf ist leer, aber der Nachteil ist, dass ich ohne Wecker, den ganzen...

Trimipramin bei Schlafstörungen, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen, Burnoutsyndrom8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe diesen Medikament bzgl eines Burnouts bekommen. Bei mir war aber hauptsächlich das Problem, dass ich nicht einschlafen konnte (1-2 Std. Einschlafphase). Ich nehme zur Nacht, ca. 20-30 min. vor dem Schlafen 15-20 Tropfen. Kopf ist leer, aber der Nachteil ist, dass ich ohne Wecker, den ganzen Tag verschlafe. Habe seit der Einnahme Probleme mit dem regelmäßigen Stuhlgang. Ebenso ein Minus: Es schmeckt nach Erbrochenem.

Eingetragen am  als Datensatz 70371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression nach Trennung mit Müdigkeit

nach einer trennung gings mir psychisch schlecht. negative gedanken, unruhe, grübeln, ewig in der vergangenheit denken...usw, ich nehm nur eine viertel von einer 25 mg Tablette, also nur ca 6 mg und es macht mich abends müde und "leicht" ich schlafe relativ lang und tief jedoch "schwere träume",...

Trimipramin bei Depression nach Trennung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression nach Trennung6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach einer trennung gings mir psychisch schlecht. negative gedanken, unruhe, grübeln, ewig in der vergangenheit denken...usw,
ich nehm nur eine viertel von einer 25 mg Tablette, also nur ca 6 mg und es macht mich abends müde und "leicht" ich schlafe relativ lang und tief jedoch "schwere träume",
depressive stimmung verschwindet und ein gefühl der leere tritt ein. sozusagen wie ausgeschaltet. am tag leichte stimmungsaufhellende wirkung.
ABER: ich weiss dass KEIN medikament meine PROBLEME lösen kann !!! das muss man selber tun, evtl unterstützend durch eine gesprächstherapie bei einem guten psychologen!! aber es kann helfen das ganze leichter zu überstehen...
meine apothekerin sagte mir, dass das schlimmste was man dem körper antun kann blutdrucksenker, cholesterinsenker und PSYCHOPHARMAKA sind!!
ich bin froh dass mir so wenig davon doch etwas hilft...

Eingetragen am  als Datensatz 70188
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Wirkungslosigkeit

Nebenwirkungen habe ich absolut keine, aber ich habe das Gefühl, dass das Medikament bei mir nicht wirkt. ich soll eine am Abend nehmen, hab aber schnell gemerkt, dass eine nichts bringt... Also nehme ich zwei jeden Abend und es macht mich nicht müdes...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen habe ich absolut keine, aber ich habe das Gefühl, dass das Medikament bei mir nicht wirkt. ich soll eine am Abend nehmen, hab aber schnell gemerkt, dass eine nichts bringt... Also nehme ich zwei jeden Abend und es macht mich nicht müdes...

Eingetragen am  als Datensatz 70020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression mit Müdigkeit

Nehme ich keine Tropfen bin ich nicht zu ertragen. Mit Tropfen ist es nur ein wenig besser. Ich bin schnell auf 180 und müde machen sie auch noch. Nehme ich sie zu spät ein (nach 20 Uhr) schlafe ich am nächsten Tag fast beim laufen ein.

Trimipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme ich keine Tropfen bin ich nicht zu ertragen. Mit Tropfen ist es nur ein wenig besser. Ich bin schnell auf 180 und müde machen sie auch noch. Nehme ich sie zu spät ein (nach 20 Uhr) schlafe ich am nächsten Tag fast beim laufen ein.

Eingetragen am  als Datensatz 69943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Slafstörungen, Depressionenj mit Schwindel, Benommenheit, Sehschwäche

Ich nehme seit ca. 1 Woche Trimiparmin Abends als 50md Tablette und schlafe wieder prima. Morgens nehme ich eine Fluoxetin 50 mg wonach nach einiger Zeit Nebenwirkungen wie Schwindel und Benommenheit eintreten. Auch leichte Sehschwäche muss ich feststellen. aber bei abwägung der Nebenwirkung mit...

Trimipramin bei Slafstörungen, Depressionenj

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSlafstörungen, Depressionenj1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. 1 Woche Trimiparmin Abends als 50md Tablette und schlafe wieder prima. Morgens nehme ich eine Fluoxetin 50 mg wonach nach einiger Zeit Nebenwirkungen wie Schwindel und Benommenheit eintreten. Auch leichte Sehschwäche muss ich feststellen. aber bei abwägung der Nebenwirkung mit dem jetzigen Wohlbefinden muss ich das wohl in Kauf nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 69702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Angststörungen, Stress mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Sehschwäche

Kopfschmerzen, Müdigkeit und schlechteres Sehen, dafür besserer Schlaf und die Ängste werden gedämpft. Ich warte ab!

Trimipramin bei Angststörungen, Stress

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAngststörungen, Stress2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Müdigkeit und schlechteres Sehen, dafür besserer Schlaf und die Ängste werden gedämpft. Ich warte ab!

Eingetragen am  als Datensatz 69666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):106
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Aggressivität mit Schlaflosigkeit

Schlafen geht gar nicht. Bin nur im stress, weil ich keinen vernünftigen schlaf habe.

Trimipramin bei Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminAggressivität6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafen geht gar nicht. Bin nur im stress, weil ich keinen vernünftigen schlaf habe.

Eingetragen am  als Datensatz 67947
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Hangover

Neben den bereits von anderen Personen beschriebenen Nebenwirkungen ist mir jetzt folgende Erfahrung bitter aufgestoßen: Die zweite Flasche Trimi 40mg geht zu Ende, es ist nur noch Arznei für 5 bis 6 Tage a 18 Tropfen in der Flasche. Im Gegensatz zu den vorhergehenden Wochen werde ich plötzlich...

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Neben den bereits von anderen Personen beschriebenen Nebenwirkungen ist mir jetzt folgende Erfahrung bitter aufgestoßen:
Die zweite Flasche Trimi 40mg geht zu Ende, es ist nur noch Arznei für 5 bis 6 Tage a 18 Tropfen in der Flasche. Im Gegensatz zu den vorhergehenden Wochen werde ich plötzlich morgens nicht mehr richtig wach, will den ganzen Tag im Bett bleiben. Nachdem ich drei Tage so "müde" erlebt habe, komme ich auf die Idee, eine neue Flasche zu nehmen. Und siehe da, mein Zustand normalisiert sich sofort. ( Kennzeichnung der Charge 43134 07/2017). Frage: Muss man die kleine Flasche schütteln, setzt sich ein Wirkstoff an Boden ab??

Eingetragen am  als Datensatz 67455
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Muskelschmerzen, Schmerzen (chronisch)ische Schmerzen mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen. Hatte immer sehr starke Muskelschmerzen durch fibromyalgie (Weichteil Rheuma)nun geht es mir besser.Die Schmerzen sind unterdrückt. Nehme Abends zwischen 7 und 10 tropfen.

Trimipramin bei Muskelschmerzen, Schmerzen (chronisch)ische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminMuskelschmerzen, Schmerzen (chronisch)ische Schmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen. Hatte immer sehr starke Muskelschmerzen durch fibromyalgie (Weichteil Rheuma)nun geht es mir besser.Die Schmerzen sind unterdrückt. Nehme Abends zwischen 7 und 10 tropfen.

Eingetragen am  als Datensatz 66784
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression mit keine Nebenwirkungen

Ich bin wieder halbwegs leistungsfähig

Trimipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin wieder halbwegs leistungsfähig

Eingetragen am  als Datensatz 66716
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Depression mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme das Medikament in Tropfenform (40)mg, ich habe nun den Neurologen gewechselt, dieser verschrieb mir auch das Medikament, er meinte aber, daß er mir nur die Tabletten verschreiben kann, ich habe jetzt Angst, daß die Wirkung der Tabletten nicht so ist wie bein den Tropfen, ich bin von der...

Trimipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepression12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament in Tropfenform (40)mg, ich habe nun den Neurologen gewechselt, dieser verschrieb mir auch das Medikament, er meinte aber, daß er mir nur die Tabletten verschreiben kann, ich habe jetzt Angst, daß die Wirkung der Tabletten nicht so ist wie bein den Tropfen, ich bin von der Wirkung derTrimipramintropfen sehr überrascht, meine Einschlafstörungen sind fast weg und ich schlafe durch und bin am nächsten Morgen nur min. müde! Der Arzt sagte dann noch, ich sollte die Tabletten ca.1 Stunde abends früher einnehmen wie die Tropfen....., ich bin jetzt total verunsichert, der Hauptgrund das ich jetzt die Tabletten bekomme ist mit Sicherheit der Kostendruck der Krankenkassen, weil Tabletten billiger sind.

Eingetragen am  als Datensatz 66347
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen / Deppresion mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme wegen Depressionen und Schlafproblemen Morgens Citaloppram und abends Trimipramin.

Trimipramin bei Schlafstörungen / Deppresion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen / Deppresion28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme wegen Depressionen und Schlafproblemen Morgens Citaloppram und abends Trimipramin.

Eingetragen am  als Datensatz 66205
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):180
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme

leichte Gewichtszunahme

Trimipramin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminSchlafstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

leichte Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 65440
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trimipramin für psychose und schlaf störung mit keine Nebenwirkungen

Ich leide unter starkem Druck und depressionen. Dazu kommt die Schlafstörungen und erst nach sehr langer Zeit bin erst zum Arzt gegangen. Er hat mich gefragt was ich habe. Dan nach der Diagnose hat er mir das Medikament verschrieben. Seit dem geht es mir immer besser.

Trimipramin bei psychose und schlaf störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trimipraminpsychose und schlaf störung60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide unter starkem Druck und depressionen. Dazu kommt die Schlafstörungen und erst nach sehr langer Zeit bin erst zum Arzt gegangen. Er hat mich gefragt was ich habe. Dan nach der Diagnose hat er mir das Medikament verschrieben. Seit dem geht es mir immer besser.

Eingetragen am  als Datensatz 65102
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Trimipramin

Trimipramin wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Paroxetin, Opipramol, Citalopram, Sertralin, Seroquel

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 251 Benutzer zu Trimipramin

Graphische Auswertung zu Trimipramin

Graph: Altersverteilung bei Trimipramin nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Trimipramin nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Trimipramin
[]