Urorec

Das Medikament Urorec wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Urorecwurde bisher von 11 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Urorec traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Ejakulationsstörungen (3/9)
33%Nebenwirkung Ejakulationsstörungen durch Urorec zu 33,333333333333%
Libidoverlust (3/9)
33%Nebenwirkung Libidoverlust durch Urorec zu 33,333333333333%
Antriebslosigkeit (2/9)
22%Nebenwirkung Antriebslosigkeit durch Urorec zu 22,222222222222%
Erektionsstörungen (2/9)
22%Nebenwirkung Erektionsstörungen durch Urorec zu 22,222222222222%
retrograde Ejakulation (2/9)
22%Nebenwirkung retrograde Ejakulation durch Urorec zu 22,222222222222%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Urorec wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Prostatahyperplasie33%Medikament Urorec gegen Prostatahyperplasie zu 33,333333333333% (3 Bew.)
Prostatitis11%Medikament Urorec gegen Prostatitis zu 11,111111111111% (1 Bew.)
Harninkontinenz11%Medikament Urorec gegen Harninkontinenz zu 11,111111111111% (1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Urorec Patienteninformation

Urorec gehört zur Arzneimittelgruppe der sogenannten Alpha1AAdrenorezeptor-Blocker.
Urorec wirkt gezielt an den Bindungsstellen (Rezeptoren) in der Prostata, Harnblase und Harnröhre. Durch die Hemmung dieser Rezeptoren bewirkt das Arzneimittel eine Entspannung der glatten Muskulatur in diesen Geweben. Dadurch kommt es zu einer Erleichterung beim Wasserlassen und einer Linderung der...

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Urorec.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0177
Durchschnittliches Gewicht in kg077
Durchschnittliches Alter in Jahren061
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,66

In Urorec kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Silodosin

Fragen zu Urorec

alle Fragen zu Urorec

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Urorec für Vermehrtes Nachtröpfeln nach dem Wasserlassen mit Libidoverlust, retrograde Ejakulation

Die Wirkung ist sehr hoch. Allerdings die Auswirkungen auf die Sexualität auch. Neben negativen Auswirkungen auf die Libido empfinde ich die Auswirkungen auf den Orgasmus am belastensten. Durch die vollständige retrograde Ejakulation ist die sexueller Befriedigung durch das Medikament nahezu aufgehoben. mehr

 

Urorec für Prostatitis mit retrograde Ejakulation, Dauererektion

Eine Nebenwirkung ist, dass es von Anfang an keinerlei Ejakulat mehr gab. Das empfinden meine Partnerin und ich inzwischen als extrem komfortabel. Es gibt ungewollte Erektionen und die Morgenerektion ist noch einige Zeit nach dem aufstehen vorhanden. Öfter ist man nach dem Orgasmus direkt wieder vor dem Orgasmus. Dann fehlt das entspannende Gefühl. Der Orgasmus selbst dauert länger. Manchmal allerdings kommt man allerdings ganz ohne Gefühl.
Die Wirkung beim Wasserlassen is ok. Alles in allem besser als Tamsulosin. mehr

 

Terbinafin für schwacher Harndrang, schwacher Harndrang, nagelpilz mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Seit über einem Jahr nehme ich auf Anweisung der Hautärztin Terbinafin. 14Tage lang täglich 1 Tablette,danach 14 Tage Pause und das Spiel beginnt von vorn.die Heilung ist sehr erfolgreich,wenn auch zeitaufwändig.Seit 3 Monaten nehme ich Tamsulosin für die Prostata zusätzlich.Als ich mit Tamsolusin anfing war ich gerade in der Terbinafinpause,als ich das Terbinafin wieder einnahm,fing ein paar Tage später es an leicht zu brennen am Ende der Harnröhre .Vergleichbar mit dem Anfang eines Harnwegsinfektes.Es war nicht von Dauer,sondern trat immer nur zeitweise auf,mal schwächer,mal stärker.Es dauerte fast 3 Monate bis ich das Muster erkannte und mein Urologe und ich beschlossen das Tamsulosin bis zum Ende der Terbinafinbehandlung abzusetzen.Das… mehr

 

Urorec für Harndrang mit Ejakulationsstörungen

Die erwünschte Wirkung (nachts seltener Wasserlassen, tags nicht mehr pötzlich dringend müssen) trat nur ansatzweise ein. Dagegen bekam ich Ejakulationsstörungen: zunächst (solange ich noch die 4mg-Version einnahm) weniger Ejakulat und klar (statt weiß), neuerdings (seit ich 8mg nehme) völliges Ausbleiben der Ejakulation. Orgasmusgefühl ist allerdings kaum eingeschränkt. mehr

 

Urorec für Prostatahyperplasiee mit Ejakulationsstörungen

Grund der Verordnung: mehrmaliger nächtlicher Harndrang (in der Regel 2x, selten 3x) bei auf 6,2 cm vergrößerter Prostata. Hat sich nach bereits längerer Anwendung nicht spürbar gebessert (bleibt meist bei 2x).
Dafür vom ersten Tag an unangenehme Nebenwirkung: beim Orgasmus keine Ejakulation und Orgasmusempfinden manchmal eingeschränkt.
Die kaum wahrnehmbare Wirkung wiegt diese Nebenwirkung nicht auf. mehr

 

Urorec für (leichte) benigne Prostatavergrößerung mit Benommenheit, Übelkeit, Libidoverlust, Erektionsstörungen

Ich habe 5 Jahre lang ein Vergleichsmedikament auf Basis Tamsulosin ohne Komplikationen eingenommen. Auf Anregung meines Urologen wurde der Versuch eines Medikamentenwechsels mit UROREC 8 mg vor einer Woche unternommen. Fazit: Ständige leichte Benommenheit und Übelkeit, sofortiger eklatanter Libidoverlust, totale Erektionsstörung. Seite heute greife ich wieder auf das ursprüngliche Medikament zurück. mehr

 

Urorec für öferes Wasserlassen mit Antriebslosigkeit, Ejakulationsstörungen, Erektionsstörungen, Blutdruckanstieg, Tinnitus

Ich nehme Abends einmal täglich 4 mg Urorec, das ist genügend, Vorteil die geringere Dosierbarkeit. Nebenwirkungen etwas weniger Antriebskrft, kein Ejakulat, Verkürzte Standfestigkeit, geringe Blutdruck Erhöhung, mit vermehrtem Tinitus (etwas unangenehm). mehr

 

Urorec für Prostatahyperplasie mit Ejakulationsstörung, Hodenschmerzen

Sehr trockener Orgasmus, fehlende Ejakulation. Weniger Steuerung des Orgasmuszeitpunktes. Zum Teil schmerzhafte Hoden nach GV bis zu 24 Stunden lang. mehr

Weitere Synonyme für Urorec

Urorec 8mg, UROREC 8 mg, Urorec 4 mg

Urorec wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Tamsulosin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Graphische Auswertung zu Urorec

Graph: Altersverteilung bei Urorec nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Urorec nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Urorec
[]