Vasomotal

Das Medikament Vasomotal wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Vasomotalwurde bisher von 3 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Vasomotal traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Schweißausbrüche (2/5)
40%
Asthmaanfall (1/5)
20%
Atemnot (1/5)
20%
Blähungen (1/5)
20%
Durchfall (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 10 Nebenwirkungen bei Vasomotal

Vasomotal wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Schwindel50%(1 Bew.)
Tinnitus25%
Morbus Meniere25%(1 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Vasomotal

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Betahistin79% (65 Bew.)
Betavert17% (15 Bew.)
Aequamen forte4% (3 Bew.)

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Vasomotal.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg090
Durchschnittliches Alter in Jahren061
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,14

In Vasomotal kommt folgender Wirkstoff zum Einsatz

Betahistin

Fragen zu Vasomotal

alle Fragen zu Vasomotal

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Vasomotal für Tinnitus, Tinnitus mit Atemnot, Asthmaanfall

Erstmanifestation von Asthma bronchiale Habe wegen eines leichten Tinnitus einen HNO aufgesucht, der mir HAES i.V. verschrieb. Weiterhin hat er irgendwas gefunden, (im Tieftonbereich meines Gehörs), das er mit 1-0-1 Vasomotal therapieren wollte. Im Beipackzettel -den ich natürlich gelesen...

Vasomotal bei Tinnitus; HAES-Infusion bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VasomotalTinnitus4 Tage
HAES-InfusionTinnitus5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erstmanifestation von Asthma bronchiale

Habe wegen eines leichten Tinnitus einen HNO aufgesucht, der mir HAES i.V. verschrieb. Weiterhin hat er irgendwas gefunden, (im Tieftonbereich meines Gehörs), das er mit 1-0-1 Vasomotal therapieren wollte.

Im Beipackzettel -den ich natürlich gelesen hatte- wurde vor der Einnahme im Zusammenhang mit Asthma gewarnt. Ich hatte aber keines.

Mit andauernder Einnahme (ich nahm am Anfang vergessenshalber weniger) äußerten sich aber Symptome der Atemnot (Brustenge & Co.)

Schließlich hatte ich bei zwei aufeinanderfolgenden Einnahmen akute Dyspnoe mit Panik.

Ich bin organisch voll gesund, der Provokationstest beim Pneumologen war aber erfolgreich.

Leider kann mir der nicht sagen, woher ich Asthma habe und insbesondere warum ich . obwohl kein akuter Anfall - weiterhin unter einem (nicht mehr ganz so krassen) Engegefühl leide.

Daher hat er mich an einen Kardiologen für ein Belastungs-EKG überwiesen und mir zunächst Medikamente verschrieben. Bin Adipös und Raucher.

Es scheint wohl so zu sein, daß das Vasomotal auf meiner aktuellen Erkältung aufgesetzt hat und sich dadurch nun tatsächlich Asthma manifestiert.

Gerne würde ich unten "bleibenden Schaden" ankreuzen - aber das sehen wir noch.

Eingetragen am  als Datensatz 4203
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin, Hydroxyethylstärke

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vasomotal für Morbus Menniere mit Schweißausbrüche, Juckreiz

Ich nehme Vasomotal seit vielleicht einem Jahr, davor hatte ich andere Tabletten aber mit dem gleichen Wirkstoff Betahistin. Ich nehme 2xtäglich 1 Tablette (24 Mg). Der Drehschwindel, der anfangs mit Erbrechen und teilweise Stunden dauerte, hat sich drastisch verkürzt. Mal ist er ein bis zwei...

Vasomotal bei Morbus Menniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VasomotalMorbus Menniere-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Vasomotal seit vielleicht einem Jahr, davor hatte ich andere Tabletten aber mit dem gleichen Wirkstoff Betahistin. Ich nehme 2xtäglich 1 Tablette (24 Mg). Der Drehschwindel, der anfangs mit Erbrechen und teilweise Stunden dauerte, hat sich drastisch verkürzt. Mal ist er ein bis zwei Minuten, mal auch noch kürzer. Sehr unangenehm ist, dass ich sehr stark schwitze. Manchmal läuft der Schweiß so an mir runter, das ist natürlich unangenehm. Auch wenn ich mit meiner Frau verreise, habe ich morgens früh echte Schweißattacken, die ich mir nicht wirklich erklären kann. Bei Spaziergängen geht es ähnlich. Wenn ich morgens die Zeitungen hole und die 70 Stufen zur Wohnung hochgestiegen bin, kann ich eigentlich gleich wieder unter die Dusche. Dazu kommt, dass dann nach dem duschen meine Haut total juckt.

Können diese Symptome mit der Einnahme von Vasomotal zusammen hängen?

Eingetragen am  als Datensatz 57353
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vasomotal für Schwindel nach Prolaps in HWS mit keine Nebenwirkungen

In der Neurologie des KH Großhadern läuft ein Test für die Heilung von Morbus Meniere (MM), wobei von Prof. Strupp bzw. dem Stationsarzt Dr. Schnieb eine Überdosis (3x3 Tabl.) von Vasomotal (Vm) verabreicht wird. Eine saubere Befundung findet nicht statt, da der Test ja erfolgreich sein soll!...

Vasomotal bei Schwindel nach Prolaps in HWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VasomotalSchwindel nach Prolaps in HWS3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der Neurologie des KH Großhadern läuft ein Test für die Heilung von Morbus Meniere (MM), wobei von Prof. Strupp bzw. dem Stationsarzt Dr. Schnieb eine Überdosis (3x3 Tabl.) von Vasomotal (Vm) verabreicht wird. Eine saubere Befundung findet nicht statt, da der Test ja erfolgreich sein soll! Vorsicht ist für Patienten geboten, die bereits Magen- oder Darmgeschwüre hatten, da diese durch die Überdosis mit Vm wieder aktiviert werden!!! Ferner müssen sich dort auch andere Patienten, die durch ein Schleudertrauma Bandscheibenvorfälle (BSV) bzw. Protrusionen an der HWS hatten, in die MM-Schublade stecken lassen, weil die Symptome ähnlich sind: Schwindel, Tinnitus und andere Gehörschäden. Die Differenzen werden nicht beachtet! Der Schwindel tritt bei MM in unregelmäßigen Abständen auf, bei den Spätfolgen durch BSV meist regelmäßig und im Gegensatz zum MM kündigt er sich bei diesen durch Einschlafen von Fingern und Zehen an! Ich musste mich kaum aus Großhadern entlassen wieder mit einer Schwindelattacke in die nächste Klinik einliefern lassen!

Eingetragen am  als Datensatz 38984
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Vasomotal für Morbus Meniere mit Durchfall, Blähungen

Einnahme nach strikter Absprache mit dem Arzt 3x48 mg führt nach einigen Monaten bei Meniere bei mir fast zur Beschwerdefreiheit. Geringere Dosen: 3x24mg war bei mir praktisch wirklungslos, 3x32mg oder 3x36mg leichte bis mittlere Linderung. Das passt zu Forschungsergebnissen der Universität...

Vasomotal bei Morbus Meniere

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VasomotalMorbus Meniere1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme nach strikter Absprache mit dem Arzt 3x48 mg führt nach einigen Monaten bei Meniere bei mir fast zur Beschwerdefreiheit. Geringere Dosen: 3x24mg war bei mir praktisch wirklungslos, 3x32mg oder 3x36mg leichte bis mittlere Linderung. Das passt zu Forschungsergebnissen der Universität München, wo man noch höhere Dosen testet.

Anfangs leichter Durchfall. Permanent leichte bis starke Blähungen. Kein Juckreiz, keine Gewichtszunahme (leider!). Selten leichte Schmerzen in der Brust, Atemnot, Herzrhythmusstörungen und Beklemmungen. Ein direkter Zusammenhang zum Medikament ist aber bei mir nicht (!) nachweisbar. Im Gegensatz zur Packungsbeilage habe ich Empfindlichkeit gegen Sonneneinstrahlung bei gutem Sonnenschutz überhaupt nicht bemerkt.

Leider ist die beschriebene Dosierung wohl keine Dauerlösung. Daher teste ich ab Januar etwas ganz anderes.

Eingetragen am  als Datensatz 12111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betahistin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trenantone für Magenschutz, Bluthochdruck, Drehschwindel, Prostatahyperplasie mit Hitzewallungen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Schweißausbrüche

Hitzewallungen im Stundentakt, Schweisausbrüche, Schlafstörung, Müdigkeit seit Einnahme von Trenantone. Aber erst nach der Dreimonatsspritze.

Trenantone bei Prostatahyperplasie; Vasomotal bei Drehschwindel; Provas Max bei Bluthochdruck; ranitidin bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrenantoneProstatahyperplasie2 Monate
VasomotalDrehschwindel4 Jahre
Provas MaxBluthochdruck4 Jahre
ranitidinMagenschutz4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen im Stundentakt, Schweisausbrüche, Schlafstörung, Müdigkeit seit Einnahme von Trenantone. Aber erst nach der Dreimonatsspritze.

Eingetragen am  als Datensatz 7121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leuprorelin, Betahistin, Valsartan, Hydrochlorothiazid, Ranitidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Vasomotal

Vasomotal wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

HAES-Infusion, Trenantone, Provas, Ranitidin

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 11 Benutzer zu Vasomotal

Graphische Auswertung zu Vasomotal

Graph: Altersverteilung bei Vasomotal nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Vasomotal nach Geschlecht 
[]