Yasmin

Das Medikament Yasmin wurde von sanego-Benutzern wie folgt bewertet

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Yasminwurde bisher von 140 sanego-Benutzern mit durchschnittlich 6,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Bei der Anwendung von Yasmin traten bisher folgende Nebenwirkungen auf

Libidoverlust (45/163)
28%
Stimmungsschwankungen (43/163)
26%
Kopfschmerzen (32/163)
20%
Depressionen (30/163)
18%
Migräne (26/163)
16%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 156 Nebenwirkungen bei Yasmin

Yasmin wurde bisher bei folgenden Krankheiten/Anwendungsgebieten verwendet

KrankheitHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Empfängnisverhütung74%(108 Bew.)
Akne6%(11 Bew.)
Schmerzen (Menstruation)4%(7 Bew.)
Depression2%(3 Bew.)
Zyklusstörung2%(2 Bew.)

Anzahl der Nennungen der Krankheiten/Anwendungsgebiete bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

alle 25 Krankheiten behandelt mit Yasmin

Andere Medikamente mit den gleichen Wirkstoffen wie in Yasmin

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Yaz32% (185 Bew.)
Yasminelle31% (161 Bew.)
AIDA25% (118 Bew.)
Petibelle12% (53 Bew.)
Aliane<1% (2 Bew.)

Wir haben 163 Patienten Berichte zu Yasmin.

Prozentualer Anteil 99%1%
Durchschnittliche Größe in cm168172
Durchschnittliches Gewicht in kg6264
Durchschnittliches Alter in Jahren3428
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,9121,72

In Yasmin kommen folgende Wirkstoffe zum Einsatz

Drospirenon, Ethinylestradiol

Fragen zu Yasmin

alle Fragen zu Yasmin

Folgende Berichte liegen bisher vor

 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Persönlichkeitsveränderung, Libidoverlust, Hautveränderungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Mein Leben mit Yasmine. Auch ich habe wie viele andere hier die Yasmine vier Jahre lang genommen und kann nur jeder Frau/Mädchen davon abraten. Wie alles begann.. Ich wollte eine Pille, die nicht nur vor einer ungewollten Schwangerschaft schützt, sondern auch meine Hautunreinheiten...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Leben mit Yasmine.

Auch ich habe wie viele andere hier die Yasmine vier Jahre lang genommen und kann nur jeder Frau/Mädchen davon abraten.

Wie alles begann..
Ich wollte eine Pille, die nicht nur vor einer ungewollten Schwangerschaft schützt, sondern auch meine Hautunreinheiten beseitigt. Es lief wirklich alles 2 Jahre lang toll - meine Haut war endlich schön, ich hatte keine einziges Kilogramm zugenommen und es schien als ob ich diese Pille wirklich toll vertragen würde.

Was Yasmine mit meinem Körper tatsälich machte..
Nach 2 Jahren Yasmine bekam ich sehr starke Stimmungsschwankungen und wurde sogar depressiv. An manchen Tagen war es so schlimm, dass ich nicht mehr aufhören konnte zu weinen, ich nahm mir alles zu Herzen - jeder war meiner Meinung nach plötzlich gegen mich und kritisierte mich. Ich aber konnte mich nicht vorstellen, dass diese "Persönlichkeitsveränderung" von der Pille kam, obwohl es schon eine gravierende Veränderung war von einem lebenslustigen Menschen hin zu einem immertraurigeren Häufchen Elend. Was noch hinzukam war die fehlende Lust auf Sex und die Schmerzen dabei - ich musste mich regelrecht dazu zwingen und es gab einfach keine Erklärung für die Schmerzen. Da sich auch mein Hautbild wieder verschlechtert hatte, beschloss ich nach gut 3 Jahren zur Frauenärztin zu gehen und mit ihr das eventuelle Absetzen der Pille zu besprechen - was sich als grober Fehler erwies. Als ich ihr von meinem Vorhaben berichtete, wollte sie mich mit dem Argument, dass wenn ich die Pille absetze so "vertrocknet" aussehen werde wie eine Frau nach den Wechseljahren, weil mir das Östrogen fehlen wird, abhalten. Sie hat das sogar geschafft und ich naives Wesen habe die Yasmin noch ein weiteres Jahr geschluckt, bevor ich sie ohne Absprache abgesetzt haben.

Wie es mir nun ohne Yasmin geht...
Ich habe die Yasmin nun schon seit einem 3/4 Jahr abgesetzt und mir gehts wirklich gut. Ich habe meine Haut durch eine Ernährungsumstellung ziemlich im Griff, habe keine Regelschmerzen und die Lust ist auch wieder da. Aber das wichtigste für mich ist, dass ich endlich wieder ausgeglichen bin und nicht tagelang weinend in meinem Bett liege - ich genieße die Welt wieder in vollen Zügen und habe wieder soziale Kontakte.

Fazit
Yasmin ist sehr teuer und bringt unglaubliche Nebenwirkungen mit sich und Frauenärzte agieren leider oft als Verkäufer für die Pharmabranche und untermauern dies mit unglaublichen Argumenten.

Traut euch und setzt die Yasmin ab- eventuell bleibt euch damit so manches erspart! :)

Eingetragen am  als Datensatz 53358
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Regelschmerzen, Unterleibsschmerzen, Hautunreinheiten, Brustschmerzen, Gewichtszunahme, Libidoverlust

Ich bin echt froh, dass es diese Seite gibt! Ich nehme die Pille Yasmin seit ca. 6 Jahren durchgehend.. Um ehrlich zu sein hatte ich zu beginn tatsächlich keine Nebenwirkungen.. Dafür jetzt umso mehr. Vor ein paar Monaten hat alles angefangen.. immer stärkere Regelschmerzen. Jetzt ist es echt...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin echt froh, dass es diese Seite gibt!
Ich nehme die Pille Yasmin seit ca. 6 Jahren durchgehend..
Um ehrlich zu sein hatte ich zu beginn tatsächlich keine Nebenwirkungen.. Dafür jetzt umso mehr.
Vor ein paar Monaten hat alles angefangen.. immer stärkere Regelschmerzen. Jetzt ist es echt schon ein höllischer Schmerz der mich in die Knie zwingt und nicht mehr aufstehen lässt. Dauert zwar immer nur einige Minuten aber dafür mehrmals täglich vor und während der Menstruation.. Und dazwischen mittlerweile auch! Zwar nicht so starkt, aber es tut weh.. und immer öfters auch so ein "ziehen" nach unten. Fühlt sich ganz komisch an...
Mit Hautunreinheiten hatte ich um ehrlich zu sein nie zu kämpfen.. Was sich in den letzten Monaten auch geändert hat. Jetzt bekomm ich jedes Monat pünktlich zur Regel noch einige Pickelchen (ist noch das kleinste Übel).. Brustschmerzen und so ein ziehen ist mittlerweile auch dabei.. In den letzten 2 Monaten hab ich auch gute 5kg zugenommen. Ist jetzt auch nicht weiter tragisch.. Nur hat sich mein Essverhalten eigentlich überhaupt nicht verändert.. Ich mach auch weiterhin meinen Sport. Hab mein Gewicht eigentlich immer konstant halten können..
Was mich aber mit Abstand am meisten stört ist mein Libidoverlust. Ich könnt so heulen.. Zumal es ja auch für meinen Freund nicht mehr lustig ist. Das ist so schlimm.. Ich muss mich schon fast "zwingen" zum Sex. Hab gedacht wenn wir vielleicht mehr Vorspiel und so machen, dass dann mehr passiert.. aber nichts, null, nada! Es tut sich einfach nichts. Ich verspüre absolut keine Lust, egal was ich probiere.
Das belastet mich (und wenn ich ehrlich bin auch meine Beziehung) ganz schön. Und es ist mir irgendwie total unangenehm darüber zu reden. Kommt mir so abnormal vor.. Es kann halt auch niemand nachvollziehen. Mein Freund konnte sich das am Anfang auch nicht vorstellen, dass es an der Pille liegt (weil eben jede 2. Frau die Pille nimmt und ich sie selbst jahrelang problemlos eingenommen hab). Hab ihm jetzt ein paar Erfahrungsberichte von dieser Seite gezeigt und langsam kann er damit auch etwas anfangen.
Habs dann endlich geschafft zu meinem FA zu gehen und ihm meine Probleme zu schildern. Der wollte das ganze irgendwie gar nicht hören.. Hab ihm nach seiner Meinung gefragt zum Thema Gynefix.. natürlich absoluter Schwachsinn in seinen Augen! Er hat gesagt das einzige "Problem" ist, dass ich meine Tage noch immer habe. Also hat er mir die Pille "Yaz" verschrieben. Versteh aber den Sinn dahinter nicht, wieso ich meine Regelblutung unterdrücken sollte. Sie stört mich ja in dem Sinne gar nicht.. Warum soll ich 7 Tage Placebos zu mir nehmen?! Absolut sinnfrei in meinen Augen. Mittlerweile glaube ich, dass mein lieber Herr FA wie wahrscheinlich soviele andere einfach einen Vertrag mit der Firma Bayer Schering hat. Deswegen verschreibt er auch nur diese Produkte..
Ich jedenfalls hab mich jetzt dazu entschlossen die Pille abzusetzen. Auch wenn ich wahrscheinlich mit Pickeln und noch mehr Gewichtszunahme leben muss... das alles ist noch immer besser als diese Hormonbomben täglich. Wenn ich genügend Geld bei Seite hab, dann probier ichs mit der Gynefix..
Ich würd jeder Frau von der Pille abraten! Nie wieder Hormone!
Lg

Eingetragen am  als Datensatz 31311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung, Schmerzen (Menstruation) mit Depression, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Migräne, Bluthochdruck, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Persönlichkeitsveränderung

YASMIN...Die Pille die mein Leben veränderte... Klingt dramatisch, ist aber wahr!! Lange habe ich überhaupt nichts gemerkt und vor allem nicht daran gedacht, dass schwerwiegende Depressionen an der "Pille" liegen könnten...Wäre ich doch nur eher darauf gekommen und vor allem nicht auf die...

Yasmin bei Verhütung, Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung, Schmerzen (Menstruation)5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

YASMIN...Die Pille die mein Leben veränderte...

Klingt dramatisch, ist aber wahr!! Lange habe ich überhaupt nichts gemerkt und vor allem nicht daran gedacht, dass schwerwiegende Depressionen an der "Pille" liegen könnten...Wäre ich doch nur eher darauf gekommen und vor allem nicht auf die saudämlichen Ärzte gehört (ja, die Yasmin ist teuer*zwinker- danke Pharma*), so hätte ich mir einiges erspart! Erst nach ungefähr drei Jahren fing das mit der Depression an, erst müde, antriebslos, traurig...dann so schlimm depressiv, dass ich schon mehrfach an Suizid gedacht habe, kompletter Rückzug aus dem sozialen Umfeld, keinen Kopf für Job, Ehemann, dergleichen!! Dazu Migräneattacken (die ich vorher nie hatte), wo ich so manches Mal daran dachte mir selbst einen Krankenwagen zu bestellen, so schlimm waren die Schmerzen!!Doch das war lange nicht das Ende der Fahnenstange: Bluthochdruck, Gewichtszunahme, vollkommender Libidoverlust, Schmerzen beim Sex, Veränderung meiner Persönlichkeit zu nem absolut zurückgezogenen Trauerkloß!

Als ich endlich, nach 5 Jahren Einnahme, trotz Widerstreben meiner ach so fachkundigen Ärzte, gewagt habe die "Monsterpille" wegzulassen...ja, da hatte ich binnen 3 Monaten meine alte Persönlichkeit wieder! ich kann wieder lachen, keine Spur von Depri, lass mich nicht mehr hängen, keine Migräne mehr, alle meine (durch den Rückzug) im Stich gelassenen Freunde wieder zurückerobert, meine Fehler und Lähmung im Job ausgebügelt und zu neuen Taten bereit! :-)

Mag wohl jeder anders drauf reagieren, wie gesagt war das drei Jahre lang gut gegangen...Als Fazit aus der Odysee kann ich nur jedem Mädel da draußen raten: hört auf euren Körper, beobachtet kleine Signale und Veränderungen an euch, bevor es euch so in die Knie zwingt wie mich! Lieber mal absetzten und abwarten, schauen was das mit euch macht..dann könnt ihr ja wieder anfangen, wenn ihr wollt! ich wenigstens werde dieses scheußliche Ding NIE WIEDER NEHMEN!!! Und vor allem: die Ärzte haben auch nicht immer Recht, es gibt immer Alternativen!!!!

Hoffe ich habe euch einen kleinen Denkanstoß gegeben...

Mit den besten Wünschen für eure Gesundheit ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 30375
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung mit Depressionen, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Inkontinenz, Verstopfung, Gewichtszunahme

Die erste Zeit bemerkte ich nichts von Nebenwirkungen, nach und nach begannen Depressionen, Aggression, Stimmungsschwankungen, Hoffnungslosigkeit. Mit der Zeit kam Blasenschwäche und Verstopfungen hinzu. Ich habe rund 10kg zugelegt, während dieser Zeit, da ich extreme Lust nach Süssem...

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die erste Zeit bemerkte ich nichts von Nebenwirkungen, nach und nach begannen Depressionen, Aggression, Stimmungsschwankungen, Hoffnungslosigkeit.
Mit der Zeit kam Blasenschwäche und Verstopfungen hinzu.
Ich habe rund 10kg zugelegt, während dieser Zeit, da ich extreme Lust nach Süssem verspürte.

Fazit: Ich wusste sehr lange nicht woher meine psychischen Probleme stammten, deshalb haben sich diese Nebenwirkungen schlecht auf mein soziales Umfeld ausgewirkt. Ich werde mir sehr gut überlegen ob ich je nochmal ein homonelles Präparat zur Verhütung anwende.

Eingetragen am  als Datensatz 4749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung mit Migräne, Libidoverlust, Blasenentzündung, Pilzinfektion, Sonnenallergie, Durchblutungsstörungen

Migräne in der Pillenpause, Libidoverlust (+ nicht mehr feucht geworden), Schwindel, Durchblutungsstörungen in Händen u. Füssen, Blasenentzündungen und Pilzinfektion, möglicherweise Verstärkung von Sonnenallergie. Nach Ausstieg aus der hormonellen Verhütung verschwanden diese NW´s grösstenteils,...

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Migräne in der Pillenpause, Libidoverlust (+ nicht mehr feucht geworden), Schwindel, Durchblutungsstörungen in Händen u. Füssen, Blasenentzündungen und Pilzinfektion, möglicherweise Verstärkung von Sonnenallergie.
Nach Ausstieg aus der hormonellen Verhütung verschwanden diese NW´s grösstenteils, selten kommt es noch zu Migräne

Eingetragen am  als Datensatz 62
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung mit Lungenembolie

schwere Lungenembolie nach TVT; keine Risikofaktoren außer Pille (Nichtraucherin, BMI= 20, viel Sport) ich rate jedem gut darüber nachzudenken, ob es wirklich nötig ist Hormnonpräparate einzunehmen und diese schlimme (oft tödliche) Nebenwirkung nicht zu verdrängen.

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwere Lungenembolie nach TVT; keine Risikofaktoren außer Pille (Nichtraucherin, BMI= 20, viel Sport)
ich rate jedem gut darüber nachzudenken, ob es wirklich nötig ist Hormnonpräparate einzunehmen und diese schlimme (oft tödliche) Nebenwirkung nicht zu verdrängen.

Eingetragen am  als Datensatz 1246
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Alkoholunverträglichkeit, Übelkeit, Libidoverlust

Ich habe die Pille ein Jahr lang genommen (2007) aufgrund der Empfehlung einer Freundin. Die Pille macht eine ausgezeichnet gute Haut und schöne große Brüste. Man fühlt sich gut und ausgeglichen. Die Blutung ist sehr kurz und schwach und schmerzfrei. Jedoch nimmt man schleichent immer mehr zu....

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille ein Jahr lang genommen (2007) aufgrund der Empfehlung einer Freundin.
Die Pille macht eine ausgezeichnet gute Haut und schöne große Brüste.
Man fühlt sich gut und ausgeglichen. Die Blutung ist sehr kurz und schwach und schmerzfrei.
Jedoch nimmt man schleichent immer mehr zu. Über ein Jahr habe ich damals 10 Kg zugenommen.
Außerdem war mir morgens früh immer recht übel und Alkohol hab ich gar nicht vertragen. Mir wurde schlecht nach einem Glas.
Mein Libido hat auch stark abgenommen in der Zeit wo ich diese pille genommen habe.
Die Pille macht am Anfang einen super Eindruck, hat jedoch auch ein paar Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 22153
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Leios für Empfängnisverhütung, Empfängnisverhütung, Empfängnisverhütung, Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Kopfschmerzen, Depressionen, Übelkeit, Pilzinfektionen, Menstruationsbeschwerden, Schmierblutungen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Sehstörungen, Schwindel, Haarausfall, Angstzustände, Hautunreinheiten

Totaler Libidoverlust, migräneartige Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen, Brechreiz jeweils am ersten einnahmetag im Zyklus (bei Diane), verstärkte Bildung von Besenreisern und Krampfadern, Regelmäßig Scheidenpilz, häufig Blasenentzündung, Nierenprobleme, häufig Zysten an den Eierstöcken,...

Leios bei Empfängnisverhütung; Yasmin bei Empfängnisverhütung; Minisiston bei Empfängnisverhütung; Diane 35 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LeiosEmpfängnisverhütung1 Jahre
YasminEmpfängnisverhütung3 Jahre
MinisistonEmpfängnisverhütung1 Jahre
Diane 35Empfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Totaler Libidoverlust, migräneartige Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen, Brechreiz jeweils am ersten einnahmetag im Zyklus (bei Diane), verstärkte Bildung von Besenreisern und Krampfadern, Regelmäßig Scheidenpilz, häufig Blasenentzündung, Nierenprobleme, häufig Zysten an den Eierstöcken, schmerzhafte Menstruation, Schmierblutungen, allgemeines unwohlsein, Appetitlosigkeit, drastischer Gewichtsverlust, Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut, Sehstörungen, Schwindel, Haarausfall, Panikattacken, nicht zu stillendes Durstgefühl, Herzrasen, unreine Haut

Eingetragen am  als Datensatz 5012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel, Ethinylestradiol, Drospirenon, Cyproteronacetat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Petibelle für Verhütung, Verhütung mit Libidoverlust

Soweit eigentlich keine, nur wenn der Libioverlust wirklich daher kommt....bin ich sauer.

Petibelle bei Verhütung; Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PetibelleVerhütung-
YasminVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Soweit eigentlich keine, nur wenn der Libioverlust wirklich daher kommt....bin ich sauer.

Eingetragen am  als Datensatz 210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Haarausfall, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen

es handelt sich hier nur um meine persönliche Erfahrung , aufgrund derer ich diese Pille auf keinen Fall weiterempfehlen kann. Ich habe die Pille Yasmin 2 Jahre lang genommen , und war im ersten Jahr sehr zufrieden damit , und dachte die perfekte gefunden zu haben ( bin 22 Jahre alt)....

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

es handelt sich hier nur um meine persönliche Erfahrung , aufgrund derer ich diese Pille auf keinen Fall weiterempfehlen kann.
Ich habe die Pille Yasmin 2 Jahre lang genommen , und war im ersten Jahr sehr zufrieden damit , und dachte die perfekte gefunden zu haben ( bin 22 Jahre alt). schleichend sind dann erst nach einem Jahr Nebenwirkungen aufgetreten , die ich zuerst nicht mit der Pille in Verbindung gebracht habe, da ich sie ja eigentlich das erste Jahr gut vertragen habe. Angefangen hat es mit plötzlich eintretendem diffusem Haarausfall , wegen dem ich zu verzweifelt zu verschiedenen Ärzten gerannt bin , diese aber keine Ursache dafür feststellen konnten. (Blutwerte waren alle in Ordnung). Dazu bekam ich plötzlich unerklärliche starke Kopfschmerzen , die ich so nicht kannte. Ich habe dann angefangen über 5 Monate Kopfschmerztagebuch zu führen und musste dabei feststellten , dass die Kopfschmerzen immer pünktlich zum selben Tag in der Einnahmepause auftreten. Dazu kamen heftige Stimmungsschwankungen zwischen depressiv und aggressiv , die ich in diesem Ausmaß nicht von mir kannte , am schlimmsten in der Woche vor der Einnahmepause.

Ich nehme gerade den letzten Blister ein, und meine FA hat mir die Loette ( in Deutschland glaube ich Leios)aufgrund leichterer Dosierung empfohlen. Ich bin jedenfalls froh, dass ich diese Pille in einer Woche los bin.

Positiv an der Pille finde ich das verspätete Zeitfenster von 12 Stunden. Meine Tage waren nur noch sehr sehr schwach, ohne Schmerzen , ohne Einnahme der Pille war das immer der blanke Horror bei mir.

Einige meiner Freundinnen machten die selbe Erfahrung mit Yasmin. Das schlimme dabei ist, dass die Nebenwirkungen anscheinend erst sehr sehr spät auftreten, sodass man diese zuerst nicht auf die Pille zurückführt . Ich kann daher nur davon abraten !!!

Eingetragen am  als Datensatz 45253
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Brustempfindlichkeit, Hauttrockenheit, Augentrockenheit, Antriebslosigkeit, Weinerlichkeit, Abgeschlagenheit, Libidoverlust, Migräne, Scheidentrockenheit

Anfangs hatte ich keine nennenswerten Nebenwirkungen und dachte, ich hätte mit der Yasmin die für mich "perfekte Pille" gefunden. Aber so nach etwa 3 Jahren fing es schleichend an...extrem empfindliche Brüste und zeitweise sehr trockene Haut. Außerdem bekam ich Probleme mit den Augen, sie wurden...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte ich keine nennenswerten Nebenwirkungen und dachte, ich hätte mit der Yasmin die für mich "perfekte Pille" gefunden. Aber so nach etwa 3 Jahren fing es schleichend an...extrem empfindliche Brüste und zeitweise sehr trockene Haut. Außerdem bekam ich Probleme mit den Augen, sie wurden immer trockener und ich hab es nur noch mit Augentropfen ertragen (weiß aber nicht, ob das auch an der Yasmin liegen könnte). Mit der Zeit wurde ich auch immer antriebsloser, hypersensibel, weinerlich und fühlte mich ständig erschöpft und abgeschlagen. Meine Lust auf Sex wurde immer weniger. Meistens wurde ich kaum noch feucht und war froh, wenn es vorbei war. Nach etwa 6 Jahren Anwendung bekam ich, immer in den einnahmefreien Tagen, extremste Migräne, gegen die nichts geholfen hat. An diesen Tagen war nichts mit mir anzufangen, ich lag nur im Bett und hatte zusätzlich mit Kreislaufproblemen und Übelkeit zu kämpfen.
Hab immer wieder mit dem Gedanken gespielt, die Yasmin abzusetzen...aber mich nicht getraut, da ich Angst vor den Nebenwirkungen, besonders vor Haarausfall, hatte. Aber vor 3 Wochen hab ich es schließlich getan und muss sagen, ich bin total froh darüber. Naja...ich weiß, dass man nach so einem kurzen Zeitraum noch nicht viel sagen kann und abwarten sollte. Aber ich fühl mich schon jetzt viel besser...auch meine Lust auf Sex ist wieder da...es fühlt sich so intensiv an, solche Gefühle hab ich schon gar nicht mehr gekannt...echt unglaublich schön... Würde jeder Frau, die so extreme Nebenwirkungen hat, raten, diese Pille abzusetzen und keine Angst vor den Folgen zu haben...

Eingetragen am  als Datensatz 59091
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung mit Libidoverlust, Gewichtszunahme, Depression, Wassereinlagerungen, Antriebslosigkeit, Schwächegefühl, Brustwachstum

Meine Erfahrungen mit dieser Pille sind sehr schlecht. Ich bekam sie mit 16 von meiner Frauenärztin verschrieben. Ich hatte ein gute Figur vor der einnahme dieser Pille, ich war 45 Kilo bei 160 cm. Nach ein paar Monaten der einnahme kam es kontinuierlich zu einem Gewichtsanstieg. Meine Brüste...

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen mit dieser Pille sind sehr schlecht. Ich bekam sie mit 16 von meiner Frauenärztin verschrieben.

Ich hatte ein gute Figur vor der einnahme dieser Pille, ich war 45 Kilo bei 160 cm. Nach ein paar Monaten der einnahme kam es kontinuierlich zu einem Gewichtsanstieg. Meine Brüste sind von 70A auf 80C gewachsen, meine Kleidergrösse von 32 auf 38-40 gestiegen. Ich bekam überall Dehnungsstreifen, auch an den Unterschenkeln. Lange Zeit sah ich keinen zusammenhang mit der Pille, ich dachte das liege an der Pubertät.

Ich wurde sark Depressiv, hatte keine Lust mehr auf Sex mit meinem Freund. Der verliess mich schlussendlich.

Meine Oma sagte dann das etwas nicht stimmen kann, da war ich aber dann schon 58 Kilo schwer. Wir gingen zum Frauenarzt und die meinte, das sie so einen starken Gewichtsanstieg noch nie gesehen hatte, sie war entsetzt über die vielen Dehnungsstreifen und riet mir, die Pille sofort abzusetzen. Das habe ich dann auch gemacht und mir die Spirale einsetzen lassen. Im zwei Wochen verlor ich massiv an Gewicht (was wohl Wassereinlagerung war) von 58 Kilo wieder exakt auf 45 runter. Zurück blieben schlaffe Haut und Hängebrüste. Ich würde niemandem diese Pille empfehlen der auch so schlank ist wie ich, denn sie ist viel zu stark.

Eingetragen am  als Datensatz 42115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):42
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

pille yasmin für Verhütung mit Kopfschmerzen, Brustspannungen, Stimmungsschwankungen, Atembeschwerden, Beinvenenthrombose, Lungenembolie

Habe von meiner Frauenärztin die Pille Yasmin verschrieben bekommen. Hatte das erste Monat durchgehend Kopfschmerzen und ein Ziehen und Spannen in der Brust was jedoch nach ca einem Monat verging. War ziemlich streitsüchtig und launisch. zu Beginn der 3. Packung bekamm ich Atemprobleme (und sehr...

pille yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
pille yasminVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe von meiner Frauenärztin die Pille Yasmin verschrieben bekommen.
Hatte das erste Monat durchgehend Kopfschmerzen und ein Ziehen und Spannen in der Brust was jedoch nach ca einem Monat verging. War ziemlich streitsüchtig und launisch. zu Beginn der 3. Packung bekamm ich Atemprobleme (und sehr starke Schmerzen beim atmen). Da die Schmerzem immer stärker wurden und nicht mehr erträglich waren bin ich ins Spital gegangen wo Thrombose im linken Bein und eine beidseitige Lungenembolie festgestellt wurden.
Nun nehme ich seit ca 6 Monaten Marcoumar und muss einen Stützstrumpf tragen.

Eingetragen am  als Datensatz 19901
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Müdigkeit, Kopfschmerzen mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme jetzt die Pille seit fast zwei monate und bin sehr zu frieden mit der Pille(Qlaira. Habe keine nebenwirkung bekommen,habe nicht zugenommen sondern abgenommen habe gross kein hunger habe nur viel durst. Die Qlaira ist eine gute Empfehlung und kann sie nur weiter Empfehlen.

Yasmin bei Müdigkeit, Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminMüdigkeit, Kopfschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt die Pille seit fast zwei monate und bin sehr zu frieden mit der Pille(Qlaira.
Habe keine nebenwirkung bekommen,habe nicht zugenommen sondern abgenommen habe gross kein hunger habe nur viel durst.
Die Qlaira ist eine gute Empfehlung und kann sie nur weiter Empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 18774
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Epilepsie, bipolare Störung, Akne, Schmerzen (Menstruation), orale Kontrazeption mit Medikamentenwechselwirkungen, Gewichtszunahme

Ich nehme die Yasmin seit etwas über einem Jahr, wobei ich zu Anfang die schwächere Form (Yasminelle) nahm. Als ich ausschließlich nur die Yasmin nahm, war die Wirkung besser. Das Hautbild wurde bald super (hatte vorher mit Akne zu kämpfen). Auch habe ich anfangs nicht zugenommen. Leider stehen...

Yasmin bei Akne, Schmerzen (Menstruation), orale Kontrazeption; Lamotrigin bei Epilepsie, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminAkne, Schmerzen (Menstruation), orale Kontrazeption13 Monate
LamotriginEpilepsie, bipolare Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Yasmin seit etwas über einem Jahr, wobei ich zu Anfang die schwächere Form (Yasminelle) nahm. Als ich ausschließlich nur die Yasmin nahm, war die Wirkung besser. Das Hautbild wurde bald super (hatte vorher mit Akne zu kämpfen). Auch habe ich anfangs nicht zugenommen.
Leider stehen die Yasmin und das Lamotrigin in ungünstiger Wechselwirkung. Die Gestagenwirkung der Pille nimmt durch das Lamotrigin ab und die Wirkung des Lamotrigins durch die Pille, aber ich konnte mich damit arrangieren (v.a. damit, dass ich beide Medikamente in gewissem Zeitabstand nehme, damit die Hormone bereits aufgenommen werden konnten, bevor ich die nächste Lamotrigin-Dosis nehme. Letzen Endes ist Lamotrigin glaube ich das einzigste Antiepileptikum, dass man überhaupt mit der Pille zusammen nehmen kann. Leider habe ich seither einige Kilo zugenommen. Leider kann ich nicht sagen, von welchem der Medikamente ich zugenommen habe.
Was mir ganz positiv aufgefallen ist, ist, dass die Östrogene bei mir eine ganz andere Wirkung haben, nämlich, dass sich seither meine Stimmung auf Dauer stabiler ist, als unter der reinen Lamotrigin-Einnahme!! (Die ersten Tage war ich etwas geknickt, seither dauerhaft stabil).
Die Schmerzen, die ich vor und während der Menstruation hatte, sind fast vollständig verschwunden. Die Blutungen selbst um mehrere Tage verkürzt und viel schwächer. Super!!

Eingetragen am  als Datensatz 11956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol, Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Regelung der Monatsblutung mit Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Dehydratation, Pickel, Pilzinfektionen, Blaseninfektion, Zuckungen, Unruhe, Schlaflosigkeit, Depression, Persönlichkeitsveränderung, Suizidgedanken

Kopfschmerzen, extreme Bauchschmerzen, Dehydration, Pickel am Brustkorp, Bauch, Rücken und Intimbereich, verhäufte Pilzerkrankungen, Blasenerkrankungen, Zucken in den Beinen, unruhiges Gefühl, Kopf und Geist fühlte sich an als auf 180 doch der Körper war müde=Schlaflosigkeit, Depressionen und...

Yasmin bei Regelung der Monatsblutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminRegelung der Monatsblutung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, extreme Bauchschmerzen, Dehydration, Pickel am Brustkorp, Bauch, Rücken und Intimbereich, verhäufte Pilzerkrankungen, Blasenerkrankungen, Zucken in den Beinen, unruhiges Gefühl, Kopf und Geist fühlte sich an als auf 180 doch der Körper war müde=Schlaflosigkeit, Depressionen und Panickattacken, das Gefühl nicht ich selbst zu sein, Suizidgedanken

Ich empfehle dringend einen Arzt aufzusuchen, der sich mit Hormonen auskennt, egal ob HausarztIn oder GynäkologIn und weiters sofort mit diesem Zuschuss von unnötigen Hormonen aufzuhören.

Auch empfehlen kann ich zu einer KINESIOLOGIN zu gehen, da diese sehr gut im Aufspüren von Pilzen sind und somit helfen können.

Ich nehme die Pille nun schon 3 Wochen nicht, die Nebenwirkungen sind trotzdem noch präsent. Ich nehme zur Zeit Depressiva und jegliche homöopathischen Medikamente, um mein Immunsystem wieder aufzubauen und den Pilzen den Kampf anzusagen.

Ich kann nur von jeglichen Pillenpreperaten abraten und kann froh sein, dass nach einem Jahr Qualen ich eine super Hausärztin bekommen habe, die das erkannt hat.

Eingetragen am  als Datensatz 37372
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Regelschmerzen, Brustschmerzen, Libidoverlust

Hallo ich kann die Yasmin nicht empfehlen. Habe sie ca 3 Jahre genommen, und in dem ersten halben Jahr 10 kg (!) zugenommen. Dann habe ich nach ca 1 Jahr starke Regelschmerzen bekommen (hatte ich vorher noch NIE) - so schlimm dass ich öfter sogar daheim im Bett geblieben bin. Nach einiger Zeit...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
ich kann die Yasmin nicht empfehlen. Habe sie ca 3 Jahre genommen, und in dem ersten halben Jahr 10 kg (!) zugenommen. Dann habe ich nach ca 1 Jahr starke Regelschmerzen bekommen (hatte ich vorher noch NIE) - so schlimm dass ich öfter sogar daheim im Bett geblieben bin. Nach einiger Zeit haben sich dann auch starke Brustschmerzen dazu gesellt - so doll dass mein damaliger Freund mich nicht einmal mehr umarmen konnte, weil ich vor Schmerzen aufgeschrien habe. Meine Lust auf Sex wurde auch immer geringer (Freundin von mir hatte das geiche Problem) ...
Irgendwann hatte ich dann die Nase voll von den Schmerzen und habe mit meiner FA geredet. Die meinte ich solle die Pille mal durchnehmen, also keine Pause machen. Ergebnis: ich hatte meine Tage nicht mehr und somit auch kenie Regelschmeren, aber meine Brüste fühlten sich an wie kurz vorm Platzen.
Also habe ich Yasmin abgesetzt und den Nuva Ring als Ersatz verwendet. Mit ihm komme ich zwar auch nicht klar - aber ich habe keinerlei Schmerzen mehr und auch 5kg abgenommen. Auch die Lust kam wieder xD Werde jetzt Cerazette nehmen und dann auf die 3 Monats Spritze umschwenken.
Nun soll euch mein Bericht aber nicht abschrecken - bei jeder Frau sind die Nebenwirkungen anders... Bei meiner besten Freundin waren es hämmernde Kopfschmerzen - bei mir Unterleibs- und Brustschmerzen.
Grüße
Nene

Eingetragen am  als Datensatz 12706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Migräne, Übelkeit, Erbrechen, Taubheitsgefühl, Haarausfall, Libidoverlust, Depressionen

Starke Migräne mit Augenflimmern, Übelkeit und Erbrechen. Taubheitsgefühl in Zunge und Hand (aber immer links). Haarausfall. Libido gleich Null. Depressionen, mal sterk, mal weniger stark. Nehme diese Pille seit ich 17 Jahre alt bin, also schon recht lange, und habe bisher nie gewechselt, weil...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Migräne mit Augenflimmern, Übelkeit und Erbrechen. Taubheitsgefühl in Zunge und Hand (aber immer links). Haarausfall. Libido gleich Null. Depressionen, mal sterk, mal weniger stark.
Nehme diese Pille seit ich 17 Jahre alt bin, also schon recht lange, und habe bisher nie gewechselt, weil ich sämtliche Symptome immer auf Stress etc. geschoben habe. Wenn ich mich aber recht entsinne, haben sich sämtliche Nebenwirkungen erst mit Einnahme der Yasmin gezeigt, sodass ich sie jetzt einfach völlig absetzen werde.

Eingetragen am  als Datensatz 2982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Endometriose mit Durchfall, Muskelschmerzen, Abgeschlagenheit, Muskelzuckungen, Durst

Gegen die Endometriose hat es genützt. Haut und Haare waren sehr schön. Der Busen wuchs, was mir nicht gefiel, da er eh schon gross war. Aber ich bekam unerträgliche Muskelschmerzen, wurde ganz steif, hatte Muskelzuckungen und Muskelkrämpfe und war immer erschöpft. Mein Kreislauf war instabil,...

Yasmin bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEndometriose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gegen die Endometriose hat es genützt. Haut und Haare waren sehr schön. Der Busen wuchs, was mir nicht gefiel, da er eh schon gross war. Aber ich bekam unerträgliche Muskelschmerzen, wurde ganz steif, hatte Muskelzuckungen und Muskelkrämpfe und war immer erschöpft. Mein Kreislauf war instabil, ich war ständig müde und am liebsten nur noch im Bett. Mit der Zeit konnte ich noch maximal eine halbe Stunde am Tag gehen. Schon Hausarbeiten waren zuviel. Ich wurde fast zum Krüppel, bezog eine halbe Rente. Lag immer mit starken brennenden und glühenden Schmerzen unter der Haut im Bett und mit grippeähnlichen Gliederschmerzen. Kein Arzt wusst, was mir fehlte. Dass ich täglich mehrmals Stuhlgang hatte und ab und zu richtige Durchfallattacken, so dass ich kaum mehr aus dem Haus ging, ist nur eine von vielen unangenehmen Nebenwirkungen. Zudem war ich ständig durstig, trank mehrere Liter Wasser am Tag und musste pausenlos pinkeln, auch nachts mindestens zweimal. Meine Blase wurde zur Reizblase. Ich fühlte mich oft wie in der Wüste am Verdursten, obschon ich ständig trank. Leider schrieb ich alles Obengenannte gar nicht der Pille zu, erst nachdem ich sie absetzte und alles schon nach zwei Wochen besserte, habe ich den Zusammenhang erkannt. Leider ist die Endometriose wieder aufgeflammt. Ich rate jedem dringend davon ab, ein Produkt zu nehmen, das den Körper derart verändert!!

Eingetragen am  als Datensatz 58744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen

Hallo ihr Lieben, ich nehme seit 2008 die Pille Yasmin. Anfangs hatte ich auch keine Probleme. Ich denke nur, dass sich über die Jahre gewisse Nebenwirkungen entwickelt haben. Meine Stimmung wechselt so gut wie täglich. Manchmal bin ich im einen Moment fit, im nächsten fallen mir die Augen zu....

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr Lieben,

ich nehme seit 2008 die Pille Yasmin. Anfangs hatte ich auch keine Probleme. Ich denke nur, dass sich über die Jahre gewisse Nebenwirkungen entwickelt haben. Meine Stimmung wechselt so gut wie täglich. Manchmal bin ich im einen Moment fit, im nächsten fallen mir die Augen zu.
Hinzu kommt, dass ich häufig depressiv verstimmt bin. Ich mache mir viele Gedanken und ich habe das Gefühl, dass selbst kleine Aufgaben super anstrengend und fast nicht zu bewältigen sind.
Das Selstwertgefühl und -bewusstsein hat gelitten. Ich habe das Gefühl leicht soziophob zu sein, da ich mich in Gegenwart vieler Menschen unsicher und beobachtet fühle.

Ich habe viel zu tun, da ich Student bin und war 2012 für ein halbes Jahr in einer Therapie (Autogenes Training), weil ich durch den Unistress und das ständige Pendeln zur Uni (4 Std. pro Tag 2 Semester lang) nervös geworden bin.

Das sind Eckdaten, die mit in die Bewertung der Pille miteinbezogen werden müssten. Aber ich glaube, dass die Pille meine Persönlichkeit schon etwas verändert hat.
Wenn ich in der Pillenpause bin, habe ich das Gefühl wieder "ich-selbst" zu sein.

Ich werde mich in der Hinsicht noch weiter beobachten. Ich würde zur Yasmin raten, allerdings nicht für eine mehrjährige Behandlung.

Eingetragen am  als Datensatz 58016
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Übelkeit, Kopfschmerzen, Blasenentzündungen, Pilzinfektionen, Antriebslosigkeit, Scheidentrockenheit, Zwischenblutungen, Unterleibsschmerzen, Blähbauch

Nach gar nicht so langer Suche hoffe ich nun auf den Grund allen Übels gekommen zu sein! Ich habe mir hier einige eurer Erfahrungsberichte durchgelesen und mir ist es wie Schuppen von den Augen gefallen - die Yasmin ist Gift und sollte vom Markt genommen werden! Ich habe meinen aktuellen Streifen...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach gar nicht so langer Suche hoffe ich nun auf den Grund allen Übels gekommen zu sein! Ich habe mir hier einige eurer Erfahrungsberichte durchgelesen und mir ist es wie Schuppen von den Augen gefallen - die Yasmin ist Gift und sollte vom Markt genommen werden! Ich habe meinen aktuellen Streifen noch zu Ende genommen und mache jetzt erstmal eine Pillenpause und hoffe, all die Nebenwirkungen loswerden zu können.

In den ersten Wochen fand ich die Yasmin ganz gut, die Haut verbesserte sich und ich nahm nicht zu, doch immer wieder bekam ich Zwischenblutungen. Nach etwa 5 Monaten hoerte es auf, begann nach Kurzem doch wieder. Nach 6 Monaten blaehte sich mein Bauch langsam auf, ich sehe aus wie im 5. Monat schwanger, obwohl ich sehr schlank bin. Auch Magenprobleme, Uebelkeit und Durchfall quaelen mich seit Wochen wieder und wieder ohne erkennbaren Grund. Die Migraeneattacken und Dauerkopfweh in den letzten ca 3 Wochen vor Abruch machten mich verrueckt. Auch konnte ich erhebliche Stimmungsschwankungen und Weinerlichkeit verzeichnen, mein Freund meinte vor Kurzem zu mir, dass er sich gar nich mehr traut, etwas zu sagen, da ich sonst wieder einen total ueberzogenen Gefuehlsausbruch bekaeme.

Ich war vor Einnahme der Yasmin kerngesund und schlage mich nun andauernd mit Erkaeltungen, allergischen Hautreaktionen, Magenproblemen, Blasenentzuendungen und Schmerzen (wo auch immer) herum.

Maedels, lasst die Finger von diesem Teufelszeugs sobald ihr merkt, dass etwas nicht stimmt. Die Yasmin empfehle ich definitiv nicht weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 54982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Verstopfung, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

Ich habe einige Jahre diese Pille genommen. Anfangs hatte ich sie ganz gut vertragen aber nach ca. 1 Jahr fingen diese Stimmungsschwankungen, Depressionen bei mir an! Ich war unerträglich und konnte es mir nicht erklären. Obwohl ich Anfang 30 war, dachte ich, ich sei evtl in den Wechseljahren....

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe einige Jahre diese Pille genommen.
Anfangs hatte ich sie ganz gut vertragen aber nach ca. 1 Jahr fingen diese Stimmungsschwankungen, Depressionen bei mir an!
Ich war unerträglich und konnte es mir nicht erklären.
Obwohl ich Anfang 30 war, dachte ich, ich sei evtl in den Wechseljahren.
Für meine Umwelt war ich kaum zu ertragen und für mich selbst schon gar nicht mehr.
Ich war immer unglücklich!
Dazu kamen andere Nebenwirkungen wie dauerhafte Verstopfung, Antriebslosigkeit und Müdigkeit.
Irgendwann setzte ich die Pille ab und nach 3 Monaten ging es bergauf!
Ich wurde wieder "ich selbst! so Step by Step.
Zum Glück habe ich keine Thrombose bekommen!

Eingetragen am  als Datensatz 50790
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Depressive Verstimmungen, Menstruationsschmerzen

Ich habe mit 17 angefangen mit der Einnahme. Anfangs war ich sehr zufrieden. Ich nahm zwar etwa 5 kilo zu aber das war auch meine Absicht (war damals untergewichtig). Nach etwa einem Jahr war mir die regelmässige Einnahme zu umständlich und ich beschloss, mir ein Implanon einsetzen zu lassen....

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit 17 angefangen mit der Einnahme. Anfangs war ich sehr zufrieden. Ich nahm zwar etwa 5 kilo zu aber das war auch meine Absicht (war damals untergewichtig). Nach etwa einem Jahr war mir die regelmässige Einnahme zu umständlich und ich beschloss, mir ein Implanon einsetzen zu lassen. Nach drei (unzufriedenen) Jahren wechselte ich wieder zur Yasmin. Anfangs wieder problemlos vertragen. Nach etwa 1 1/2 Jahren fing alles an. Ich litt zunehmend an starken Stimmungsschwankungen und Depressionen. Ich kannte mich kaum noch! Meine Regelschmerzen waren plötzlich so stark, dass ich mich regelmässig krank schreiben musste. Nicht einmal Schmezmittel zeigten Wirkung. Als ich dann nur noch dünner wurde (hatte jeweils etwa 2 tage heisshunger und den restlichen Monat überhaupt keinen Appetit mehr), entschloss ich mich endgültig die Pille abzusetzen. Im Moment versuche ich es mit der Qlaira. Wobei ich über diese Pille auch nicht gerade viel Gutes lese.

Eingetragen am  als Datensatz 47176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung mit Kopfschmerzen

Nehme seit ca. 3 Jahren regelmäßig die Pille Yasmin von Bayer. Ich hatte weder eine Gewichtszunahme noch irgenwelche anderen Nebenwirkungen bis vor ca. 6 Monaten. Es traten plötzlich während der letzten Tage der Pillenpause extrem starke, migräne-artige Kopfschmerzen auf. Da ich das am Anfang...

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit ca. 3 Jahren regelmäßig die Pille Yasmin von Bayer. Ich hatte weder eine Gewichtszunahme noch irgenwelche anderen Nebenwirkungen bis vor ca. 6 Monaten. Es traten plötzlich während der letzten Tage der Pillenpause extrem starke, migräne-artige Kopfschmerzen auf. Da ich das am Anfang nicht an die Pille zurückgeführt habe, habe ich mich neurologisch untersuchen lassen (war auch in der Kernspintomographie) - die Ärzte fanden gar nichts.
Danach habe ich ein Kopfschmerztagebuch geführt und stellte fest, dass die Schmerzen genau am vorletzten Tag der Pillenpause auftreten. Daraufhin hat mir meine Frauenärztin sofort empfohlen, eine andere Pille zu nehmen und Yasmin nach Ende der Monatseinnahme sofort abzusetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 41810
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Durchfall, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Haarausfall, Gewichtsschwankungen, Verdauungsprobleme

Nebenwirkungen sind erst nach etwa 3 Jahren Anwendung aufgetreten: Durchfall, Kopfschmerzen, starke Stimmungsschwankungen direkt vor, während und nach der Periode, Depression, wackelnde Zähne, immer stärker werdender Haarausfall, platter und stumpfer werdendes Haar trotz professioneller...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen sind erst nach etwa 3 Jahren Anwendung aufgetreten: Durchfall, Kopfschmerzen, starke Stimmungsschwankungen direkt vor, während und nach der Periode, Depression, wackelnde Zähne, immer stärker werdender Haarausfall, platter und stumpfer werdendes Haar trotz professioneller Haarprodukte (hatte vor der Pille dicke Locken), stetig wechselnd leichte Gewichtszunahme und -verlust, immer innerhalb von Wochen. Nun habe ich gemerkt, dass ich auch noch eine Laktose-Intoleranz entwickelt habe. Ich werde sie nach Beendigung dieser Packung absetzen und mit meiner Frauenärztin über Alternativen reden.

Eingetragen am  als Datensatz 39711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Panikattacken, Müdigkeit

Da die Nebenwirkungen bei mir sehr schleichend aufgetreten und über die Jahre immer schlimmer geworden sind, habe ich sie nicht in Verbindung mit der Pille gebracht. Übrigens auch mein Hausarzt und meine Frauenärztin nicht, obwohl ich sie auf alle diese Symptome angesprochen habe und sie wussten,...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da die Nebenwirkungen bei mir sehr schleichend aufgetreten und über die Jahre immer schlimmer geworden sind, habe ich sie nicht in Verbindung mit der Pille gebracht. Übrigens auch mein Hausarzt und meine Frauenärztin nicht, obwohl ich sie auf alle diese Symptome angesprochen habe und sie wussten, dass ich diese Pille nehme.

Nach dem Absetzen ging es mir innerhalb von 8 Wochen wesentlich besser, nach ca 6 Monaten ging es mir wieder gut.

Eingetragen am  als Datensatz 70857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Depression, Scheidentrockenheit, Libidoverlust

starke Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Depressionen, Scheidentrockenheit und starker Libidoverlust. Hatte letztes Jahr eine halbjährige Pillenpause gemacht und da wurde mir erst richtig bewusst was die Pille alles mit mir anstellte. Bis dahin dachte ich immer ich sei ein Mensch der weniger...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Depressionen, Scheidentrockenheit und starker Libidoverlust.

Hatte letztes Jahr eine halbjährige Pillenpause gemacht und da wurde mir erst richtig bewusst was die Pille alles mit mir anstellte. Bis dahin dachte ich immer ich sei ein Mensch der weniger Lust auf Sex hat. Doch nun weiss ich das lag an der Pille. Kaum abgesetzt kam die Lust wieder und auch die Scheidentrockenheit ging vorbei. Ich war allgemein viel fitter und fühlte mich weiblicher. Nun hab ich die jedoch wieder mit der Pille angefangen, jedoch eine andere Marke, da jede Frau auf jede Pille anders reagiert hoffe ich jetzt mal das ich mit der YAZ besser klar komme.

Eingetragen am  als Datensatz 68327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Herzrasen, Libidoverlust, Angstzustände

Ich hatte nach der 3. Einnahme schon sehr sehr starke Stimmungsschwankungen. Ich habe stundenlang geweint - ohne einen wichtigen Grund. Dazu hat mein Auge noch stundenlang gezückt! Tagelang! In der ersten Woche kam auch dann Herzrasen dazu. Keine Lust auf Geschlechtsverkehr! Ich musste mich...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte nach der 3. Einnahme schon sehr sehr starke Stimmungsschwankungen. Ich habe stundenlang geweint - ohne einen wichtigen Grund. Dazu hat mein Auge noch stundenlang gezückt! Tagelang! In der ersten Woche kam auch dann Herzrasen dazu.
Keine Lust auf Geschlechtsverkehr! Ich musste mich zwingen, dass wenigstens das in der Beziehung noch gut läuft. Ich war wie ausgewechselt - eine fremde Person.
Ich hab ständig nach Streit gesucht mit extremer Eifersucht.
Als ich mein FA darauf angesprochen habe, meinte er dass das vorbei geht und dass das Herzrasen nicht davon kommen kann. Komischerweise ging es mir davor gesundheitlich perfekt.

Kurz vor der Periode bekam ich Angstzustände und Panikattacken. Sehr depressive Verstimmung. Die immer noch anhalten und ich deswegen mir professionelle hilfe geholt habe.

Auch meine Periode, die normalerweise immer 3-4 Tage lang war, wurde länger , stärker und schmerzvoller. 7 Tage und 5 Tage davon nahm ich hintereinander Schmerztabletten.

Nach dem ersten Zyklus setzte ich die Pille ab, da es von Tag zu Tag unerträglicher wurde, weil ich unerträglicher wurde!

Nach dem absetzen: 2 Wochen lang noch Herzrasen, sogar im Schlaf. Sehr "reale" Albträume

Eingetragen am  als Datensatz 68187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Zystenbildung, Depression, Weinerlichkeit, Gereiztheit

Mir wurde die Pille Yasmin vor ca 2 Jahren in England verschrieben weil es die Novial Pille dort nicht gibt. Anfangs war ich sehr zufrieden und hatte keinerlei Probleme, keine Zwischenblutungen, klares Hautbild, keine Gewichtszunahme, keine Brustbeschwerden. Doch seit letztem Jahr bemerke ich...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde die Pille Yasmin vor ca 2 Jahren in England verschrieben weil es die Novial Pille dort nicht gibt. Anfangs war ich sehr zufrieden und hatte keinerlei Probleme, keine Zwischenblutungen, klares Hautbild, keine Gewichtszunahme, keine Brustbeschwerden.
Doch seit letztem Jahr bemerke ich mehr Veränderungen kurz vor meiner Periode bemerke: Stimmungsschwankungen und depressives Verhalten. Bin viel am weinen und meine Stimmung änder sich von -10 zu +500 das ich sehr gereizt bin. Mein Mann bestätigt das auch. Mir wurde die Galle entfernt mit nur 30 Jahren und neuerdings wurden bei mir Zysten festgestellt.
Mit Novial hatte ich nie irgendwelche Probleme und hab diese bestimmt 6/7 Jahre genommen.

Eingetragen am  als Datensatz 65846
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für starke Regelblutungen mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen, die Regelblutungen wurden stark reduziert. Ganz wichtig war für mich , dass keine Gewichtszunahme zu verzeichnen war. Andere Pillen, die ich im Laufe meines Lebens mal kurzzeitig genommen hatte , führten immer zu mehr Appetit und mehr Gewicht.

Yasmin bei starke Regelblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Yasminstarke Regelblutungen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen, die Regelblutungen wurden stark reduziert. Ganz wichtig war für mich , dass keine Gewichtszunahme zu verzeichnen war. Andere Pillen, die ich im Laufe meines Lebens mal kurzzeitig genommen hatte , führten immer zu mehr Appetit und mehr Gewicht.

Eingetragen am  als Datensatz 64904
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Blasenentzündung

regelmäßig einmal im Monat trotz viel trinken und den vielen Tipps starke Blasenentzündung

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

regelmäßig einmal im Monat trotz viel trinken und den vielen Tipps starke Blasenentzündung

Eingetragen am  als Datensatz 63875
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung mit Depressive Verstimmungen, Darmbeschwerden, Besenreisser

Hatte vor ca 8Jahren eine Darmspiegelung ohne Befund.2Jahre später bekam ich Yasmin,weil es Wassereinlagerungen verhindern sollte,es aber nicht tat.Vorher nahm ich Cilest.Ich hatte die 6 Jahre unglaubliche Darmprobleme,das Gefühl unvollständige Entleerung,lautes Rumoren im Dickdarm.Es war...

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte vor ca 8Jahren eine Darmspiegelung ohne Befund.2Jahre später bekam ich Yasmin,weil es Wassereinlagerungen verhindern sollte,es aber nicht tat.Vorher nahm ich Cilest.Ich hatte die 6 Jahre unglaubliche Darmprobleme,das Gefühl unvollständige Entleerung,lautes Rumoren im Dickdarm.Es war peinlich ohne Ende,habe mir schon Darmkrebs eingebildet.Ich habe diese Beschwerden nie mit der Pille in Verbindung gebracht,erst als ich vor einigen Monaten die Einnahme beendet habe,weil ich fast 50 bin.Mein Darm hat sich erholt.Keine Beschwerden mehr.Ich war Depressiv hatte Sinnlosgedanken fast täglich,alles weg seit dem ich keine Pille mehr nehme.Weiterhin habe ich sehr unansehnliche Beine bekommen unter Yasmin,Besenreißer ohne Ende.Ich schäme mich mit kurzen Hosen rumzulaufen,habe noch Fotos vor dieser Zeit,mit schönen Beinen.Meine Frauenärztin hat alles verschönt und mich nicht ernst genommen.Kann nur davon abraten,es gibt andere auch preiswertere Präparate.

Eingetragen am  als Datensatz 61833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für anti baby pille mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Schmierblutungen

ich hatte schmierblutung in den ersten zyklus, und 2 kilos zugenommen,kein lust mehr auf sex

Yasmin bei anti baby pille

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Yasminanti baby pille2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte schmierblutung in den ersten zyklus, und 2 kilos zugenommen,kein lust mehr auf sex

Eingetragen am  als Datensatz 60891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Akne mit Nierenbeckenentzündung, Blasenentzündung

Hab ca. 4 Jahre Jasmin und ca. 3 Jahre Valette (fleißender Übergang) geschluckt ab 14 Jahre, ein gutes Jahr nach 1.Periode. Akne wurde etwas besser (minimal), dafür ständige Harnwegsinfekte, mehrmals Nierenbeckenentzündung (Krankenhausaufenthalte...), nach ca. 5 Jahren Pille starke...

Yasmin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminAkne4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab ca. 4 Jahre Jasmin und ca. 3 Jahre Valette (fleißender Übergang) geschluckt ab 14 Jahre, ein gutes Jahr nach 1.Periode.

Akne wurde etwas besser (minimal), dafür ständige Harnwegsinfekte, mehrmals Nierenbeckenentzündung (Krankenhausaufenthalte...), nach ca. 5 Jahren Pille starke Kopfschmerzen in jedem Zyklus, Verdrießlichkeit, Brüste ungleich entwickelt (hat sonst keine der weiblichen Vorfahren/ Verwandten). Die Ärzte haben, da die Pille nicht die Akne nach einem Jahr leider nicht wegzauberte, sogar eine Behandlung mit hoch dosiertem Antibiotika über 2-4 (?) Wochen ausprobiert... NICHT NACHVOLLZIEHBAR... Durchweg gleicher Geschlechtspartner, daher ist das schlampenhafte Verhalten in diesem Fall garantiert auszuschließen, das immer als Grund der vielen Infektionen so schön in der Packungsbeilage steht!

In den ganzen Jahren nach absetzen der Pille keine Harnwegsinfekte mehr!!! Partner ist geblieben ;-) Keine zyklusbedingten, heftigen Kopfschmerzen mehr, keine durchweg schlechte Verstimmung mehr!!

Fazit: Nie wieder Pille!!!!!!!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 60251
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Durchblutungsstörungen, Blasenentzündung, Stimmungsschwankungen, Unterleibsschmerzen, Schwindel, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit

Hallo Nachdem ich die Pille Famina ratiopharm 20 abgesetzt habe, da es mir zu gering dosiert war wurde mir die Yasmin verschrieben. Es hieß sie mache schöne Haare und Haut, erleichtert die Menstruationsbeschwerden und man bekäme von ihr kein Übergewicht . Nach ein paar Wochen litt ich unter...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Nachdem ich die Pille Famina ratiopharm 20 abgesetzt habe, da es mir zu gering dosiert war wurde mir die Yasmin verschrieben. Es hieß sie mache schöne Haare und Haut, erleichtert die Menstruationsbeschwerden und man bekäme von ihr kein Übergewicht .
Nach ein paar Wochen litt ich unter Durchblutungsstörungen. Andauernd schliefen meine Beine und Arme ein, ohne das ich drauf lag oder der Blutfluss anders eingeschränkt wurde. Übergewicht bekam ich keins und meine Menstruationsbeschwerden waren auch weg, jedoch verbesserte sich das Hautbild nicht. Im dritten Monat bekam ich einmal Symptome einer Schwangerschaft. Ich hatte das Gefühl als hätte ich meine tage, mir war den ganzen tag übel, ich hatte Bauchweh, andauernde Schwindelgefühle, Unterleibsschmerzen, Müdigkeit, Kopfweh, Gelenkschmerzen, Genitalschmerzen u.s. Stimmungsschwankungen. In diesen 3 Monaten hatte ich 3 mal eine Blasenentzündung. Ich war beim Arzt, der feststellte das ich NICHT schwanger war. ich setzte die Pille ab und die Symptome waren ALLE weg. Finger weg von dieser Pille...!!

Eingetragen am  als Datensatz 58769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung mit Magenkrämpfe, Übelkeit

Nachdem ich die Lamuna20 absetzen musste, weil ich aufgegangen war wie ein Hefekuchen, verschrieb mir meine Frauenärztin die Pille Yasmin. Schon nach 3 Tagen der Einnahme bemerkte ich ein leichtes Ziehen im Bauch, was ich allerdings zunächst nicht auf die Pille schob. Dies steigerte sich in den...

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich die Lamuna20 absetzen musste, weil ich aufgegangen war wie ein Hefekuchen, verschrieb mir meine Frauenärztin die Pille Yasmin. Schon nach 3 Tagen der Einnahme bemerkte ich ein leichtes Ziehen im Bauch, was ich allerdings zunächst nicht auf die Pille schob. Dies steigerte sich in den laufenden Tagen allerdings so extrem, dass ich nur noch mit starken Krämpfe und starker Übelkeit im Bett lag und völlig außer Gefecht gesetzt war. Nach vier Tagen in diesem Zustand hab ich schließlich die Pille abgesetzt, wodurch zum Glück eine schnelle Besserung eintraf! Aus diesem Grund kann ich die Pille Yasmin nicht weiterempfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 56913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung mit Depression, Gewichtsverlust, Antriebslosigkeit

Hatte vorallem starke Depressionen, Gewichtsverlust (8 kg in den ersten 2 Monaten! ) Antriebslosigkeit etc. Ich war nicht wieder zu erkennen.

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte vorallem starke Depressionen, Gewichtsverlust (8 kg in den ersten 2 Monaten! ) Antriebslosigkeit etc. Ich war nicht wieder zu erkennen.

Eingetragen am  als Datensatz 53454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen

starke Stimmungsschwankungen während des gesamten Zyklus, und starkes PMS

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Stimmungsschwankungen während des gesamten Zyklus, und starkes PMS

Eingetragen am  als Datensatz 52741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Yasmin schon bald 4 Jahre lang. Bei mir gab es keine Nebenwirkungen, ich musste zwischendurch nur mal eine Pause machen weil meine Tage nicht mehr kamen und die Frauenärztin dringend riet mal gar nichts zu nehmen um den Hormonspiegel wieder zu normalisieren. Ich nehme es jetzt weiter...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Yasmin schon bald 4 Jahre lang. Bei mir gab es keine Nebenwirkungen, ich musste zwischendurch nur mal eine Pause machen weil meine Tage nicht mehr kamen und die Frauenärztin dringend riet mal gar nichts zu nehmen um den Hormonspiegel wieder zu normalisieren. Ich nehme es jetzt weiter und bin nach wie vor zufrieden

Eingetragen am  als Datensatz 52616
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Zwischenblutungen, Kontaktlinsenunverträglichkeit

Ich habe Yasmin fast 3 Jahre lang genommen als ich 24 Jahre alt war. Ich hatte Probleme w¿mit der Vertraeglichkeit meiner Kontaktlinsen -- die ich benutze seit ich 12 bin -- waehrend dieser Zeit, aber sonst keine weitere Beschwerden. Nach zwei Kinder und 10 Jahre ohne irgendwelche Pille zu nehmen...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Yasmin fast 3 Jahre lang genommen als ich 24 Jahre alt war. Ich hatte Probleme w¿mit der Vertraeglichkeit meiner Kontaktlinsen -- die ich benutze seit ich 12 bin -- waehrend dieser Zeit, aber sonst keine weitere Beschwerden. Nach zwei Kinder und 10 Jahre ohne irgendwelche Pille zu nehmen -- habe durch Kondome verhuetet -- habe ich vor 6 Wochen wieder mit Yasmin angefangen, am ersten Tag meiner Periode, wie es sich gehoert. Nach 9 Tagen bekam ich Schmierblutungen, die ziemlich stark und Menstruationaehnlich waren. Als diese Blutungen nach 5 Tagen nicht verschwanden habe ich die Pille abgesetzt. Ich habe aber in den letzten 4 Wochen immer wieder Zwischenblutungen, manchmal stark und voller Gewebe, manchmal eher wie Schmierblutungen. und dazwischen 2 bis 3 Tage gar nichts. Ich muss noch dazu sagen dass ich die letzte 10 Jahre, bevor ich wieder mit der Pille anfing, jede 28 bis 30 Tage mein Zyklus hatte, hoch regelmaessig, wie eine Uhr. Und waehrend der Zeit in der ich die Pille nahme hatte ich auch nie Schmierblutungen.

Eingetragen am  als Datensatz 51216
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit, Gereiztheit, Migräne

Habe die Yasmin Pille gut 4 Jahre eingenommen,Anfangs keine Nebenwirkungen, außer Migräne in der Pillenpause. habe die Pille daher manchmal einfach durchgängig genommen ) , Seit ca. 2 Jahren habe ich die Woche vor der Regel extreme Stimmungsschwankungen, bin im Job zu dieser Zeit nicht mehr...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung2000 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Yasmin Pille gut 4 Jahre eingenommen,Anfangs keine Nebenwirkungen, außer Migräne in der Pillenpause. habe die Pille daher manchmal einfach durchgängig genommen ) , Seit ca. 2 Jahren habe ich die Woche vor der Regel extreme Stimmungsschwankungen, bin im Job zu dieser Zeit nicht mehr belastbar, bin weinerlich und streitsüchtig, wenn ich nicht offen mit meinem Freund darüber sprechen könnte, hätte er micht wohl schon verlassen. Jetzt reicht es mir, werde die Yasmin absetzen und auch keine Hormone mehr nehmen, werde die Kupferkette / Kupferspirale versuchen oder BTM.

Eingetragen am  als Datensatz 50558
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Kopfschmerzen mit Übelkeit, Kopfschmerzen

Ich hatte des öfteren Kopfschmerzen mit zusätzlich auftretender Übelkeit. Esslust immer bei einnahme der Pille aufegfallen.

Yasmin bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminKopfschmerzen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte des öfteren Kopfschmerzen mit zusätzlich auftretender Übelkeit.
Esslust immer bei einnahme der Pille aufegfallen.

Eingetragen am  als Datensatz 50432
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Migräne

Wie bei jeder Pille auch. Nicht vertragen.

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wie bei jeder Pille auch. Nicht vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 49651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Schwindel, Tinnitus, Thrombose

Ich habe seinerzeit an der Studie fuer die Pille Yasmin vor offizieller Einfuehrung teilgenommen. Inert 8 Monaten traten bei mir oefters Drehschwindel auf und ich bekam einen Tinitus. Nach einem Jahr bekam ich eine Thrombose. Die Aerztin behauptete das haette keinen Zusammenhang mit Yasmin....

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seinerzeit an der Studie fuer die Pille Yasmin vor offizieller Einfuehrung teilgenommen. Inert 8 Monaten traten bei mir oefters Drehschwindel auf und ich bekam einen Tinitus. Nach einem Jahr bekam ich eine Thrombose. Die Aerztin behauptete das haette keinen Zusammenhang mit Yasmin. Drehschwindel, Tinitus und Thrombose wurden somit in der Studie nicht erfasst, bei wievielen anderen Frauen mag das noch so geschehen sein ? Was hatte das nun mit einer serioesen Studie zur Einfuehrung zu tun wen man soetwas gleich von vornherein aus der Studie ausschliesst ?? Ich habe Yasmin dann sofort abgesetzt trotz der Behauptungen der Aerztin. Der Arzt zu dem ich anschliessend ging konnte nicht verstehen dass ich eine Thrombose hatte, da erst 36 Jahre alt. Er machte noch Tests ob dies bei mir vielleicht genetisch bedingt sei, dem war aber nicht so. Drehschwindel und Thrombosen habe ich seid dem absetzen von Yasmin nie mehr gehabt, der Tinitus ist mir jedoch erhalten geblieben.

Eingetragen am  als Datensatz 49567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Schmerzen (Menstruation) mit Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall, Erbrechen, Unterleibsschmerzen

Ich habe die Pille Yasmin 4 Tage (Nächte) eingenommen. Die ersten drei Nächte waren ganz normal (keine Nebenwirkungen gehabt) dafür aber in der vierten Nacht extreme Übelkeit,Magenschmerzen,Durchfall,Erbrechen und so ging das dann die nächsten 7 Tage. Hatte aber nach der vierten Pille die...

Yasmin bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminSchmerzen (Menstruation)4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille Yasmin 4 Tage (Nächte) eingenommen. Die ersten drei Nächte waren ganz normal (keine Nebenwirkungen gehabt) dafür aber in der vierten Nacht extreme Übelkeit,Magenschmerzen,Durchfall,Erbrechen und so ging das dann die nächsten 7 Tage. Hatte aber nach der vierten Pille die Einnahme unterbrochen...und jetzt habe ich oft extreme Unterleibsschmerzen... :/

Eingetragen am  als Datensatz 49312
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Scheidentrockenheit

Bei mir kam es im Verlauf der Zeit zu einem deutlichen Libidoverlust, Stimmungsschwankungen (Niedergeschlagenheit), und sexuellen Funktionsstörungen (mangeldes "Feuchtwerden").

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir kam es im Verlauf der Zeit zu einem deutlichen Libidoverlust, Stimmungsschwankungen (Niedergeschlagenheit), und sexuellen Funktionsstörungen (mangeldes "Feuchtwerden").

Eingetragen am  als Datensatz 48322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Pigmentflecken, Libidoverlust, Persönlichkeitsveränderung

Ich habe mit 1-2 Unterbrechnungen Yasmin nun insgesamt 10 Jahre genommen. Die ersten Jahre habe ich sie auch sehr gut vertragen und hatte keine unerwünschten Nebenwirkungen. Nach einigen Jahren fing es mit Pigmentflecken im Gesicht durch Sonneneinstrahlung an, so dass ich sie für ca. 1 Jahr...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit 1-2 Unterbrechnungen Yasmin nun insgesamt 10 Jahre genommen. Die ersten Jahre habe ich sie auch sehr gut vertragen und hatte keine unerwünschten Nebenwirkungen. Nach einigen Jahren fing es mit Pigmentflecken im Gesicht durch Sonneneinstrahlung an, so dass ich sie für ca. 1 Jahr absetzte. Nach diesem Absetzen und der Wiederaufnahme merkte ich ebenfalls noch keine großen Unterschiede.

Danach fing ich wieder mit der Pille an und habe sie anfangs gut vertragen. Aber der Körper verändert sich stetig und vor allem ab 30 spürt/bemerkt man oft Dinge die vorher nicht da waren.

Nun habe ich Yasmin seit ca. wieder 3 Jahren genommen. Aufgehört habe ich wegen vollständigen Libidoverlusts. Ich dachte nicht das dies von der Pille kommen kann, dachte aber einen Versuch ist es wert. Nun passieren seit ich die Pille seit ca. 10 Tagen abgesetzt habe, viele Dinge mit mir. Ich habe teilweise das Gefühl, dass ich aus einer dumpfen Blase auftauche und wieder an die reale Welt tauche. Ich bin emotionaler auf positive Art und Weise, interessiere mich wieder für Musik, was in den letzten 12 Monaten fast vollkommen untergegangen war. Ich war vorher wie betäubt und bin irgendwie durchs Leben getaucht. Seit 10 Tagen merke ich nun jeden Tag eine Veränderung an mir. Habe das Gefühl, dass ich wieder richtig "da" bin. Und meine Libido ist wieder so zurück, wie ich schon vergessen hatte, dass sie sein kann, so wie sie mit ca. Anfang zwanzig war.

Ich bin sehr froh, dass mir eine Freundin dazu geraten hat die Pille in meinem Alter mit 33 nicht mehr zu nehmen. Dass sich jedoch schon meine Persönlichkeit verändert hatte, das habe ich nicht angenommen. Ich bin so froh, dass es jetzt vorbei ist.

Eingetragen am  als Datensatz 47995
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Kreislaufbeschwerden, Müdigkeit, Brustschmerzen, Weinerlichkeit, Aggressivität

also ich nehme Yasmin seit ca 9 tagen, und das ist die erste pille in meinem bisherigen Leben, bin aber schon 22;) ich hab seit dem ersten tag der Einnahme.. kopfschmerzen extremste Übelkeit den ganzen tag (am abend am schlimmsten) Kreislaufprobleme.. starke müdigkeit.. ganz starke...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

also ich nehme Yasmin seit ca 9 tagen, und das ist die erste
pille in meinem bisherigen Leben, bin aber schon 22;)
ich hab seit dem ersten tag der Einnahme..
kopfschmerzen
extremste Übelkeit den ganzen tag (am abend am schlimmsten)
Kreislaufprobleme..
starke müdigkeit..
ganz starke brustschmerzen..
bin sehr weinerlich und aggressiv!!
ich werde sie sofort wieder absetzten.. ist ja
krank seinem Körper sowas anzutun!

Eingetragen am  als Datensatz 47454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Migräne, Depression, Stimmungsschwankungen, Unterleibsschmerzen, Atemnot, Herzrhythmusstörungen

Ich würde Yasmin keinesfalls weiterempfehlen. Seit ich damit begonnen habe, zeigten sich schleichend und immer mehrere Nebenwirkungen: Gewichtzunahme, häufigere Migräneanfälle, starke Depressionen und Stimmungsschwankungen, starke Unterleibsschmerzen, Atemnot, Herzrythmusstörungen.. Ich vermute,...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich würde Yasmin keinesfalls weiterempfehlen.
Seit ich damit begonnen habe, zeigten sich schleichend und immer mehrere Nebenwirkungen: Gewichtzunahme, häufigere Migräneanfälle, starke Depressionen und Stimmungsschwankungen, starke Unterleibsschmerzen, Atemnot, Herzrythmusstörungen.. Ich vermute, dass diese Beschwerden auf diese Pille zurückzuführen sind, da ich vorher nie damit zu leiden hatte (außer mit Migräne). Deshalb habe ich Yasmin abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 46969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Gewichtszunahme, Panikattacken, Besenreisser, Depression

nie wieder.

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 46889
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
50 mehr Nebenwirkungen mit Yasmin

Yasmin wurde von sanego-Benutzern bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert

Lamotrigin, Diane, Petibelle, Yasminelle, Cipralex

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 39 Benutzer zu Yasmin

Graphische Auswertung zu Yasmin

Graph: Altersverteilung bei Yasmin nach Geschlecht Graph: BMI-Verteilung bei Yasmin nach Geschlecht Graph: Einnahmedauer von Yasmin
[]