Menstruationsstörungen bei AIDA

Nebenwirkung Menstruationsstörungen bei Medikament AIDA

Insgesamt haben wir 137 Einträge zu AIDA. Bei 1% ist Menstruationsstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 137 Erfahrungsberichten zu AIDA wurde über Menstruationsstörungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Menstruationsstörungen bei AIDA.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1760
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren220
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,690,00

AIDA wurde von Patienten, die Menstruationsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

AIDA wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Menstruationsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 9,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Menstruationsstörungen bei AIDA:

 

AIDA für Schmerzen (Menstruation) mit Kopfschmerzen, Menstruationsschmerzen, Menstruationsstörungen, Libidoverlust, Schwindel, Übelkeit, Stimmungsschwankungen

Ich habe mit der Einnahme der AIDA begonnen als ich 15 Jahre alt war und habe sie bis jetzt (21 Jahre alt) sehr gut vertragen. Ich hatte mit der Einnahme begonnen, da ich zuvor sehr starke und schmerzhafte Regelblutungen hatte und starke Akne. Durch die Pille ging dies alles weg. Viel weniger Hautprobleme, die Regel kam auf den Tag genau pünktlich, kürzer und schwächer und ich brauchte endlich keine Schmerztabletten mehr. Alles war perfekt und von Nebenwirkungen 6 Jahre lang keine Spur. Auch keine Gewichtszunahme oder ähnliches. Nun, nach 6 Jahren Einnahme muss ich die Pille leider wechseln, da seit etwa 4 Monaten etliche Nebenwirkungen aufgetreten sind: Kopfschmerzen, starke Regelschmerzen, Regel kommt nicht mehr auf den Tag genau, sondern in einem Rahmen von 4 Tagen immer unterschiedlich und dauert sehr lange an, Libidoverlust, Schwindel, Übelkeit, starke Stimmungsschwankungen. Ich vermute, dass sich einfach mein Hormonhaushalt geändert hat und die Pille nun nicht mehr zu meinem Körper passt, aber wie gesagt, 6 Jahre war ich mit der Pille überglücklich und beschwerdefrei,...

Aida bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaSchmerzen (Menstruation)6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit der Einnahme der AIDA begonnen als ich 15 Jahre alt war und habe sie bis jetzt (21 Jahre alt) sehr gut vertragen. Ich hatte mit der Einnahme begonnen, da ich zuvor sehr starke und schmerzhafte Regelblutungen hatte und starke Akne. Durch die Pille ging dies alles weg. Viel weniger Hautprobleme, die Regel kam auf den Tag genau pünktlich, kürzer und schwächer und ich brauchte endlich keine Schmerztabletten mehr. Alles war perfekt und von Nebenwirkungen 6 Jahre lang keine Spur. Auch keine Gewichtszunahme oder ähnliches. Nun, nach 6 Jahren Einnahme muss ich die Pille leider wechseln, da seit etwa 4 Monaten etliche Nebenwirkungen aufgetreten sind: Kopfschmerzen, starke Regelschmerzen, Regel kommt nicht mehr auf den Tag genau, sondern in einem Rahmen von 4 Tagen immer unterschiedlich und dauert sehr lange an, Libidoverlust, Schwindel, Übelkeit, starke Stimmungsschwankungen.

Ich vermute, dass sich einfach mein Hormonhaushalt geändert hat und die Pille nun nicht mehr zu meinem Körper passt, aber wie gesagt, 6 Jahre war ich mit der Pille überglücklich und beschwerdefrei, deshalb auch meine dennoch gute Bewertung und Empfehlung

Eingetragen am  als Datensatz 68763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]