Menstruationsstörungen bei Cipralex

Nebenwirkung Menstruationsstörungen bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist Menstruationsstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Menstruationsstörungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Menstruationsstörungen bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1820
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren300
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,510,00

Cipralex wurde von Patienten, die Menstruationsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Menstruationsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Menstruationsstörungen bei Cipralex:

 

Cipralex für Angststörungen mit Menstruationsstörungen, Antriebslosigkeit

nehme cipralex 10mg seit fast 4 Wo wegen Angst und Niedergeschlagenheit (Probleme und Überforderung am Arbeitsplatz, Unvermögen, abzuschalten, "durchdrehen"). Die erste Wo war etwas schwierig, nach 12-14d dann deutliche Besserung. Insgesamt geht der Besserungsprozess mit "Amplitudenschwankungen" einher, dh es gibt Tage, da fragt man sich, ob es überhaupt wirkt. Dann gehts wieder besser. Die auffallendste Wirkung ist bei mir die Erhöhung der (psychischen und physischen) Belastbarkeit. In Stresssituationen nicht mehr so viel Angst bzw. keine "Blackouts" mehr. Die erste Wirkung spürte ich übrigens in der Brustwirbelsäule (aufrechte Haltung fällt leichter, es "zieht" einen nicht mehr so runter) Auffallend als NW ist die Lustlosigkeit. Zyklusunregelmäßigkeiten. Mag auch gar kein Fleisch mehr essen (obwohl ich nie ein Fleischtiger war). Gewichtszunahme konnte ich noch keine feststellen. Werde Cipralex weiterhin nehmen.

Cipralex bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme cipralex 10mg seit fast 4 Wo wegen Angst und Niedergeschlagenheit (Probleme und Überforderung am Arbeitsplatz, Unvermögen, abzuschalten, "durchdrehen").
Die erste Wo war etwas schwierig, nach 12-14d dann deutliche Besserung.
Insgesamt geht der Besserungsprozess mit "Amplitudenschwankungen" einher, dh es gibt Tage, da fragt man sich, ob es überhaupt wirkt. Dann gehts wieder besser.
Die auffallendste Wirkung ist bei mir die Erhöhung der (psychischen und physischen) Belastbarkeit. In Stresssituationen nicht mehr so viel Angst bzw. keine "Blackouts" mehr. Die erste Wirkung spürte ich übrigens in der Brustwirbelsäule (aufrechte Haltung fällt leichter, es "zieht" einen nicht mehr so runter)
Auffallend als NW ist die Lustlosigkeit. Zyklusunregelmäßigkeiten. Mag auch gar kein Fleisch mehr essen (obwohl ich nie ein Fleischtiger war). Gewichtszunahme konnte ich noch keine feststellen.
Werde Cipralex weiterhin nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 61688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]