Medikament für Krankheit/Anwendungsgebiet

MetoHEXAL für Bluthochdruck

Insgesamt haben wir 3283 Einträge zu Bluthochdruck. Bei 2% wurde MetoHEXAL eingesetzt.

Kreisdiagramm Bei 60 von 3283 Einträgen wurde MetoHEXAL für Bluthochdruck eingesetzt.

Wir haben 60 Patienten Berichte zu Bluthochdruck in Verbindung mit MetoHEXAL.

Prozentualer Anteil 56% 44%
Durchschnittliche Größe in cm 167 178
Durchschnittliches Gewicht in kg 78 94
Durchschnittliches Alter in Jahren 53 53
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 27,96 29,26

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von MetoHEXAL für Bluthochdruck auftraten:

keine Nebenwirkungen (13/60)
22% Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 22%
Gewichtszunahme (9/60)
15% Nebenwirkung Gewichtszunahme bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 15%
Müdigkeit (8/60)
13% Nebenwirkung Müdigkeit bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 13%
Schwindel (7/60)
12% Nebenwirkung Schwindel bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 12%
Kopfschmerzen (6/60)
10% Nebenwirkung Kopfschmerzen bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 10%
Tinnitus (5/60)
8% Nebenwirkung Tinnitus bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 8%
Depressionen (4/60)
7% Nebenwirkung Depressionen bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 7%
Haarausfall (4/60)
7% Nebenwirkung Haarausfall bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 7%
Schwitzen (4/60)
7% Nebenwirkung Schwitzen bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 7%
Stimmungsschwankungen (4/60)
7% Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 7%
Antriebslosigkeit (3/60)
5% Nebenwirkung Antriebslosigkeit bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 5%
Durchfall (3/60)
5% Nebenwirkung Durchfall bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 5%
Gelenkschmerzen (3/60)
5% Nebenwirkung Gelenkschmerzen bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 5%
Hautveränderungen (3/60)
5% Nebenwirkung Hautveränderungen bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 5%
Muskelkrämpfe (3/60)
5% Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 5%
Nackenschmerzen (3/60)
5% Nebenwirkung Nackenschmerzen bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 5%
Reizhusten (3/60)
5% Nebenwirkung Reizhusten bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 5%
Verstopfung (3/60)
5% Nebenwirkung Verstopfung bei MetoHEXAL für Bluthochdruck zu 5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von MetoHEXAL für Bluthochdruck liegen vor:

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck mit Antriebslosigkeit, Depressive Verstimmungen, Durchfall, Haarausfall, Magenkrämpfe, Müdigkeit, Migräne, Stimmungsschwankungen

Ich habe ca 6 Wochen Metohexal genommen, da mein Blutdruck tagsüber bei ca 150/100 lag, mit nochnicht mal 30 Jahren viel zu hoch. Nach ca zwei Wochen begannen die Nebenwirkungen... Ich war ständig müde, auch nach neun Stunden Schlaf gähnte ich nur, ich litt unter Stimmungschwankungen, depressiven Verstimmungen, Antriebslosigkeit, mich nervte jede Kleinigkeit, ich hatte Magenkrämpfe und Durchfall, einen Migräne Anfall und mittlerweile habe ich die Hälfte meiner Haare verloren! Seit ca anderthalb Wochen nehme ich die Tabletten nicht mehr. Der Haarausfall ist besser geworden aber ich nehme auch ein Vitamin Präparat, das mir meine Hautärztin empfohlen hat. Mir reichen sieben Stunden Schlaf voll und ganz und ich bin viel ausgeglichener und von depressiven Verstimmungen oder Gereiztheit ist nichts mehr zu merken. Mein Blutdruck ist im Moment aus irgendwelchen Gründen normal, 110/70, was sich auch mein Kardiologe noch nicht erklären kann. Auf jeden Fall werde ich MetoHEXAL nie wieder nehmen!!! mehr…

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck mit Gesichtsrötung, Herzdruck, Nackenschmerzen

Nach ca. 2 Stunden Herzdruck und Nackenschmerzen und ca. 3-4 Stunden rotes Gesicht mehr…

 

MetoHEXAL für Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck mit Wirkungsüberhang

Metohexal wirkt bei mir so stark ,das der Puls nur noch 45-50 ist,das hindert bei stärkerer Bewegung ,weil die Leistungsfähigkeit darunter leidet.Der "Motor" Herz ist gedrosselt.
Der Vorteil ist bei Vorhofflimmern was ich regelmäßig habe ist das Herzrasen nicht mehr so stark,von vorher 150-170 auf 90 -120. mehr…

 

MetoHEXAL für Schlafstörungen, Depresionen, Bluthochdruck mit Blutdruckanstieg, Gähnen, Libidoverlust, Manie

Mir hat Venlafaxin gut geholfen, fast zu gut. Ich habe mich durch das Medikament ziemlich verändert, wurde offener, frecher und teilweise hypomanisch. Ich denke, dass sich bei mir nicht mit Metoprolol verträgt - also ich habe NUR 25mg Venlafaxin genommen und bin bei mehr nur noch grinsend und durch die Gegend gerannt, hatte auch ein Serotonin-Syndrom, als ich ein paar Tage die eigentlich übliche Dosis von 150mg genommen hatte. Das ist nicht witzig, stand total neben mir und hab mir die Seele aus dem Leib gekotzt.

Das Blutdruckmittel Metoprolol (hab ich durch lange Recherche rausgefunden) hemmt das Enzym, das Trevilor im Körper abbaut. Es kann sein, dass dadurch das Mittel so stark bei mir gewirkt hat. Ich beginne gerade wieder ohne Beta-Blocker das Mittel zu nehmen, weil meine Depressionen wieder da sind. Mal sehen, ob es wieder so stark wirkt.

Libodoverlust, Blutdruckanstieg, Manie, Gähnen mehr…

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck mit Atemnot, Erschöpfung, Kurzatmigkeit, Schwitzen

Nehme seit nunmehr 2 Jahren Metohexal gegen meinen Bluthochdruck. Die Nebenwirkungen werden im Laufe der Zeit immer unerträglicher: Ich schwitze bei geringster Belastung (Spaziergang) stark, bin kurzatmig und sehr schnell erschöpft. Mein Arzt ist keine wirkliche Hilfe. Ich hab bereits 8 kg abgenommen - es wird besser. Werde weitere 12 Kilo abnehmen um von den Tabletten erlöst zu werden. mehr…

 

MetoHEXAL für Demenz, Schmerzen (chronisch), Schmerzen (akut), Bluthochdruck mit Aggressivität

Aricept: hilft gut gegen Vergesslichkeit. Arcoxia: gut entzündungshemmend. Cymbalta: gegen Alpträume.Valoron: gut gegen extreme Schmerzen, war bei mir besser als Penicillin, macht aber aggressiv, habe es daher wieder abgesetzt und durch Catatolon ersetzt. Metohexal: gut gegen Bluthochdruck. mehr…

 

MetoHEXAL für Depressionen, Angststörungen, Bluthochdruck, Migräne mit Durchfall, Gewichtsabnahme, Wirkungslosigkeit

Die Wirkung ist nicht eingetreten, evtl. zu niedrig dosiert? Fühle mich verändert im Kopf (distanzlos)
Jede Menge Ängste, Arbeit; hab mich mit Erkältung rausnehmen können. wie es weiter geht , weiß ich noch nicht. Kaum Sozialverhalten möglich. hab abgenommen, Durchfall
jetziger Zustand, nicht ungefährlich, mehr…

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

Ohne Beanstandungen.Keine Nebenwirkungen. mehr…

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck mit Halluzinationen

Meine Großmutter nahm dieses Medikament regelmäsig gegen den Bluthochdruck. Das Medikament wirkte, allerdings fing meine Großmutter nach einer Woche an zu halozinieren. Sie sah fremde Gestalten im Haus und hatte fürchterliche Angst. In der Packungsbeilage steht, dass dieses Symptom bei weniger als einem Menschen von 1000 auftritt. mehr…

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck mit Blähungen, Reizhusten

Nach Einnahme von Ramipril hat sich meine Bluthochdruck Situation leider nicht geändert. Lediglich die Nebenwirkungen wie starker Reizhusten mit starkem Würgereiz haben sich nach kurzer Zeit eingestellt. Mit Gewichtsveränderungen habe ich zwar keine Probleme, aber mit einem aufgeblähten Bauch. Ich weiß allerdings nicht, ob es mit dem Medikament in Zusammenhang steht. mehr…

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck, Angstzustände, hoher Ruhepuls, Panikattacken, Fibromyalgie mit keine Nebenwirkungen

Ich konnte vor Angststörungen und hohem Blutdruck, sowie hohem Ruhepuls kaum noch das Haus verlassen. Lange hatte ich Angst Medikamente zu nehmen, weil ich eine evtl. Verschlechterung befürchtet hatte. Diese beiden Medikamente in Kombination haben mein Leben wieder lebenswert gemacht. Ich hatte und habe keine Nebenwirkungen. Das einzige was gewollt ist, mich aber auch stört, ist die lange Schlafdauer von ca. 9-10h. Aber es ist besser, als Schlafstörungen zu haben. Morgens nehme ich eine geringe Dosis vom Metohexal 47,5mg und abends eine geringe Dosis Opipramol 50mg. Ich habe die Dosis für mich ausprobiert und es genügt. Ich habe zwar noch Ängste, bin aber durch die Tabletten in der Lage mich denen zu stellen und sie abzubauen. Die Fibromyalgie ist dadurch erheblich besser geworden. Allerdings habe ich nach wie vor manchmal Herzrhytmusstörungen, die ich ohne Tabletten aber viel häufiger und stärker hatte. mehr…

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck mit Aggressivität, Alpträume, Angstzustände, Augenschmerzen, Frieren, Kopfschmerzen, Muskelkrämpfe, Muskelschmerzen, Stimmungsschwankungen, Unruhe

Habe Anfanz Dez. 08 6 Tage lang Bisohexal genommen: Albträume, aggressives Anwandlungen, Muskelschmerzen und -verkrampfungen mit starkem Frieren nachts, Gefühl von starker Übersäuerung der Muskulatur. Abgesetzt und zu Metohexal gewechselt:

Nehme seit ca. 20 Tagen Metohexal 50 mg, 1/2 Tabl. pro Tag. Herzfrequenz wird teilweise extrem gedrosselt, unter 50 Schläge, deshalb kann ich nicht mehr als 1/2 Tabl. nehmen. Habe zwischendurch Unruhezustände, starke Stimmungsschwankungen, teilweise Agressionen, Albträume, Ängste, brennende Augen, Kopfschmerzen. Das Schlimmste: seit ein paar Tagen wieder starke Muskelschmerzen, Gefühl von Übersäuerung, oft Gefühl wie kurz vor Muskelkrampf bei normalen, kleinen, alltäglichen Bewegungen: in Hals, Zunge, Arme. Sehr unangenehm ! Nehme gerade zur Linderung der Muskelbeschwerden viel Magnesium. Aber das kanns ja wohl auch nicht sein......... mehr…

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck, Thromboseprophylaxe, Cholesterinwertprobleme mit Gesichtsrötung, Hauttrockenheit, Hautveränderungen

Entzündliche Hautrötungen im Gesicht.Nase,Nebennasenbereich bis zur Schläfe,mittlerer Stirn und Kinnbereich.Später stark schuppend,mässig juckend.Allgemein sehr trockene Haut. mehr…

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck mit Schwindel

nehme schon seit einigen Jahren Metohexal 190 mg immer früh und abends eine 1/2 tabl.

seit fast einem jahr ist es mir immer mal schwindelig und fühle mich so schlapp...nur komisch, wenn ich intensiven Sport mache. bin Judoka, da geht es mit gut und auch hinterher fühle ich mich Klasse...

denke nun auch, dass es an den Tabletten liegt...vielleicht der niedrige Plus...hab so 60 Schläge

ob der der Grund für den Schwindel sein kann? mehr…

 

MetoHEXAL für Bluthochdruck mit keine Nebenwirkungen

ich nehme eine 1/2 metohexal und dazu votum plus 40 mg 1 ganze jeden Morgen und ich komme gut zurecht damit, aber man darf morgens nicht viel kaffee trinken (bin ein viel kaffeetrinker) was bisher bei anderen Medikamenten keine Rolle spielte, seit diesen beiden Medikamenteneinnahmen musste ich mich umstellen, aber sie vertrage ich sehr gut habe damit kein Probleme mehr…

MetoHEXAL wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Metohexal succ, Metohexall, metohexal 47,5, Me-oHexal Succ 47,5mg, Metohexal 50, Metohexal succ 47,5, MetoHexal Succ 47,5mg, MetoHexal, Metohexal 95mg, MetoHEXAL, 47,5mg - 1-2, Meto-Hexal succ 47,5mg, Metohexal succ 95, Metohexal succ 47,5 mg, Metahexal, MetoHEXAL 200, MetoHEXAL 100, Metohexal succinat 47,5 mg retard, MetoHEXAL. 100mg, Methohexal, metohexal 47,5 m, Methexal, Meto Hexal Succ 95mg, Meto Hexal, Meto Hexal Succ 95, MetaHexal 95, meto-hexal, MetoHEXAL 148,5, Metohexal succ succ, Metohexal succ.47,5, MetoHEXAL retard, MetoHEXAL 142,5, meto hexal 47,5, meto hexal, MetoHEXAL 95, meto hrxal, MetoHEXALSucc, Metohexal succ 47.5, Metohexal 23,75, Metohexal succ 95 mg 1 Tab. pro Tag, Meto-hexal 47,5mg, MetoHexal Betablocker 47,5, Metohexal95, Metohexal succ comp, MetoHexal 50 mg, Meto Hexal comp., Metohexal 95mg,, Metohexal95 Morgens u. Abends, MetoHEXAL 50mg, Metohexal 95mg täglich eine,, MetoHEXAL 47,5 mg, Metohexal Succ 142,5mg, Metho Hexal, metohexal 47.5, MethoHexal 95 mg., Meta Hexal, Metohexal 100 1xtgl., MetoHEXAL Succo, metohexal-succ, Metohexal succ95, MetoHEXAL 95 mg, Metohexal succ 2x95 mg, Metohexal succ95mg, MetoHEXAL Succ 23.75 mg, meto hexal 75,5mg, MetoHEXAL47,5, Metohexal ret. 100, MetoHEXAL comp 100, metohexal 47,5mg, metohexl 23,75, Meto-Hexal 47,5, Votum Metohexal, Meto Hexal 95 mg, Metohexal-Succ.47.5mg, MetoHEXAL comp,, MetoHEXAL comp 95/12,5, MetoHEXAL ,, MetoHEXAL,142,5, MetoHEXAL comp 95 mg/12,5 mg, MetoHexal Succ 47,5 retardtabletten, MetoHEXAL 100 mg, Metohexal 47 5, MetoHEXALsucc 95 mg, Metohexal 47,5 Succ, Meto Hexal Succ 23,75mg, MetoHexal Succ 23,75, MetoHEXAL Succ 95 mg, Betablocker Metohexal

Bluthochdruck wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Arterielle Hypertonie, Bluthochdruck, Essentielle Hypertonie, Hypertensive Herzerkrankung, Hypertonie

alles über Bluthochdruck
alles über das Medikament MetoHEXAL

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.