Missempfindungen bei Brintellix

Nebenwirkung Missempfindungen bei Medikament Brintellix

Insgesamt haben wir 56 Einträge zu Brintellix. Bei 2% ist Missempfindungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 56 Erfahrungsberichten zu Brintellix wurde über Missempfindungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Missempfindungen bei Brintellix.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1740
Durchschnittliches Gewicht in kg730
Durchschnittliches Alter in Jahren520
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,110,00

Brintellix wurde von Patienten, die Missempfindungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Brintellix wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Missempfindungen auftrat, mit durchschnittlich 2,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Missempfindungen bei Brintellix:

 

Brintellix für Depression mit Übelkeit, Verdauungsbeschwerden, Juckreiz, Frieren, Missempfindungen

Habe Brintellix von 5mg-15mg genommen. Meine depressiven Symptome hatten sich unter 15mg deutlich gebessert. Nebenwirkungen wie Übelkeit, Verdauungsbeschwerden, Hautjucken, Gefühl von Metallsplittern im Mund und Frieren waren bei 15mg gerade noch auszuhalten. Erschreckend kam eine Polyneuropathie dazu! Kribbeln, Brennen, Taubheit, Schmerzen in Armen und Beinen. Nirgendwo habe ich davon bisher gelesen. Das macht mir Angst! Bin auf Anraten meiner Neuro auf 10 mg runter seit 8 Tagen, aber diese Nervenschmerzen sind nicht weg. Ich werde das Medikament nicht weiter nehmen.

Brintellix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BrintellixDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Brintellix von 5mg-15mg genommen. Meine depressiven Symptome hatten sich unter 15mg deutlich gebessert. Nebenwirkungen wie Übelkeit, Verdauungsbeschwerden, Hautjucken, Gefühl von Metallsplittern im Mund und Frieren waren bei 15mg gerade noch auszuhalten. Erschreckend kam eine Polyneuropathie dazu! Kribbeln, Brennen, Taubheit, Schmerzen in Armen und Beinen. Nirgendwo habe ich davon bisher gelesen. Das macht mir Angst! Bin auf Anraten meiner Neuro auf 10 mg runter seit 8 Tagen, aber diese Nervenschmerzen sind nicht weg. Ich werde das Medikament nicht weiter nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 71374
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Vortioxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]