Mundtrockenheit bei ARCOXIA

Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Medikament ARCOXIA

Insgesamt haben wir 369 Einträge zu ARCOXIA. Bei 2% ist Mundtrockenheit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 9 von 369 Erfahrungsberichten zu ARCOXIA wurde über Mundtrockenheit berichtet.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Mundtrockenheit bei ARCOXIA.

Prozentualer Anteil 78%22%
Durchschnittliche Größe in cm169170
Durchschnittliches Gewicht in kg8662
Durchschnittliches Alter in Jahren4857
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,9620,96

ARCOXIA wurde von Patienten, die Mundtrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ARCOXIA wurde bisher von 14 sanego-Benutzern, wo Mundtrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundtrockenheit bei ARCOXIA:

 

ARCOXIA für Gelenkebeschwerden (Knie) mit Herpes, Kopfschmerzen, Grippesymptome, Schwindel, Übelkeit, Beinschwellung, Bluthochdruck, Herzklopfen, Herzrasen, Mundtrockenheit, Geschmacksverlust, Sehstörungen, Schlaflosigkeit, Krämpfe, Depressionen

23.01.2011 Arcoxia hat gewirkt, die Nebenwirkungen ebenso. Ich hatte das Medikament, was mir ein Orhtopäde im Nov. 2010 verschrieben hatte, nach 6 Tagen abgebrochen, weil, außer der Wirkung, auch die Nebenwirkungen gewirkt hatten. Ich hatte Lippenbläschen bzw. Herpes, Kopfschmerzen, grippale Symptome, Schwindel, Übelkeit, Schwellungen der Beine (ist bis heute noch so), erhöhter Blutdruck (geht bis heute nicht mehr runter), Herzklopfen bis rasen, manchmal kam Blut den Gesichtsporen, trockner Mund, kein Geschmack (hat sich bis heute nicht geändert), Übelkeit, verschwommen sehen (ist ebenfalls geblieben), Schlaflosigkeit, Krämpfe, Depressionen, Husten, Hitzewallungen, Hautjucken, beschleunigter Herzschlag (ist auch noch ab und zu). Einige paar Nebenwirkungen halten noch an. Ich nehme kein weiteres Medikament ein.

Arcoxia bei Gelenkebeschwerden (Knie)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaGelenkebeschwerden (Knie)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

23.01.2011
Arcoxia hat gewirkt, die Nebenwirkungen ebenso.
Ich hatte das Medikament, was mir ein Orhtopäde im Nov. 2010 verschrieben hatte, nach 6 Tagen abgebrochen, weil, außer der Wirkung, auch die Nebenwirkungen gewirkt hatten.

Ich hatte Lippenbläschen bzw. Herpes, Kopfschmerzen, grippale Symptome, Schwindel, Übelkeit, Schwellungen der Beine (ist bis heute noch so), erhöhter Blutdruck (geht bis heute nicht mehr runter), Herzklopfen bis rasen, manchmal kam Blut den Gesichtsporen, trockner Mund, kein Geschmack (hat sich bis heute nicht geändert), Übelkeit, verschwommen sehen (ist ebenfalls geblieben), Schlaflosigkeit, Krämpfe, Depressionen, Husten, Hitzewallungen, Hautjucken, beschleunigter Herzschlag (ist auch noch ab und zu).

Einige paar Nebenwirkungen halten noch an. Ich nehme kein weiteres Medikament ein.

Eingetragen am  als Datensatz 31684
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Schulterentzündung, Fuß Sehnenplattenentzündung mit Benommenheit, Mundtrockenheit, Magenkrämpfe

Ich habe diese Tabletten verschrieben bekommen, weil ich Diclofenac und Ibuprofen nicht vertrage (starke Magenschmerzen). Ich habe in beiden Schultern und in den Füßen (Sehnenplatte) Entzündungen. Nach der ersten Einnahme von Arconia 90 mg kam ich mir vor als wäre ich betrunken. Am nächsten Tag hatte ich Mittags einen Termin, deshalb habe ich sie vorsichtshalber nicht genommen, aber ich hatte den ganzen Tag einen stark trockenen Mund. Am darauf folgenden Tag wachte ich schon mit Magenkrämpfen auf diese zogen sich durch den ganzen Tag, ich konnte nur 1 Tabl. nehmen und hatte 4 Tage Probleme mit den Nebenwirkungen. Gegen Schmerzen hilft es aber sehr gut, die waren gleich fast weg, sind aber wieder da.

Arcoxia bei Schulterentzündung, Fuß Sehnenplattenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchulterentzündung, Fuß Sehnenplattenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Tabletten verschrieben bekommen, weil ich Diclofenac und Ibuprofen nicht vertrage (starke Magenschmerzen). Ich habe in beiden Schultern und in den Füßen (Sehnenplatte) Entzündungen. Nach der ersten Einnahme von Arconia 90 mg kam ich mir vor als wäre ich betrunken. Am nächsten Tag hatte ich Mittags einen Termin, deshalb habe ich sie vorsichtshalber nicht genommen, aber ich hatte den ganzen Tag einen stark trockenen Mund. Am darauf folgenden Tag wachte ich schon mit Magenkrämpfen auf diese zogen sich durch den ganzen Tag, ich konnte nur 1 Tabl. nehmen und hatte 4 Tage Probleme mit den Nebenwirkungen. Gegen Schmerzen hilft es aber sehr gut, die waren gleich fast weg, sind aber wieder da.

Eingetragen am  als Datensatz 53437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für 90mg, 25mg, 8mg mit Depressionen, Mundtrockenheit, Schwitzen, Benommenheit, Abhängigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel

habe seit februar dieses jahres morbus sudek in der rechten hand nach unfall.war auch in der reha deswegen für 3 wochen. und habe da diese tabletten bekommen. habe mich sehr schlecht gefühlt nach der einnahme von den jurnista, und den anderen tabletten.also, wenn man keine debris hat, dann bekommt man sie dadurch.mundtrockenheit, starkes vermehrtes schwitzen,schweisausbrüche,totale benommenheit,und ,undhatte nicht gewusst das diese medis.24 stundenlang anhalten. ich war nicht mehr ich selbst.habe sie einfach abgesetzt, fühle mich überhaubt nicht gut. muss unbedingt, mit meinem hausarzt darüber reden.habe totale endzugserscheinungen.kopfweh.schwindel .übelkeit.

Jurnista bei 8mg; Amineurin bei 25mg; Arcoxia bei 90mg

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista8mg3 Wochen
Amineurin25mg3 Wochen
Arcoxia90mg3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe seit februar dieses jahres morbus sudek in der rechten hand nach unfall.war auch in der reha deswegen für 3 wochen. und habe da diese tabletten bekommen. habe mich sehr schlecht gefühlt nach der einnahme von den jurnista, und den anderen tabletten.also, wenn man keine debris hat, dann bekommt man sie dadurch.mundtrockenheit, starkes vermehrtes schwitzen,schweisausbrüche,totale benommenheit,und ,undhatte nicht gewusst das diese medis.24 stundenlang anhalten. ich war nicht mehr ich selbst.habe sie einfach abgesetzt, fühle mich überhaubt nicht gut. muss unbedingt, mit meinem hausarzt darüber reden.habe totale endzugserscheinungen.kopfweh.schwindel .übelkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 28588
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Amitriptylin, Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Rheuma mit Wassereinlagerungen, Karpaltunnelsyndrom, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Muskelsteifigkeit

nach Einnahme von 8-9 Tabletten traten folgende Nebenwirkungen auf, die sich von Tag zu Tag verstärkten: sehr starke Verhärtung der Beinmuskulatur, Wassereinlagerung in den Beinen, starke Verengung des Karpaltunnels, trockener Mund, Müdigkeitsgefühl, Widerwille gegen Speisen aller Art! (Ansehen, Riechen, Essen; in 10 Tagen Gewichtsabnahme von 6 Kilogramm), Versteifungsgefühl am ganzen Körper Einnahme nach 18 Tabletten abgebrochen, sukzessive Verbesserung bis zum vorherigen Zustand

Arcoxia bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaRheuma9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach Einnahme von 8-9 Tabletten traten folgende Nebenwirkungen auf, die sich von Tag zu Tag verstärkten:

sehr starke Verhärtung der Beinmuskulatur, Wassereinlagerung in den Beinen, starke Verengung des Karpaltunnels, trockener Mund, Müdigkeitsgefühl, Widerwille gegen Speisen aller Art! (Ansehen, Riechen, Essen; in 10 Tagen Gewichtsabnahme von 6 Kilogramm), Versteifungsgefühl am ganzen Körper

Einnahme nach 18 Tabletten abgebrochen, sukzessive Verbesserung bis zum vorherigen Zustand

Eingetragen am  als Datensatz 40306
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Morbus Bechterew mit Mundtrockenheit, Schwindel

Ich nehme Arcoxia nun knapp 1 Jahr. Habe es einmal zwischendurch abgesetzt. Mein Arzt verschrieb mir das für mein Rheuma. Wenn ich es nehme, nehme ich vorher eine Pantoprazol 40mg als Magenschutz. Ich muss das Arcoxia 1× tgl. nehmen und bei Bedarf. Ich habe immer ein komischen Geschmack im Mund, Mundtrockenheit und leichte Schwindelanfälle. Am 11.9.15 habe ich nun wieder einen Termin bei meinem Arzt, und dann hoffe ich auf ein anderes Medikament.

Arcoxia bei Morbus Bechterew

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaMorbus Bechterew-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Arcoxia nun knapp 1 Jahr. Habe es einmal zwischendurch abgesetzt. Mein Arzt verschrieb mir das für mein Rheuma.
Wenn ich es nehme, nehme ich vorher eine Pantoprazol 40mg als Magenschutz.
Ich muss das Arcoxia 1× tgl. nehmen und bei Bedarf.
Ich habe immer ein komischen Geschmack im Mund, Mundtrockenheit und leichte Schwindelanfälle. Am 11.9.15 habe ich nun wieder einen Termin bei meinem Arzt, und dann hoffe ich auf ein anderes Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 69245
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für gelenkschmerzen/rheuma mit Mundtrockenheit, Durchfall, Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Heißhungerattacken

gegenüber vorher 1200 mg Ibiprofen wesentlich schmerzärmer, aber starke Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Durchfall, Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Hunger

Arcoxia 90mg bei gelenkschmerzen/rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxia 90mggelenkschmerzen/rheuma40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gegenüber vorher 1200 mg Ibiprofen wesentlich schmerzärmer, aber starke Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Durchfall, Müdigkeit, Muskelkrämpfe, Hunger

Eingetragen am  als Datensatz 37970
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für LWS-Syndrom, Iliosakral-gelenk-syndrom mit Mundtrockenheit

Das Medikament linderte meine Schmerzen um ca 30-50 %. Aber bereits zwei Tage nach dem Absetzen, waren sie wieder voll zu spüren. Nebenwirkungen: Trockener Speichel im Mund & leichte reizungen im Rachen für ca. 2h nach jeder Einnahme. Das Medikament linderte meinen Heuschnupfen!!!! Eine positive Nebenwirkung?? Für eine Dauerhafte Lösung nicht zu empfehlen.

Arcoxia 60mg bei LWS-Syndrom, Iliosakral-gelenk-syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxia 60mgLWS-Syndrom, Iliosakral-gelenk-syndrom14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament linderte meine Schmerzen um ca 30-50 %. Aber bereits zwei Tage nach dem Absetzen, waren sie wieder voll zu spüren.
Nebenwirkungen: Trockener Speichel im Mund & leichte reizungen im Rachen für ca. 2h nach jeder Einnahme.
Das Medikament linderte meinen Heuschnupfen!!!! Eine positive Nebenwirkung??

Für eine Dauerhafte Lösung nicht zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 24699
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Depression, nozizeptive Schmerzen, Lumboischalgie ausstrahlend in die Beine mit Verstopfung, Mundtrockenheit

Verstopfung in den ersten 4 Wochen, Mundtrockenheit

Palexia bei nozizeptive Schmerzen, Lumboischalgie ausstrahlend in die Beine; Lyrica bei nozizeptive Schmerzen, Lumboischalgie ausstrahlend in die Beine; Arcoxia bei nozizeptive Schmerzen, Lumboischalgie ausstrahlend in die Beine; Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Palexianozizeptive Schmerzen, Lumboischalgie ausstrahlend in die Beine11 Wochen
Lyricanozizeptive Schmerzen, Lumboischalgie ausstrahlend in die Beine5 Monate
Arcoxianozizeptive Schmerzen, Lumboischalgie ausstrahlend in die Beine7 Monate
CitalopramDepression4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstopfung in den ersten 4 Wochen, Mundtrockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 30892
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tapentadol, Pregabalin, Etoricoxib, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Arthritis mit Mundtrockenheit, Halstrockenheit

Total trockener Mund und Hals, aber es scheint zu wirken.

Arcoxia bei Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthritis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Total trockener Mund und Hals, aber es scheint zu wirken.

Eingetragen am  als Datensatz 37929
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]