Mundtrockenheit bei Amoxicillin

Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 711 Einträge zu Amoxicillin. Bei 2% ist Mundtrockenheit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 15 von 711 Erfahrungsberichten zu Amoxicillin wurde über Mundtrockenheit berichtet.

Wir haben 15 Patienten Berichte zu Mundtrockenheit bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 85%15%
Durchschnittliche Größe in cm163184
Durchschnittliches Gewicht in kg6092
Durchschnittliches Alter in Jahren4238
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,4627,38

Amoxicillin wurde von Patienten, die Mundtrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 11 sanego-Benutzern, wo Mundtrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 5,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundtrockenheit bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Zahnentzündung mit juckender Ausschlag, Augentrockenheit, Mundtrockenheit

Nach einer Entzündung an einem meiner Weissheitszähne wurden mir 1000mg Amoxicilin bei 2x täglicher Einnahme verschrieben. Bereits nach der ersten Dosis erlitt ich Schwellungen im Gesicht, Armen und den Beinen. Diese klangen am nächsten Tag ab und ich setzte die Behandlung fort. Leider folgten sofort weitere Beschwerden, die sich in form von juckendem und pulisierenden Hautausschlag äußerten. Es fühlte sich an als hätte ich mich nach einem Sonnenbrand in ein Feld voll Brennesseln gesetzt. Am dritten Tag kamen noch ein sehr trockener Mund und juckend/brennende Augen hinzu. Mein Mund und besonders meine Zunge fühlten sich ebenfalls an als hätte ich sie durch das trinken einer sehr heissen Flüssigkeit verbrannt. Ich habe das Medikament nach dem dritten Behandlungstag abgesetzt, weil das Ausmaß an Nebenwirkungen nicht mehr länger tolerierbar war.

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Entzündung an einem meiner Weissheitszähne wurden mir 1000mg Amoxicilin bei 2x täglicher Einnahme verschrieben. Bereits nach der ersten Dosis erlitt ich Schwellungen im Gesicht, Armen und den Beinen. Diese klangen am nächsten Tag ab und ich setzte die Behandlung fort. Leider folgten sofort weitere Beschwerden, die sich in form von juckendem und pulisierenden Hautausschlag äußerten. Es fühlte sich an als hätte ich mich nach einem Sonnenbrand in ein Feld voll Brennesseln gesetzt. Am dritten Tag kamen noch ein sehr trockener Mund und juckend/brennende Augen hinzu. Mein Mund und besonders meine Zunge fühlten sich ebenfalls an als hätte ich sie durch das trinken einer sehr heissen Flüssigkeit verbrannt. Ich habe das Medikament nach dem dritten Behandlungstag abgesetzt, weil das Ausmaß an Nebenwirkungen nicht mehr länger tolerierbar war.

Eingetragen am  als Datensatz 71945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mittelohrentzündung; Trommelfellwölbung; Grippe mit juckender Ausschlag, Gesichtsschwellung, Mundtrockenheit, Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit

Nach 7 tätiger Einnahme (3 Tabletten) zur Behandlung einer Mittelohrentzündung mit Hörverlust und Grippe, nesselartiger Ausschlag am gesamten Körper, geschwollenes Gesicht, trockener Mund und Übelkeit mit Erbrechen und Appetitlosigkeit. Trotz 7 tätiger Einnahme keine Verbesserung der Mittelohrentzündung/ Grippe. Festgestellt wurde eine Unverträglichkeit des Medikaments ( Amoxi 1000), 2 Tage nach Absetzen verschlimmerte sich der Ausschlag und Juckreiz weiterhin ( Quaddeln im Intimbereich, Hände und Füße)

Amoxicillin bei Mittelohrentzündung; Trommelfellwölbung; Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMittelohrentzündung; Trommelfellwölbung; Grippe7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7 tätiger Einnahme (3 Tabletten) zur Behandlung einer Mittelohrentzündung mit Hörverlust und Grippe, nesselartiger Ausschlag am gesamten Körper, geschwollenes Gesicht, trockener Mund und Übelkeit mit Erbrechen und Appetitlosigkeit.
Trotz 7 tätiger Einnahme keine Verbesserung der Mittelohrentzündung/ Grippe.
Festgestellt wurde eine Unverträglichkeit des Medikaments ( Amoxi 1000), 2 Tage nach Absetzen verschlimmerte sich der Ausschlag und Juckreiz weiterhin ( Quaddeln im Intimbereich, Hände und Füße)

Eingetragen am  als Datensatz 67546
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Zungenbrennen, Mundtrockenheit, Durchfall

Mit der Einnahme der Brausetabletten (Schlucken von Kapseln war zu dem Zeitpunkt nicht möglich), brannte die Zunge und der Rachenraum insbesondere bei süßen und sauren, kalten und heißen Speisen und Getränken. Ich habe das zunächst alleine auf die Mandelentzündung zurückgeführt. Ebenfalls ab der ersten Einnahme (Dauer insgesamt 7 Tage, 3 mal tgl. 1000m Amoxillin) trat Durchfall auf, der auch noch 7 Tage nach Beendigung der Einnahme andauerte, also insgesamt 14 Tage. Das Brennen der Zunge mit Rötung und Flecken dauert noch an. Eine trockener Kehle machte mir insbesondere nachts zu schaffen. Es ist heute Tag 15 nach Einnahmebeginn. Ich würde Amoxillin nur noch dann nehmen, wenn es gar nicht anders geht. Eine Empfehlung kann ich daher nicht aussprechen.

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit der Einnahme der Brausetabletten (Schlucken von Kapseln war zu dem Zeitpunkt nicht möglich), brannte die Zunge und der Rachenraum insbesondere bei süßen und sauren, kalten und heißen Speisen und Getränken. Ich habe das zunächst alleine auf die Mandelentzündung zurückgeführt. Ebenfalls ab der ersten Einnahme (Dauer insgesamt 7 Tage, 3 mal tgl. 1000m Amoxillin) trat Durchfall auf, der auch noch 7 Tage nach Beendigung der Einnahme andauerte, also insgesamt 14 Tage.
Das Brennen der Zunge mit Rötung und Flecken dauert noch an. Eine trockener Kehle machte mir insbesondere nachts zu schaffen. Es ist heute Tag 15 nach Einnahmebeginn. Ich würde Amoxillin nur noch dann nehmen, wenn es gar nicht anders geht. Eine Empfehlung kann ich daher nicht aussprechen.

Eingetragen am  als Datensatz 63478
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Nasennebenhöhlenentzündung mit Pilzinfektion, Mundtrockenheit

Das Medikament hat bei mir sehr gut gewirkt. Leider habe ich als Nebeneffekt eine Pilzinfektion in der Scheide bekommen. Diese muss nun nach der letzten Antibiotika Tablette bekämpft werden. Gleich als Hinweis: Salben und Zäpfchen sind auf Privatrezept. In der Apotheke gleich bei Einlösung des Rezeptes nach einer Bakterienkur erkundigen, die eine Pilzinfektionverhindern kann. Preis kommt aufs gleiche, ähnliche Kosten, wie bei Pilzbekämpfung. Die Bakterienkultur gibt es in Zäpfchenform.

Amoxicillin bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasennebenhöhlenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat bei mir sehr gut gewirkt. Leider habe ich als Nebeneffekt eine Pilzinfektion in der Scheide bekommen. Diese muss nun nach der letzten Antibiotika Tablette bekämpft werden. Gleich als Hinweis: Salben und Zäpfchen sind auf Privatrezept.
In der Apotheke gleich bei Einlösung des Rezeptes nach einer Bakterienkur erkundigen, die eine Pilzinfektionverhindern kann. Preis kommt aufs gleiche, ähnliche Kosten, wie bei Pilzbekämpfung. Die Bakterienkultur gibt es in Zäpfchenform.

Eingetragen am  als Datensatz 41699
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Schwere Rachenentzündung mit Zwischenblutungen, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Blähungen, Schwindel, Durchfall, Mundtrockenheit

Bei einer schweren Rachenentzündung ist es wirklich schwer solch große Tabletten einzunehmen. Dazu bekam ich nach dem fünften Tag eine Zwischenblutung trotz Dreimonatsspritze. Ich leide unter Schlaflosigkeit , schwerer Übelkeit , Blähungen, Schwindel und Durchfall ! Dazu ist mein Mund extrem trocken was mir bei einer Rachenentzündung nicht gerade weiter hilft.

Amoxicillin bei Schwere Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinSchwere Rachenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei einer schweren Rachenentzündung ist es wirklich schwer solch große Tabletten einzunehmen. Dazu bekam ich nach dem fünften Tag eine Zwischenblutung trotz Dreimonatsspritze. Ich leide unter Schlaflosigkeit , schwerer Übelkeit , Blähungen, Schwindel und Durchfall ! Dazu ist mein Mund extrem trocken was mir bei einer Rachenentzündung nicht gerade weiter hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 73687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Nasennebenhöhlenentzündung, Grippaler Infekt mit Allergische Hautreaktion, Durchfall, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Mundtrockenheit

5 Tage lang morgens und abends 10ml Clarithromyconsaft, von den Amoxicillin- Brausetabletten nach der dritten Tabletten am zweiten Tag der Einnahme klagte meine Tochter über starken Juckreiz, Kopfschmerzen, Durchfall, Sehstörungen und Mundtrockenheit. Sie hatte rote Pusteln, Nesselsucht, am Bauch. Nach Einnahme von Tavegil war alles zurück gegangen.

Clarithromycin bei Grippaler Infekt; Amoxicillin 750mg bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinGrippaler Infekt5 Tage
Amoxicillin 750mgNasennebenhöhlenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

5 Tage lang morgens und abends 10ml Clarithromyconsaft, von den Amoxicillin- Brausetabletten nach der dritten Tabletten am zweiten Tag der Einnahme klagte meine Tochter über starken Juckreiz, Kopfschmerzen, Durchfall, Sehstörungen und Mundtrockenheit. Sie hatte rote Pusteln, Nesselsucht, am Bauch. Nach Einnahme von Tavegil war alles zurück gegangen.

Eingetragen am  als Datensatz 6434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin, Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Geschmacksveränderung, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Muskelschmerzen, Blähungen

Sofort: Metallischer Geschmack; ca. 2 Stunden nach Einnahme begannen die Kopfschmerzen, die mehr oder weniger die ganze Zeit blieben; starke Schmerzen beim Bewegen der Augäpfel; ab der 2. Nacht (nach dritter Dosis): Schlaflosigkeit und ca. 6 Stunden nach Einnahme der Tablette starke Übelkeit, die etwa ebenso lange anhält. Außerdem extreme Mundtrockenheit und zeitweise Muskelschmerzen in den Beinen, so dass ich nicht mehr sitzen oder liegen konnte. Die Nebenwirkungen sind auf Clarithromycin zurückzuführen, da ich früher schon Penicillin bekommen und auch vertragen habe. Omeprazol habe ich bereits eine Woche vorher genommen und auch keine gravierenden Nebenwirkungen (ausser Blähungen und Muskelschmerzen in den ersten Tagen)verspürt. Da sich die Nebenwirkungen nach jeder Tabletteneinnahme gesteigert haben und ich mich schließlich in einem furchtbaren Zustand befand, habe ich die Therapie nach der 4. Dosis abgebrochen. Nach ca. 3 Tagen ging es mir dann wieder ganz gut.

Clarithromycin 2 x 500 mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Amoxicillin 2 x 1000 mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis; Omeprazol 2 x 20 mg bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin 2 x 500 mgHelicobacter-pylori-Gastritis2 Tage
Amoxicillin 2 x 1000 mgHelicobacter-pylori-Gastritis2 Tage
Omeprazol 2 x 20 mgHelicobacter-pylori-Gastritis14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sofort: Metallischer Geschmack; ca. 2 Stunden nach Einnahme begannen die Kopfschmerzen, die mehr oder weniger die ganze Zeit blieben; starke Schmerzen beim Bewegen der Augäpfel; ab der 2. Nacht (nach dritter Dosis): Schlaflosigkeit und ca. 6 Stunden nach Einnahme der Tablette starke Übelkeit, die etwa ebenso lange anhält. Außerdem extreme Mundtrockenheit und zeitweise Muskelschmerzen in den Beinen, so dass ich nicht mehr sitzen oder liegen konnte. Die Nebenwirkungen sind auf Clarithromycin zurückzuführen, da ich früher schon Penicillin bekommen und auch vertragen habe. Omeprazol habe ich bereits eine Woche vorher genommen und auch keine gravierenden Nebenwirkungen (ausser Blähungen und Muskelschmerzen in den ersten Tagen)verspürt. Da sich die Nebenwirkungen nach jeder Tabletteneinnahme gesteigert haben und ich mich schließlich in einem furchtbaren Zustand befand, habe ich die Therapie nach der 4. Dosis abgebrochen. Nach ca. 3 Tagen ging es mir dann wieder ganz gut.

Eingetragen am  als Datensatz 6322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin, Amoxicillin, Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Blasenentzündung mit Müdigkeit, Unruhe, Zungenbrennen, Mundtrockenheit, Halsenge, verstopfte Nase

Müdigkeit,innere Unruhe, verstopfte Nase, brennende und gerötete Zunge sowie Mundtrockenheit und Kloßgefühl im Hals. Anfangs rasche Besserung, nach dem 4. Tag jedoch erneut Blut im Urin und starke Schmerzen.

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit,innere Unruhe, verstopfte Nase, brennende und gerötete Zunge sowie Mundtrockenheit und Kloßgefühl im Hals.

Anfangs rasche Besserung, nach dem 4. Tag jedoch erneut Blut im Urin und starke Schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 54477
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Nasennebenhöhlenentzündung mit Mundtrockenheit, Speichelfluss, Müdigkeit

Hatte alle möglichen Zustände bei diesem Medikament wie Mundtrockenheit konnte trinken was ich will dann aber nach einigen Tagen das Gegenteil enormen Speichelfluss als ich das Medikament abgesetzt habe war es besser. Ausserdem war ich enorm müde auf diese Medikament würde es nicht weiterempfehlen

Amoxicillin bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasennebenhöhlenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte alle möglichen Zustände bei diesem Medikament wie Mundtrockenheit konnte trinken was ich will dann aber nach einigen Tagen das Gegenteil enormen Speichelfluss als ich das Medikament abgesetzt habe war es besser. Ausserdem war ich enorm müde auf diese Medikament würde es nicht weiterempfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 26989
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Angina mit Bauchschmerzen, Durchfall, Mundtrockenheit, Panikattacken, Schüttelfrost, Allergische Hautreaktion

Also ich hab erst mal versucht mein Angina mit Hausmitteln und Homeöpathie weg zu bekommen aber es wurde nur immer schlimmer. Dann verschrieb mir ein Arzt ( Wochenendarzt, nicht mein Hausarzt) Amoxicillin. Das obwohl ich sagte das in meiner Familie Penecellin Allergie besteht ( meine Mutter). Hab es zwei Tage genommen. Am zweiten Tag Abends bekam ich immer heftigere Bauchschmerzen, mein Bauch wurde immer dicker.Dann kam Durchfall dazu. Schüttelfroßt, trockener Mund und Panikattaken kamen noch hinzu. als ich meinen Bauch anschaute hatte er große rote Flecken. Es war die Hölle, ich hatte solche Angst das ich nun auch Atemnot bekommen würde das ich sehr lange nicht einschlafen konnte!! Die Panikattaken und Angstzustände hatte ich noch eine ganze weile länger.

Amoxicillin bei Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAngina2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich hab erst mal versucht mein Angina mit Hausmitteln und Homeöpathie weg zu bekommen aber es wurde nur immer schlimmer. Dann verschrieb mir ein Arzt ( Wochenendarzt, nicht mein Hausarzt) Amoxicillin. Das obwohl ich sagte das in meiner Familie Penecellin Allergie besteht ( meine Mutter). Hab es zwei Tage genommen. Am zweiten Tag Abends bekam ich immer heftigere Bauchschmerzen, mein Bauch wurde immer dicker.Dann kam Durchfall dazu. Schüttelfroßt, trockener Mund und Panikattaken kamen noch hinzu. als ich meinen Bauch anschaute hatte er große rote Flecken.

Es war die Hölle, ich hatte solche Angst das ich nun auch Atemnot bekommen würde das ich sehr lange nicht einschlafen konnte!!

Die Panikattaken und Angstzustände hatte ich noch eine ganze weile länger.

Eingetragen am  als Datensatz 16218
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnextraktion mit Juckreiz, Mundtrockenheit, Schwellung

Mundtrockenheit, Juckreiz im Intimbereich,anschwellen der äußeren Geschlechtsorgane

Amoxicillin bei Zahnextraktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnextraktion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit, Juckreiz im Intimbereich,anschwellen der äußeren Geschlechtsorgane

Eingetragen am  als Datensatz 34606
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Nasennebenhöhlenentzündung mit Zungenbrennen, Mundtrockenheit

Nach dem fünften Einnahmetag, anschwellen und brennen der Zunge, sehr trockener Mund.

Amoxicillin Al 1000 bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin Al 1000Nasennebenhöhlenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem fünften Einnahmetag, anschwellen und brennen der Zunge, sehr trockener Mund.

Eingetragen am  als Datensatz 5288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Abszess mit Gesichtsschwellung, Mundtrockenheit, Zungenverfärbung

Gesichtsschwellung, trockener Mund, Braunfärbung der Zunge, Schmerzen im Mund

Amoxicillin bei Abszess

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAbszess8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gesichtsschwellung, trockener Mund, Braunfärbung der Zunge, Schmerzen im Mund

Eingetragen am  als Datensatz 60478
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bronchitis (akut) mit Mundtrockenheit, Zungenbrennen, Schwindel

Mundtrockenheit, Zungenbrennen, eingerissene Mundwinkel, Schwindel

Amoxicillin 750 bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin 750Bronchitis (akut)9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit, Zungenbrennen, eingerissene Mundwinkel, Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 19638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Grippe mit Schwindel, Mundtrockenheit

Am ersten Tag nur ein kurzes Schwindelgefühl, sonst nur eine trockene Mundhöhle und trockene Lippen.

Amoxicillin-ratiopharm 1000 bei Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharm 1000Grippe1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am ersten Tag nur ein kurzes Schwindelgefühl, sonst nur eine trockene Mundhöhle und trockene Lippen.

Eingetragen am  als Datensatz 5901
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]