Mundtrockenheit bei Atosil

Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Medikament Atosil

Insgesamt haben wir 119 Einträge zu Atosil. Bei 13% ist Mundtrockenheit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 16 von 119 Erfahrungsberichten zu Atosil wurde über Mundtrockenheit berichtet.

Wir haben 16 Patienten Berichte zu Mundtrockenheit bei Atosil.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg7384
Durchschnittliches Alter in Jahren4040
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,8325,93

Atosil wurde von Patienten, die Mundtrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Atosil wurde bisher von 27 sanego-Benutzern, wo Mundtrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 7,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundtrockenheit bei Atosil:

 

Atosil für Schlafstörungen, Erregungszustände mit Benommenheit, Schwindel, Mundtrockenheit, Medikamentenüberhang

Atosil nehme ich manchmal wegen extremen Anspannungszuständen, die nach einem stressigen Tag das Einschlafen verhindern. Also als Einschlafhilfe. Also Nebenwirkung habe ich bisher nur festgestellt, dass ich benommen werde + das Denken auf einmal unglaublich anstrengend ist. Man ist wie "abgeschaltet" und apathisch, was aber zum Schlafen auch erwünscht ist. Manchmal Mundtrockenheit, leichter Schwindel. VORSICHT bei der Arbeit damit! Wenn man zu viel nimmt, dann wird man zum Zombie und kann nach Hause gehen. Auch am Vorabend nicht zu viel nehmen. Habe es mal Freitag abend genommen (20 Tropfen) und war den gesamten Samstag ausgeschaltet. Hatte abends eine Kino-Verabredung und habe es nicht geschafft die Wohnung zu verlassen, man ist dann absolut kraftlos und kann sich kaum konzentrieren. Aber alles in allem: zum Einschlafen ein super Medikament.

Atosil (Promethazin) bei Schlafstörungen, Erregungszustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atosil (Promethazin)Schlafstörungen, Erregungszustände1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atosil nehme ich manchmal wegen extremen Anspannungszuständen, die nach einem stressigen Tag das Einschlafen verhindern. Also als Einschlafhilfe.

Also Nebenwirkung habe ich bisher nur festgestellt, dass ich benommen werde + das Denken auf einmal unglaublich anstrengend ist. Man ist wie "abgeschaltet" und apathisch, was aber zum Schlafen auch erwünscht ist. Manchmal Mundtrockenheit, leichter Schwindel.

VORSICHT bei der Arbeit damit! Wenn man zu viel nimmt, dann wird man zum Zombie und kann nach Hause gehen. Auch am Vorabend nicht zu viel nehmen. Habe es mal Freitag abend genommen (20 Tropfen) und war den gesamten Samstag ausgeschaltet. Hatte abends eine Kino-Verabredung und habe es nicht geschafft die Wohnung zu verlassen, man ist dann absolut kraftlos und kann sich kaum konzentrieren.

Aber alles in allem: zum Einschlafen ein super Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 13015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Angst- und Panikattacken mit Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit

Vor ca. zwei Jahren habe ich neben Truxal auch Atosil als Bedarfsmedikation bekommen, was neben der inneren Unruhe auch Angstzustände und Panikattacken abschwächen soll. Atosil wirkt da sehr effektiv gegen nur spüre ich immer eine sehr starke Müdigkeit und habe das Verlangen zu schlafen, so dass sich das Medikament kaum für "draußen" eignet. Desweiteren empfinde ich häufiger Schwindelgefühle begleitet von Kopfschmerzen, wenn ich stehe bzw. mich bewege. Auch ein medikamentöser Überhang ist am nächsten Tag noch spürbar von daher nicht zu hoch dosieren!

Atosil bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtosilAngst- und Panikattacken2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor ca. zwei Jahren habe ich neben Truxal auch Atosil als Bedarfsmedikation bekommen, was neben der inneren Unruhe auch Angstzustände und Panikattacken abschwächen soll.

Atosil wirkt da sehr effektiv gegen nur spüre ich immer eine sehr starke Müdigkeit und habe das Verlangen zu schlafen, so dass sich das Medikament kaum für "draußen" eignet. Desweiteren empfinde ich häufiger Schwindelgefühle begleitet von Kopfschmerzen, wenn ich stehe bzw. mich bewege. Auch ein medikamentöser Überhang ist am nächsten Tag noch spürbar von daher nicht zu hoch dosieren!

Eingetragen am  als Datensatz 62746
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Schlafstörungen, Schlaflosigkeit mit Medikamentenüberhang, Mundtrockenheit

Ich nehme seit Mai 2009 Stangyl 50 mg zur Nacht aufgrund massiver Schlafstörungen wegen privater und beruflicher Probleme. Anfangs kam ich morgens nur schwer aus dem Bett, es dauerte ca. 2 Stunden, bis ich \"fit\" war. Außerdem musste ich v.a. morgens und den Tag über viel mehr trinken wegen Mundtrockenheit. Diese Nebenwirkungen finde ich nahezu \"lächerlich\", denn mein größtes Problem, die Einschlafstörungen, waren nahezu behoben. Nur wenn ich einen emotional anstrengenden, aufwühlenden Tag hatte, schlief ich erst nach Stunden (wenn überhaupt) ein. Ansonsten keine Nebenwirkungen, weswegen ich das Medikament auch weiterhin nehme. Ende November hatte ich einen Zusammenbruch (2x mal bewusslos zusammengeklappt) und danach konnte tagelang nicht schlafen trotz Medikament. Grund waren akute Angste vorm Einschlafen, erneuter Bewusstlosigkeit, körperlichen Schäden usw. Ich hab mich dann sofort in die Psychiatrie einweisen lassen und bekam dort auf Anfrage Atosil als Tropfen zur Nacht. Die haben sofort angeschlagen nur hatte ich morgens das Gefühl, nur einen leichten Schlaf gehabt zu...

Stangyl bei Schlaflosigkeit; Atosil bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlaflosigkeit-
AtosilSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Mai 2009 Stangyl 50 mg zur Nacht aufgrund massiver Schlafstörungen wegen privater und beruflicher Probleme. Anfangs kam ich morgens nur schwer aus dem Bett, es dauerte ca. 2 Stunden, bis ich \"fit\" war. Außerdem musste ich v.a. morgens und den Tag über viel mehr trinken wegen Mundtrockenheit. Diese Nebenwirkungen finde ich nahezu \"lächerlich\", denn mein größtes Problem, die Einschlafstörungen, waren nahezu behoben. Nur wenn ich einen emotional anstrengenden, aufwühlenden Tag hatte, schlief ich erst nach Stunden (wenn überhaupt) ein. Ansonsten keine Nebenwirkungen, weswegen ich das Medikament auch weiterhin nehme. Ende November hatte ich einen Zusammenbruch (2x mal bewusslos zusammengeklappt) und danach konnte tagelang nicht schlafen trotz Medikament. Grund waren akute Angste vorm Einschlafen, erneuter Bewusstlosigkeit, körperlichen Schäden usw. Ich hab mich dann sofort in die Psychiatrie einweisen lassen und bekam dort auf Anfrage Atosil als Tropfen zur Nacht. Die haben sofort angeschlagen nur hatte ich morgens das Gefühl, nur einen leichten Schlaf gehabt zu haben. Den Kliniktag habe ich aber ohne gravierende Müdigkeitszustände immer gut uberstehen können. Nach der Entlassung bekam ich Atosil als \"Notfall-Medikament\" gegen eine nicht zu meisterne Panikattacke in Tablettenform verschrieben, Stangyl wurde in der Klinik und bis jetzt genauso wie immer dosiert. Die Ärzte wollten keine stärkeren Medis verschreiben, weil sie mich nicht \"zudröhnen\" wollten. Ich sollte lernen, mit den Ängsten und den Schlafstörungen umzugehen, und zwar so frei von Medis wie möglich.
Jetzt, Januar 2010, geht es mir fast so gut wie vorher. Ich nehme weiterhin Stangyl zur Nacht und musste mein Notfallmedikamnt Atosil nicht einmal einnehmen. Ca. ein bis zwei Mal im Monat werde ich unruhig und merke, da will wieder eine Panikattacke anrollen. Aber durch die Klinik, meine ambulante Therapie, das Notfall-Medikament im Hinterkopf, das ganze eingeweihte Umfeld und die Methoden, wie ich mit solchen Momenten umgehe, verhindern das Ausbrechen und dadurch kann ich den Alltag wieder gut bestreiten. Als Nächstes möchte ich versuchen, Stangyl abzusetzen, mal schauen, was dann passiert...

Eingetragen am  als Datensatz 21463
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Angststörungen mit Mundtrockenheit

Hilft sehr gut,konnte ohne Probleme auch zwischendurch an guten Tagen Pause machen. Keine Nebenwirkungen,außer trocknet leicht die Mundschleimhäute aus,allerdings erst nach 3Jahren dauerhafter Einnahme.Bei Bedarf keinerlei Nebenwirkungen

Atosil bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtosilAngststörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hilft sehr gut,konnte ohne Probleme auch zwischendurch an guten Tagen Pause machen.
Keine Nebenwirkungen,außer trocknet leicht die Mundschleimhäute aus,allerdings erst nach 3Jahren dauerhafter Einnahme.Bei Bedarf keinerlei Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 21106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Schlafstörungen, Unruhezustände, sozial phobien und depressive episode mit Übelkeit, Mundtrockenheit, Magen-Darm-Beschwerden, Benommenheit, Kreislaufstörungen

Übelkeit,mund trockenheit,leichte magen-darm-beschwerden,benommenheit nach dem aufstehen bis in den tag hinein,( körperliche schwere ,arbeit dadurch sehr schwer möglich) massive kreislaufstörungen weil es den blutdruck senkt, so das man dadurch leider das dreckszeug namens ephedrin braucht. (sehr schwer vom arzt zu bekommen.hilft aber meinen kreislauf immens hilft auch gegen augenringe das ephedrin.

Atosil bei Schlafstörungen, Unruhezustände, sozial phobien und depressive episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtosilSchlafstörungen, Unruhezustände, sozial phobien und depressive episode-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit,mund trockenheit,leichte magen-darm-beschwerden,benommenheit nach dem aufstehen bis in den tag hinein,( körperliche schwere ,arbeit dadurch sehr schwer möglich) massive kreislaufstörungen weil es den blutdruck senkt, so das man dadurch leider das dreckszeug namens ephedrin braucht. (sehr schwer vom arzt zu bekommen.hilft aber meinen kreislauf immens hilft auch gegen augenringe das ephedrin.

Eingetragen am  als Datensatz 34645
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Schlafstörungen, Unruhe mit Benommenheit, Müdigkeit, Mundtrockenheit

Ich nehme seit ca 2 Jahren Atosil bei Bedarf. Man sollte sorgfältig damit umgehen. Bei der ersten Medikation ist man den nächsten Tag, mittelschwer Benommen und es fühlt sich etwas wie in "Watte gepackt" an. Mein Körper hat sich aber nach 3 Tagen rasch daran gewohnt und ich konnte nachdem wieder normal meinen Morgen beginnen ohne das es sich seltsam anfühlt. Die Wirkung ist Hervorragend und es ist immer im Notfall einsatzbereit. Man sollte aber hin und wieder Phasen einleiten, indem man sie absetzt. Ich habe es für meine Angstörung eingesetzt und meiner Schlafstörung. Ich habe Abends kein Kopfkino mehr und kann seelenruhig in den Schlaf gleiten. Absolut empfehlenswert bei richtiger Anwedung

Atosil bei Schlafstörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtosilSchlafstörungen, Unruhe2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca 2 Jahren Atosil bei Bedarf. Man sollte sorgfältig damit umgehen.
Bei der ersten Medikation ist man den nächsten Tag, mittelschwer Benommen und es fühlt sich etwas wie in "Watte gepackt" an.
Mein Körper hat sich aber nach 3 Tagen rasch daran gewohnt und ich konnte nachdem wieder normal meinen Morgen beginnen ohne das es sich seltsam anfühlt. Die Wirkung ist Hervorragend und es ist immer im Notfall einsatzbereit.
Man sollte aber hin und wieder Phasen einleiten, indem man sie absetzt. Ich habe es für meine Angstörung eingesetzt und meiner Schlafstörung. Ich habe Abends kein Kopfkino mehr und kann seelenruhig in den Schlaf gleiten. Absolut empfehlenswert bei richtiger Anwedung

Eingetragen am  als Datensatz 70594
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Schlafstörungen, Unruhezustände, Depressionen, Angststörungen, Zwangsgedanken mit Zittern, Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Suizidgedanken, Gewichtszunahme

meine erfahrung mit lithium, ich schwitze extem stark,habe hände zittern,mundtrockenheit,probleme beim wasser lassen,war und bin bei dosissteigerungen sehr müde, herzlopfen und extremes gedankenkreisen, suizidale gedanken wurden schlimmer,extreme gewichtszunahme - 20kg - bin sehr unglücklich

Quilonum retard bei Depressionen, Angststörungen, Zwangsgedanken; Cymbalta bei Depressionen, Angststörungen, Zwangsgedanken; Atosil bei Schlafstörungen, Unruhezustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Quilonum retardDepressionen, Angststörungen, Zwangsgedanken30 Tage
CymbaltaDepressionen, Angststörungen, Zwangsgedanken70 Tage
AtosilSchlafstörungen, Unruhezustände70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

meine erfahrung mit lithium, ich schwitze extem stark,habe hände zittern,mundtrockenheit,probleme beim wasser lassen,war und bin bei dosissteigerungen sehr müde, herzlopfen und extremes gedankenkreisen, suizidale gedanken wurden schlimmer,extreme gewichtszunahme - 20kg - bin sehr unglücklich

Eingetragen am  als Datensatz 16655
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lithium, Duloxetin, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Schlaflosigkeit, Depressive Episodepressive Episode mit Kribbeln in Händen und Füßen, Taubheitsgefühle, Mundtrockenheit

Weiterhin akute Schlafstörungen und Depressive Episode hatte keinen Effekt selbst bei 200mg.Nebenwirkung waren Kribbeln in Armen und Beinen Taubheitsgefühl und Mundtrockenheit.

Atosil bei Schlaflosigkeit, Depressive Episodepressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtosilSchlaflosigkeit, Depressive Episodepressive Episode3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Weiterhin akute Schlafstörungen und Depressive Episode hatte keinen Effekt selbst bei 200mg.Nebenwirkung waren Kribbeln in Armen und Beinen Taubheitsgefühl und Mundtrockenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 24204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Angststörungen mit Mundtrockenheit

Bir mir hat es sehr gut gewirkt um im Rahmen einer Therapie die Ängste loszuwerden.Ich hatte keine Nebenwirkungen außer trockenen Mund

Atosil bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtosilAngststörungen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bir mir hat es sehr gut gewirkt um im Rahmen einer Therapie die Ängste loszuwerden.Ich hatte keine Nebenwirkungen außer trockenen Mund

Eingetragen am  als Datensatz 21333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für bipolare Störung mit Mundtrockenheit

Keinerlei Nebenwirkungen, ausser am Anfang Mundtrockenheit. Ich nehme das Medikament bereits seit mehreren Jahren und habe keinerlei Beschwerden. Nehmen muss ich das Medikament zur Beruhigung in einer hypomanischen Phase und manchmal zum Einschlafen.

Atosil bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atosilbipolare Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keinerlei Nebenwirkungen, ausser am Anfang Mundtrockenheit.
Ich nehme das Medikament bereits seit mehreren Jahren und habe keinerlei Beschwerden. Nehmen muss ich das Medikament zur Beruhigung in einer hypomanischen Phase und manchmal zum Einschlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 17451
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Schlafstörungen, Depression mit Mundtrockenheit

Ich habe zuerst Duloxepin, dann Mirtazapin, dann Citalopram und zuletzt Cymbalta eingenommen, Keines der aufgeführten Medikamente hat zu einer Stimmungsbesserung geführt. Erstmals fühle ich mich wieder einigermaßen wie ich selbst nicht gut aber wesentlich besser. Ich habe keinerlei Nebenwirkungen, Allerdings behandelt er keinerlei "Begleiterscheinungen". Zum Schlaf nehme ich Atosil. Dies hilft mir zwar nicht durchzuschlafen aber ich kann dann wenigstens wenn ich wach werde wieder relativ schnell einschlafen. Allerdings unabhängig wann ich es abends nehme bin ich oft bis zum Mittag des nächsten Tages völlig neben der Spur. Deshalb nehme ich es in kauf und bleibe zwei "Nächte" wach bzw. fast ohne Schlaf in Kauf und nehme es dann am dritten in Verzweiflung ein. Mein Arzt meint zwar es macht nicht abhängig, aber hab vor sowas immer bei wenig Schiss. Außerdem ist Atosil relativ teuer. (100 ml ~ 1 Monat ~ 35 €

Tianeurax bei Depression; Atosil bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TianeuraxDepression10 Tage
AtosilSchlafstörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zuerst Duloxepin, dann Mirtazapin, dann Citalopram und zuletzt Cymbalta eingenommen, Keines der aufgeführten Medikamente hat zu einer Stimmungsbesserung geführt. Erstmals fühle ich mich wieder einigermaßen wie ich selbst nicht gut aber wesentlich besser. Ich habe keinerlei Nebenwirkungen, Allerdings behandelt er keinerlei "Begleiterscheinungen". Zum Schlaf nehme ich Atosil. Dies hilft mir zwar nicht durchzuschlafen aber ich kann dann wenigstens wenn ich wach werde wieder relativ schnell einschlafen. Allerdings unabhängig wann ich es abends nehme bin ich oft bis zum Mittag des nächsten Tages völlig neben der Spur. Deshalb nehme ich es in kauf und bleibe zwei "Nächte" wach bzw. fast ohne Schlaf in Kauf und nehme es dann am dritten in Verzweiflung ein. Mein Arzt meint zwar es macht nicht abhängig, aber hab vor sowas immer bei wenig Schiss. Außerdem ist Atosil relativ teuer. (100 ml ~ 1 Monat ~ 35 €

Eingetragen am  als Datensatz 51190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tianeptin, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Depressionen, Schlaflosigkeit, Angstzustände mit Schwitzen, Mundtrockenheit, Gewichtszunahme, Reizbarkeit

Schwitzen,Mundtrockenheit Gewichtszunahme (bei mir 20 Kilo),reizbar ,sonst alles in allem alle drei Mittel sehr gut alles zu vertragen,Aus Gesprächen mit Bekannten weiss ich das bei Trevilor auch übelkeit auftreten kann,was ich aber gottseidank nicht hatte!!!

Trevilor bei Depressionen; Atosil bei Depressionen, Schlaflosigkeit, Angstzustände; imap bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen4 Jahre
AtosilDepressionen, Schlaflosigkeit, Angstzustände4 Jahre
imapDepressionen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwitzen,Mundtrockenheit Gewichtszunahme (bei mir 20 Kilo),reizbar ,sonst alles in allem alle drei Mittel sehr gut alles zu vertragen,Aus Gesprächen mit Bekannten weiss ich das bei Trevilor auch übelkeit auftreten kann,was ich aber gottseidank nicht hatte!!!

Eingetragen am  als Datensatz 25151
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Promethazin, Fluspirilen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Schlafstörungen mit Mundtrockenheit

Seit über 15 Monaten leide ich schon unter Schlafstörungen, bin nachts stundenlang wach und schlafe immer nur für kurze Zeit ein. Maximaler Schlaf pro Nacht liegt bei 3 h. Morgens dann starke Müdigkeit, die sich auch tagsüber in Kurzschlafphasen äußert. Bin nun seit 10 Tagen in der Psychosomatik in Taufkirchen (Vils) und bekomme abends 200mg Stangyl und 150mg Atosil. An Schlaf ist aber überhaupt nicht zu denken. Warte vergebens auf ein anderes Medikament, aber hier scheinen sie auf Atosil zu schwören. Starke Mundtrockheit als Nebenwirkung.

Stangyl bei Schlafstörungen; Atosil bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlafstörungen3 Monate
AtosilSchlafstörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit über 15 Monaten leide ich schon unter Schlafstörungen, bin nachts stundenlang wach und schlafe immer nur für kurze Zeit ein. Maximaler Schlaf pro Nacht liegt bei 3 h. Morgens dann starke Müdigkeit, die sich auch tagsüber in Kurzschlafphasen äußert.
Bin nun seit 10 Tagen in der Psychosomatik in Taufkirchen (Vils) und bekomme abends 200mg Stangyl und 150mg Atosil.
An Schlaf ist aber überhaupt nicht zu denken. Warte vergebens auf ein anderes Medikament, aber hier scheinen sie auf Atosil zu schwören.
Starke Mundtrockheit als Nebenwirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 52346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für rezidivierende schwere Depressionen, histrionische Persönlichkeitsstörung mit Müdigkeit, Mundtrockenheit, Schwindel

Mundtrockenheit, Schwindel, Müdigkeit

Atosil bei rezidivierende schwere Depressionen, histrionische Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atosilrezidivierende schwere Depressionen, histrionische Persönlichkeitsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit, Schwindel, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 31046
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für Spastik, Chronische Beckenschmerzen mit Mundtrockenheit, Sprachschwierigkeiten, Verstopfung, Depressionen, Suizidgedanken, Herzrhythmusstörungen, Entzugserscheinungen, Übelkeit, Schweißausbrüche

Bei der Einnahme der 3 oben aufgeführten Medikamente kam es zu erschreckenden Nebenwirkungen. Nach anfänglich abklingenden Schmerz-Beschwerden kam es nach ca. 4 Wochen zu extremer Mundtrockenheit, Sprachschwierigkeiten, Verstopfung, Depressionen bis hin zu Selbstmord-Gedanken. Der Patient war nicht mehr er selbst und hier sind auch bis dahin nie aufgetretene Herzrhythmusstörungen zu suchen, die nur durch einen Krankenhausaufenthalt beseitigt werden konnten. Nach dringend geratenem, sofortigen Absetzen von Lyrica, bessert sich das Krankheitsbild des Patienten täglich, obwohl Entzugserscheinungen (Übelkeit und Hitzewellen mit starkem Schweißausbrüchen) auftraten.

Lyrica bei Chronische Beckenschmerzen; TransTec bei Chronische Beckenschmerzen; Atosil bei Spastik

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaChronische Beckenschmerzen8 Wochen
TransTecChronische Beckenschmerzen8 Wochen
AtosilSpastik5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Einnahme der 3 oben aufgeführten Medikamente kam es zu erschreckenden Nebenwirkungen. Nach anfänglich abklingenden Schmerz-Beschwerden kam es nach ca. 4 Wochen zu extremer Mundtrockenheit, Sprachschwierigkeiten, Verstopfung, Depressionen bis hin zu Selbstmord-Gedanken. Der Patient war nicht mehr er selbst und hier sind auch bis dahin nie aufgetretene Herzrhythmusstörungen zu suchen, die nur durch einen Krankenhausaufenthalt beseitigt werden konnten.
Nach dringend geratenem, sofortigen Absetzen von Lyrica, bessert sich das Krankheitsbild des Patienten täglich, obwohl Entzugserscheinungen (Übelkeit und Hitzewellen mit starkem Schweißausbrüchen) auftraten.

Eingetragen am  als Datensatz 22300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atosil für bipolare Störung, Agoraphobie mit Müdigkeit, Schlafstörungen, Mundtrockenheit, Blutdruckabfall, Gewichtszunahme, verstopfte Nase

Atosil vertrage ich hervorragend, das Seroquel macht leider in dieser hoohen Dosis extrem müde, halbe Stunde nach Einnahme schlafe ich ein, Seroquel und Jatrosom helfen gegen Suizidgedanken, leider kann ich nachts schlecht schlafen, bin bis ca. 3 Uhr wach. Atosil hilft bei Angst, wobei ich mir manchmal Tavor zurückwünsche, geht aber nicht wegen früherer Abhängigkeit. Ansonsten Mundtrockenheit, niedriger Blutdruck, Gewichtszunahme, ständig verstopfte Nase. Und die Diät für Jatrosom wird genau eingehalten, aber ganz schön belastend. Außerdem Vergeßlichkeit.

Jatrosom bei bipolare Störung, Agoraphobie; Seroquel bei bipolare Störung, Agoraphobie; Atosil bei bipolare Störung, Agoraphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jatrosombipolare Störung, Agoraphobie2 Jahre
Seroquelbipolare Störung, Agoraphobie2 Jahre
Atosilbipolare Störung, Agoraphobie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atosil vertrage ich hervorragend, das Seroquel macht leider in dieser hoohen Dosis extrem müde, halbe Stunde nach Einnahme schlafe ich ein, Seroquel und Jatrosom helfen gegen Suizidgedanken, leider kann ich nachts schlecht schlafen, bin bis ca. 3 Uhr wach. Atosil hilft bei Angst, wobei ich mir manchmal Tavor zurückwünsche, geht aber nicht wegen früherer Abhängigkeit. Ansonsten Mundtrockenheit, niedriger Blutdruck, Gewichtszunahme, ständig verstopfte Nase. Und die Diät für Jatrosom wird genau eingehalten, aber ganz schön belastend. Außerdem Vergeßlichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 10106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tranylcypromin, Quetiapin, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]