Muskelkater bei Arimidex

Nebenwirkung Muskelkater bei Medikament Arimidex

Insgesamt haben wir 113 Einträge zu Arimidex. Bei 1% ist Muskelkater aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 113 Erfahrungsberichten zu Arimidex wurde über Muskelkater berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Muskelkater bei Arimidex.

Arimidex wurde von Patienten, die Muskelkater als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Arimidex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Muskelkater auftrat, mit durchschnittlich 9,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelkater bei Arimidex:

 

Arimidex für Chemotherapie mit Muskelkater, Muskelsteifigkeit, Taubheitsgefühl

nach 4x Chemo im Abstand von 3 Wochen mit AC wurde anschliessend Chemo 12x wöchentlich mit Arimidex (Taxol) begonnen. Nach der 2. Woche begann es leicht mit Gefühl wie Muskelkater in den Beinen, links mehr als rechts, echt leicht und war ja nach 1-2 Tagen wieder weg. Wurde langsam, aber immer noch sehr gut verträglich, immer ein bisschen mehr. Bewegung hat gut getan, Spaziergang und so.Am ABend des Zweiten Tages nach der 8. Chemo wie aus heiterem Himmel Muskelhärte in den Beinen und viel stärkeres Taubheitsgefühl in den Fußzehen. Gehen zeitweise fast unmöglich, eher Schlurfen und Tapsen. Auch die Armmuskeln und die Rückenmuskeln /Nackenmuskeln waren mürbe... und da das Herz ebenfalls nur ein Muskel ist schiebe ich vermehrte Herzrythmusstörungen auch auf die Chemo zurück. Die Beschwerden hielten etwa 3 Tage an dann wars so gut wie weg. Leichtes Taubheitsgefühl in den Zehen ist geblieben. Letzte Chemo war gestern, heute morgen gehts mir super. Mal sehen was der Tag und die letzten Zwei noch anstehenden Chemos bringen.

Arimidex bei Chemotherapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexChemotherapie12 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 4x Chemo im Abstand von 3 Wochen mit AC wurde anschliessend Chemo 12x wöchentlich mit Arimidex (Taxol) begonnen. Nach der 2. Woche begann es leicht mit Gefühl wie Muskelkater in den Beinen, links mehr als rechts, echt leicht und war ja nach 1-2 Tagen wieder weg. Wurde langsam, aber immer noch sehr gut verträglich, immer ein bisschen mehr. Bewegung hat gut getan, Spaziergang und so.Am ABend des Zweiten Tages nach der 8. Chemo wie aus heiterem Himmel Muskelhärte in den Beinen und viel stärkeres Taubheitsgefühl in den Fußzehen. Gehen zeitweise fast unmöglich, eher Schlurfen und Tapsen. Auch die Armmuskeln und die Rückenmuskeln /Nackenmuskeln waren mürbe... und da das Herz ebenfalls nur ein Muskel ist schiebe ich vermehrte Herzrythmusstörungen auch auf die Chemo zurück. Die Beschwerden hielten etwa 3 Tage an dann wars so gut wie weg. Leichtes Taubheitsgefühl in den Zehen ist geblieben.
Letzte Chemo war gestern, heute morgen gehts mir super. Mal sehen was der Tag und die letzten Zwei noch anstehenden Chemos bringen.

Eingetragen am  als Datensatz 25380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]