Muskelkrämpfe bei Aprovel

Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Medikament Aprovel

Insgesamt haben wir 46 Einträge zu Aprovel. Bei 4% ist Muskelkrämpfe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 46 Erfahrungsberichten zu Aprovel wurde über Muskelkrämpfe berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Muskelkrämpfe bei Aprovel.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1620
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren550
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,110,00

Aprovel wurde von Patienten, die Muskelkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aprovel wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Muskelkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 4,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelkrämpfe bei Aprovel:

 

Aprovel für Bluthochdruck mit Durchschlafstörungen, Durchfall, Gewichtszunahme, Übelkeit, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Muskelkrämpfe

Ich nehme Aprovel 300mg seit 6 Jahren. Seit 3 Jahren renne ich von Arzt zu Arzt weil ich nicht mehr durchschlafen kann, ständig Durchfall habe, trotzdem ordentlich zugenommen habe, mir andauernd schlecht ist, ich antriebslos bin und völlig unfit. Egel wie lange oder wenig ich schlafe, ich bin immer müde und erschöpft. Meine Füße schwellen an, ich bekomme ständig bei jeder Bewegung Muskelkrämpfe. Jede Bewegung ist zu viel und unglaublich ermüdend. Auch in der Arbeit habe ich das Gefühl, geistig nichtmehr so viel leisten zu können, wie früher. Ich kann mir nichts mehr merken und muss Dinge mehrfach lesen, damit was hängen bleibt. Keiner konnte etwas finden (und ich war wirklich überall!). Wenn jetzt hier die anderen Erfahrungsberichte lese erkenne ich mich selbst in den meisten davon wieder und werde meine Ärztin beim nächsten Mal darauf ansprechen. Bisher meinte sie immer nur: das was Aprovel an Nebenwirkungen macht ist nichts im Vergleich dazu, was der hohe Blutdruck an Nebenwirkungen macht. Ich glaube aber nicht, dass ihr die hier in den Berichten geschilderten...

Aprovel bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AprovelBluthochdruck6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Aprovel 300mg seit 6 Jahren. Seit 3 Jahren renne ich
von Arzt zu Arzt weil ich nicht mehr durchschlafen kann, ständig Durchfall habe, trotzdem ordentlich zugenommen habe, mir andauernd schlecht ist, ich antriebslos bin und völlig unfit. Egel wie lange oder wenig ich schlafe, ich bin immer müde und erschöpft. Meine Füße schwellen an, ich bekomme ständig bei jeder Bewegung Muskelkrämpfe. Jede Bewegung ist zu viel und unglaublich ermüdend. Auch in der Arbeit habe ich das Gefühl, geistig nichtmehr so viel leisten zu können, wie früher. Ich kann mir nichts mehr merken und muss Dinge mehrfach lesen, damit was hängen bleibt.
Keiner konnte etwas finden (und ich war wirklich überall!).
Wenn jetzt hier die anderen Erfahrungsberichte lese erkenne ich mich selbst in den meisten davon wieder und werde meine Ärztin beim nächsten Mal darauf ansprechen. Bisher meinte sie immer nur: das was Aprovel an Nebenwirkungen macht ist nichts im Vergleich dazu, was der hohe Blutdruck an Nebenwirkungen macht. Ich glaube aber nicht, dass ihr die hier in den Berichten geschilderten Nebenwirkungen bekannt sind, sondern sie die aus der Packungsbeilage meint.

Eingetragen am  als Datensatz 47012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aprovel für Bluthochdruck mit Muskelkrämpfe, Gelenkschmerzen, Herzrasen, Schwindel

Ich nehme seit 15 Jahren Aprovel. Habe Nebenwirkungen ohne Ende, dachte aber immer, das muss so sein . . . . Muskelkrämpfe, Schmerzen an den Gelenken. Verformung an den Gelenken. erhöhter Herzschlag, Ohrenklingen, Schwindel und was ganz schlimm ist, habe ich aber erst jetzt gelesen, dass ich bei meiner Krankheit (HB Wert des Blutes ist immer im unteren Bereich 9,00 deshalb benötige ich Fremdblut) dieses Mittel garnicht nehmen dürfte. Kein Arzt hat mich darauf hingewiesen!!!!!!!!!!!!

Aprovel bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AprovelBluthochdruck15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 15 Jahren Aprovel. Habe Nebenwirkungen ohne Ende, dachte aber immer, das muss so sein . . . . Muskelkrämpfe, Schmerzen an den Gelenken. Verformung an den Gelenken. erhöhter Herzschlag, Ohrenklingen, Schwindel und was ganz schlimm ist, habe ich aber erst jetzt gelesen, dass ich bei meiner Krankheit (HB Wert des Blutes ist immer im unteren Bereich 9,00 deshalb benötige ich Fremdblut) dieses Mittel garnicht nehmen dürfte. Kein Arzt hat mich darauf hingewiesen!!!!!!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 59099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Irbesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]