Muskelkrämpfe bei Cipralex

Nebenwirkung Muskelkrämpfe bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 1% ist Muskelkrämpfe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Muskelkrämpfe berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Muskelkrämpfe bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm165194
Durchschnittliches Gewicht in kg72100
Durchschnittliches Alter in Jahren3745
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,4326,57

Cipralex wurde von Patienten, die Muskelkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Muskelkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 5,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelkrämpfe bei Cipralex:

 

Cipralex für Rezidiviernde depressive Störung, Schizotype u. emotional instabile PSKSt. mit Nackenschmerzen, Muskelkrämpfe

Hatte mir bei meinem Krankheitsbild mehr von der Wirksamkeit versprochen. Bin ziemlich enttäuscht. Nebenwirkung: extrem starke Nackenschmerzen, diesbezüglich starke Muskelkrämpfe bis in die Schultern bis heute anhaltend, bis überhaupt eine Wirkung eintrat dauerte es wochenlang, und diese Wirksamkeit bezieht sich auf Müdigkeit und nichts anderes. Gegen Depressionen bzw. stimmungsaufhellend bei mir absolut unwirksam, keinerlei Wirkung dies bezüglich. Man wird höchstens immer ruhiger und stiller. Mehr aber auch nicht. Damit kann man höchstens Sexualstraftäter lahmlegen, was diese auch verschrieben bekommen(Tatsache!!!).

Cipralex bei Rezidiviernde depressive Störung, Schizotype u. emotional instabile PSKSt.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexRezidiviernde depressive Störung, Schizotype u. emotional instabile PSKSt.-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte mir bei meinem Krankheitsbild mehr von der Wirksamkeit versprochen. Bin ziemlich enttäuscht. Nebenwirkung: extrem starke Nackenschmerzen, diesbezüglich starke Muskelkrämpfe bis in die Schultern bis heute anhaltend, bis überhaupt eine Wirkung eintrat dauerte es wochenlang, und diese Wirksamkeit bezieht sich auf Müdigkeit und nichts anderes. Gegen Depressionen bzw. stimmungsaufhellend bei mir absolut unwirksam, keinerlei Wirkung dies bezüglich. Man wird höchstens immer ruhiger und stiller. Mehr aber auch nicht. Damit kann man höchstens Sexualstraftäter lahmlegen, was diese auch verschrieben bekommen(Tatsache!!!).

Eingetragen am  als Datensatz 54577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression mit Muskelkrämpfe, Gewichtszunahme, Müdigkeit, starkes Träumen, Abhängigkeit

Ich nehme seit Mai 2010 Cypralex 15 mg und Zyprexa 5 mg wegen meiner Depressionen. Anfangs habe ich nur das Cypralex genommen. was ich gut vetragen habe und dazu Seroquel zum schlafen. Hatte von dem Seroquel nur leichte Muselkrämpfe, hatte aber auch wenig Wirkung gegen meine Schlafschwierigkeiten. Meine Psychiaterin hat mich dann auf Zypralex umgestellt. Seit dem habe ich 12 Kilo zugenommen! Bin tagsüber ständig müde, obwohl ich 8 bis 9 Stunden schlafe. Fühl mich nach dem aufstehen wie gerädert, was vieleicht auch an den wirren Albträumen liegt, die ich seit dem Zyprexa habe. Habe vor 4 Wochen einen Absetzversuch unternommen, was zu totaler Schlaflosigkeit, Schwindel und Herzrasen geführt hat. Nehme es jetzt wieder. Will aber unbedingt los davon und werde es bald wieder mit auschleichen versuchen. Kann nur davon abraten.

Cipralex bei Depression; Zyprexa bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression5 Monate
ZyprexaDepression4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Mai 2010 Cypralex 15 mg und Zyprexa 5 mg wegen meiner Depressionen. Anfangs habe ich nur das Cypralex genommen. was ich gut vetragen habe und dazu Seroquel zum schlafen. Hatte von dem Seroquel nur leichte Muselkrämpfe, hatte aber auch wenig Wirkung gegen meine Schlafschwierigkeiten.
Meine Psychiaterin hat mich dann auf Zypralex umgestellt. Seit dem habe ich 12 Kilo zugenommen! Bin tagsüber ständig müde, obwohl ich 8 bis 9 Stunden schlafe. Fühl mich nach dem aufstehen wie gerädert, was vieleicht auch an den wirren Albträumen liegt, die ich seit dem Zyprexa habe.
Habe vor 4 Wochen einen Absetzversuch unternommen, was zu totaler Schlaflosigkeit, Schwindel und Herzrasen geführt hat. Nehme es jetzt wieder.
Will aber unbedingt los davon und werde es bald wieder mit auschleichen versuchen.
Kann nur davon abraten.

Eingetragen am  als Datensatz 30134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Olanzapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Schmerzen (chronisch) mit Übelkeit, Darmkrämpfe, Durchfall, Erbrechen, Schwindel, Sehstörungen, Muskelkrämpfe, Kopfschmerzen, Müdigkeit

Ich leider seit mehreren Jahren an einer Darmerkrankung.Da die schmerzen aber mittlerweile unerträglich wurden ließ ich mich in eine Psychiatrie einweisen.Dort sollten sie herausfinden wie viel Anteil die Psyche dort mitwirkt...Nach 2Wochen Aufenthalt fing ich mit dem Medikament Cipralex an.Am ersten Tag wa noch alles ok doch ab dem zweiten Tag bekam ich dolle Magen- Darmbeschwerden (Übelkeit,Erbrechen,Darmkrämpfe und Durchfall) und ich wa immer sehr viel müde.Ich fing an immer sehr doll zu schwitzen ohne Anstrengung und mir wurde sehr schwindelig...Ab den 5Tag konnte ich nur noch sehr schlecht sehn und bekam starke kopfschmerzen...Schnelle Bewegungen konnte ich garnich mehr wahrnehmen.Ab der zweiten woche bekam ich dazu dann noch starke Muskelkrämpfe in den Armen und Hals- Nackenbreich. Ich war den ganzen Tag über müde aber konnte kaum noch schlafen. Kurz gesagt es ging mir unglaublich schlecht und ich wollt garnich mehr aus dem Haus. Nach drei Wochen Tabletteneinnahme brach ich die Behandlung ab, da die Nebenwirkungen von Tag zu Tag schlimmer wurden. Danach ließen die...

Cipralex bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexSchmerzen (chronisch)3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leider seit mehreren Jahren an einer Darmerkrankung.Da die schmerzen aber mittlerweile unerträglich wurden ließ ich mich in eine Psychiatrie einweisen.Dort sollten sie herausfinden wie viel Anteil die Psyche dort mitwirkt...Nach 2Wochen Aufenthalt fing ich mit dem Medikament Cipralex an.Am ersten Tag wa noch alles ok doch ab dem zweiten Tag bekam ich dolle Magen- Darmbeschwerden (Übelkeit,Erbrechen,Darmkrämpfe und Durchfall) und ich wa immer sehr viel müde.Ich fing an immer sehr doll zu schwitzen ohne Anstrengung und mir wurde sehr schwindelig...Ab den 5Tag konnte ich nur noch sehr schlecht sehn und bekam starke kopfschmerzen...Schnelle Bewegungen konnte ich garnich mehr wahrnehmen.Ab der zweiten woche bekam ich dazu dann noch starke Muskelkrämpfe in den Armen und Hals- Nackenbreich. Ich war den ganzen Tag über müde aber konnte kaum noch schlafen. Kurz gesagt es ging mir unglaublich schlecht und ich wollt garnich mehr aus dem Haus. Nach drei Wochen Tabletteneinnahme brach ich die Behandlung ab, da die Nebenwirkungen von Tag zu Tag schlimmer wurden. Danach ließen die Nebenwirkungen spürbar schnell nach bis sie nach einer Woche ganz weg waren

Eingetragen am  als Datensatz 19097
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, schizophrenie mit Gewichtszunahme, Muskelkrämpfe

Nebenwirkung: Solian(Amisulpridlich): Gewichtszunahme (20Kg/3Jahren). Geholfen hat es, ich habe seit der Einnahme keinen Rückfall mehr gehabt. Allerdings bemerke ich seit 1/2Jahr, das ich öfter Krampfe (Brust, v.a. Waden), weiss nicht, ob es an Amisulprid liegt. Cipralex: Sehr gute, aufhellende Wirkung, starker Rückgang soziophobie, gänzlicher Rückgang Suizidgedanken.

Amisulprid bei schizophrenie; Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amisulpridschizophrenie3 Jahre
CipralexDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung: Solian(Amisulpridlich): Gewichtszunahme (20Kg/3Jahren). Geholfen hat es, ich habe seit der Einnahme keinen Rückfall mehr gehabt. Allerdings bemerke ich seit 1/2Jahr, das ich öfter Krampfe (Brust, v.a. Waden), weiss nicht, ob es an Amisulprid liegt.

Cipralex: Sehr gute, aufhellende Wirkung, starker Rückgang soziophobie, gänzlicher Rückgang Suizidgedanken.

Eingetragen am  als Datensatz 8525
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid, Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):194 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Angststörungen mit Zittern, Muskelkrämpfe, Zähneknirschen, Schlaflosigkeit, Libidoverlust, Absetzerscheinungen, Gewichtszunahme

Ich habe Cipralex über einen relativ kurzen Zeitraum genommen und hatte trotz nur 5mg zu Beginn starke Nebenwirkungen: Starkes Zittern, Kieferklappern und Verkrampfung plus Zähneknirschen, akute Schlaflosigkeit über Wochen, komisches Hautgefühl, Libido gegen null und Gewichtszunahme. Nachdem ich nach ca einem Monat einigermaßen eingestellt war, ging es mir auch immer besser. Ich habe das Medikament eigenmächtig ausgeschichen und hatte heftige Entzugserscheinungen, sog. „Zaps", das fühlt sich an als wenn man Stromschläge kriegt, und zwar durch den ganzen Körper und naja, schlechte Laune. Das Absetzen hat sich für mich angefühlt wie ein zweites Mal mit dem Rauchen aufzuhören. Ich denke für den Moment war das Medikament richtig. Ich habe ziemliche Rügen bekommen dass ich das Zeug einfach so abgesetzt habe und man wollte es mir erneut aufschwatzen. Ich glaube nicht dass ich mich nochmal von so einem Zeug beeinflussen lassen will und schon garnicht von Ärzten die es einem auch noch aufschwatzen wollen. Das Absetzen ist jetzt ca. 4 Monate her und ich habe die überflüssigen Kilos...

Cipralex bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cipralex über einen relativ kurzen Zeitraum genommen und hatte trotz nur 5mg zu Beginn starke Nebenwirkungen: Starkes Zittern, Kieferklappern und Verkrampfung plus Zähneknirschen, akute Schlaflosigkeit über Wochen, komisches Hautgefühl, Libido gegen null und Gewichtszunahme. Nachdem ich nach ca einem Monat einigermaßen eingestellt war, ging es mir auch immer besser. Ich habe das Medikament eigenmächtig ausgeschichen und hatte heftige Entzugserscheinungen, sog. „Zaps", das fühlt sich an als wenn man Stromschläge kriegt, und zwar durch den ganzen Körper und naja, schlechte Laune. Das Absetzen hat sich für mich angefühlt wie ein zweites Mal mit dem Rauchen aufzuhören.
Ich denke für den Moment war das Medikament richtig. Ich habe ziemliche Rügen bekommen dass ich das Zeug einfach so abgesetzt habe und man wollte es mir erneut aufschwatzen. Ich glaube nicht dass ich mich nochmal von so einem Zeug beeinflussen lassen will und schon garnicht von Ärzten die es einem auch noch aufschwatzen wollen. Das Absetzen ist jetzt ca. 4 Monate her und ich habe die überflüssigen Kilos beinahe wieder runter. Leider habe ich immer noch keine Lust auf Sex. Weiss nicht ob das noch Nachwirkungen sind oder auf meine Pille zurückzuführen ist.

Eingetragen am  als Datensatz 15893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]