Muskelschmerzen bei Amoxi-Clavulan

Nebenwirkung Muskelschmerzen bei Medikament Amoxi-Clavulan

Insgesamt haben wir 44 Einträge zu Amoxi-Clavulan. Bei 7% ist Muskelschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 44 Erfahrungsberichten zu Amoxi-Clavulan wurde über Muskelschmerzen berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Muskelschmerzen bei Amoxi-Clavulan.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,780,00

Amoxi-Clavulan wurde von Patienten, die Muskelschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxi-Clavulan wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Muskelschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 3,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelschmerzen bei Amoxi-Clavulan:

 

Amoxi-Clavulan für angebliche Mastoiditis mit Kribbeln, Muskelschmerzen

Bei der ersten einnahme verspürte ich so nach ca. 2Stunden ein leichtes kribbeln und mir war,als würden meine Muskeln von innen her aufgeblasen.Es war ein enormer druck auf den Muskeln.Als würde ich in einer Hülle stecken.Am nächsten Tag ging ich zum Dokter ,sagte ich vertrag das Medikament nicht, doch der meinte ich MUSS es weiterhin einnehmen.Also schluckte ich brav 5 Tage lang das Zeugs.So ca.12 Stunden nach der letzten einnahme Begann dann wieder das kribbeln .War dann die ganze Nacht wach,weil an schlaf bedingt durch das kribbeln nicht zu denken war.Das war für mich wie ein Entzug.Das kribbeln legte sich dann ein bisschen,dauerte aber eine WOCHE,bis es ganz vwrschwunden war.Jetzt aber begannen die Muskelschmerzen,die ich noch immer habe ,(Oberschenkel,Waden,u, Oberarme).Habe die letzte Tablette aber schon vor 3 Wochen abgesetzt.Am abend ist es ganz schlimm,muss dann eine Wärmflasche auf die Muskeln legen.Magnesiummangel ist es nicht,da ich jeden Tag 300mg einnehme und das schon 3 Wochen.War auch nochmals beib Arzt,der nahm noch Blut ab und wegen den Muskeln,sagte aber es sei...

Amoxi-Clavulan bei angebliche Mastoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi-Clavulanangebliche Mastoiditis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der ersten einnahme verspürte ich so nach ca. 2Stunden ein leichtes kribbeln und mir war,als würden meine Muskeln von innen her aufgeblasen.Es war ein enormer druck auf den Muskeln.Als würde ich in einer Hülle stecken.Am nächsten Tag ging ich zum Dokter ,sagte ich vertrag das Medikament nicht, doch der meinte ich MUSS es weiterhin einnehmen.Also schluckte ich brav 5 Tage lang das Zeugs.So ca.12 Stunden nach der letzten einnahme Begann dann wieder das kribbeln .War dann die ganze Nacht wach,weil an schlaf bedingt durch das kribbeln nicht zu denken war.Das war für mich wie ein Entzug.Das kribbeln legte sich dann ein bisschen,dauerte aber eine WOCHE,bis es ganz vwrschwunden war.Jetzt aber begannen die Muskelschmerzen,die ich noch immer habe ,(Oberschenkel,Waden,u, Oberarme).Habe die letzte Tablette aber schon vor 3 Wochen abgesetzt.Am abend ist es ganz schlimm,muss dann eine Wärmflasche auf die Muskeln legen.Magnesiummangel ist es nicht,da ich jeden Tag 300mg einnehme und das schon 3 Wochen.War auch nochmals beib Arzt,der nahm noch Blut ab und wegen den Muskeln,sagte aber es sei alles in Ordnung.Ich hatte vor einnahme von Amoxi Clav noch nie Muskelbeschwerden,mache auch kein Sport,denke also,das meine Muskelschmerzen(kein Muskelkater)das ist eher so ein ziehen u.brennen von den Tabletten her kommen.Nun meine Frage:Hatte das schon mal jemand von euch?Wenn ja,wann normalisiert sich das ganze wieder? Bin echt schon verzweifelt.Und die Krönung vom ganzem ist auch noch,hätte das antibiotika gar nicht gebraucht,weil der HNO Arzt eine falsche diagnose gestellt hat und ich gar keine Mastoiditis gehabt habe.Dafür jetzt aber einen kaputten Körper durch die einnahme von Amoxi Clav.Für mich ist das Medikament ein reines Gift,das ich keinem weiter-empfohlen würde.Also dann,Gruss Dorli.

Eingetragen am  als Datensatz 30838
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi-Clavulan für Sinusitis mit Muskelschmerzen

Nach 3 Tagen der Einnahme, bekam ich plötzlich Oberarmschmerzen in den Muskeln. Diese verstärkten sich über Nacht so extrem, dass ich vor Schmerzen schrie. Jede Bewegung war mit schlimmsten Schmerzen verbunden. Habe das Mittel sofort absetzen müssen. Heute, 3 Tage nach Absetzen, geht es mir noch immer schlecht. Ich kann laufen u sitzen ohne Beschwerden, aber sobald ich stehenbleibe oder meine Arme bewege, könnte ich vor Schmerzen aufschreien. Ein bestialischer, reißender Muskelschmeerz in den Oberarmen, dann Unterarmen, dann wieder mal Ellenbogen und stets in den Waden (dort am schlimmsten b Stehen). Es verändert sich also immer etwas in den Regionen. Ich bin von Arzt zu Arzt gerannt...keiner weiß was und gestern endlich eine Internistin, die zumindest das Clavulant f sehr wahrscheinlich als Auslöser hält. Ich hatte sonst immer gute Erfahrungen mit Amoxicillin gemacht, allerdings immer ohne diesen Horrorzusatzstoff. Meine Blutwerte wurden untersucht.-> o.B. Es muss nun aus dem Körper raus und ich habe gr. Angst, dass das so bleibt oder Wochen dauern wird, denn es scheint sich...

Amoxi-Clavulan bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi-ClavulanSinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3 Tagen der Einnahme, bekam ich plötzlich Oberarmschmerzen in den Muskeln. Diese verstärkten sich über Nacht so extrem, dass ich vor Schmerzen schrie. Jede Bewegung war mit schlimmsten Schmerzen verbunden. Habe das Mittel sofort absetzen müssen. Heute, 3 Tage nach Absetzen, geht es mir noch immer schlecht. Ich kann laufen u sitzen ohne Beschwerden, aber sobald ich stehenbleibe oder meine Arme bewege, könnte ich vor Schmerzen aufschreien. Ein bestialischer, reißender Muskelschmeerz in den Oberarmen, dann Unterarmen, dann wieder mal Ellenbogen und stets in den Waden (dort am schlimmsten b Stehen). Es verändert sich also immer etwas in den Regionen.
Ich bin von Arzt zu Arzt gerannt...keiner weiß was und gestern endlich eine Internistin, die zumindest das Clavulant f sehr wahrscheinlich als Auslöser hält. Ich hatte sonst immer gute Erfahrungen mit Amoxicillin gemacht, allerdings immer ohne diesen Horrorzusatzstoff. Meine Blutwerte wurden untersucht.-> o.B. Es muss nun aus dem Körper raus und ich habe gr. Angst, dass das so bleibt oder Wochen dauern wird, denn es scheint sich kaum zu bessern. Ich verstehe einfach nicht, warum das nicht mit auf den Beipackzettel geschrieben wirs als Nebenwirkung. Denn es sind zwar nicht viele Berichte zu finden, aber ich allein, als Laie, habe hier schon im Net von 4 gleich Betroffenen gelesen. Wenn z.B. Einer der Betroffenen hier mitliest, würde mich dringend interessieren, wie es mit den Muskelschmerzen weiterging oder wann es aufhörte!! LG

Eingetragen am  als Datensatz 61076
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxi-Clavulan für Bronchitis (akut) mit Übelkeit, Abgeschlagenheit, Muskelschmerzen

Habe das Antibiotikum 5 Tage wegen einer Bronchitis nehmen müssen. Während der Einnahme kam es zu starker Übelkeit, Abgeschlagenheit und Muskelschmerzen (Im Nierenbereich). Auch 3 Tage nach der letzten Einnahme habe ich immer noch ein sehr flaues Gefühl im Magen, Abgeschlagenheit, Übelkeit und starke Schwindelattacken + Schmerzen im Nierenbereich. Die Symptome der Bronchitis sind soweit verschwunden, hätte nicht gedacht, dass ich jetzt wegen den Nachwirkungen des Antibiotikums flachliege....

Amoxi-Clavulan bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxi-ClavulanBronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Antibiotikum 5 Tage wegen einer Bronchitis nehmen müssen. Während der Einnahme kam es zu starker Übelkeit, Abgeschlagenheit und Muskelschmerzen (Im Nierenbereich).
Auch 3 Tage nach der letzten Einnahme habe ich immer noch ein sehr flaues Gefühl im Magen, Abgeschlagenheit, Übelkeit und starke Schwindelattacken + Schmerzen im Nierenbereich.
Die Symptome der Bronchitis sind soweit verschwunden, hätte nicht gedacht, dass ich jetzt wegen den Nachwirkungen des Antibiotikums flachliege....

Eingetragen am  als Datensatz 51054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]