Muskelverspannungen bei Bonviva

Nebenwirkung Muskelverspannungen bei Medikament Bonviva

Insgesamt haben wir 76 Einträge zu Bonviva. Bei 1% ist Muskelverspannungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 76 Erfahrungsberichten zu Bonviva wurde über Muskelverspannungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Muskelverspannungen bei Bonviva.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1530
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren660
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,340,00

Bonviva wurde von Patienten, die Muskelverspannungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bonviva wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Muskelverspannungen auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelverspannungen bei Bonviva:

 

Bonviva für Osteoporose mit Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Muskelverspannungen, Gelenkschmerzen

Halsschmerzen-Schluckbeschwerden, Muskelverspannungen, besonders betroffen Ischias, Muskeln in rechter Wade, Gelenkschmerzen linkes Fußgelenk. Schmerzen beim Liegen, kaum in der Lage Treppen zu steigen, bücken, anziehen, aus dem Bett aufstehen nur unter großen Schmerzen möglich. Lebensgefühl gleich Null. Meiner Arbeit kann ich derzeit nicht nachgehen, muß mir eine Krankschreibung holen. Dies ist für mich nicht im Sinne des Erfinders, vor allem weil ich vorher nicht über die Nachwirkung aufgeklärt wurde. Werde mir keine 2. Spritze geben lassen und mir einen anderen Arzt suchen, welcher mich vorher aufklärt und mit die Entscheidung in dei Hand legt.

Bonviva bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaOsteoporose1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Halsschmerzen-Schluckbeschwerden, Muskelverspannungen, besonders betroffen Ischias, Muskeln in rechter Wade, Gelenkschmerzen linkes Fußgelenk.
Schmerzen beim Liegen, kaum in der Lage Treppen zu steigen, bücken, anziehen, aus dem Bett aufstehen nur unter großen Schmerzen möglich. Lebensgefühl gleich Null. Meiner Arbeit kann ich derzeit nicht nachgehen, muß mir eine Krankschreibung holen. Dies ist für mich nicht im Sinne des Erfinders, vor allem weil ich vorher nicht über die Nachwirkung aufgeklärt wurde. Werde mir keine 2. Spritze geben lassen und mir einen anderen Arzt suchen, welcher mich vorher aufklärt und mit die Entscheidung in dei
Hand legt.

Eingetragen am  als Datensatz 35454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]