Muskelzuckungen bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Muskelzuckungen bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 518 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 1% ist Muskelzuckungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 518 Erfahrungsberichten zu Ciprofloxacin wurde über Muskelzuckungen berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Muskelzuckungen bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm164183
Durchschnittliches Gewicht in kg86100
Durchschnittliches Alter in Jahren4542
Durchschnittlicher BMIin kg/m233,2829,86

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Muskelzuckungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Muskelzuckungen auftrat, mit durchschnittlich 5,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Muskelzuckungen bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Zittern der Hände, Schwächegefühl, Müdigkeit, Lähmungserscheinungen, Schwindel, Haarausfall, Kopfschmerzen, Angstzustände, Tachykardie, Muskelzuckungen, Sehnenschmerzen

Nach 10 Tagen Einnahme von 1.000 mg Ciprofloxacin begannen extreme Nebenwirkungen mit Zittern in den Händen, Schwächegefühl, Müdigkeit, Lähmungserscheinungen. Ich habe das Medikament sofort abgesetzt. In den darauf folgenden Monaten kamen unzählige andere Symptome dazu, vor allem Herz-Kreislauf-Probleme (Tachykardien, Herzrhythmus-Störungen, Bluthochdruck), Müdigkeit, Angstzustände, Sehstörungen, Schmerzen in Sehnen, Haarausfall, Kloßgefühl im Hald, Engegefühl im Brustkorb, Ohrgeräusche, Muskelzucken. Mit Hilfe von Infusionen und Magnesium sowie einigen Nahrungsergänzungsmitteln habe ich das nach rund 10 MOnaten in den Griff bekommen. Meine Erfahrungen habe ich unter ciprohilfe.wordpress.com veröffentlicht.

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 10 Tagen Einnahme von 1.000 mg Ciprofloxacin begannen extreme Nebenwirkungen mit Zittern in den Händen, Schwächegefühl, Müdigkeit, Lähmungserscheinungen. Ich habe das Medikament sofort abgesetzt. In den darauf folgenden Monaten kamen unzählige andere Symptome dazu, vor allem Herz-Kreislauf-Probleme (Tachykardien, Herzrhythmus-Störungen, Bluthochdruck), Müdigkeit, Angstzustände, Sehstörungen, Schmerzen in Sehnen, Haarausfall, Kloßgefühl im Hald, Engegefühl im Brustkorb, Ohrgeräusche, Muskelzucken. Mit Hilfe von Infusionen und Magnesium sowie einigen Nahrungsergänzungsmitteln habe ich das nach rund 10 MOnaten in den Griff bekommen. Meine Erfahrungen habe ich unter ciprohilfe.wordpress.com veröffentlicht.

Eingetragen am  als Datensatz 55362
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für vermutete Divertikulitis mit Muskelschmerzen, Sehnenschmerzen, Missempfindungen, Muskelzuckungen, Schuppenbildung, Magenschmerzen, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen

während bzw. kurz danach Sehstörungen, die sich scheinbar auch verschlechtert haben. Ca 2 Monate nach der Einnahme traten Schmerzen in Muskeln und Sehnen, vor allem in den Beinen auf, Kribbeln wie Nadelstiche unter der Haut, Muskelzuckungen, plötzlich extremer Schuppenbefall auf der Kopfhaut, z.T mit Juckreiz und massiver Haarausfall. juckreiz und Brennen im Intimbereich. Muskelbeschwerden nahmen bei Belastung zu, weshalb ich seit Monaten keinen Sport mehr machen kann, dabei hatte ich kurz davor wieder mit Sport angefangen. Müdigkeit und depressive Phase. Magenschmerzen und Verdauungsprobleme Das Medikament wurde mir verordnet, weil der Arzt eine Darmentzündung vermutete. Dabei war ich zu dieser Zeit seit ca. drei Monaten endlich meine Säureblocker los und es würde mir ohne das Cipro endlich gut gehen.

Ciprofloxacin bei vermutete Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinvermutete Divertikulitis8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

während bzw. kurz danach Sehstörungen, die sich scheinbar auch verschlechtert haben. Ca 2 Monate nach der Einnahme traten Schmerzen in Muskeln und Sehnen, vor allem in den Beinen auf, Kribbeln wie Nadelstiche unter der Haut, Muskelzuckungen, plötzlich extremer Schuppenbefall auf der Kopfhaut, z.T mit Juckreiz und massiver Haarausfall. juckreiz und Brennen im Intimbereich. Muskelbeschwerden nahmen bei Belastung zu, weshalb ich seit Monaten keinen Sport mehr machen kann, dabei hatte ich kurz davor wieder mit Sport angefangen. Müdigkeit und depressive Phase. Magenschmerzen und Verdauungsprobleme
Das Medikament wurde mir verordnet, weil der Arzt eine Darmentzündung vermutete. Dabei war ich zu dieser Zeit seit ca. drei Monaten endlich meine Säureblocker los und es würde mir ohne das Cipro endlich gut gehen.

Eingetragen am  als Datensatz 74544
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):111
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Muskelzuckungen, Schwindel, Kopfschmerzen

Habe seit dem zweitem Tag der einnahme Muskelzuckungen der leichteren art und schwindel+kopfschmerzen gekriegt.nach 1 tag war die blasenentzündung schon viel besser.die sinusitis die ich habe ist erst nach 10 tagen besser geworden.(musste sie mir nochmals verschreiben lassen)

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit dem zweitem Tag der einnahme Muskelzuckungen der leichteren art und schwindel+kopfschmerzen gekriegt.nach 1 tag war die blasenentzündung schon viel besser.die sinusitis die ich habe ist erst nach 10 tagen besser geworden.(musste sie mir nochmals verschreiben lassen)

Eingetragen am  als Datensatz 21766
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]