Nachtschweiß bei Citalopram

Nebenwirkung Nachtschweiß bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1345 Einträge zu Citalopram. Bei 1% ist Nachtschweiß aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 15 von 1345 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Nachtschweiß berichtet.

Wir haben 15 Patienten Berichte zu Nachtschweiß bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 77%23%
Durchschnittliche Größe in cm170177
Durchschnittliches Gewicht in kg7177
Durchschnittliches Alter in Jahren4054
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,7824,15

Citalopram wurde von Patienten, die Nachtschweiß als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 15 sanego-Benutzern, wo Nachtschweiß auftrat, mit durchschnittlich 6,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Nachtschweiß bei Citalopram:

 

Citalopram für Depression mit Gewichtszunahme, Albträume, Nachtschweiß, Absetzerscheinungen

Citalopram wirkte ganz gut gegen Depressionen, weniger gegen Ängste. Insgesamt nahm ich 12 Kilo zu. Nach 3 Jahren hatte ich ständige Alpträume und schwitzte jede Nacht 2 Pyjamas durch. Der Psychiater führte dies auf seelische Probleme und die Wechseljahre zurück. Ich setzte dann das Medikament nach Vorschrift ab, also langsames Ausschleichen über 5 Wochen (20-10-5 mg). Darauf setzten heftige Absetzerscheinungen ein. Schwindel, Sehstörungen, Schlafstörungen, starke Schmerzen am ganzen Körper, Stiche im Kopf, massives Kältegefühl vor allem in den Beinen, Aggressivität und Probleme mit der Impulskontrolle. Ich war deswegen 6 Wochen krank geschrieben. Dann war ich allerdings "durch" und mir ging es wieder gut. Auch die Alpträume und das Schwitzen waren weg. Leider hatte ich nach 4 Monaten ein Rezidiv und nehme nun Cymbalta. Das wirkt besser als Citalopram mit weniger NW.

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram wirkte ganz gut gegen Depressionen, weniger gegen Ängste. Insgesamt nahm ich 12 Kilo zu. Nach 3 Jahren hatte ich ständige Alpträume und schwitzte jede Nacht 2 Pyjamas durch. Der Psychiater führte dies auf seelische Probleme und die Wechseljahre zurück. Ich setzte dann das Medikament nach Vorschrift ab, also langsames Ausschleichen über 5 Wochen (20-10-5 mg). Darauf setzten heftige Absetzerscheinungen ein. Schwindel, Sehstörungen, Schlafstörungen, starke Schmerzen am ganzen Körper, Stiche im Kopf, massives Kältegefühl vor allem in den Beinen, Aggressivität und Probleme mit der Impulskontrolle. Ich war deswegen 6 Wochen krank geschrieben. Dann war ich allerdings "durch" und mir ging es wieder gut. Auch die Alpträume und das Schwitzen waren weg.
Leider hatte ich nach 4 Monaten ein Rezidiv und nehme nun Cymbalta. Das wirkt besser als Citalopram mit weniger NW.

Eingetragen am  als Datensatz 70264
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für schwere depressive Episode mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Nachtschweiß

Extreme Müdigkeit und Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Nachtschweiß

Citalopram bei schwere depressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopramschwere depressive Episode6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Müdigkeit und Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Nachtschweiß

Eingetragen am  als Datensatz 4368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Stimmungsschwankungen mit Mundtrockenheit, Schwindel, Müdigkeit, Nachtschweiß, Absetzerscheinungen, Antriebslosigkeit

Um etwas gelassener zu werden,verschrieb mir mein Hausarzt Citalopram 20 mg.Das sei völlig in Ordnung und überhaupt nicht schlimm!!! Los ging es mit Mundtrockenheit und Schwindel im Kopf,begleitet von einem seltsamen Schwirren.Das hat sich dann ca nach 2 Wochen gelegt Auf einmal war ich völlig relaxt,mich konnte nichts mehr aus der Ruhe bringen.Hab sogar geschafft nach 25 Jahren wieder ein Flugzeug zu besteigen und zu fliegen. Nachtschweiß und Dauermüdigkeit kamen dazu.Ich habe mittags 2 Stunden geschlafen und bin Abends trotzdem um 19.30-20.00 ins Bett.Das Sofa war mein bester Freund. Mein ganzer Antrieb war völlig weg.Meine Familie beschwerte sich dauernd Mama du bist immer müde!! Durch das viele schlafen und die Antriebslosigkeit habe ich ca 10 kg zugenommen! So ging es nicht weiter!Ich kann mich nicht mehr im Spiegel ansehen und habe Citalopram abgesetzt innerhalb 3 Wochen! Absetzungserscheinungen treten auf ,bin seit 10 Tagen clean,in Form von Durchfall,Agressivität und starker vorzeitiger Regelblutung. Mit dem kann ich leben.Das Ausschleichen lasse ich von meinem...

Citalopram bei Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramStimmungsschwankungen530 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Um etwas gelassener zu werden,verschrieb mir mein Hausarzt Citalopram 20 mg.Das sei völlig in Ordnung und überhaupt nicht schlimm!!!
Los ging es mit Mundtrockenheit und Schwindel im Kopf,begleitet von einem seltsamen Schwirren.Das hat sich dann ca nach 2 Wochen gelegt
Auf einmal war ich völlig relaxt,mich konnte nichts mehr aus der Ruhe bringen.Hab sogar geschafft nach 25 Jahren wieder ein Flugzeug zu besteigen und zu fliegen.
Nachtschweiß und Dauermüdigkeit kamen dazu.Ich habe mittags 2 Stunden geschlafen und bin Abends trotzdem um 19.30-20.00 ins Bett.Das Sofa war mein bester Freund.
Mein ganzer Antrieb war völlig weg.Meine Familie beschwerte sich dauernd Mama du bist immer müde!! Durch das viele schlafen und die Antriebslosigkeit habe ich ca 10 kg zugenommen!
So ging es nicht weiter!Ich kann mich nicht mehr im Spiegel ansehen und habe Citalopram
abgesetzt innerhalb 3 Wochen!
Absetzungserscheinungen treten auf ,bin seit 10 Tagen clean,in Form von Durchfall,Agressivität und starker vorzeitiger Regelblutung.
Mit dem kann ich leben.Das Ausschleichen lasse ich von meinem Heilpraktiker mit Akupunktur unterstützen.Fühle mich wieder wach und im hier die Begleiterscheinung
nehm ich in Kauf.Ärgern tue ich mich selber,dass ich ohne groß nachzufragen mit dem Mist angefangen habe,das passiert mir nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 73222
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen mit Erbrechen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Haarausfall, Zittern, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Traumveränderungen, Nachtschweiß

ich habe mit 10mg angefangen. Nebenwirkungen waren: Übelkeit, erbrechen, angstverstärkung, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Haarausfall, Tremor, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, intensives träumen, nächtliches schwitzen....also eine ganze menge muss man sagen. das ganze hielt auch mindestens 8-9 Wochen an. dann zeigte sich sehr langsam Wirkung! man muss Geduld haben und erstmal durch die Hölle gehen. mittlerweile habe ich nur noch das schwitzen in der nacht und leider auch unreine haut. aber damit lässt es sich besser leben als mit ständiger angst.

Citalopram bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe mit 10mg angefangen. Nebenwirkungen waren: Übelkeit, erbrechen, angstverstärkung, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Haarausfall, Tremor, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, intensives träumen, nächtliches schwitzen....also eine ganze menge muss man sagen. das ganze hielt auch mindestens 8-9 Wochen an. dann zeigte sich sehr langsam Wirkung! man muss Geduld haben und erstmal durch die Hölle gehen. mittlerweile habe ich nur noch das schwitzen in der nacht und leider auch unreine haut. aber damit lässt es sich besser leben als mit ständiger angst.

Eingetragen am  als Datensatz 71159
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Libidoverlust, Nachtschweiß, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Nervosität

Habe Citalopram fuer meine Depressionen erhalten. Anfangs keine Nebenwirkungen. Nach 2 wochen Nachtschweiß und vermehrtes schwitzen. Nach 3 wochen komplette Libidostoerung. Medikament wurde von Aerztin abgesetzt. Aufgrund wieder vermehrter Depressionen, noch ein Versuch. Diesmal kam unerträgliche Uebelkeit, Erbrechen, Schwindel und Nervosität hinzu. Sofortiges Absetzen war das resultat.

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Citalopram fuer meine Depressionen erhalten.
Anfangs keine Nebenwirkungen. Nach 2 wochen Nachtschweiß und vermehrtes schwitzen.
Nach 3 wochen komplette Libidostoerung. Medikament wurde von Aerztin abgesetzt.
Aufgrund wieder vermehrter Depressionen, noch ein Versuch.
Diesmal kam unerträgliche Uebelkeit, Erbrechen, Schwindel und Nervosität hinzu.
Sofortiges Absetzen war das resultat.

Eingetragen am  als Datensatz 55350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Zittern, Heißhunger, Gewichtszunahme, Nachtschweiß, Unruhe, vermehrtes Träumen

Saroten: Die aufhellende Wirkung ließ lange auf sich warten, ca. 2 Monate. Nach ca. 1 Jahr ließ die Wirkung nach, so dass auf ein anderes Medikament umgestellt wurde. Nebenwirkung: Mundtrockenheit, Müdigkeit, starkes Zittern Remergil: Zuerst intravenös, um eine schnellere Wirkung zu erzielen, dann medikamentös. Wirkung: Das Leben war auszuhalten! Nebenwirkung: starkes Zittern, unnormaler Heißhunger, starke Gewichtszunahme Citalopram: Die Wirkung setzte sehr schnell ein und hält bis auf ein paar kleine Unterbrechungen fast konstant an. Citalopram schlägt bisher bei mir persönlich alle anderen Medikamente. Es ging mir nie so gut. Nebenwirkung: Unruhe, Zittern, Nachtschweiß, vermehrtes Träumen Nach ca. 4 Jahren habe ich jetzt die erste stärkere Depression.

Saroten bei Depressionen; Remergil bei Depressionen; Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SarotenDepressionen1 Jahre
RemergilDepressionen1 Tage
CitalopramDepressionen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Saroten: Die aufhellende Wirkung ließ lange auf sich warten, ca. 2 Monate. Nach ca. 1 Jahr ließ die Wirkung nach, so dass auf ein anderes Medikament umgestellt wurde.
Nebenwirkung: Mundtrockenheit, Müdigkeit, starkes Zittern

Remergil: Zuerst intravenös, um eine schnellere Wirkung zu erzielen, dann medikamentös. Wirkung: Das Leben war auszuhalten!
Nebenwirkung: starkes Zittern, unnormaler Heißhunger, starke Gewichtszunahme

Citalopram: Die Wirkung setzte sehr schnell ein und hält bis auf ein paar kleine Unterbrechungen fast konstant an. Citalopram schlägt bisher bei mir persönlich alle anderen Medikamente. Es ging mir nie so gut.
Nebenwirkung: Unruhe, Zittern, Nachtschweiß, vermehrtes Träumen

Nach ca. 4 Jahren habe ich jetzt die erste stärkere Depression.

Eingetragen am  als Datensatz 28441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin, Mirtazapin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Winterdepression mit Kopfschmerzen, Unruhe, Traumveränderungen, Nachtschweiß, Schwindel

Ich habe grundsätzlich guten Erfahrungen mit Citalopram; jedoch hat mir das Medikament alleine NICHT ausgereicht. Selbst bei Höherdosierung war eine Lichttherapie begleitend unumgänglich. Citalopram hat bei mir bei Beginn der Einnahme, bei Höherdosierung und auch beim Absetzen starke Nebenwirkungen verursacht. Ich hatte tagelang Kopfschmerzen, habe sehr unruhig geschlafen (mehrere Nächte hintereinander (gefühlt?) halbstündig wach gewesen und mich hin und her gedreht). Weiterhin habe ich wesentlich intensiver geträumt und nachts sehr stark geschwitzt (naßgeschwitzt wach geworden). Die jeweiligen Nebenwirkungen haben meist einige Tage angehalten. Das unangenehmste - womit ich momentan noch kämpfe - ist jedoch, dass ich oft für den Bruchteil einer Sekunde eine Art Schwindelgefühl (?? schwer zu beschreiben) bekomme und das vermehrt, wenn ich mich z.B. konzentriere (teilweise mehrmals hintereiander in der Minute), so das Autofahren oder auch Arbeiten unangenehm sind. Ich habe Citalopram vor einer Woche abgesetzt und hoffe, dass die Nebenwirkungen nun bald vollkommen abklingen.

Citalopram bei Winterdepression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramWinterdepression7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe grundsätzlich guten Erfahrungen mit Citalopram; jedoch hat mir das Medikament alleine NICHT ausgereicht. Selbst bei Höherdosierung war eine Lichttherapie begleitend unumgänglich. Citalopram hat bei mir bei Beginn der Einnahme, bei Höherdosierung und auch beim Absetzen starke Nebenwirkungen verursacht. Ich hatte tagelang Kopfschmerzen, habe sehr unruhig geschlafen (mehrere Nächte hintereinander (gefühlt?) halbstündig wach gewesen und mich hin und her gedreht). Weiterhin habe ich wesentlich intensiver geträumt und nachts sehr stark geschwitzt (naßgeschwitzt wach geworden). Die jeweiligen Nebenwirkungen haben meist einige Tage angehalten. Das unangenehmste - womit ich momentan noch kämpfe - ist jedoch, dass ich oft für den Bruchteil einer Sekunde eine Art Schwindelgefühl (?? schwer zu beschreiben) bekomme und das vermehrt, wenn ich mich z.B. konzentriere (teilweise mehrmals hintereiander in der Minute), so das Autofahren oder auch Arbeiten unangenehm sind. Ich habe Citalopram vor einer Woche abgesetzt und hoffe, dass die Nebenwirkungen nun bald vollkommen abklingen.

Eingetragen am  als Datensatz 14578
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen mit Schlafstörungen, Nachtschweiß, Zittern, Angstgefühle, Wirkungslosigkeit

Die ersten zwei Wochen starke verschlimmerung der Symptome. Akute Schlafstörungen. Häufiges Wachwerden, starker Nachtschweiß, zittern, verstärkte Angstgefühle. Keine Besserung der Depression. Werde mich auf ein anderes Medikament einstellen lassen

Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten zwei Wochen starke verschlimmerung der Symptome. Akute Schlafstörungen. Häufiges Wachwerden, starker Nachtschweiß, zittern, verstärkte Angstgefühle. Keine Besserung der Depression. Werde mich auf ein anderes Medikament einstellen lassen

Eingetragen am  als Datensatz 5930
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Heißhungerattacken, Nachtschweiß, Gewichtszunahme, Unruhe

manchmal trotz citalopram habe ich unruhezustände und kann nicht in der wohnung bleiben.bei regnerischem wetter ist meine stimmung sehr getrügt.manchmal schwitze ich nachts wie gebadet.Manchmal habe ich richtige fressattacken, vor allem auf süssen.

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

manchmal trotz citalopram habe ich unruhezustände und kann nicht in der wohnung bleiben.bei regnerischem wetter ist meine stimmung sehr getrügt.manchmal schwitze ich nachts wie gebadet.Manchmal habe ich richtige fressattacken, vor allem auf süssen.

Eingetragen am  als Datensatz 63375
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Burnoutsyndrom mit Suizidgedanken, Nachtschweiß, Taubheitsgefühle, Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten, Sehstörungen

Nachdem die erste Woche mit 10 mg noch relativ ohne Nebenwirkungen war hat es mich in der Nacht wo ich von 10 mg auf 20 mg erhöht habe voll erwischt. Ich bin schweißgebadet wach geworden, hatte starke Selbstmordgedanken und ein starkes Taubheitsgefühl im Kopf. Zusätzlich hatte ich starken Schwindel, Konezentrationprobleme und Sehstörungen. Das Medikament hat fürchterliche Auswirkungen auf mich gehabt, nach 6 Wochen wurde ich wach und mein Gesicht war total nach links verschoben. Mein linkes Augenlid öffnete sich nur noch zu ca. 20 %, daraufhin habe ich Citalopram abgesetzt. Noch heute 2 Jahre später leide ich an Konzentrationsstörungen und einem Taubheitsgefühl im Kopf. Was Medikamente dieser Gruppe anrichten zeigt die TV Sendung "Gefährliche Glückspillen". z.B. auf youtube zu finden.

Citalopram bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramBurnoutsyndrom42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem die erste Woche mit 10 mg noch relativ ohne Nebenwirkungen war hat es mich in der Nacht wo ich von 10 mg auf 20 mg erhöht habe voll erwischt. Ich bin schweißgebadet wach geworden, hatte starke Selbstmordgedanken und ein starkes Taubheitsgefühl im Kopf. Zusätzlich hatte ich starken Schwindel, Konezentrationprobleme und Sehstörungen. Das Medikament hat fürchterliche Auswirkungen auf mich gehabt, nach 6 Wochen wurde ich wach und mein Gesicht war total nach links verschoben. Mein linkes Augenlid öffnete sich nur noch zu ca. 20 %, daraufhin habe ich Citalopram abgesetzt. Noch heute 2 Jahre später leide ich an Konzentrationsstörungen und einem Taubheitsgefühl im Kopf. Was Medikamente dieser Gruppe anrichten zeigt die TV Sendung "Gefährliche Glückspillen". z.B. auf youtube zu finden.

Eingetragen am  als Datensatz 52249
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen, Panikattacken mit Nachtschweiß, Alpträume, Müdigkeit, Magen-Darm-Störung

Habe Citalopram ca. ein halbes Jahr eingenommen, auf Raten meines Neurologen, nach 6 Wochen Reha/Kur; ich sollte 20 mg/Tag nehmen, habe aber halbiert (10 mg/T.), dann nach ca. drei Monaten auf 5 mg/Tag. Seit einigen Tagen habe ich Citalopram ganz abgesetzt, da ich der Meinung bin, dass meine geringe Dosis mir nichts bringt. Hatte ab und zu Nachtschweiss, Angstattacken, Panik; alle paar Tage auch mal Alpträume. War morgens, nach der Einnahme total fitt, dann abends ab ca. 19 Uhr meist sehr müde. Habe auch meist gut durchgeschlafen. Dank und Hilfe meiner Therapeutin habe ich nun Citalopram abgesetzt, da ich der Meinung bin, dass es bei mir auf die Nieren schlägt. Weiterhin habe ich seit ca. zwei Wochen Probleme mit Magen/Darm; nehme noch Omeprazol seit drei Tagen (was sich angeblich lt. Arzt mit Citalopram gut verträgt). Konnte auch keine Nebenwirkungen im Zusammenhang sehen. Allerdings bin ich nicht sicher, ob Citalopram nicht auf die Nieren bzw. den Magen/Darmtrakt schlägt. Untersuchung dauert noch an.

Citalopram bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen, Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Citalopram ca. ein halbes Jahr eingenommen, auf Raten meines Neurologen, nach 6 Wochen Reha/Kur; ich sollte 20 mg/Tag nehmen, habe aber halbiert (10 mg/T.), dann nach ca. drei Monaten auf 5 mg/Tag. Seit einigen Tagen habe ich Citalopram ganz abgesetzt, da ich der Meinung bin, dass meine geringe Dosis mir nichts bringt.
Hatte ab und zu Nachtschweiss, Angstattacken, Panik; alle paar Tage auch mal Alpträume. War morgens, nach der Einnahme total fitt, dann abends ab ca. 19 Uhr meist sehr müde. Habe auch meist gut durchgeschlafen.
Dank und Hilfe meiner Therapeutin habe ich nun Citalopram abgesetzt, da ich der Meinung bin, dass es bei mir auf die Nieren schlägt. Weiterhin habe ich seit ca. zwei Wochen Probleme mit Magen/Darm; nehme noch Omeprazol seit drei Tagen (was sich angeblich lt. Arzt mit Citalopram gut verträgt). Konnte auch keine Nebenwirkungen im Zusammenhang sehen. Allerdings bin ich nicht sicher, ob Citalopram nicht auf die Nieren bzw. den Magen/Darmtrakt schlägt.
Untersuchung dauert noch an.

Eingetragen am  als Datensatz 4673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Nachtschweiß

Das erste AD bei dem ich keine Nebenwirkungen hatte wie Lichtempfindlichkeit, motorische Störungen, Sehstörungen etc. die einzige Nebenwirkung ist sehr starker Nachtschweiß

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das erste AD bei dem ich keine Nebenwirkungen hatte wie Lichtempfindlichkeit, motorische Störungen, Sehstörungen etc.
die einzige Nebenwirkung ist sehr starker Nachtschweiß

Eingetragen am  als Datensatz 70192
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Schlafstörungen, Nachtschweiß, Müdigkeit

Schlafstörungen und starkes, nächtliches Schwitzen, verbunden mit Müdigkeit und ständigem Gähnen während des Tages.

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörungen und starkes, nächtliches Schwitzen, verbunden mit Müdigkeit und ständigem Gähnen während des Tages.

Eingetragen am  als Datensatz 64115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Nachtschweiß, Verstopfung, starkes Träumen

Ich nehme seit 27.04. Citalopram (seit 15.05. 20mg pro Tag). Bislang kann ich nichts schlechtes über das Medikament sagen, denn ich habe kaum Nebenwirkungen. Lediglich das ein oder andere Mal: Nachtschweiß, leichte Verstopfungen, starke bzw. wirre Träume.

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 27.04. Citalopram (seit 15.05. 20mg pro Tag). Bislang kann ich nichts schlechtes über das Medikament sagen, denn ich habe kaum Nebenwirkungen.

Lediglich das ein oder andere Mal: Nachtschweiß, leichte Verstopfungen, starke bzw. wirre Träume.

Eingetragen am  als Datensatz 44899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Panikattacken, Angststörung mit Müdigkeit, Gewichtsabnahme, Nachtschweiß, Magen-Darm-Störung

Starke Müdigkeit abends; Gewichtsabnahme (ca. 3 Kilo in 3-4 Wochen); Nachtschweiss; Magen/Darmprobleme.

Citalopram bei Panikattacken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramPanikattacken, Angststörung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Müdigkeit abends; Gewichtsabnahme (ca. 3 Kilo in 3-4 Wochen); Nachtschweiss; Magen/Darmprobleme.

Eingetragen am  als Datensatz 4671
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]