Übelkeit

Wir haben 6974 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Übelkeit.

Prozentualer Anteil 78%22%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg6885
Durchschnittliches Alter in Jahren4146
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,4726,19

Die Nebenwirkung Übelkeit trat bei folgenden Medikamenten auf

Erythromycin (70/122)
57%
Doxycyclin (159/383)
41%
MTX (55/141)
39%
ferro sanol (58/170)
34%
Tramadol (102/388)
26%
Gardasil (68/263)
25%
Champix (54/215)
25%
Azithromycin (76/308)
24%
Cotrim (74/312)
23%
Avalox (94/397)
23%
Gelomyrtol (55/248)
22%
Clarithromycin (70/332)
21%
Tilidin (87/429)
20%
Cipralex (186/996)
18%
Cefuroxim (56/300)
18%
Cymbalta (133/720)
18%
Trevilor (220/1205)
18%
Diclofenac (55/307)
17%
Sertralin (93/542)
17%
Citalopram (205/1344)
15%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 933 Medikamente mit Übelkeit

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Erythromycin

 

Übelkeit, Kreislaufstörung bei Erythromycin 500 Tabletten für Nasennebenhöhlenentzündung

ca. 40 Minuten nach der ersten Tablette beginnende Übelkeit, wenige Minuten später leichtes Zwicken im Magen, ähnlich wie bei einem Magenkrampf. Im weiteren Verlauf Kreislaufschwäche. Insgesamt bekannte, harmlose Nebenwirkungen, aber wer schon kreislaufmäßig durch Begleiterkrankungen vorbelastet...

Erythromycin 500 Tabletten bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Erythromycin 500 TablettenNasennebenhöhlenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ca. 40 Minuten nach der ersten Tablette beginnende Übelkeit, wenige Minuten später leichtes Zwicken im Magen, ähnlich wie bei einem Magenkrampf. Im weiteren Verlauf Kreislaufschwäche. Insgesamt bekannte, harmlose Nebenwirkungen, aber wer schon kreislaufmäßig durch Begleiterkrankungen vorbelastet ist, dem geht es nicht so gut.
Da ich die Therapie nicht absetzen kann, weil ich die Entzündung nach 2 Jahren auch endlich mal loswerden will, werde ich Krämpfe und Übelkeit nun mit MCP behandeln.

Eingetragen am  als Datensatz 7658
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient und angehender Arzt
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Übelkeit bei Erythromycin für Sinusitis

Ich habe erythromycin als behandlung einer Nasen Nebenhölen Entzündung bekommen als ich etwa 11 Jahre alt war. Nach der ersten tablette bekam ich schon leichte Magenschmerzen, habe das aber nicht in Verbindung gebracht. Nach der zweiten Tablette wurden die Schmerzen schlimmer und ich bekam ein...

Erythromycin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ErythromycinSinusitis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe erythromycin als behandlung einer Nasen Nebenhölen Entzündung bekommen als ich etwa 11 Jahre alt war. Nach der ersten tablette bekam ich schon leichte Magenschmerzen, habe das aber nicht in Verbindung gebracht. Nach der zweiten Tablette wurden die Schmerzen schlimmer und ich bekam ein paar Stunden später erst starke übelkeit dazu und darauf folgte Erbrechen. Darauffolgend musste ich mich für 5 stunden immer wieder übergeben bis nur noch Galle kam. Aufgrund dieser Erfahrung kann ich das Medikament keinenfalls weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 74583
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Erythromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Erythromycin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Doxycyclin

 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Muskelschmerzen, Kribbeln, Gelenkschmerzen, Angstzustände bei Doxycyclin für Bakterielle Augenentzündung

doxycyclin genericon 100 mg, 1 x morgens, 1 x abends, beginn abens. 1. tag, kribbeln in händen und füssen, beginnende muskel und gelenksschmerzen, sodbrennen, kein appetit, übelkeit, belegte zunge, schlaflosigkeit, unruhe, fast panisch 2. tag, steife finger, kribbeln in allen extremitäten,...

Doxycyclin bei Bakterielle Augenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBakterielle Augenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

doxycyclin genericon 100 mg, 1 x morgens, 1 x abends, beginn abens.
1. tag, kribbeln in händen und füssen, beginnende muskel und gelenksschmerzen, sodbrennen, kein appetit, übelkeit, belegte zunge, schlaflosigkeit, unruhe, fast panisch
2. tag, steife finger, kribbeln in allen extremitäten, starke nackenschmerzen, rote druckempflindliche wangen, kraftlos, nierenschmerzen, unruhe, fast panisch
3. tag, extrems kribbeln am ganzen körper, wie in wellen, wie komplett unter strom, stark steife finger, schultergürtel stark verspannt, gelenksschmerzen schulter und handgelenke, schmerzen im oberbauch rechts, schlaflosigkeit, muskelschmerzen an verschiedensten stellen, panik - abbruch.
4. tag, ca 14 stunden nach abbruch wurden die finger plötzlich binnen einer stunde wieder "normal", weitere 5 h später die muskulatur auch wieder
5. tag, gefühl wie neugeboren, wie nach einer schweren grippe (anm. keine temperaturerhöhung während der gesamten anwendungszeit), kribbeln an armen und beinen nach wie vor (abgeschwächt) vorhanden
zusammengefasst, ein total-angriff auf mein vegetatives nervensystem, fast 100% unverträglichkeit bei mir.

Eingetragen am  als Datensatz 50010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Müdigkeit, Magenschmerzen bei Doxycyclin für Blutungen

Nach dem ersten display, dauernde übelkeit, müdigkeit durchgehend, Bauchschmerzen. Nehme es jetzt eine Woche. Eine muss ich noch. Mal gucken obs besser wird. Bis jetzt kann ich nicht viel trinken geschweige denn essen.

Doxycyclin bei Blutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBlutungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem ersten display, dauernde übelkeit, müdigkeit durchgehend, Bauchschmerzen. Nehme es jetzt eine Woche. Eine muss ich noch. Mal gucken obs besser wird. Bis jetzt kann ich nicht viel trinken geschweige denn essen.

Eingetragen am  als Datensatz 75111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei MTX

 

Haarausfall, Fingernagelbrüchigkeit, Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Übelkeit, Depression bei MTX für Rheumatische Athritis

Ich hatte seitdem immer wieder durchgehenden Haarausfall. Meine Haare sind zwar nach anwendungsende wieder gekommen, aber immer so dünn geblieben! Meine Fingernägel haben kaum noch Kraft und brechen dauernd ab. Mann kann sie sogar wie einen Blätterteig nach und nach schichtweise abziehen. Ich...

MTX bei Rheumatische Athritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTXRheumatische Athritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte seitdem immer wieder durchgehenden Haarausfall. Meine Haare sind zwar nach anwendungsende wieder gekommen, aber immer so dünn geblieben!
Meine Fingernägel haben kaum noch Kraft und brechen dauernd ab. Mann kann sie sogar wie einen Blätterteig nach und nach schichtweise abziehen.
Ich hatte Depressionen, ständige stimmungsschwankungen war immer sehr leicht reizbar...
Und mir wurde nach der Einnahme von den Tabletten sofort übel.

Bei den Spritzen ging es mir dreckig!!! Ich war dauer müde bin überall eingeschlafen und konnte nicht mehr.
Man hat nichts mehr mit mir anfangen können und ich war immer gereizt.

Eingetragen am  als Datensatz 66369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Übelkeit, Haarausfall, Angstzustände, Kopfschmerzen bei MTX für Polyartritis

Nehme MTX 15 mg als spritze (1x wöchentlich) seit 2011. bis jetzt mit pausen dazwischen. 1 tag nach der einnahme Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Leichte Übelkeit, Leichter Haarausfall, Angstzustände (mit allem was angst so mit sich bringt an Symptomen), leichte kopfschmerzen, aber die wirkung ist gut

MTX bei Polyartritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTXPolyartritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme MTX 15 mg als spritze (1x wöchentlich) seit 2011. bis jetzt mit pausen dazwischen. 1 tag nach der einnahme Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Leichte Übelkeit, Leichter Haarausfall, Angstzustände (mit allem was angst so mit sich bringt an Symptomen), leichte kopfschmerzen, aber die wirkung ist gut

Eingetragen am  als Datensatz 67677
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für MTX

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei ferro sanol

 

Magenkrämpfe, Übelkeit, Brechreiz bei Ferro Sanol duodenal für Manifester Eisenmangel

Mehrere Anläufe mit diesem Präparat, über mehrere Jahre. Unverträglichkeit bestand vor ca. 3 Jahren nicht ( so weit ich erinnern kann, allenfalls leichte Nebenwirkungen). Zwischenzeitlich wieder versucht, weil Eisenmangel zunehmend, nicht vertragen, selbst abgesetzt. Jetzt erneuter Versuch, weil...

Ferro Sanol duodenal bei Manifester Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro Sanol duodenalManifester Eisenmangel14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mehrere Anläufe mit diesem Präparat, über mehrere Jahre. Unverträglichkeit bestand vor ca. 3 Jahren nicht ( so weit ich erinnern kann, allenfalls leichte Nebenwirkungen). Zwischenzeitlich wieder versucht, weil Eisenmangel zunehmend, nicht vertragen, selbst abgesetzt. Jetzt erneuter Versuch, weil ich dringend Eisen zuführen muss und Ferro sanol duodenal als verträglichstes Präparat gilt.
An einzelnen Tagen Einnahme morgens, danach keine Nebenwirkungen (ca.10% der Einnahmefälle). Ansonsten Nebenwirkung in Form von Magenkrämpfen, Übelkeit - ca. 1-2 Stunden nach Einnahme und für 5-6 Stunden steigernd und dann auf geringerem Niveau anhaltend. Erbrechungsreiz nach ca. 2-3 Stunden, aber keine Nahrung erbrochen, nur (Magen?-)Saft.
Einnahme am Abend probiert, ca. 30 Minuten später Nahrungsaufnahme, Rest des Abends und über die Nacht beschwerdefrei. Am morgen ohne Anzeichen von Unverträglichkeit. Ca. 1 Stunde nach Frühstück (ca. 12 Stunden nach Einnahme!) beginnende Magenkrämpfe (gleich wie bei der Morgeneinnahme), kein Erbrechen, aber Magenkrämpfe bis zum Abend anhaltend.

Eingetragen am  als Datensatz 25018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall, Schüttelfrost bei Ferro Sanol duodenal für Eisenmangel

Vorab finde ich es unerhört, dass man die Kapseln selbst trotz ständig steigendem Krankenversicherungsbeitrag und der Tatsache, dass man nunmal diesen Eisenmangel trotz vernünftiger Ernährung hat. Da die Kapseln eine Stunde vor der Nahrungsaufnahme eingenommen werden müssen, spüre ich die...

Ferro Sanol duodenal bei Eisenmangel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ferro Sanol duodenalEisenmangel10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vorab finde ich es unerhört, dass man die Kapseln selbst trotz ständig steigendem Krankenversicherungsbeitrag und der Tatsache, dass man nunmal diesen Eisenmangel trotz vernünftiger Ernährung hat.
Da die Kapseln eine Stunde vor der Nahrungsaufnahme eingenommen werden müssen, spüre ich die Nebenwirkungen relativ schnell.
Nach rund 30 Minuten überkommt mich eine leichte Übelkeit und Magenschmerzen, kurz darauf bekomme ich Bauchkrämpfe die teilweise zu Durchfall führen. Schüttelfrost geht mit den Krämpfen einher und ich bin für 2 - 3 Stunden nur unter Zwang zu etwas zu gebrauchen. Ich habe die Einnahme nun auf Abends verschoben, da ich es mir nicht leisten kann im Beruf schlapp zu machen.

Eingetragen am  als Datensatz 73054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eisen, Folsäure, Cyanocobalamin (Vit. B12)

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für ferro sanol

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Tramadol

 

Übelkeit, Erbrechen, Kreislaufbeschwerden, Gedächtnisprobleme, Verwirrtheit, Juckreiz, Schlaflosigkeit, Absetzerscheinungen bei Tramadol für Schmerzen (Rücken)

Bedingt durch meine starken im Hws Bereich,habe ich Tramadol verschrieben bekommen. Bei der ersten Einnahme bin ich einfach nur ruhig und schläfrig geworden. Jedoch wurde es schon bei der zweiten Einnahme schlimmer. Ich habe mich morgens bis zum mittag hin immer wieder übergeben müssen,teilweise...

Tramadol bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolSchmerzen (Rücken)5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bedingt durch meine starken im Hws Bereich,habe ich Tramadol verschrieben bekommen. Bei der ersten Einnahme bin ich einfach nur ruhig und schläfrig geworden. Jedoch wurde es schon bei der zweiten Einnahme schlimmer. Ich habe mich morgens bis zum mittag hin immer wieder übergeben müssen,teilweise auch abends.Dazu kam,dass ich allein nicht mehr in der Lage gewesen bin nach draußen zu gehen,da mein Kreislauf ständig zusammengeklappt ist und ich gelaufen bin als ob ich extrem betrunken wäre. Normale Gespräche waren teilweise nicht mehr möglich,da ich Gedächnisstörungen,Kontrollverlust beim reden und meiner Gedanken, und Verwirrtheit hatte. Mir selber ist es nicht wirklich aufgefallen, es kam durch meinen Partner und Familie raus. Zudem hatte ich starken Juckreiz und Nachts konnte ich zwischenzeitlich gar nicht schlafen.
Nach Beendigung der Einnahme habe ich die ersten 4 Tage schwere Entzugserscheinungen gehabt: Muskelkrämpfe,Schüttelfrost,Kreislaufzusammenbrüche,starke Stimmungssschwankungen etc.. Bis heute (6 Tage der letzten Einnahme her)habe ich zwischendurch immer noch taube Beine,Probleme mit meiner Konzentration,Verwirrtheit und Probleme bei Gesprächen.

Eingetragen am  als Datensatz 58338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit bei Tramadol für Ischias-Syndrom, Wirbelgleiten, Hexenschuss

Ich nehme Tramadol sporadisch bei sehr starken Schmerzen. Es wirkt sehr gut, als einzigste Nebenwirkung, die ich habe, ist eine leichte Übelkeit, ca einen halben Tag später. Ansonsten ist es bei mir sehr gut verträglich.

Tramadol bei Ischias-Syndrom, Wirbelgleiten, Hexenschuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TramadolIschias-Syndrom, Wirbelgleiten, Hexenschuss-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Tramadol sporadisch bei sehr starken Schmerzen. Es wirkt sehr gut, als einzigste Nebenwirkung, die ich habe, ist eine leichte Übelkeit, ca einen halben Tag später. Ansonsten ist es bei mir sehr gut verträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 72546
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tramadol

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Gardasil

 

Übelkeit, Gliederschmerzen, Nackenschmerzen, Fieber bei Gardasil für HPV Impfung

Hallo meine Tochter 15 Jahre alt, hat am 16.04.2013 ihre erste Impfung erhalten. Die Impfung war gegen 15:oo Uhr bereits gegen 18:00 habe ich mein Kind nicht wiedererkannt, Übelkeit , starke Gliederschmerzen, Nackenschmerzen und am Abend Fieber. Sie hatte überhaupt keine Farbe mehr im Gesicht...

Gardasil bei HPV Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilHPV Impfung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo meine Tochter 15 Jahre alt, hat am 16.04.2013 ihre erste Impfung erhalten. Die Impfung war gegen 15:oo Uhr bereits gegen 18:00 habe ich mein Kind nicht wiedererkannt, Übelkeit , starke Gliederschmerzen, Nackenschmerzen und am Abend Fieber. Sie hatte überhaupt keine Farbe mehr im Gesicht und hat sich Körperlich richtig schlecht gefühlt. Am nächsten Tag hat sie allerdings mit hohem Kraftaufwand, die Schule besucht. 2 Tage nach der Impfung ging es ihr zwar körperlich besser, allerdings hatte sie dann eine starke Magen Darm Erkrankung.
Wir werden das genau beobachten!! Ich Finde die Informationen über die Nebenwirkungen über die Maßen Mangelhaft !! Werden die die 2 und dritte Impfung aller Wahrscheinlichkeit nicht machen.

Eingetragen am  als Datensatz 53373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen bei Gardasil für Gebärmutterhalskrebs

Ich bin jasmin und 15 Jahre alt. Ein paar Monate nach der Impfung hatte ich extreme Bauchschmerzen hab mir aber nichts dabei gedacht, weil ich dachte es ist wegen meiner Periode. Aber als es nach ein paar Wochen immernoch nicht aufgehört hat hab ich mir sorgen gemacht und bin zum arzt gegangen....

Gardasil bei Gebärmutterhalskrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilGebärmutterhalskrebs3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin jasmin und 15 Jahre alt. Ein paar Monate nach der Impfung hatte ich extreme Bauchschmerzen hab mir aber nichts dabei gedacht, weil ich dachte es ist wegen meiner Periode. Aber als es nach ein paar Wochen immernoch nicht aufgehört hat hab ich mir sorgen gemacht und bin zum arzt gegangen. Er hat es wie immer alles auf die Pubertät geschoben und ich sollte mehr trinken. Es wurde einfach nicht besser und es kamen immer mehr Nebenwirkungen. Dazu kamen Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen und ständig wurden meine arme und Beine schwach, Druck auf der brust und taub. Durch meinen Nebenwirkungen bin ich öfters umgekippt und War sehr oft im Krankenhaus. Sehr oft. Sie haben mich von Kopf bis Fuß untersucht doch haben nichts gefunden. Sie glaubten mir nicht mehr. Weil sie nichts mehr gefunden haben, haben sie es auf die Psyche geschoben. Doch ich ließ mir nicht ausreden das irgendwas mir mir los ist. Die Schmerzen wurden immer schlimmer, sodass ich nächst nicht mehr schlafen konnte. Ich fühlte mich jeden Tag schwächer und kranker. Durch das soviele fehlen in der schule (wegen diesen schmerzen) sind meine Schulnoten immer schlechter geworden. Ich bekam Depressionen und hab mich Zuhause eingeschlossen, weil ich Angst hatte das ich diese symptome draussen habe und keiner bei mir ist. Ich fing an jede Nacht zu weinen einfach aus Verzweiflung. Ich habe den ganzen tag geschlafen, weil ich nachts keine Schlaf bekam. Die Symptome waren nächst am schlimmsten sogar so schlimm das ich das Gefühl hatte ich zu übergeben. So übertrieben es sich auch anhören mag, hatte ich sogar schon selbstmordgedanken.
Ich hoffe ich konnte vielen Mädchen aus der Seele sprechen.
LG jasmin

Eingetragen am  als Datensatz 68344
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gardasil

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Champix

 

Übelkeit, Schwindel, Sehstörungen, Augendruck bei Champix für Nikotinsucht

Ich habe Champix bereits vor 4 Jahren schon einmal ausprobiert, bekam nach der 1. Woche der Einnahme allerdings gleich eine heftige depressive Symptomatik, auch, wenn ich kein Rauch-Verlangen mehr nach dieser kurzen Zeit hatte. Habe dann nach der 1. Woche das Medikament abgesetzt und habe weiter...

Champix bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinsucht30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Champix bereits vor 4 Jahren schon einmal ausprobiert, bekam nach der 1. Woche der Einnahme allerdings gleich eine heftige depressive Symptomatik, auch, wenn ich kein Rauch-Verlangen mehr nach dieser kurzen Zeit hatte. Habe dann nach der 1. Woche das Medikament abgesetzt und habe weiter geraucht. Nun habe ich vor 4 Monaten nochmals einen Versuch gestartet. Während der Einnahme trat die depressive Symptomatik nicht mehr ein, "nur" Schwindelgefühle und Übelkeit. Nach 2 Wochen hatte ich kein Verlangen mehr nach Nikotin, habe regelrecht "vergessen" zu rauchen. Habe die Folge-Packung nur etwas 1 Woche eingenommen, da körperliche starke Nebenwirkungen auftraten, v.a. Sehstörungen, starker Augendruck. Ich habe Champix dann abgesetzt. Nach ca 3 Wochen des Absetzens trat eine sehr starke heftige depressive Symptomatik auf, und auch körperlich hatte ich noch mit den Sehstörungen zu tun. War dann wirklich so 3 Wochen krank geschrieben und hatte da mit den Symptomen zu kämpfen. So nach 3-4 Wochen setzte dann langsam Besserung ein. Ich rauche bis heute nicht, das habe ich dank Champix schon geschafft nach unzähligen vorherigen alternativen Entzugsmethoden. Allerdings aufgrund der Nebenwirkungen rate ich, es wirklich nur in Begleitung eines Arztes einzunehmen, um eventuelle Nebenwirkungen gut einschätzen zu können und rechtzeitig gegensteuern zu können. Ich selbst arbeite im psychosomatischen Kontext, von daher konnte ich schnell die auftretenden Symptome erkennen und mir rechtzeitig Unterstützung holen.

Eingetragen am  als Datensatz 49192
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit bei Champix für Nikotinentzug

Ich habe mit Champix nach der Eingewöhnungszeit ab dem 8. Tag nicht mehr geraucht. Dies ist bisher der "sanfteste" Nikotinentzug von all meinen vorherigen Versuchen, endlich das Rauchen zu lassen. Habe 30 Jahre geraucht! Ich kann jedem dieses Medikament nur empfehlen, aber man muss es auch...

Champix bei Nikotinentzug

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ChampixNikotinentzug-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit Champix nach der Eingewöhnungszeit ab dem 8. Tag nicht mehr geraucht. Dies ist bisher der "sanfteste" Nikotinentzug von all meinen vorherigen Versuchen, endlich das Rauchen zu lassen. Habe 30 Jahre geraucht! Ich kann jedem dieses Medikament nur empfehlen, aber man muss es auch wirklich wollen. Die Gedanken kreisen anfangs schon noch im Kopf rum, sind aber super erträglich und vergehen ganz schnell. Bin jetzt bei dem 15. rauchfreien Tag und habe das Medikament schon auf eine am Tag reduziert. Geht genau so gut wie mit der empfohlenen Tagesdosis von 2 Tabletten pro Tag.

Habe bis auf die Übelkeit nach der Einnahme keine Nebenwirkungen bemerkt.

Ich hoffe nur, dass, nachdem Champix komplett abgesetzt wird, nicht die Nikotinfalle zuschnappt und alles irgendwie umsonst war. Hat da jemand Erfahrungen damit, wie das so vonstatten geht, wenn man Champix auf Null reduziert hat?

Eingetragen am  als Datensatz 72785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Vareniclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Champix

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Azithromycin

 

Magenschmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen bei Azithromycin für Rachenentzündung

Zur Behandlung von schlimmen Rachenentzündungen bekam ich Azithromyzin AL 500 verschrieben. Ca. 1 Stunde nach der Einnahme bekam ich starke Magenschmerzen gefolgt von Übelkeit, welche die nächsten 2,5 Stunden anhielten. um 2Uhr des darauffolgenden morgens wachte ich zwar mit merklich weniger...

Azithromycin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinRachenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zur Behandlung von schlimmen Rachenentzündungen bekam ich Azithromyzin AL 500 verschrieben.
Ca. 1 Stunde nach der Einnahme bekam ich starke Magenschmerzen gefolgt von Übelkeit, welche die nächsten 2,5 Stunden anhielten.
um 2Uhr des darauffolgenden morgens wachte ich zwar mit merklich weniger Halsschmerzen auf, doch war mein rechtes ohr fast taub, und von ihm ging ein "dumpfer" Druck aus, welcher ebenso wie meine Kopfschmerzen die nächsten 3 Tage anhielt.
Auch konnte ich mich nicht lange von meiner Toilette entfernen da ich fast jede halbe Stunde mindestens einmal diese aufsuchen musste. doch waren meine Halsschmerzen nun auch verschwunden, doch die Nebenwirkungen hielten noch die nächsten 4 Tage an, bis auch Sie langsam verschwanden.

Eingetragen am  als Datensatz 41225
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Schüttelfrost, Übelkeit bei Azithromycin für Bakterielle Infektion

furchtbare magenkrämpfe mit schlimmen Durchfall, Schüttelfrost und starker Übelkeit ist zu vergleichen mit einem Magen Darm Infekt diese Tablette kann ich niemandem empfehlen

Azithromycin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBakterielle Infektion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

furchtbare magenkrämpfe mit schlimmen Durchfall, Schüttelfrost und starker Übelkeit ist zu vergleichen mit einem Magen Darm Infekt diese Tablette kann ich niemandem empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 74746
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Cotrim

 

Übelkeit, Blähungen, Aufstoßen, Durchfall bei Cotrim für Blasenentzündung

Aufgrund einer Blasenentzündung und nicht schlucken Können von Tabletten wurde mir Cotrim Saft verordnet. Die Wirksamkeit des Medikamentes war recht gut, die Beschwerden sind innerhalb von 2 Tagen deutlich abgeklungen, allerdings stellten sich je länger das Medikament eingenommen wurde auch...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer Blasenentzündung und nicht schlucken Können von Tabletten wurde mir Cotrim Saft verordnet. Die Wirksamkeit des Medikamentes war recht gut, die Beschwerden sind innerhalb von 2 Tagen deutlich abgeklungen, allerdings stellten sich je länger das Medikament eingenommen wurde auch immer massivere Nebenwirkungen ein, wie z.B. Übelkeit, Blähungen, permanentes Aufstoßen und Durchfall. Außerdem bekam ich ein regelrechtes Ekelgefühl bei Einnahme des Saftes. Ich werde daher versuchen auf ein anderes Antibiotikum umzustellen, da ich nach erst 4 Tagen Einnahme Bedenken habe, daß die Infektion bei Absetzen von Cotrim wieder aufflackern könnte.

Eingetragen am  als Datensatz 24541
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Übelkeit bei Cotrim für Blasenentzündung

Wirkte zügig.nur leichte Übelkeit.aber extreme Kopf und nackenschmerzen.die echt heftig waren.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkte zügig.nur leichte Übelkeit.aber extreme Kopf und nackenschmerzen.die echt heftig waren.

Eingetragen am  als Datensatz 72678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cotrim

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Avalox

 

Neuropathie, Benommenheit, Übelkeit, Herzrasen, Nervosität, Panikattacke, Atemnot, Brustenge, Mundtrockenheit, Kreislaufprobleme, schwacher Puls, kalte Gliedmaßen bei Avalox für grippale Infektion

Ich bekam Avalox verschrieben, weil mich nun schon seit Wochen eine unspezifische Infektion plagt... eigentlich schon Monate, da es immer wieder zurück kam innerhalb Wochen nach den letzten Antibiosen. Im Normalfall vertrage ich Medikamente sehr gut und gerade Antibiotika haben noch nie mehr...

Avalox bei grippale Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxgrippale Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Avalox verschrieben, weil mich nun schon seit Wochen eine unspezifische Infektion plagt... eigentlich schon Monate, da es immer wieder zurück kam innerhalb Wochen nach den letzten Antibiosen.

Im Normalfall vertrage ich Medikamente sehr gut und gerade Antibiotika haben noch nie mehr als Übelkeit verursacht oder bei Allergie eben dementsprechende Nachwirkungen (nur Dalacin). Aber bei Avalox musste ich heute nach der 3. Einnahme die Hölle erleben!

1. Tag: Etwa 15 Minuten nach Einnahme entwickelte sich eine Neuropathie, sehr unangenehm aber nach 30 Minuten wieder vorbei. Das Gefühl auf Drogen zu sein (Benommenheit, Aufgekratztheit) blieb allerdings den ganzen Tag, genauso eine intervallartige Übelkeit.

2. Tag: Kurz nach Einnahme etwas zittrig, wieder Neuropathie allerdings dieses Mal nur geringfügig, Übelkeit verschwand nach 1 Stunde und Herzrasen, das aber auch innerhalb Stunden verging. Wieder blieb nur die Benommenheit und die Nervösität dauerhaft bestehen.

3. Tag: Erfreulicherweise keine Nebenwirkungen nach der Einnahme, nach Stunden ging ich beruhigt schlafen. Nach 1 Stunde wachte ich in einer Panikattacke auf... meine erste Panikattacke in meinen Leben!

Atemnot, Engegefühl in der Brust, Nervosität, Mundtrockenheit, Verzweiflung, Todesangst, blasse Schleimhäute (Lippe etwas bläulich), schwacher Puls (schächer fühlbar als normal), kalte Gliedmaßen, deutliche Kreislaufprobleme.

Ich war kurz davor den Notarzt zu rufen, da ich ständig das Gefühl hatte keine Luft zu bekommen. Ich habe es schlussendlich ausgesessen und nach 1 1/2 Stunden verschwand es endlich. Allerdings kam es nach einer Stunde noch einmal, dieses Mal zum Glück nur 30 Minuten. Seitdem ist es jetzt glücklicherweise vorbei!

Für mich war es das... ich würde dieses Antibiotika nie wieder nehmen, es gibt immer eine Alternative! Als Asthmatikerin ist mir Todesangst durchaus vertraut während einen Anfall, aber das war doch noch einmal deutlich heftiger.

Ich kann nur abraten... es gibt genug andere Antibiotika mit deutlich besserer Verträglichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 56454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Herzrasen, Übelkeit, Wahrnehmungsstörungen, Angstzustände bei Avalox für Lymphknotenentzündung

hallo zusammen, ich habe avalox zur Behandlung von Lymphknoten bekommen. 10 Tage 400mg so weit so gut. als ich dann die erste Tablette genommen habe, kam ich in Zustände, die ich nicht mal meinen grössten Feind wünschen würde. Herzrasen, Übelkeit und vor allem Wahrnehmungsstörungen. was alles...

Avalox bei Lymphknotenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxLymphknotenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo zusammen, ich habe avalox zur Behandlung von Lymphknoten bekommen.
10 Tage 400mg so weit so gut.
als ich dann die erste Tablette genommen habe, kam ich in Zustände, die ich nicht mal meinen grössten Feind wünschen würde. Herzrasen, Übelkeit und vor allem Wahrnehmungsstörungen. was alles in einer großen Angstattacke endete. Ich hatte vor fünf Jahren schon mit Angstattacken zu kämpfen hatte diese aber seit sicher 3 jahren immer in griff. Was dieses Medikament auslöste ist war aber mit Abstand die schlimmste Attacke die ich je hatte! auch 14 Stunden nachher bin ich immer noch sehr zittrig und aufgelöst

Eingetragen am  als Datensatz 70093
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Gelomyrtol

 

Magendruck, Sodbrennen, Übelkeit, Blähungen, Aufstoßen bei Gelomyrtol für erkältung

Leider negative Erfahrung gemacht, in der Hinsicht auf die Verträglichkeit. Für Menschen mit einem eher empfindlichen Magen (wie ich), nicht unbedingt zu empfehlen. Ich habe noch Stunden nach der Einnahme der aller ersten Kapsel, extremen Magendruck/Sodbrennen/leichte Übelkeit und durchgehende...

Gelomyrtol bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gelomyrtolerkältung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider negative Erfahrung gemacht, in der Hinsicht auf die Verträglichkeit. Für Menschen mit einem eher empfindlichen Magen (wie ich), nicht unbedingt zu empfehlen. Ich habe noch Stunden nach der Einnahme der aller ersten Kapsel, extremen Magendruck/Sodbrennen/leichte Übelkeit und durchgehende Blähungen gehabt. Lag dadurch die ganze Nacht wach. Das häufige Aufstoßen ist zu anfang noch sehr angenehm durch den menthol geschmack und beruhigt, nach ein paar stunden wirds aber eher unangenehm bis hin zu ekelig. Schätze aber für Menschen mit keinen Magen/Darm problemen sind die Kapseln in Ordnung

Eingetragen am  als Datensatz 52176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unruhe, Übelkeit, Angstzustände bei Gelomyrtol für Sinusitis

Eine Erkältung hatte sich bei mir zu einer Nebenhöhlen-Entzündung entwickelt. Ich wollte naturheilkundlich dagegen vorgehen. Um Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt soweit wie möglich zu vermeiden, habe ich die Kapsel morgens und abens jeweils mit mindestens 30 min. Abstand zum Essen...

Gelomyrtol bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GelomyrtolSinusitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine Erkältung hatte sich bei mir zu einer Nebenhöhlen-Entzündung entwickelt. Ich wollte naturheilkundlich dagegen vorgehen. Um Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt soweit wie möglich zu vermeiden, habe ich die Kapsel morgens und abens jeweils mit mindestens 30 min. Abstand zum Essen eingenommen.Nach 2 Tagen hatte ich eine ziemlich schlimme Nacht mit extremer Unruhe, die fast schon in Panikattacken ausuferte und starke Übelkeit. Das war wirklcih eine äusserst unschöne Erfahrung und ich hätte mir gewünscht, dies als mögliche Nebenwirkung auf dem Beipackzettel zu finden. Es hat dann auch eine Weile gedauert, bis sich alles wieder reguliert hatte

Eingetragen am  als Datensatz 75308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gelomyrtol

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Clarithromycin

 

Magenkrämpfe, Übelkeit, Schwindel, Hörverschlechterung, Druckgefühl im Kopf, Geschmacksveränderungen bei Clarithromycin für Streptokokken-Angina

Ich habe dieses Antibiotika von meiner Ärztin über die Dauer von 7 Tagen verschrieben bekommen. Anfangs war die Wirkung sehr gut, meine Beschwerden aufgrund der Angina waren schnell gedämpft. Dann kamen aber die Nebenwirkungen aufgrund des Antibiotikums und wenn ich mir die Berichte hier...

Clarithromycin bei Streptokokken-Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinStreptokokken-Angina7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Antibiotika von meiner Ärztin über die Dauer von 7 Tagen verschrieben bekommen. Anfangs war die Wirkung sehr gut, meine Beschwerden aufgrund der Angina waren schnell gedämpft. Dann kamen aber die Nebenwirkungen aufgrund des Antibiotikums und wenn ich mir die Berichte hier durchlese, bin ich wohl noch glimpflich davon gekommen. Bei mir traten ab dem zweiten Einnahmetag starke Magenkrämpfe, sowie starker Schwindel und Übelkeit auf, Erbrechen musste ich mich jedoch nicht. Bald gesellten sich zu diesen Beschwerden noch eine geringere Hörfähigkeit und ein anhaltender dumpfer Druck im Kopf. Der supereklige Geschmack im Mund, als auch das gestörte Geschmacksempfinden sind kleinere Übel. Da ich selten von Medikamenten Nebenwirkungen bekomme, war ich schon ein wenig überrascht.

Eingetragen am  als Datensatz 65787
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, bitterer Geschmack bei Clarithromycin für seitenstränge entzündet (eiter)

INMER ca. eine halbe Stunde nach Einnahme sehr starke Übelkeit (mit Magenschutz keine Probleme) Hitzewallung starke Kopfschmerzen Nachts bitterer Nachgeschmack aber sonst sofortiges Nachlassen der Halsschmerzen

Clarithromycin bei seitenstränge entzündet (eiter)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycinseitenstränge entzündet (eiter)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

INMER ca. eine halbe Stunde nach Einnahme
sehr starke Übelkeit (mit Magenschutz keine Probleme)
Hitzewallung
starke Kopfschmerzen
Nachts bitterer Nachgeschmack

aber sonst sofortiges Nachlassen der Halsschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 73075
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clarithromycin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Tilidin

 

Verstopfung, Überempfindlichkeit, Herzrasen, Schüttelfrost, Schwindel, Schweißausbrüche, Zittern, Übelkeit bei Tilidin für Bandscheibenvorfälle

Erhöhte Empfindlichkeit dem Medikament gegenüber, Vergiftungserscheinungen, Verstopfung. Die beiden Bandscheibenvorfälle verursachen entsprechende Beschwerden, gegen die ich seinerzeit nach mehreren anderen üblichen Medikamenten schließlich Tilidin bekam. Als Einzeldosis werden im...

Tilidin bei Bandscheibenvorfälle

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinBandscheibenvorfälle3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhöhte Empfindlichkeit dem Medikament gegenüber, Vergiftungserscheinungen, Verstopfung.

Die beiden Bandscheibenvorfälle verursachen entsprechende Beschwerden, gegen die ich seinerzeit nach mehreren anderen üblichen Medikamenten schließlich Tilidin bekam. Als Einzeldosis werden im Beipackzettel 20 bis 40 Tropfen bis viermal täglich empfohlen. Bei mir reichen 10 (bei leichten) bis maximal 20 Tropfen (bei starken Beschwerden) aus - und das nach drei Jahren Einnahme! Da mein Arzt das als "homöopathische Dosis" bezeichnete, gehe ich davon aus, dass dieses Mittel bei mir stärker anschlägt als bei anderen. Hinzu kommt, dass ich dieses Mittel nur nehmen kann, wenn ich wirklich ausreichend gegessen habe. Ansonsten kommt es selbst bei Kleinstdosen (um die 10 Tropfen) zu Herzrasen, Schweißausbrüchen, Schüttelfrost, Schwindel, Zittrigkeit, Übelkeit (bis hin zum Erbrechen).

Nun habe ich das Tilidin auch im Verdacht, Verstopfung zu verursachen. Diese besteht zwar erst seit einiger Zeit und nicht von Anfang an, aber davon ausgehend, dass es nicht so plötzlich eine physische Ursache dafür geben kann, muss es am Tilidin liegen. Ich hatte nie derlei Probleme und ernähre mich auch entsprechend.

Eingetragen am  als Datensatz 3748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kreislaufbeschwerden, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Herzrasen bei Tilidin für Schultersteife

Hatte eine Schultersteife mit starker Entzündung, was vom Arzt nicht gleich entdeckt wurde. Anstatt die Entzündung mit Kortison zu behandeln, verschrieb mir der Arzt Tillidin. Nach Einnahme der zweiten Tablette war ich kurz vor einem Kreislaufkollaps. Mir war speiübel, schwindelig und ich hatte...

Tilidin bei Schultersteife

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinSchultersteife1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte eine Schultersteife mit starker Entzündung, was vom Arzt nicht gleich entdeckt wurde. Anstatt die Entzündung mit Kortison zu behandeln, verschrieb mir der Arzt Tillidin. Nach Einnahme der zweiten Tablette war ich kurz vor einem Kreislaufkollaps. Mir war speiübel, schwindelig und ich hatte die schlimmsten Kopfschmerzen meines Lebens. Zudem hatte ich Herzrasen und Sehstörungen. Ausserdem bekam ich Schüttelfrost und konnte nichts mehr machen ausser mich ins Bett zu legen! Die Schmerzen wurden jedoch in keinster Weise gelindert. Habe die Packung direkt entsorgt. Nie wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 75188
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tilidin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Cipralex

 

Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Depressionen, Heißhungerattacken bei Cipralex für Depression

Habe vor 3 Jahren schon für 10 Wochen Cipralex genommen und damals sehr gut vetragen. Dieses Mal leider gar nicht. Ich hatte schon bei 2mg extreme Müdigkeit, Schwindel,Kopfweh, Übelkeit. Habe alle 2 Tage 0,5mg erhöht und hatte jedes Mal die NW auf´s Neue. Habe dann 10 Tage lang 5mg genommen (vor...

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vor 3 Jahren schon für 10 Wochen Cipralex genommen und damals sehr gut vetragen. Dieses Mal leider gar nicht. Ich hatte schon bei 2mg extreme Müdigkeit, Schwindel,Kopfweh, Übelkeit. Habe alle 2 Tage 0,5mg erhöht und hatte jedes Mal die NW auf´s Neue. Habe dann 10 Tage lang 5mg genommen (vor 3 Jahren mit dieser Dosis gut Wirkung gehabt). Meine Depression wurde schlimmer (Erstverschlimmerung?) und ich war nach wie vor müde. Ich habe es versucht es morgens zu nehmen, abends oder Mitten in der Nacht. Egal wann ich es genommen habe konnte ich nach 8-10 Std. Schlaf den Tag nur mit 5-6 Tassen Kaffee einigermaßen durchbeißen. Schwindel, Kopfweh und Übelkeit wurden mit der Zeit besser.
Hatte auch sehr starke Heißhungerattacken.

Eingetragen am  als Datensatz 24495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Unruhe, Schlaflosigkeit, Übelkeit bei Cipralex für Depression, Burnoutsyndrom

Ich begann die Einnahme von Escitalopram mit 5mg am Morgen. Die Nebenwirkungen begannen schon am ersten Abend: starke innere Unruhe und starke Kopfschmerzen. Die Kopfschmerzen hielten nur 2 Tage an. Als die Nebenwirkungen am 6. Tag etwas nachließen, erhöhte ich mutig an Tag 7 die Dosis auf 10mg....

Cipralex bei Depression, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Burnoutsyndrom8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich begann die Einnahme von Escitalopram mit 5mg am Morgen. Die Nebenwirkungen begannen schon am ersten Abend: starke innere Unruhe und starke Kopfschmerzen. Die Kopfschmerzen hielten nur 2 Tage an. Als die Nebenwirkungen am 6. Tag etwas nachließen, erhöhte ich mutig an Tag 7 die Dosis auf 10mg. Dann verstärkten sich die Nebenwirkungen wieder. Am schlimmsten war für mich die Appetitlosigkeit, da ich eh sehr schlank bin. Ich nahm erschreckende 4 Kilo ab (von 56 auf 52 kg). Auch die innere Unruhe war zeitweise schwer erträglich. Nachts fühlte ich mich manchmal wie ans Stromnetz angeschlossen, obwohl ich abends zusätzlich schlafförderndes Antideppressivum einnahm (Valdoxan 50 mg).

Ab Tag 13 ging es mir schlagartig besser. Keine Nebenwirkungen mehr. Der Appetit kehrte zurück. Die innere Unruhe blieb, aber nicht mehr so stark.

Die Antidepressive Wirkung setzte erst ab Tag 32 ein. Ich bin morgens aufgewacht und habe sofort gemerkt, dass es wirkt. Die innere Unruhe verschwand mehr und mehr. Ich konnte gut aufstehen, und meine Stimmung war gut. Die Lebensfreude war plötzlich zurück, und ich hatte wieder Spaß an meinen Hobbies.

Zwischen Tag 13 und 32 war ich sehr verzweifelt, denn ich machte mir Sorgen, dass Escitalopram bei mr nicht wirken könnte und ich auf ein anderes Medikament umsteigen muss oder die Dosis weiter erhöhen muss und wieder diese Nebenwirkungen ertragen muss. Mein Denken war sehr depressiv: Ich spürte eine innere Leere, fragte mich nach dem Sinn des Lebens und hatte Zukunftsängste.

Zum Glück war ich geduldig. Ich blieb bei 10mg und komme sehr gut klar. Ich fühle mich wie vor der Erkrankung. Ich bin in verhaltenstherapeutischer Behandlung, arbeite an mir und meinem Lebenswandel/Alltag/Denk- und Verhaltensmustern und hoffe, dass ich in einem halben Jahr wieder ohne Medikamente klarkomme.

Meine Tipps an alle Leidensgenossen:
- Geduldig sein!
- Hilfe in Anspruch nehmen (Familie, Freunde, Therapeuten, Notdienst, Seelsorge)
- Mindestens 3 Wochen durchhalten, was die Nebenwirkungen angeht. Wenn sie zu stark sind, mit dem Psychiater sprechen.
- Mindestens 6 Wochen durchhalten, was die antidepressive und angstlösende Wirkung angeht
- Bei innerer Unruhe und Niedergeschlagenheit: Entspannungsübungen durchführen (Meditation, autogenes Training, progressive Muskelrelaxation) und Bewegung, Bewegung, Bewegung! Sich überwinden und aufraffen, auch wenn es sich noch so falsch anfühlt!
- Bei Appetitlosigkeit trotzdem gesundes Essen und Getränke zu sich nehmen.
- Bei Schlaflosigkeit/Schlafstörungen schlafförderne Mittel einnehmen (nichts, was süchtig macht!!!).

Eingetragen am  als Datensatz 74832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Cefuroxim

 

Übelkeit, Durchfall bei Cefuroxim für nasennebenhöhlen, Stimmbandentzündung

Ich musste diese Medikament Anfangs wegen einer Stimmbandentzündung und weiter weil die Nasennwbenhöhlen dazukamen 12 Tage einnehmen. Soweit so gut, bis auf ständige Übelkeit ging bis Tag 10 alles gu, dann wurde mein Allgemeinzustand schlechter ab ich nahm tapfer das Medikament bis zum Schluss....

Cefuroxim bei nasennebenhöhlen, Stimmbandentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cefuroximnasennebenhöhlen, Stimmbandentzündung12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste diese Medikament Anfangs wegen einer Stimmbandentzündung und weiter weil die Nasennwbenhöhlen dazukamen 12 Tage einnehmen. Soweit so gut, bis auf ständige Übelkeit ging bis Tag 10 alles gu, dann wurde mein Allgemeinzustand schlechter ab ich nahm tapfer das Medikament bis zum Schluss.
Der Stuhl find an am 10 Tag breiig zu werden, aber das störte mich nicht. 6 Tage nach Einnahme fing dann mein Leidensweg an, nach jedem Trinken und Essen müsste ich die Toilette und das sofort. Ich hatte massive wässrige Durchfälle. Bin dann nach einer Woche zu meiner HÄ die Blut abgenommen hat um die Entzündungswerte zu kontrollieren, die waren in Ordnung. Nach zwei Wochen wurde dann eine Stuhlprobe eingeschickt, auch diese war ok. Dann gab man mir Perenterol- ohne Erfolg, dann Loperin- eine Packung genommen- ohne Erfolg. Nulldiät, Schonkost - ohne Erfolg. Dann kam der Hammer das wohl alles vegetativ sein, na super, das ist immer die absolute Lösung. Nun habe ich eine Darmspiegelung nachdem ich seit 3Wochen Krankgeschrieben bin, denn ich habe bis zu 15/18 mal Durchfälle am Tag und arbeite im AD und das geht momentan überhaupt nicht. Ich bin fix und fertig.

Eingetragen am  als Datensatz 59755
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Muskelschmerzen, Magenschmerzen bei Cefuroxim für Angina

Mein Sohn (17 Jahre) hat dieses Hammermedikament aufgrund einer eitrigen Angina verschrieben bekommen. Das Fieber war am 2. Einnahmetag weg und das Halsweh besser, die eitrige Stippchen ca. am 4. Tag. Er bekam sehr, sehr starke Muskelschmerzen im Rücken, Übelkeit, Magenschmerzen. Der HNO Arzt,...

Cefuroxim bei Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximAngina7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Sohn (17 Jahre) hat dieses Hammermedikament aufgrund einer eitrigen Angina verschrieben bekommen. Das Fieber war am 2. Einnahmetag weg und das Halsweh besser, die eitrige Stippchen ca. am 4. Tag. Er bekam sehr, sehr starke Muskelschmerzen im Rücken, Übelkeit, Magenschmerzen. Der HNO Arzt, der uns dieses Medikament verschrieben hat, meinte dass diese Symptome davon nicht kommen. Deshalb waren diese Bewertungen hier sehr hilfreich.

Eingetragen am  als Datensatz 75134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cefuroxim

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Cymbalta

 

Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Juckreiz, Pigmentstörungen, Übelkeit, Nachtschweiß, Tinnitus, Blähungen, Verstopfung, verstopfte Nase, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhe, Einschlafprobleme bei Cymbalta für Schmerzen (chronisch)

Ich nehme Cymbalta gegen chronische Schmerzen, das jetzt seit ungefähr drei Jahren. Angefangen mit 60mg, dann relativ schnell auf 120mg. Ob die wirken oder nicht, kann ich gar nicht so genau sagen. Aber eher weniger, denn die Schmerzen haben sich nicht wirklich reduziert. Wie bei nahezu allen...

Cymbalta bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchmerzen (chronisch)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta gegen chronische Schmerzen, das jetzt seit ungefähr drei Jahren.
Angefangen mit 60mg, dann relativ schnell auf 120mg. Ob die wirken oder nicht, kann ich gar nicht so genau sagen. Aber eher weniger, denn die Schmerzen haben sich nicht wirklich reduziert.

Wie bei nahezu allen Medikamenten, die ich während meiner langen Ärzteodyssee eingenommen habe, hat auch das Cymbalta inzwischen gefühlt nur noch Nebenwirkungen.

Schwindel, Müdigkeit, Ein- Durchschlafprobleme, extremes Schwitzen (besonders Nachts!), Sehstörungen, Übelkeit (besonders morgens/Vormittags), Tinnitus (hatte ich vorher schon, wurde durch Cymbalta schlimmer/lauter), Juckreiz (Hände und Füße, inkl. blutig kratzen), Wechsel zwischen Verstopfung und Durchfall, Blähungen, innere Unruhe, Konzentrationsprobleme, innere Unruhe und noch einiges mehr. Außerdem werden die Nierenwerte immer schlechter.

Ich werde jetzt versuchen das Zeug endlich auszuschleichen, denn ehrlich gesagt sind mir die Nebenwirkungen inzwischen einfach zu heftig.

Eingetragen am  als Datensatz 64343
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Nachtschweiß, Kopfschmerzen, Schwindel, Schmierblutungen bei Cymbalta für Depression

Ich nehme Cymbalta 60mg seit ca 3Monaten gegen Depressionen. Obwohl sie sehr gut gegen meine Depression helfen und es mir seelisch wieder fast einwandfrei geht, kann ich sie dennoch nicht empfehlen. Ich habe körperlich einige Beschwerden seit ich Cymbalta nehme und muss wieder auf ein anderes...

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta 60mg seit ca 3Monaten gegen Depressionen.
Obwohl sie sehr gut gegen meine Depression helfen und es mir seelisch wieder fast einwandfrei geht, kann ich sie dennoch nicht empfehlen.
Ich habe körperlich einige Beschwerden seit ich Cymbalta nehme und muss wieder auf ein anderes Medikament umsteigen.
Ich leide an ständiger Übelkeit und muss ca. 3mal in der Woche erbrechen.
Außerdem habe ich oft Bauchschmerzen und schwitze nachts fürchterlich.
Dazu leide ich unter Kopfschmerzen und Schwindel und habe seit 3 Monaten täglich Schmierblutungen.

Eingetragen am  als Datensatz 74056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Trevilor

 

Übelkeit, Mundtrockenheit, Nachtschweiß, Schüttelfrost bei Venlafaxin für Depression

Da bei mir zum ersten mal Antidepressiva verordnet wurden verschlimmerte sich die Symptomatik der Depression in der ersten Woche der Anwendung zunächst deutlich, danach bewirkte das Medikament allerdings eine stückweise Verbesserung der Depression, nach einer Erhöhung der Dosis von 75mg auf 150mg...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da bei mir zum ersten mal Antidepressiva verordnet wurden verschlimmerte sich die Symptomatik der Depression in der ersten Woche der Anwendung zunächst deutlich, danach bewirkte das Medikament allerdings eine stückweise Verbesserung der Depression, nach einer Erhöhung der Dosis von 75mg auf 150mg dann auch eine Stabilisierung. Vor allem in der ersten Woche der Anwendung traten zudem recht starke Nebenwirkungen auf. Durch starke Übelkeit war mir zunächst nur geringe Nahrungsaufnahme möglich, zudem traten häufig Schüttelfrost und Schwindel (auch schwarz vor Augen) auf. Mein Gleichgewichtssinn bzw. das Gefühl für den eigenen Körper generell schien sich erst neu justieren zu müssen, manchmal hatte ich das Gefühl als würde mein Körper nicht wirklich zu mir gehören. Nachdem die erste Woche überstanden ließen diese Nebenwirkungen jedoch spürbar nach und verschwanden nach 2-3 wöchiger Anwendung gänzlich. Weiterhin auftretenden Nebenwirkungen sind hingegen ein Engegefühl in der Brust, dies allerdings hauptsächlich bei sportlicher Belastung, Mundtrockenheit und stark ausgeprägter Nachtschweiss. Zudem rate ich von Alkoholkonsum auch in geringen Mengen ab, die hierbei aufgetretenen Probleme waren stets psychischer Natur.

Eingetragen am  als Datensatz 48082
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Mundtrockenheit, Benommenheit, Appetitlosigkeit, Schwindel bei Venlafaxin für Depression, Angststörungen

Bei mir wurde Venlafaxin Retard in der Akutpsychatrie unter mehr oder minder ärztlicher Aufsicht angesetzt. Schon bei 75mg waren allerhand Nebenwirkungen zu spüren, wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Konzentrationsbeschwerden, trockener Mund, starke Benommenheit, Appetitlosigkeit, verschwommene...

Venlafaxin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angststörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir wurde Venlafaxin Retard in der Akutpsychatrie unter mehr oder minder ärztlicher Aufsicht angesetzt. Schon bei 75mg waren allerhand Nebenwirkungen zu spüren, wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Konzentrationsbeschwerden, trockener Mund, starke Benommenheit, Appetitlosigkeit, verschwommene Sicht, Schwindel und jede Nacht sehr schlimme, brutale und verstörende Träume. Welche mich die ganze Zeit über sehr belasteten.
Die Ärzte hielten sich dem gegenüber bedeckt erhöhten es aber, wegen Ausbleibem der erwünschten Wirkungsweise, nach ca. 6 Wochen, weiter auf 150mg.
Auch auf dieser Dosis spürte ich noch keinen positiven Effekt auf mein Befinden. Wie bis jetzt bei noch keinem Psychopharmaka das ich nahm.
Bald darauf entließ ich mich. Fühlte mich aber zunehmend schwächer und Leistungsunfähiger. Weiterhin wie benommen. Zudem kamen täglich immer mehr drängende Suizidgedanken, die irgendwann kaum mehr aushaltbar waren, dazu. Außerdem überkamen mich an jedem Tag mehrere Phasen in denen ich mich für längere Zeit einfach hinlegen musste, weil ich kaum noch scharf sehen konnte, und mich komplett benommen und schwindelig fühlte.
Teilsweise hatte ich dies auch schon in der Psychatrie. Wo aber dann beim Messen des Blutdrucks alles in Ordnung war.
Diese ausgeprägten Suizidgedanken, die starke Antrieblosigkeit und vorallem die kontinuierliche Schlappheit und Benommenheit sowie Unkonzentriertheit bewegten mich schließlich nach gut 8 Monaten dazu, das Medikament gegen ärztlichen Rat abzusetzen.
Mit dem Argument, dass es mir seitdem ich es nehmen würde, bald schon schlechter als sonst gehen würde.
Er hat es mir trotzdem noch verschrieben und ich schlich es sehr langsam von 150mg, dann auf 110mg, dann auf 75mg, auf 37,5mg aus.
Von 150mg auf 110mg lief alles noch relativ reibungslos. Lediglich die belastenden Träume tauchten wieder auf. Hielten sich dieses Mal aber zum Glück nur wenige Wochen. Von 110mg auf 75mg kam an manchen Tagen starkes Zittern verbunden mit kalten Schweiß Ausbrüchen dazu. Was bei dem Runtergehen auf 37,5 nur dezent verschwand. Mit hinzu kam noch stärkere Abgeschlagenheit weitere Appetitlosigkeit und ununterbrochene Müdigkeit.
Allerdings merkte ich schon rasch beim Ausschleichen, wie meine Stimmung immer besser wurde und meine Suizidgedanken weniger aufdringlich.
Jetzt wo ich es seit 7 Tagen gar nicht mehr nehme, fühle ich mich noch immer sehr zerschlagen, und habe mir ein sanftes Medikament gegen den starken Schwindel und die Übelkeit geholt. Ich hoffe, das auch diese bald verschwinden werden, ebenso wie die beständige Abgeschlagenheit.
Mir fällt allerdings auf, dass mir nun auch viele Dinge wieder schnell nahe gehen. Was ich aber auch in gewisser Weise bereits erwartete. Da es ja nicht meine erste Erfahrung mit Psychopharmaka ist.
Jedenfalls werde ich dieses Zeug nie wieder nehmen.
Für mich persönlich eine vollkommende Verschwendung meiner Nerven. Da ich überhaupt keinen Stimmungsaufhellenden Effekt und/oder auch nur geringe Antriebssteigerung erfahren habe.
So starke Nebenwirkungen und Absetzerscheinungenhabe ich bis jetzt bei noch keinem bis jetzt genommenen Antidepressivum gespürt.
Was natürlich nicht heißen muss, dass diese bei jedem so auftreten müssen oder werden.
Da ist ja immer noch in einer gewissen Weise individuell.
Aber das ist meine Erfahrung damit.

Eingetragen am  als Datensatz 74829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Diclofenac

 

Benommenheit, Müdigkeit, Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Halsenge, Depressive Verstimmungen, Reizbarkeit, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Druckgefühl im Kopf bei Diclofenac für Entzündungen

Ich bekam Diclofenac 75SL Retardtabletten aufgrund einer großflächigen Entzündung im Bereich des Handgelenks verschrieben. Angeordnet war die Maximaldosis von 150mg pro Tag, aufgeteilt auf eine Einnahme morgens und eine Einnahme abends. Das Medikament wurde 10 Tage ohne Pause genommen. An den...

Diclofenac bei Entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacEntzündungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Diclofenac 75SL Retardtabletten aufgrund einer großflächigen Entzündung im Bereich des Handgelenks verschrieben. Angeordnet war die Maximaldosis von 150mg pro Tag, aufgeteilt auf eine Einnahme morgens und eine Einnahme abends. Das Medikament wurde 10 Tage ohne Pause genommen.

An den ersten 2-3 Tagen verspürte ich noch relativ geringe Nebenwirkungen: Benommenheit, teilweise trotz ausreichenden Schlafes ein erhöhtes Müdigkeitsempfinden; außerdem Magenschmerzen und ein generelles Unwohlsein, was den Bauch betrifft.
Danach verschlechterten sich diese Symptome jedoch drastisch und ich war kurz davor, das Medikament abzusetzen oder stattdessen Ibuprofen zu versuchen (was mir der Arzt als Alternative vorgeschlagen hatte). Außerdem kamen neue, teilweise als stark einschränkend empfundene Nebenwirkungen hinzu. Insgesamt traten folgende Symptome auf:
Starke Magen- und Darmkrämpfe, Verstopfung und Durchfall, Flatulenz, das ständige Gefühl "einen Kloß im Hals" zu haben, depressive Verstimmungen, extreme Reizbarkeit - als hätte man viel zu dünne Haut, Kopfschmerzen und Druckgefühle im Kopf, teilweise auch Übelkeit, Schlappheit, Nesselsucht.

Ich würde das Medikament kein zweites Mal nehmen, zumal es auch verträglichere Alternativen zu geben scheint.

Eingetragen am  als Datensatz 54259
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Durchfall bei Diclofenac für Schmerzen (Rücken)

Übelkeit Durchfall

Diclofenac bei Schmerzen (Rücken)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacSchmerzen (Rücken)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit
Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 73688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Diclofenac

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Sertralin

 

Übelkeit, Durchfall, Gewichtsverlust bei Sertralin für Depression, Panikstörung, Zwangserkrankung

Habe jahrelang Venlafaxin genommen und wurde jetzt auf Sertralin eingestellt, da Venlafaxin in Verdacht steht, Psychosen bei mir auszulösen. Nach der ersten Einnahme von Sertralin, konnte ich eine Stunde später eine schlagartige Besserung meiner Symptomatik feststellen. Nach drei Tagen...

Sertralin bei Depression, Panikstörung, Zwangserkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Panikstörung, Zwangserkrankung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe jahrelang Venlafaxin genommen und wurde jetzt auf Sertralin eingestellt, da Venlafaxin in Verdacht steht, Psychosen bei mir auszulösen.

Nach der ersten Einnahme von Sertralin, konnte ich eine Stunde später eine schlagartige Besserung meiner Symptomatik feststellen. Nach drei Tagen spürbarer Rückgang der Zwangsgedanken und -handlungen. Mir erscheint alles so hell und freundlich. Trotz allem hat es mich nicht verändert. Ich finde auch, dass es die Emotionen nicht so stark unterdrückt wie Venlafaxin. Mir geht's von Tag zu Tag besser. Und das mit lediglich 50 mg des Wirkstoffes. Werde nach einer Woche die Dosis auf 100 mg erhöhen. Meine Psychiaterin vermerkte, dass ich bis zu vier Tabletten der Stärke 50 mg am Tag nehmen dürfte.

Einziges Manko sind die Nebenwirkungen, welche sich wirklich in Grenzen halten. Leide unter Übelkeit und Diarrhoe. Habe innerhalb von drei Tagen schon fast zwei Kilo abgenommen, was ich nicht als störend empfinde.

Faszit: Wirkstarkes Medikament mit erträglichen Nebenwirkungen. Kann es absolut weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 68598
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Dosissteigerung, Konzentrationsschwierigkeiten bei Sertralin für Depression, Verfolgungswahn

Am Anfang gute Verträglichkeit, jedoch starke Übelkeit. Sofortige Verbesserung der Laune, starke Antriebssteigerung, ein unbeschreibliches Glücksgefühl. Nach einer bestimmten Zeit lässt dies aber alles nach, wenn man die Dosis nicht erhöht!! Und man kommt in ein schlimmeres Loch wie davor und...

Sertralin bei Depression, Verfolgungswahn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Verfolgungswahn2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang gute Verträglichkeit, jedoch starke Übelkeit. Sofortige Verbesserung der Laune, starke Antriebssteigerung, ein unbeschreibliches Glücksgefühl.
Nach einer bestimmten Zeit lässt dies aber alles nach, wenn man die Dosis nicht erhöht!! Und man kommt in ein schlimmeres Loch wie davor und ist sehr depressiv mit Selbstmordgedanken, außerdem bekommt man starke Konzentrationsprobleme und eine starke Vergesslichkeit wie bei einer Demenz. Zudem ist man lichtempfindlich und lässt sich sehr leicht ablenken und nimmt alle Reize auf und bekommt somit eine Reizüberflutung...

Eingetragen am  als Datensatz 75330
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Citalopram

 

Müdigkeit, Zittern, Unruhe, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Mundtrockenheit bei Citalopram für Depression, Angststörungen, Angststörung

Habe vor gut 8 Wochen mit opipramol angefangen und habe morgens und mittags je 50mg genommen abends 100mg. die nebenwirkungen in den ersten wochen waren furchtbar, es trat wirklich alles auf, was im beipackzettel steht. ich war durchweg sehr müde und teilweise sehr abwesend. seit fast 4 wochen...

Citalopram bei Depression, Angststörungen, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Angststörungen, Angststörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vor gut 8 Wochen mit opipramol angefangen und habe morgens und mittags je 50mg genommen abends 100mg. die nebenwirkungen in den ersten wochen waren furchtbar, es trat wirklich alles auf, was im beipackzettel steht. ich war durchweg sehr müde und teilweise sehr abwesend.
seit fast 4 wochen nehme ich nun tagsüber citalopram, das opipramol nur noch abends 100mg.
seit dem geht es mir viel besser. seit ca. 1 woche merke ich eine deutlich besserung der angst und panik, die stimmung ist viel, viel besser und ich bin ausgeglichener. panik hatte ich seit 1,5 wochen keine mehr. das opipramol hat mir nicht gegen die angst geholfen, es hat mich nur sehr sediert. das citalopram wirkt sehr gut gegen angst und panik. die nebenwirkungen, wie zittern, unruhe, stimmungsschwankungen, übelkeit, waren nach 1,5 wochen weg. die mundtrockenheit mit belegter zunge hält weiter an. viel trinken, bonbons oder kaugummi helfen. zugenommen habe ich nicht, (bis jetzt) wehre mich aber auch gegen die heisshungerattacken!

Eingetragen am  als Datensatz 15745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Schwindel, Sehstörungen, Müdigkeit, Anorgasmie bei Citalopram für Depression

Das Schlimmste was ich je bekommen habe. Mir ging elend. Übelkeit, extrem starke Schwindel, Hörprobleme, Sehstörungen, sehr Müde, alles hat anders geschmeckt, ja fasst vergessen: ich hatte kein Erotik mehr, da ich plötzlich Orgasmusunfähig war. Kurz bevor ich "kommen" sollte, verschwand das...

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Schlimmste was ich je bekommen habe. Mir ging elend. Übelkeit, extrem starke Schwindel, Hörprobleme, Sehstörungen, sehr Müde, alles hat anders geschmeckt, ja fasst vergessen: ich hatte kein Erotik mehr, da ich plötzlich Orgasmusunfähig war. Kurz bevor ich "kommen" sollte, verschwand das "gute" Gefühl plötzlich. Das war ein echte Glücklichkeitshemmer.

Eingetragen am  als Datensatz 74789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Fluoxetin

 

Kopfschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Lichtempfindlichkeit bei Fluoxetin für ADH-Syndrom

Es ist meine Erste-Antidepressiva (mit 48, bin ich stolz auf mich). Ich war in die erstes 3 Tagen (1/2 Tablete) etwas ängstlich wegen des Nebenwirkungen. Kopfschmerz; Bin ich gewohnt, habe ich keine gegenmitteln genommen. Übelkeit; Nehmme ich einfach so hin. Extreme Appetitlosigkeit; Soll...

Fluoxetin bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinADH-Syndrom10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es ist meine Erste-Antidepressiva (mit 48, bin ich stolz auf mich).
Ich war in die erstes 3 Tagen (1/2 Tablete) etwas ängstlich wegen des Nebenwirkungen.
Kopfschmerz; Bin ich gewohnt, habe ich keine gegenmitteln genommen.
Übelkeit; Nehmme ich einfach so hin.
Extreme Appetitlosigkeit; Soll ich mich darüber beklagen?
Gewicht verlust; Das betrachte ich als Belohnung. Gleich fang ich zum feiern!!!! Hurra!
Müdigkeit/Gähnen; Schei... ich drauf! Trotz alle beschwerde bin ich Täglich unterwegs.
Beeibträchtigung der Konzentration; Bin ich besonderes vorsicht bein Autofahren. Am Haushalt und berufsleben (8 St./Tag) lasst sich etwas merken.
Beeibträchtigung des Denkes; Ich nehmme nichts mehr Persönlich.
Das Gefühl das alles ist zu hell oder das ich zu laut spreche.
Trotz alle nebenwirken, fahre ich Täglich mindesten 35Km Auto. Die Ärztin habe mich versichtert, ich könnte es tun.

Eingetragen am  als Datensatz 26729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidosteigerung, Übelkeit, Schwitzen bei Fluoxetin für Bulimie

Meine Lust auf Sex ist gewaltig gestiegen. Heisshungerattacken sind praktisch verschwunden und wenn doch mal etwas in der Richtung auftaucht, habe ich die Kraft, Schlimmeres zu verhindern. Mir wird schneller übel als früher, vor allem beim Autofahren u. ä. Ausserdem schwitze ich teilweise...

Fluoxetin bei Bulimie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinBulimie100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Lust auf Sex ist gewaltig gestiegen.
Heisshungerattacken sind praktisch verschwunden und wenn doch mal etwas in der Richtung auftaucht, habe ich die Kraft, Schlimmeres zu verhindern.

Mir wird schneller übel als früher, vor allem beim Autofahren u. ä. Ausserdem schwitze ich teilweise nachts ganz stark.

Eingetragen am  als Datensatz 74414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Ciprofloxacin

 

Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz, Übelkeit, Durchfall, Unterleibskrämpfe, Gliederschmerzen bei Ciprofloxacin für harnwegsinfekt

Wurde verschrieben aufgrund eines starken Harnweginfektes. Nach der ersten Einnahme (2 x 250 mg) Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz am ganzen Körper und Übelkeit. Am nächsten Morgen Durchfall und starke Übelkeit, begleitet von Unterleibskrämpfen und Schmerzen in den Gliedern. Abends Blut...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde verschrieben aufgrund eines starken Harnweginfektes. Nach der ersten Einnahme (2 x 250 mg) Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz am ganzen Körper und Übelkeit. Am nächsten Morgen Durchfall und starke Übelkeit, begleitet von Unterleibskrämpfen und Schmerzen in den Gliedern. Abends Blut und Schleim im Stuhl.

Nach reichlicher Recherche habe ich gesehen, dass dieses Medikament erschreckend häufig stärkste NWs hervorruft, die bisweilen sogar zu irreversiblen Sehnen- und Nervenschädigungen etc. geführt haben (s. auch andere Erfahrungsberichte hier). Muss das Medikament absetzen und morgen zum Notdienst wg. des Blutes im Stuhl und meiner mittlerweile geschwollenen Knie, die heftig schmerzen. Ich habe noch niemals so starke Nws bei einem Medikament gehabt und mich bei der Einnahme noch nie so schlecht gefühlt. Werde es zukünftig auch bestimmt kein 2. Mal "ausprobieren".

Eingetragen am  als Datensatz 49674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Erbrechen, Muskelschmerzen bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Extreme Übelkeit, mit Erbrechen. Wurde jedoch wesentlich besser, als ich Milchsäurebakterien zusätzlich immer 3 h nach dem Antibiotikum zu mir nahm! Ansonsten stärkeren Muskelkater, insbesondere in den Sehen nach Bewegung, also wäre meine Empfehlung : ein bisschen ruhiger als sowieso schon.

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Übelkeit, mit Erbrechen. Wurde jedoch wesentlich besser, als ich Milchsäurebakterien zusätzlich immer 3 h nach dem Antibiotikum zu mir nahm! Ansonsten stärkeren Muskelkater, insbesondere in den Sehen nach Bewegung, also wäre meine Empfehlung : ein bisschen ruhiger als sowieso schon.

Eingetragen am  als Datensatz 74111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Clinda-saar

 

Durchfall, Übelkeit, Zwölffingerdarmgeschwür, Hautausschlag bei Clinda-saar für Nasennebenhöhlenentzündung, Halsentzündung

Habe Clindasaar bereits mehrmals bekommen. Vor einigen Jahren bei zwei Zahnoperationen: Hier war die Verträglichkeit gut und es gab keine Probleme. Dann im letzten Jahr bei einer weiteren Zahn-OP (Weisheitszahn). Hier trat nach etwa 5 Tagen leichter Durchfall auf, aber unproblematisch. Vor ca. 4...

Clinda-saar bei Nasennebenhöhlenentzündung, Halsentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarNasennebenhöhlenentzündung, Halsentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clindasaar bereits mehrmals bekommen. Vor einigen Jahren bei zwei Zahnoperationen: Hier war die Verträglichkeit gut und es gab keine Probleme. Dann im letzten Jahr bei einer weiteren Zahn-OP (Weisheitszahn). Hier trat nach etwa 5 Tagen leichter Durchfall auf, aber unproblematisch. Vor ca. 4 Wochen dann aufgrund Nebenhöhlenentzündung und Halsentzündung. Hier trat bereits am ersten Tag der Einnahme leichte Übelkeit auf, aber ebenfalls unproblematisch. Hinsichtlich Nasenenbenhöhle wirksam, im Hals leider nicht. Allerdings nach dem Absetzen des Medikaments am 9. Tag roter Ausschlag auf der Brust, diverse Durchfälle und Aufflackern meines Zwölffingerdarmgeschwürs. Ist nach nunmehr gut 4 Wochen alles wieder relativ im Griff, aber Medikament ist bei empfindlichen Personen definitiv nicht zu empfehlen. Ich lasse mir bei meiner nächsten Weisheitszahn-OP auf jeden Fall ein anderes Medikament verordnen.

Eingetragen am  als Datensatz 36198
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Durchfall, Fieber bei Clinda-saar für Übelkeit

extreme Übelkeit Durchfall Fieber schaler Geschmack

Clinda-saar bei Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarÜbelkeit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extreme Übelkeit
Durchfall
Fieber
schaler Geschmack

Eingetragen am  als Datensatz 72086
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):200 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clinda-saar

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Elontril

 

Schlafprobleme, Albträume, Aggressivität, Angstzustände, Unruhe, Übelkeit, Schwindel bei Elontril für Depressionen, Antriebsstörungen

Hallo an alle Leidensgenossen mit Sehnsucht nach Linderung. nun, ich hab schon etliche AD und teilweise auch Neuroleptika durch. Vor 3 Wochen nach jahrelangem Konsum Cipralex 10-20mg morgens/ Mirtazapin 30mg abends (nach Aufenthalt in psychosomatischer Tagesklinik eingestellt) auf...

Elontril bei Depressionen, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepressionen, Antriebsstörungen22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo an alle Leidensgenossen mit Sehnsucht nach Linderung.

nun, ich hab schon etliche AD und teilweise auch Neuroleptika durch. Vor 3 Wochen nach jahrelangem Konsum Cipralex 10-20mg morgens/ Mirtazapin 30mg abends (nach Aufenthalt in psychosomatischer Tagesklinik eingestellt) auf Eigeninitiative und ohne wissen meiner Klinikärztin durch Elontril 150mg (Hausarzt) ersetzt.
Positiv: Verdauungsbeschwerden (Durchfall) weg. Mehr Antrieb. Klarer im Kopf.
Negativ: Schlechter Schlaf, Albträume, Aggressivität, zeitweise Angstzustände, Unruhe. Am Anfang Übelkeit (jetzt weg) leichter Schwindel. (Kann durch abruptes absetzen von Cipralex herrühren)
Mein Fazit: Psychopharmaka sind KEINE Wundermittel. Es wird viel Geld mit ihnen verdient. Ärzte experimentieren gerne. Man ist Versuchskaninchen. KEINE Wirkung ohne Nebenwirkung. Nach jahrelangem Konsum des gleichen Präparates sollte man auf jeden Fall wechseln.

ELONTRIL hat was. Es wirkt Antidepressiv. Es wirkt antriebssteigernd. Mit so manchem anderen Medi ging es mir nach einer Umstellung deutlich schlechter. (Nebenwirkungen)

Ich denke, ich werde damit weitermachen, die Wirkung ist da, die Nebenwirkung wird weniger. Ggf. abends zum schlafen Trimipramin in geringer Dosis.

Wünsch euch was !

Eingetragen am  als Datensatz 61108
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Harndrang, Kopfschmerzen, Übelkeit bei Elontril für Depression

Leider schon nach 5 Tagen der Einnahme ein unausstehlicher Harndrang, bei dem man das Gefühl hat kaum zurückhalten zu können. Außerdem Muskelstörungen (weiche Beine), Kopfschmerzen, Übelkeit und ein fremdgesteuertes Gefühl.

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider schon nach 5 Tagen der Einnahme ein unausstehlicher Harndrang, bei dem man das Gefühl hat kaum zurückhalten zu können.

Außerdem Muskelstörungen (weiche Beine), Kopfschmerzen, Übelkeit und ein fremdgesteuertes Gefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 72136
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Paroxetin

 

Übelkeit, Appetitlosigkeit, Albträume bei Paroxetin für Sozialphobie, Psychosomatische Störung

Ich nehme Paroxetin nun seit 6 Wochen und muss sagen, dass es mir erheblich besser geht. Hatte zuvor eine ziemlich "schlimme Phase" die sich durch Angststörungen mit einhergehenden Zwangsgedanken und psychosomatischen Symptomen wie Durchfall, allgemeine Verdauungsprobleme usw. geäußert hat....

Paroxetin bei Sozialphobie, Psychosomatische Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinSozialphobie, Psychosomatische Störung6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Paroxetin nun seit 6 Wochen und muss sagen, dass es mir erheblich besser geht. Hatte zuvor eine ziemlich "schlimme Phase" die sich durch Angststörungen mit einhergehenden Zwangsgedanken und psychosomatischen Symptomen wie Durchfall, allgemeine Verdauungsprobleme usw. geäußert hat. Dieses ständige Grübeln, was in gewissen Situationen alles passieren könnte und das körperliche Unwohlsein hat eine mittelschwere Depression nach sich gezogen. Daraufhin habe ich meinen Psychiater aufgesucht, der mir Paroxetin verschrieb. Hatte zuvor schon einmal Sertralin verschrieben bekommen, was bei mir nicht wirkte (außer, dass ich totmüde war) und war so skeptisch, was dieses Medikament betraf.
Ich muss sagen die ersten zwei Einnahmewochen waren der HORROR!!! Hatte ganz schlimme Selbstmordgedanken, starke Übelkeit (vor allem am Morgen), Appetitlosigkeit, nächtliche Albträume, Verstärkung der Ängste und kam morgens fast nicht aus dem Bett. Ich war schon kurz davor das Medikament wieder ab zu setzen, da es mir fast nicht mehr möglich war arbeiten zu gehen. Da ich aber im Beipackzettel gelesen hatte, dass sich in den ersten Wochen alles verschlimmern kann, reduzierte ich die Dosis in der zweiten Einnahmewoche wieder von 20mg auf 10mg (wie in der ersten Woche) und erhoffte mir, dass die Nebenwirkungen abklingen würden, was dann auch nach ca. 2 Wochen passierte. Von da an nahm ich ich wieder 20mg und es ging mir von Tag zu Tag besser. Dieses ständige Grübeln verbesserte sich stark und auch die sozialen Ängste haben sich verringert (konnte letzte Woche beispielsweise in einem Seminar ohne Probleme vor der ganzen Gruppe sprechen). Die psychosomatischen Probleme haben sich verbessert (kein Durchfall mehr, keine seltsamen Magengeräusche). Es stellt sich ein leichtes "Egal-Gefühl" ein, was für mich positiv ist, da ich mir sonst alles immer sehr zu Herzen genommen habe. Zusammengefasst kann ich sagen, dass dieses Gefühl der Hoffnungslosigkeit auf einmal verschwunden war und ich wieder sowas wie Glück spüre.
Da ich eher ein Skeptiker in Bezug auf solche Medis bin, hätte ich niemals gedacht, dass sowas wie Paroxetin eine positive Wirkung zeigen würde. Ich schreibe diesen Beitrag deswegen, weil ich anderen Hoffnung machen möchte, denen es so wie mir noch vor ein paar Wochen richtig schlecht geht.

Eingetragen am  als Datensatz 66963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Übelkeit, Gähnen bei Paroxetin für Depression, Angststörungen, Derealisation

Die Einnahme von Paroxetin (35mg) hat mir geholfen, mein Leben wieder auf die Reihe zu kriegen.Hatte schwere Angstzustände, Gedankenkreisen und Derealisation, dass ich nicht mehr in der Lage war, meinen Alltag zu bewältigen. Bin mit 5mg angefangen und hab langsam auf 35mg gesteigert. Nach ca. 2...

Paroxetin bei Depression, Angststörungen, Derealisation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angststörungen, Derealisation-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme von Paroxetin (35mg) hat mir geholfen, mein Leben wieder auf die Reihe zu kriegen.Hatte schwere Angstzustände, Gedankenkreisen und Derealisation, dass ich nicht mehr in der Lage war, meinen Alltag zu bewältigen.
Bin mit 5mg angefangen und hab langsam auf 35mg gesteigert. Nach ca. 2 Wochen bemerkte ich, wie mein Gehirn sich langsam entspannte. Konnte mich z.B. nicht mehr so in meine Ångste reinsteigern,wie als wenn eine Mauer davor aufgebaut wurde. Die volle Wirkung trat etwa nach 4 Monaten ein.
Das einzig Negative was ich über das Medikament sagen kann, war das extreme Gähnen mit Übelkeit und der Durchfall in der Anfangsphase. Das habe ich aber gern in Kauf genommen, um mein Leben wieder zu haben.

Und gebt nicht auf.Bis zur vollen Wirkung dauert es, aber es lohnt sich die Zeit davor dafūr durch die Hölle zu gehen.

Eingetragen am  als Datensatz 72621
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei NuvaRing

 

Übelkeit, Akne bei NuvaRing für Akne, Übelkeit

Aufgrund erhöhter männlicher Hormone werde ich bereits mit Cortison (Dexamethason) behandelt und leide noch immer etwas unter Akne. Seit Behandlungsbeginn mit Cortison habe ich mit starken Regelschmerzen und PMS zu tun. Ich dachte ich tu mir mit dem Nuva Ring evtl. etwas gutes und da ich in...

NuvaRing bei Akne, Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingAkne, Übelkeit3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund erhöhter männlicher Hormone werde ich bereits mit Cortison (Dexamethason) behandelt und leide noch immer etwas unter Akne. Seit Behandlungsbeginn mit Cortison habe ich mit starken Regelschmerzen und PMS zu tun.

Ich dachte ich tu mir mit dem Nuva Ring evtl. etwas gutes und da ich in einer Beziehung bin und mich nicht so recht an die ECHTEN Pillen traute, setzte ich den Ring am 1. Zyklustag ein. Hat auch alles wunderbar geklappt.

Meine Haut wird unter normalen Zyklen ab dem 1. bzw. 2. Zyklustag besser. Ich bekam schon am 2. Zyklustag ganz plötzlich richtig viele Pickel und mir war kotzübel. Als dann am 3. Tag die Haut die reinste Katastrofa war und ich nur noch drauf angesprochen wurde, hab ich den Ring wieder entfernt.

Ich glaube für Frauen die ohnehin schon mit den männlichen Hormonen Probleme haben ist dieser Ring leider nichts. Viell. gibt es ja mal einen Antiandrogenenring...

Eingetragen am  als Datensatz 26853
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Übelkeit, Pickel bei NuvaRing für Entzündungen, Kopfschmerzen, Übelkeit

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen was die ganzen negativen Auswirkungen betrifft. Momentan befinde ich mich im 2. Monat der Benutzung von Novaring und bin äußerst unzufrieden. Als ich im ersten Monat den Ring einführte ging es mir innerhalb weniger Stunden super schlecht, ich lag...

NuvaRing bei Entzündungen, Kopfschmerzen, Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEntzündungen, Kopfschmerzen, Übelkeit2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen was die ganzen negativen Auswirkungen betrifft. Momentan befinde ich mich im 2. Monat der Benutzung von Novaring und bin äußerst unzufrieden. Als ich im ersten Monat den Ring einführte ging es mir innerhalb weniger Stunden super schlecht, ich lag ganze 2 Tage flach hatte Kreislaufprobleme und musste mich mehrfach übergeben. Ich dachte das legt sich wieder und sind vielleicht einfach nur "Einpendelungsprobleme". Kurz danach ging die Übelkeit auch wieder weg und ich war erstmal begeistert von der unproblematischen Einnahme. Allerdings veränderte sich ein wenig mein Wesen und fühlte mich (von den Gefühlen her) als hätte ich die Tage. D.h. ich hatte starke Stimmungsschwankungen und fühlte mich auch unsicher. Meine Libido nahm auch stark ab, was mich sehr wunderte da ich jemand bin der sehr gerne Sex hat, aber auf einmal konnte man mich damit (ver)jagen. Ich bin 27 und nehme seit 10 Jahren die Pille und bin vom Alter her weit weg von der Pubertät, aber auf einmal bekam ich wieder sehr viele entzündliche Pickel. So viele und in dem Ausmaß hatte ich noch nie. Jetzt befinde ich mich im 2. Monat und seit dem ich den zweiten Ring eingelegt habe (was vor 5 Tagen war) ist mir durchgehend schlecht und die Stimmungsschwankungen, sowie die entzündlichen Pickel werden immer schlimmer.
Eine Bekannte von mir nimmt den Nuvaring und kommt damit gut klar. Muss also nicht jeder von den Symptomen betroffen sein. Allerdings habe ich das Gefühl, wenn man dazu neigt den Ring nicht so gut zu vertragen erwischt es einen voll. Wie gesagt ich nehme seit 10 Jahren die Pille und wollte zum Ring wegen der einfachen Handhabung wechseln da ich momentan von der Einnahme einfach nur genervt war. In all den 10 Jahren hatte ich nie Nebenwirkungen in diesem Ausmaße wie jetzt.
Ich kann den Ring überhaupt nicht weiterempfehlen und würde jedem eher davon raten die Finger davon zu lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 73413
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Clindamycin

 

Schwindel, Übelkeit, Sehstörungen, Herzrasen, Gewichtsverlust, Benommenheit, Kreislaufbeschwerden, Schüttelfrost, Magendrücken, Kopfschmerzen bei Clindamycin für Mandelentzündung

Clindamycin 600mg, Dosierung: eine halbe Tablette 3x täglich. Ich muss das Medikament gegen eine eitrige Mandelentzündung nehmen. Clindamycin ist bereits das zweite Antibiotikum, dass ich wegen der Mandelentzündung nehmen musste. Die Woche davor nahm ich bereits Cefaclor, dies zeigte...

Clindamycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinMandelentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Clindamycin 600mg, Dosierung: eine halbe Tablette 3x täglich.

Ich muss das Medikament gegen eine eitrige Mandelentzündung nehmen. Clindamycin ist bereits das zweite Antibiotikum, dass ich wegen der Mandelentzündung nehmen musste. Die Woche davor nahm ich bereits Cefaclor, dies zeigte allerdings überhaupt keine Wirkung. Auf Penicilin reagiere ich grundsätzlich schlecht, weshalb die schon mal wegfiel.
Also ging ich noch mal zum Arzt und dieser verschrieb mir dann das Clindamycin.

Die ersten zwei Tage der Behandlung verliefer recht gut und ausser einem leichten Drücken im bauch ging es mir nicht sonderlich schlecht, ich war nur leicht schlapp. Ab dem dritten Tag der Einnahme wurden die Halsschmerzen und die Entzündung an sich besser, jedoch fingen dann auch die Nebenwirkungen an....
Das ich etwas abgenommen hatte bemerkte ich bereits am morgen des dritten tages, habe mir dabei aber noch nicht viel gedacht, da ich nicht unter Durchfällen oder ähnlichem litt....Vielmehr riss das Medikament meinen Kreislauf immer mehr zu Boden. Am besagten dritten Tag der Einnahme war ich bereits nicht mehr in der Lage groß das Haus zu verlassen, da mir pausenlos schwindelig war und ich unter immer wieder aufsteigender Übelkeit litt. Ab da wurde es fortlaufend schlimmer, der Kreislauf wollte nicht mehr mitmachen, ich bekam Schüttelfrost, Schwißausbrüche, Herzrasen, konnte mich nicht mehr konzentrieren, kaum noch lesen durch Sehstörungen, Farbkontraste verursachten bei mir große Kopfschmerzen und starke Benommenheit, ich fühlte mich irgendwie bettlägerig. Heute, am fünften Tag der Behandlung hab ich mich dazu entschlossen es morgen Abend abzusetzen, da ich mittlerweile 4 Kilo innerhalb von 5 Tagen verloren habe... ohne Durchfall, ohne viel Bewegung und trotz regelmäßiger Mahlzeiten. Ein Medikament für Magen oder Darm hat mein Arzt mir nicht zusätzlich verschrieben gehabt. Dies ist das zweitschlimmste Antibiotikum, dass ich jemals nehmen musste und beim nächsten Mal werde ich auch nach einer weiteren Alternative fragen.

Eingetragen am  als Datensatz 65200
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall bei Clindamycin für Zahnentzündung

Habe Clindamycin 600 3x täglich aufgrund einer schweren Entzündung am Zahn einnehmen müssen. Nach 2 Tagen ging es los mit Schwindel, Übelkeit und Bauchschmerzen. Habe nach Absprache mit dem Arzt die Einnahme fortgesetzt. Nach 6 Tagen ging es mir so schlecht dass ich es absetzen musste. Danach...

Clindamycin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clindamycin 600 3x täglich aufgrund einer schweren Entzündung am Zahn einnehmen müssen. Nach 2 Tagen ging es los mit Schwindel, Übelkeit und Bauchschmerzen. Habe nach Absprache mit dem Arzt die Einnahme fortgesetzt. Nach 6 Tagen ging es mir so schlecht dass ich es absetzen musste. Danach zunächst Besserung, 2 Tage später ging es los mit blutigen Durchfällen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen und totaler Abgeschlagenheit. Das ist nun eine Woche her und ich fühle mich trotz Medikation für den Darm und Ruhe immer noch schwer krank. Was für ein Teufelszeug - nie nie nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 75221
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Amoxicillin

 

Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, juckender Ausschlag, Schwellungen bei Amoxicillin für Angina tonsillaris

Nach 7 Tagen Übelkeitkeit, Erbrechen, Leichtes Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit. Nach 9 Tagen Ausschlag, Quaddeln am ganzen Körper, Juckreiz überall auch in den Handflächen und der Kopfhaut. Geschwollenes, gerötetes Gesicht.

Amoxicillin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAngina tonsillaris10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7 Tagen Übelkeitkeit, Erbrechen, Leichtes Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit.
Nach 9 Tagen Ausschlag, Quaddeln am ganzen Körper, Juckreiz überall auch in den Handflächen und der Kopfhaut. Geschwollenes, gerötetes Gesicht.

Eingetragen am  als Datensatz 24548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit bei Amoxicillin für Kehlkopfentzündung

Übelkeit

Amoxicillin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKehlkopfentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 74982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Lyrica

 

Übelkeit, Herzrasen, Angststörung, Schlaflosigkeit, Blähungen, Inkontinenz, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhe, Blähbauch bei Lyrica für Fibromyalgie, Schmerzen (akut)

Meine Erfahrungen Teil 2 : Dosierung : 150mg Morgens und 75mg Abends Als ich vor etwa 3 Jahren dann auf diese Menge reduziert hatte, waren auch einige der Nebenwirkungen weg. Wobei ich wenn jemand fragt welche denn genau...immer ins grübeln gerate. Denn wenn man mehrere Medikamente nimmt und...

Lyrica bei Fibromyalgie, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaFibromyalgie, Schmerzen (akut)6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrungen Teil 2 :
Dosierung : 150mg Morgens und 75mg Abends
Als ich vor etwa 3 Jahren dann auf diese Menge reduziert hatte, waren auch einige der Nebenwirkungen weg.
Wobei ich wenn jemand fragt welche denn genau...immer ins grübeln gerate. Denn wenn man mehrere Medikamente nimmt und Fibromyalgie hat, ist eine Definition für mich irgendwann nicht mehr möglich gewesen. Es überlagert sich ja das ein oder andere. Und wenn dann auch mal ein Antibiotika oder ähnliches dazukommt, wird es schier unmöglich für mich zu sagen welches Problem nun woher kommt.
Aber eines ist ganz sicher: Meine Brust wächst seit 2 Jahren nicht mehr :)
Und ich kann gerade laufen :)
Meine Problem hat Lyrica allerdings nicht wirklich behoben muss ich gestehen. Das merke ich seit ich sie abgestzt habe.
Dazu bald mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 40512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Übelkeit, Gangunsicherheit bei Lyrica für Fibromyalgie

Beim Einschleichen massive Nebenwirkungen u.a. Schwindel, Übelkeit, Gangunsicherheit. Erstes Medikament, das mir geholfen hat. Nebenwirkungen nach dem Einschleichen tolerierbar. Ich darf das Medikament nur nicht zu spät nehmen, sonst komme ich früh nicht raus. Nach der Einnahme muss ich zu Hause...

Lyrica bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaFibromyalgie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim Einschleichen massive Nebenwirkungen u.a. Schwindel, Übelkeit, Gangunsicherheit. Erstes Medikament, das mir geholfen hat. Nebenwirkungen nach dem Einschleichen tolerierbar. Ich darf das Medikament nur nicht zu spät nehmen, sonst komme ich früh nicht raus. Nach der Einnahme muss ich zu Hause bleiben, da mir schwindlig wird und ich zunehmend müde werde.

Eingetragen am  als Datensatz 71350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica

Berichte über die Nebenwirkung Übelkeit bei Mirena

 

Kopfschmerzen, Schwindel, Ohrendruck, Übelkeit, Hämatome, Unterleibsschmerzen, Zystenbildung bei Mirena für Endometriose

Liebe Mirena-Nutzerinnen und die, die es einmal werden wollen... Trage nun seit einem Monat und zwei Wochen die Mirena in mir. Der Grund für den Einsatz war eine "Wucherung" der Gebärmutterschleimhaut namens "Endometriose". Da ich keine Pille vertragen habe (weder gering noch hoch dosierte...

Mirena bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEndometriose1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Liebe Mirena-Nutzerinnen und die, die es einmal werden wollen...

Trage nun seit einem Monat und zwei Wochen die Mirena in mir. Der Grund für den Einsatz war eine "Wucherung" der Gebärmutterschleimhaut namens "Endometriose". Da ich keine Pille vertragen habe (weder gering noch hoch dosierte Hormonpräperate, keine gestagenhaltige Pille), wurde ich von meiner Fauenärztin auf die Mirena aufmerksam gemacht, die diesem Problem Abhilfe schaffen sollte. So habe ich mir während der OP, bei der mein Endometrioseherd entfernt wurde, die Mirena einsetzen lassen. Als ich aus der Narkose erwachte, hab ich mich pudelwohl gefühlt und hatte das Gefühl, endlich das richtige Hormonpräparat für mich entdeckt zu haben. Leider verspürte ich vier Tage später leichte Kopfschmerzen, die ich zunächst mit der Narkose in Verbindung gebracht habe. Diese Kopfschmerzen sind in den weiteren Wochen immer mal wieder aufgetreten, mehr oder weniger stark ausgeprägt. Dazu haben sich auch Schwindelgefühle, Druck auf den Ohren, blaue Flecken an Armen und Beinen, Übelkeit und Haarausfall gesellt. Seit gestern habe ich Knoten unter meinen Achseln bemerkt und ein Stechen im Unterleib verspürt, woraufhin ich mich heute untersuchen ließ. Als ich der Ärztin meine Beschwerden geschildert habe, meinte sie, dass sie noch nie von diesen Beschwerden im Zusammenhang mit der Mirena gehört habe. Sie stellte eine 4cm große Zyste im Eierstock fest und gab zu, dass die Zystenbildung unter der Mirena begünstigt würde. Zudem ergab die Untersuchung einen sclechten pH-Wert der Flora. Die Ärztin riet mir dazu, mir die Zyste entfernen zu lassen, da sie wohl nicht von alleine verschwindet. So hab ich heut beschlossen, mich in ein bis zwei Wochen erneut unter das Messer zu legen und die Zyste entfernen zu lassen. Ich bin bereit, noch ein bis zwei Monate tapfer durchzuhalten. Vielleicht verbessert sich mein Befinden. Ich hoffe es sehr!

Fazit: Ich kann diese Hormonspirale nicht einwandfrei weiter empfehlen. Die Frauen, die sich die Mirena einsetzen lassen wollen, sollten vorher Erfahrungen mit einem Levonorgstrel-haltigen Hormonpräparat, das oral eingenommen wird, sammeln, bevor sie sich für diesen Schritt entscheiden. Leider wurde mir diese Option nicht genannt, habe sie durch Eigenrecherche entdeckt.

Ich schaue gerade auf den Mirena-Prospekt und bemerke toughe und attraktive Frauen. Sie lächeln mich an und verkaufen den Slogan "Mirena-den Kopf frei für die Liebe". Leider verspüre ich nichts von diesem "Kopf-frei"-Feeling. Mir schmerzt der Kopf eher, als dass er für andere Gedanken frei wäre. Ganz abgesehen davon, dass diese Hormonspirale keine verhütungstechnische Relevanz für mich hat.

Aber ich sage mir: Kopf hoch mit der Mirena, auch wenn er schmerzt. Andere Alternativen gibt es für mich nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 16844
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Unterleibsschmerzen, Übelkeit bei Mirena für Unterleibsschmerzen

Im Prinzip ist das verhüten mit der Hormonspirale Super komfortabel. Allerdings habe ich seit drei Monaten immer wieder sehr starke Unterleibsschmerzen und mir wird plötzlich Übel. Eine ähnliche Übelkeit wie in der Schwangerschaft.

Mirena bei Unterleibsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaUnterleibsschmerzen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Prinzip ist das verhüten mit der Hormonspirale Super komfortabel. Allerdings habe ich seit drei Monaten immer wieder sehr starke Unterleibsschmerzen und mir wird plötzlich Übel. Eine ähnliche Übelkeit wie in der Schwangerschaft.

Eingetragen am  als Datensatz 54717
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Übelkeit aufgetreten:

Schwindel (1937/6977)
28%
Kopfschmerzen (1522/6977)
22%
Müdigkeit (1364/6977)
20%
Durchfall (1052/6977)
15%
Erbrechen (863/6977)
12%
Magenschmerzen (590/6977)
8%
Appetitlosigkeit (580/6977)
8%
Gewichtszunahme (441/6977)
6%
Benommenheit (435/6977)
6%
Herzrasen (393/6977)
6%
Unruhe (363/6977)
5%
Schlafstörungen (363/6977)
5%
Abgeschlagenheit (349/6977)
5%
Libidoverlust (309/6977)
4%
Schwitzen (289/6977)
4%
Magenkrämpfe (282/6977)
4%
Sehstörungen (272/6977)
4%
Zittern (247/6977)
4%
Schweißausbrüche (240/6977)
3%
Stimmungsschwankungen (238/6977)
3%
Mundtrockenheit (234/6977)
3%
Schlaflosigkeit (222/6977)
3%
Angstzustände (209/6977)
3%
Blähungen (205/6977)
3%
Kreislaufbeschwerden (198/6977)
3%
Verstopfung (192/6977)
3%
Antriebslosigkeit (176/6977)
3%
Depressionen (176/6977)
3%
Haarausfall (173/6977)
2%
Bauchschmerzen (173/6977)
2%
Juckreiz (169/6977)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 803 Nebenwirkungen in Kombination mit Übelkeit
[]