Abgeschlagenheit

Weitergeleitet von Aktivitätsverlust

Wir haben 1930 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Abgeschlagenheit.

Prozentualer Anteil 68%32%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg6987
Durchschnittliches Alter in Jahren4249
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,5826,84

Die Nebenwirkung Abgeschlagenheit trat bei folgenden Medikamenten auf

Encepur (23/86)
26%
Gardasil (40/263)
15%
Cetirizin (42/322)
13%
Azathioprin (20/174)
11%
Tamoxifen (31/275)
11%
Strovac (21/193)
10%
Clindamycin (47/569)
8%
Keppra (20/246)
8%
Doxycyclin (31/383)
8%
Marcumar (22/348)
6%
Cefuroxim (19/304)
6%
Cotrim (19/313)
6%
L-Thyroxin (27/448)
6%
Tavanic (25/415)
6%
Prednisolon (24/408)
5%
Bisoprolol (19/345)
5%
Clinda-saar (27/540)
5%
Seroquel (38/768)
4%
Avalox (19/397)
4%
Ramipril (23/517)
4%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 609 Medikamente mit Abgeschlagenheit

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Encepur

 

Kopfschmerzen, Druckgefühl im Kopf, Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Schwäche bei Encepur für FSME-Zeckenschutz-Impfung

Nach der 1. Zecken-Impfung abends leichte Kopfschmerzen. Den nächsten Tag starke Kopfschmerzen, Druck über den Augen, leichter Schwindel und Müdigkeit. Am dritten Tag wieder Müdigkeit, Schwindel und Übelkeit. Generell fühle ich mich immer noch sehr schwach. Ich werde mir eine zweite...

Encepur bei FSME-Zeckenschutz-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EncepurFSME-Zeckenschutz-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der 1. Zecken-Impfung abends leichte Kopfschmerzen. Den nächsten Tag starke Kopfschmerzen, Druck über den Augen, leichter Schwindel und Müdigkeit. Am dritten Tag wieder Müdigkeit, Schwindel und Übelkeit. Generell fühle ich mich immer noch sehr schwach. Ich werde mir eine zweite Zecken-Impfung gut überlegen und meinem Arzt von meinen Problemem berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 1150
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus Stamm K 23

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Abgeschlagenheit, Gleichgewichtsstörungen, Sehstörungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit bei Encepur für FSME

Erste Impfung mit Encepur am 16.4.15.Erst nach ca.5 Wochen traten Schwindel Abgeschlagenheit und Gleichgewichtsstörungen auf.War nach einer Woche wieder weg.Dann zweite Impfung am 10.7.15.Am Impftag keine Probleme.Am zweiten Tag fing es mit Gleichgewichtsstörungen an.Am dritten Tag...

Encepur bei FSME

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EncepurFSME1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erste Impfung mit Encepur am 16.4.15.Erst nach ca.5 Wochen traten Schwindel Abgeschlagenheit und Gleichgewichtsstörungen auf.War nach einer Woche wieder weg.Dann zweite Impfung am 10.7.15.Am Impftag keine Probleme.Am zweiten Tag fing es mit Gleichgewichtsstörungen an.Am dritten Tag Schwindel,Abgeschlagenheit und wieder Gleichgewichtsstörungen.Dazu kommen noch Sehstörungen,Übelkeit,Nackensteifheit mit leichten Kopfschmerzen,welche sich über den ganzen Kopf ziehen bis in die Augebrauen.Man hat ständig das Gefühl als stände man neben sich.Diese ganzen Probleme sind bis zum heutigen Tag nicht weg.War beim Hausarzt,Orthophäden und HNO.Alles ohne Befund.Und alle winken ab und sagen das es nicht von der Impfung kommt.Das ist schon sehr eigenartig.Bin ganz sicher kein Impfgegner,aber ich kann diese Impfung auf keinen Fall weiterempfehlen.Solche Nebenwirkungen sind nicht normal und dürfen nicht vorkommen.

Eingetragen am  als Datensatz 69169
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Inaktiviertes FSME-Virus Stamm K 23

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Encepur

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Gardasil

 

Erschöpfung, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Abgeschlagenheit bei Gardasil Impfung für HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

Leistungseinbruch, Erschöpfung, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche! Bei den Kanurennsportlern traten in Neumünster und Hamburg bei zwei 15 jährigen Mädchen nach der 1.Impfung bereits Müdigkeit und Konzentrationsschwäche, nach der 2.Impfung Leistungsrückgänge, Abgeschlagenheit und...

Gardasil Impfung bei HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Gardasil ImpfungHPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leistungseinbruch, Erschöpfung, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche!
Bei den Kanurennsportlern traten in Neumünster und Hamburg bei zwei 15 jährigen Mädchen nach der 1.Impfung bereits Müdigkeit und Konzentrationsschwäche, nach der 2.Impfung Leistungsrückgänge, Abgeschlagenheit und Kraftlosigkeit sowie nach der 3.Impfung erhebliche Leistungseinbrüche (10 bis 15 Sekunden auf 500m) verbunden mit annormalen Erschöpfungszuständen und Muskelschmerzen auf.
Die Teilnahme an nationalen und internationalen Titelkämpfen ist gefährdet.
Sind in anderen Sportarten ähnliche Nebenwirkungen festzustellen?
Ergänzungen: Recherchen haben ergeben, dass bei den Leichtathleten in Hamburg fast die gesamte Leistungsspitze (15 Mädchen sind dokumentiert) im weiblichen Jugendbereich die gleichen Symtome aufweist. Trainingsabbrüche wegen Erschöpfung (bei gleichbleibender Trainingsintensität der vergangenen Jahre) und ca. 10%iger Leistungsrückgang im Wettkampf (z.B. Deutsche Vizemeisterin: 13,38 sec im 100m-Lauf statt 12,59 sec)!!! Keines der Mädchen brachte die HPV-Impfung in Zusammenhang mit den Leistungsabfällen. "Die letzte Impfung liegt doch schon lange (2-5 Monate) zurück", war die Standard-Anwort fast aller Mädchen.
Unsere Wettkampfprotokolle deuten an, dass erst ca. 1 Jahr nach der 1. Impfung die Leistungskurve wieder bergauf zu gehen scheint. Die Frage, wann der alte Leistungsstand, den die Athletinnen vor der 1. Impfeingabe hatten, wieder stabilisiet ist bwz. überhaupt erreicht wird, kann zurzeit von uns noch nicht beantwortet werden. Aber eine Aussage können wir bereits jetzt treffen. Drei Athletinnen, darunter die Deutsche Vizemeisterin von 2006, haben frustriert ihre Leistungssportkarriere beendet; leider!
Dort, wo der Fitnesszustand genau ermittel wird, werden die Körperreaktionen auf die Impfeingabe vielleicht deutlicher und objektiver herausgehoben, als bei einer bloßen Wohlbefindlichkeitsaussage. Selbst die Blutuntersuchungen der Mädchen haben keine signifikante Erkrankung angezeigt; wie beim Todesfall in Österreich.

Gruß Heinz-Werner

Eingetragen am  als Datensatz 8584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Gesichtsschwellung, Fieber, Halsschmerzen, Geschmacksstörungen, Appetitlosigkeit, Abgeschlagenheit bei Gardasil für Impfung

Kopfschmerzen starke Gesichtsschwellung Fieber Halsschmerzen starke Geschmacksstörungen Appetitlosigkeit Abgeschlagenheit

Gardasil bei Impfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GardasilImpfung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen
starke Gesichtsschwellung
Fieber
Halsschmerzen
starke Geschmacksstörungen
Appetitlosigkeit
Abgeschlagenheit

Eingetragen am  als Datensatz 60316
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Humanes Papillomvirus Typ 6,11,16,18

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gardasil

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Cetirizin

 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressive Verstimmungen bei Cetirizin für Pollenallergie

Habe die Pollenallergie erst mit 32 Jahren bekommen. Damals hat mir mein Allergologe Aerius verschrieben was ich super gut vertragen habe. In den letzten Jahren ist das Medikament so extrem teuer geworden ( 50 Stck knapp 43 € ) das es keine Krankenkasse mehr verschreibt :-( Man bekommt es, wenn...

Cetirizin bei Pollenallergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinPollenallergie7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Pollenallergie erst mit 32 Jahren bekommen. Damals hat mir mein Allergologe Aerius verschrieben was ich super gut vertragen habe. In den letzten Jahren ist das Medikament so extrem teuer geworden ( 50 Stck knapp 43 € ) das es keine Krankenkasse mehr verschreibt :-( Man bekommt es, wenn überhaupt, nur noch bei starker Nesselsucht verschrieben.

Ich nehme Cetirizin seit einigen Jahren in der Pollensaison. Meistens Abends eine Tablette vor dem zu Bett gehen. Die Antiallergene Wirkung ist gut und hält auch meist den nächsten Tag an aber die Nebenwirkungen, speziell die Müdigkeit und neuerdings auch die Abgeschlagenhzeit und Depressive Stimmung, ist schon echt nervig. Ich schlafe im Büro eigentlich fast täglich für Momente ein und hänge wie ein nasser Sack am Tisch. Das ist mir peinlich und kann irgendwann auch unangenehme Fragen aufkommen lassen. Depressiv bin ich auch in letzter Zeit auch recht oft und schreibe das dem Medikament zu. Da ich keine Lust habe irgendwann Astma zu bekommen, muss ich wohl die Nebenwirkungen auf mich nehmen. Klar, die Gesundheit sollte einem viel Wert sein aber die Aerius sind mir definitiv zu teuer.

Ich nehm im Moment nur eine halbe pro Tag um die Müdigkeit etwas besser in den Griff zu bekommen, aber dann kann es am späten Mittag schon mit der Wirkung vorbei sein. Gestern eine heftige Allergiattacke bekommen als ich bei schönstem Wetter mit meinem Sohn über eine blühende Wiese mit sehr hohem Grass spaziert bin.......

Eingetragen am  als Datensatz 34724
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Verstopfung bei Cetirizin für Heuschnupfen

Ich habe extrem Heuschnupfen und irgendwann habe ich beschlossen was dagegen zu nehme. Nach ein paar stunden war ich so kaputt, dass es mich Überwindung gekostet hat die Augen offen zuhalten. Seit ich es nehme bin ich einfach kaputt. habe zwar kaum noch Heuschnupfen, aber leide jetzt an...

Cetirizin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CetirizinHeuschnupfen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe extrem Heuschnupfen und irgendwann habe ich beschlossen was dagegen zu nehme.
Nach ein paar stunden war ich so kaputt, dass es mich Überwindung gekostet hat die Augen offen zuhalten. Seit ich es nehme bin ich einfach kaputt. habe zwar kaum noch Heuschnupfen, aber leide jetzt an Müdigkeit,Antriebslosigkeit,Verdauungsstörungen und Verstopfung. Ich frage mich ob es das wert ist weil mehr nach draußen die Sonne genießen kann ich auch nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 73928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cetirizin

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Azathioprin

 

Herzrhythmusstörungen, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Schwindel, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen bei Azathioprin für Dermatomyositis

Azathioprin (Imurek): nach 3 Wochen Überempfindlichkeitsreaktionen in Form von Herzrhythmusstörungen, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Schwindel, Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen. Nach Absetzen des Medikamentes nach etwa 3 Tagen wieder Besserung des allgemeinen Zustandes. Amiodaron...

Azathioprin bei Dermatomyositis; Amiodaron bei Abgeschlagenheit, Herzrhythmusstörungen, Kammertachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinDermatomyositis1 Monate
AmiodaronAbgeschlagenheit, Herzrhythmusstörungen, Kammertachykardie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Azathioprin (Imurek): nach 3 Wochen Überempfindlichkeitsreaktionen in Form von Herzrhythmusstörungen, Übelkeit, Abgeschlagenheit, Schwindel, Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen. Nach Absetzen des Medikamentes nach etwa 3 Tagen wieder Besserung des allgemeinen Zustandes.

Amiodaron (Cordarex): Probleme in der Aufsättigungsphase indem meine Beschwerden sich vorerst extrem verschlimmerten. Gewöhnung an das Medikament nach etwa 7 Tagen, Besserung weiterhin nach ca. 2 Wochen. Weitere Nebenwirkungen kann ich erst nach längerer Einnahme einschätzen.

Eingetragen am  als Datensatz 35114
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Knochenschmerzen bei Azathioprin für Morbus Crohn

Bin ständig müde und schlapp und alle Knochen tun mir weh.

Azathioprin bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzathioprinMorbus Crohn-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin ständig müde und schlapp und alle Knochen tun mir weh.

Eingetragen am  als Datensatz 74127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Azathioprin

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Tamoxifen

 

Abgeschlagenheit, Gewichtszunahme, Sehkraftverlust bei Tamoxifen für Mamma-Karzinom

Hallo, hier vielleicht mal ein zu Aufmunterung beitragender Bericht bei Einahme von Tamoxifen nach 9 Monaten. Diagnose und OP Januar 2009, dann Bestrahlung, keine Chemo. Gewichtszunahme( die sich noch in Grenzen hält) und ab und zu etwas Abgeschlagenheit. Brauche seitdem eine Lesebrille, mehr...

Tamoxifen bei Mamma-Karzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenMamma-Karzinom9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
hier vielleicht mal ein zu Aufmunterung beitragender Bericht bei Einahme von Tamoxifen nach 9 Monaten.
Diagnose und OP Januar 2009, dann Bestrahlung, keine Chemo.
Gewichtszunahme( die sich noch in Grenzen hält) und ab und zu etwas Abgeschlagenheit. Brauche seitdem eine Lesebrille, mehr kann ich an Nebenwirkungen nicht berichten.
Vorbeugend gegen Osteoporose nehme ich Dekristol und wenn es mit der Abgeschlagenheit zuviel wird nehme ich mal ein Vitaminpräparat, meist Vitasprint und bilde mir ganz fest ein....ich fühle mich besser, aber ich denke ein bischen wirkt es schon, da Tamoxifen dem Körper eine Menge entzieht.

An alle, denen es dabei nicht so gut geht, Kopf hoch und die schönen Stunden genießen.

Kathrin

Eingetragen am  als Datensatz 22602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Erbrechen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit bei Tamoxifen für Hypophyseninsuffizienz

Kopfschmerzen, erbrechen, Trägheit, Müde

Tamoxifen bei Hypophyseninsuffizienz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenHypophyseninsuffizienz30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, erbrechen, Trägheit, Müde

Eingetragen am  als Datensatz 74493
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tamoxifen

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Strovac

 

Müdigkeit, Schmerzen an der Injektionsstelle, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Kälteempfinden, Schwäche, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Fieber bei Strovac-Booster für gegen Blasenentzündung

Nach dem ewigen Blasenentzündungsleid, habe ich mich im vergangenen Jahr im der dreifachen Impfung immunisieren lassen. Damals habe ich die Impfung mit leichten Beschwerden vertragen. Ein wenig Müdigkeit, Schmerzen im Arm und Abgeschlagenheit haben mich nicht so sehr verunsichert. Nun habe...

Strovac-Booster bei gegen Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Strovac-Boostergegen Blasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem ewigen Blasenentzündungsleid, habe ich mich im vergangenen Jahr im der dreifachen Impfung immunisieren lassen. Damals habe ich die Impfung mit leichten Beschwerden vertragen. Ein wenig Müdigkeit, Schmerzen im Arm und Abgeschlagenheit haben mich nicht so sehr verunsichert.

Nun habe ich vor 5 Tagen die Strovac-Booster Auffrischung hinter mir. Die Reaktion war allerdings viel schlechter als im letzten Jahr:
schon zwei Stunden später setzte Kälte, Schwäche, Schüttelfrost, unglaubliche Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit und letztlich Fieber bis 39° ein. Es war wirklich furchtbar. Am Folgetag hielt das Fieber weiterhin an. Noch heute fühle ich mich schwach, müde, mir ist immernoch übel und ich bin anfällig für Kopfschmerzen. Ich hoffe das geht bald vorbei.

Es hat mich sehr überrascht, denn ich bin ansonsten alles andere als empfindlich und habe eine derartige Reaktion noch nie gehabt.

Eingetragen am  als Datensatz 37741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Klebsiella pneumoniae, Proteus mirabilis, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Kopfschmerzen, Blasenentzündung, Abgeschlagenheit, Schmerzen an der Injektionsstelle bei strovac für Blasenentzündung

Hallo Ihr Lieben, ich war eine Leidtragende der Blasenentzündung. So wie viele hier. Ich habe innerhalb eines Jahres 18 BE gehabt und nur wenige Tage im Jahr keine Schmerzen gehabt. Ich habe unter anderem: 1. eine Antibiotika-Kur gemacht (3 mal für 30 Tage) 2. keinen Sex mehr gehabt (das...

strovac bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
strovacBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Ihr Lieben,
ich war eine Leidtragende der Blasenentzündung. So wie viele hier.
Ich habe innerhalb eines Jahres 18 BE gehabt und nur wenige Tage im Jahr keine Schmerzen gehabt.
Ich habe unter anderem:
1. eine Antibiotika-Kur gemacht (3 mal für 30 Tage)
2. keinen Sex mehr gehabt (das half auch nicht)
3. eine sehr teure alternative Medizin mit einer Ärztin aus Berlin versucht (half leider auch nichts, half aber bei einer Freundin - immerhin - zahlte dafür ca. 500 Euro)
4. Machte alle "Kuren" und "Tee-Diäten", die man in den ganzen Foren finden kann.
Irgendwann (ca. 1 Jahr nach der ersten BE), wusste auch der Urologe nicht mehr weiter.
Blasenspiegelungen und ähnliches zeigten "nichts Ungewöhnliches"
Durch die Strovac Spritze, auch wenn sie einiges an Geld kostet und die Nebenwirkungen nicht ohne waren, bin ich endlich, seit einem Jahr, BE-frei.
Ich würde sie jedem empfehlen. Ausnahmslos.

Eingetragen am  als Datensatz 72148
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Klebsiella pneumoniae, Proteus mirabilis, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Strovac

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Clindamycin

 

Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit bei Clindamycin für Zahnentzündung

Ich habe die Tabletten für eine Zahnentzündung bekommen. Ich habe die Bewertungen im Internet gelesen und war total verunsichert, ob ich die Tabl. überhaupt einnehmen soll. Ich war drauf und dran, sie nicht einzunehmen, bzw. nach ein paar Tagen abzusetzen, aus Angst vor Nebenwirkungen! Ich...

Clindamycin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinZahnentzündung15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tabletten für eine Zahnentzündung bekommen.
Ich habe die Bewertungen im Internet gelesen und war total verunsichert, ob ich die Tabl. überhaupt einnehmen soll.
Ich war drauf und dran, sie nicht einzunehmen, bzw. nach ein paar Tagen abzusetzen, aus Angst vor Nebenwirkungen!

Ich habe dann mit der Anwendung begonnen. Am Anfang hatte ich ein paar Tage Kopfschmerzen, aber es war keine Migräne. Ich fühlte mich allgemein etwas schlapper, aber, nicht wie bei einem grippalen Infekt.

Ich musste die ersten 3 Tage, 3 Tabletten einnehmen, ab dem 4. Tag nur noch 2 Tabletten am Tag.

Ich habe von den Tabletten weder Durchfall, Erbrechen, Bauchschmerzen, Hautausschläge, Pilz noch sonstige Nebenwirkungen bekommen, wie hier andere beschreiben. Darüber bin ich sehr sehr froh, zumal die Tabletten mir geholfen haben. Die Kopfschmerzen gingen vorbei, sie waren auch nicht ständig, es war auszuhalten.
Die Tabletten wirkten so ca. ab dem 3. Tag der Einnahme, da wurden die Schmerzen weniger. Nach einer Woche hatte ich dann gar keine Schmerzen mehr. Kann sein, dass ich wirklich großes Glück hatte, dass ich die Tabletten so gut vertragen habe.

Ich würde anderen empfehlen, erstmal zu probieren, wie sie die Tabletten vertragen, absetzen kann man sie immer noch.

Es muss ja nicht jeder solche schlimmen und extremen Nebenwirkungen bekommen. Ich denke, dass hängt auch mit vielen anderen Faktoren zusammen, dass manche Menschen so extrem darauf reagiert haben.

Ich habe die Tabletten nie auf nüchternen Magen eingenommen, immer nach dem Essen. Ich bin Nichtraucherin, nehme auch ansonsten keinerlei Tabletten ein.
Ich glaube, dass andere Mittel auch für Nebenwirkungen zusammen dann zuständig sein können.

Eingetragen am  als Datensatz 40197
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, bitterer Geschmack bei Clindamycin für Bakterielle Infektion

Ich würde jedem empfehlen, das Medikament nur zu nehmen, wenn eine schwere Entzündung/Infektion vorliegt und wirklich keine wirksame Alternative zur Verfügung steht, sonst kann es passieren, dass man nach der Einnahme kranker ist als vorher. Ich selbst hatte während der Einnahme mit starker...

Clindamycin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinBakterielle Infektion6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich würde jedem empfehlen, das Medikament nur zu nehmen, wenn eine schwere Entzündung/Infektion vorliegt und wirklich keine wirksame Alternative zur Verfügung steht, sonst kann es passieren, dass man nach der Einnahme kranker ist als vorher. Ich selbst hatte während der Einnahme mit starker Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, bitterem Geschmack im Mund und Übelkeit zu kämpfen, kurz nach Beendigung der Einnahme bekam ich Sodbrennen und eine schwere Magenschleimhautentzündung, die trotz hoch dosierter Säureblocker bis heute (5 Wochen danach) noch nicht wirklich abgeklungen ist. Wenn man nicht drumherum kommt, empfehle ich, während der Einnahme probiotische Joghurts zu essen und/oder Omniflora (Darmbakterien) Kapseln zu nehmen. Durchfall habe ich glücklicherweise keinen bekommen, evtl. deswegen.

Eingetragen am  als Datensatz 74577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clindamycin

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Keppra

 

Gereiztheit, Depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Schwindel bei Keppra für Epilepsie

Ich nehme Keppra schon mehrere Jahre, bisher habe ich fast alle Medikamente "durch"... Während einer Krebserkrankung hinter dem Auge als Kind traten kleinere Anfälle während des Schlafens auf, mehrere Jahre später auch Grand-mal und Absencen. Im Moment nehme ich Keppra (1000-0-2000mg) zusammen...

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Keppra schon mehrere Jahre, bisher habe ich fast alle Medikamente "durch"... Während einer Krebserkrankung hinter dem Auge als Kind traten kleinere Anfälle während des Schlafens auf, mehrere Jahre später auch Grand-mal und Absencen. Im Moment nehme ich Keppra (1000-0-2000mg) zusammen mit Lyrica(150-0-300mg) ein, ABER die von mir beschriebenen Nebenwirkungen hatte ich schon vorher (ohne Lyrica). Was bei mir meiner Meinung nach am meisten auffällt: Meine schlechte Laune, Gereiztheit, Traurigkeit, Lustlosigkeit... also psychisch geht es mir schlecht!

Eingetragen am  als Datensatz 49808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Taubheitsgefühle, Sprachschwierigkeiten, Haarausfall, Hautunreinheiten, Konzentrationsschwierigkeiten, Wahrnehmungsstörungen, Gleichgewichtsstörungen, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit bei Keppra für Epilepsie

Meine Tochter (10) nimmt früh und abends je 2x250mg Keppra gg. Rolando-Epilepsie. Umstellung erfolgte vor ca. 2 Jahren von Ospolot (seit 6. LJ) auf Keppra. seither anfallsfrei, jedoch Nebenwirkungen: Müdigkeit, Taubheit des ganzen Körpers, insbesondere des Mundraumes beim Sprechen, Kauen und...

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter (10) nimmt früh und abends je 2x250mg Keppra gg. Rolando-Epilepsie. Umstellung erfolgte vor ca. 2 Jahren von Ospolot (seit 6. LJ) auf Keppra. seither anfallsfrei, jedoch Nebenwirkungen: Müdigkeit, Taubheit des ganzen Körpers, insbesondere des Mundraumes beim Sprechen, Kauen und Schlucken, Sprachstörungen, Haarausfall leicht, Pickel, tw. gerötete Hautstellen, unkonzentriert, Wahrnehmungsstörungen, Gleichgewichtsstörungen, Störung der gesamten Koordination, Gewichtszunahme, Desinteressiertheit, verzögertes bis kaum Schmerzempfinden, Schwäche, Kraftlosigkeit...

Eingetragen am  als Datensatz 56737
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):133 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):34
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Keppra

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Doxycyclin

 

Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten bei Doxycyclin für Borreliose

Ich hatte vor der Anwendung des Medikamentes Angst, da die Erfahrungsberichte und die aufgeführten Nebenwirkungen in der Packungsbeilage nicht ohne sind und ich noch nie Antibiotika über so einen langen Zeitraum nehmen musste. Da die Behandlung aber überraschend gut und fast ohne Nebenwirkungen...

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor der Anwendung des Medikamentes Angst, da die Erfahrungsberichte und die aufgeführten Nebenwirkungen in der Packungsbeilage nicht ohne sind und ich noch nie Antibiotika über so einen langen Zeitraum nehmen musste.
Da die Behandlung aber überraschend gut und fast ohne Nebenwirkungen verlief, möchte ich meinen Erfahrungsbericht an dieser Stelle veröffentlichen, da man hier ja meist Schreckensmeldungen liest und ich weiß, wie sehr diese verunsichern können, gerade wenn man ein Medikament (so wie ich mit einer Borreliose-Diagnose) zwangsläufig nehmen muss.

In den ersten Tagen fühlte ich mich nach der Anwendung etwas abgeschlagen und müde, was aber noch erträglich war, sich nach den ersten Tagen verbesserte und mich im Alltag nicht behinderte. Allgemein merkte ich ein gesteigertes Schlafbedürfnis, fühlte mich stellenweise antriebslos und dadurch leistungsvermindert und hatte leichte Konzentrationsstörrungen. Das alles kann aber auch daran liegen, dass mein Körper zeitgleich gegen die Borreliose ankämpfen musste.
Magen-Darm-Probleme hatte ich überhaupt keine, auch wenn ich das Medikament auf leerem Magen nahm und auch sonst keine körperlichen Symptome.

Abzüge gibt es nur in der Anwendung, da man vor und nach den Antibiotika-Einnahmen 2-3 Stunden nichts calciumhaltiges und auch keine Magnesium- oder Eisenpräperate zu sich nehmen darf, bei zwei Gaben am Tag also so gut wie nie. Das war selbst für mich als Veganer schwierig, da auch fast alle Getreidemilchsorten und viele pflanzliche Produkte Calcium, Magnesium und Eisen teilweise in hohen Mengen enthalten und hat meine tägliche Ernährungsroutine doch ziemlich erschwert. Für alle, die gerne Milch-Produkte verzehren dürfte das mindestens ebenso nervig sein - da haben andere Antibiotika definitiv Vorteile.

Insgesamt bin ich aber glücklich, dass die 3 Wochen Antibiotika-Gabe viel, viel unkomplizierter verliefen, als gedacht und kann das Medikament aus meiner persönlichen Erfahrung heraus empfehlen (allerdings mit dem Zusatz, dass ich Antibiotika wirklich nur dann nehmen würde, wenn es gar nicht anders geht und nicht bei jedem Infekt, da sie trotz allem die Darmflora und damit einen Großteil des Immunsystems stark schwächen!).

Übrigens: In Deutschland weisen die Ärzte anders als in den meisten anderen Ländern leider oft nicht daraufhin, dass nach längerer Antibiotika-Einnahme anschließend immer die Darmflora wieder aufgebaut werden muss - in der Apotheke gibt es verschiedene Produkte dafür zu erwerben, die man neben der entsprechenden Ernährung anwenden kann.

Eingetragen am  als Datensatz 73948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Übelkeit, Stuhlerweichung bei Doxycyclin für Borreliose

Nehme es seit 4 Tagen. Komm kaum noch hoch. Extrem abgeschlagen, müde, schwummerig und leichte Übelkeit. Stuhlgang breiig.

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme es seit 4 Tagen. Komm kaum noch hoch. Extrem abgeschlagen, müde, schwummerig und leichte Übelkeit. Stuhlgang breiig.

Eingetragen am  als Datensatz 74632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Doxycyclin

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Marcumar

 

Nasenbluten, Schwäche, Bettlägerigkeit bei Marcumar für Budd-Chiari-Syndrom

Ich nehme Marcumar seit 4 1/2 Jahren. Die Umstellung am Anfang war sehr anstrengend: viel, manchmal nicht enden wollendes Nasenbluten, Schwäche, Bettlägerigkeit, bis herausgefunden wurde, dass ich nur 1/4 tgl Tablette benötige, im Grunde eine Kinderdosis. Von der Wirksamkeit bin ich nicht richtig...

Marcumar bei Budd-Chiari-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarBudd-Chiari-Syndrom4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Marcumar seit 4 1/2 Jahren. Die Umstellung am Anfang war sehr anstrengend: viel, manchmal nicht enden wollendes Nasenbluten, Schwäche, Bettlägerigkeit, bis herausgefunden wurde, dass ich nur 1/4 tgl Tablette benötige, im Grunde eine Kinderdosis. Von der Wirksamkeit bin ich nicht richtig überzeugt, denn ich hatte letztes Jahr trotzdem 3 Verschlüsse. Ich führe die drei Thrombosen auf die Einnahme von pflanzlichen Hormonen zurück. Ich erzählte einer Freundin (ehem. OP-Schwester) von den Phytohormonen; sie bat mich eindringlich: "Wirf das Zeug weg!" Seit ich Hormone (in jeglicher Form) meide, habe ich keinen Verschluss mehr gehabt. Ich kann nur jeder Frau, die zu Thrombosen neigt, raten, die Finger von allem Östrogenhaltigem (auch in der Nahrung enthaltenem) zu lassen. Aus Sorge haben die Ärzte mir noch ASS zusätzlich verschrieben. Ich zweifle aber am Nutzen. Nichtsdestotrotz sind die Nebenwirkungen relativ geringfügig.

Eingetragen am  als Datensatz 27230
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Muskelschmerzen, Muskelzucken, Magen-Darm-Beschwerden, Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Haarausfall, Lichtempfindlichkeit bei Marcumar für Beckenvenenthrombose

Seit März 2014 muss ich Marcumar nehmen wegen einer Beckenvenenthrombose. Die Ursache konnte nicht geklärt werden. Ich möchte das Medikament im neuen Jahr absetzten, da mir die Nebenwirkungen zu schaffen machen. Ich habe Muskelschmerzen, Muskelzucken,Magen-Darmprobleme, Lichtempfindliche Augen ,...

Marcumar bei Beckenvenenthrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MarcumarBeckenvenenthrombose9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit März 2014 muss ich Marcumar nehmen wegen einer Beckenvenenthrombose. Die Ursache konnte nicht geklärt werden. Ich möchte das Medikament im neuen Jahr absetzten, da mir die Nebenwirkungen zu schaffen machen. Ich habe Muskelschmerzen, Muskelzucken,Magen-Darmprobleme, Lichtempfindliche Augen , Schwindel und Mattigkeit, Haarausfall. Mir reicht es.

Eingetragen am  als Datensatz 65591
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Marcumar

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Cefuroxim

 

Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Muskelkrämpfe, Benommenheit, Kopfschmerzen, Schwäche bei Cefuroxim für Mandelentzündung

Ich nahm das Medikament 2 x, da die Rachenentzündung nach der ersten Einnahme wieder aufflackerte. Bereits nach Absetzen der 1. Einnahme bekam ich Probleme mit der Muskulatur: Muskelschmerzen am ganzen Körper, Muskelschwäche und -verkrampfungen. Da dies nach Beendigung der 2. Einnahme (10...

Cefuroxim bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximMandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm das Medikament 2 x, da die Rachenentzündung nach der ersten Einnahme wieder aufflackerte.
Bereits nach Absetzen der 1. Einnahme bekam ich Probleme mit der Muskulatur: Muskelschmerzen am ganzen Körper, Muskelschwäche und -verkrampfungen.
Da dies nach Beendigung der 2. Einnahme (10 Tage) erneut passierte, ist dies (auch lt. Arzt) eindeutig auf das Medikament zurückzuführen.
Außerdem hatte ich ein starkes Benommenheitsgefühl (wie betrunken), Kopfschmerzen und allgemein Schwäche.
Ich werde es deshalb nicht mehr einnehmen dürfen.

Eingetragen am  als Datensatz 14183
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit bei Cefuroxim für Angina tonsillaris

Müdigkeit und Abgeschlagenheit Volle Wirkung erst nach 3 Tagen bis Halsschmerzen komplett weg waren

Cefuroxim bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximAngina tonsillaris8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit und Abgeschlagenheit
Volle Wirkung erst nach 3 Tagen bis Halsschmerzen komplett weg waren

Eingetragen am  als Datensatz 72240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cefuroxim

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Cotrim

 

Grippesymptome, Muskelschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Depressive Verstimmungen, Abgeschlagenheit, juckender Ausschlag bei Cotrim für Blasenentzündung

Ich bekam das Antiobiotikum wegen einer Blasenentzüdung. In den ersten beiden Tagen war alles gut, die Blasenentzündung ging schnell zurück. Nach 5 Tagen jedoch kamen grippeähnliche Erscheinungen dazu. Halsschmerzen, schmerzende Augen, schmerzende Muskeln, Kopfschmerzen und erhöhte...

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam das Antiobiotikum wegen einer Blasenentzüdung.
In den ersten beiden Tagen war alles gut, die Blasenentzündung ging schnell zurück.
Nach 5 Tagen jedoch kamen grippeähnliche Erscheinungen dazu.
Halsschmerzen, schmerzende Augen, schmerzende Muskeln, Kopfschmerzen und erhöhte Temperatur.
Am schlimmsten waren aber Schlappheit und Depression!!!
Am 6. Tag dann begann ein heftiger juckender Hautausschlag, der sich innerhalb kürzester Zeit am ganzen Körper verteilte. Dunkelrote Punkte überall.
Die letzte Einnahme liegt jetzt genau 7 Tage zurück, ich habe noch immer deutliche Spuren am Körper.
Nie wieder Cotrim!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 33491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pilzinfektion, Magen-Darm-Beschwerden, Abgeschlagenheit, Übelkeit bei Cotrim für Blasenentzündung

Des öfteren auf Grund von Blasenentzündungen verschrieben bekommen. Ja, es hat geholfen, aber im Gegenzug folgten Scheidenpilz, Magen-Darm-Probleme, Abgeschlagenheit, Übelkeit und das weit über den Einnahmezeitraum. Ist jedoch auch generell ein Problem bei Antibiotika.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Des öfteren auf Grund von Blasenentzündungen verschrieben bekommen.
Ja, es hat geholfen, aber im Gegenzug folgten Scheidenpilz, Magen-Darm-Probleme, Abgeschlagenheit, Übelkeit und das weit über den Einnahmezeitraum.
Ist jedoch auch generell ein Problem bei Antibiotika.

Eingetragen am  als Datensatz 68457
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cotrim

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei L-Thyroxin

 

Stimmungsschwankungen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit bei L-Thyroxin Henning 200 für Hashimoto-Thyreoiditis

Ich nehme jetzt seit meinem ersten Lebensjahr Schilddrüsenhormone ein. Hatte zwischenzeitlich auch mal ein hin und her zwischen Unterfunktion und Überfunktion, nun schlussendlich ist es bei der Unterfunktion geblieben und die wurde im Laufe der letzten Jahre deutlich schlimmer. Im August war ich...

L-Thyroxin Henning 200 bei Hashimoto-Thyreoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-Thyroxin Henning 200Hashimoto-Thyreoiditis4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit meinem ersten Lebensjahr Schilddrüsenhormone ein. Hatte zwischenzeitlich auch mal ein hin und her zwischen Unterfunktion und Überfunktion, nun schlussendlich ist es bei der Unterfunktion geblieben und die wurde im Laufe der letzten Jahre deutlich schlimmer. Im August war ich beim HA wegen Beschwerden wie: starkes schwitzen trotz geringer Anstrengung, heftiges Zittern, sehr starker Haarausfall, bei Ruhe Herzrasen, und einiges mehr. Es wurde dann auf eine Überfunktion getippt und Blut abgenommen, wobei sich herausstellte das mein TSH Wert bei 20,7 lag der fT3 und fT4 aber gut wären. Wurde dann zum Endokrinologen überwiesen, der Ultraschall gemacht hat und nach einem langen Gespräch vermutete das mein Körper die Hormone nicht mehr aufnimmt (durch Darm-Op bei Morbus Crohn) und es sein könnte das ich mir evtl das Hormon spritzen müsse. Es wurde aber erstmal auf 200 erhöht. War vor zwei Wochen dann nochmal zur Blutabnahme und heute zum Gespräch. Bei dem mir dann mitgeteilt wurde das der TSH Wert nun bei 3,4 läge und die fT-Werte weiterhin gut wären. Also bleiben wir bei L-Thyroxin Henning 200
Dazu wurde mir dann mitgeteilt das ich Hashimoto habe... Womit ich erstmal überhaupt nichts anfangen konnte. Die Erklärung beim Arzt klang für mich so als hätte mein Körper nun einen Selbstzerstörungsmechanismus aktiviert :-) Dann hab ich erstmal lange und ausführlich gegoolet. Und kam so hier hin.
Und nun mußte ich feststellen das vieles bei mir nicht "normal" ist, sondern aufgrund der Krankheit oder der Medikamente so ist.
Ich bin oft sehr schnell gereizt, schwanke stark zwischen sehr guter Laune und absolut mieser Laune hin und her. Bin oft einfach nur Müde, abgeschlagen und würde am liebsten an manchen Tagen einfach nur liegen. Habe häufiger Muskelschmerzen ohne das ich wer weiß was an Sport gemacht hätte, hauptsächlich im Nacken und im BWS Bereich.

Eingetragen am  als Datensatz 30816
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sodbrennen, Gewichtszunahme, Nervosität, Haarausfall, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit bei L-Thyroxin für Übergewicht

nach der einnahme sodbrennen egal was man trinkt oder isst. gewichtszunahmen schon beim zuschauen .nach dem aufstehen dicke füße, sodass einem die schuhe nicht mehr passen. es hilft auch kein sport beim abnehmen gewicht bleibt stehen oder man nimmt zu ständig. nervös man regt sich auf bei jeder...

L-Thyroxin bei Übergewicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinÜbergewicht14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach der einnahme sodbrennen egal was man trinkt oder isst. gewichtszunahmen schon beim zuschauen .nach dem aufstehen dicke füße, sodass einem die schuhe nicht mehr passen. es hilft auch kein sport beim abnehmen gewicht bleibt stehen oder man nimmt zu ständig. nervös man regt sich auf bei jeder Kleinigkeit. die haare werden dünner und die haare werden weniger. man ist ständig erschöpft und müde. man ist ständig lustlos - würde am liebsten nur schlafen

Eingetragen am  als Datensatz 63187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für L-Thyroxin

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Tavanic

 

Kribbeln, Erschöpfung, Muskelschwäche, Unwohlsein, Wadenschmerzen bei Tavanic für Bronchitis, Sinusitis

Im Februar hatte ich "Tavanic“ verschrieben bekommen. (Bronchitis, Sinusitis etc.) Schon damals war die Einnahme mit einigen Nebenwirkungen verbunden, wie Kribbeln im Gesicht, Erschöpftheit, Muskelschwäche, gedämpfte Wahrnehmung, allgemeines Unwohlsein, psychische Veränderungen etc. Kurze...

Tavanic bei Bronchitis, Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitis, Sinusitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Februar hatte ich "Tavanic“ verschrieben bekommen. (Bronchitis, Sinusitis etc.)

Schon damals war die Einnahme mit einigen Nebenwirkungen verbunden, wie Kribbeln im Gesicht, Erschöpftheit, Muskelschwäche, gedämpfte Wahrnehmung, allgemeines Unwohlsein, psychische Veränderungen etc.

Kurze Zeit später fingen jetzt dann auch noch die Wadenprobleme (starke Schmerzen beim Laufen, starke Schmerzen beim Liegen, Verkrampfungen) an.

Durch Zufall bin ich im Internet auf unzählige Benutzer dieses Medikaments gestoßen, die von andauernden/nicht weggehenden Sehnenentzündungen (v. a. Achilles-Sehne), Wadenschmerzen/Muskelschmerzen und sogar Sehnenabrissen berichten. Die Zahl der Betroffenen empfinde ich als extrem hoch.

Aufgrund gravierender Nebenwirkungsfälle besteht anscheinend in den USA seit Juli 2008 die BLACK-BOX-Warnung der FDA für diesen Wirkstoff. Arzneimittelhersteller werden anscheinend von der US-amerikanischen Arzneimittelzulassungs- und Überwachungsbehörde FDA aufgefordert, eine Black-Box-Warnung aufzunehmen, wenn medizinische Studien Hinweise darauf geben, dass die Einnahme eines Arzneimittels mit einem Risiko schwerer oder sogar lebensbedrohlicher Nebenwirkungen einhergeht. Die Black-Box-Warnung ist wohl die stärkste mögliche Form eines von der US-FDA verhängbaren Warnhinweises.

In den USA befassen sich ganze Kanzleien mit diesem Wirkstoff: (Tavanic = Levaquin)
http://www.lawyersandsettlements.com/case/levaquin.html?ref=article12009

In den USA sind die Foren voll mit schweren Nebenwirkungsfällen.
http://www.peoplespharmacy.com/archives/pharmacy_qa/levaquin_leads_to_achilles_tendon_problems.php
http://www.medicalnewstoday.com/youropinions.php?opinionid=6421&p=1
http://www.askapatient.com/viewrating.asp?drug=20635&name=LEVAQUIN

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Warnungen des deutschen Instituts für Arzneimittelinformation:

http://www.arznei-telegramm.de/html/2001_05/0105056_01.html
http://www.arznei-telegramm.de/html/2000_06/0006055_04.html
http://www.arznei-telegramm.de/html/2006_07/0607067_04.html
http://www.arznei-telegramm.de/html/2002_01/0201015_01.html
http://www.arznei-telegramm.de/html/2001_12/0112533_01.html
http://www.arznei-telegramm.de/html/1998_08/9808076_01.html

Informativ dazu eine Studie von Prof. Dr. Ralf Stahlmann.
http://www.charite.de/kliphatox/forschung/ag/stahlmann_3.html

Ich habe den Beipackzettel dann nochmals gelesen, und da steht in der Tat unter möglichen Nebenwirkungen: Sehnenentzündungen, Sehnenscheidenentzündungen, Sehnenriss, Muskelkrämpfe, unwillkürliche Muskelzuckungen, Zerstörung von Muskelgewebe.

Das Schlimme scheint hierbei zu sein, dass viele der Benutzer von andauernden und nicht aufhörenden Problemen sprechen.

Ein weiterer gravierender Punkt gegen diese Wirkstoffe ist auch, dass bei manchen Menschen ein verzögertes Einsetzten der Nebenwirkungen eintritt. Das bedeutet, das man z.B. in den ersten 6-10 Monaten keine oder keine erheblichen Nebenwirkungen spürt und danach gravierende Muskel, Sehnen oder Gelenkprobleme bekommen kann, ohne sofort den Zusammenhang zu diesem Antibiotikum herstellen zu können.

Abgesehen davon, dass ich nicht nachvollziehen kann, dass dieses Medikament überhaupt noch auf dem Markt ist, insbesondere wenn nach meiner Information schon 7 Fluorchinolone schon vom Markt genommen worden sind stellt sich für mich die Frage:

Was kann man gegen diese Nebenwirkungen tun??

Eingetragen am  als Datensatz 32992
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Tinnitus, Abgeschlagenheit, Herzrasen bei Tavanic für Nasennebenhöhlenentzündung

Stehe nach dem 4. Tag in einem Zwiespalt ob ich es weiternehmen soll oder nicht. Schwindel, Tinitus, Abgeschlagenheit und Herzrasen bzw. Probleme Ruhe zu finden werden täglich stärker. Die Probleme mit den Nebenhölen waren allerdings nach dem 2. Tag weg, was wiederum für dieses Medikament spricht.

Tavanic bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicNasennebenhöhlenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stehe nach dem 4. Tag in einem Zwiespalt ob ich es weiternehmen soll oder nicht. Schwindel, Tinitus, Abgeschlagenheit und Herzrasen
bzw. Probleme Ruhe zu finden werden täglich stärker. Die Probleme mit den Nebenhölen waren allerdings nach dem 2. Tag weg, was wiederum für dieses Medikament spricht.

Eingetragen am  als Datensatz 48445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Tavanic

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Prednisolon

 

Krämpfe, Akne, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Euphorie, Erschöpfung, Cushing-Syndrom, Sehstörungen, Sodbrennen bei Prednisolon für Morbus Crohn

Kortision hilft schnell und relativ gut. Wenn da nur nicht die ganzen Nebenwirkungen wären. Ich muss es seit 01/2006 in verschiedenen Intervallen und Dosierungen nehmen. In 09/2007 wurden meine Entzündungen so stark, dass nur eine Dosis von 120mg über 10 Tage Abhilfe bescherrte. Dann ging es...

Prednisolon bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Crohn4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kortision hilft schnell und relativ gut. Wenn da nur nicht die ganzen Nebenwirkungen wären. Ich muss es seit 01/2006 in verschiedenen Intervallen und Dosierungen nehmen. In 09/2007 wurden meine Entzündungen so stark, dass nur eine Dosis von 120mg über 10 Tage Abhilfe bescherrte. Dann ging es wöchentlich in 20er Schritten runter bis 80mg, dann wieder rauf auf 100mg (wegen den Entzündungen). Dann bis auf 60mg runter. Dann bis auf 80mg wieder hoch. Dann habe ich es bis auf 20mg geschafft und musste wieder auf 60mg hoch und habe es dann geschafft auszuschleichen. Der Ausschleichungsprozeß war bei mir sehr schmerzhaft. Ich bin nachts durch Beinkrämpfe aufgeschreckt, hatte starke Kortisonakne, starke Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen, Bullennacken, Gewichtszunahme von bis zu 17kg, unendliche Wassereinlagerungen, schwere Beine, Erschöpfung, Euphorie, Cushing Syndrom, starke Sehstörungen auf beiden Augen, Sodbrennen. In der Zeit habe ich das Haus ca. sechs Wochen nicht verlassen.

Folgendes hat mir die Symptomatik erleichtert: Magnesium gegen die Krämpfe; Brennesseltee, Schüsslersalze Nr. 7 (z.B. die "heiße Sieben", zehn Tabletten in einem Glas mit kochendes Wasser; mit einem Plastiklöffel umrühren) gegen die Wassereinlagerungen; Drüfusan gegen die Kortisonakne; Rennie gegen das Sodbrennen; Flohsamenschalen gegen Durchfall, Verstopfung und Blähungen (Lebensgefährlich bei Stenosen); Vitasprint (Vitamin B12) gegen Erschöpfung. GANZ WICHTIG IST IN DIESER ZEIT DIE EINNAHME VON IDEOS(Calciumpräparat; es beugt u.a. Osteoporose vor) (gibt es übrigens auf Rezept)!

Kortisonzeit ist ein schwierige Zeit, aber sie geht irgendwann vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 25889
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Vollmondgesicht, Konzentrationsschwierigkeiten, Abgeschlagenheit, Verwirrtheit, Stiernacken, Benommenheit bei Prednisolon für Autoimmunhepatitis

siehe unten

Prednisolon bei Autoimmunhepatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonAutoimmunhepatitis6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

siehe unten

Eingetragen am  als Datensatz 74542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Bisoprolol

 

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit, Schwindel, Depression, Halsschmerzen, Hautausschlag, Schmerzen in der Brust, Schlafstörungen bei Bisoprolol 2.5 Ratiopharm für Bluthochdruck

Ich habe das Medikament anfangs gut vertragen, die Firmen wechselten. Jetzt nehme ich Bisopropol 2.5 von Ratiopharm. Dann kamen die Nebenwirkungen, Müdigkeit, keine Arbeitsenergie, Erschöpfungszustände, keine Lebensqualität mehr. Schwindel, Depressionen, Halsschmerzen ständig. Schmerzen unter dem...

Bisoprolol 2.5 Ratiopharm bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bisoprolol 2.5 RatiopharmBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament anfangs gut vertragen, die Firmen wechselten. Jetzt nehme ich Bisopropol 2.5 von Ratiopharm. Dann kamen die Nebenwirkungen, Müdigkeit, keine Arbeitsenergie, Erschöpfungszustände, keine Lebensqualität mehr. Schwindel, Depressionen, Halsschmerzen ständig. Schmerzen unter dem Brustbein. Ausschlag an den Händen. Nachts um vier Uhr ist man plötzlich wach.Ich ging zum Arzt. Die verschrieb mir Opipram 100 mg. Ich habe sie nicht genommen. Das ist die chemische Keule. Ich will doch nicht abhängig werden, und blöd bin ich auch nicht. Ich habe eine Familie die mich braucht, da kann man doch so etwas nicht nehmen. Das macht mich wütend. Sie sagte ein halbes Jahr nehmen sie Bisopropol, und ich hätte es gut vertragen. Aber jetzt nicht mehr. Was soll man tun, den Arzt wechseln ? Man kann sich auch aufhängen, kann man auch. Bitte wer weiß Rat ?

Eingetragen am  als Datensatz 63218
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Müdigkeit, Abgeschlagenheit bei Bisoprolol für Herzrhythmusstörungen Bisoprolol für Herzrhythmusstörungen

Ich nehme bisoprolol seit fast 2 Jahre. Bin 20 Jahre alt und habe schon mein 3.herz ob hinter mir. Ich bin immer müde und schlapp bei 2 kleine Kinder nicht.so schön. Habe seit der Einnahme fast 20kilo zugenommen. Ich esse wie alle anderen sogar viel weniger als mein Bekanntenkreis. Was...

Bisoprolol bei Herzrhythmusstörungen; Bisoprolol bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHerzrhythmusstörungen2 Jahre
BisoprololHerzrhythmusstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme bisoprolol seit fast 2 Jahre.
Bin 20 Jahre alt und habe schon mein 3.herz ob hinter mir.
Ich bin immer müde und schlapp
bei 2 kleine Kinder nicht.so schön.
Habe seit der Einnahme fast 20kilo zugenommen.
Ich esse wie alle anderen sogar viel weniger als mein Bekanntenkreis.

Was kann ich machen?

Eingetragen am  als Datensatz 72777
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Bisoprolol

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Clinda-saar

 

Müdigkeit, Übelkeit, Mundtrockenheit, Blutdruckabfall, Herzrasen, Nachtschweiß, Erbrechen, Magenkrämpfe, Abgeschlagenheit, bitterer Geschmack, Zungenentzündung bei clinda-saar 600 für Zahnwurzeln und Kieferhöhle vereitert/entzündet mit Zystenbildung

Bin mit einer dicken geschwollenen Backe zum Zahnarzt, Zähne wurden aufgebohrt, damit Gase und Eiter raus können. Ich sollte CLINDA Saar 600 für 12 Tage 3x täglich mit viel Wasser nach dem Essen einnehmen. Ca. 1 Stunde nach der ersten Tbl. wurde mir schlecht, übelster bitterer Geschmack im...

clinda-saar 600 bei Zahnwurzeln und Kieferhöhle vereitert/entzündet mit Zystenbildung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
clinda-saar 600Zahnwurzeln und Kieferhöhle vereitert/entzündet mit Zystenbildung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin mit einer dicken geschwollenen Backe zum Zahnarzt, Zähne wurden aufgebohrt, damit Gase und Eiter raus können. Ich sollte CLINDA Saar 600 für 12 Tage 3x täglich mit viel Wasser nach dem Essen einnehmen.

Ca. 1 Stunde nach der ersten Tbl. wurde mir schlecht, übelster bitterer Geschmack im Mund, Magenkrämpfe, bitteres Aufstossen, unangenehme Mundtrockenheit. (getrunken hab ich genug !!!)

Ab dem 2.Tag starke Durchfälle, hab dagegen laut Zahnarzt zusätzlich 3x täglich Perenterol eingenommen, hat aber kaum geholfen. Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, kein Geschmacksempfinden mehr.

Ab dem 3. Tag war mein Gesicht fast nicht mehr geschwollen, die Zahnschmerzen waren weg. Aber die Nebenwirkungen wurden täglich schlimmer und es kam immer noch was Neues hinzu.

Ich war nur noch schlapp (Blutdruckabfall), müde und matt, hatte aber Herzrasen. Der Kopfdruck wurde schlimmer, jetzt hat auch noch permanent mein Gesicht gekribbelt und geglüht, aber kein Fieber.......

Am 5. Tag kam zu den wässrigen Durchfällen auch noch Blut im Stuhl hinzu. Der Bittergeschmack im Mund und die Mundtrockenheit wurden immer unangenehmer, außerdem begann auch meine Zunge an zu brennen.

Am nächsten Tag war ich so fertig mit der Welt, daß ich den ganzen Tag nur gelegen bin. Ich hab mich total schwach gefühlt. hatte seit dem 3. Einnahmetag gar nichts mehr essen können und trotz der starken Müdigkeit konnte ich keine Nacht richtig schlafen.

Am 7. Tag hab ich nur noch gebrochen, die Kopfschmerzen gingen schon in Richtung Migräne. Meine Zunge ist inzwischen so stark angeschwollen, krebsrot und hat richtige Krater, bei denen das rohe Fleisch zu sehen ist - jetzt ist es nicht nur ein Brennen, sondern es ist zu richtigen Schmerzen geworden. Ich konnte und wollte diese Tortour nicht mehr ertragen und hab CLINDA nach Absprache mit dem ZA abgesetzt (5 Tage früher als geplant).


Das war vor 3 Tagen. Magen-, Kopfschmerzen und Durchfall sind seit heute vorbei. Übelkeit und Bittergeschmack sind immer noch vorhanden. Seit gestern hab ich eine hochgradige Zungenentzündung, einen Ausschlag auf der Brust und einen Vaginalpilz !!!

Ich hoffe nur, daß wenigstens, diese 1wöchige qualvolle CLINDA-Einnahme ausreichend war, meine Kiefer- und Zahn-Entzündungen wirklich abgeklungen sind und nichts mehr nachkommt, so saß ich kein weiters AB einnehmen muß. In 2 Wochen werden mir dann die "bösen" Zähne (5 Stück) und die Zyste in der Kiefernhöhle unter Vollnarkose entfernt und dann hoffe ich, daß endlich Ruhe ist.

FAZIT:
Ich werde dieses AB mit Sicherheit nie wieder einnehmen, da die Nebenwirkungen nicht erträglich sind. Für mich wars die Hölle - das schlimmste an der ganzen Zahngeschichte.

Eingetragen am  als Datensatz 46697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Abgeschlagenheit, Stuhlerweichung, juckender Ausschlag bei Clinda-saar für Erysipel

Zur Behandlung meiner Wundrose am Bein, bekam ich im Krankenhaus Clinda-Saar die ersten 3 1/2 Tage erst IV, danach als Tabletten. Ab Tag 2: leichte Magenschmerzen und leichten Durchfall. Abgeschlagenheit. Schweiß riecht plötzlich unangenehm (evtl. liegt das an den Bakterien der Wundrose) Nach...

Clinda-saar bei Erysipel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarErysipel10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zur Behandlung meiner Wundrose am Bein, bekam ich im Krankenhaus Clinda-Saar die ersten 3 1/2 Tage erst IV, danach als Tabletten.
Ab Tag 2: leichte Magenschmerzen und leichten Durchfall. Abgeschlagenheit. Schweiß riecht plötzlich unangenehm (evtl. liegt das an den Bakterien der Wundrose)
Nach Tag 7: (den zweiten Tag zu Hause) juckender Ausschlag an Bauch, Oberschenkeln und unteren Rücken.
Tag 8: juckender Hautausschlag hat sich über Nacht weiter ausgebreitet. Gefühl, dass das Atmen kurz nach der Einnahme der Tablette, für kurze Zeit ein bisschen anstrengender wurde, kam dazu.
Tag 8: Ergebnis Hausarzt: Allergie! Sofortiges Absetzen!

Eingetragen am  als Datensatz 74233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clinda-saar

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Seroquel

 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blutdruckabfall, Schluckbeschwerden, Atemnot, Brustschmerzen, Restless-Legs-Syndrom, Gewichtszunahme bei Seroquel für Schizophrene Psychose

Seroquel wirkte bei mir auf jeden Fall gegen die allzeit drohende fette Psychose. Das taten all die anderen Medikamente der vergangenen 16 Jahre aber auch. Wie alle diese Medis machte Seroquel recht dramatische Nebenwirkungen: Kurz nach der Einnahme zwingt es einen in eine Müdigkeit, Mattheit,...

Seroquel bei Schizophrene Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchizophrene Psychose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel wirkte bei mir auf jeden Fall gegen die allzeit drohende fette Psychose.
Das taten all die anderen Medikamente der vergangenen 16 Jahre aber auch. Wie alle diese Medis machte Seroquel recht dramatische Nebenwirkungen: Kurz nach der Einnahme zwingt es einen in eine Müdigkeit, Mattheit, manchmal dachte ich, ich werde ohnmächtig. Nach ca. einer Viertelstunde verging diese bewußtseins-getrübte Phase, jedoch wirklich leistungsfähig war ich dann den ganzen Tag nicht.Der Blutdruck ging als äußeres Zeichen dafür in den Keller.Dazu kam, dass beim Einschlafen die Kombination aus verstopfter Nase, Schluckbeschwerden und Druck auf der Brust zu Erstickungsattacken führte. Nach ca. 2 Jahren ließ das nach, weil auch die Dosis geringer wurde. Das Gewicht blieb etwa gleich (ich habe seit der Einnahme von Neuroleptika ohnehin 20-30 Kilo Übergewicht)
Als echt ätzende NW kam das Restless-Leg-Syndrom dazu beim Einschlafen. Das und die Angst zu Ersticken ließen mich Angst vorm Einschlafen entwickeln. Dagegen gab man mir Tavor. Das nehme ich heute noch (zur Nacht).
Seit April diesen Jahres nehme ich das neue Seroquel prolong. Auch das macht müde. Aber man nimmt es nur einmal täglich, weil es ja die Retard-Version ist von Seroquel. Ich nehme es zur Nacht(300 mg). Zeitgleich vollzog ich eine Ernährungs-Umstellung. Dennoch nahm ich 10 Kilo zu. Die Gewichtszunahme ist inzwischen z um Stillstand gekommen, auch die Erstickungsanfälle habe ich nicht mehr und so läßt mich nach u nach auch die Angst vorm Einschlafen los. Restless-Leg hab ich nur selten, vor allem, wenn ich nachts NACH der Einnahme noch was Süßes esse. Achso ja: Seit 1996 habe ich nächtliche Freßattacken, kann aber keinen kausalen Zusammenhang mit den Tabletten herstellen. Aber eine Beobachtung ist eindeutig: Kristallzucker, gegessen nach der Nacht-Medikation, machte bei mir Restless-Leg u dagegen half nur Aufstehen und Rumlaufen, obwohl ich total müde war. Das Paradoxe war, dass ich aufstand, aber wie magisch angezogen zum Kühlschrank lief und mir immer wieder was Eßbares suchte- Teufelskreis.
Das mach ich jetzt immernoch,aber ich vermeide halt alles, wo Zucker drin ist. Nun zucken die Beine nur noch selten.
Fazit: Irgendwelche NW haben wohl alle Medis, toll ist das nicht. Aber ich hab gelernt, dass ich ohne nicht auskomme (ich kann nur für mich sprechen), habs probiert ohne, das hatte nen Schub ohnegleichen zur Folge. Nun schluck ich die Tabletten halt. Ich denke, dass sich der Körper an die Wirkstoffe gewöhnt, ums mal vorsichtig zu formulieren ... und rate zu langsamem, schrittweisem Reduzieren bis zur individuellen Optimaldosis (vielleicht bis auf Null). Ich selbst machte einen kalten Entzug und das war- wie gesagt - fatal.
Das Seroquel prolong kann ich halbwegs tolerieren, finde mich aber immernoch zu matt, was mich oft unzufrieden macht. Es macht nicht diesen Ohnmacht-ähnlichen Zustand wie Seroquel, sondern es schüttet die Müdigkeit gleichmäßig übern Tag verteilt aus. Nochwas: Über Jahre hatte ich Dyskinesien, Spätfolgen vom Haldol/Rispedal; nun fribbeln Hände und Füße nicht mehr, ob das vielleicht auch am Yoga und Meditation(sversuch)en liegt ..? Oder doch am neuen Medikament ... wer weiß?

Eingetragen am  als Datensatz 9713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Hangover, Abgeschlagenheit, Absetzerscheinungen bei Seroquel für bipolare Störung

Vielleicht bin ich ein Sonderfall und habe besonders empfindlich auf dieses Medikament reagiert, aber die Nebenwirkungen wirkten sehr stark. Wenn ich die Retardtablette um 17 Uhr nahm, war mein Schlafbedürfnis am nächsten morgen noch immer so groß, dass ich spätestens um 9 mit Ach und Krach das...

Seroquel bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelbipolare Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vielleicht bin ich ein Sonderfall und habe besonders empfindlich auf dieses Medikament reagiert, aber die Nebenwirkungen wirkten sehr stark. Wenn ich die Retardtablette um 17 Uhr nahm, war mein Schlafbedürfnis am nächsten morgen noch immer so groß, dass ich spätestens um 9 mit Ach und Krach das Bett verlassen konnte. Bei den wenigen geglückten Versuchen um 6 Uhr morgens aufzustehen, vernahm ich immer ein unerträglichen Gefühl im Herzen, jeder Schlag glich einem Kraftakt, und ein starkes Schwächegefühl, sowie dem Gefühl (und dadurch der akuten Angst) einfach tot umzukippen, wenn ich noch weiter wach bin. In ausgeschlafem Zustand trat dies nicht auf. Allerdings waren bei meiner nicht gerade hohen Tagesdosis von 150 mg (wie gesagt, vielleicht reagiere ich besonders sensitiv) 15 Stunden Schlaf nötig, bis ich ausgeschlafen war...! Den Rest des Tages wurde ich von anderen als müde und abgeschlafft wahrgenommen, was auch meine Mitmenschen deutlich mit dem Beginn der Seroquel-Behandlung sehen. Nach 17 Uhr, wenn ich meine TABLETTEN genommen habe, fing ich früher oder später auch in der Öffentlichkeit an einzuschlafen, an das Führen eines Fahrzeugs war deshalb nicht zu denken. Da mein Arzt nicht glaubte, dass ein plötzliches Absetzen ein Problem sei, was ich anzweifelte, habe ich die Tabletten zwar versucht auszuschleichen, aber nicht langsam genug. Die ersten drei bis vier Nächte nach Absetzen habe ich zusammengenommen vielleicht 6 Stunden geschlafen, also kaum. Die Fähigkeit selbst einzuschlafen, kam langsam über die Zeit zurück (1,5 Wochen nach Absetzen fast normal), aber es stellten sich ab dem ersten Tag des Absetzen migräneartige Kopfschmerzen ein. Nach 3 Tagen verstärkten sie diese noch sehr stark und es kam extreme Übelkeit mit Erbrechen hinzu. Dieser Zustand hielt über eine Woche an und wurde langsam schlimmer, da kein Mittel gegen Übelkeit und Kopfschmerzen, das man mir darauf verschrieb, anschlug. Ich war zu absolut nichts fähig, keine Unterhaltungen, kein Fernsehen, kein Sozialleben, zum Schluss nicht mal mehr sehen (starke Augenschmerzen) nur liegen. Es folgten noch stärkere Schmerzen und drei Tage Krankenhausaufenthalt (es häuften Schlaganfallsymptome), wo ich auf einen Zusammenhang mit dem Absetzen von Seroquel hingewiesen wurde. Nach dem Krankenhausaufenthalt sind die Beschwerden dann zwar in sofern besser, dass ich sie selbst mit Medikamenten in den Griff bekomme, doch jetzt, 4 ein halb Wochen nach dem Absetzen, plagt mich jeden Tag noch die Übelkeit und oft auch die Kopfschmerzen, sodass ich immernoch nicht arbeitsfähig bin.
Setzt diese Dinger langsam schleichend (über lange Zeit!) ab, damit euch das nicht auch passiert!

Eingetragen am  als Datensatz 75329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Avalox

 

Sehstörungen, Übelkeit, Muskelschmerzen, Schwäche, Herzrasen, Panikattacken, Zittern, Benommenheit, Taubheitsgefühl, Kribbeln, Mundtrockenheit, Angstgefühle, Bluthochdruck bei Avalox für Bronchitis

Wegen einer Penicillin Allergie bekam ich dieses Medikament. Nach der ersten Einnahme am folgenden Morgen - Sehstörung, Übelkeit, Muskelschmerzen, allgemeine Schwäche. Dachte mir, das wird sich schon geben, hatte mir meine Ärztin auch gesagt, das verschiedene Nebenwirkungen auftreten können. Mit...

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Penicillin Allergie bekam ich dieses Medikament. Nach der ersten Einnahme am folgenden Morgen - Sehstörung, Übelkeit, Muskelschmerzen, allgemeine Schwäche. Dachte mir, das wird sich schon geben, hatte mir meine Ärztin auch gesagt, das verschiedene Nebenwirkungen auftreten können. Mit jeder Einnahme wurden die Beschwerden schlimmer, nach der 6. Einnahme musste ich zum Notarzt ins Krankenhaus. Folgende Beschwerden: Übelkeit, Herzrasen, Panikattaken, Zittern, Bewegungsbeschwerden, Muskelschmerzen, Benommenheit, Taubheitsgefühl im rechten Arm bis zur Hand, kribbeln im linken Arm bis zur Hand, schwere Atmung, trockner Mund, beklemmendes Angstgefühl, hoher Blutdruck.

Eingetragen am  als Datensatz 23767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Kreislaufkollaps, Hitzewallungen, Atembeschwerden, Herzrasen, Kribbeln, Benommenheit, Abgeschlagenheit bei Avalox für Bronchitis (akut)

Ich kann mich den Erfahrungen nur anschließen. Mein Arzt hatte mir Avalox 400mg verschrieben, was ich 7 Tage nehmen sollte. Die erste Tablette hatte ich Nachmittags um 15 Uhr genommen. Nach drei Stunden ging es dann los: Kreislauf Zusammenbruch, dauerhafter Schwindel, Hitzewallungen,...

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann mich den Erfahrungen nur anschließen. Mein Arzt hatte mir Avalox 400mg verschrieben, was ich 7 Tage nehmen sollte. Die erste Tablette hatte ich Nachmittags um 15 Uhr genommen. Nach drei Stunden ging es dann los: Kreislauf Zusammenbruch, dauerhafter Schwindel, Hitzewallungen, Atemprobleme, Kraflosigkeit, schreckliches Herzrasen und in den Armen und Beinen kribbeln, als ob sie eingeschlafen sind. Außerdem steht man völlig neben sich, man spürt seinen eigenen Körper nicht mehr und wirkt kraftlos, leicht und fremdgesteuert. SCHRECKLICH. Die Nacht war der Graus. Das Antibiotikum habe ich sofort abgesetzt, sonst glaube ich hätte ich mich ins Krankenhaus einliefern lassen müssen. Am zweiten Tag, diesmal ohne Medikament, ging es mir erst abends wieder ein wenig besser und das fremde Empfinden hat ein bisschen nachgelassen. Erst jetzt am dritten Tag ohne bin ich wieder auf dem Weg der Besserung, fühle mich aber noch immer benommen. Der Husten und Halsweh haben wieder seit dem Absetzen zugenommen, aber mal ehrlich, lieber bin ich normal krank, trinke und schlafe viel, bevor ich diesen Horror nochmal erleben muss! Absolut nicht empfehlenswert.

Eingetragen am  als Datensatz 54874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Avalox

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Ramipril

 

Schlafstörungen, Reizhusten, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Schweißausbrüche bei Ramipril beta comp 2,5/12,5 für Bluthochdruck

Ich habe das Medikamten wegen Bluthochdruck verschrieben bekommen. Ca. 1 Jahr lang nahm ich 1 mal morgens 1 Tablette. Da mein Blutdruck nicht wirklich gesunken ist, habe ich nun die doppelte Tagesration bekommen, also eine Tablette am Morgen, eine am Abend. Seitdem geht es mir zunehmend...

Ramipril beta comp 2,5/12,5 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ramipril beta comp 2,5/12,5Bluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikamten wegen Bluthochdruck verschrieben bekommen. Ca. 1 Jahr lang nahm ich 1 mal morgens 1 Tablette. Da mein Blutdruck nicht wirklich gesunken ist, habe ich nun die doppelte Tagesration bekommen, also eine Tablette am Morgen, eine am Abend. Seitdem geht es mir zunehmend schlechter. Ich kann kaum noch schlafen, habe nachts und manchmal auch tagsüber Reizhusten. Ich fühle mich schon am Morgen abgeschlagen, müde und vollkommen energielos. Ich bekomme Schweißausbrüche am Morgen und fühle mich nach jeder Mahlzeit (auch bei gesunder Kost und kleinen Portionen) wie überfuttert und extrem träge.
Da ich sowieso unter Wassereinlagerungen in den Beinen (besonders wenn es heiß ist) leide und ich nicht noch mehr leiden möchte, werde ich diese Dinge schnellstmöglich mit meinem Arzt besprechen und das Medikament wechseln oder absetzen!
Mein anspruchsvoller Beruf erfordert jeden Tag volle Konzentration und Einsatzfähigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 26285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Muskelkrämpfe, Erektionsstörungen, Fußschmerzen, Druckgefühl auf der Brust, Harninkontinenz bei Ramipril für Bluthochdruck

Eintreten von Schlagmüdigkeit, Schlappheit, Muskelkrämpfe, schwere Schmerzen auf dem Fußspann, Potenzprobleme, bei Erhöhung der Medikation auf 5 mg Ohnmachtsempfindungen, Druck in der Brust, Unwohlsein. Begleitend wird eine leichte Harninkontinenz festgestellt. Ich habe dieses Medikament mehrer...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eintreten von Schlagmüdigkeit, Schlappheit, Muskelkrämpfe, schwere Schmerzen auf dem Fußspann, Potenzprobleme, bei Erhöhung der Medikation auf 5 mg Ohnmachtsempfindungen, Druck in der Brust, Unwohlsein. Begleitend wird eine leichte Harninkontinenz festgestellt.
Ich habe dieses Medikament mehrer Monate eingenommen. Zunächst habe ich die o.g. Misslichkeiten nicht als Nebenwirkungen von Ramipril erkannt, da sie sich erst entwickelten. Nach Absetzen ging es dann schlagartig besser. Auf Anraten/Verordnung der Kardiologin wurde ein zweiter Anlauf genommen, jedoch direkt wieder abgebrochen, da die Nebenwirkungen nun direkt und stärker feststellbar waren. Seitdem nehme ich das Medikament nicht mehr. Die Einnahme wegen Bluthochdruck (erhoffte Blutdrucksenkung) ergab keine hinreichende Wirkung. Mitunter war das Gegenteil der Fall, worauf (wie oben beschrieben) die Kardiologin die doppelte Medikation (zweimal täglich 2,5 mg) verordnet.
Dies war der Grund, warum ich die Einnahme von Ramipril dann vollkommen einstellte.

Eingetragen am  als Datensatz 73577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ramipril

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Ciprofloxacin

 

Übelkeit, Abgeschlagenheit, Schwäche, Schlafstörungen bei Ciprofloxacin Bayer für Epididymitis

Starke Übelkeit, Abgeschlagenheit und Schwäche, Schlafstörungen. Die Nebenwirkungen halten auch nach Absetzen weiter an, bis jetzt zwei Wochen.

Ciprofloxacin Bayer bei Epididymitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin BayerEpididymitis12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Übelkeit, Abgeschlagenheit und Schwäche, Schlafstörungen.
Die Nebenwirkungen halten auch nach Absetzen weiter an, bis jetzt zwei Wochen.

Eingetragen am  als Datensatz 540
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelenkschmerzen, Sehnenentzündung, Albträume, Müdigkeit, Abgeschlagenheit bei Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Bei ständig wiederkehrender Blasenentzündung Cipro verordnet bekommen. Schnelle Besserung. Nach einigen Tage Schmerzen im rechten Fuß (Sehnenentzündung der Plantarsehne), Gelenkschmerzen. Die Gelenkschmerzen hielten in der Hand über viele Wochen an, die Sehnenentzündung plagt nun seit Monaten....

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei ständig wiederkehrender Blasenentzündung Cipro verordnet bekommen. Schnelle Besserung. Nach einigen Tage Schmerzen im rechten Fuß (Sehnenentzündung der Plantarsehne), Gelenkschmerzen. Die Gelenkschmerzen hielten in der Hand über viele Wochen an, die Sehnenentzündung plagt nun seit Monaten. Ich dachte allerdings nicht daran, dass das Nebenwirkungen waren / sind und habe nun erneut Cipro eingenommen (wieder Blasenentzündung). Nun Verschlimmerung des Tinnitus, Albträume (tatsächlich im Beipackzettel aufgeführt !), extreme Müdigkeit und Schlappheit. Das war das letzte Mal, dass ich dieses Horrormedikament eingenommen habe. Warum wird das nicht aus dem Verkehr gezogen ?

Eingetragen am  als Datensatz 70631
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Ciprofloxacin

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Mirena

 

Dauerblutungen, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Libidoverlust bei Mirena für Zyklusstörung, dauerblutung

Hallo.ich habe ende januar die Mirena eingesetzt bekommen und habe seitdem dauerblutungen.Zwar sind sie schwach,aber es geht ums Prinzip.Ich wollte eigentlich aufhören zu bluten,ich bekam die blutungen immer unregelmässig,mal 4-5monate gar nicht,dann wieder 4 wochen ohne pause.Normal ist das ja...

Mirena bei Zyklusstörung, dauerblutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaZyklusstörung, dauerblutung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo.ich habe ende januar die Mirena eingesetzt bekommen und habe seitdem dauerblutungen.Zwar sind sie schwach,aber es geht ums Prinzip.Ich wollte eigentlich aufhören zu bluten,ich bekam die blutungen immer unregelmässig,mal 4-5monate gar nicht,dann wieder 4 wochen ohne pause.Normal ist das ja nicht.Da ich von der Pille Extreme Stimmungsschwankungen habe(fast schitzufrinene attacken)und wasser in den Beinen bekam,liess ich mich von der Spirale überzeugen.Also ich gehöre wieder zu den loosern,die nur die Nebenwirkungen erfahren dürfen.Neben den Dauerblutungen fühle ich mich schlapp,unkonzentriert,hab oft Kopfschmerzen und sogar die Libido streikt.Und ich bin erst 29j.Mal gucken was der Doc in den kommenden Tagen sagt.Ich kann langsam nicht mehr,würde mir am liebsten die GM ganz entfernen lassen,brauche sie eh nicht mehr,da ich keine Kinder will.

Eingetragen am  als Datensatz 43074
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dauerblutungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Migräne, Augenbrennen, Haarausfall, Depressive Verstimmungen, Haarwuchs, Libidoverlust, Hitzewallungen, Hautunreinheiten, Stimmungsschwankungen bei Mirena für Dauerblutungen

Hallo, ich bin 35 und habe mir nach 2 Kindern die Mirena setzen lassen. Keinerlei Schmerzen beim Einsetzen, bin auch nicht schmerzempfindlich. Nach 5 Jahren habe ich mir die erste ziehen lassen, um sie durch eine neue ersetzen zu lassen. Keinerlei Beschwerden bis dahin ... vom Tag an des...

Mirena bei Dauerblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaDauerblutungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich bin 35 und habe mir nach 2 Kindern die Mirena setzen lassen. Keinerlei Schmerzen beim Einsetzen, bin auch nicht schmerzempfindlich.
Nach 5 Jahren habe ich mir die erste ziehen lassen, um sie durch eine neue ersetzen zu lassen. Keinerlei Beschwerden bis dahin ... vom Tag an des Einsetzens keine Blutung mehr und mir ging es fantastisch !!
Die zweite : Böses Erwachen !!! Nach 6 Monaten heftiger Dauerblutung endlich mal Blutstillstand.
Dann fing es schleichend an :
-Ständige Müdigkeit
-minimale Belastung
-Erschöpfungszustände
-Migräne (mind. 3 x Woche)
-Augenbrennen (sehr oft)
-Depressive Phasen
-Haarausfall
-Damenbart
-Sex Unlust
-Hitzewallungen
-schlechte Haut
-STIMMUNGSSCHWANKUNGEN !! usw.
Bin oft am Rande der Verzweiflung, habe viel im Internet gelesen .... bis ich mal auf die Mirena gekommen bin.
Viele Freunde können mich gar nicht mehr verstehen, mein Mann auch nicht, das bin nicht mehr ICH !!!
Meine Kinder leiden unter den ständigen Schwankungen.
Nächste Woche lasse ich sie mir ziehen und hoffe auf eine andere Alternative, um meine Blutungen zu stoppen !
lg

Eingetragen am  als Datensatz 63632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Mirtazapin

 

Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Augenschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Heißhungerattacken bei Mirtazapin für Depression

Hallo zusammen, zu meiner Person, ich bin 28 Jahre, 165 cm bei ca 64 kg... zu beginn. Anfangs habe ich das Medikament sehr gut vertragen, ca. über 2 Wochen und verspürte auch Besserung. Dann fingen bei mir die Probleme an, ich bekam Kopfschmerzen die mehrmals täglich sporadisch in höhe der...

Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen, zu meiner Person, ich bin 28 Jahre, 165 cm bei ca 64 kg... zu beginn. Anfangs habe ich das Medikament sehr gut vertragen, ca. über 2 Wochen und verspürte auch Besserung. Dann fingen bei mir die Probleme an, ich bekam Kopfschmerzen die mehrmals täglich sporadisch in höhe der Schläfen auftauchten, sie hielten über 45 min. - 60 min. an die über die dauer einiger weniger Tage sich zu starken schmerzen der Augen entwickelten, sehr unangenehm! Außerdem bemerkte ich, dass ich einen unkontrollierten Hunger entwickelt habe, welcher auch innerhalb der gut 4 wochen zu einer gewichtszunahme führte (72 kg bei absetzen des Medikaments). Außerdem stellte ich fest das ich ziemlich antriebslos, abgeschlagen und träge geworden bin, weswegen ich eigentlich das medikament genommen hatte, nur war es sehr viel schlimmer geworden, anstatt besser. Vor der Medikstion habe ich mein leben relativ gut geregelt bekommen, war allerdings nicht immer motiviert dazu, so dass ich mich regelrecht zwingen musste dem alltäglichen Leben nachzugehen. Mit Mirtazapin war mir fast alles regelrecht gleichgültig geworden. Zusätzlich stellte ich Konzentratiens - und Aufmerksamkeitschwierigkeiten bei gesprächen oder auch ganz alltäglichen Situationen, z.B. die Bewältigung des Haushalts fest. Alles in allem habe ich an Lebensqualität verloren anstatt gewonnen wie mir von meinem behandelden Arzt zugesichert wurde. Einzigstes, ich habe lange, sehr tief und fest schlaffen können, wodurch ich aber trotzdem nicht fitter durchs leben gegangen bin, eben wegen der Tagesmüdigkeit, abgeschlagenheit, etc. Was ich dabei fest gestellt habe, ich hatte innerhalb der zeit wie ich Mirtazapin zu mir nahm, sehr intensiv geträumt. Teils gut, teils sehr intensive Alpträume... Meine Erfahrung war eher negativ so das ich das Medikament abgesetzt habe, obwohl mein Arzt meinte das ich es weiter nehmen sollte, da sich der Körper erst drauf einstellen müsse. Ich treibe jetzt regelmäßig sport und produziere auf natürlichen weg meine Glückshormone ;) so geht es mir besser. Zwar nicht immer einfach oder sehr gut, aber viel besser wie mit Medikament welches mir eigentlich helfen sollte. Andere medikamente die mir empfohlen wurden lehnte ich nach dieser erfahrung auch ab. Jeder sollte selbst entscheiden. Soviel zu meiner Erfahrung mit Mirtazapin. Danke fürs Lesen... Ach jo, hab 15 mg genommen und von heute auf morgen abgesetzt...

Eingetragen am  als Datensatz 65015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):166
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit bei Mirtazapin für Burnoutsyndrom

Mirtazapin hat mir geholfen, meine starken Anspannungen loszuwerden und so mein Burnout-Syndrom mit Depression zu bessern. Durch Mirtazapin konnte ich besser einschlafen und war auch tagsüber ruhiger. Nach einigen Wochen hat mich aber gestört, dass mir morgens Antrieb fehlte. Also wurde die...

Mirtazapin bei Burnoutsyndrom; Sertralin bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinBurnoutsyndrom6 Monate
SertralinBurnoutsyndrom2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirtazapin hat mir geholfen, meine starken Anspannungen loszuwerden und so mein Burnout-Syndrom mit Depression zu bessern. Durch Mirtazapin konnte ich besser einschlafen und war auch tagsüber ruhiger. Nach einigen Wochen hat mich aber gestört, dass mir morgens Antrieb fehlte. Also wurde die ursprüngliche Dosis von 30 mg abends auf 15 mg abends ersetzt. Seit der Reduzierung nehme ich jetzt morgens 50 mg Sertralin, das meinen Antrieb steigert. Die Anspannungen sind nicht zurückgekehrt. Ich habe eine deutlich verbesserte Lebensqualität und kann auch den beruflichen Alltag bestehen.

Eingetragen am  als Datensatz 70200
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirtazapin

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Cipralex

 

Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Kraftlosigkeit, innere Unruhe, Nervosität, Panikattacken bei Cipralex für Depression, Angststörungen

Hallo aus Nürnberg. Ich nehme seit cca. 8 Tagen CIPRALEX,eine Umstellung da ich bis jetzt OPIPRAMOL(Insidon) genommen habe, längere Zeit, mit was ich leben konnte, aber war eher sedativ, wenig antidepressive Wirkung, und Leichte Bennomenheit und Verrwirtheit war immer da. Jetzt mit CIPRALEX...

Cipralex bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo aus Nürnberg.
Ich nehme seit cca. 8 Tagen CIPRALEX,eine Umstellung da ich bis jetzt OPIPRAMOL(Insidon) genommen habe, längere Zeit, mit was ich leben konnte, aber war eher sedativ, wenig antidepressive Wirkung, und Leichte Bennomenheit und Verrwirtheit war immer da.
Jetzt mit CIPRALEX habe aber sehr schlimme NW, kann kaum etwas essen, ich habe schon 3kg abgenommen, Übelkeit, dadurch bin ich körperlich auch schwach geworden, kann nicht arbeiten gehen. Das schlimmste ist aber - schlimme innere UNRUHE,Rastlosigkeit, PANIKATTAKEN, die fast unaushaltbar sind!, die aber cca. um 17 Uhr weggehen, komischeweise,- (Cipralex nehme ich morgens um 10 uhr/ nur 5mg.)
Also lauter \\\"paradoxe reaktionen\\\" .
Hat das auch jemand erlebt? Hört das bitte auf? Oder passt mir diese AD nicht? Bitte helft mir, ich muss funktionieren, habe einen 5J. Sohn.
Meine Mutter hat mal früher auch Cipralex genommen, aber Sie hatte im Gegenteil!=sehr sedative NW, hatte 2 Monate fast nur geschlafen!?

Eingetragen am  als Datensatz 25417
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Appetitsteigerung, Erbrechen, Zittern, Abgeschlagenheit, Pupillenerweiterung, Herzrasen, Muskelschwäche, Wassereinlagerungen bei Cipralex für Depression, Angststörungen

Ich habe cipralex von meinem Psychiater bekommen aufgrund von starken panikattacken, und Depressionen. Sie sollten auch helfen morgens besser raus zu kommen ohne Panik. Die Nebenwirkungen waren der Hammer, das sagte ich auch meinem Arzt, aber sie meinte nur ich soll die Dosis verdoppeln....

Cipralex bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe cipralex von meinem Psychiater bekommen aufgrund von starken panikattacken, und Depressionen. Sie sollten auch helfen morgens besser raus zu kommen ohne Panik.
Die Nebenwirkungen waren der Hammer, das sagte ich auch meinem Arzt, aber sie meinte nur ich soll die Dosis verdoppeln.
Meine Nebenwirkungen waren: Übelkeit, gesteigerter Appetit (da ich mal magersüchtig war hatte ich auch davor angst), zittern, erbrechen, unglaubliche abgeschlagenheit, erweiterte Pupillen, schneller Herzschlag, muskelschwäche, wassereinlagerungen

Natürlich machte das hochdosieren alles nur noch schlimmer und auch nach 4 Wochen nur Verschlimmerung der angst. Ich weigerte mich Es weiter zu nehmen. Meine Panik ist seit dem noch schlimmer geworden und ich suche immernoch das richtige Medikament für mich kombiniert mit Therapie.

Eingetragen am  als Datensatz 69121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Sertralin

 

Taubheitsgefühle, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Unruhe, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit bei Sertralin für Depression, Angsstörung

Die Einnahme erfolgte schon seit mehr als 2 Monaten. (Es kam zu einer sehr starken sportliche Anstrengung, ob dies damit in Zusammenhang steht, ist unsicher.) Es stellte sich folgendes immer mehr ein: Eine stetige Zunahme von Phasen des Einschalfens der Hände und Arme (mehr rechts als links). Es...

Sertralin bei Depression, Angsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angsstörung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme erfolgte schon seit mehr als 2 Monaten. (Es kam zu einer sehr starken sportliche Anstrengung, ob dies damit in Zusammenhang steht, ist unsicher.)
Es stellte sich folgendes immer mehr ein: Eine stetige Zunahme von Phasen des Einschalfens der Hände und Arme (mehr rechts als links). Es war aber nicht das übliche: Kribbeln und Taubheit waren vorhanden, die Muskelkraft jedoch war unverändert (anders beim echten Einschlafen). Das Ganze war während der Ruhephase am Morgen am ausgeprägtesten und wurde zunehmend schlimmer. Freunde meinten es sei ein Nerv eingeklemmt - könnte u.U. sein.
Gleichzeitig ging die Muskelerschöpfung nach der o.a. Aktivität nicht mehr weg und es waren nur noch kleine Anstrengungen bzw. Belastungen möglich. (Es war kein Muskelkater - jener stellte sich in dem Sinn nicht ein, obwohl es hätte sein müssen, anstelle trat ein dauernder Schmerz und Erschöpftheit.)
In letzter Zeit kamen Gelenkschmerzen hinzu (Verdacht auf rheumatische Veränderungen), die vor allem die Fingergelenke betreffen (morgens am schlimmsten).

Vor ca. 10 Tagen wurde die Einnahme von 50mg beendet, um eine Nebenwirkung auszuschließen: Die Taubheitsphasen haben sich seitdem verringert und sind nicht mehr so ausgeprägt. Die Muskelschmerzen haben sich "zurückgebildet" (sehr langsam) und sind jetzt kaum noch bemerkbar. Lediglich die Schmerzen der Fingergelenke sind noch da. (Harnsäure sollte nicht erhöht sein/keine Gicht).
Insgesamt hat sich schon davor (und zunehmend) auch eine ständige körperliche Unruhe eingestellt: "Restless Leg Syndrom", die zu einer ständigen unterbewussten Bewegung führt. ("Kannst Du nicht stillsitzen?") Es scheint nach Absetzen ein wenig verbessert.

Grundsätzliche Probleme, wie ein völlig unzureichendes Kurzzeitgedächtnis, Konzentrationsschwierigkeiten, fehlende Initiative, sich zu nichts aufraffen können, .... schreibe ich eher der Depression zu.

Eingetragen am  als Datensatz 48491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Hitzewallungen, Unwohlsein bei Sertralin für Depression, Angststörungen

Ich bin direkt von Cipralex auf Sertralin umgestiegen und habe leider schlechte Erfahrungen damit gemacht. Seit der Dosiserhöhung von 25 auf 50mg am vierten Tag fühle ich mich ständig sehr schwach, krank, schläfrig und müde, und mir ist, oft auch im Ruhezustand, unerträglich heiß. Da ich auch...

Sertralin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angststörungen17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin direkt von Cipralex auf Sertralin umgestiegen und habe leider schlechte Erfahrungen damit gemacht. Seit der Dosiserhöhung von 25 auf 50mg am vierten Tag fühle ich mich ständig sehr schwach, krank, schläfrig und müde, und mir ist, oft auch im Ruhezustand, unerträglich heiß.
Da ich auch nach fast 3 Wochen keine positive Wirkung feststellen kann und mich die Nebenwirkungen bei der Alltagsbewältigung erheblich einschränken, werde ich Sertralin schnellstmöglich wieder absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 55211
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei NuvaRing

 

Übelkeit, Heißhunger, Zwischenblutungen, Sodbrennen, Migräne, Abgeschlagenheit, Obstipation, Brustvergrößerung bei NuvaRing für Empfängnisverhütung, Zyklusprobleme

Ich habe den Nuvaring seit kurzem. Ich vertrage keine Pille und meine FA hat mir diesen Ring empfohlen, weil er weniger Hormone bzw sie in kleineren Mengen abgibt. Tja, zuerst habe ich nciht bemekrt. Mir ist nur in der ersten Nacht sehr schlecht geworden und ich kam wie von einer schlimmen...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung, Zyklusprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung, Zyklusprobleme20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe den Nuvaring seit kurzem. Ich vertrage keine Pille und meine FA hat mir diesen Ring empfohlen, weil er weniger Hormone bzw sie in kleineren Mengen abgibt.

Tja, zuerst habe ich nciht bemekrt. Mir ist nur in der ersten Nacht sehr schlecht geworden und ich kam wie von einer schlimmen Magenverstimmung nicht mehr von der Toilette herunter. Hinterher hatte ich vorerst keine Probleme. Dann hat der Heißhunger angefangen. Es ist unglaublich, ich hätte nicht gedacht, dass ich so viel Hunger haben kann und auch so viel essen kann. Mein Freund hat mich schon versucht, wo es geht, einzuschränken.
Dann kamen die Zwischenblutungen, die immer stärker wurden und nun schon seit 3 Wochen der "Einnahme" andauern. Hinzu kam noch sehr oft Sodbrennen, welches ich vorher nie hatte, Migräne und ein Schlappheitsgefühl. Ich sah die Ursachen in zu wenig Trinken und habe angefangen Wasser förmlich zu verschlingen. Doch es geschah nichts! Nun kam noch Verstopfung und meine Oberweite hat sich um eine Körbchengröße erhöht. Mag einige von Frauen erfreuen, mich jedoch nicht.

Jetzt habe ich den Ring seit 3 Wochen drin und muss sagen, sehr viel anders als eine herkömmliche Pille ist er nicht. Klar man vergisst ihn nicht. Man muss jedoch auch aufpassen, dass er einem nicht herausrutscht und öfters nachkontrollieren. Ich bin mit der "Lösung" nciht sehr glücklich und werde bald meine FA konsultieren.

Eingetragen am  als Datensatz 24024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen bei NuvaRing für Müdigkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Hautprobleme

Ich nehme jetzt seit fast 6 Monaten den Nuvaring! War am Anfang ganz zufrieden, mittlerweile treten immer mehr Nebenwirkungen auf. Libidoverlust, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, starke Kopfschmerzen (Migräneartig). Ich hab jetzt bald wieder ein Beratungsgespräch...

NuvaRing bei Müdigkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Hautprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingMüdigkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Hautprobleme6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit fast 6 Monaten den Nuvaring! War am Anfang ganz zufrieden, mittlerweile treten immer mehr Nebenwirkungen auf. Libidoverlust, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, starke Kopfschmerzen (Migräneartig).

Ich hab jetzt bald wieder ein Beratungsgespräch bei meiner Ärztin und werde mich dann beraten lassen zwecks einer anderen Verhütung!

Eingetragen am  als Datensatz 36150
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für NuvaRing

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Trevilor

 

Durchfall, Schwindel, Libidoverlust, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Gewichtszunahme bei Venlafaxin für Depression

Vor ungefähr 4 Jahren bin ich mit Citalopram gestartet wegen meinen Depressionen. Das hat nicht lange gewirkt, also verschrieb mir mein Arzt Venlafaxin. Es hat tatsächlich sehr gut geholfen am Anfang. Endlich waren die quälenden Gedanken weg und man konnte versuchen einen normalen Alltag...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor ungefähr 4 Jahren bin ich mit Citalopram gestartet wegen meinen Depressionen. Das hat nicht lange gewirkt, also verschrieb mir mein Arzt Venlafaxin.

Es hat tatsächlich sehr gut geholfen am Anfang. Endlich waren die quälenden Gedanken weg und man konnte versuchen einen normalen Alltag aufzubauen.

Mit der Zeit wurde es immer mal wieder höher dosiert, weil es aus irgendeinem Grund nicht mehr reichte. Am Ende nahm ich 225 mg und das manchmal zwei mal am Tag.

Die Nebenwirkungen sehe ich eigentlich erst so richtig wenn ich auf die Zeit zurückschaue...

- 35 kg zugenommen in dieser Zeit
- Stetiger Durchfall
- keine Libido mehr
- Emotionslosigkeit
- ständig müde

Im Großen und Ganzen hat man währenddessen nicht viel davon mitbekommen... Erst jetzt, wo ich die Tabletten absetze wird mir das sehr deutlich!

Absetzerscheinungen... Auch was ganz Feines und das Beste ist, dass sobald man das erzählt die Ärzte einen lieb anlächeln als ob man ihnen gerade was von UFO Abstürzen über Dortmund erzählen würde.

Aber, es gibt sie... Die Absetzerscheinungen...

- Schwindel
- Brain Zaps (Krämpfe im Kopf)
- Krämpfe in Händen und Füßen
- Grippeähnliche Symptome (Halsschmerzen, verstopfte Nase)
- Albträume (so extrem dass sie einen über Tage verfolgen können)
- Müdigkeit
- Extreme Wutausbrüche wegen Kleinigkeiten
- Extreme Traurigkeit ohne dass es einen erkennbaren Grund gibt
- Abgeschlagenheit
- "Watte im Kopf"

Am schlimmsten sind jedoch die Gedanken, von denen man dachte, man hätte sie lange zurück gelassen...

An manchen Tagen kostet es sehr viel Kraft, diesen alten Gedanken nicht nachzugeben.

Eine Empfehlung finde ich schwierig.
Es ist diein Wahl zwischen Pest und Cholera... Venla hat mir sehr geholfen um aus meinen Depressionen heraus zu kommen, danach hat es mich kaputt gemacht. Aber wenn man am Oden ist hat man meistens nicht die grosse Auswahl und greift nach jedem Strohhalm... Venlafaxin ist ein recht stabiler Strohhalm aber jedem der das Problem kennt, würde ich raten eine Therapie zu machen.

Das hat mir am Ende noch am meisten geholfen...

Eingetragen am  als Datensatz 72721
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):145
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Traumveränderungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Absetzerscheinungen bei Venlafaxin für Depression, Angststörungen

muss sagen, dass venlafaxin mir hilft öfter aus dem haus zu gehen. habe nicht mehr so viel angst vor fremden, vor telefongesprächen etc. ich träume sehr intensiv und realistisch und das macht mir etwas zu schaffen. bin auch sehr schlapp und müde. was mich sehr belastet ist, dass bei einmaligem...

Venlafaxin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angststörungen200 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

muss sagen, dass venlafaxin mir hilft öfter aus dem haus zu gehen. habe nicht mehr so viel angst vor fremden, vor telefongesprächen etc. ich träume sehr intensiv und realistisch und das macht mir etwas zu schaffen. bin auch sehr schlapp und müde. was mich sehr belastet ist, dass bei einmaligem vergessen der einnahme direkt nach einigen stunden sich alles verschlechtert. schwindelgefühl, depressionen, weinkrämpfe, angstzustände. nehme 1x täglich 75mg. bis jetzt trotzdem das hilfreichste medikament das ich ausprobiert habe.

Eingetragen am  als Datensatz 67289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Citalopram

 

Schüttelfrost, Schwitzen, Herzrasen, Übelkeit, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Appetitsteigerung bei Citalopram für Depression

Vor knapp zwei Jahren Diagnose BurnOut mit Angststörungen und mittlerer bis schwerer Depression. Anfangs Citalo 10mg. ca im 6 Wochen Rythmus erhöht bis 40mg. Bei jeder Erhöhung um 10mg Schüttelfrost, Schwitzattacken, Herzrasen, Überkeit. Dauerte ca jeweils ne Woche. Nehme es jetzt seit etwas über...

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor knapp zwei Jahren Diagnose BurnOut mit Angststörungen und mittlerer bis schwerer Depression. Anfangs Citalo 10mg. ca im 6 Wochen Rythmus erhöht bis 40mg. Bei jeder Erhöhung um 10mg Schüttelfrost, Schwitzattacken, Herzrasen, Überkeit. Dauerte ca jeweils ne Woche. Nehme es jetzt seit etwas über einem Jahr und habe 22KG zugelegt. Fühle mich ständig müde, kaputt und Energielos und habe erhötes Hungergefühl, was ich vorher nicht kannte. Gewicht geht trotz radikaler Ernährungsumstellung nicht ein Gramm runter!! Frust, da ich immer Probleme mit meinem Gewicht hatte und mich immer zu dick fühlte. (Vorher 1,68m=58KG...jetzt 82KG)!!!

Eingetragen am  als Datensatz 45088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit bei Citalopram neuraxpharm 30 mg für Depression

Ich nehme sie jetzt seit 2011, weil ich davor unter hohen Depressionen litt. Schon die erste Tablette (damals 10 mg) hat mich sofort umgehauen und über die Jahre musste es erhöht werden. Ich leide unter starker Müdigkeit und Unbelasstbarkeit. Als Perfektionistin ist es eine Qual, nicht so zu...

Citalopram neuraxpharm 30 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram neuraxpharm 30 mgDepression7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme sie jetzt seit 2011, weil ich davor unter hohen Depressionen litt.
Schon die erste Tablette (damals 10 mg) hat mich sofort umgehauen und über die Jahre musste es erhöht werden. Ich leide unter starker Müdigkeit und Unbelasstbarkeit. Als Perfektionistin ist es eine Qual, nicht so zu können, wir man es gerne möchte und dadurch habe ich leider auch 2 Arbeitsstellen verlassen müssen, weil ich mit diesem Öffentlichen Druck nicht zurecht kam. Durch die darmalige Schichtarbeit, musste ich einmal auch die Uhrzeit verändern, was alles nur noch unschöner gemacht hat. Üblicherweise nehme ich sie gegen 21 Uhr und dann musste ich sie auch 2-3 mal um 4 Uhr nehmen und dadurch wurde ich so dermaßen schlapp, dass ich am liebsten zu Boden fallen wollte und nur noch schlafen. Ich bin durch die Einnahme sehr ruhig geworden, aber meine Nervösität wurde immer höher. Auf der einen Seite, bin ich froh das ich sie nehme, aber auf der anderen Seite, würde ich lieber fitter sein..!!! Aber sie hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 58258
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Amoxicillin

 

Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, juckender Ausschlag, Schwellungen bei Amoxicillin für Angina tonsillaris

Nach 7 Tagen Übelkeitkeit, Erbrechen, Leichtes Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit. Nach 9 Tagen Ausschlag, Quaddeln am ganzen Körper, Juckreiz überall auch in den Handflächen und der Kopfhaut. Geschwollenes, gerötetes Gesicht.

Amoxicillin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAngina tonsillaris10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7 Tagen Übelkeitkeit, Erbrechen, Leichtes Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit.
Nach 9 Tagen Ausschlag, Quaddeln am ganzen Körper, Juckreiz überall auch in den Handflächen und der Kopfhaut. Geschwollenes, gerötetes Gesicht.

Eingetragen am  als Datensatz 24548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Herzrasen, juckender Ausschlag bei Amoxicillin für Zahnentzündung

Nehme seit 5 Tagen 3 x 1000 mg Amoxicillin. Die Nebenwirkungen nehmen täglich zu, habe starke Müdigkeitsanfälle und fühle mich schlapp und zittrig. Hin und wieder habe ich Schweißausbrüche, die Herzfrequenz ist mit einem Ruhepuls zw. 96 und 100 erhöht. Appetit gleich Null. Seit heute juckendes...

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 5 Tagen 3 x 1000 mg Amoxicillin. Die Nebenwirkungen nehmen täglich zu, habe starke Müdigkeitsanfälle und fühle mich schlapp und zittrig. Hin und wieder habe ich Schweißausbrüche, die Herzfrequenz ist mit einem Ruhepuls zw. 96 und 100 erhöht. Appetit gleich Null. Seit heute juckendes Hautknötchen an der Handkante.
Die Entzündung ging ab dem dritten Tag der Einnahme deutlich zurück, habe noch zwei oder drei Tage vor mir.

Eingetragen am  als Datensatz 73592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Amoxicillin

Berichte über die Nebenwirkung Abgeschlagenheit bei Lyrica

 

Verstopfung, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressionen, Wortfindungsstörungen, Schwindel, Appetitlosigkeit bei Lyrica für Schmerzen (chronisch) BS-Vorfälle+Vorwölb. an HWS u. LWS

Paracetamol comp stada: Die Schmerzen wurden meistens gut eingedämmt, zwischendrin hatte ich viele Schmerzschübe und nahm 3 x 1 Tablette tägl.. allerdings habe ich sehr mit Verstopfungen zu kämpfen gehabt. Kurzzeitig würde ich Paracetamol comp empfehlen, aber auf lange Sicht gesehen hat mir...

Paracetamol comp Stada bei Schmerzen (chronisch) BS-Vorfälle+Vorwölb. an HWS u. LWS; Lyrica bei Schmerzen (chronisch) BS-Vorfälle+Vorwölb. an HWS u. LWS; Katadolon S long bei Schmerzen (chronisch) BS-Vorfälle+Vorwölb. an HWS u. LWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paracetamol comp StadaSchmerzen (chronisch) BS-Vorfälle+Vorwölb. an HWS u. LWS3 Monate
LyricaSchmerzen (chronisch) BS-Vorfälle+Vorwölb. an HWS u. LWS3 Wochen
Katadolon S longSchmerzen (chronisch) BS-Vorfälle+Vorwölb. an HWS u. LWS-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Paracetamol comp stada: Die Schmerzen wurden meistens gut eingedämmt, zwischendrin hatte ich viele Schmerzschübe und nahm 3 x 1 Tablette tägl.. allerdings habe ich sehr mit Verstopfungen zu kämpfen gehabt. Kurzzeitig würde ich Paracetamol comp empfehlen, aber auf lange Sicht gesehen hat mir dieses Medikament nicht geholfen und ich bekam vom Arzt Lyrica verschrieben.

Lyrica 50 mg: Dieses Medikament hat mir persönlich nicht geholfen; ich hatte unheimlich mit den Nebenwirkungen, wie z. B. Müdigkeit, Schlapp sein, Depressionen, extreme Wortfindungsstörungen, Schwindel und Appetitlosigkeit zu tun. Mit Beginn der Einnahme hatte ich 1-2 Tage mit Schmerzen zu tun, dann verringerten sie sich aber in ein relativ erträgliches Maß. Leider kamen nach der zweiten Woche viele Schmerzschübe und die beschriebenen Nebenwirkungen machten mir sehr, sehr zu schaffen! Mein Arzt verschrieb mit dann Katadolon S long.

Katadolon S long: Seit zwei Wochen nehme ich täglich 1 Retardtablette ein und nach ca. 1 Woche verschwanden endlich die Nebenwirkungen von Lyrica, vor allem meine extreme Müdigkeit. Ich bin jetzt nach 2 Wochen viel leistungsfähiger (u. liege nicht immer nur auf dem Sofa herum!). Wenn ich körperlich (mittel-leichte) Arbeiten verrichte, dann kommt es schon vor, dass ich die Aktivitäten dann auch schmerztechnisch spüre, aber im Großen und Ganzen bin ich wirklich zufrieden. Sofern ich es berufl. kann gestalte ich meinen Tag mit aktiven und ruhigen Phasen. Auch der Blick ins Seelenleben hilft! Leider bleibt die Sorge, ob ich von diesem Medikament auf Dauer abhängig werde.

Eingetragen am  als Datensatz 25468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paracetamol, Pregabalin, Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schweißausbrüche, Abgeschlagenheit, Erektionsstörungen, Gewichtszunahme bei Lyrica für Polyneuropathie

Nebenwirkung: Schweißausbrüche, Mattigkeit, Erektionsstörungen, Gewichtszunahme

Lyrica bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaPolyneuropathie150 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung: Schweißausbrüche, Mattigkeit, Erektionsstörungen, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 56851
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Lyrica
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Abgeschlagenheit wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Kraftlosigkeit, Schwäche, Erschöpfung, Schwächeanfall, Mattigkeit, Aktivitätsverlust

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Abgeschlagenheit aufgetreten:

Müdigkeit (988/1930)
51%
Kopfschmerzen (368/1930)
19%
Übelkeit (349/1930)
18%
Schwindel (322/1930)
17%
Gewichtszunahme (238/1930)
12%
Antriebslosigkeit (168/1930)
9%
Durchfall (167/1930)
9%
Schlafstörungen (131/1930)
7%
Appetitlosigkeit (122/1930)
6%
Libidoverlust (120/1930)
6%
Depressive Verstimmungen (107/1930)
6%
Benommenheit (102/1930)
5%
Gelenkschmerzen (102/1930)
5%
Stimmungsschwankungen (99/1930)
5%
Depressionen (95/1930)
5%
Muskelschmerzen (91/1930)
5%
Magenschmerzen (84/1930)
4%
Konzentrationsstörungen (82/1930)
4%
Unruhe (78/1930)
4%
Konzentrationsschwierigkeiten (77/1930)
4%
Haarausfall (77/1930)
4%
Herzrasen (74/1930)
4%
Schweißausbrüche (70/1930)
4%
Sehstörungen (67/1930)
3%
Gereiztheit (61/1930)
3%
Schwitzen (59/1930)
3%
Angstzustände (58/1930)
3%
Erbrechen (58/1930)
3%
Gliederschmerzen (54/1930)
3%
Hitzewallungen (54/1930)
3%
Schlaflosigkeit (51/1930)
3%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 537 Nebenwirkungen in Kombination mit Abgeschlagenheit
[]