Leberfunktionsstörungen

Weitergeleitet von Alkoholunverträglichkeit

Die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen trat bei folgenden Medikamenten auf

Citalo-Q (1/6)
16%
Morphinsulfat  (1/7)
14%
Surmontil (1/21)
4%
Alprazolam (3/95)
3%
Aurorix (2/71)
2%
Johanniskraut (2/83)
2%
Bromocriptin (1/42)
2%
Sifrol (2/108)
1%
Lexotanil (1/60)
1%
Beloc-Zok (2/132)
1%
Elontril (6/412)
1%
Fluoxetin (7/545)
1%
Keppra (2/246)
0%
Metformin (2/269)
0%
Yasmin (1/163)
0%
Paroxetin (3/499)
0%
Sertralin (3/545)
0%
Doxycyclin (2/384)
0%
Katadolon (1/207)
0%
Citalopram (6/1347)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 73 Medikamente mit Leberfunktionsstörungen

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Citalo-Q

 

Schwitzen, Libidoverlust, Nasenbluten, Kopfschmerzen, Alkoholunverträglichkeit, Durst, Mundtrockenheit bei Citalo-Q für Depression

Citalo-Q ist mein erstes Medikament das mir wegen einer Depression verschrieben wird. Seit Juni 2009 nehme ich dieses Medikament und die im Beipackzettel aufgeführten Nebenwirkungen treten zum Teil auch auf. Nach der ersten Einnahme schwitzte ich am ganzen Körper. Das ging über ca. eine Woche....

Citalo-Q bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalo-QDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalo-Q ist mein erstes Medikament das mir wegen einer Depression verschrieben wird. Seit Juni 2009 nehme ich dieses Medikament und die im Beipackzettel aufgeführten Nebenwirkungen treten zum Teil auch auf. Nach der ersten Einnahme schwitzte ich am ganzen Körper. Das ging über ca. eine Woche. Die Libido blieb schlagartig aus. Das war für mich das verwirrendste. Ich bekam auch leichtes Nasenbluten welches bis heute vorhält. Ich fühlte nach zwei Wochen eine deutliche Gelassenheit die es mir ermöglichte weiter zu arbeiten. Mit Müdigkeit hatte ich kaum Probleme. Gelegentlich habe ich Kopfschmerzen. Ab und zu trank ich noch Alkohol auf Partys (gegen den Rat des Arztes). Belohnt wurde das mit Schwitzattacken und Kopfschmerzen. Daher trinke ich während der Einnahme des Medikaments keinen Alkohol. Manchmal habe ich tagelang einen trockenen Mund und habe das Gefühl das der Durst trotz wassertrinken nicht nachlässt. Ich hab Citalo-Q mal eigenmächtig abgesetzt. Die Libido war sofort wieder da und sehr gewaltig. Ich hatte ständig einen starken Trieb. Allerdings kamen dann auch sehr schnell die Stimmungsverschlechterungen. Nachdem ich mit der Einnahme wieder begonnen hatte wurde die Stimmung merklich besser. Das starke Schwitzen blieb aus. Ich nehme es jetzt regelmäßig seit einigen Monaten und hoffe irgendwann damit aufhören zu können.

Eingetragen am  als Datensatz 21546
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Morphinsulfat

 

Müdigkeit, Alkoholunverträglichkeit bei Morphinsulfat für Polyneuropathie

Durch eine Chemo mit Endoxan blieben Neuropathien in den Beinen und in den Händen zurück. Diese unerträglichen Schmerzen lassen einen nicht mehr (oder nur noch 2-3 Stunden) nachts schlafen. Seit ich dieses Medikament (3 x 10 mg) in Verbindung mit Lyrica nehme, sind die Schmerzen gut erträglich...

Morphinsulfat bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Morphinsulfat Polyneuropathie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch eine Chemo mit Endoxan blieben Neuropathien in den Beinen und in den Händen zurück. Diese unerträglichen Schmerzen lassen einen nicht mehr (oder nur noch 2-3 Stunden) nachts schlafen.
Seit ich dieses Medikament (3 x 10 mg) in Verbindung mit Lyrica nehme, sind die Schmerzen gut erträglich geworden ...und schlafen kann man damit natürlich wie ein Bär ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 45867
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Morphium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Surmontil

 

Alkoholunverträglichkeit, Kopfschmerzen, Schlafprobleme bei Surmontil für Kopfschmerzen, Durchschlafstörung

Hallo! Ich versuche es noch einmal hier meine Erfahrungen niederzuschreiben: Ich habe Surmontil (Trimipramin) vor zwei Jahren verschrieben bekommen, weil es angeblich in einer Studie eine gute Wirkung bei Migränepatienten haben soll. Ich hatte vier Wochen Dauerkopfschmerzen, die mir Sorgen...

Surmontil bei Kopfschmerzen, Durchschlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SurmontilKopfschmerzen, Durchschlafstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!
Ich versuche es noch einmal hier meine Erfahrungen niederzuschreiben:
Ich habe Surmontil (Trimipramin) vor zwei Jahren verschrieben bekommen, weil es angeblich in einer Studie eine gute Wirkung bei Migränepatienten haben soll. Ich hatte vier Wochen Dauerkopfschmerzen, die mir Sorgen machten. Kopfschmerzen kenne ich sonst recht gut, weil ich wetterfühlig bin und immer Kopfschmerzen kriege, wenn ich Alkohol trinke, weshalb ich fast keinen Alkohol konsumiere. Ausserdem habe ich nachts "den Absprung in den Schlaf nicht gefunden" und bis Mitternacht, manchmal 1-Uhr rumgedaddelt. Dann hatte ich auch eine Phase, da wurde ich wiederholt nachts um 4 Uhr wach, war dann munter bis 6 Uhr und bin dann in einen Tiefschlaf gefallen, der um 6:15 von meinem Wecker jäh beendet wurde. Folge war: ich war total gerädert und kam den ganzen Tag nicht in die Gänge: sowas kann eine Migräne-/Kopfschmerzdisposition verstärken und zu Kopfschmerzen führen.
Ich sollte also mal mit 5 bis 10 Tropfen anfangen, weshalb ich mich für die 10 Tropfen entschied, damit es auch was bringt (man sagte mir, das Patienten mit Depression bis 70 Tropfen nehmen). Nach 10 Tropfe fiel ich fast schlafend vom Stuhl, das war viel zuviel. Also habe ich rumprobiert und für mich sind 3 Tropfen ideal. Die muss ich schon recht früh (19-20 Uhr) nehmen. Dann werde ich zwischen 21-22 Uhr sehr schläfrig und gehe ins Bett. Das Beste aber ist, dass ich super durchschlafe und wenn ich dann zwischen 6-7 Uhr aufwache könnte ich Bäume ausreissen, so fit bin ich.
Ich habe alle anderen empfohlenen Migränemedikamente getestet, und die waren mir zu stark (Triptan-Präparat) oder zu nervig (Vit B irgendwas). Surmontil nehme ich jetzt nur noch sehr selten, aber wenn ich mal eine Phase habe, in der ich schlecht ins Bett komme oder schlecht schlafe nehme ich meine 3 Tropfen. Das ist der Hammer und bei der Dosierung fast homöopathisch will ich meinen. Wichtig ist aber, dass man es früh einnimmt: als Mittel um eine Schlafunterbrechung nachts zu therapieren ist es nicht geeignet, denn dann wird man nicht wach. Es braucht also etliche Stunden um es abzubauen um dann wieder wach zu werden. Nebenwirkungen habe ich bei der Dosierung überhaupt keine und es ist mein Geheimtip für Leute, die öfters mal schlecht durchschlafen oder nicht einschlafen können.

Eingetragen am  als Datensatz 22361
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient und selber Arzt
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Alprazolam

 

Abhängigkeit, Alkoholunverträglichkeit bei Alprazolam für Sozialphobie

Ich leide seit meinem 19 Lebensjahr an einer sozialen Phobie. Anfangs merkte ich das ich zittrige Hände bekam und sehr viel schwitzte...sodas ich sogar in der Schule T-Shirts wechseln musste. Ich bekam daraufhin eben diese Diagnose vom Neurologen gestellt und er verschrieb mir Moclobemid...was...

Alprazolam bei Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamSozialphobie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit meinem 19 Lebensjahr an einer sozialen Phobie. Anfangs merkte ich das ich zittrige Hände bekam und sehr viel schwitzte...sodas ich sogar in der Schule T-Shirts wechseln musste. Ich bekam daraufhin eben diese Diagnose vom Neurologen gestellt und er verschrieb mir Moclobemid...was mir gar nicht half. Ich habe es dann bleiben lassen und mich etliche Jahre einfach nur noch durch das Leben/Studienzeit gequält. Da das Händezittern jedoch unerträglich bei der Studientätigkeit (Biologie) wurde, musste ich einfach nochmal zum Neurologen (anderer)...dieser verschrieb mir dann gegen das Zittern (essentieller Tremor) Propranolol (ß-Blocker in sehr niedriger Dosis). Dieses Mittel half mir sehr gut das zittern, herzrasen und die "wacklige Sprache" zu beseitigen. Da blieben jedoch noch die Ängste, das starke Schwitzen....was mir sehr viele Jahre an Lebensqualität gekostet hat und ich mich weiterhin mehr durchs Leben "schleppte". Ich habe das Thema zu Anfang meiner Berufstätigkeit dann wieder aufgerollt, da ich einfach im Berufsalltag nicht klar kam! Folgende AD´s hatte ich verschrieben bekommen: Paroxetin, Venlafaxin, Lyrica, Opipramol...ich glaube es waren noch einige mehr....die Nebenwirkungen dieser Mittel waren stark bis sehr stark, so dass ich alle absetzen musste....nichts half...ich war am Boden zerstört. Ich laß dann in einem Forum von Alprazolam und sprach meinen Neurologen daraufhin an. Dieser wusste selber nicht mehr was er mit mir machen sollte und verschrieb mir daraufhin Alprazolam 1mg. Ich solle diese aber nur in Notfällen nehmen. Dies machte ich so. Nach der ersten Einnahme fühlte ich mich sehr euphorisch. Was aber evtl. auch auf die Erkenntnis zurückzuführen ist, dass ich eine "neue" Perspektive hatte! Keinerlei Nebenwirkungen!!! Ängste wie weggeblasen 9/10 würde ich sagen. Ich trank aber Wochenends oftmals Alkohol...und das hat sich überhaupt nicht vertragen!!! Ich missachtete die Packungsanweisung.....auf der ausdrücklich stand...kein Alkohol dazu zu trinken. NW bei höherem Alkoholkonsum: totaler Gedächtnisverlust (retrograde Amnesie, man stoplter also irgendwo rum und weiß nicht wo man wirklich ist, fällt hin und das war wirklich sehr gefährlich!!! KEIN ALKOHOL ist die beste Lösung wenn man diese Mittel nimmt! Fazit: Ich nehme 20mg Propranolol und 1-2x 0,5mg Alprazolam und es geht mir 9/10 gut! Ich kann wirklich wieder normal leben!!! KEIN ALKOHOL...ganz wichtig....das KANN sonst echt lebensgefährlich werden! Wenn man sich daran hält kann ich aus meiner Sicht nur sagen TOP!!! Keinerlei NW, außer dass man sich nicht mehr so gut an Sachen erinnert, gerade wenn man mal 1mg vor einer besonders stressigen/angstauslösenden Situation nimmt....da hat man vielleicht nur noch 70%-80% (Schätzung) Erinnerungen als im normal Zustand. Ich wäge hier ab...ist es MIR das wert...AUF ALLE FÄLLE!!! Danke das es diese 2 Mittel gibt! Keine Toleranzentwicklung....aber man muss sich im Zaum halten können....dass man nicht erhöht...einfache Disziplin! Das ist kein Genussmittel sondern ein Medikament!!! Ich hoffe sehr...das jemand wie ich es war dies liest und ich ihm damit einen Anstoß geben konnte...sich nicht sein halbes Leben rumzuquälen....aber es muss eben jeder selbst abwägen ob er es einnimmt oder nicht. Mir hat es sehr gut geholfen....und wird es auch noch länger!

Eingetragen am  als Datensatz 64096
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gedächtnisstörungen, Alkoholunverträglichkeit, Medikamentenabhängigkeit, Libidoverlust bei Alprazolam (Xanor) für Depressionen, Alkoholabhängigkeit, Sozialphobie

Mir hat man das Alprazolam zum Trost beim Alkoholentzug verschrieben. Es hat mir sofort total gut geschmeckt, vor allem, da ich dann, statt mit dem Alkohol aufzuhören, den Alkohol MIT dem Alprazolam nahm. Ich lebe in Frankreich, das ist das Paradies für Tabletten-Junkies, man kriegt alles, was...

Alprazolam (Xanor) bei Depressionen, Alkoholabhängigkeit, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Alprazolam (Xanor)Depressionen, Alkoholabhängigkeit, Sozialphobie11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir hat man das Alprazolam zum Trost beim Alkoholentzug verschrieben. Es hat mir sofort total gut geschmeckt, vor allem, da ich dann, statt mit dem Alkohol aufzuhören, den Alkohol MIT dem Alprazolam nahm. Ich lebe in Frankreich, das ist das Paradies für Tabletten-Junkies, man kriegt alles, was man will, vom Hausarzt, solang man will, und jeder nimmt Psychopharmaka. Wenn ich das Alprazolam mit Tabletten mischte, wurde ich ein bißchen glücklich und liebte alle Menschen, sogar mich selbst. Ich traute mich auch alles zu sagen- hervorragendes Anxiolytikum.Mir hat es auch ausgezeichnet gegen Regelschmerzen geholfen und gegen die Angstzustände und Depressionen vor der Regel.Es ist herrlich entspannend und man schläft so gut damit!
ABER: Man kommt nicht mehr davon runter. Ich bin jetzt seit 11 Jahren drauf. Das Gedächtnis geht total vor die Hunde, kannst dir überhaupt nix mehr merken, wirst total schlecht im Job, unvorsichtig beim Autofahren. Schreibst und sagst oft Dinge, die du hinterher bereust, weil es so enthemmend wirkt. Respektierst zu wenig die Distanz zu den anderen Menschen, drängst ihnen deine Nähe auf.
Ich muss es jetzt in einer Klinik absetzen, weil ich es allein nicht mehr schaffe nach elf Jahren. Die Nebenwirkung ist totale Abhängigkeit, völlige Frigidität, kein Sex mehr, immer müde, wirst noch fauler, als du eh schon bist, und kannst bald schon ohne das Medikament überhaupt nichts mehr tun. Ohne das Medikament geht dir alles unerträglich auf die Nerven, vor allem Lärm, und bist nervös, gereizt, ungeduldig, hältst nix mehr aus. Ist halt eine Droge und ich bin ein Junkie.

Eingetragen am  als Datensatz 14909
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Alprazolam

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Aurorix

 

Unruhe, Angstzustände, Übelkeit, Hitzewallungen, Schwitzen, Alkoholunverträglichkeit bei Moclobemid für Depression, Antriebslosigkeit

Zu Beginn der Einnahme haben sich nur leichte Verbesserungen eingestellt. Die Dosis wurde erhöht, jedoch zeigten sich vermehrte Nebenwirkungen wie innere Unruhe, Fremdheitsgefühle, Angstzustände und Übelkeit. Die Dosierung wurde somit runtergefahren und mittlerweile habe ich mich gut auf dieses...

Moclobemid bei Depression, Antriebslosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoclobemidDepression, Antriebslosigkeit5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme haben sich nur leichte Verbesserungen eingestellt. Die Dosis wurde erhöht, jedoch zeigten sich vermehrte Nebenwirkungen wie innere Unruhe, Fremdheitsgefühle, Angstzustände und Übelkeit.
Die Dosierung wurde somit runtergefahren und mittlerweile habe ich mich gut auf dieses Medikament eingestellt und nehme lediglich Nebenwirkungen wie sporadische Hitzewallungen, nächtliches Schwitzen und Alkoholunverträglichkeit wahr.

Eingetragen am  als Datensatz 21962
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Alkoholunverträglichkeit bei Aurorix für Depressionen, Antriebsstörungen, Denkstörungen

Ich fing klein bei 75 mg/Tag an. Jedoch hörte ich schnell auf es zu nehmen da die Wechselwirkung mit Alkohol mir zu stark ist. Ich trank wie gewohnt aber bald hatte ich einen Kreislauf-Zusammenbruch. Ich hatte vorher schon Erfahrungen mit 2 SSRI\\\\\\\'s gemacht, die allesamt gut mit Alkohol...

Aurorix bei Depressionen, Antriebsstörungen, Denkstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AurorixDepressionen, Antriebsstörungen, Denkstörungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich fing klein bei 75 mg/Tag an.
Jedoch hörte ich schnell auf es zu nehmen da die Wechselwirkung mit Alkohol mir zu stark ist.
Ich trank wie gewohnt aber bald hatte ich einen Kreislauf-Zusammenbruch.
Ich hatte vorher schon Erfahrungen mit 2 SSRI\\\\\\\'s gemacht, die allesamt gut mit Alkohol verträglich waren. Bei dem jedoch nicht. Allerdings wird vor der Kombination von MAO Hemmern und Alkohol im Beipackzettel gewarnt.

Nebenwirkungen:
- Alkoholunverträglichkeit
- Mundtrockenheit
- Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 8173
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Johanniskraut

 

Alkoholunverträglichkeit bei Johanniskraut Dragees SN für Fibromyalgie

Katadolon: Endlich ein Mittel das hilft!!! Die Nebenwirkungen wie Müdigkeit sind ja der Sinn der Sache! Endlich wieder Nachts schlafen statt vor Schmerzen immer wieder wach liegen! Andere Nebenwirkungen hatte ich kaum und wenn dann sind sie im Laufe der Anwendung verschwunden! Eine Gewöhnung...

Johanniskraut Dragees SN bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Johanniskraut Dragees SNFibromyalgie9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Katadolon: Endlich ein Mittel das hilft!!! Die Nebenwirkungen wie Müdigkeit sind ja der Sinn der Sache! Endlich wieder Nachts schlafen statt vor Schmerzen immer wieder wach liegen! Andere Nebenwirkungen hatte ich kaum und wenn dann sind sie im Laufe der Anwendung verschwunden! Eine Gewöhnung tritt NICHT ein. Im Gegenteil konnte ich nach Jahren! der Einnahme die Dosis reduzieren. ACHTUNG mit Alkohol!!! und anderen Medikamenten die über die Leber abgebaut werden! Regelmäßige Kontrolle der Leberwerte!

Mydocalm: Keine Nebenwirkungen !!! Daher als Muskelentspanner immer ein Versuch wert!

Ibu: Nicht auf Dauer! Hilft gut bei akut Schmerzen kein Medikament gegen chronische Schmerzen! Magen und Nieren machen das nicht lange mit.

Johanniskraut: Unterstütz die Wirkung des Katadolon - vor allem zum schlafen :-) und holt das gesammte "Nervenkostüm" etwas runter! "Glücklichmacher ohne Nebenwirkung" - Gute Präparate sind teuer, aber zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 21220
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Johanniskraut-Trockenextrakt

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Bromocriptin

 

Alkoholunverträglichkeit, Menstruationsstörungen, Abhängigkeit bei Bromocriptin für Milchfluss, erhöhter Prolaktinwert, ausbleiben der Mens

Die Nebenwirkungen sind schlimm. Nach einigen Tagen gewöhnt sich der Körper daran. Aber immer wenn ich mal die Einnahme der Tabletten vergesse, sind sie wieder da. Totale Wuschigkeit im Kopf, Unfähigkeit sich zu Konzentrieren, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Zittrigkeit. Arbeiten ist...

Bromocriptin bei Milchfluss, erhöhter Prolaktinwert, ausbleiben der Mens

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BromocriptinMilchfluss, erhöhter Prolaktinwert, ausbleiben der Mens9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen sind schlimm. Nach einigen Tagen gewöhnt sich der Körper daran. Aber immer wenn ich mal die Einnahme der Tabletten vergesse, sind sie wieder da. Totale Wuschigkeit im Kopf, Unfähigkeit sich zu Konzentrieren, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Zittrigkeit. Arbeiten ist unmöglich. Morgens beim Aufstehen total verquollen, wie verkatert.

Als dauerhafte Nebenwirkung bleibt: Heftige schwallartige Mensblutung. Anschwellen der Gebärmutterhalsschleimhaut, dadurch kann das Blut nicht abfließen und staut sich. Alkohol trinken geht gar nicht, nach nur einem Bier oder halbem Glas Wein total betrunken.

Der Prolaktinwert ist jetzt allerdings in Ordnung. Aber der Preis ist (zu) hoch!

Eingetragen am  als Datensatz 47463
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromocriptin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Sifrol

 

Halluzinationen, Alkoholunverträglichkeit bei Sifrol für RLS

Sifrol hat mir sehr gut geholfen. Meine Lebensqualität hat sich erheblich verbessert. Hatte sber am Anfang zu hoch dosiert und litt unter Haluzinationen. Das hat sich aber dann gegeben.Rotwein kann ich leider auch nicht mehr vertragen- schlafe gleich ein.

Sifrol bei RLS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SifrolRLS6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sifrol hat mir sehr gut geholfen. Meine Lebensqualität hat sich erheblich verbessert. Hatte sber am Anfang zu hoch dosiert und litt unter Haluzinationen. Das hat sich aber dann gegeben.Rotwein kann ich leider auch nicht mehr vertragen- schlafe gleich ein.

Eingetragen am  als Datensatz 15864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pramipexol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Venenleiden, Muskelkrämpfe, Alkoholunverträglichkeit bei Sifrol für Restless legs Syndrom

Gewichtszunahme, Besenreißer an den Unterschenkel, Krämpfe nachts in den Waden und Füßen, Wechselwirkung mit Rotwein (Reflux). Die RLS effektiv gebändigt solange ich keine Tablette vergesse.

Sifrol bei Restless legs Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SifrolRestless legs Syndrom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Besenreißer an den Unterschenkel, Krämpfe nachts in den Waden und Füßen, Wechselwirkung mit Rotwein (Reflux). Die RLS effektiv gebändigt solange ich keine Tablette vergesse.

Eingetragen am  als Datensatz 11769
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pramipexol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Lexotanil

 

Alkoholunverträglichkeit, Abhängigkeit bei Lexatonil für Depressionen, Schlafstörungen

Ich habe Lexatonil 1995 von meiner Hausärztin verschrieben bekommen. Ich fand die Tabletten toll, man fühlte sich nach kurzer Zeit richtig gut! Deshalb habe ich sie auch regelmäßig genommen. Man konnte die Tablette gut vierteln, ich nahm meistens abends eine halbe und morgens eine viertel. Hatte...

Lexatonil bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LexatonilDepressionen, Schlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Lexatonil 1995 von meiner Hausärztin verschrieben bekommen. Ich fand die Tabletten toll, man fühlte sich nach kurzer Zeit richtig gut! Deshalb habe ich sie auch regelmäßig genommen. Man konnte die Tablette gut vierteln, ich nahm meistens abends eine halbe und morgens eine viertel. Hatte ich mal ein Gläschen Bier oder Wein zu mir genommen, geriet ich richtig außer Rand und Band und machte Sachen, die ich sonst wohl nie gemacht hätte. Es hatte eine total enthemmende Wirkung. Oft habe ich dann auch mit Bekannten telefoniert und wußte am nächsten Tag nichts mehr davon. Nach 6 Monaten Einnahme machte ich mit einer Freundin Urlaub und dachte, ich lass die Tabletten einfach weg. In der ersten Nacht konnte ich garnicht schlafen und war tagsüber depressiv und schlecht gelaunt. In der zweiten Nacht hörte ich Geräusche und dachte, ein Flugzeug fliegt direkt über das Zimmer. 3 Nächte ohne Schlaf , mit Halluzinationen vom Feinsten! Und ich wußte nicht, daß es vom Absetzen des Lexatonils kam.Nach einer Woche ging es dann wieder bergauf mit mir. Allerdings hat dieser "Einstieg" bei mir eine ständige Medikamentenabhängigkeit verursacht. Bin zum Glück seit 1/2 Jahr von allen Beruhigungsmitteln befreit und durch eine Langzeittherapie in einer Klinik auf gutem Weg. Es ist so einfach beim ersten Mal eine Pille zu schlucken-aber gerade wenn man labil ist, ist eine große Gefahr da, daß man später immer wieder darauf zurückgreift.

Eingetragen am  als Datensatz 25768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bromazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Beloc-Zok

 

Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Alkoholunverträglichkeit, Gedächtnisprobleme, Leberwerterhöhung, Depression bei Beloc-Zok für Bluthochdruck

Die Behandlung mit Beloc Zok und Delix 5 besteht seit meiner Operation im März 2007. Beloc Zok macht müde, steuert aber den Blutdruck sehr gut. Carmen ist eine gute Ergänzung und auch tagsüber sehr gut verträglich. Wenn es mir sehr gut geht, lasse ich morgens schon mal die Beloc Zok weg, denn...

Beloc-Zok bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Beloc-ZokBluthochdruck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Behandlung mit Beloc Zok und Delix 5 besteht seit meiner Operation im März 2007. Beloc Zok macht müde, steuert aber den Blutdruck sehr gut. Carmen ist eine gute Ergänzung und auch tagsüber sehr gut verträglich.
Wenn es mir sehr gut geht, lasse ich morgens schon mal die Beloc Zok weg, denn eine Ergänzung mittags geht auch noch.
Meine Medikation:
Beloc Zok: 1 0 1
Delix: 1 0 1
Sortis: 0 0 1
Carmen: 1 0 1/2
Ass 100: 0 1 0

Bei Streß, vergessener Einnahme oder Alkohol funktioniet die Eingabe nicht. Dann steigt der Blutdruck unkontrolierbar auf Werte von 200 : 120. Also unbedingt Alkohol meiden und die Tabletten regelmäßig einnehmen. Und statt Stress erleben besser einen Spaziergang machen.

Eingetragen am  als Datensatz 43917
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Müdigkeit, Durchblutungsstörungen, Schwindel, Alkoholunverträglichkeit, Blutdruckabfall bei Beloc-Zok mite ret. für funktionelle Herzbeschwerden

Anfangs war die Dosis zu hoch, 2 Tabletten 47,5 pro Tag, ständig müde und kalt, schwindelig. Dosisverringerung brachte Besserung der Müdigkeit, weiter starker schwindel. Danach Reduzierung auf 1/2 Tabl. pro Tag, weiterhin sehr starker Schwindel, besonders nach dem Aufstehen, starker...

Beloc-Zok mite ret. bei funktionelle Herzbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Beloc-Zok mite ret.funktionelle Herzbeschwerden70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs war die Dosis zu hoch, 2 Tabletten 47,5 pro Tag, ständig müde und kalt, schwindelig.
Dosisverringerung brachte Besserung der Müdigkeit, weiter starker schwindel. Danach Reduzierung auf 1/2 Tabl. pro Tag, weiterhin sehr starker Schwindel, besonders nach dem Aufstehen, starker Blutdruckabfall, totale Alkoholunverträglichkeit. Habe jetzt das Medikament abgesetzt, nach wenigen Tagen geht es mir wieder gut.

Eingetragen am  als Datensatz 16176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Elontril

 

Alkoholunverträglichkeit, Herzschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Tinnitus, Durchblutungsstörungen, erhöhter Puls, erhöhter Blutdruck, Angstgefühle bei Elontril für Depressionen, Antriebsstörungen

Guten Tag. Ich nehme Elontril schon seit mehreren Wochen. Zuvor wurde ich mit Trevilor behandelt. Die Umstellung auf Elontril hat mir einiges gebracht. Elontril regt zum Handeln an. Ich habe das Gefühl dass ich endlich die Chance habe meine Probleme anzugreifen und nicht nur teilnahmslos...

Elontril bei Depressionen, Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepressionen, Antriebsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag.
Ich nehme Elontril schon seit mehreren Wochen. Zuvor wurde ich mit Trevilor behandelt. Die Umstellung auf Elontril hat mir einiges gebracht. Elontril regt zum Handeln an. Ich habe das Gefühl dass ich endlich die Chance habe meine Probleme anzugreifen und nicht nur teilnahmslos darunter zu leiden. Ich kann meine Gedanken besser lenken und falle nicht so tief in das depressive Loch. Des Weiteren hat dieses Medikament den Hang zum exzessiven Alkoholgenuss eingedämmt. Die Kehrseiten: stechende Schmerzen am Herzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Übermut (Achtung beim Autofahren), Tinitus, kalte Hände (Durchblutungsstörung?), erhöhter Puls und Blutdruck, Ängste, die durch Trevilor unterdrückt wurden sind nun vorhanden

Eingetragen am  als Datensatz 22943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):30
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alkoholunverträglichkeit, Herzrhythmusstörungen, Ohrgeräusche bei Elontril für Depression

geringe antriebsteigernde Wirkung (dafür wurde es mir aber verschrieben) keine Lust mehr zu rauchen (das ist die eigentliche Wirkung!!) Alkohol kaum verträglich permanent feuchte Hände ab und zu Ohrenrauschen ab und zu Herzstolpern

Elontril bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ElontrilDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

geringe antriebsteigernde Wirkung (dafür wurde es mir aber verschrieben)
keine Lust mehr zu rauchen (das ist die eigentliche Wirkung!!)
Alkohol kaum verträglich
permanent feuchte Hände
ab und zu Ohrenrauschen
ab und zu Herzstolpern

Eingetragen am  als Datensatz 41714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bupropion

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Elontril

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Fluoxetin

 

Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Haarausfall, Alkoholunverträglichkeit, Aggressivität, Gereiztheit, Herzrasen, Schlafstörungen, Pickel, Verwirrtheit bei Fluoxetin für Depressionen, Antriebslosigkeit, Essstörung

Fluoxetin/Prozac: Dieses Medikament nehme ich schon einige Jahre mit Unterbrechungen, zwischen 0 und 60mg. Gegen Ängste und Zwangsgedanken hilft es sehr gut, insgesamt macht es mich stabiler und "emotionsloser", was ich aber nicht als negativ empfinde. Um die Wirkung zu testen habe ich bis zu...

Fluoxetin bei Depressionen, Antriebslosigkeit, Essstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepressionen, Antriebslosigkeit, Essstörung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fluoxetin/Prozac:
Dieses Medikament nehme ich schon einige Jahre mit Unterbrechungen, zwischen 0 und 60mg.
Gegen Ängste und Zwangsgedanken hilft es sehr gut, insgesamt macht es mich stabiler und "emotionsloser", was ich aber nicht als negativ empfinde. Um die Wirkung zu testen habe ich bis zu 60mg eingenommen, davon wurde ich aber noch antriebsloser, wenn auch zufriedener.
Anfangs hat es mir den Appetit verschlagen, das hat sich aber bald gelegt. Insgesamt verlangsamt es meinen Stoffwechsel aber (glaube ich), ich nehme schneller zu. (Im Vergleich zu anderen Depressiva aber nicht schlimm).
Fluoxetin mindert das sexuelle Verlangen, bei niedriger Dosis pendelt sich das aber einigermaßen ein.
Weitere Nebenwirkungen während den ersten zwei Wochen waren Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Haarausfall.
Das Gute an Fluoxetin ist die hohe Halbwertszeit des Medikaments, es bleibt lange im Körper und es ist nicht so schlimm, sollte die Einnahme mal vergessen werden. Auch Ausschleichen lässt es sich so leichter.

!!Gefährlich wird dieses Medikament in Verbindung mit Alkohol. Alkohol und Fluoxetin verstärken sich gegenseitig und so werde ich durch Alkohol zwar euphorisch und völlig losgelöst aber auch wahnsinnig schnell betrunken was sehr schnell ziemlich umschlagen kann. Auch haben sich die anfänglichen Nebenwirkungen erneut sehr deutlich gezeigt. Zuviel Alkohol bedeutet für den nächsten Tag: Angstzustände, Verwirrtheit, Depersonalisierungsgefühle, Haarausfall etc... Alkohol sollte man eigentlich nicht während der Behandlung trinken, in Maßen hat es mir mein Arzt allerdings zugestanden, allerdings ist dieses Maß mit Fluoxetin sehr sehr sehr niedrig angesetzt.!!


Solvex/Reboxetin:
Antriebssteigernd! Medikamente wirken bei jedem ja verschieden stark, ich nehme von meiner 4mg-Tablette allerdings höchstens ein Viertel (und auch nicht jeden Tag) da es extrem wirksam ist. Ich bin damit viel strukturierter, kann mich besser konzentrieren und habe weniger Hunger. Ich schaff es plötzlich meine Wohnung sauber und ordentlich zu halten;D Ausserdem kann ich seltsamerweise mein Spiegelbild besser leiden (habe normalerweise eine völlig verzerrte Selbstwahrnehmung) und habe größeres sexuelles Verlangen.
Zuviel des Medikaments (und das sind bei mir schon 2mg!) und Nebenwirkungen ganz am Anfang der Behandlung: Agressivität, Gereiztheit, Verwirrtheit, Herzrasen, Pickel, Schlafstörungen(ständiges Erwachen, viel zu frühes Aufwachen...)

Eingetragen am  als Datensatz 26748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alkoholunverträglichkeit bei Fluoxetin für Depression

Ich möchte hier vorallem vor Fluoxetin in Verbindung mit Alkohol warnen. Ich wollte mir eigentlich einen schönen Grillabend machen und hatte extra dafür 2 Tage lang das Medikament eingesetzt, denn ein bisschen Cola mit Vodka wollte ich mir mal gönnen. Das war ein riesen Fehler. Anfangs war alles...

Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich möchte hier vorallem vor Fluoxetin in Verbindung mit Alkohol warnen. Ich wollte mir eigentlich einen schönen Grillabend machen und hatte extra dafür 2 Tage lang das Medikament eingesetzt, denn ein bisschen Cola mit Vodka wollte ich mir mal gönnen.
Das war ein riesen Fehler. Anfangs war alles in Ordnung, bis ich dann von einer Sekunde auf die nächste umgekippt bin. Einfach so. Weg war ich. Ich erwachte dann im Krankenhaus. Ich konnte mich an nichts erinnern. Ich hatte keinerlei Körperschutz-Funktionen (Pupillen wurden beim leuchten nicht kleiner) und landete daher sogar auf der Intensiv-Station.
Und ich habe vorher nie Probleme mit Alkohol gehabt und ihn immer vertragen.
Die Nebenwirkung von Fluoxetin ist somit nicht tödlich, aber mit Alkohol kann es tödlich werden!

Unbedingt auf Alkohol verzichten!

Eingetragen am  als Datensatz 34488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Keppra

 

Alkoholunverträglichkeit, Aura, Gewichtszunahme bei Keppra für Epilepsie

Hallo, ich leide seit meiner Kindheit an Absencen, dies wurde behandelt und mit ca. 13 Jahren konnte ich meine Medikamente absetzen. Ich war jung und noch nicht so klug, habe viel gefeiert und Alkohol getrunken. Mit 17 Jahren kamen dann große Anfälle, damals wurde ich auf Topamax eingestellt....

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich leide seit meiner Kindheit an Absencen, dies wurde behandelt und mit ca. 13 Jahren konnte ich meine Medikamente absetzen.
Ich war jung und noch nicht so klug, habe viel gefeiert und Alkohol getrunken.
Mit 17 Jahren kamen dann große Anfälle, damals wurde ich auf Topamax eingestellt.
Habe ich auch soweit gut vertragen, toller Nebeneffekt man kann alles essen was man will und nimmt nicht zu. Anfangs habe ich ca. 6 kg abgenommen, da ich eh schon
sehr dünn war, hat mein damaliger Neurologe mir befohlen ich soll soviel Fett
wie möglich zu mir nehmen sonst müssen wir umstellen.
Ich wollte keine Medikamtenumstellung also habe ich mich fast nur von MC Donalds erhährt, war auch nicht schlecht.
Letztes Jahr im Sommer wirkte leider das Topamax nicht mehr so wie es sollte, deshalb hatte ich eine Aura ein Vorgefühl.
Ich bin zum Arzt habe dem mitgeteilt, dass ich sicher bin, das ich einen Anfall bekommen werde, na der hat mich natürlich nicht ernst genommen.
Naja ich hatte dann 2 Anfälle und bin auf Keppra umgestellt worden, seitdem nehme ich das Medikament ich vertrage es gut jedoch habe ich jetzt 6 kg zugenommen, aber solange es mir gut geht soll es mir recht sein.
Denn Gesundheit ist das höchste Gut!

Eingetragen am  als Datensatz 19575
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alkoholunverträglichkeit bei Keppra für Epilepsie

Mein Körper hat dieses Medikament optimal angenommen. Problem in Verbindung mit Alkohol.

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Körper hat dieses Medikament optimal angenommen. Problem in Verbindung mit Alkohol.

Eingetragen am  als Datensatz 24291
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Metformin

 

Übelkeit, Durchfall, Frieren, Alkoholunverträglichkeit, Tagesmüdigkeit bei Metformin AL 500 für Insulinresistenz

Trotz Sport, Ernährungsumstellung und Reduktion der Nahrungsaufnahme konnte ich nicht abnehmen. Nach 10 Jahren sammelte sich 50 Kilo Übergewicht bei mir an. Der Endokrinologe stellte eine Insulinresistenz fest. Ich bekam in der ersten Woche 1/2 Tablette Metformin 500 AL pro Tag. Über einen...

Metformin AL 500 bei Insulinresistenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metformin AL 500Insulinresistenz28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trotz Sport, Ernährungsumstellung und Reduktion der Nahrungsaufnahme konnte ich nicht abnehmen. Nach 10 Jahren sammelte sich 50 Kilo Übergewicht bei mir an. Der Endokrinologe stellte eine Insulinresistenz fest.
Ich bekam in der ersten Woche 1/2 Tablette Metformin 500 AL pro Tag. Über einen Zeitraum von 6 Wochen wird die Dosis auf 2 Tabletten, 1 früh, eine Abends immer in halbe Tablettenstufen, erhöht.
Mit jeder Dosiserhöhung habe ich Probleme wie Übelkeit, Durchfall, starkes frieren. Nach einigen Tagen reduzieren sich die Nebenwirkungen. Mein Appetit, welcher schon vor Beginn der Behandlung sehr niedrig war hat sich weiter vermindert. Ich kann nur noch kleine Portionen essen, ansonsten habe ich ein Gefühl von Verdauungsstörung.
Ich esse kaum Fleisch, viel Obst und Gemüse, Milchprodukte und die wenigen Kohlenhydrate bestehen fast ausschließlich aus den " guten" wie Vollkornprodukte. Mein Appetit auf Süßwaren ist seit der Einnahme fast auf Null gesunken. Der Genuss von Alkohol, bei Feierlichkeiten, bereitet mir am Folgetag Probleme. Ich habe das Gefühl am folgenden Tag geistig nicht voll Leistungsfähig zu sein. Schon geringer Alkoholgenuss lässt ein Betrunkenheitsgefühl aufkommen.
Mit Metformin soll vor allem mein Übergewicht reduziert werden. In der Regel verliere ich pro Woche 1-2kg Gewicht, ohne Sport. Besonderst erfolgreich ist die Gewichtsabnahme wenn wenig Kohlenhydrate aufgenommen werden und am Abend gemieden- Glyx- Dieät- Prinzip oder Schlank- im Schlaf- Prinzip. Ich esse auf was ich Appetit verspüre!!!
Im Moment habe ich noch nicht die volle Dosis erreicht. Die Nebenwirkungen bei Dosiserhöhung reduzieren sich nach ca. 3 Tagen. Dauerhaft habe ich mit Kälteempfindlichkeit und einem hohem Schlafbedürfniss zu kämpfen.

Insgesamt stehen die Nebenwirkungen jedoch in einem vernünftigen Verhältnis zur Wirkung. Das frieren reduziert sich mit Nahrungsaufnahme, somit sehe ich diese Nebenwirkung als Folge der Behandlung an, ein erhöhter Kalorienverbrauch durch Verbesserung des Stoffwechsels. Auch ist mir aufgefallen, dass die Nebenwirkungen sich mit der Aufnahme bestimmter Nahrungsmitteln erhöhen oder mindern.

Eingetragen am  als Datensatz 19896
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Durchfall, Alkoholunverträglichkeit bei Metformin für Polycystische Ovarien

Ich habe vor 2 Jahren Metformin angefangen zu nehmen, da man bei mir das PCO Syndrom festgestellt hat. Habe dann eine sehr lange Zeit die Anti-Baby-Pille sowie Metformin 1000 je morgens und abends eingenommen. Ich habe innerhalb kürzerster Zeit 20 kg weniger habt (von 96 auf 72). Nach dem ich...

Metformin bei Polycystische Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetforminPolycystische Ovarien-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor 2 Jahren Metformin angefangen zu nehmen, da man bei mir das PCO Syndrom festgestellt hat. Habe dann eine sehr lange Zeit die Anti-Baby-Pille sowie Metformin 1000 je morgens und abends eingenommen. Ich habe innerhalb kürzerster Zeit 20 kg weniger habt (von 96 auf 72). Nach dem ich dachte es ginge mir wieder besser, haben ich und mein Arzt beschlossen, beides abzusetzen um zu schauen, ob die Eierstöcke etc. wieder von alleine arbeiten. Nach ca. einem 3/4 Jahr war wieder alles so wie vorher. Gewicht 96 kg, Regel bleibt aus etc. Jetzt nehme ich beides wieder und hoffe doch, dass es wieder besser wird. Außer ein bischen Durchfall in der Anfangszeit hatte ich keine Probleme mit dem Metformin. Jedoch habe ich feststellen können, dass wenn ich auf einer Party etwas Alkohol getrunken hatte, starke Krämpfe (vor allem in den Waden) bekommen habe. Also rate ich vom Alkohol ab!!!

Eingetragen am  als Datensatz 13620
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Paroxetin

 

Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Kopfschmerzen, Benommenheit, Orgasmusstörungen, Alkoholunverträglichkeit bei Paroxetin für Angststörungen, Panikattacken, Sozialphobie

Hallo, seit einem Jahr nehme ich Paroxetin gegen Panikstörung ein. Der Grund war eine Posttraumatische Belastungsstörung mit Depression. Ich konnte nicht mehr unter Leute und war absolut antriebslos und traurig. Damals hat sie mir mein Hausarzt verschrieben und gesagt die Wirkung trete nach...

Paroxetin bei Angststörungen, Panikattacken, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngststörungen, Panikattacken, Sozialphobie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
seit einem Jahr nehme ich Paroxetin gegen Panikstörung ein.
Der Grund war eine Posttraumatische Belastungsstörung mit Depression.
Ich konnte nicht mehr unter Leute und war absolut antriebslos und traurig.
Damals hat sie mir mein Hausarzt verschrieben und gesagt die Wirkung trete nach ca. 3 Wochen ein.
Das war auch so und mir ging es dann deutlich besser.
Meine Depressionen verschwanden nach und nach und ich konnte wieder unter Menschen und hatte
Spaß am Leben. Heute kann ich sogar wieder richtig arbeiten.
Die Nebenwirkungen sind jedoch nicht zu unterschätzen!
Ich habe mehr als 15 Kilo zugenommen und habe regelrechte Fressattacken was früher nicht so war.
Ich habe damals nie Süßgkeiten gegessen weil ich absolut keinen Appetit auf Süßes hatte.
Heute kann ich ohne Schoki im Haus garnicht existieren :-)
Die sogenannten Stromschläge im Kopf haben mir anfangs große Angst gemacht.
Bin sogar in die Notaufnahme wo mir keiner helfen konnte da keine körperlichen Ursachen erkennbar waren.Meisten kommen sie wenn ich die Einnahmezeit überschreite oder sogar vergesse.
Dann fühl ich mich wie ausgek..... und lauf den ganzen Tag wie Falschgeld rum.
Fast wie besoffen.
Meine Libido hatte sich nicht verringert aber die Orgasmusfähigkeit war besonders am Anfang eingschränkt was sich jetzt jedoch reguliert hat.
Ausdrücklich möchte ich vor gleichzeitigem Alkoholkonsum warnen.
Ein oder zwei Bier gehen aber dann verliert man das Gefühl fürs Trinken was ich früher nicht hatte.
Das hatte dann den totalen Kontrollverlust zur Folge mit erhöhter Aggressivität und Abweichung der
Persönlichkeit.
Das konnte dann sehr peinlich und unangenehm sein weshalb ich nun auch auf Partys auf erhöhten Konsum verzichte.
Ansonsten geht es mir besser und die Nebenwirkungen sind erträglich.
Besser als ständig das Gefühl zu haben zu ersticken.
Mein Arzt empfiehlt mir nun eine Psychotherapie und das Ausschleichen der Tabletten.
Momentan nehme ich 20mg pro Tag.
Wie es sich entwickelt kann ich nicht sagen.
Ich hoffe das ich irgendwann ohne Tabletten leben kann.
Liebe Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 26572
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alkoholunverträglichkeit bei paroxetion für Depression

..sehr gut wirksames u. verträgliches Medikament. So gut wie keine Nebenwirkungen festgestellt ( Vorsicht bei Alkohol )..macht "wacher" nach nur kurzer Einnahmezeit,nehme seit 10 Mon. regelm. 30mg ..

paroxetion bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
paroxetionDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

..sehr gut wirksames u. verträgliches Medikament. So gut wie keine Nebenwirkungen festgestellt ( Vorsicht bei Alkohol )..macht "wacher" nach nur kurzer Einnahmezeit,nehme seit 10 Mon. regelm. 30mg ..

Eingetragen am  als Datensatz 21854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Sertralin

 

Gähnen, Bewegungsdrang, Stimmungsschwankungen, Alkoholunverträglichkeit bei Sertralin für Depression, Suizidale Depression

Habe in den ersten beiden Tagen fast nichts mitgekriegt (wie Benommen) und hab dann 2-3 wochen nichts gemerkt. danach hat sich die stimmung gebessert und ich wurde viel wiederstandsfähiger. nebenwirkungen: gähnen, ständiger bewegungsdrang, übermut, stimmungsschwankungen, stärkerres ansprechen...

Sertralin bei Depression, Suizidale Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Suizidale Depression7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe in den ersten beiden Tagen fast nichts mitgekriegt (wie Benommen) und hab dann 2-3 wochen nichts gemerkt. danach hat sich die stimmung gebessert und ich wurde viel wiederstandsfähiger.

nebenwirkungen: gähnen, ständiger bewegungsdrang, übermut, stimmungsschwankungen, stärkerres ansprechen auf alkohol

Eingetragen am  als Datensatz 32439
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alkoholunverträglichkeit bei Sertralin für Depression

Man verträgt keinen Alkohol dazu.

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Man verträgt keinen Alkohol dazu.

Eingetragen am  als Datensatz 75238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Doxycyclin

 

Übelkeit, Alkoholunverträglichkeit, Durchfall, Photosensibilisierung, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Aphten bei Doxycyclin für Chlamydien-Infektion

Ich habe das Medikament auf Grund einer Chlamydien Infektion verschrieben bekommen. Nie wieder habe ich so starke Nebenwirkungen gehabt. Mir war ständig übel, ich habe keinen Alkohol vertragen, ich hatte Durchfall, ich hatte den ersten Sonnenbrand meines Lebens, dass das Fleisch sichtbar wurde,...

Doxycyclin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinChlamydien-Infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament auf Grund einer Chlamydien Infektion verschrieben bekommen. Nie wieder habe ich so starke Nebenwirkungen gehabt.
Mir war ständig übel, ich habe keinen Alkohol vertragen, ich hatte Durchfall, ich hatte den ersten Sonnenbrand meines Lebens, dass das Fleisch sichtbar wurde, ich war ständig Müde und hatte Kopfschmerzen, und am Ende hatte ich noch eine äußert langwierige und schmerzhafte Aphte am Gaumen.
Nun ja, die Krankheit wurde kuriert und in Anbetracht des Risikos, was von Chlamydien ausgeht, würde ich es auch wieder nehmen. Ein Zucker schlecken war es aber wahrlich nicht

Eingetragen am  als Datensatz 42574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Citalopram

 

Durchfall, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Alkoholunverträglichkeit bei Citalopram für Depression

Nach einem halben Leben, das so erschwert war durch düstere Phasen oder richtig schwere Depressionen bin ich sehr froh, dank Citalopram in eine positive Stabilität gekommen zu sein. Alles Tun und Fühlen war immer durchzogen von Zweifeln und Abers und einer Grundempfindung von Sinnlosigkeit. Jetzt...

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einem halben Leben, das so erschwert war durch düstere Phasen oder richtig schwere Depressionen bin ich sehr froh, dank Citalopram in eine positive Stabilität gekommen zu sein. Alles Tun und Fühlen war immer durchzogen von Zweifeln und Abers und einer Grundempfindung von Sinnlosigkeit. Jetzt bin ich positiv, ohne das Gefühl zu haben, mir fremd zu sein. Ich bin mir viel näher und fühle mich durch die Entlastung in der Lage, meine Persönlichkeit gesund zu entfalten und meinem eigentlichen Wesen entsprechend zu leben. Ich fühle mich weder stumpf noch sediert. Nur befreit von schwarzen Störfaktoren, die meiner skeptischen Wesensart zwar entspingen, mir aber durch ihre (geerbt) depressive, bösartig wuchernde Eigenart ziemlich viel vermasselt haben.
Ein Hoch auf die mir sonst so verhasste Pharmaindustrie.
Ich werde es wohl so bald nicht absetzen. Diese Pille schlucke ich gerne.

Habe zwar Probleme mit Durchfall, aber das habe ich oft monatelang. Weniger Appetit.
Anfangs öfter mal Kopfschmerzen, jetzt hat sich alles eingependelt nach ein paar Monaten. Vertrage weniger Alkohol – aber das soll mir nur recht sein.
In der Anfangsphase gab es auch etwas manische Tage und wieder depressive Einbrüche, aber auch das ist vorbei gegangen. Fühle mich einfach nur sauber, gut und stabil und trotzdem sensibel, hilfsbereit und mir entsprechend.
Absolute Empfehlung.

Eingetragen am  als Datensatz 58336
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Kopfschmerzen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Schwitzen, Zittern, Alkoholunverträglichkeit bei Citalopram für Depression, Ängste

Elontril 150 mg: Nach der ersten Einnahme starke Kopfschmerzen und leichter Schwindel, verstärkte Stimmungsschwankungen bis zum Wirkungseintritt. Außerdem in Kombination mit Koffein zu Beginn leicht euphorische Zustände. Seit nunmehr zwei Wochen ist die Wirkung da. Sie ist unterschwellig...

Citalopram bei Depression, Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Ängste8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Elontril 150 mg:

Nach der ersten Einnahme starke Kopfschmerzen und leichter Schwindel, verstärkte Stimmungsschwankungen bis zum Wirkungseintritt. Außerdem in Kombination mit Koffein zu Beginn leicht euphorische Zustände. Seit nunmehr zwei Wochen ist die Wirkung da. Sie ist unterschwellig wahrnehmbar und kommt mir weniger künstlich vor, als zuvor bei Cita. Außerdem ist die Libido wieder da, welche sich unter dem SSRI komplett verabschiedet hatte. Auf jeden Fall einen Versuch wert, falls die NW bei SSRI nicht vertretbar sind.


Citalopram 20 mg:

Zu Beginn der Einnahme vermehrtes Schwitzen, Zittern und Alkoholunverträglichkeit (na ja, bei Depressionen sollte Alk ja ohnehin tabu sein). Stimmungsaufhellung allerdings sehr gut. Es ist einem, als wäre nie etwas gewesen. Man kann den Zustand mit der in diesem Zusammenhang oft bemühten Metapher der "Glocke" beschreiben: Stimmungsschwankungen werden eingeebnet und man fühlt sich seelig und komplett unbeeinflusst von Emotionen. Bei mir führte dieser recht unwirkliche Zustand in Verbindung mit dem Libidoverlust dazu, dass ich das Medikament vermutlich zu früh absetzte.

Eingetragen am  als Datensatz 27601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Ramipril

 

Benommenheit, Müdigkeit, Depressivität, Stimmungsschwankungen, Alkoholunverträglichkeit, Atembeschwerden, Herzbeschwerden bei Ramipril für Bluthochdruck

Dieses Medikament habe ich aufgrund der Beschreibung im Beipack abgesetzt. Vor 1 1/2 Wochen. Bei Wasserablagerungen in den Geweben sollte es nich genommen werden. Seit der Einnahme war ich immer müde, leicht benommen, depressiv und hätte mich am liebsten zur letzten Ruhe hinlegen wollen....

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament habe ich aufgrund der Beschreibung im Beipack abgesetzt. Vor 1 1/2 Wochen.

Bei Wasserablagerungen in den Geweben sollte es nich genommen werden.

Seit der Einnahme war ich immer müde, leicht benommen, depressiv und hätte mich am liebsten zur letzten Ruhe hinlegen wollen. Mir fehlte die Kraft. Ich war so was von aufgeregt ( flattrig ), völlig ohne Grund und immer wie handlungsunfähig.

Alkohol ( hochprozentig ) habe ich gar nicht vertragen. Wie mir da war, kann ich gar nicht beschreiben, wie neben der Rolle. ( nicht wie bedrunken )

In den letzten Monaten dann verstärktes außer Atem kommen. Weiterhin Herzbeschwerden, Ziehen in der Herzgegend.

Vor ca. 2 Wochen dann Brennen im Brustraum und Ziehen im linken Unterarm. Schon bei leichten Anstrengungen sofort außer Atem und Brennen im Brustraum.

Dies bezieht sich nur auf mich:
Ich vertrage dieses Medikament nicht. Ich benötige vermutlich den höheren Blutdruck, denn seit dem Absetzen geht es mir viel besser, so wie es sein muß. Ich habe wieder dieses ganz normale feeling.

Eingetragen am  als Datensatz 22836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alkoholunverträglichkeit bei Ramipril für Bluthochdruck

Ramipril wirkt bei mir wie es soll. Blutdruck kann sehr gut eingestellt werden. Einzige Nebenwirkung bei mir ist eine Alkoholunverträglichkeit. Nach zwei Radler fühlte ich mich schon stark beschwippst.

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ramipril wirkt bei mir wie es soll. Blutdruck kann sehr gut eingestellt werden.
Einzige Nebenwirkung bei mir ist eine Alkoholunverträglichkeit. Nach zwei Radler fühlte ich mich schon stark beschwippst.

Eingetragen am  als Datensatz 26003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Zopiclon

 

Alkoholunverträglichkeit bei Zopiclon für Schlafstörungen

zopiclon hat am anfang nicht so stark gewirkt wie später. zum anfang habe ich 7.5 mg bekommen, habe aber nichts bemerkt. erst ab einer dosis von 15 mg habe ich die volle wirkung gehabt. zum anfang sehr gut durchgeschlafen, später wurde es immer schlechter. nach etwa einem jahr fing ich erst mit...

Zopiclon bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZopiclonSchlafstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

zopiclon hat am anfang nicht so stark gewirkt wie später. zum anfang habe ich 7.5 mg bekommen, habe aber nichts bemerkt. erst ab einer dosis von 15 mg habe ich die volle wirkung gehabt. zum anfang sehr gut durchgeschlafen, später wurde es immer schlechter. nach etwa einem jahr fing ich erst mit drei an später bis zu vier stück pro nacht. sehr starke rauschzustände, gedankenspiele, schöne erinnerungen, wünsche träume. dann aber kammen die ersten erfahrungen in kombination mit alkohol und marijuana. alkohol und zopiclon zusammen kann sehr gefährlich sein, da man irgendwann seine lust nach noch mehr alkohol nicht steuern kann. man trinkt und steckt sich immer wieder eine tablette in den mund bis man stürzt oder zusammenbricht. danach mehrer tage schwerer kater mit starken depressionen und selbstmordgedanken da endorphine komplett aufgebraucht. erst jetzt wo ich meine große liebe gefunden habe läuft es besser, sie teilt es mir ein. nehem jetzt nur noch 7,5 mg ab und zu auch 15 mg. aber wehe meine freundin ist für zei tage nicht da, dann gerät es wieder total ausser kontrolle, aber ohne geht auch nicht mehr. ich denke man muss sich irgendwann entscheiden, entweder schlafstörrungen sein ganzes leben oder eben der chemische weg. verstehe diese ratschläge mit baldrian und hopfen nicht..habe alle probiert, schlaflabor, homeopatie, natürliche mittel. nichts hilft. erst seid dem ich zopiclon nehme kann ich wieder schlafen. trotzdem rate ich jeden erst alles andere zu probieren bevor man diesen drastischen weg geht.und lasst die finger von benzos und neuroleptikern. erstes macht noch süchtiger als zopiclon und zweites kann üble alpträume bescheren und unruhe in den beinen das man fastz verrückt wird..ausserdem macht es auf dauer einen total matschig davon.

Eingetragen am  als Datensatz 19020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Zopiclon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Tavor

 

Alkoholunverträglichkeit, Medikamentenabhängigkeit, Absetzerscheinungen, Persönlichkeitsveränderung bei Tavor für Angst, Sozialphobie

Habe Tavor 2 mg 15 Jahre genommen.Anfangs nur 0,5 mg und dann durch die anhaltenden Ängste mehr und mehr gesteigert.War nach 2 Jahren bei 2 mg angelangt.Die Ängste und Sozialphobie waren weg.Die Dosis habe ich Jahrelang beibehalten und nie erhöht.Habe aber den Fehler gemacht und Alkohol darauf...

Tavor bei Angst, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavorAngst, Sozialphobie15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Tavor 2 mg 15 Jahre genommen.Anfangs nur 0,5 mg und dann durch die anhaltenden
Ängste mehr und mehr gesteigert.War nach 2 Jahren bei 2 mg angelangt.Die Ängste und Sozialphobie waren weg.Die Dosis habe ich Jahrelang beibehalten und nie erhöht.Habe aber den Fehler gemacht und Alkohol darauf getrunken.Ich bin dadurch dermaßen abgedrifftet,das mir alles egal war.Durch diese Gleichgültigkeit verlor ich meinen Job
und vernachlässigte meine gesamte Wohnung,einschließlich meines Mannes.Und man überschreitet eine Hemmschwelle die nicht zu überbieten ist.
Das Mittel ist gut für einen kurzen Zeitraum(etwa 2-3 Wochen)oder ab und zu wenn man
schwierige Dinge erledigen muß.Aber auf keine Fall zur Langzeittherapie.Es ist eines der schlimmsten Suchtmittel und verändert die Persönlickeit.Und wehe wenn man davon loskommen will.Die Hölle ist garnichts dagegen.Man bekommt die ärgsten Entzugserscheinungen die es gibt.Und wenn es keine erfahrene Klinik ist die den Entzug durchführt dann Gnade Gott.Und vorallem wenn man über einen solchen Entzug
nicht genügend informiert ist.Dann bist du ein ganz armes Schwein.Ärzte und Therapeuten haben kaum Ahnung.Und dann kannst du sehen wie du zurechtkommst.Nur eins ist wirklich Aufschlußreich,die Studie von Prof.Ashton.Also Warnung: Äußerste Vorsicht(wenn du nicht untergehen willst)
Und noch etwas wichtiges.Nach Absetzen eines solchen Medikamentes kommt alles wieder was man vorher hatte und sogar verstärkt.
Hier hat eine erfahrene Person gesprochen.

Eingetragen am  als Datensatz 14919
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Cipralex

 

Übelkeit, Antriebsschwäche, Alkoholunverträglichkeit, Libidoverlust, Absetzerscheinungen bei Cipralex für Abgeschlagenheit, leichte Depression

Als ich anfing die Tabletten (10 mg) zu nehmen, hatte ich ca. 1 Woche starke Schwindelgefühle, Übelkeit und generelle Motivationslosigkeit. Gewichtsprobleme habe ich durch die Einnahme der Tabletten keine bekommen, ich habe weder ab- noch zugenommen. Bei Alkoholkonsum habe ich eine deutliche...

Cipralex bei Abgeschlagenheit, leichte Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAbgeschlagenheit, leichte Depression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich anfing die Tabletten (10 mg) zu nehmen, hatte ich ca. 1 Woche starke Schwindelgefühle, Übelkeit und generelle Motivationslosigkeit.
Gewichtsprobleme habe ich durch die Einnahme der Tabletten keine bekommen, ich habe weder ab- noch zugenommen.
Bei Alkoholkonsum habe ich eine deutliche Unverträglichkeit der beiden Elemente bemerkt, indem ich teilweise sehr (verbal) aggressiv wurde, was ich vorher in Zusammenhang mit Alkohol überhaupt nicht war.
Auch mein Sexualtrieb war absolut nicht mehr vorhanden.

Als ich beschloss, die Tabletten abzusetzen und es über den Sommer mal ohne zu versuchen, haben folgende Nachwirkungen eingesetzt:
- starke Schwindelgefühle
- starke Übelkeit
- starke Gereiztheit (ev. aufgrund der Übelkeit?)
- unbegründetes Weinen
- Traurigkeit v.a. wenn ich alleine bin

Ich würde diese Tabletten nicht mehr nehmen, auch wenn die Wirkung meiner Meinung nach sehr gut war. Aber ich denke, dass eine Therapie langfristig gesehen auf jeden Fall um einiges sinnvoller ist, v.a. in Anbetracht der Nachwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 25272
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Alkoholunverträglichkeit bei Cipralex für Depression

Die Alkoholtoleranz wurde deutlich gesteigert. 16 Flaschen Bier (5,6%!!) in 3 Tagen. Das habe ich noch nie "geschafft" - vor den 4 Wochen KKH. Die Nebenwirkungsliste ist so lang - aber das steht nicht drin. Eine Frechheit!

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Alkoholtoleranz wurde deutlich gesteigert.
16 Flaschen Bier (5,6%!!) in 3 Tagen.
Das habe ich noch nie "geschafft" - vor den 4 Wochen KKH.
Die Nebenwirkungsliste ist so lang -
aber das steht nicht drin. Eine Frechheit!

Eingetragen am  als Datensatz 20595
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Leberfunktionsstörungen bei Trevilor

 

Alkoholunverträglichkeit, Aggressivität bei Venlafaxin für Depression, Konzentrationsstörungen

Auch schon mal vor ein paar Jahren wegen Depressionen genommen (Trevilor). Meine Stimmung hatte sich damals auch gebessert, nur wurde ich wieder aggressiver und manisch. Dosierung lag bei 150 mg. Der Genuß von Alkohol war abzuraten, Kontrollverlust. Heute vertrag ich es wohl besser. Bin bei 450...

Venlafaxin bei Depression, Konzentrationsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Konzentrationsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auch schon mal vor ein paar Jahren wegen Depressionen genommen (Trevilor). Meine Stimmung hatte sich damals auch gebessert, nur wurde ich wieder aggressiver und manisch. Dosierung lag bei 150 mg. Der Genuß von Alkohol war abzuraten, Kontrollverlust.
Heute vertrag ich es wohl besser. Bin bei 450 mg, zeitweise auch 600mg, aber das fand mein Arzt nicht so toll. Die Nebenwirkungen sing zwar die gleichen, nur nicht so stark ausgeprägt, obwohl 3 facher Dosis.

Eingetragen am  als Datensatz 59843
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Restless-Legs-Syndrom, Durchfall, Schwitzen, Gewichtszunahme, Orgasmusstörung, Impotenz, Alkoholunverträglichkeit, Medikamentenwechselwirkungen bei Trevilor für Depression

Habe Trevilor gegen Depressionen gekriegt. Habe daneben seit 10 Jahren Trimipramin zum einschlafen und gegen Panikattacken. Trevilor war die reinste Droge für mich! zuerst zum Guten: Ich wurde sehr extrovertiert und kommunikationsfreudig, hatte schon fast euphorische Gefühle und grosse...

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Trevilor gegen Depressionen gekriegt. Habe daneben seit 10 Jahren Trimipramin zum einschlafen und gegen Panikattacken.
Trevilor war die reinste Droge für mich! zuerst zum Guten: Ich wurde sehr extrovertiert und kommunikationsfreudig, hatte schon fast euphorische Gefühle und grosse Selbstsicherheit. Ängste waren fast gänzlich verschwunden, auch hatte ich keine Zwangsgedanken mehr. Ich war sehr fokusiert auf den moment, habe nicht gegrübelt über die Vergangenheit oder Zukunft. Und hier beginnt das 2 Schneidige Schwert. Zu !! fokusiert auf die Gegenwart, was gestern war oder morgen ist war mir Schnurzegal. Hatte dadurch einen sehr hohen Output, konnte meine Energien gänzlich Nutzen, aber hatte dadurch auch eine gewisse Oberflächlichkeit. Dazu kam Restless Leg syndrom, ich lag zeilweise 4 Stunden wach im Bett und musste ständign was bewegen ohne Unterbruch. Mein Hirn war aber total ruhig, meine Gedanken abgeschaltet. Für den Kopf war das angenehm, aber schlafen konnte ich nicht. Dazu kontinuierlich probleme mit dem Stuhlgang, sprich Diarrhoe. Auch starkes schwitzen und Gewichtszunahme, damit kann ich aber leben. Die schlimmste Nebenwirkung waren aber die sexuellen !! Anorgasmie und Impotenz, hat sich auch nach längerer Einnahme nicht eingestellt. Für eine Weile mag man das hinnehmen, aber nicht über die Jahre hinweg. Schade, denn was die Psyche betrifft, hat mir dieses Medikament sehr geholfen, sehr stabil im Kopf. Aber Nebenwirkungen für mich nicht tragbar. Und aufpassen mit Alkohol !!! Kann verheerend sein, hatte viele "Amnesien" in kombination mit Alkohol, wo mir bist zu 10 Stunden fehlen. Ich hatte das Gefühl, wirkt auf das Kurzzeitgedächnis ein. Und nie mit Johanniskraut mischen, hat mir ein Seretoninsyndrom reingehauen, sehr gefährlich. Dieses Medikament ohne Nebenwirkungen wäre ein Geschenk.

Eingetragen am  als Datensatz 15806
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Leberfunktionsstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Alkoholunverträglichkeit, Gelbfärbung der Augen

[]