Orgasmusstörung

Weitergeleitet von Anorgasmie

Wir haben 245 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Orgasmusstörung.

Prozentualer Anteil 49%51%
Durchschnittliche Größe in cm169180
Durchschnittliches Gewicht in kg6784
Durchschnittliches Alter in Jahren4045
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,5725,83

Die Nebenwirkung Orgasmusstörung trat bei folgenden Medikamenten auf

Edronax (13/125)
10%
Clomipramin (7/71)
9%
Seroxat (3/39)
7%
Anafranil (4/53)
7%
Venlafaxin (6/86)
6%
Efexor (4/59)
6%
Cymbalta (37/720)
5%
Cipralex (51/996)
5%
Paroxetin (25/499)
5%
Trevilor (52/1206)
4%
Citalopram (46/1345)
3%
Paroxat (4/126)
3%
Cipramil (2/66)
3%
Solian (3/114)
2%
Ritalin (2/94)
2%
Alprazolam (2/95)
2%
Kamagra (2/106)
1%
Fluoxetin (9/543)
1%
Trittico (2/135)
1%
Amisulprid (2/149)
1%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 76 Medikamente mit Orgasmusstörung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Edronax

 

Orgasmusstörung, Impotenz bei Edronax für Depressionen, Antriebsschwäche, Borderline-Störung

Bereits 3 Tage nach Einnahme verkleinerten sich die Hoden. Beim Sex kam der Samenerguss bereits nach einer Minute, ohne Orgasmus. Nach Erguss Schmerzen im Hoden. Eine normale Erektion wollte sich nicht einstellen. Unkontrollierte Samenergüsse während des Schlafens.

Edronax bei Depressionen, Antriebsschwäche, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepressionen, Antriebsschwäche, Borderline-Störung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits 3 Tage nach Einnahme verkleinerten sich die Hoden. Beim Sex kam der Samenerguss bereits nach einer Minute, ohne Orgasmus. Nach Erguss Schmerzen im Hoden. Eine normale Erektion wollte sich nicht einstellen. Unkontrollierte Samenergüsse während des Schlafens.

Eingetragen am  als Datensatz 7351
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Harnverhalt, Erektionsstörungen, Libidoverlust, Orgasmusstörung bei Edronax für Depression

Eine Nebenwirkung wie von dem männlichen Patienten (1966 geb.) hat auch mein Mann durch die Einnahme von Edronax bekommen. Auch bei ihm "schrumpfte" der Penis binnen weniger Stunden nach erster Einnahme und die Hoden zogen sich prall zusammen. Auch er hatte unangenehmste Harnverhaltungen und...

Edronax bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EdronaxDepression18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine Nebenwirkung wie von dem männlichen Patienten (1966 geb.) hat auch mein Mann durch die Einnahme von Edronax bekommen. Auch bei ihm "schrumpfte" der Penis binnen weniger Stunden nach erster Einnahme und die Hoden zogen sich prall zusammen. Auch er hatte unangenehmste Harnverhaltungen und konnte keinerlei Erektion bekommen, der Penis war nur noch ca. 2,5 cm. lang und dick wie ein kleiner Finger. Auch hatte er so nur noch die Möglichkeit durch ganz fest ausgeführte Masturbation zum - geringen - Orgasmus zu kommen, der Trieb war allerdings nicht mehr so ausgeprägt, so dass eine "Befriedigung" alle zwei, drei Tage ausreichte. Die behandelnde Neurologin immer davon aus, dass sich diese Nebenwirkungen "abschleifen" würden und aht daher meinen Mann auch nicht auf ein anderes Medikament umgestellt. Nach 18 qualvollen Monaten ohne "richtigen" Sex hat er das Medikament endlich abgesetzt und den Arst gewechselt sowie eine Therapie gegen seine "Depressionen", die sich als Arbeitsüberlastung/Stress herausstellten, angefangen. Das War vor ca. 3 Jahren, festzuhalten ist, dass das Glied nie wieder seine ursprüngliche Größe erreicht hat, sondern bei der Erektion heute ca. 5 cm (!) (12,5 ggü 17,5 vorher) kürzer als früher ist und auch die Ejakulationen nicht mehr so stark (weit) sind. Nach Aussage eines Urologen liegt das an der Beeinträchtigung der Muskeln und der Nerven, hervorgerufen durch Edronax. Das Medikament ist ein Teufelszeug.

Eingetragen am  als Datensatz 2361
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Reboxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):190 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Edronax

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Clomipramin

 

Verstopfung, Orgasmusstörung bei Clomipramin für Depression

Ich habe Clomipramin 150 mg ca. zwei Monate lang genommen. Das Gute war, dass ich keine wirklich störenden Nebenwirkungen hatte, nur eine leichte Orgasmusverzögerung und eine schwache Verstopfung. Das erlebt wahrlich nicht jeder bei einem trizyklischen Antidepressivum. Allerdings hatte das...

Clomipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Clomipramin 150 mg ca. zwei Monate lang genommen. Das Gute war, dass ich keine wirklich störenden Nebenwirkungen hatte, nur eine leichte Orgasmusverzögerung und eine schwache Verstopfung. Das erlebt wahrlich nicht jeder bei einem trizyklischen Antidepressivum. Allerdings hatte das Medikament keinerlei stimmungsaufhellende, angstlösende und antriebssteigernde Wirkung bei mir.

Eingetragen am  als Datensatz 56385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orgasmusstörung, Verstopfung bei Clomipramin für Depression, Angststörungen

Ich nehme dieses Medikament schon seit Jahren wegen einer Depression bzw Angststörung und es ist das einzige was bei mir wirklich hilft. Ich habe wirklich alle anderen SSRI versucht, in der Hoffnung, dass die Beeinträchtigungen beim Sex verschwinden, aber ich habe kein anderes Medikament...

Clomipramin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Angststörungen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme dieses Medikament schon seit Jahren wegen einer Depression bzw Angststörung und es ist das einzige was bei mir wirklich hilft. Ich habe wirklich alle anderen SSRI versucht, in der Hoffnung, dass die Beeinträchtigungen beim Sex verschwinden, aber ich habe kein anderes Medikament vertragen, bzw keine Wirkung gehabt. Ich bin heil froh, dass es dieses Medikament gibt. Ansonsten habe ich keine nennenswerten Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 71687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clomipramin

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Seroxat

 

Gewichtszunahme, Anorgasmie, Müdigkeit bei Seroxat für Sozialphobie

-Gewichtszuname (10kg - wahrscheinlich durch gleichzeitige Einnahme mit der Minipille) -Anorgasmie (Orgasmusstörungen) kam bei mir bei den meisten SSRI vor -teilweise innerhalb von Sekunden eingeschlafen -in der Früh ziemlich oft verschlafen, da den Wecker einfach nicht gehört (wahrscheinlich...

Seroxat bei Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroxatSozialphobie7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Gewichtszuname (10kg - wahrscheinlich durch gleichzeitige Einnahme mit der Minipille)
-Anorgasmie (Orgasmusstörungen) kam bei mir bei den meisten SSRI vor
-teilweise innerhalb von Sekunden eingeschlafen
-in der Früh ziemlich oft verschlafen, da den Wecker einfach nicht gehört (wahrscheinlich zu \\\\\\\"benebelt\\\\\\\")

Eingetragen am  als Datensatz 1236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Orgasmusstörung, Schlafstörungen bei Seroxat für Depression, Sozialphobie

Extreme Gewichtszunahme (in 10 Jahren 30 kg. Einschlafstörungen. Orgasmusprobleme.

Seroxat bei Depression, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroxatDepression, Sozialphobie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Gewichtszunahme (in 10 Jahren 30 kg. Einschlafstörungen. Orgasmusprobleme.

Eingetragen am  als Datensatz 10974
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Anafranil

 

Sehstörungen, Gewichtszunahme, Gedächtnislücken, Orgasmusstörung, Mundtrockenheit bei Anafranil für Ängste, Zwänge

verschwommenes Sehen, Apettitsteigerung und dadurch resultierende Gewichtszunahme. Bisher 5 kg. Zeitweise "überdrehtes" Verhalten. Gedächtnislücken. Orgasmusprobleme. Zu Beginn der Einnahme: Mundtrockenheit

Anafranil bei Ängste, Zwänge

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilÄngste, Zwänge3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

verschwommenes Sehen, Apettitsteigerung und dadurch resultierende Gewichtszunahme. Bisher 5 kg. Zeitweise "überdrehtes" Verhalten. Gedächtnislücken. Orgasmusprobleme. Zu Beginn der Einnahme: Mundtrockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 3613
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ejakulationsstörungen, Orgasmusstörung bei Anafranil für Depressionen, Ängste, Somatoforme Störungen

Keine Erektionsstörungen, sondern Ejakulations- bzw. Orgasmusstörungen.

Anafranil bei Depressionen, Ängste, Somatoforme Störungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilDepressionen, Ängste, Somatoforme Störungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Erektionsstörungen, sondern Ejakulations- bzw. Orgasmusstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 2694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):113
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Anafranil

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Venlafaxin

 

Übelkeit, Gewichtsverlust, Schwindel, Bewusstlosigkeit, Blutdruckabfall, erhöhter Puls, Orgasmusstörung bei Venlafaxin 75 mg für Depression

Wirkung: nach ca. 2 Wochen stimmungsaufhellend, antriebssteigernd, angstlösend, kein Gedankenkreisen und keine Wahrnehmungsstörungen mehr, tieferer Schlaf, wenn auch immer noch frühes Aufwachen, erheblich verbesserte Lebensqualität NWK: ersten 2 Wochen Übelkeit, Gewichtsverlust, Schwindel,...

Venlafaxin 75 mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin 75 mgDepression17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkung: nach ca. 2 Wochen stimmungsaufhellend, antriebssteigernd, angstlösend, kein Gedankenkreisen und keine Wahrnehmungsstörungen mehr, tieferer Schlaf, wenn auch immer noch frühes Aufwachen, erheblich verbesserte Lebensqualität

NWK: ersten 2 Wochen Übelkeit, Gewichtsverlust, Schwindel, Synkope, Blutdruckabfall, erhöhter Puls (von 55 auf 70), ausbleibender Orgasmus

Eingetragen am  als Datensatz 23825
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwindel, Zittern, Sehstörungen, Gelenkschmerzen, Anorgasmie, Hautrötungen, Hitzewallungen, Konzentrationsstörungen, Muskelschmerzen, Harndrang, Benommenheit, Orientierungslosigkeit, Appetitverlust bei Venlafaxin-Actavis für Depression

Meine Therapeutin verschrieb mir als Mittel gegen Depression das Venlafaxin. Bereits am zweiten Tag veränderte sich meine Situation nachhaltig. Genug Grund für mich, nach einem Austesten, ob eine positive Wirkung und ein Verschwinden der Nebenwirkungen feststellbar sein würden, das Medikament...

Venlafaxin-Actavis bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxin-ActavisDepression20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Therapeutin verschrieb mir als Mittel gegen Depression das Venlafaxin.
Bereits am zweiten Tag veränderte sich meine Situation nachhaltig. Genug Grund für mich, nach einem Austesten, ob eine positive Wirkung und ein Verschwinden der Nebenwirkungen feststellbar sein würden, das Medikament wieder abzusetzen.

V.-A. bewirkte eine Unzahl an Nebenwirkungen, die mich spür- und sichtbar beeinträchtigten, und die ich hier im Nachhinein bestätigt finde - was mich eigentlich sogar erleichtert, weil ich mir das alles definitiv nicht eingebildet habe:
- Heftiger Harndrang: Zur Toilette, aus dem Bad und sofort wieder zur Toilette, und das viele Male hintereinander.
- Blähungen
- Anorgasmie: Eine sehr deutlich feststellbare und für mich frustrierende Nebenwirkung, die nach elend langem Akt zu völliger Erschöpfung und "Abbruch" führten.
- Appetitverlust
- Gelenkschmerzen am ganzen Körper, etwa wie Muskelkater.
- Muskelschmerzen, etwa wie Muskelkater.
- Konzentrationsstörungen/Orientierungslosigkeit/"Abwesenheit": Ich kam mir vor wie in Watte gepackt...
- Hitzewallungen
- Hautrötungen/-jucken im Gesicht und am restlichen Körper: Intensive Rötungen vor allem im Gesicht, verbunden mit nachhaltigem Juckreiz.
- Verstopfung: lästig und quälend.
- "Schwindel": Ich kam mir vor, als hätte ich einen "Vorhang" vor meiner Wahrnehmung, mit der Folge, dass ich an Türklinken vorbeigriff oder über Bordsteine stolperte.
- Benommenheit: Verzögerte Reaktionen bei Ansprechen durch andere Personen und beim Überlegen.
- Nervosität: Ständig verstärktes Wippen mit den Füßen/Beinen.
- Verstärktes Zittern
- Sehstörungen: "Schwimmende Unschärfezonen" vor dem Sichtfeld.

Im Nachhinein muss ich ganz klar konstatieren: V.-A. machte mich zu einem "alten Mann", der völlig neben sich stand.

Die Erscheinungen gingen fast gänzlich nach kurzer Zeit zurück, als ich die Tabletten abgesetzt habe.

Eingetragen am  als Datensatz 39402
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Venlafaxin

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Efexor

 

Bauchschmerzen, Hautausschlag, Orgasmusstörung, Alpträume bei efexor für Depression

Starke Bauchschmerzen, Hautausschlag, intensive surreale Albträume, ausbleibender Orgasmus.

efexor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efexorDepression4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Bauchschmerzen, Hautausschlag, intensive surreale Albträume, ausbleibender Orgasmus.

Eingetragen am  als Datensatz 1718
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Zittern, Orgasmusstörung bei efexor für Angstzustände, Burnoutsyndrom

Das Medikament half mir einigermassen eine schlimme Zeit zu überstehen. Es verringerte die Angst aber auch die Freude und "beamte" mich auf einen Mittelmässigen Gemühtszustand runter. Nebenwirkungen: Starkes Schwitzen, Zittern, seltsame Träume und starke Organsmus-Schwierigkeiten :-(((( Ich...

efexor bei Angstzustände, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efexorAngstzustände, Burnoutsyndrom7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament half mir einigermassen eine schlimme Zeit zu überstehen. Es verringerte die Angst aber auch die Freude und "beamte" mich auf einen Mittelmässigen Gemühtszustand runter.
Nebenwirkungen: Starkes Schwitzen, Zittern, seltsame Träume und starke Organsmus-Schwierigkeiten :-((((
Ich würde das Medikament eher nicht empfehlen, habe aber keine Vergleichsmöglichkeiten zu anderen Präparaten da ich vor diesem Zeitpunkt keine Psychopharmaka genommen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 17748
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Cymbalta

 

Orgasmusstörung, Hitzewallungen, Schwitzen, Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme bei Cymbalta für Depression

Bereits einige Stunden nach der ersten Einnahme traten die ersten Nebenwirkungen auf. Diese Verstärkten sich dann über die nächsten Tage. - Orgasmusstörungen - Hitzewallungen - Schwitzen - Kopfschmerzen - Kreislaufprobleme Die Wirkung hingeben ist schwerer zu definieren aber erkennbar....

Cymbalta bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits einige Stunden nach der ersten Einnahme traten die ersten Nebenwirkungen auf. Diese Verstärkten sich dann über die nächsten Tage.

- Orgasmusstörungen
- Hitzewallungen
- Schwitzen
- Kopfschmerzen
- Kreislaufprobleme

Die Wirkung hingeben ist schwerer zu definieren aber erkennbar. Tiefs die sich annäherten konnte ich besser abwehren und ich war gelassener.

Bei Stresssituationen verspürte ich in mir eine Art Gefühl der Wärme. Dieses verschwand allerdings nach einigen Wochen. Ansonsten hatte ich in solchen Situationen immer ein bedrückendes Gefühl.

Nochmals zu den Nebenwirkungen...
Nach einigen Wochen sind diese teilweise verschwunden. Sexuell bin ich zwar noch immer weniger reizbar aber der Orgasmus hat sich praktisch normalisiert. Auch die Kopfschmerzen sind kaum ein Problem mehr. Geblieben ist leider das Schwitzen und die leichten Kreislaufprobleme.

Eingetragen am  als Datensatz 25886
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Magenschmerzen, Schwitzen, Gewichtszunahme, Menstruationsstörungen, Orgasmusstörung bei Cymbalta für Schmerzen (chronisch)

Habe es gegen chronische Kopfschmerzen bekommen. Dagegen half es nur im ersten Monat (womöglich nur Placeboeffekt?), danach flaute die Wirkung eher ab. Da es mir aber gegen die depressiven Verstimmungen einigermaßen half, die mit den jahrelangen Schmerzen gekommen waren, nahm ich es weiter. Hatte...

Cymbalta bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaSchmerzen (chronisch)2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe es gegen chronische Kopfschmerzen bekommen. Dagegen half es nur im ersten Monat (womöglich nur Placeboeffekt?), danach flaute die Wirkung eher ab. Da es mir aber gegen die depressiven Verstimmungen einigermaßen half, die mit den jahrelangen Schmerzen gekommen waren, nahm ich es weiter. Hatte nach einer Weile morgens unerklärliche Magenkrämpfe und aß irgendwann nur noch Haferschleim. Leider bemerkte ich erst beim Absetzen, dass wohl das Medikament Schuld gewesen war, weil die Beschwerden dann sofort verschwanden. Außerdem schwitzte ich immer mehr, auch ohne Anstrengung, trug nur noch schwarze Kleidung, wo man es nicht sehen konnte und ging teilweise nicht mehr hinaus, vor allem nicht, wenn körperliche Aktivität angesagt war, weil es mir unangenehm war, so zu schwitzen. Ich nahm 35 Kilo zu und hatte vor allem zu Beginn der Behandlung Orgasmusstörungen. Meine Periode kam irgendwann gar nicht mehr und das Problem hat sich auch nach dem Absetzen nicht gelöst. Außerdem wurde ich auf das Medikament auch etwas übermütig, traute mir Dinge zu, die mich letztendlich überforderten. Nach dem Absetzen, weil ich die Gewichtszunahme mit gerissenem Bindegewebe einfach nicht mehr ignorieren konnte (bis dahin war es den Ärzten gelungen mich davon zu überzeugen, dass es nicht das Medikament wäre, ich einfach zu viel esse und zu wenig Sport mache...haha), da ich kaum etwas aß und jeden Tag eine Stunde Sport machte und weiter zunahm, verschwanden die Nebenwirkungen nur teilweise vollständig. Ich nahm gleich 15 Kilo ab, den Rest aber nicht mehr, Schwitzen ging weg, Orgasmusstörung auch, Magenprobleme auch, Periode kam nicht wieder. Danke Cymbalta.

Eingetragen am  als Datensatz 72738
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cymbalta

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Cipralex

 

Müdigkeit, Schwindel, Durchfall, Gelenkschmerzen, Tremor, Orgasmusstörung bei Cipralex für Depression, Angststörungen

Generalisierte Angststörung und depressive Episode (durch traumatische Entwicklungen und Episoden in der Kindheit); z. Z. in psychotherapeutischer Behandlung Cipralex seit Anfang an als begleitende Therapie Aufgetretene Nebenwirkungen physischer Art: Nach Empfehlung des Arztes gleich mit 10...

Cipralex bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Generalisierte Angststörung und depressive Episode (durch traumatische Entwicklungen und Episoden in der Kindheit); z. Z. in psychotherapeutischer Behandlung
Cipralex seit Anfang an als begleitende Therapie
Aufgetretene Nebenwirkungen physischer Art: Nach Empfehlung des Arztes gleich mit 10 mg/Tag Cipralex angefangen, war die ersten 3 bis 4 Wochen sehr müde, aber mit Kaffee ging das über den Tag ganz gut. Die ersten 5 Tage auch etwas leichten Schwindel gehabt. Die ersten 1,5 Wochen Durchfall, danach hat sich das normalisiert. Zwischendurch haben sich Gelenkschmerzen bemerkbar gemacht, wobei richtig bewusst insgesamt an ca. 4 Tagen vernommen, danach waren die komplett weg. Zittern bzw. Tremor war sehr stark ausgeprägt, dazu kam eine Orgasmusstörung. Nach 4 Wochen die Dosis auf 5 mg/Tag gesenkt und diese ca. 2 Monate eingehalten. Orgasmusstörung und Tremor waren mit 5 mg kein Problem. Nach Empfehlung der PT wieder auf 10 mg/Tag erhöht und nach ca. 10 Tagen sogar auf 15 mg. Bis auf sehr leichten Tremor gar keinen physischen NW zu spüren, auch das Sexleben ist normal.

Psychisch:bereits nach der ersten Einnahme bin ich vom (nach meiner Definition) Level "schwarzes Loch" in die graue Zone und somit Neutralität aufgestiegen. Keine Angstzustände, keine Panik, dummes Gedankengut, wie "wozu das alles?" und "will nicht mehr leben" kam nicht mehr auf. Aufbau des Serotoninspiegels nimmt nun mal Zeit. Nach ca. 3 Monaten Einnahme hatte ich eines morgens mein "Aha"-Erlebnis, ich fühlte mich wie "früher", bevor das "Schwarze Loch" kam. Über den Herbst und Winter muss ich Cipralex weiterhin nehmen, da Wechsel von der hellen in die dunkle Jahreszeit.

Fazit: Auch trotz körperlicher NW hätte ich die Tablette weiterhin genommen. Wirkt natürlich bei jedem anders. Bei mir hat es nun mal angeschlagen, die NWs sind nun mal verdammt unangenehmen, aber bevor ich da sitze und an Suizid denke, habe ich lieber Tremor und Co.
Andere AD ausprobieren, kam für mich nicht in Frage, da ich das Einschleichen/Ausschleichen/Einschleichen nicht meinem Körper antun wollte. Der Rest muss nun von mir selbst kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 56363
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Orgasmusstörung, Emotionslosigkeit bei Cipralex für Depression

Einnahmezeit. Keine Libido, "Kampf um den Orgasmus", kaum erregbar. Musste extremst nachhelfen, Orgasmen verzögert. Persönlichkeit verändert, ruhiger, aber distanzierter, kann nicht mehr weinen, bin abgestumpft, LMAA-Haltung, Medikament hat meine Stimmung nicht aufgehellt. Dosis 10 mg/ Tag....

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahmezeit. Keine Libido, "Kampf um den Orgasmus", kaum erregbar. Musste extremst nachhelfen, Orgasmen verzögert. Persönlichkeit verändert, ruhiger, aber distanzierter, kann nicht mehr weinen, bin abgestumpft, LMAA-Haltung, Medikament hat meine Stimmung nicht aufgehellt. Dosis 10 mg/ Tag.

Bei Umstieg auf Generikum: Herzrasen, Stimmung auf 0, gefährliche Gedanken um das Thema Tod.

Sofortiges Absetzen, Kaltenzug.


Absetzerfahrung:

Woche 1: ok, die ersten beiden Tage wunderbare Stimmung, gute Laune, am dritten Tag ins Loch gefallen, erste Probleme kommen, wie Kopfschmerzen, extremste Niedergeschlagenheit.
Woche 2: geht so, erste Traurigkeit im Inneren, kann nicht weinen
Woche 3: Weinen, Weinkrampf, leichter Zusammenbruch
Woche 4: Weinen, Libido ist wieder da, ich freu mich. Ich bin auch wieder psychisch normal und fühle mich auch ganz gut, so wie früher.
Woche 5: Alles wieder im Lot, jedoch Libido dreht plötzlich am Rad. Mehrere Stunden dauererregt als Frau. Bis zu 6 Orgasmen am Tag durch Masturbieren bringen Besserung.
Woche 6: Libido senkt sich ab. Jedoch ab und zu bei kleinsten Bilder sofortige Erregung über zwei Stunden anhaltend. Muss mich extremst zusammenreißen und hoffe auf baldige Libidosenkung auf den Normalbereich.

Eingetragen am  als Datensatz 72858
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):154
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Cipralex

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Paroxetin

 

Gewichtszunahme, Orgasmusstörung, Manie, Absetzerscheinungen bei Paroxetin für bipolare Störung

Paroxetin hat auch bei minimaler Dosierung gut gegen die depressiven Phasen gewirkt. Leider hat es die manischen Phasen verstärkt. Es enthemmt zu stark und verändert die Persönlichkeit dahingehend, dass man Dinge tut, die untypisch für die eigene Persönlichkeit sind. Außerdem tritt eine...

Paroxetin bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paroxetinbipolare Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Paroxetin hat auch bei minimaler Dosierung gut gegen die depressiven Phasen gewirkt. Leider hat es die manischen Phasen verstärkt. Es enthemmt zu stark und verändert die Persönlichkeit dahingehend, dass man Dinge tut, die untypisch für die eigene Persönlichkeit sind. Außerdem tritt eine Gewichtszunahme auf und es entstehen starke Orgasmusstörungen.
Das absolut Schlimmste an diesem Medikament sind die Absetzsymptome. Schon in einigen Foren habe ich den Hinweis gefunden, dass das Absetzen mit einem Kokainentzug zu vergleichen ist. Das kann ich auch bestätigen, obwohl ich es sehr, sehr langsam ausgeschlichen habe. Der Entzug wird in dieser Form im Beipackzettel nicht erwähnt. Er wird völlig verharmlost, das ist ein Skandal. Vorsicht bei diesem Medikament. Es gelingt kaum jemandem, es je wieder abzusetzen. Ich habe vier Monate mit den Absetzerscheinungen gekämpft, wobei die "Stromstöße" im Gehirn, die man empfindet noch die harmlosesten Absetzerscheinungen waren. NIE WIEDER!!!

Eingetragen am  als Datensatz 21649
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

verstärkte Menstruationsblutungen, Verstopfung, Schwitzen, Anorgasmie, Emotionslosigkeit bei Paroxetin für Depression, Angststörungen, Sozialphobie

Nebenwirkungen: Verstärktes Schwitzen, Obstipation, Verstärkte Regelblutung, sexuelle Funktionsstörungen (Anorgasmie), Gefühlsabstumpfung

Paroxetin bei Depression, Angststörungen, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angststörungen, Sozialphobie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: Verstärktes Schwitzen, Obstipation, Verstärkte Regelblutung, sexuelle Funktionsstörungen (Anorgasmie), Gefühlsabstumpfung

Eingetragen am  als Datensatz 68393
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxetin

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Trevilor

 

Gewichtsverlust, Orgasmusstörung, Absetzerscheinungen bei Venlafaxin für Depression

Die Eingewöhnung war sehr angenehm. In den ersten Monaten hatte ich einen Gewichtsverlust von 5kg, was bei meiner leichten Statur kritisch zu sehen war, sich jedoch wieder legte. Ich hatte massive Orgasmusstörungen. Mir hat das Medikament leider in den 9 Monaten, die ich es einnahm, nicht...

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Eingewöhnung war sehr angenehm.
In den ersten Monaten hatte ich einen Gewichtsverlust von 5kg, was bei meiner leichten Statur kritisch zu sehen war, sich jedoch wieder legte. Ich hatte massive Orgasmusstörungen.
Mir hat das Medikament leider in den 9 Monaten, die ich es einnahm, nicht geholfen trotz schrittweiser Dosissteigerung von 75mg auf zuletzt 225mg.
Beim Ausschleichen kam es ab dem 2. Tag nach der Reduzierung von 75mg auf 0mg zu deutlichen Absetzerscheinungen: Schwindelanfälle, Ohrgeräusche, gedämpfte Wahrnehmung, nächtliches Schwitzen und extrem detaillierte und realistische Albträume. Nach ca 4 Tagen begannen die Beschwerden zu verschwinden.

Eingetragen am  als Datensatz 26242
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Schwindel, Sehstörungen, Müdigkeit, Orgasmusstörung bei Venlafaxin für Depression, Schmerzen (akut)

Anfangs hatte ich schlimme Nebenwirkungen, wie schlimme übelkeit, diese hat mich in meinem alltag sehr eingeschränkt. Hinzukamen starker schwindel, und oft habe ich fast garnichts mehr gesehen, wenn dann alles etwas verschwommen. Und müdigkeit Ich hatte mich anfangs 2 wochen krank schreiben...

Venlafaxin bei Depression, Schmerzen (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Schmerzen (akut)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte ich schlimme Nebenwirkungen, wie schlimme übelkeit, diese hat mich in meinem alltag sehr eingeschränkt. Hinzukamen starker schwindel, und oft habe ich fast garnichts mehr gesehen, wenn dann alles etwas verschwommen. Und müdigkeit
Ich hatte mich anfangs 2 wochen krank schreiben lassen, mir war es nicht möglich in diesem zustand zur arbeit zu gehen. Hatte auch anfangs abgenommen, dann aber wieder zu genommen.

während der einnahme (1 Jahr)
hatte ich schwierigkeiten beim orgasmus, allerdings mein verlangen nach sex , war trotzdem da.
Ich konnte die tablette nie nüchtern nehmen, musste immer viel im magen haben.
sonst war mir den ganzen tag kotz schlecht ...
kleine mengen essen half meist.


beim absetzten, das gleiche wieder von vorne, schlimme übelkeit usw.

Und ja die anderen nebenwirkungen, wie das ich leicht reizbar war und oft angefangen habe zu weinen und sehr weinerlich war. Sowie gerne alleine... war auch typisch beim anfang und beim abdosieren...

Eingetragen am  als Datensatz 74281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Trevilor

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Citalopram

 

Schwitzen, Geschmacksveränderung, Müdigkeit, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Orientierungsstörungen, Hodenatrophie bei Citalopram für Depressionen, Abgeschlagenheit, Borderline-Störung

Ich wurde vor einigen Wochen bei meinem stationären Aufenthalt in einer Psychiatrie auf Citalopram 40mg eingestellt. eine ganze in der Früh, zu Mittag dann noch eine Halbe. Die Nebenwirkungen waren zu Beginn sehr unangenehm für mich: -Sehr stark schwitzende Hände -unangenehmer Geschmack im...

Citalopram bei Depressionen, Abgeschlagenheit, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Abgeschlagenheit, Borderline-Störung6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde vor einigen Wochen bei meinem stationären Aufenthalt in einer Psychiatrie auf Citalopram 40mg eingestellt. eine ganze in der Früh, zu Mittag dann noch eine Halbe.
Die Nebenwirkungen waren zu Beginn sehr unangenehm für mich:
-Sehr stark schwitzende Hände
-unangenehmer Geschmack im Mund
-Müdigkeit
-Ständiges Gähnen
-Verlust der sexuellen Lust
-Orgasmusstörungen (dazu gleich noch mehr)
-Orientierungsstörungen nach dem Aufwachen
-Meine Hoden sind geschrumpft (nicht auf ewig, aber sie waren eine Zeit lang kleiner)

Früher nahm ich eine Zeit lang Cipralex ein, auf die ich sofort und ohne irgendwelche Nebenwirkungen reagierte.
Citalopram haben bei mir eine ganze Menge wie man sehen kann an Nebenwirkungen ausgelöst, wobei ich auch dazu sagen kann dass alle diese Nebenwirkungen innerhalb der ersten zwei Wochen vollkommen verschwunden sind. Andauern tuen noch meine Orgasmusstörungen, ich brauche teilweise trotz starker Erregung recht lange bis ich zum Höhepunkt komme.
Ich hoffe dass sich dies bald ändern wird.
Im Großen und Ganzen bin ich aber sehr zufrieden mit diesem Medikament. Meine Depressionen sind seither vollkommen verschwunden und ich kann meinen Alltag wieder ohne Probleme meistern. :-)

Eingetragen am  als Datensatz 15494
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Schwindel, Sehstörungen, Müdigkeit, Anorgasmie bei Citalopram für Depression

Das Schlimmste was ich je bekommen habe. Mir ging elend. Übelkeit, extrem starke Schwindel, Hörprobleme, Sehstörungen, sehr Müde, alles hat anders geschmeckt, ja fasst vergessen: ich hatte kein Erotik mehr, da ich plötzlich Orgasmusunfähig war. Kurz bevor ich "kommen" sollte, verschwand das...

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Schlimmste was ich je bekommen habe. Mir ging elend. Übelkeit, extrem starke Schwindel, Hörprobleme, Sehstörungen, sehr Müde, alles hat anders geschmeckt, ja fasst vergessen: ich hatte kein Erotik mehr, da ich plötzlich Orgasmusunfähig war. Kurz bevor ich "kommen" sollte, verschwand das "gute" Gefühl plötzlich. Das war ein echte Glücklichkeitshemmer.

Eingetragen am  als Datensatz 74789
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Citalopram

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Paroxat

 

Orgasmusstörung, Schlafstörungen, Schwindel bei Paroxat für Depression, Drogenentzug

Paroxat habe ich nicht vom Arzt verschrieben bekommen sondern habe es mir nach langen Nachforschungen als Selbstversuch verabreicht. Es ist für mich das erste Medikament, das es geschafft hat, meine Drogenprobleme wie Paranoia, Angstzustände und Depressionen in den Griff zu kriegen. Statt des...

Paroxat bei Depression, Drogenentzug

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepression, Drogenentzug14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Paroxat habe ich nicht vom Arzt verschrieben bekommen sondern habe es mir nach langen Nachforschungen als Selbstversuch verabreicht. Es ist für mich das erste Medikament, das es geschafft hat, meine Drogenprobleme wie Paranoia, Angstzustände und Depressionen in den Griff zu kriegen. Statt des kalten Entzugs von Amphetaminen, MDMA, Heroin und Marihuana konnte ich innerhalb einer Woche wieder ohne Körperliche Entzugserscheinungen leben und hab mich wieder um Freunde und Familie gekümmert. Jetzt bin ich clean und habe nicht vor, nochmal illegale Drogen anzufassen.
Die bekannten Nebenwirkungen blieben nicht aus. Zur Selbstbefriedigung brauchte ich erst eine bis mehrere Stunden, dann hab ichs einfach gelassen. Meine paraphilen Neigungen flachten allerdings dadurch ab, was ich als Erfolg verbuchen möchte. Der Schwindel und die Schlafstörungen waren ein relativ kleiner Preis fur mein jetziges Wohlbefinden. Denn ein konventionelles Entzugsprogramm führt meines Erachtens nach nur in eine neue Abhängigkeit. Paroxat allerdings konnte ich nach zwei Wochen innerhalb von drei harten(!) Tagen wieder absetzen.

Fazit: Mein Selbstversuch war ein voller Erfolg und ohne Paroxat wäre ich wohl immernoch drauf. Ich möchte allerdings jeden warnen!!! Es wirkt sehr individuell!!!

Eingetragen am  als Datensatz 7030
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Anonymer EX-Drogenkonsument
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme, Anorgasmie, Schluckbeschwerden, Müdigkeit, Harnverhalt, Ohrengeräusche, Zittern bei Paroxat für Depression, Panikattacken

Appetitlosikeit, Gewichtsabnahme, Anorgasmie, Schluckbeschwerden, Gähnen, Harnverhalten, Ohrgeräusche, Zittern, Müdigkeit

Paroxat bei Depression, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxatDepression, Panikattacken2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Appetitlosikeit, Gewichtsabnahme, Anorgasmie, Schluckbeschwerden, Gähnen, Harnverhalten, Ohrgeräusche, Zittern, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 2342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Paroxat

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Cipramil

 

Schwindel, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Aggressivität, Orgasmusstörung, Menstruationsbeschwerden, Gewichtsverlust, Übelkeit bei Cipramil für Depression

Neurontin: sexuelle Funktionsstörungen, Schwindel, Konzentrations, - Aufmerksamkeisstörung, verlangsamtes Denken, Depression, Aggressivität Cipramil: Weibliche Organsmusstörung, Menstrationsstörungen, Gewichtsabnahme, Übelkeit Medikamente wurden unabhängig voneinander eingenomen.

Cipramil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Neurontin: sexuelle Funktionsstörungen, Schwindel, Konzentrations, - Aufmerksamkeisstörung, verlangsamtes Denken, Depression, Aggressivität

Cipramil: Weibliche Organsmusstörung, Menstrationsstörungen, Gewichtsabnahme, Übelkeit

Medikamente wurden unabhängig voneinander eingenomen.

Eingetragen am  als Datensatz 869
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sehstörungen, Lichtempfindlichkeit, Schwindel, Übelkeit, Orgasmusstörung bei Cipramil für Depressionen, Burnoutsyndrom

Ab Mitte April 2009 wegen Burnout i. V. m. Depressionen mit der Einnahme begonnen. Als Nebenwirkung traten Sehstörungen (Lichtempfindlichkeit) und etwas Übelkeit und Schwindel auf sowie verlangsamte/verzögerte Orgasmusfähigkeit. Ansonsten keine weiteren Nebenwirkungen.

Cipramil bei Depressionen, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepressionen, Burnoutsyndrom3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab Mitte April 2009 wegen Burnout i. V. m. Depressionen mit der Einnahme begonnen. Als Nebenwirkung traten Sehstörungen (Lichtempfindlichkeit) und etwas Übelkeit und Schwindel auf sowie verlangsamte/verzögerte Orgasmusfähigkeit. Ansonsten keine weiteren Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 25345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Solian

 

Gewichtszunahme, Leberwertveränderung, Libidoverlust, Erektionsstörungen, Orgasmusstörung, Schweißausbrüche, Alpträume, Aggressivität bei Solian für Psychose

Gewichtszunahme über 25 Kg, erhöhte Triglycerid-Werte ,schwere Störung des Sexuallebens : Unlust,Errektionsprobleme, Orgasmusstörung,erhöhte Gamma-GT Werte, Schweißausbrüche, Nachtschweiß, Alpträume, Agressivität ,

Solian bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolianPsychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme über 25 Kg, erhöhte Triglycerid-Werte ,schwere Störung des Sexuallebens : Unlust,Errektionsprobleme, Orgasmusstörung,erhöhte Gamma-GT Werte,
Schweißausbrüche, Nachtschweiß, Alpträume, Agressivität ,

Eingetragen am  als Datensatz 3346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Brustvergrößerung, Erektionsstörungen, Orgasmusstörung, Dyskinesie, Absetzerscheinungen bei Solian für Schizophrene Psychose

Starke Gewichtszunahme von bis zu 20 kg; verringerte Libido; vermutlich Brustvergrößerung; Errektionsstörungen und Orgasmusstörungen; Schwindel; Beim plötzlichem Absetzen von Solian hatte ich Alpträme, starkes Schwitzen im Schlaf, Muskelkrämpfe, Antriebslosigkeit, Sehstörungen,...

Solian bei Schizophrene Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SolianSchizophrene Psychose6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Gewichtszunahme von bis zu 20 kg;
verringerte Libido;
vermutlich Brustvergrößerung;
Errektionsstörungen und Orgasmusstörungen;
Schwindel;
Beim plötzlichem Absetzen von Solian hatte ich Alpträme, starkes Schwitzen im Schlaf, Muskelkrämpfe, Antriebslosigkeit, Sehstörungen, Abgeschlagenheit.
Beim erneuten plötzlichen Einnehmen von Solian in hoher Dosierung bekam ich starke extrapyramidalie Störungen im Gesichtsbereich.

Eingetragen am  als Datensatz 18577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Solian

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Ritalin

 

Orgasmusstörung, Schwitzen bei Ritalin für Antriebsstörungen

verzögerter Orgasmus, kurzfristig auftretendes sehr starkes Schwitzen, seit Absetzen (cymbalta) vor 3 Tagen starke Schwindelgefühle bei Bewegungen des Kopfes, Augen

Ritalin bei Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinAntriebsstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

verzögerter Orgasmus, kurzfristig auftretendes sehr starkes Schwitzen,
seit Absetzen (cymbalta) vor 3 Tagen starke Schwindelgefühle bei Bewegungen des Kopfes, Augen

Eingetragen am  als Datensatz 2093
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Übelkeit, Schwindel, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Impotenz, Schwitzen, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust bei Ritalin für ADHS

Am Anfang Übelkeit, Schwindelgefühle und sexuelle Unlust. Die sexuelle Unlust wich nach ca. 2 Wochen, dann kamen Orgasmusschwierigkeiten. Momentan funktioniert der Orgasmus wieder einigermaßen, jedoch gibt es jetzt massive Standprobleme. Geschlechtsverkehr deshalb nicht möglich. Habe jetzt aber...

Ritalin bei ADHS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RitalinADHS10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang Übelkeit, Schwindelgefühle und sexuelle Unlust.
Die sexuelle Unlust wich nach ca. 2 Wochen, dann kamen Orgasmusschwierigkeiten.
Momentan funktioniert der Orgasmus wieder einigermaßen, jedoch gibt es jetzt massive Standprobleme. Geschlechtsverkehr deshalb nicht möglich. Habe jetzt aber herausgefunden wie es sofort wieder funktioniert. Habe einfach einen Tag nichts genommen, keine Absetzerscheinungen und der Sex funktionierte an dem Tag abends wieder problemlos. Damit könnte man dann ja leben. Einfach am entsprechenden Tag weglassen und einen Tag später wieder normal nehmen.

Noch bestehende Nebenwirkungen:
- Schlafstörungen
- starkes Schwitzen
- geringes Hungergefühl, daher Gewichtsabnahme von 7 kg in den 6 Wochen

Werde Trevilor wieder absetzen. Scheint zwar gut zu wirken, jedoch stören mich die Nebenwirkungen. Das starke Schwitzen kann ich mir beruflich nicht erlauben.

Das Ritalin wirkt ja nur für einen Zeitraum von 3-4 Stunden. Ausserdem vermutet man dass es auch bei Depressionen wirkt.

Info hier:
http://www.epsy.de/depressionen/dopamin.htm
http://www.epsy.de/ritalin.htm

Deshalb gefällt mir das besser, zumal ich es sowieso brauche. Wenn die depressiven Verstimmungen damit weggehen ist alles gut. Werde deswegen Ritalin mal alleine ausprobieren. Auf jeden Fall bin ich nach Einnahme immer gut drauf.

Da ich Trevilor erst seit 6 Wochen nehme, werde ich mal versuchen es ohne Ausschleichen schlagartig abzusetzen. Ich hoffe es haut hin. Wenn man folgendes Forum durchstöbert, wird einem schon Angst und Bange:

http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?t=52677#post_message_1806764
http://www.arznei-telegramm.de/zeit/0311_a.php3?%24
http://www.antidepressiva-absetzen.de/Stufe_1.html

Eingetragen am  als Datensatz 2515
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Alprazolam

 

Libidoverlust, Orgasmusstörung, Gangstörung bei Alprazolam für Unruhe, Einschlafstörungen

Fluctine: .Bei Erst-Einnahme ersteinmal Verbesserung der Lib., da vorher Depressionsbezogen total Lustlos. Im Nachhinein festgestellt: Verringert Gesamt-Libido und läßt Erregungquantität und Orgasmusqualität deutlich flacher werden, hatte wohl auch üble Auswirkungen auf meine letzte Beziehung....

Alprazolam bei Unruhe, Einschlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamUnruhe, Einschlafstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fluctine: .Bei Erst-Einnahme ersteinmal Verbesserung der Lib., da vorher Depressionsbezogen total Lustlos. Im Nachhinein festgestellt: Verringert Gesamt-Libido und läßt Erregungquantität und Orgasmusqualität deutlich flacher werden, hatte wohl auch üble Auswirkungen auf meine letzte Beziehung. Nebenwirkungen ansonsten keine.Antidepressive Wirkung subjektiv \\\\\\\"hilfreich\\\\\\\", wenn auch nicht wirklich zufriedenstellend.

Alprazolam: Bei höherer Dosierung Muskeltonus zu gering, Tendenz zu leichter Gangunsicherheit, Vorsicht bei Alkohol oder anderen zentradämpfenden Substanzen. Ansonsten keine Nebenwirkungen. Habe das Mittel rel. lange in mittlerer Dauerdosierung genommen, meist abends, situativ stressbezogen auch mal tagsüber zusätzlich. Habe bei mir keinerlei Tendenzen zur Dosiserhöhung (Gefühl von Wirkungsabschwächung trotz Regeleinnahme nicht vorhanden) wahrgenommen.Abundzu nach besonders viel Stress psychische Neigung, abends, zumal mit Alkohol, das Mittel zu missbrauchen. Ist mir jedoch in 1,5 Jahren vielleicht 3-4 mal passiert.
Wäre wohl für Leute mit hohem Suchtpotential eine große Versuchung.
Habe das Mittel nach mindestens 1,5 Jahren Regeleinnahme in Eigenverantwortung abrupt (Kein Ausschleichen) abgesetzt und keinerlei Entzugssymptome (auch keine Verlagerungskompensationen wie mehr Trinken oder andere Drogen) festgestellt.Nach ca 1-2 Monaten hatte ich den Eindruck, daß die zur Verschreibung geführt habenden Symptome in geringerem Umfange wieder da waren.
Dieses \\\\\\\"Geringer\\\\\\\" hatte sicherlich auch etwas mit einem stressfreieren Leben zu
tun. Mittlerweile stehe ich wieder mehr in normalstressigen Lebenszusamenhängen,
sodaß ich erneut zum Notnagel Alprazolam gegriffen habe.
Warnung: Was ich hier über meine Erfahrungen mit Abhängigkeitspotentialen und mögl. Entzugserscheinungen bei Alprazolam geschrieben habe, läßt sich sicherlich nicht auf andere Nutzer dieses Mittels übertragen.Ich möcht hinzufügen, daß ich bei allen Medikamenten, die ich je genommen habe, die Tendenz habe, mich für gewünschte oder ungewünschte Empfindungs- und Verhaltensveränderungen zu sensibilisieren.

Eingetragen am  als Datensatz 7782
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Orgasmusstörung, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung bei Alprazolam für Sozialphobie

Libidoverlust, Orgasmusschwierigkeiten, Gewichtzunahme, ungehemmter Appetit

Alprazolam bei Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamSozialphobie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Orgasmusschwierigkeiten, Gewichtzunahme, ungehemmter Appetit

Eingetragen am  als Datensatz 16296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Kamagra

 

Schleimhauttrockenheit, Orgasmusstörung bei Kamagra für Erektile Dysfunktion

Also mein Mann hat ein Kamagra geschluckt und nach 15 Minuten war sein Penis megasteif.Er hatte auch keine besonderen Problem mit der Verträglichkeit, ausser eine trockene Nase. Das Problem kam erst später, als er nicht abspritzen konnte. Er sagte, das Glied sei zu steif und auch extrem...

Kamagra bei Erektile Dysfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KamagraErektile Dysfunktion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also mein Mann hat ein Kamagra geschluckt und nach 15 Minuten war sein Penis megasteif.Er hatte auch keine besonderen Problem mit der Verträglichkeit, ausser eine trockene Nase.
Das Problem kam erst später, als er nicht abspritzen konnte. Er sagte, das Glied sei zu steif und auch extrem epfindlich. Es ging einfach nicht. Beim zweiten und dritte Mal die gleiche Chose. Ich habe ihm jetzt Tadalfil Citrate bestellt, die nur 20mg enthalten, nicht 100 mg.

Eingetragen am  als Datensatz 14422
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orgasmusstörung, Gesichtsrötung, Hitzewallungen bei Kamagra für Erektionsstörungen

Auf langen Reisen in Afrika und Asien (Tropen!) nehme ich 25 mg (also 1/4 von der 100er) fast täglich 2 Monate lang und das 2 bis 3 mal pro Jahr. Die Wirkung, Typ steinhart, setzt nach ca. 15 min ein, hält bei mir sicher 10 und max. bis 15 Std. vor und kann bei entsprechender Stimulation auch...

Kamagra bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KamagraErektionsstörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf langen Reisen in Afrika und Asien (Tropen!) nehme ich 25 mg (also 1/4 von der 100er) fast täglich 2 Monate lang und das 2 bis 3 mal pro Jahr. Die Wirkung, Typ steinhart, setzt nach ca. 15 min ein, hält bei mir sicher 10 und max. bis 15 Std. vor und kann bei entsprechender Stimulation auch gegen Ende noch fast 100 % sein. Allerdings ist die Orgasmusfähigkeit stark eingeschränkt, was die Partnerin verunsichert, das kann aber anschliessend durch sensible Hand- und Oralarbeit wettgemacht werden. Andererseits besitzt ER zur Freude der Partnerin stundenlanges Stehvermögen(you not old, you young man). Also vorher drüber reden, sofern Mann die Aktion nicht heimlich vorbereitet! Weitere NW : Gesichtsrötung und Hitzewallung, welche sich bei besonderer Vorfreude verstärken, aber nach etwa 1 Std. kaum noch wahrgenommen werden. Vor der Einnahme und solange die Wirkung anhält trinke ich keinen oder sehr wenig Alkohol. Bei vorausgegangenem Essen setzt die Wirkung etwas später ein.
Nachwirkungen : keine !
Ich kaufe meine Kamagra seit Jahren bei immer derselben Apothekerin in Thailand. Kosten (Stand 2009) : 7 Euro für 4 St. 100er.

Eingetragen am  als Datensatz 15149
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Fluoxetin

 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Anorgasmie, Schwitzen, Taubheitsgefühl, Muskelschwäche, Gleichgewichtsstörungen, Ohrendruck, Gleichgültigkeit, Herzklopfen bei Fluoxetin für Depression

Meine Depressivität hat sich nicht groß nachvollziehbar verbessert. Welche Nebenwirkungen vom Medikament und welche von der Depression kommen ist schwer zu sagen. Nebenwirkungen waren: Ständig müde, antriebslos, schwach/muskelschwäche, benebelt, verblödet/nicht konzentrierfähig,...

Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Depressivität hat sich nicht groß nachvollziehbar verbessert.
Welche Nebenwirkungen vom Medikament und welche von der Depression kommen ist schwer zu sagen. Nebenwirkungen waren:
Ständig müde, antriebslos, schwach/muskelschwäche, benebelt, verblödet/nicht konzentrierfähig, Gleichgewichtsstörungen, Taubheitsgefühl im ganzen Körper, Wassereinlagerungen, Zunahmen des Frustessens, weil keine Kraft und kein Antrieb mehr für Sport und Freunde da war. Keine Lust Leute zu treffen, schlimmes Gleichgültigkeitsgefühl/Gefühlskalt. Fast kein Empfingen mehr beim Sex, geschweige denn einen Orgasmus. Vieles mehr. Nachdem ich die Dosis auf 40mg erhöht hatte, hatte ich juckenden Ausschlag/Nesselsucht und meine Augen sind plötzlich angeschwollen. Augen/Gesicht bis jetzt noch genauso angeschwollen, scheint eine allergische Reaktion durch das Fluoxetin ausgelöst worden sein. Werde ab Heute mit 10mg ausschleichen, wobei ich es am liebsten sofort gar nicht mehr nehmen wollen würde.

Eingetragen am  als Datensatz 46954
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Schlafstörungen, Orgasmusstörung bei Fluoxetin für Depression

Libidoverlust Schlafstörungen Orgasmusstörung

Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluoxetinDepression28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust
Schlafstörungen
Orgasmusstörung

Eingetragen am  als Datensatz 24895
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Fluoxetin

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Trittico

 

Erektionsstörungen, Orgasmusstörung bei Trittico für Depression, Schlafstörungen

Erektionsstörung, Orgasmusstörung Positiv: Erhebliche Verbesserung der Störungen beim einschlafen und durchschlafen. Negativ: Schwierigkeiten beim Geschlechtsverkehr, die Erektion zu halten und zum Orgasmus zu kommen.

Trittico bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TritticoDepression, Schlafstörungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erektionsstörung, Orgasmusstörung

Positiv: Erhebliche Verbesserung der Störungen beim einschlafen und durchschlafen.
Negativ: Schwierigkeiten beim Geschlechtsverkehr, die Erektion zu halten und zum Orgasmus zu kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 18296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trazodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Impotenz, Orgasmusstörung bei Trittico retard für Nervenzusammenbruch

Orgasmusstörung, Impotenz

Trittico retard bei Nervenzusammenbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trittico retardNervenzusammenbruch20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Orgasmusstörung, Impotenz

Eingetragen am  als Datensatz 14628
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trazodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Amisulprid

 

Müdigkeit, Verstopfung, Appetitlosigkeit, Amenorrhoe, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Juckreiz, Gewichtsverlust, Lichtempfindlichkeit bei Amisulprid für Psychose

amisulprid - müdigkeit, verstopfung, morgens kein appetit, keine menstruation seit beginn der einnahme, kein sexuelles verlangen, kein orgasmus, die haut juckt, jedoch überhaupt keine gewichtzunahme, sonst gute verträglichkeit. cipralex- überhaupt kein appetit,-und hungergefühl, leichte mis...

Amisulprid bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridPsychose1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

amisulprid - müdigkeit, verstopfung, morgens kein appetit, keine menstruation seit beginn der einnahme, kein sexuelles verlangen, kein orgasmus, die haut juckt, jedoch überhaupt keine gewichtzunahme, sonst gute verträglichkeit.

cipralex- überhaupt kein appetit,-und hungergefühl, leichte mis mittlere gewichtabnahme, licht empfindlichkeit, das seit über 1 jahr der einahme, bei 1,65 m wige ich 59 kilo, bin sehr zufrieden

Eingetragen am  als Datensatz 11512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Menstruationsstörungen, Milchfluss, Anorgasmie, Absetzerscheinungen bei Amisulprid für Psychose

Bin seit acht Jahren psychisch erkrankt, zunächst Depression mit psychotischen Wahrnehmungsstörungen. Das wurde erst mit Risperdal und Fluoxetin behandelt. Als Wahnvorstellungen, Reizüberflutungen hinzukamen wurde auf Abilify umgestellt. Als ich bei 30 mg Abilify angekommen war und so...

Amisulprid bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridPsychose5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin seit acht Jahren psychisch erkrankt, zunächst Depression mit psychotischen Wahrnehmungsstörungen. Das wurde erst mit Risperdal und Fluoxetin behandelt. Als Wahnvorstellungen, Reizüberflutungen hinzukamen wurde auf Abilify umgestellt. Als ich bei 30 mg Abilify angekommen war und so durchgeknallt, dass unsere Familie ihren Wohnort wechselte, Verschwörungstheorien in der Nachbarschaft, Verfolgungs- und Vergiftungswahn. Ich versuchte mir das Leben zu nehmen und landete daraufhin 11 Wochen im Uniklinikum, bekam ich 20 mg Zyprexa und 30 mg Citalopram. Schwupps nahm ich 30 kg zu, lag antriebslos auf dem Sofa herum. Nach einem weiteren Jahr und der Betrachtung eines Fotos von mir (Fresskopf/Tonne) beschloss ich Zyprexa von heute auf Morgen abzusetzen, nahm meinen behandelnden Arzt bei der Entscheidung aber nicht mit ins Boot. Nach zwei Wochen drehte ich langsam wieder durch und suchte Hilfe bei meinem Arzt. Ich erklärte ihm, dass ich meinen Körper hassen würde, ebenso meine Antriebslosigkeit und Trägheit. Kein sexuelles Verlangen, was den Mann sehr verärgerte und mir schlechte Gefühle machte. Daraufhin bekam ich 400 mg Amisulprid, zunächst ... dann 600 mg und musste meinen Job kündigen, weil ich Angst hatte. Dann 800 mg. Fast sofort blieb meine Menstruation aus, ich hatte Milcheinschuss, keine Libido, keine Körperwahrnehmung (also ich spürte erstmal nichts, wenn ich unter der heißen Dusche stand), wenn mein Mann mich berührte, fühlte es sich an wie totes Fleisch. Sexuelle Höhepunkte gab es nicht mehr. Der Antrieb war auch weg, ich lebte so in den Tag hinein, neben meinem Mann her, wie Brüderchen und Schwesterchen. Im letzten Jahr war ich mit der Dosierung bis auf 400 mg runter, nahm zusätzlich noch, wegen der suizidalen Gedanken Sertralin. Ging auch wieder im Verkauf arbeiten. Dann starb meine Mutter und dann betrog mich mein Mann, zunächst nur zum "Knattern" später dann mit Kribbeln im Bauch. Von heute auf morgen habe ich Amisulprid und Sertralin von jetzt fünf Wochen abgesetzt. Nach drei Tagen spürte ich meine Haut wieder, hatte latenten permanenten Schwindel und das Gefühl als hätte ich elektrische Stöße im Kopf, wenn ich die Augen hin und her bewege. Massive innere Unruhe, Kribbeln hinter dem Brustbein, durch die Unruhe Probleme im gastrointestinalen Trakt (Appetitverlust, Durchfall), trockener Mund, der Hals schnürte ich zu und ich bekam nach zweieinhalb Wochen meine erste nächtliche Panikattacke mit großer Atemot. Seitdem zunehmend starke Traurigkeit, Weinkrämpfe. Seit einer Woche Schlafverlust, Wahrnehmungstörungen und Reizüberflutung. Verspüre starke Aggressivität, fühle mich von allen angeguckt, selbst die Plakate glotzen, seit drei Tagen fühle ich mich wie aufgekratzt, rede viel, bin genervt und kichere histerisch rum. Bin mal gespannt wo das noch endet.

Eingetragen am  als Datensatz 64831
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Yasmin

 

Libidoverlust, Anorgasmie, Medikamentenwechselwirkungen, Sehstörungen, Blutbildveränderung, Kopfschmerzen bei Yasmin für Empfängnisverhütung, Dysmenorrhoe, Akne

Von dem Cipralex war ich anfangs total begeistert (und das bei nur 5mg), bis ich merkte, dass mein sexuelles Verlnagen total abnahm und schließlich bis hin zur Anorgasmie führte. Es stabilisierte meinen Antrieb toll und ich war endlich in der Lage mein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, aber...

Yasmin bei Empfängnisverhütung, Dysmenorrhoe, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung, Dysmenorrhoe, Akne2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von dem Cipralex war ich anfangs total begeistert (und das bei nur 5mg), bis ich merkte, dass mein sexuelles Verlnagen total abnahm und schließlich bis hin zur Anorgasmie führte. Es stabilisierte meinen Antrieb toll und ich war endlich in der Lage mein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, aber die Trauer um den Verlust meiner Sexualität war am Ende so groß, dass ich eines Tages heulend im Bad zusammengebrochen bin. Da hab ich es nicht mehr ausgehalten und hab es in Absprache mit meinem Therapeuten abgesetzt. Wer mit dem Verlust seiner Sexualität leben kann, der findet das Medikament sicher toll. Für mich war es mit 24 Jahren allerdings die Vollkatastrophe.

Das Lamotrigin muss man leider auf viele Dosen am Tag aufteilen, vor allem, wenn man es zusammen mit einem oralen Kontrazeptivum einnimmt, weil es dadurch leider doppelt so schnell abgebaut wird. Diese Wechselwirkung ist echt schwieirg. Es beeinflusst andersherum leider die anscheinend die empfängnisverhütende Wirkung der Pille und dadurch wird das Hautbild auch leider wieder etwas schlechter (falls man die Pille wegen der Haut einnimt). Nach 2,5 Jahren Einnahme hat sich durch das Lamotrigin aber mein Blutbild negative verändert --> Leberenzymwert erhöht. Die antidepressive Wikrung ist leider mitlerweile auch so gut wie weg (Toleranzentwicklung bei mir). Außerdem verursacht es Sehstörungen, sodass ich meine Kontaktlinsen seither mit -4,0 Dioptrien brauche (also ne ganze Dipotrie mehr). Man sieht auch immer bisschen verschwommen. Außerdem bekommt man scheußliche Kopfschmerzen, wenn man mal ne Dosis vergisst.

Die Yasmin vertrage ich sehr gut. Leider ist sie nicht ganz billig und leider geht sie auch diese Wechselwikrung mit dem Lamotrigin ein. Es könnte auch sein, dass ich durch sie etwas mehr Hunger habe. Aber ich kann das nicht mit absoluter Gewissheit auf sie zurückführen. Die Schmerzen und Krämpfe, die ich während der Menstruation vor der Einnahme der Yasmin immer hatte, sind fast verschwunden. Außerdem ist die Menstruation jetzt um ein paar Tage kürzer. Das Hautbild hat sie auch sehr verbessert.

Eingetragen am  als Datensatz 17496
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Libidoverlust, Orgasmusstörung bei Yasmin für Verhütung, Myome

Mein Frauenarzt empfohl mir von der Diane 35 zu Yasmin zu wechseln. Als Grund hierfür gab er an, dass die Diane 35 umstritten wegen ihrer Nebenwirkungen sei, nur zeitweise genommen werden sollte und das Wachstum meiner Myome durch eine pausenlose Einnahme der Yasmin gebremst werden sollte....

Yasmin bei Verhütung, Myome

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung, Myome5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Frauenarzt empfohl mir von der Diane 35 zu Yasmin zu wechseln. Als Grund hierfür gab er an, dass die Diane 35 umstritten wegen ihrer Nebenwirkungen sei, nur zeitweise genommen werden sollte und das Wachstum meiner Myome durch eine pausenlose Einnahme der Yasmin gebremst werden sollte. Zunächst habe ich die Yasmin super vertragen. Seit 6 Monaten habe ich wieder eine feste Beziehung und Schwierigkeiten mit Libidoverlust und Orgasmus. Zunächst dachte ich, es käme von meinen schlechten Erfahrungen mit Männern in den letzten Jahren, habe sogar an Therapie gedacht. Jedoch habe ich auch keine Lust, wenn ich alleine bin. Das war früher anders. Ich kam zum Orgasmus und hatte Lust, wenn ich alleine war oder mit meinem Partner zusammen war. Myome sind nicht weir gewachsen. Hautbild ist super.

Eingetragen am  als Datensatz 8445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Risperdal

 

Gewichtszunahme, Herzschmerzen, Pickel, Orgasmusstörung, Libidoverlust, Sehstörungen bei Risperdal-Consta für paranoide Schizophrenie

Ich habe unter Risperdal consta 8 kg zugenommen in relativ kurzer Zeit. Weiters wurde es bei mir angewendet trotz Herzfehler (Rechtsschenkelblock) - da es ja QT-Intervall verlängernd ist wurde im Wikipedia unter Kontraindikationen Vorsicht geboten. Im Rahmen des derzeitigen Spitalsaufenthaltes...

Risperdal-Consta bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdal-Constaparanoide Schizophrenie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe unter Risperdal consta 8 kg zugenommen in relativ kurzer Zeit. Weiters wurde es bei mir angewendet trotz Herzfehler (Rechtsschenkelblock) - da es ja QT-Intervall verlängernd ist wurde im Wikipedia unter Kontraindikationen Vorsicht geboten. Im Rahmen des derzeitigen Spitalsaufenthaltes habe ich dadurch Angstattacken bekommen verbundenmit Herzschmerzen ("Angst-flattern", Stiche). Die Ärzte hier kümmern sich kaum um die Nebenwirkungen. da es auf depot gespritzt wurde fühle ich mich ziemlich hilflos mit dem medikament. ich kann nur davon abraten. extreme Pickel bekommen, kein Orgasmus, kein Sexualempfinden. am anfang zwei, drei Wochen nur Sehschwäche (kurzsichtigkeit), das verschwand nach eigenem reduzieren der dosis (heimliches nicht schlucken der oralen gabe die zum depot verabreicht wurde).

Eingetragen am  als Datensatz 24244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orgasmusstörung, Gewichtszunahme, Zittern bei Risperdal-Consta für Psychose, bipolare Störung

Risperdal: Orgasmusstörungen, Gewichtszunahme 12kg, Zittern durch Ergenyl... Aber ansonsten keine Nebenwirkungen.

Risperdal-Consta bei Psychose, bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdal-ConstaPsychose, bipolare Störung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Risperdal: Orgasmusstörungen, Gewichtszunahme 12kg,
Zittern durch Ergenyl...

Aber ansonsten keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 10251
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Sertralin

 

Übelkeit, Gewichtsverlust, Orgasmusstörung bei Sertralin Hexal 50mg für Depressive Episoden, Zwangshandlungen

Übelkeit, Gewichtsverlust, Orgasmusverzögerung

Sertralin Hexal 50mg bei Depressive Episoden, Zwangshandlungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sertralin Hexal 50mgDepressive Episoden, Zwangshandlungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Gewichtsverlust, Orgasmusverzögerung

Eingetragen am  als Datensatz 13929
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atembeschwerden, Schwindel, Kopfschmerzen, Anorgasmie bei Sertralin für Depression

Ich war immer schwindlig und schwer atmend, es gab auch leichte Kopfschmerzen, Orgasmusunfähig. Es war auch noch nach 3 Wochen nicht ohne die Nebenwirkungen. Die Stimmung wurde zwar etwas besser, doch die NW war mir zuviel deshalb habe ich es wiedr abgesetzt.

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression26 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich war immer schwindlig und schwer atmend, es gab auch leichte Kopfschmerzen, Orgasmusunfähig. Es war auch noch nach 3 Wochen nicht ohne die Nebenwirkungen. Die Stimmung wurde zwar etwas besser, doch die NW war mir zuviel deshalb habe ich es wiedr abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 47951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sertralin

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Amitriptylin

 

Herzrasen, Alpträume, Depressionen, Erektionsstörungen, Orgasmusstörung, Mundtrockenheit bei Amitriptylin für Schlaflosigkeit, Untergewicht

Amitriptylin vom Arzt gegen Schlafstörungen(150mg Abends) und Untergewicht bekommen. Schlafstörungen sind minimal besser geworden (jetzt so ca. 4 Stunden Schlaf pro Tag), Gewichtszunahme hat trotz vermehrten Appetit leider nicht stattgefunden. Nebenwirkungen sind erheblich, nachts vorallem...

Amitriptylin bei Schlaflosigkeit, Untergewicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSchlaflosigkeit, Untergewicht6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amitriptylin vom Arzt gegen Schlafstörungen(150mg Abends) und Untergewicht bekommen. Schlafstörungen sind minimal besser geworden (jetzt so ca. 4 Stunden Schlaf pro Tag), Gewichtszunahme hat trotz vermehrten Appetit leider nicht stattgefunden.

Nebenwirkungen sind erheblich, nachts vorallem Herzrasen, Albträume und Depressionen. Des Weiteren sind keine besonders harten Erektionen mehr möglich und das Lustempfinden ist beim Sex und bei der Selbstbefriedigung stark gesunken. Das erreichen eines Orgasmus ist sogar bei der Selbstbefriedigung stark verzögert (so ca. ab 45 Min.), meistens jedoch gar nicht mehr möglich ist, da die Erektion vorher zurück geht. Mundtrockenheit und ständig widerlicher Belag und Geschmack im Mundraum sind nicht besonders schlimm, stören aber dennoch. Nutzen und Schaden des Medikaments sind insgesamt in einer schlechten Relation.

Eingetragen am  als Datensatz 6657
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Gabapentin

 

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gedächtnisstörungen, Gereiztheit, Aggressivität, Alpträume, Orgasmusstörung bei Gabapentin für CHRONISCHE SCHMERZEN

Ich leide unter Endometriose, einer gutartigen aber sehr schmerzhaften gynäkologische Erkrankung, bei der Verwachsungen im Unterleib dauerhafte Schmerzen verursachen. Ich werde deshalb als chronische Schmerzpatientin behandelt. Neben anderen Präparaten u.a. Targin, ein Opiat in Retardform...

Gabapentin bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinCHRONISCHE SCHMERZEN2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide unter Endometriose, einer gutartigen aber sehr schmerzhaften gynäkologische Erkrankung, bei der Verwachsungen im Unterleib dauerhafte Schmerzen verursachen. Ich werde deshalb als chronische Schmerzpatientin behandelt. Neben anderen Präparaten u.a. Targin, ein Opiat in Retardform (gleichmäßig abgebend,) erhielt ich Gabapentin in einer Dosierung von 3x 100mg pro Tag, was ich gut vertragen habe. Bei Änderung des Schmerzbildes wurde Gapapentin auf 3 x 300mg erhöht. Dabei ergaben sich schon in der Zwischendosierung von 3 x 200mg Nebenwirkungen, die sich bei Enddosierung von 3 x 300mg verstärkten.

Diese sind in herausragender Form:

Gedächtnisverlust, ich konnte mich an erledigte Aufträge in meinem Beruf oder an Dinge, die mir mein Partner tagszuvor erzählte gar nicht erinnern. Ich hätte darauf einen Eid schwören können, diesen Auftrag nicht erledigt zu haben bzw, daß mein Partner das nie erzählt hätte.

Ich hatte ständige Müdigkeit, Kopfschmerzen und war gereizt, mein Partner meint ich sei sehr agressiv gewesen. Ich hatte schlimmste Albträume, in denen ich hyperventiliert habe und im Schlaf geschrieen habe. Selbst die Aufweckphase dauerte noch Sekunden an, bis ich realisiert habe, das mein Partner mich geweckt und "aus dem Traum gerettet" hat. Ich hatte dazu Herzrasen, Schweißausbrüche und Todesangst.

Desweiteren ist eine sehr belastende Nebenwirkung das Abhandenkommen meiner Orgasmusfähigkeit bei gleichbleibender Libido.

Bereits nach 2 Tagen Herunterfahren bzw Absetzen der Medikamentation mit Gabapentin waren die Nebenwirkungen verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 16928
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Omeprazol

 

Schwitzen, Orgasmusstörung, Ejakulationsstörungen, Empfindungsstörungen, Blutdruckanstieg, Gewichtszunahme bei Omeprazol für Zwerchfellbruch

starkes Schwitzen bei der kleinsten Aktivität, keinen Orgasmus, erstmals auch keine Ejakulation Vor Jahren nur Anafranil, da waren die Nebenwirkungen nicht so stark ausgeprägt. Jetzt in Kombination viel stärker. Des Weiteren: einschlafende Finger und gelegentlich Fußzehen, gehobener...

Omeprazol bei Zwerchfellbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OmeprazolZwerchfellbruch4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starkes Schwitzen bei der kleinsten Aktivität, keinen Orgasmus, erstmals auch keine Ejakulation
Vor Jahren nur Anafranil, da waren die Nebenwirkungen nicht so stark ausgeprägt. Jetzt in Kombination viel stärker.
Des Weiteren: einschlafende Finger und gelegentlich Fußzehen, gehobener diastolischer Wert (umd die 100) beim Blutdruck, Gewichtszunahme (10 kg).

Eingetragen am  als Datensatz 3944
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Schwitzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Orgasmusstörung, Penisverkleinerung, Impotenz bei Omeprazol 20 für Hiatushernie

aufgrund starker Depressionen mit Erschöpfung kombiniert bekam ich edronax 4 ver- schrieben. Es wirkte wie ein Aufputschmittel (starkes Schwitzen, das Durchschwitzen eines hemdes bei ganz normalen Tätigkeiten war an der Tagesordnung. Die Auswirkung auf das Sexualleben war deprimierend....

Omeprazol 20 bei Hiatushernie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Omeprazol 20Hiatushernie4300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

aufgrund starker Depressionen mit Erschöpfung kombiniert bekam ich edronax 4 ver-
schrieben. Es wirkte wie ein Aufputschmittel (starkes Schwitzen, das Durchschwitzen eines hemdes bei ganz normalen Tätigkeiten war an der Tagesordnung. Die Auswirkung
auf das Sexualleben war deprimierend. Schmerzen und Brennen beim Samenerguss. Das Glied ist wie eingeschrumpelt. Vorabergüsse ohne Orgasmus. Ich hoffe nur, dass das reversibel ist, denn jetzt lässt die aufputschende Wirkung nach und die Müdigkeit
ist wieder da wie eine Krake. Mein Doc hat emfohlen morgens zwei Tabletten zu nehmen.
Zusätzlich bekomme ich immer öfter Schwefelwasserstoff - Aufstoßen verbunden mit Übelkeit und starken Blähuhungen. Man kann sagen, dass ich fasst perfekt impotent bin.

Eingetragen am  als Datensatz 11632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Omeprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Abilify

 

Unruhe, Anorgasmie bei Abilify für Antriebslosigkeit

Andauernde Unruhe, "nicht mehr stillsitzen können". Beides lässt nach, wenn man sich seinen Tag sinnvoll einteilt und sich viel Zeit zum auspowern nimmt und danach erst entspannt. War in der ersten Zeit arbeitslos, deswegen zeitweise schwierig. Libido-Probleme: Ich konnte zwar "erregt" sein,...

Abilify bei Antriebslosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyAntriebslosigkeit1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Andauernde Unruhe, "nicht mehr stillsitzen können". Beides lässt nach, wenn man sich seinen Tag sinnvoll einteilt und sich viel Zeit zum auspowern nimmt und danach erst entspannt. War in der ersten Zeit arbeitslos, deswegen zeitweise schwierig.
Libido-Probleme: Ich konnte zwar "erregt" sein, aber nicht zum Höhepunkt kommen, auf Dauer sehr nervig.
Absetzungserscheinungen (vermutlich in Verbindung der anderen Medikamente): Nur langsam ausschleichen. Hab 225mg Trevilor, 200mg Lamotrigin und 10mg Abilify bekommen. Atosil nur auf Bedarf. Beim Absetzen starke Kreislaufprobleme, Taubheitsgefühle in den Armen und Beinen, Schwindel, Sehprobleme usw.

Eingetragen am  als Datensatz 1206
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gelenksteife, Gelenkschmerzen, Übelkeit, Pupillenveränderung, Orgasmusstörung bei Abilify für Angststörungen, Schizoaffektive Störung

Abilify verursachte bei niedriger Dosis Nackensteife und ein ziehen in den Hand und Fußgelenken. Ein allgemeines körperliches Schwächegefühl trat auf, so dass Laufen etwas anstrengend wird. Es hilft gut gegen Wahnvorstellungen und Angst, man wird etwas gereizt und hat Tatendrang. Trevilor...

Abilify bei Angststörungen, Schizoaffektive Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyAngststörungen, Schizoaffektive Störung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abilify verursachte bei niedriger Dosis Nackensteife und ein ziehen in den Hand und Fußgelenken. Ein allgemeines körperliches Schwächegefühl trat auf, so dass Laufen etwas anstrengend wird. Es hilft gut gegen Wahnvorstellungen und Angst, man wird etwas gereizt und hat Tatendrang.

Trevilor verursachte Übelkeit und Angst und Mydriasis, die Wahrnehmung war etwas verschwommen, Orgasmus trat erst verzögert ein. Es hilft gut gegen depressive Verstimmung und hebt die Nebenwirkungen des Abilify auf.

Eine gute Kombination, man kann wieder klar denken.

Eingetragen am  als Datensatz 9419
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Seroquel

 

Emotionslosigkeit, Verlangsamung, Antriebslosigkeit, Anorgasmie, Konzentrationsschwierigkeiten bei Seroquel für Konzentrationsstörungen, Denkzerfahrenheit

Also bei mir kann ich die psychische Wirkung von Seroquel so beschreiben: Ich hatte fast keine Einfälle mehr. Das hatte vielfältige weitere Konsequenzen, letztendlich hat es über die Wochen in die Antriebslosigkeit geführt. Was das Gefühlsleben angeht, bin ich an eine “gläserne Decke”...

Seroquel bei Konzentrationsstörungen, Denkzerfahrenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelKonzentrationsstörungen, Denkzerfahrenheit7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei mir kann ich die psychische Wirkung von Seroquel so beschreiben:

Ich hatte fast keine Einfälle mehr. Das hatte vielfältige weitere Konsequenzen, letztendlich hat es über die Wochen in die Antriebslosigkeit geführt.

Was das Gefühlsleben angeht, bin ich an eine “gläserne Decke” gestoßen, was das Gefühle entwickeln auf der oberen Ebene angeht. Ich konnte nicht mehr lachen, das sexuelle Erleben war komplett weg, das musikalische Erleben eingeschränkt. Da bin ich gefühlsmäßig immer an eine gläserne Decke gestoßen, wenn ich lachen wollte, an eine unerbittliche und sehr lästige Schranke. (Nach unten hin gab es diese Schranke nicht, Angst, Verzweiflung, Trauer, alles uneingeschränkt möglich.)

Andere Antipsychotika waren in der Hinsicht schlimmer und hatten noch weitere Nachteile. Aber auch ein kleineres Übel ist immer noch ein Übel, Seroquel war eine schlimme Drogenerfahrung.

Außerdem war ich verlangsamt. Das hat mich weniger gestört. Aber es war schön zu erleben, wie ich während des Wash-Out (schrittweises Absetzen innerhalb 10 Tagen) immer besser im Tischtennis werde :-)

Die Müdigkeit war kein Problem. Die ersten 3 Tage Seroquel habe ich praktisch durchgeschlafen. Dann ist die Müdigkeit langsam weggegangen und nach 10 Tagen hatte ich wieder ein normales Schlafbedürfnis von 9 Stunden und war auch tagsüber nicht mehr müde.
Da sind mir dann die oben geschilderten Nebenwirkungen erst aufgefallen.

Nach 4 Wochen hat es noch nicht mal mehr schlafanstossend gewirkt.

Dosis: es waren 400 mg Seroquel Prolong

Eingetragen am  als Datensatz 65713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orgasmusstörung, Erektionsstörungen, Penisverkleinerung bei QUETIAMIN für Schlafstörungen

Permanenterektion SCHWELLKÖRPERVERNARBUNG PENISVERKRÜMMUNG PHALLUSVERKÜRZUNG DurchmesserVERLUST ErektionsSTÖRUNG OrgasmusUNFÄHIGKEIT IRREVERSIBEL

QUETIAMIN bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QUETIAMINSchlafstörungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Permanenterektion

SCHWELLKÖRPERVERNARBUNG

PENISVERKRÜMMUNG

PHALLUSVERKÜRZUNG

DurchmesserVERLUST

ErektionsSTÖRUNG

OrgasmusUNFÄHIGKEIT

IRREVERSIBEL

Eingetragen am  als Datensatz 10852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Seroquel

Berichte über die Nebenwirkung Orgasmusstörung bei Mirtazapin

 

Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Albträume, Schwitzen, Orgasmusstörung bei Mirtazapin für Depression, Schlafstörungen

Nachdem Mirtazapin im Rahmen einer antidepressiven Monotherapie einige Jahre erfolgreich anschlug, ließ die Hauptwirkung stetig nach. Die primären Nebenwirkungen waren Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Alpträume, vermehrtes Schwitzen und Orgasmusdämpfung. Allein in den ersten drei Monaten nahm...

Mirtazapin bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Schlafstörungen7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem Mirtazapin im Rahmen einer antidepressiven Monotherapie einige Jahre erfolgreich anschlug, ließ die Hauptwirkung stetig nach. Die primären Nebenwirkungen waren Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Alpträume, vermehrtes Schwitzen und Orgasmusdämpfung. Allein in den ersten drei Monaten nahm ich 10kg zu, innerhalb eines Jahres waren es 25kg.

Heute nehme ich Tianeurax als Hauptantidepressivum und Mirtazapin in nächtlicher 15mg-Dosis gegen die Schlafstörungen. Die beschriebenen Nebenwirkungen bestehen in leicht abgeschwächter Form weiterhin.

Eingetragen am  als Datensatz 61455
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):107
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anorgasmie, Schwindel bei Mirtazapin für Panikattacken, Zwangsgedanken, Angststörung, Gewichtsabnahme

Ich habe von Citalopram zu Mirtazapin gewechselt. Früher habe ich bereits Paroxat eingenommen. Die beiden SSRI's haben bei mir starke sexuelle Nebenwirkungen (Anorgasmie) hervorgerufen. Bei Mirtazapin habe ich zunächst sehr gut geschlafen nach der abendlichen Einnahme, fühlte jedoch ab dem 2. Tag...

Mirtazapin bei Panikattacken, Zwangsgedanken, Angststörung, Gewichtsabnahme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinPanikattacken, Zwangsgedanken, Angststörung, Gewichtsabnahme3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von Citalopram zu Mirtazapin gewechselt. Früher habe ich bereits Paroxat eingenommen. Die beiden SSRI's haben bei mir starke sexuelle Nebenwirkungen (Anorgasmie) hervorgerufen. Bei Mirtazapin habe ich zunächst sehr gut geschlafen nach der abendlichen Einnahme, fühlte jedoch ab dem 2. Tag z.T. recht heftige Schwindelgefühle.

Eingetragen am  als Datensatz 3544
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
30 mehr Medikamente mit Nebenwirkungen

Orgasmusstörung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Anorgasmie

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Orgasmusstörung aufgetreten:

Libidoverlust (88/245)
36%
Gewichtszunahme (57/245)
23%
Müdigkeit (45/245)
18%
Schwitzen (42/245)
17%
Übelkeit (41/245)
17%
Schlafstörungen (39/245)
16%
Schwindel (34/245)
14%
Kopfschmerzen (19/245)
8%
Erektionsstörungen (18/245)
7%
Gewichtsverlust (16/245)
7%
Appetitlosigkeit (16/245)
7%
Unruhe (15/245)
6%
Mundtrockenheit (14/245)
6%
Absetzerscheinungen (14/245)
6%
Impotenz (12/245)
5%
Traumveränderungen (12/245)
5%
Alpträume (12/245)
5%
Zittern (11/245)
4%
Harnverhalt (11/245)
4%
Appetitsteigerung (10/245)
4%
Verstopfung (10/245)
4%
Ejakulationsstörungen (10/245)
4%
Sehstörungen (9/245)
4%
Antriebslosigkeit (8/245)
3%
Nachtschweiß (8/245)
3%
Muskelzuckungen (7/245)
3%
Aggressivität (7/245)
3%
Hitzewallungen (6/245)
2%
Durchfall (6/245)
2%
Schweißausbrüche (6/245)
2%
Empfindungsstörungen (6/245)
2%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

mehr von 185 Nebenwirkungen in Kombination mit Orgasmusstörung
[]